0 °C
Funke Medien NRW
10. Spieltag
07.10.2018 17:00
Beendet
Sturm Graz
Sturm Graz
1:2
RB Salzburg
RB Salzburg
1:1
  • Fredrik Gulbrandsen
    Gulbrandsen
    28.
    Rechtsschuss
  • Peter Žulj
    Žulj
    43.
    Dir. Freistoß
  • Stefan Lainer
    Lainer
    53.
    Kopfball
Stadion
Merkur Arena
Zuschauer
12.595
Schiedsrichter
Julian Weinberger

Liveticker

90
19:02
Sturm muss nach Wien reisen und gegen Austria ran.
90
19:02
Am kommenden Spieltag geht es für die Bullen dann gegen Wacker Innsbruck.
90
19:01
Sturm hält nach der heutigen Niederlage auf Rang 6 mit 13 Punkten.
90
19:01
Salzburg hält nun somit bereits bei 30 (!) Punkten nach zehn Runden und hat somit einen Vorsprung von 9 Zählern auf Rang zwei.
90
18:58
Zlatko Junuzovic (Spieler Salzburg): "Sturm hat eine gute Leistung geboten. Wir hätten den ein oder anderen Konter besser ausspielen müssen. Da müssen wir cleverer sein. Aber Kompliment an Sturm."
90
18:57
Markus Pink (Spieler Sturm Graz): "Ich glaube, zweite Halbzeit waren wir wirklich aggressiv und haben es richtig gut gemacht. Das Auftreten war richtig stark."
90
18:57
Fazit: Salzburg feiert am Ende einen etwas glücklichen Sieg gegen Sturm. In Hälfte eins waren die Bullen das tonangebende Team und hatten eigentlich so gut wie alles im Griff. In Minute 28 durfte man sich zudem mit dem 1:0 durch Gulbrandsen dafür belohnen. Kurz vor der Pause folgte dann aber etwas der Schock. Denn wie aus dem Nichts kam Sturm durch einen Freistoßtreffer von Peter Zulj überraschend zum Ausgleich. In Durchgang zwei trat Sturm dann viel engagierter auf und übernahm teilweise das Kommando. Dennoch konnten erneut die Bullen in Führung gehen: Lainer köpfte nach einem Eckball in Minute 53 das 2:1. Sturm zeigte sich aber nicht wirklich geschockt und konnte vor allem in der Schlussphase die Salzburger noch einmal so richtig unter Druck setzen. Chancen auf den Ausgleich wären auch da gewesen, man schaffte es aber nicht sich für den Aufwand noch einmal zu belohnen. So feiert Sturm im 10. Spiel den 10. Sieg.
90
18:52
Und jetzt ist es aus! Salzburg rettet die knappe Führung über die Zeit!
90
18:51
Spielende
90
18:50
Gelbe Karte für Cican Stanković (RB Salzburg)
Stankovic lässt sich bei einem Abstoß zu viel Zeit und wird dafür verwarnt.
90
18:50
...aber sie sind bereits wieder in Ballbesitz! Eine Chance ist vielleicht noch drinnen!
90
18:49
Dabbur holt eine Minute vor Ablauf der Zeit noch einmal einen Eckball für die Bullen heraus. Das wird nun ganz knapp für Sturm...
90
18:48
Und noch einmal die Chance für Sturm! Pink kommt bei einem Stanglpass von Huspek aber nicht kontrolliert an die Kugel und der Ball geht über das Tor.
90
18:47
Salzburg nimmt noch einmal Zeit von der Uhr und bringt Dabbur anstelle von Prevljak.
90
18:47
Einwechslung bei RB Salzburg: Munas Dabbur
90
18:47
Auswechslung bei RB Salzburg: Smail Prevljak
90
18:47
Vier Minuten lässt der Referee hier noch einmal nachspielen.
90
18:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
18:46
Wolf mit der Riesenchance zur Entscheidung! Prevljak setzt Wofl hervorragend in Szene, dieser lässt sich aber zu viel Zeit und kann gerade noch am Abschluss gehindert werden.
88
18:44
Sturm ist hier weiterhin am Drücker! Die Grazer hätten sich hier den Ausgleich mittlerweile wohl schon verdient...
86
18:42
...Zulj versucht es dennoch erneut direkt. Dieses Mal hat Stankovic aber keine Mühe und kann die Kugel fangen!
86
18:42
Nun aber wieder Freistoß für Sturm! Dieses mal sind es aber rund 25 Meter und leicht links versetzt...
85
18:41
Seit langem wieder einmal ein Abschluss der Bullen! Prevljak fasst sich aus großer Distanz ein Herz und zieht ab. Siebenhandl streckt sich und kann den guten Abschluss parieren.
84
18:41
Alles oder nichts bei Sturm! Für Sandi Lovric kommt mit Lukas Grozurek der nächste Offensivmann ins Spiel.
84
18:40
Einwechslung bei Sturm Graz: Lukas Grozurek
84
18:40
Auswechslung bei Sturm Graz: Sandi Lovrič
83
18:40
Und bei Daka geht es nicht weiter. Er macht Platz für Takumi Minamino.
83
18:39
Einwechslung bei RB Salzburg: Takumi Minamino
83
18:39
Auswechslung bei RB Salzburg: Patson Daka
83
18:38
Im Moment muss Daka nach einem Zweikampf gegen Koch behandelt werden...
81
18:37
Und wieder eine große Chance! Eckball Zulj, Hierländers Kopfball geht aber über das Tor.
81
18:36
Sturm ist hier jetzt voll am Drücker...
80
18:36
Riesenparade Stankovic! Erst reagiert der Salzburg-Goalie gegen Markus Pink hervorragend, wenige Augenblicke später klärt er bei einem Schuss von Zulj zur Ecke! Salzburg ist jetzt im Glück!
79
18:35
Spendlhofer verzieht! Hierländer schlägt einen Freistoß aus dem Halbfeld in den Strafraum, dort kann Ramalho nur bedingt klären und so kommt der Ball zu Spendlhofer, der direkt übernimmt, aber verzieht.
77
18:34
Nun wechselt auch Marco Rose das erste Mal und bringt mit Hannes Wolf einen neuen Mann anstelle von Gulbrandsen.
77
18:33
Einwechslung bei RB Salzburg: Hannes Wolf
77
18:33
Auswechslung bei RB Salzburg: Fredrik Gulbrandsen
77
18:32
Gelbe Karte für Diadié Samassékou (RB Salzburg)
Samsssekou sieht nach einem Foul an Zulj gelb.
77
18:32
Aber es ist nun wieder eine echte Aufbruchsstimmung im Stadion zu spüren! Man hat das Gefühl, dass hier für Sturm auf jeden Fall noch was drinnen ist!
75
18:31
...Zuljs Freistoßflanke wird von einem Verteidiger zur Ecke geklärt. Auch diese bringt keine Gefahr ein.
75
18:31
Eze holte gegen Van der Werff nahe der Eckfahne geschickt einen Freistoß heraus...
73
18:30
Heiko Vogel reagiert erneut und bringt mit Eze noch einen Offensivmann.
73
18:29
Einwechslung bei Sturm Graz: Emeka Eze
73
18:29
Auswechslung bei Sturm Graz: Dario Maresić
73
18:29
Guter Eckball! Doch Stankovic ist zur Stelle und kann den aufs Tor gezogenen Ball gerade noch abwehren!
72
18:28
Seit längerem wieder ein guter Abschluss der Heimischen! Koch zieht von der Strafraumgrenze flach ab und ein Bullen-Verteidiger fälscht den Ball ab, sodass dieser am langen Eck vorbei geht.
70
18:27
20 Minuten verbleiben hier noch! Was kann Sturm hier noch zeigen? Im Moment spielt Salzburg die Führung hier trocken herunter...
68
18:25
...und schlägt die Kugel an die Strafraumgrenze, wo Mwepu anrauscht und direkt per Volleyschuss übernimmt. Doch er trifft den Ball nicht gut und so geht dieser deutlich ins Aus.
68
18:24
Eckball für die Bullen. Junuzovic steht bereit...
66
18:23
Die Salzburger konnten die Druckphase der Grazer gut entschärfen und übernehmen nun langsam wieder selbst das Zepter.
64
18:21
Die Bullen versuchen nun die Partie wieder zu beruhigen und den Ball lange in den eigenen Reihen zu halten, was in den letzten beiden Minuten auch gut gelingt.
62
18:18
Sturm-Trainer Vogel reagiert zum ersten Mal und bringt mit Markus Pink einen neuen Offensivmann in die Partie.
62
18:18
Einwechslung bei Sturm Graz: Markus Pink
62
18:18
Auswechslung bei Sturm Graz: Markus Lackner
61
18:17
Eine Stunde ist in Graz gespielt und Salzburg führt hier mit 2:1. Entschieden ist hier aber noch lange nichts, denn Sturm spielt hier im zweiten Durchgang engagiert und frech nach vorne und findet auch Chancen vor.
59
18:16
Und abermals wird es gefährlich! Lovric bringt den Eckball zur Mitte, wo es eigentlich scheint, dass sich Stankovic die Kugel sicher herunterholt. Doch dem Goalie rutscht die Kugel noch einmal aus der Hand, aber es kommt kein Grazer an den Ball.
58
18:15
Stankovic pariert! Guter Angriff der Grazer über links, Koch mit dem Stanglpass und Kiteishvilis Abschluss kann vom Salzburger Goalie zur Ecke abgewehrt werden.
56
18:12
Sturm scheint aber wenig geschockt und hat bereits wieder den Vorwärtsgang eingelegt...
54
18:11
Just in einer Phase, in der man das Gefühl hatte, dass Sturm richtig gut im Spiel ist, geht Salzburg also erneut in Führung - unglücklich für die Grazer!
53
18:09
Tooor für RB Salzburg, 1:2 durch Stefan Lainer
Aus der fälligen Ecke können die Bullen aber Kapital schlagen. Junuzovic dreht den Ball mit dem rechten Fuß weg vom Tor, am ersten Pfosten steigt Lainer am höchsten und köpft den Ball in einem hohen Bogen über Siebenhandl ins lange Eck.
53
18:09
Jetzt aber der erste gute Angriff nach der Pause von Salzburg! Prevljak wird im Strafraum angspielt, legt ab zu Daka und der zieht mit rechts ab. Siebenhandl kann sich aber auszeichnen und lenkt die Kugel zur Ecke.
52
18:07
Sturm ist hier in der Anfangsphase von Hälfte zwei sehr gut im Spiel...
51
18:06
Lackner mit der Ferse! Sturm kombiniert sich über rechts nach vorne, Huspek mit der Hereingabe und Lackner lenkt die Kugel per Ferse aufs Gehäuse. Doch der Abschluss war viel zu schwach um Goalie Stankovic vor irgendwelche Probleme zu stellen.
49
18:05
Sturm attackiert in Durchgang zwei nun etwas früher und versucht die Bullen bereits weiter vorne zu stören. Bislang auch mit Erfolg.
47
18:03
Beide Teams kamen im Übrigen unverändert aus der Kabine...
46
18:01
Und weiter geht's!
46
18:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:50
Halbzeitfazit: Salzburg hatte hier über weite Strecken alles im Griff, geht aber dennoch "nur" mit einem 1:1 in die Kabine. Die Bullen begannen druckvoll, es braucht aber bis in Minute 28, ehe man schließlich in auch in Führung gehen konnte. Gulbrandsen besorgte mit einem satten Schuss ins lange Eck das 1:0. Auch danach waren die Gäste tonangebend, waren dem 2:0 eigentlich auch näher, aber dennoch kam es kurz vor der Pause dann ganz anders. Denn Sturm nutzte in Person von Peter Zulj in der 43. Minute eine gute Freistoßmöglichkeit zum 1:1. Somit ist nach der Pause alles wieder offen.
45
17:46
Pünktlich schickt Referee Weinberger die Spieler in die Kabine.
45
17:46
Ende 1. Halbzeit
45
17:46
Samassékous langer Ball findet keinen Abnehmer und landet im Toraus. Das wohl nun wohl auch die letzte Aktion in der ersten Hälfte.
43
17:44
Da ist also der Ausgleich für Sturm! Und somit alles wieder offen!
43
17:43
Tooor für Sturm Graz, 1:1 durch Peter Žulj
Und da ist der Ausgleich! Zulj zirkelt den Freistoß scharf über die Mauer aufs Tor und der Ball geht per Unterkante der Latte ins Gehäuse. Stankovic kann nur zuschauen.
42
17:43
Es gibt eine gute Freistoßmöglichkeit für Sturm rund 20 Meter zentral vor dem gegnerischen Tor...
42
17:42
Gelbe Karte für Patson Daka (RB Salzburg)
Daka sieht nach einem Foul an Koch gelb.
42
17:42
Sturm traut sich nun wieder etwas mehr in die Offensive. Wenn dann geht bei den Grazern aber nur was über Zulj.
41
17:41
Nach einem Foul an Prevljak gibt es Freistoß auf der linken Seite für die Salzburger. Ulmers Flanke landet aber in den Händen von Siebenhandl.
39
17:39
Seit längerem wieder einmal die Grazer am Strafraum der Gäste! Zulj legt sich auf der rechten Seite den Ball auf links, dreht die Kugel zur Mitte, doch diese landet bei Goalie Stankovic.
37
17:38
Der Druck der Bullen nimmt hier zu...
35
17:36
Prevljak mit dem Abschluss, doch sein Schuss geht deutlich am langen Eck vorbei. Salzburg ist hier dem zweiten Treffer aber viel näher als Sturm dem Ausgleich.
33
17:36
Sturms Sportdirektor Günter Kreissl sieht auf der Tribüne nicht wirklich begeistert drein. Angeblich soll auch sein Verhältnis zu Trainer Heiko Vogel etwas angespannt sein.
31
17:34
Nach etwas mehr als einer halben Stunde führt der Favorit also mit 1:0. Und die Führung ist verdient. Salzburg investiert hier vielmehr in die Offensive als die Gäste, die bisher erst einen Abschluss hatten.
29
17:31
Somit ist es nach nicht einmal einer halben Stunde passiert und Salzburg führt mit 1:0. Sturm muss sein Defensivkonzept nun aufgeben und auf jeden Fall offensiver agieren.
28
17:28
Tooor für RB Salzburg, 0:1 durch Fredrik Gulbrandsen
Junuzovic bekommt am Mittelkreis den Ball, spielt tief auf Gulbrandsen. Der Norweger zieht halbrechts in den Strafraum ein und zieht dann aufs lange Eck ab. Goalie Siebenhandl ist zwar noch leicht dran, doch kann den Ball, der hoch im langen Eck einschlägt, nicht mehr entscheidend abwehren.
26
17:27
Sturm steht nun defensiv in der eigenen Hälfte, macht die Räume eng und wartet auf die eigenen Umschaltsituationen. Ersteres klappt bisher gut, offensiv konnte man in den letzten Minuten aber so gut wie keine Akzente setzen.
24
17:25
Huspek setzt sich im Laufduell gegen Ulmer durch, letztlich kann er den Ball aber nicht mehr vor der Torauslinie erlaufen. Somit gibt es Abstoß für die Salzburger.
22
17:23
...wobei die Grazer im letzten Drittel gut stehen und bis auf die große Gulbrandsen-Chance in Minute 6 nichts gefährliches zuließen.
21
17:22
Die Gäste nähern sich nun wieder vermehrt dem gegnerischen Tor an...
19
17:20
Zulj setzt sich an der Seitenlinie gegen zwei Bullen durch, beim dritten, Andre Ramalho, ist dann aber Endstation. Bisher ist es eine offene Partie.
16
17:16
Gulbrandsen verzieht! Lainer setzt den Norweger an der rechten Strafraumgrenze in Szene, der setzt sich gegen Hierländer durch und zieht ab. Doch der Ball geht am kurzen Eck vorbei.
14
17:15
Beide Teams verzichten hier in der Anfangsphase auf ein Abtasten und gehen es gleich voll an. Die Anfangsphase ist bisher sehr interessant zu beobachten.
12
17:13
Erste wirklich gute Aktion der Grazer! Zulj spielt zur Mitte zu Huspek, der legt zurück auf Koch, doch dessen Abschluss vom Strafraum fällt zu schwach aus.
11
17:11
Nach den etwas hektischen und überfallsartigen ersten Minute konnte Sturm die Partie nun etwas beruhigen.
9
17:09
Nun kann sich Sturm zum ersten Mal für längere Zeit am Bullen-Strafraum festsetzen. Richtig gefährlich kann man im Zuge dessen aber nicht in den Strafraum eindringen...
7
17:07
Sturm ist bereits früh unter Bedrängnis. Sie müssen hier aufpassen, dass sie nicht bereits in der Anfangsphase in Rückstand geraten.
6
17:07
Die Riesenchance zur Führung! Daka lässt Koch auf links eiskalt stehen, spielt dann einen ganz starken Stanglpass und am zweiten Pfosten braucht Gulbrandsen eigentlich nur noch ins halbleere Tor einschieben. Doch der Salzburger Angreifer trifft die Kugel nicht wirklich und so kullert sie nur Richtung Tor, wo Siebenhandl schließlich doch noch eingreifen kann. Das hätte das 1:0 sein müssen.
5
17:05
Geleitet wird die Partie heute, wie eben schon erwähnt, von Julian Weinberger. Der Wiener wird an den Linien von Andreas Heidenreich und Michael Nemetz unterstützt. Als vierter Offizieller ist Harald Lechner im Einsatz.
4
17:04
Die erste Unterbrechung der Partie, da das Funksystem von Referee Julian Weinberger gerichtet werden muss. Es geht aber bereits wieder weiter.
2
17:03
...nein, wird es nicht! Dieses Mal bringt Ulmer die Kugel in den Strafraum, doch dort ist Goalie Siebenhandl zur Stelle und pflückt sich das Leder vom Himmel.
2
17:02
Und auch bereits der zweite Eckball für die Gäste aus Salzburg. Vielleicht wird es dieses Mal gefährlicher...
1
17:02
...Zlatko Junuzovic, der (wohl aufgrund seiner GAK-Vergangenheit) von den Sturm-Fans mit einem Pfeifkonzert begrüßt wird, dreht den Ball zur Mitte, doch findet dort keinen Abnehmer.
1
17:01
Nach nicht mal 20 Sekunden gibt's auch bereits den ersten Eckball für die Bullen...
1
17:00
Und los geht's! Salzburg hat Anstoß und somit auch den ersten Ballbesitz...
1
17:00
Spielbeginn
16:59
Alle Spieler haben beim Einlaufen hellblaue Krawatten um den Kragen. Hintergrund ist eine Initiative gegen Prostatakrebs.
16:57
Die Spieler kommen soeben aufs Feld...
16:57
Die letzten drei Duelle konnte Salzburg allesamt für sich entscheiden. 4:1, 4:2 und 5:0 lauteten die Resultate. Nur das erste Saisonduell in der Vorsaison konnten die Grazer mit 1:0 für sich entscheiden.
16:54
Heiko Vogel (Trainer Sturm): "Salzburg ist mit Abstand die beste Mannschaft der Liga. Sie sind auch, was die Form anbelangt, derzeit ganz vorne dabei in Europa."
16:50
Marco Rose (Trainer Salzburg): "Sturm hat sich in den letzten Wochen wirklich stabilisiert. Sie versuchen über Organisation, Kompaktheit und Leidenschaft ins Spiel zu kommen."
16:47
Aufseiten der Bullen wirft man wieder etwas die Rotationsmaschine an. Einerseits ersetzt wie gewohnt Stankovic in der Liga wieder Walke. Zudem kommen im Vergleich zur Europa-League-Partie mit Van der Werff, Prevljak, Mwepu, Gulbrandsen, Junuzovic und Daka auch noch sechs weitere Neue in die Anfangsformation. Sie ersetzen Haidara, Dabbur, Minamino, Schlager, Wolf und Pongracic.
16:41
Im Vergleich zur Partie gegen den LASK stellt Trainer Heiko Vogel seine Truppe auf einer Position um. Sandi Lovric ersetzt Lukas Grozurek in der Startelf.
16:38
Gegner Sturm erging es beim letzten Spiel nicht so erfolgreich. Am letzten Spieltag trennte man sich gegen den LASK mit 0:0. Generell ist man seit zwei Partien bereits ohne Sieg. Denn vor der Nullnummer gegen die Linzer setzte es eine 1:2-Niederlage gegen Mattersburg. Es wäre also bereits höchste Zeit für einen vollen Erfolg! Ob dieser aber just gegen die Salzburger gelingt?
16:34
Eines davon am letzten Donnerstag gegen Celtic Glasgow. Nach einem 0:1-Rückstand drehte die Truppe von Marco Rose die Partie und sorgte dank Treffer von Dabbur (2x) und Minamino für einen 3:1-Sieg.
16:31
Das Selbstvertrauen bei den Bullen dürfte derzeit wohl ganz, ganz groß sein! Denn die sportliche Bilanz ist bisher makellos: 9 Spiele in der Bundesliga, neun Siege. Zudem konnte man auch beide Europa-League-Partien für sich entscheiden.
04:08
Herzlich willkommen zur 10. Runde der tipico Bundesliga zum Duell zwischen SK Sturm Graz und RB Salzburg.

Der Meister der Vorsaison trifft auf den Vizemeister! Von Spitzenspiel ist in dieser Saison – zumindest wenn man rein nach der Tabelle geht – aber keine Rede mehr. Und dies liegt an den Grazern: Denn die Truppe von Heiko Vogel kommt in dieser Saison nicht so wirklich auf Touren und hält nach neun gespielten Runden nur auf Rang 6. Vor allem bei den insgesamt bereits vier Unentschieden ließ man wichtige Punkte liegen.

Apropos Punkte liegen lassen: Das kennt man bei RB Salzburg derzeit nur vom Hörensagen. Denn mit neun Siegen in neun Spielen marschiert die Truppe von Marco Rose derzeit ohne Punktverlust in der Meisterschaft wieder einmal auf und davon. Obendrein konnte man unter der Woche gegen Celtic Glasgow auch noch den zweiten Erfolg im zweiten Europa League-Spiel feiern. Wer soll diese Bullen heuer stoppen?

Vielleicht schafft es ja tatsächlich Heiko Vogel mit seiner Truppe. Anpfiff in Graz ist um 17 Uhr.

Sturm Graz

Sturm Graz Herren
vollst. Name
Sportklub Sturm Graz
Spitzname
Schwoaze
Stadt
Graz
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.01.1909
Stadion
Merkur Arena
Kapazität
16.364

RB Salzburg

RB Salzburg Herren
vollst. Name
Fußballclub Red Bull Salzburg
Stadt
Wals-Siezenheim
Land
Österreich
Farben
rot-weiß
Gegründet
1933
Stadion
Red Bull Arena
Kapazität
31.895