Funke Medien NRW
12. Spieltag
15.10.2022 14:00
Beendet
Vikt. Köln
Viktoria Köln
0:2
SV 07 Elversberg
Elversberg
0:0
  • Robin Fellhauer
    Fellhauer
    49.
    Rechtsschuss
  • Robin Fellhauer
    Fellhauer
    69.
    Rechtsschuss
Stadion
Sportpark Höhenberg
Zuschauer
2.653
Schiedsrichter
Jonas Brombacher

Liveticker

90.
15:57
Fazit:
Der SV 07 Elversberg feiert einen 2:0-Sieg bei Viktoria Köln! Die Gäste aus dem Saarland haben heute nicht brilliert. Allerdings haben sie defensiv fast nichts zugelassen und in der Offensive extrem effizient agiert. Robin Fellhauer ist mit seinem Doppelpack natürlich der Spieler des Spiels und sorgt dafür, dass der Aufsteiger weiterhin die 3. Liga anführt. Für die Kölner ist es die achte sieglose Partie in Serie. Spielerisch haben die Rheinländer durchaus mithalten können, aber im Angriff agierten sie einfach viel zu ungefährlich. Dementsprechend geht der SVE-Erfolg am Ende in Ordnung. Für Horst Steffen und seine Truppe geht es bereits am Dienstag im DFB-Pokal weiter. Dort treffen sie auf den VfL Bochum. Köln gastiert als nächstes in Duisburg.
90.
15:53
Spielende
90.
15:53
André Becker kommt nach einer Ecke von rechts am zweiten Pfosten zum Kopfball, aber trifft mit seinem Versuch nur das Außennetz.
90.
15:52
Zwei Minuten müssen die Gäste noch überstehen, um den Dreier mit nach Hause zu nehmen. Die Kölner erhöhen zwar nochmal den Druck, aber haben natürlich nicht mehr viel Zeit.
90.
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90.
15:51
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Nick Woltemade
90.
15:51
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Luca Schnellbacher
89.
15:50
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Lukas Pinckert
89.
15:50
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Maurice Neubauer
87.
15:49
Mit Manuel Feil hat einer der auffälligsten Akteure Feierabend. Der 28-Jährige macht Platz für Sinan Tekerci.
87.
15:49
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Sinan Tekerci
87.
15:48
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Manuel Feil
85.
15:48
Elversberg spielt das mit der Führung im Rücken wirklich gekonnt aus. Der Aufsteiger zieht sich phasenweise zurück und lauert auf den alles entscheidenden Konter.
83.
15:45
Es läuft bereits die absolute Schlussphase. Der SV Elversberg hat heute keinesfalls geglänzt, aber scheint auswärts ungeschlagen zu bleiben. Dadurch verteidigen sie in der Tabelle ihre Spitzenposition.
80.
15:44
Das Außenverteidiger-Duo der Viktoria wird neu besetzt. Luca Marseiler und Florian Heister ersetzen Niklas May und Patrick Koronkiewicz positionsgetreu. Zudem nutzt Lars Dietz die kurze Unterbrechung, um nach einem unglücklichen Zusammenprall mit Jean Koffi zur Bank zu gehen und einen in der Aktion verlorenen Zahn in Sicherheit zu bringen.
80.
15:41
Einwechslung bei Viktoria Köln: Luca Marseiler
80.
15:41
Auswechslung bei Viktoria Köln: Niklas May
80.
15:41
Einwechslung bei Viktoria Köln: Florian Heister
80.
15:40
Auswechslung bei Viktoria Köln: Patrick Koronkiewicz
78.
15:39
Viktoria Köln erhöht jetzt nochmal die Offensivbemühungen. Die Gäste aus dem Saarland verteidigen die meisten Angriffe aber problemlos weg und kontrollieren das Geschehen.
75.
15:38
Die Kölner führen auf der rechten Seite eine Ecke kurz aus. Koronkiewicz bringt den Ball aus dem Halbfeld hoch herein. Ein Akteur in Gelb verlängert unglücklich und Meißner kommt aus rund acht Metern zum Kopfball. Der Stürmer nickt den Ball mit einem kleinen Bogen jedoch nur auf das Tornetz. Ansonsten wäre Kristof wohl auch zur Stelle gewesen.
72.
15:35
Für Robin Fellhauer ist die heutige Partie schon jetzt eine unvergessliche. Der ehemalige Freiburger Jugendspieler hat bei seinem elften Drittligaeinsatz nicht nur sein erstes Tor erzielt, sondern direkt noch eine zweite Bude oben drauf gelegt.
69.
15:29
Tooor für SV 07 Elversberg, 0:2 durch Robin Fellhauer
Der SVE-Rechtsverteidiger schnürt den Doppelpack! Erneut leitet Schnellbacher die Szene ein. Der Angreifer schlägt den Ball von links im Mittelfeld diagonal bis in den Strafraum. Dort kontrolliert Isra Suero den Ball optimal und legt zurück auf Fellhauer. Der 24-Jährige nimmt den Ball im Sprint an und mit, spaziert noch durch ein paar Verteidiger und lässt sich die Chance freistehend vor dem Tor dann nicht mehr nehmen. Erneut vollstreckt Fellhauer mit rechts ins untere linke Eck.
67.
15:28
Vielleicht sorgt die Kölner Möglichkeit jetzt für mehr Mut bei den Hausherren. Abgesehen von der Aktion, haben die Elversberger nämlich alles unter Kontrolle.
64.
15:27
Becker ist sofort voll da! Philipp hat den Ball links vor dem Strafraum am Fuß, wird vom gerade erst eingewechselten Becker hinterlaufen und steckt im richtigen Moment für den Stürmer durch. Der Brasilianer probiert es aus extrem spitzem Winkel hoch und wuchtig auf das kurze Eck. Das Geschoss rauscht nur knapp drüber und touchiert dabei wohl sogar noch den Querbalken.
63.
15:25
Manuel Feil wird links in der Box mit durch einen schönen Chip in Szene gesetzt. Der 28-Jährige kommt bedrängt zum Abschluss und jagt den Ball nur knapp über die Latte.
60.
15:23
Olaf Janßen bringt seinen Trumpf von der Bank. André Becker kommt zu seinem zweiten Jokereinsatz. In der Vorwoche konnte der Neuner direkt knipsen. Für ihn verlässt Federico Palacios-Martínez den Platz.
60.
15:21
Einwechslung bei Viktoria Köln: André Becker
60.
15:21
Auswechslung bei Viktoria Köln: Federico Palacios-Martínez
58.
15:20
Horst Steffen wechselt doppelt. Der SVE-Trainer gönnt Valdrin Mustafa und Jannik Rochelt eine frühe Pause und bringt Jean Koffi und Isra Suero.
58.
15:19
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Isra Suero
58.
15:19
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Jannik Rochelt
57.
15:18
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Jean Koffi
57.
15:18
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Valdrin Mustafa
55.
15:18
Palacios-Martínez flankt den folgenden Eckstoß von der rechten Seite in Richtung des zweiten Pfostens. Dort lauert Handle, der die Kugel nicht optimal erwischt und das Ziel deutlich verfehlt.
54.
15:16
Nicolas Kristof möchte den Ball links in seinem Sechzehner genau an der seitlichen Grenze sicherheitshalber nicht in die Hand nehmen und wählt die Annahme mit dem rechten Fuß. Dabei tritt er jedoch auf den Ball, rutscht aus und sorgt für eine Ecke für die Kölner - unglückliche Aktion des SVE-Keepers.
51.
15:14
Beim Führungstor haben die Elversberger wie einfach Fußball sein kann. Für Robin Fellhauer ist es das erste Saisontor. Manuel Feil steht nach der perfekten Vorlage jetzt schon bei sieben Assists.
49.
15:09
Tooor für SV 07 Elversberg, 0:1 durch Robin Fellhauer
Der Favorit geht mit dem ersten Schuss auf das Tor in Front! Nach einem Ballgewinn in der gegnerischen Hälfte schalten die Gäste schnell um. Schnellbacher behauptet den Ball stark. Der Stürmer nimmt Feil mit und der schickt den durchstartenden Fellhauer auf die Reise. Halbrechts im Strafraum kommt der 24-Jährige an den Ball und schiebt ihn direkt mit rechts in das lange Eck.
47.
15:08
Robin Meißner wird halbrechts im gegnerischen Strafraum bedient und kommt bedrängt von zwei Gegenspielern zum Abschluss. Der Schuss wird aber noch geblockt und Nicolas Kristof muss nicht eingreifen.
46.
15:07
Weiter geht's! Die Gäste kehren unverändert zurück. Olaf Janßen wechselt hingegen einmal und bringt David Philipp für den unauffälligen Simon Stehle.
46.
15:06
Einwechslung bei Viktoria Köln: David Philipp
46.
15:06
Auswechslung bei Viktoria Köln: Simon Stehle
46.
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
14:54
Halbzeitfazit:
Mit einem leistungsgerechten torlosen Unentschieden geht es zwischen Viktoria Köln und Elversberg in die Kabinen. Beide Mannschaften lassen den Ball sehr gut laufen, aber finden einfach nicht den Weg vor das Tor. Die beste Möglichkeit des ersten Durchgangs hatte Valdrin Mustafa erst in der Nachspielzeit. Ein Schuss auf eines der beiden Tore fehlt sogar noch komplett. Dementsprechend ist der aktuelle Zwischenstand das logische Resultat. Beide Offensivreihen sind normalerweise aber eigentlich für Tore gut. Deshalb wird im zweiten Abschnitt sicherlich noch etwas passieren. Bis gleich!
45.
14:50
Ende 1. Halbzeit
45.
14:50
Die fünf Minuten Nachspielzeit gehen aufgrund der zwei langen verletzungsbedingten Unterbrechung aus den ersten Minuten absolut in Ordnung.
45.
14:49
Elversberg schaltet nach einem Ballgewinn schnell um. Feil hat mittig in der gegnerischen Hälfte zu viel Platz, treibt den Ball nach vorne und schickt den mit aufgerückten Fellhauer perfekt. Von der Grundlinie aus bringt der Rechtsverteidiger den Ball hoch zwischen Elfmeterunkt und Fünferlinie. Mustafa steigt hoch, liegt quer in der Luft und schließt artistisch per Seitfallzieher ab. Der sehenswerte Versuch des 24-Jährigen verfehlt das obere rechte Eck nur knapp.
45.
14:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
44.
14:45
Palacios-Martínez setzt Handle zentral vor dem Strafraum in Szene. Der Offensivspieler dreht sich kurz um die eigene Achse und sucht schnell den Abschluss. Aus knapp über 20 Metern jagt er den Ball nur knapp links am Tor vorbei.
42.
14:41
Gelbe Karte für Simon Handle (Viktoria Köln)
Handle arbeitet auf der linken Seite mit zurück, packt Feil kurz am Arm und der kommt zu Fall. Dafür sieht der 29-Jährige als erster Kölner in dieser Partie Gelb.
41.
14:40
Der anschließende Eckstoß von der linken Fahne sorgt für keinerlei Gefahr und auch die kurz ausgeführte Variante von der anderen Seite bringt nichts ein.
40.
14:40
Die Kölner finden mal wieder den Weg bis in das Angriffsdrittel und Simon Handle holt auf der linken Außenbahn eine Ecke heraus. Vielleicht geht etwas nach einem ruhenden Ball.
38.
14:39
1860 München führt im Parallelspiel mit 1:0 in Osnabrück. Dadurch sind sie jetzt punktgleich mit Elversberg. Die Saarländer stehen aufgrund des besseren Torverhältnisses jedoch weiterhin auf dem ersten Platz.
35.
14:36
Beide Mannschaften suchen meistens die spielerischen Lösungen. Dadurch läuft der Ball immer wieder gut hin und her. Allerdings sind Torchancen absolute Mangelware.
32.
14:33
Elversberg setzt sich zunehmend in der gegnerischen Hälfte fest. Allerdings steht die Defensive der Viktoria sehr gut und verhindert, dass der SVE gefährlich in das letzte Drittel kommt. Ben Voll ist weiterhin ungeprüft.
29.
14:29
Gelbe Karte für Kevin Conrad (SV 07 Elversberg)
Einen SVE-Standard aus dem linken Halbfeld können die Kölner klären. Meißner kommt halbrechts vor dem eigenen Strafraum an den Ball und will das Leder nach vorne treiben. Conrad unterbindet das mit einem taktischen Foul und wird dafür verwarnt.
27.
14:29
Der Tabellenführer wird in den letzten Minuten etwas aktiver. Von der sensationellen Offensive des Aufsteigers ist jedoch noch gar nichts zu sehen.
24.
14:26
Maurice Neubauer rückt weit mit auf und versucht den Ball auf dem linken Flügel fast von der Grundlinie nach innen zu bringen. Patrick Koronkiewicz passt auf und klärt zur Ecke. Die bleibt im Anschluss ungefährlich.
22.
14:23
Thore Jacobsen tritt einen Freistoß von rechts neben dem Sechzehner. Mit dem linken Innenrist schlenzt flankt er den Ball jedoch deutlich zu hoch. Deswegen segelt der Ball über alle hinweg ins Toraus.
20.
14:22
Köln hat ein klares Übergewicht in Sachen Ballbesitz. Allerdings gelingt es ihnen kaum mal über die Mittellinie zu kommen. Elversberg attackiert ab knapp 20 Metern in der gegnerischen Hälfte und lauert auf einen Fehler der Hausherren, um dann schnellstmöglich umzuschalten.
18.
14:19
Beide Teams sind eigentlich für ihre starken Anfangsphasen bekannt. Davon war heute gar nichts zu sehen. Aufgrund der zwei langen Behandlungspausen durchlebten die Akteure aber natürlich auch zwei Kaltstarts.
15.
14:16
Aktuell lassen die Gastgeber den Ball ruhig durch die eigenen Reihen laufen. Der SVE steht aber gut. Deswegen erzielt die Viktoria keinerlei Raumgewinn.
12.
14:13
Die Kölner machen einen guten Eindruck, sind die etwas aktivere Mannschaft und hatten bereits eine Halbchance. Von Elversberg ist auf dem Weg nach vorne noch nichts zu sehen.
10.
14:10
Auch die zweite verletzungsbedingte Pause ist überstanden um zum Glück kehrt auch Patrick Koronkiewicz auf das Feld zurück.
8.
14:09
Hier kommt weiter kein Spielfluss auf. Jetzt muss Patrick Koronkiewicz am linken Bein behandelt werden, da der Verteidiger nach einem Zweikampf in der Luft unglücklich gelandet ist.
6.
14:07
Die lange Behandlungspause ist vorbei und das Spiel startet quasi nochmal komplett neu.
5.
14:06
Patrick Sontheimer steht endlich wieder und läuft sichtlich lädiert an die Seitenlinie. Das Blut muss noch aus seinem Gesicht gewaschen werden und dann scheint der Mittelfeldspieler weitermachen zu können.
4.
14:05
Auch Thore Jacobsen hat einen Cut am Kopf davongetragen. Der 25-Jährige trägt bereits eine Maske und bekommt zusätzlich jetzt auch noch einen Turban.
2.
14:02
Gelbe Karte für Thore Jacobsen (SV 07 Elversberg)
Ganz frühe Verwarnung: Jacobsen kommt in der gegnerischen Hälfte im Kopfballduell mit Sontheimer zu spät und trifft seinen Gegenspieler mit dem Hinterkopf im Gesicht. Sontheimer bleibt auf dem Rasen liegen und muss behandelt werden.
1.
14:02
Los geht's! Die Elversberger stoßen an und spielen komplett in Gelb. Die Heimelf hält in roten Trikots mit schwarzen Streifen dagegen.
1.
14:00
Spielbeginn
13:55
Das heutige Aufeinandertreffen ist das allererste zwischen Viktoria Köln und Elversberg. Die Rollen scheinen im Vorfeld bereits durch die aktuelle Form eindeutig geklärt. Die Favoritenrolle der Gäste wird anhand einer weiteren Statistik nochmal deutlicher: Der SVE hat im aktuellen Kalenderjahr noch kein Auswärtsspiel verloren.
13:32
Bei den Elversbergern kehrt mit Luca Schnellbacher der Top-Torschütze der Liga zurück und ersetzt Jean Koffi. Horst Steffen verzichtet mit Blick auf den DFB-Pokal also auf eine Rotation, um Stammpersonal zu schonen.
13:30
Olaf Janßen nimmt im Vergleich zum Remis aus der Vorwoche zwei Wechsel in der Startelf vor. Niklas May und Federico Palacios-Martínez beginnen für Jamil Siebert und Marcel Risse.
13:19
Der SV Elversberg bewies zuletzt, dass sie sich auch von Pleiten nicht aus der Bahn werfen lassen. Nach der Niederlage gegen Verl zeigten sie die richtige Reaktion und besiegten den MSV Duisburg souverän mit 3:0. Im Saarlandpokal gab sich der SVE ebenfalls keine Blöße und feierte beim 12:0-Erfolg gegen den FC Besseringen ein echtes Schützenfest und den Einzug in das Achtelfinale. Genau dort wollen sie auch im DFB-Pokal hin. Gegen den VfL Bochum gehen sie keinesfalls als aussichtsloser Außenseiter in das Match. Vor dem großen Highlight am Dienstag, gilt es heute aber erst einmal sich auf den Ligaalltag zu konzentrieren. Ansonsten droht dem Aufsteiger der Verlust der Tabellenführung.
13:08
Viktoria Köln legte mit drei Siegen aus den ersten vier Begegnungen einen herausragenden Start hin. Seitdem haben läuft es bei den Rheinländern allerdings überhaupt nicht mehr. Mittlerweile sind sie seit acht Pflichtspielen sieglos. In der Tabelle stehen die Domstädter mit 14 Punkten zwar im Tabellenmittelfeld, aber der Vorsprung auf die Abstiegsplätze beträgt nur noch vier Zähler. Ein Ende des Negativlaufes wäre also immens wichtig, um das Abrutschen in den Abstiegskampf zu verhindern. Am vergangenen Wochenende wären den Kölnern genau das beinahe gelungen. Jedoch kassierten sie gegen den SC Verl in der dritten Minute der Nachspielzeit den ganz späten Ausgleich zum 2:2 und damit den nächsten Rückschlag.
12:58
Hallo und herzlich willkommen zum 12. Spieltag der 3. Liga. Der FC Viktoria Köln empfängt den SV 07 Elversberg. Anstoß der Partie ist um 14 Uhr im Sportpark Höhenberg.

Viktoria Köln

Viktoria Köln Herren
vollst. Name
Fußballclub Viktoria Köln 1904
Stadt
Köln
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-rot
Gegründet
01.07.1904
Sportarten
Fußball, Volleyball
Stadion
Sportpark Höhenberg
Kapazität
10.001

SV 07 Elversberg

SV 07 Elversberg Herren
vollst. Name
Sportvereinigung 07 Elversberg e.V.
Stadt
Elversberg
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
1907
Sportarten
Fußball
Stadion
Ursapharm-Arena
Kapazität
10.000