0 °C
Funke Medien NRW
21. Spieltag
10.03.2019 17:00
Beendet
Austria Wien
Austria Wien
1:3
SCR Altach
SCR Altach
1:2
  • Marco Meilinger
    Meilinger
    4.
    Linksschuss
  • Bright Edomwonyi
    Edomwonyi
    11.
    Rechtsschuss
  • Philipp Netzer
    Netzer
    21.
  • Manfred Fischer
    Fischer
    90.
    Elfmeter
Stadion
Generali-Arena
Zuschauer
9.041
Schiedsrichter
Manuel Schüttengruber

Liveticker

90
18:59
Maximilian Sax
"Bis auf Red Bull und den LASK ist keiner verdient in der Meistergruppe."
90
18:56
Auch die Spieler sind ob der Situation ein wenig sprachlos. Die Leistung gegen Altach, dennoch die fixe Qualifikation für die Meistergruppe. Ein Wechselbad der Gefühle für die Austria, bei Altach gibt es heute allerdings vor allem die Erleichterung.
90
18:55
Fazit
FK Austria Wien verliert zu Haus gegen SCR Altach klar mit 1:3. Damit verspielen die Wiener die Möglichkeit aus eigener Kraft alles klar zu machen, doch die Ergebnisse in den Parallelspielen bringen die Austria trotzdem fix ins obere Playoff. Bei Altach stellt sich ein Trainereffekt ein, die Austria ist besonders in der zweiten Halbzeit weit weg davon, die Niederlage abzuwenden. Es hat an allen Ecken und Enden gefehlt, die Spieler müssen sich hier einiges vorwerfen lassen. Altach kann damit aufatmen und doch noch gewinnen, es wird ihnen im Abstiegskampf ein wenig helfen.
90
18:51
Spielende
90
18:51
Die letzte Minute der Nachspielzeit läuft, Altach ist in Ballbesitz.
90
18:50
Austria bekommt noch einen Eckball, Altach kann klären.
90
18:47
Fünf Minuten bleiben noch hier in Wien. Der zwei Tore Rückstand ist aber wohl nicht mehr gutzumachen.
90
18:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
18:46
Tooor für SCR Altach, 1:3 durch Manfred Fischer
Fischer verwertet den Elfer sicher in die untere Ecke, Pentz springt in die falsche Ecke.
89
18:46
Elfmeter für Altach!
87
18:43
Eckball für die Austria, es kommt allerdings nichts dabei raus.
86
18:42
Gebauer steht im Abseits. Vorangegangen war allerdings eine durchaus gefährliche Aktion der Altacher.
84
18:40
Gelbe Karte für Alexander Grünwald (Austria Wien)
82
18:39
Altach dreht jetzt an der Uhr. Jede Unterbrechung wird besonders lange hingezogen.
79
18:36
Beide Mannschaften haben sich für die Schlussphase in Stellung gebracht. Altach bringt schnelle Konterspieler, die Austria mehr Kreativität.
78
18:34
Einwechslung bei SCR Altach: Manfred Fischer
78
18:34
Auswechslung bei SCR Altach: Stefan Nutz
77
18:33
Einwechslung bei SCR Altach: Joshua Gatt
77
18:33
Auswechslung bei SCR Altach: Mërgim Berisha
76
18:32
Einwechslung bei Austria Wien: Cristián Cuevas
76
18:32
Auswechslung bei Austria Wien: Christoph Martschinko
76
18:32
Sax und Prokop kombinieren mal gut im Strafraum letzterer schießt dann aber deutlich übers Tor.
73
18:29
Berisha hat die Chance die Führung zu erhöhen! Sein Schuss geht aber genau auf Pentz.
72
18:29
Was ist hier in der Schlussphase noch drin? Kann die Austria noch einmal ausgleichen? Ein Sieg würde die Teilnahme an der Meistergruppe sichern.
70
18:26
Prokop soll die etwas eingeschlafene Austria-Offensive neu beleben.
70
18:26
Einwechslung bei Austria Wien: Dominik Prokop
70
18:26
Auswechslung bei Austria Wien: Alon Turgeman
67
18:25
Altach fällt jetzt langsam weiter zurück. Die Austria holt sich mehr Ballbesitz, wartet aber noch auf weitere Torchancen.
64
18:22
Die Austria tut sich schwer. Den Wienern gelingt hier nur wenig, in der zweiten Halbzeit hat es Kobras bisher sehr ruhig.
62
18:20
Einwechslung bei Austria Wien: Alexandar Borković
62
18:20
Auswechslung bei Austria Wien: Christian Schoissengeyr
62
18:19
Austria klärt erneut in großer Bedrängnis! Altach ist gerade dem nächsten Trefer näher als die Austria dem Ausgleich.
61
18:18
Berisha mit der Chance! Aber er braucht für den Abschluss zu lange, die Austria kann ihn gerade noch vom Ball trennen.
60
18:17
Eckball für die Austria, aber wieder eine solide Vorstellung von der Altacher Defensive.
59
18:15
Grünwald verzieht! Der Mittelfeldspieler zieht von der Strafraumgrenze ab, sein Schuss geht aber knapp übers Tor.
58
18:14
Sax wird ermahnt, er übt heftige Kritik nach einem ausgebliebenen Pfiff.
55
18:12
Seit Wiederanpfiff konnte sich die Austria noch nicht in Szene setzen. Altach verteidigt kompakt und deutet über Standards auch immer wieder seine Gefährlichkeit an.
52
18:09
Freistoß für die Austria. Grünwald bringt den Ball in den Strafraum, der Ball landet harmlos in den Armen von Kobras.
50
18:07
Altach bringt wieder einen Eckball, die Austria kann klären.
48
18:05
Altach ist hier mutig in die zweite Halbzeit gestartet, die Austria erobert sich langsam aber sicher mehr Spielanteile.
48
18:04
Die Defensive der Austria fälscht einen Schuss Zentimeter neben das Tor ab! Der folgende Eckball bringt nichts ein.
47
18:03
Berisha kommt im Strafraum zu Fall, aber Schiedsrichter Schüttengruber zeigt sofort an: weiterspielen!
46
18:02
Weiter geht's in Favoriten.
46
18:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:53
Halbzeitfazit
SCR Altach führt zur Pause bei FK Austria Wien knapp mit 2:1. Die Austria legt mit viel Schwung los, läuft aber schnell einen Rückstand hinterher. Der Ausgleich folgt zwar schnell, doch die Austria gerät wieder in Rückstand. Danach gelingt ihnen kaum noch eine gefährliche Aktion, die Austria kann zwar noch Druck aufbauen, aber zwingend werden sie nicht mehr. Altach verliert noch vor der Pause seinen Kapitän und muss sich nach der Pause wieder kompakt präsentieren, wenn sie hier die Überraschung schaffen wollen.
45
17:49
Ende 1. Halbzeit
45
17:49
Knapp vor der Pause scheint bei Altach alles unter Kontrolle, die Gäste halten die Austria auf Distanz und lassen den Ball zirkulieren.
45
17:48
Nutz bleibt nach einem Zweikampf am Boden liegen, wird aber weitermachen können.
45
17:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45
17:46
Altach versucht den Ball in den eigenen Reihen zu halten und das scheint in den letzten Minuten vor der Pause doch noch zu funktionieren. Drei Minuten werden noch nachgespielt.
43
17:44
Austria wird kurz vor der Pause stärker, Altach muss sich ohne Kapitän Netzer neu in der Defensive finden.
41
17:42
Einwechslung bei SCR Altach: Jan Zwischenbrugger
41
17:42
Auswechslung bei SCR Altach: Philipp Netzer
41
17:41
Sax spielt zur Mitte, Kobras kann den Ball aber fangen.
40
17:40
Netzer muss wieder behandelt werden und verlässt auch vorläufig das Feld. Er wird wohl ausgewechselt.
38
17:39
Altach hält zwar den Angriffen stand, die Austria macht aber immer mehr Druck.
36
17:37
Edomwonyi fällt im Strafraum und will einen Elfmeter - doch im Gegenteil, Altach bekommt den Freistoß zugesprochen.
35
17:36
Beim daraus enstehenden Eckball kann Altach zumindest kurzfristig klären, die Austria ist aber gleich wieder im Vorwärtsgang.
35
17:35
Sax flankt zur Mitte, Monschein kommt ideal an den Ball, Zech wirft sich in den Schuss und rettet!
34
17:35
Eckball für Austria.
33
17:33
Gelbe Karte für Mërgim Berisha (SCR Altach)
Berisha beendet den Konter mit einem Foul, Netzer liegt verletzt im Strafraum und muss behandelt werden.
32
17:33
Freistoß für Altach und das wird wieder gefährlich! Netzers Schuss wird geblockt, die Austria setzt zum Konter an.
30
17:31
Madl dreht einen Freistoß aufs Tor, Kobras hält sicher.
28
17:29
Gelbe Karte für Christoph Martschinko (Austria Wien)
Martschinko beschwert sich lautstark über ein Foul, das er erlitten hat, zuvor hat er es in selber Manier einen Altacher spüren lassen. Die Gelbe Karte für Kritik ist die Folge.
27
17:28
Der zweite Treffer hat der Austria einen sichtbaren Dämpfer versetzt. Derzeit finden sie nur selten den Weg nach vorne.
24
17:25
Kobras verlängert die Flanke mit den Fingerspitzen, seine Kollegen können dann endgültig klären.
24
17:24
Jetzt gibt's wiede Eckball für die Austria. Sax wird ausführen.
21
17:23
Tooor für SCR Altach, 1:2 durch Philipp Netzer
Netzer bringt Altach wieder in Führung! Nutz bringt den Freistoß ideal zu Berisha, der spielt per Kopf zur Mitte, wo ihn Netzer mit einem nicht näher definierbaren Körperteil über die Linie bringt. Der Treffer zählt jedenfalls und Altach ist erneut in Führung.
20
17:20
Eckball für Altach. Lienhart bringt den Ball zur Mitte, dort kommt aber niemand an den Ball.
18
17:19
Gute Flanke von Altach! Pentz springt aber dazwischen und fängt den Ball ab, sonst wäre wohl wieder Meilinger zur Stelle gewesen.
18
17:19
Meilinger wird unsanft von Martschinko gestoppt, der Freistoß bringt den Altachern aber nichts ein.
16
17:16
Austria macht jetzt mehr Druck, Sax läuft bei einem Angriff aber ins Abseits.
14
17:14
Nutz bringt die Flanke, seine Kollegen stehen aber im Abseits.
13
17:14
Freistoß für Altach, eine Flanke bietet sich an.
11
17:11
Tooor für Austria Wien, 1:1 durch Bright Edomwonyi
Ausgleich für die Austria! Ein katastrophaler Fehlpass von Zech bringt Turgeman allein vors Tor, er versucht zwar Kobras zu umkurven, der Ball kommt zur Mitte, springt von der Stange, Edomwonyi kann ihn dann doch noch über die Linie drücken.
9
17:10
Grünwald bringt den Ball zur Mitte, Altach kann klären.
9
17:09
Freistoß für die Austria. Grünwald macht sich bereit.
8
17:09
Knappes Abseits! Da hat die Austria beinahe das Nachsehen, doch beim Abspiel zeigt der Assistent die Abseitsstellung an!
6
17:07
Die Austria will hier sofort den Ausgleich herbeiführen, aber Altach stellt sich derzeit sehr geschickt in der Defensive an.
4
17:05
Tooor für SCR Altach, 0:1 durch Marco Meilinger
Altach geht früh in Führung! Die Defensive stellt sich alles andere als geschickt an beim Angriff von Berisha, Meilinger kann den Ball vom Fünfer dann irgendwie über die Linie drücken.
2
17:03
Hohe Intensität gleich von Beginn weg. Beide Seiten schenken sich nichts.
1
17:01
Die Austria eröffnet das Spiel, passt auch gleich nach vorne, Altach klärt.
1
17:00
Spielbeginn
17:00
Austria hat Anstoß.
16:58
Die Mannschaften stehen im Spielertunnel bereit.
16:55
In Wien-Favoriten ist alles bereit. Beide hoffen auf einen Sieg, beide werden auch entsprechend auftreten.
16:45
Derzeit hat die Austria vier Punkte Vorsprung auf Rapid, das auf dem 7. Platz in der Tabelle liegt. Altach wird alles dran setzen, die Statistik gegen die Austria positiv zu halten.
16:37
Vor allem die schlechten Ergebnisse im Frühjahr haben dem bisherigen Trainer Werner Grabherr den Job gekostet. Viele Fehltritte kann sich Altach nicht mehr leisten.
16:26
Bei Altach debütiert Wolfgang Luisser interimsmäßig auf der Bank. Er wird auch vom Sportdirektor unterstützt und soll die Mannschaft rasch stabilisieren.
16:24
Austria will heute mit einem Sieg alles klarmachen. Die Wiener brauchen einen Sieg, dann können sie für die Meistergruppe planen.
22:06
Herzlich willkommen zur 21. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel FK Austria Wien gegen SCR Altach.

Die Austria könnte mit einem Sieg heute alles klar machen und das Ticket für die Meistergruppe endgültig lösen. Ein Sieg gegen die Nachzügler aus Vorarlberg würde bedeuten, dass sie nicht mehr unter den "Strich" fallen können. Dabei gibt den Veilchen die jüngste Heimbilanz Zuversicht. Die Statistik gegen Altach ist allerdings seit deren Wiederaufstieg negativ. Dennoch spricht nicht nur die sportliche Situation für die Austria.

Personell kann die Austria aus dem Vollen schöpfen, Altach muss unter dem neuen (Interims)Trainer-Team schnell in die Spur finden, damit der Klassenerhalt nicht zur "Mission impossible" wird. Derzeit beträgt der Abstand zwei Punkte auf Admira Wacker. Zwei Niederlagen in Serie haben die Altacher jedenfalls in diese Situation gebracht, Sportdirektor Georg Zellhofer hätte die Trainerentlassung am liebsten vermieden, sah am Ende aber keine Alternative mehr.

Klar ist, dass zwei Mannschaft unter höchster Anspannung antreten. Die Austria könnte ein Sieg zu einem kleinen Zwischenziel verhelfen, Altach könnte mit einem Sieg einen Trainereffekt zeigen und eine Ansage im Abstiegskampf abgeben. Schiedsrichter in Wien ist Manuel Schüttengruber, Stefan Kühr und Andreas Rothmann sind seine Assistenten.

Austria Wien

Austria Wien Herren
vollst. Name
Fussballklub Austria Wien
Spitzname
Veilchen; Die Violetten
Stadt
Wien
Land
Österreich
Farben
violett-weiß
Gegründet
15.03.1911
Stadion
Generali-Arena
Kapazität
17.500

SCR Altach

SCR Altach Herren
vollst. Name
Sportclub Rheindorf Altach
Stadt
Altach
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
26.12.1929
Stadion
Cashpoint Arena
Kapazität
8.500