0 °C
Funke Medien NRW
25. Spieltag
09.06.2020 20:30
Beendet
Austria Wien
Austria Wien
0:2
SCR Altach
SCR Altach
0:1
  • Daniel Nussbaumer
    Nussbaumer
    1.
    Linksschuss
  • Erik Palmer-Brown
    Palmer-Brown
    52.
    Eigentor
Stadion
Generali-Arena
Schiedsrichter
Stefan Ebner

Liveticker

90
22:25
In der kommenden Runde spielt Altach zuhause gegen die Wölfe aus St. Pölten.
90
22:24
Altach steht mit der Austria an der Spitze der Qualifikationsrunde. Das heutige Spiel hat gezeigt, was in der Pastoor-Truppe steckt.
90
22:24
Innerhalb der nächsten Runde reist die Austria zu Mattersburg. Die Burgenländer sind kein leichter Gegner und derzeit recht gut in Form.
90
22:23
Die Veilchen sind nun punktegleich mit Altach an der Spitze. Trotzdem beträgt der Vorsprung auf den Abstiegsrang nur fünf Punkte.
90
22:22
Fazit:
Die Wiener Austria verliert zuhause gegen SCR Altach mit 0:2. Bei diesem Sieg zeigten sich die Vorarlberger eiskalt. Zu Beginn der Partie netzte nach wenigen Sekunden Daniel Nussbaumer für die Gäste ein. In Hälfte zwei machte es Altach wieder ganz abgebrüht. Palmer-Brown fabrizierte eine Eigentor und brachte die Pastoor-Elf mit 2:0 in Führung. Die Austria schwächte sich in Hälfte 1 selbst mit einer Gelb-Roten Karte für Sax. Altach spielte stark und war heute auch in der Offensive überaus präsent. Die Austria wirkte mehr neben sich als im Spiel.
90
22:19
Spielende
90
22:16
Schiedsrichter Ebner legt noch einmal vier Minuten drauf. Trotzdem wird heute Altach als Sieger vom Feld gehen.
90
22:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
22:15
Einwechslung bei SCR Altach: Matthias Maak
90
22:15
Auswechslung bei SCR Altach: Johannes Tartarotti
89
22:15
Bitter für die Austria. Da Admira voll punktet und Tirol einen Zähler erspielt, würde bei diesem Spielstand der Vorsprung der Wiener auf den Abstiegsrang nur noch bei fünf Zählern liegen.
87
22:13
Das Spiel plätschert dahin. Schiedsrichter Stefan Ebner wird wohl nicht allzu lange nachspielen lassen. Am Spielstand wird sich jedenfalls nichts mehr ändern.
85
22:12
Fast hätte Altach hier alles klar gemacht. Tartarotti verfehlt den Kasten erneut mit viel Platz im Strafraum. Da muss sich die Austria in Zukunft Gedanken machen, denn die Abwehr ist überhaupt nicht sattelfest.
83
22:09
Ein Aufbäumen der Austria wird es hier nicht geben. Die Körpersprache der Violetten spricht Bände. Trainer Christian Ilzer versucht sein Team noch einmal zu motivieren.
81
22:07
Freistoß an die Stange. Thurnwald jagt den Ball an die Stange. Fast das 3:0 für die Altacher.
80
22:07
Der Erfolg für Altach wird immer konkreter. Die Pastoor-Elf hat heute die Austria in jeder Halbzeit eiskalt erwischt und ein Tor erzielt. Das hat die Veilchen zusätzlich gebrochen.
79
22:06
Die Gäste spielen den Ball gut in den eigenen Reihen umher. Die Austria sieht oft nur zu, bei Ballbesitz machen die Vorarlberger früh den Raum zu.
77
22:02
Torchancen sind auf beiden Seiten derzeit rar. Die Austria kann nicht viel zeigen, Altach muss nicht mehr viel zeigen. Der Spielstand ist unverändert und steht bei 2:0 für Altach.
75
22:01
Einwechslung bei Austria Wien: Benedikt Pichler
75
22:01
Auswechslung bei Austria Wien: Dominik Fitz
75
22:01
Einwechslung bei Austria Wien: James Jeggo
75
22:01
Auswechslung bei Austria Wien: Vesel Demaku
73
22:00
Kann die Austria sich noch einmal aufraffen? Wenn man wirklich noch den Turnaround schaffen will, sollte man kurz vor Beginn der Schlussphase treffen. Ein Tor der Veilchen ist aber keineswegs in Sicht.
71
21:58
Einwechslung bei SCR Altach: Christian Gebauer
71
21:57
Auswechslung bei SCR Altach: Sidney Sam
71
21:57
Einwechslung bei SCR Altach: Marco Meilinger
71
21:57
Auswechslung bei SCR Altach: Emanuel Schreiner
69
21:55
Erneut kommen die Spieler mit etwas Aggressivität zusammen. Rudelbildung nach einem Foul an Schmiedl. Der Schiedsrichter schreitet zum richtigen Zeitpunkt ein.
67
21:53
Der Wiener Elf läuft die Zeit langsam davon. Die Ilzer-Elf braucht frisches Blut in der Offensive. Der Trainer bereitet die ersten Wechsel vor.
65
21:51
Eine Eckballserie der Austria bleibt unbelohnt. Auch bei Standards wirken die Wiener leicht ausrechenbar.
64
21:50
Die Aktionen bei der Austria bleiben überschaubar. Viele Bälle in die Tiefe werden von Kobras abgefangen oder die Altach-Defensive bereinigt die Aktion früh.
62
21:48
Es zeichnet sich eine Überraschung in Wien ab. Denn Altach macht das spiel weiterhin und führt gegen die Austria mit 2:0.
60
21:45
Einwechslung bei Austria Wien: Patrick Wimmer
60
21:45
Auswechslung bei Austria Wien: Manprit Sarkaria
58
21:44
Altach bleibt dran. Schuss von Tartarotti! Der Ball kam von Sam aber Tartarotti setzt den Ball drüber.
56
21:43
Hartes Foul gegen Austria-Youngster Dominik Fitz. Der Austrianer geht zu Boden und bleibt kurz am Feld liegen. Nach wenigen Augenblicken kann er wieder weiterspielen.
54
21:41
Gelbe Karte für Christoph Martschinko (Austria Wien)
Die Austria kann sich nur mit Fouls retten. Martschinko legt gegen Sam ordentlich nach.
53
21:40
Die Angelegenheit wird für die Austria immer schwieriger. Einen Mann weniger am Feld, ein Eigentor und man liegt mit 0:2 im Rückstand. Zudem spielt heute Altach besser. Austria ist hinten überaus schwach.
51
21:38
Tooor für SCR Altach, 0:2 durch Erik Palmer-Brown (Eigentor)
Es wird bitter für die Austria. Eigentor von Erik Palmer-Brown. Wieder bekommt die Austria früh in einer Halbzeit ein Gegentor. Und irgendwie passt es zum Spiel der Veilchen. Der Abwehrmann bugsiert den Ball beim Klärungsveruch ins eigene Tor.
50
21:36
Gelbe Karte für Daniel Nussbaumer (SCR Altach)
Der Torschütze sieht Gelb nach einer Schwalbe beim Zweikampf mit Michael Madl.
48
21:35
Die beiden Teams starten noch etwas verhalten. Es zeichnet sich aber wieder ein ähnliches Bild wie in Halbzeit 1 ab.
46
21:32
Die Zweite Halbzeit läuft. In der Pause gab es keine Wechsel.
46
21:31
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:19
Halbzeitfazit:
Die Austria geht im eigenen Stadion mit einem 0:1-Rückstand in die Pause. Altach führt nach einem Blitzstart von Daniel Nussbaumer mit 1:0 und hat damit das Spiel der Wiener völlig auf den Kopf gestellt. In weiterer folge hätten die Vorarlberger nachlegen können. Die Austria schwächte sich selbst. Max Sax sah nach knapp einer halben Stunde die Gelb-Rote. Damit sind die Wiener in Sachen Spieler am Feld ebenfalls geschwächt. Man darf gespannt sein, wie die Zweite Halbzeit verlaufen wird.
45
21:16
Ende 1. Halbzeit
44
21:15
Ein Schussversuch von Emir Karic geht knapp am Tor vorbei. Der Schiedsrichter blickt auf die Uhr.
43
21:15
Kurz vor der Pause ist die Partie wieder ausgeglichen. Jedoch bleiben viele individuelle Fehler und die bremsen das Spiel sichtlich.
41
21:14
Altach macht es auch bei Standards gut. Thurnwald probiert es mit einem Freistoß und prüft Pentz. Der taucht sicher ab.
39
21:12
Altach müsste hier bereits 2:0 führen. Die Vorarlberger machen Druck in Richtung der Austria-Abwehr - die weiterhin anfällig erscheint.
37
21:11
Die Topchance auf das 2:0! Flanke der Altacher durch Tartarotti ins Zentrum. Dort wartet Nussbaumer erneut völlig frei. Er kickt den Ball unkontrolliert in den Himmel.
35
21:09
Mittlerweile läuft die Partie wieder. Die Austria ist jetzt mit einem Spieler weniger am Feld. Zudem liegt man 0:1 im Rückstand.
34
21:08
Der Schiedsrichter muss schlichten. Einige Spieler beschweren sich mit Nachdruck.
33
21:07
Gelbe Karte für Christian Ilzer (Austria Wien)
Trainer Ilzer sieht Gelb nach einer lautstarken Beschwerde.
32
21:06
Gelbe Karte für Emanuel Schreiner (SCR Altach)
Schreiner sieht für Kritik in Richtung des Schiedsrichters die Gelbe.
32
21:06
Gelb-Rote Karte für Maximilian Sax (Austria Wien)
Bitter für die Austria. Sax ist nach dem Foul nicht zu stoppen - Rudelbldung - und dabei stößt Sax seinen Gegner Schreiner um mit einem Griff ins Gesicht.
31
21:05
Gelbe Karte für Maximilian Sax (Austria Wien)
Foul von Sax an Fischer. Harter Einstieg.
30
21:02
Erstes Ausrufezeichen der Austria. Ein hoher Ball kommt zu Alex Grünwald. Der zieht scharf ab und trifft nur die Stange. Fast der Ausgleich für die Austria.
29
21:01
Altach mit einem guten Gegenstoß. Gouet wird angespielt, bleibt aber halblinks hängen. Altach weiterhin kompakt hinten und vorne durchaus durchschlagskräftig.
27
21:00
Auf Seiten der Austria spielt sich das Geschehen meist im Mittelfeld ab. Vor allem Fitz, Sax un Grünwald sind oft anspielbar. Wichtig sind derzeit die Zweikämpfe. Die Austria verliert noch zu viele, um das Spiel zu drehen.
25
20:56
Wieder Alexander Grünwald mit einem Schussversuch. Grünwald jagt den Ball aber erneut zentral aufs Tor. Kobras packt sicher zu.
23
20:55
Viele Fouls im Spiel und das bremst den Fluss auf beiden Seiten. Bisher kann aber Altach klar besser damit umgehen. Die Austria ist derzeit kaum vorhanden.
21
20:53
Wenn die Austria gefährlicher wird, dann meist über Standards. Ein Freistoß kommt hoch in den Sechzehner aber die Violetten kommen vorne knapp nicht an den Ball.
20
20:52
Die Austria probiert es über Alexander Grünwald. Das Urgestein der Austria spielt sich kurz frei und versucht aus der Distanz einen Weitschuss. Abgeblockt.
18
20:50
Man sucht sichtlich nach dem eigenen Lauf auf Seiten der Hausherren. Die Austria muss sich heute gehörig steigern, wenn man die Partie noch drehen will.
17
20:48
In der Abwehr passieren der Austria zu viele Fehler. Das Zusammenspiel hinten wirkt unsicher. Altach nützt aber heute auch die Räume gut und wirkt - wie gesagt - um einiges bissiger als sonst.
15
20:45
Eine Viertelstunde ist absolviert. Altach führt in Wien gegen die Austria mit 1:0. Ein Überraschungs-Start hat die Austria erst einmal verstummen lassen.
14
20:45
Altach lässt hinten bisher nur Standards zu. Die Vorarlberger verteidigen bisher sehr stark.
13
20:44
Kopfball von Michael Madl. Der aufgerückte Defensivmann übernimmt eine Ecke per Kopf. Setzt diese aber klar neben das Tor.
11
20:43
Sidney Sam! Der Deutsche prüft Austria-Keeper Pentz mit einem satten Schuss. Knapp pariert. Altach weiter stark.
10
20:43
Jedoch auf die Austria sollte man immer aufpassen. Violett ist zuhause immer für Tore gut und selbst dann, wenn es mal nicht so läuft, kann ein Tor eine Lawine auslösen. In der Defensive schwimmt man heute jedoch.
9
20:42
Werden die Vorarlberger heute die Austrianer biegen? Eines ist klar: Altach wirkt vorne ungemein bissiger als in den letzten Partien, wo man spielerisch die klar bessere Elf war, aber vorne schwach.
8
20:41
Johannes Tartarotti! Der Altacher lässt in der Austria-Defensive alles zusammenlaufen. Freie Schussbahn und der Ball zieht knapp vorbei. Altach heute in der Offensive endlich stärker als gewohnt.
6
20:39
Die Austria bleibt weiter dran. Spielerisch zeigt man zu Beginn, dass man in den ersten Minuten die Zügeln in der Hand hat. Aber Altach wirkt gefährlicher. Nussbaumer taucht wieder gefährlich im Strafraum auf. Ohne Erfolg.
5
20:37
Grünwald mit dem Schuss von der Strafraumgrenze. Der Austria-Mittelfeldmann zieht wuchtig ab aber zu zentral. Kein Problem für Kobras.
3
20:37
Diesen Start müssen die Austrianer erst einmal verdauen. Altach hat mit der ersten großen Aktion gleich ein Tor gemacht. Die Wiener versuchen prompt zu antworten.
2
20:33
Tooor für SCR Altach, 0:1 durch Daniel Nussbaumer
Nussbaumer bringt Altach schnell in Führung. Kalte Dusche für die Austria. Bei einem Abwehrfehler der Violetten steht Nussbaumer genau richtig und netzt sicher ein. Sensation in Wien. Altach schockt die Austria.
1
20:30
Es geht los in Wien. Die beiden Teams lassen den Ball laufen.
1
20:30
Spielbeginn
20:20
In zehn Minuten startet die Partie in Wien. Die Mannschaften machen sich langsam bereit.
20:08
Die letzten vier direkten Spiele endeten positiver für Altach. Die Austria konnte dabei nur einmal gewinnen.
19:53
Schiedsrichter ist in der Generali-Arena Stefan Ebner.
19:53
Bei den Altachern spielt Sidney Sam von Beginn an. Bei den Vorarlbergern ist der Deutsche der Dreh- und Angelpunkt im Spiel nach vorne.
19:52
Altach-Trainer Alex Pastoor setzt gegen die Austria in Wien auf ein kompaktes Spiel. Nach vorne muss heute mehr gelingen, wenn man Punkte mitnehmen will.
19:51
Gegner Altach konnte im letzten Spielerisch überzeugen, jedoch konnte man vorne keine Akzente setzen. Gegen Tirol schaffte man nur ein 1:1 im eigenen Stadion.
19:50
Die Austria stellt um und spielt heute weitgehend mit der Aufstellung vom Admira-Spiel. Einige Leistungsträger kommen in die Startformation retour. So beispielsweise Monschein, Sax und Klein.
19:49
Trainer Christian Ilzer will auch gegen Altach voll punkten. Die Austria hat den Anspruch, diese Division zu "gewinnen". Sieben Punkte hat man Vorsprung auf den Letzten Admira.
19:47
Die Austria hat zuletzt mit 1:0 gegen die Admira gewonnen und 1:1 gegen SKN St. Pölten gespielt. Derzeit führen die Violetten die Tabelle der Qualifikation-Runde an.
09:31
Herzlich willkommen zur 25. Runde der tipico Bundesliga beim Spiel Austria Wien gegen SCR Altach!

Austria konnte in der vergangenen Runde ein 1:1 bei SKN St. Pölten erreichen. Die Wiener führen die Tabelle der Qualifikationsrunde an und spielen jetzt zuhause gegen Altach. Bisher konnte man vier Zähler erreichen aus den beiden gespielten Runden. Die Austria hat in der Offensive Probleme Tore zu erzielen. Deshalb sind die Violetten für viele Gegner leicht berechenbar

Ein ähnliches Problem haben die Altacher. Vorarlbergs Spitzenklub spielt meist gepflegten Fußball. Vorne fehlt aber einfach die letzte Konsequenz. Altach liegt dahinter auf dem zweiten Rang. Die Altacher spielten zuletzt nur 1:1 gegen WSG Tirol. Das Duell mit der Austria nehmen die Altacher sehr ernst, will man doch in der Tabelle weiter nichts mit dem Abstieg zu tun haben.

Austria Wien

Austria Wien Herren
vollst. Name
Fussballklub Austria Wien
Spitzname
Veilchen; Die Violetten
Stadt
Wien
Land
Österreich
Farben
violett-weiß
Gegründet
15.03.1911
Stadion
Generali-Arena
Kapazität
17.500

SCR Altach

SCR Altach Herren
vollst. Name
Sportclub Rheindorf Altach
Stadt
Altach
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
26.12.1929
Stadion
Cashpoint Arena
Kapazität
8.500