0 °C
Funke Medien NRW
29. Spieltag
05.05.2019 17:00
Beendet
Austria Wien
Austria Wien
1:2
RB Salzburg
RB Salzburg
0:0
  • Dominik Prokop
    Prokop
    72.
    Rechtsschuss
  • Xaver Schlager
    Schlager
    81.
    Linksschuss
  • Hannes Wolf
    Wolf
    86.
    Linksschuss
Stadion
Generali-Arena
Zuschauer
9.411
Schiedsrichter
Alexander Harkam

Liveticker

90
19:07
Nach dem Meistertitel ist vor der großen Aufgabe, den Kader möglichst zusammenzuhalten. Nach dem Abgang von Marco Rose wird das eine große Aufgabe, auch nächste Saison wieder derart erfolgreich und attraktiv Fußball zu spielen. Heute dürfen sie feiern, danach gibt es aber noch drei Spiele zu absolvieren.
90
19:04
Xaver Schlager
"Wir haben nie aufgegeben, haben immer weiter probiert, dass die beiden Treffer abgefälscht wurden war zwar glücklich, aber wir haben das erzwungen."
90
19:02
Hannes Wolf
"Nicht jeder von uns hat gerechnet, dass wir das noch drehen. Es war sicher nicht unsere beste Partie, wir wollten das aber unbedingt endlich fixieren und wir sind unendlich glücklich, dass wir das heute geschafft haben."
90
19:00
Die Feier wird wohl in den nächsten Tagen ordentlich über die Bühne gehen, hier in der Generali-Arena wirkt das ein wenig improvisiert. Da geht defintiv noch mehr.
90
19:00
Es ist der erste Titel der Salzburger, den sie in Wien fixieren konnten. Die Austria hat lange Zeit gewirkt, als ob sie die Meisterfeier verschieben könnten, letztlich hat es dann wieder um wenige Minuten nicht gereicht.
90
18:55
Stefan Lainer
"Es ist nochmal doppelt so schön. Es war ein schweres Spiel, umso schöner, dass wir das jetzt frühzeitig fixiert haben."
90
18:55
Fazit
Red Bull Salzburg dreht das Spiel ggen FK Austria Wien und krönt sich mit einem knappen 2:1 Auswärtssieg zum Meister. Die Austria geht in der zweiten Halbzeit nach einem Sonntagsschuss in Führung, danach dreht Salzburg auch Dank der Wechsel richtig auf und dreht das Spiel doch noch. Salzburg feiert damit frühzeitig den sechsten Titel in Folge. Für Marco Rose wird es der letzte sein, er wechselt nach der Saison ja nach Mönchengladbach. Nach einer Unterbrechung holt sich Salzburg also wieder das Double, die Austria hat zwar noch die Hoffnung auf den Europacup, muss in den nächsten Runden wieder auf die Siegerstraße. Salzburg darf heute feiern und kann jetzt auf eine Abschiedstournee in den nächsten Runden gehen.
90
18:51
Spielende
90
18:50
Gelbe Karte für Michael Madl (Austria Wien)
Böse Attacke von Madl gegen Wolf. Letzterer bleibt liegen.
90
18:50
Die letzte Minute der Nachspielzeit läuft. Salzburg lässt nicht locker, die Austria will noch einmal ins Spiel.
90
18:48
Monschein kommt nach einer Klein-Flanke zum Kopfball! Der geht knapp übers Tor!
90
18:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
18:46
Einwechslung bei Austria Wien: Sterling Yateke
90
18:46
Auswechslung bei Austria Wien: Vesel Demaku
89
18:45
Jetzt drücken die Salzburger auf die Entscheidung. Sie sind drauf und dran den Titel zu fixieren, jetzt soll nichts mehr anbrennen.
86
18:43
Tooor für RB Salzburg, 1:2 durch Hannes Wolf
Wolf schießt Salzburg in Führung! Er dribbelt an der Strafraumgrenze, zieht dann nach innen ab und wieder wird der Ball abgefälscht! Lučić hat wieder keine Chance.
85
18:42
Jetzt scheint doch noch ein Ruck durch die Mannschaften zu gehen. Austria spielt schnell nach vorn, Salzburg spitzt aber auf Chancen.
83
18:40
Salzburg setzt nicht mehr ordentlich nach. Irgendwie wirkt es so, als ob beide mit dem Punkt zufrieden wären.
81
18:38
Tooor für RB Salzburg, 1:1 durch Xaver Schlager
Dabbur spielt ideal auf Schlager, der dreht sich, geht einen Schritt und schießt aus kurzer Distanz ins kurze Eck! Igor fälscht noch leicht ab, Lučić hat keine Chance.
80
18:37
Super Schuss von Grünwald! Stanković streckt sich und lenkt den Ball noch über die Latte! Eckball für die Austria.
79
18:36
Die Austria wartet die Angriffe der Salzburger nun geschickt ab, die Gäste finden einfach kein Durchkommen.
76
18:33
Einwechslung bei RB Salzburg: Fredrik Gulbrandsen
76
18:33
Auswechslung bei RB Salzburg: Dominik Szoboszlai
74
18:32
Salzburg spielt schnell weiter und will sofort den Ausgleich.
72
18:29
Die Austria geht mit ihrem ersten Torschuss in der zweiten Halbzeit in Führung. Effizient sind sie, die Faustabwehr von Stanković war nicht optimal, Prokops Übernahme dafür schon.
71
18:28
Tooor für Austria Wien, 1:0 durch Dominik Prokop
Prokop übernimmt den Ball volley und wunderbar ins lange Eck! Keine Chance für Stanković!
71
18:27
Stanković faustet den Eckball weg...
70
18:27
Matić setzt sich gut durch, kommt beinahe zum Abschluss, aber holt zumindest noch einen Eckball raus.
68
18:24
Einwechslung bei Austria Wien: Uroš Matić
68
18:24
Auswechslung bei Austria Wien: Maximilian Sax
68
18:24
Einwechslung bei RB Salzburg: Hannes Wolf
68
18:24
Auswechslung bei RB Salzburg: Smail Prevljak
67
18:23
Monschein versucht noch einen Chip von Prokop zu erwischen, kommt aber einen Schritt zu spät.
65
18:22
Grünwald versucht eine Flanke an seinen Mitspieler zu bringen, aber sie landet bei Stanković.
62
18:19
Monschein spielt Sax frei, aber er war schon im Abseits.
61
18:18
Szoboszlai versucht es direkt, dreht den Ball aber klar hinters Tor.
61
18:17
Salzburg hat jetzt eine gute Freistoßmöglichkeit direkt an der Strafraumgrenze.
60
18:16
Gelbe Karte für Alexander Grünwald (Austria Wien)
Grünwald reißt Schlager mit den Händen um. Das gibt Gelb.
60
18:16
Einwechslung bei RB Salzburg: Munas Dabbur
60
18:16
Auswechslung bei RB Salzburg: Patson Daka
58
18:16
Daka gleich mit einer Doppelchance! Zuerst wehrt Lučić ab, aber auch der Nachschuss ergibt keine bessere Torchance.
57
18:15
Weiterhin keine klaren Vorteile auf beiden Seiten, Salzburg wirkt aber etwas bemühter.
55
18:12
Prevljak kommt zum Abschluss, aber er zählt nicht! Er stand bei dem Gestochere im Abseits, sein Abschluss kommt dann eben aus Abseitsposition.
51
18:09
Salzburg versucht sich mehr Kontrolle zu erarbeiten, die Austria hält vorerst dagegen.
49
18:06
Igor und Lučić nehmen Prevljak den Ball ab, in der Folge muss der Austria-Torhüter behandelt werden.
46
18:03
Austria startet mit Schwung in die zweite Halbzeit. Wechsel hat es auf beiden Seiten keine gegeben.
46
18:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:49
Halbzeitfazit
FK Austria Wien gegen Red Bull Salzburg steht zur Pause 0:0. Die Austria ist einem Treffer deutlich nähe, Salzburg hat hier große Schwierigkeiten und macht im Ballbesitz viel zu wenig. Die Austria schaltet schnell um und spielt auch gut in die Tiefe, was Salzburg nur sehr schwer verteidigen kann. Das Spiel ist bisher sehr knapp und intensiv, bisher fehlen nur die Tore. In der zweiten Halbzeit müssen die Mannschaften noch konsequenter vor dem Tor sein, dann sind hier Tore nur eine Frage der Zeit.
45
17:46
Ende 1. Halbzeit
45
17:46
Klein kommt nach dem Eckball zum Nachschuss, dann gibt es sofort den Pausenpfiff.
45
17:46
Nach einer starken Phase von Salzburg kommt die Austria über Prokop noch einmal zu einer Chance! Prokop schießt aus 20 Metern, Stanković klärt mit Mühe zum Eckball!
43
17:43
Riesenmöglichkeit für Salzburg, Szoboszlai entscheidet sich für den Stanglpass, der nicht ankommt - zusätzlich gibt es Abseits.
42
17:42
Szoboszlai mit dem nächsten Abschluss, auch er wird gebockt.
41
17:41
Prevljak kommt zu einer guten Chance, wird beim Abschluss aber wieder geblockt!
39
17:39
Freistoß für Salzburg, Szoboszlai führt aus - Klein klärt aber vor Lainer.
38
17:38
Gelbe Karte für Igor (Austria Wien)
Igor packt die Sense gegen Schlager aus und sieht dafür die Gelbe Karte.
36
17:36
Daka versucht gegen Martschinko ein Foul zu schinden, Schiedsrichter Harkam lässt weiterspielen.
34
17:34
Schlager steigt hart gegen Grünwald ein, er kommt viel zu spät!
32
17:34
Wieder ist Salzburg beinahe geschlagen! Monschein geht ideal an Ramalho vorbei, bei seinem Abschluss ist Stanković aber zur Stelle und rettet für die Salzburger.
30
17:31
Die Salzburger erhöht jetzt das Tempo und wird mit einem Schlager Pass auch gleich gefährlich! Prevljak kann den Ball aber nicht kontrollieren.
28
17:29
Jetzt legt Sax nach! Sax schießt aus spitzem Winkel, Stanković hält den Ball nicht fest und der Ball springt nach vorne weg!
27
17:28
Wieder geht's schnell in die Spitz bei der Austria! Monschein kommt beinah zur Führung, sein Schuss aus spitzem Winkel geht aber am Tor vorbei.
24
17:25
An der Seitenlinie läuft Salzburg Trainer Marco Rose auf und ab. Er ist sichtlich unzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft.
21
17:21
Sax sorgt für die meiste Gefahr bisher. Ihn bekommen die Verteidiger auch nicht so richtig unter Kontrolle.
18
17:19
Die Austria hält den Ball jetzt länger, Salzburg muss hart arbeiten.
16
17:16
Prevljak tritt gleich noch einmal in Erscheinung. Er kommt viel zu spät gegen Madl, sieht aber nicht Gelb.
15
17:16
Prevljak ist in idealer Schussposition, er stößt aber mit den Händen und die Chance zählt nicht.
13
17:13
Die Austria hat hier gezeigt, dass sie gefährlich und schnell umschalten kann. Die Chance für Sax hätte die Führung sein können.
11
17:11
Gelbe Karte für Vesel Demaku (Austria Wien)
Demaku kann sich nur noch mit einem Foul gegen Daka helfen und sieht dafür Gelb.
11
17:11
Grünwald flankt den Eckball direkt in die Arme von Stanković.
10
17:10
Erste Topchance für Sax! Monschein spielt ideal für Sax auf, Stanković kann den Schuss noch zum Eckball parieren.
8
17:08
Austria kommt zum ersten Eckball im Spiel, Salzburg klärt nach mehrmaligen Versuchen.
6
17:08
Salzburg geht das Spiel geduldig an. Sie bearbeiten den Abwehrriegel der Austria, noch findet sich kein Durchkommen.
3
17:03
Austria zieht sich zu Beginn weit zurück. Sie wollen den Salzburgern keine Räume bieten und im Konter gefährlich werden.
2
17:03
Prevljak versucht den ersten Schuss, der wird von der Austria geblockt.
1
17:02
Salzburg spielt zunächst in die eigenen Reihen und lässt den Ball zirkulieren.
1
17:00
Spielbeginn
17:00
Salzburg hat Anstoß.
16:56
Die Mannschaften stehen im Spielertunnel bereit.
16:51
Für die Austria geht es nicht nur um Wiedergutmachung für das schwache Frühjahr, sondern auch um den möglichen Fixplatz in der nächsten Europa League.
16:46
Nach dem Cup ist jedenfalls vor dem Meistertitel für Salzburg. Heute könnten die Salzburger den Titel zu fixieren.
16:32
Die große Frage wird sein, wie die Austria heute drauf ist. In St. Pölten haben sie sich schon stark verbessert gezeigt, Salzburg erwartet eine offensiv eingestellte Austria.
16:27
Vor knapp einem Jahr konnte die Austria die Salzburger deutlich mit 4:0 schlagen. Damals standen sie allerdings schon als Meister fest. Heute müssen sie den Titel erst fixieren.
16:13
Salzburg rührt kräftig um. Farkas, im Cupfinale noch als Doppeltorschütze, nimmt heute nur auf der Bank Platz. Den Sturm bilden Daka, Minamino und Prevljak.
16:12
Die Austria tritt nach dem Sieg gegen St. Pölten mit ein paar Änderungen an. Der Kern der Mannschaft, die zuletzt St. Pölten besiegt hat bleibt aber beisammen. Lučić behält seinen Startplatz im Tor.
09:41
Herzlich willkommen zur 29. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel in der Meistergruppe zwischen FK Austria Wien gegen Red Bull Salzburg

Austria will raus aus der Krise und rein in den Europacup. Nach dem Sieg gegen St. Pölten ist die Stimmung im Verein auch deutlich verbessert und auch das Selbstvertrauen kommt wieder langsam zurück. Der Bann sei gebrochen, jetzt soll die Mannschaft von Robert Ibertsberger weiter angreifen.

Salzburg will nach dem Erfolg im Cup sich wieder voll und ganz auf die Liga konzentrieren. Trainer Marco Rose erwartet eine offensive, aggressive und hungrige Austria. Selbst will er von seiner Mannschaft einen Sieg sehen, damit der Meistertitel dann spätestens nächste Woche offiziell wäre. Nach den intensiven Wochen haben die Salzburger auch an Substanz abgebaut, dennoch ist der Kader groß und qualitativ hochwertig genug, auch heute eine schlagkräftige Truppe auf die Beine zu stellen.

Die Austria verspricht eine intensive Partie gegen die Salzburger. Viele Fehler dürfen sie sich nicht erlauben, sie glauben jedoch an ihre Chance. Die "Salzburger sind verwundbar". Die bisherigen Saisonduelle sind stark negativ, heute könnte zumindest der Beginn einer Korrektur stehen. Schiedsrichter der Partie ist Alexander Harkam, seine Assistenten sind Robert Steinacher und Martin Höfler.

Austria Wien

Austria Wien Herren
vollst. Name
Fussballklub Austria Wien
Spitzname
Veilchen; Die Violetten
Stadt
Wien
Land
Österreich
Farben
violett-weiß
Gegründet
15.03.1911
Stadion
Generali-Arena
Kapazität
17.500

RB Salzburg

RB Salzburg Herren
vollst. Name
Fußballclub Red Bull Salzburg
Stadt
Wals-Siezenheim
Land
Österreich
Farben
rot-weiß
Gegründet
1933
Stadion
Red Bull Arena
Kapazität
31.895