Funke Medien NRW
9. Spieltag
17.09.2022 14:00
Beendet
Hallescher FC
Hallescher FC
1:3
SV 07 Elversberg
Elversberg
1:1
  • Luca Schnellbacher
    Schnellbacher
    4.
    Rechtsschuss
  • Tom Zimmerschied
    Zimmerschied
    14.
    Linksschuss
  • Jannik Rochelt
    Rochelt
    58.
    Rechtsschuss
  • Manuel Feil
    Feil
    71.
    Rechtsschuss
Stadion
Leuna-Chemie-Stadion
Zuschauer
5.612
Schiedsrichter
Dr. Martin Thomsen

Liveticker

90.
16:00
Fazit:
Einen letzten Kopfball fängt Nicolas Kristof sehenswert ab und so unterliegt der Hallesche FC mit 1:3 gegen die SV 07 Elversberg! Nach einem durchaus ausgeglichenem ersten Durchgang und dem folgerichtigen 1:1 ging es zunächst ähnlich weiter. Allerdings konnte Jannik Rochelt in der 58. zur erneuten Führung der SVE abstauben. In der Folge konnte Elversberg seine Konter noch besser ausspielen und legte in Person von Manuel Feil das 1:3 nach. Damit war die Partie im Grunde genommen gegessen, denn Halle fiel nichts mehr ein, um an diesem Ergebnis zu rütteln. So bleibt Elversberg Tabellenführer, während Halle theoretisch noch auf einen Abstiegsplatz rutschen kann!
90.
15:55
Spielende
90.
15:54
Gelbe Karte für Jean Koffi (SV 07 Elversberg)
Auf einmal geht Koffi übermotiviert in den Zweikampf, will von hinten den Ball vom Fuß des Gegners grätschen, doch trifft diesen nur in den Hacken.
90.
15:54
Die Zeit läuft hier in aller Ruhe herunter. Die Bemühungen von Halle sind da, letztlich aber nicht mit der letzten Konsequenz. Auf der anderen Seite hat Elversberg die Situationen sehr gut im Griff.
90.
15:53
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89.
15:51
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Eros Dacaj
89.
15:51
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Manuel Feil
89.
15:51
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Sinan Tekerci
89.
15:50
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Jannik Rochelt
86.
15:48
Halle reiht einige Flanken aneinander, die jedoch konsequent per Kopf geblockt werden. Schließlich gibt Löder mal einen Schuss aus der Drehung ab. Dabei muss er aber auch einen ziemlich spitzen Winkel überwinden und setzt das Leder deshalb nur ans Außennetz!
84.
15:46
Auf der anderen Seite wird nochmals Gebhardt gefordert. Einen ersten Schuss von Jacobsen kann der Schlussmann nur nach vorne blocken. Da hatte der Elversberger alles reingelegt. So kommt Feil aus spitzem Winkel nochmals zum Abschluss, scheitert jedoch ebenfalls am Keeper der Hausherren.
83.
15:45
Mit einem weiten Pass wird Nietfeld im Sechzehner angespielt, wird zwar etwas zur Seite hinausgedrängt, doch kann eigentlich noch schießen. Stattdessen legt er den Ball aber blind in den Rückraum, wo kein Mitspieler bereitsteht.
82.
15:45
Immer wieder setzt sich Koffi auf engem Raum gegen ein, zwei Hallenser durch, nur um dann von einem dritten Verteidiger gestellt zu werden.
80.
15:43
Inzwischen ziehen sich die Saarländer etwas weiter zurück und lauern nur noch auf Konter. Meist greifen sie erst ab der Mittellinie an, während Halle den Ball vorher in Ruhe laufen lassen darf.
78.
15:41
Einwechslung bei Hallescher FC: Elias Löder
78.
15:41
Auswechslung bei Hallescher FC: Tom Zimmerschied
77.
15:40
Nach einem unauffälligen Startelfdebüt für die SVE geht Nick Woltemade vom Feld und macht Platz für eine defensivere Variante. Laurin von Piechowski kommt dafür ins Spiel.
77.
15:39
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Laurin von Piechowski
77.
15:39
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Nick Woltemade
74.
15:37
Etwas mehr als 15 Minuten sind noch zu gehen. Elversberg dürfte das allerdings über die Zeit bringen, obwohl der Druck des HFC vor dem 1:3 zugenommen hatte.
71.
15:33
Tooor für SV 07 Elversberg, 1:3 durch Manuel Feil
Halle wechselt, Elversberg trifft! Koffi hält den Ball mit dem Rücken zum Tor gegen die Verteidiger, als der durchstartende Feil ihm einfach den Ball vom Fuß nimmt, damit in den Strafraum zieht und dann mit etwas Glück Gebhardt überwindet! Der Schlussmann ist noch mit dem Fuß dran, aber letztlich hoppelt die Kugel über die Linie!
71.
15:33
Einwechslung bei Hallescher FC: Sebastian Müller
71.
15:33
Auswechslung bei Hallescher FC: Dominik Steczyk
71.
15:33
Einwechslung bei Hallescher FC: Jannes Vollert
71.
15:32
Auswechslung bei Hallescher FC: Aaron Herzog
70.
15:32
Nächster Eckstoß für die Hallenser. Zwischen zwei Spielern fällt der Ball einfach zu Boden und so kann Menke klären.
68.
15:31
Halle holt mal wieder einen Eckball heraus. Den werden die Elversberger zunächst nicht los. So kommt Nietfeld zum Abschluss, doch Jacobsen wirft sich ihm in den Weg!
66.
15:28
Gelbe Karte für Niklas Kreuzer (Hallescher FC)
Kreuzer grätscht Luca Dürholtz, der seit seiner Einwechslung die Offensive der Gäste leitet, im Mittelfeld um. Dafür gibt es zurecht die Verwarnung.
65.
15:27
Koffi will wieder in den Strafraum marschieren, aber lässt sich den Ball vom letzten Verteidiger vom Fuß spitzeln. So kann Felxi Gebhardt die Kugel aufnehmen.
63.
15:25
Auf der anderen Seite schießen die Hallenser ebenfalls aus zweiter Reihe, doch das ist wieder ein Ball für die Tribüne.
62.
15:24
Kurz darauf hebt Feil den Ball aus gut 18 Metern übers Tor. Auch da war mehr drin.
61.
15:22
Koffi lässt das 1:3 liegen! Halbrechts wird der Angreifer in den Strafraum geschickt, hat nur noch Gebhardt vor sich, doch der fährt beim Schuss aufs linke Eck blitzschnell das Bein aus und verhindert den Einschlag!
58.
15:20
Tooor für SV 07 Elversberg, 1:2 durch Jannik Rochelt
Die Gäste führen erneut! Eine lange Flanke köpft Feil gegen die Laufrichtung des Torwarts aufs Tor. So muss sich Gebhardt ganz lang machen und kann den Ball trotzdem nur in die Mitte blocken. Ausgerechnet da lauert Jannik Rochelt und hämmert den Ball nach kurzer Annahme unters Tordach!
57.
15:19
Die SVE hat Schwierigkeiten, den Ball am eigenen Strafraum zu klären. Durch eine Grätsche springt das Leder vor die Füße von Deniz, der volles Risiko geht und das Ding auf die Tribüne jagt!
56.
15:18
Bei einer Flanke steht der aufgerückte Andor Bolyki am zweiten Pfosten frei, hat beim Kopfball aber nicht das richtige Timing! So streift er den Ball nur und die Kugel springt durch ins Toraus!
54.
15:17
Nach kurzer Pause geht es weiter. Conrad bleibt noch einen Moment außerhalb des Feldes, bewegt sich aber schon wieder Richtung Seitenlinie, um zurückzukehren.
53.
15:16
Beim Luftduell rasseln Steczyk und Kevin Conrad mit den Köpfen zusammen. Der Kapitän der Elversberger muss sich behandeln und einen Cut an der Augenbraue schließen lassen.
52.
15:14
Gelbe Karte für Tom Zimmerschied (Hallescher FC)
Der Torschütze zum 1:1 kommt deutlich zu spät in den Zweikampf und räumt Feil ab. Das zieht natürlich die Verwarnung nach sich.
49.
15:12
Jetzt auch die erste Chance für Halle im zweiten Durchgang ! Von der rechten Grundlinie flanken die Hausherren flach auf Steczyk. Der nimmt den Ball kurz an, zieht aus der Drehung ab und verpasst nur knapp unten links! Dazu kommt Deniz mit einer Grätsche nur einen Augenblick zu spät, um den Schuss selbst über die Linie zu drücken!
47.
15:09
Nur 66 Sekunden sind im zweiten Durchgang gespielt, dann verlängert Niklas Landgraf eine Flanke per Kopf versehentlich an den eigenen Pfosten! Feil lauert da zwar, doch kann den Abpraller nicht richtig einschätzen!
46.
15:08
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Luca Dürholtz
46.
15:08
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Semih Sahin
46.
15:08
Einwechslung bei Hallescher FC: Tunay Deniz
46.
15:07
Auswechslung bei Hallescher FC: Leon Damer
46.
15:07
Einwechslung bei Hallescher FC: Andor Bolyki
46.
15:07
Auswechslung bei Hallescher FC: Timur Gayret
46.
15:07
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
14:54
Halbzeitfazit:
Ohne große Aufregung läuft die Nachspielzeit ab und so steht es zur Pause 1:1 zwischen dem Halleschen FC und der SV 07 Elversberg! Die Gäste erwischten einen überragenden Start, scheiterten zunächst doppelt an Gebhardt, um dann in der 4. Minute durch Luca Schnellbacher doch die Führung zu erzielen. In dieser Phase schwamm Halle ordentlich, doch arbeitete sich aus dem Druck des Tabellenführers heraus. Dennoch fiel der Ausgleich von Tom Zimmerschied nach einer Ecke ziemlich unvermittelt. Erst im Anschluss konnte sich der HFC das Ergebnis verdienen, denn die weitere Partie brachte Chancen auf beiden Seiten. Halle hatte aber auch einmal Glück, weil ein Handspiel im eigenen Strafraum übersehen wurde.
45.
14:50
Ende 1. Halbzeit
45.
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45.
14:48
Für Halle gibt es ebenfalls noch zwei Gelegenheiten. Eine erste Ecke führen die Hausherren schwach aus, holen aber zuumindest noch einen zweiten Eckball heraus. Den schlägt Kreuzer diesmal direkt ins Zentrum, wo sich die SVE im eigenen Fünfer befreien kann.
43.
14:47
Da ist nochmal ein guter Distanzschus von Feil. Wieder bringt er den Ball mit einem Aufsetzer halblinks aufs Tor. Gebhardt ist zwar da, doch blockt den Ball versehentlich nur mit der Brust zur Seite weg. Bei dem Schuss hat er mehr Probleme als erwartet.
40.
14:44
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Jean Koffi
40.
14:43
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Luca Schnellbacher
39.
14:43
Zimmerschied ist da! Mit einem Steilpass wird er links in den Strafraum geschickt und setzt sich da, mit dem nötigen Quäntchen Glück, gegen gleich drei Elversberger durch. Aus spitzem Winkel schießt er schließlich aufs Tor, doch trifft nur das Außennetz!
37.
14:40
Nach einem Foul lässt sich Schnellbacher behandeln. Das sieht nicht wirklich gut aus, so wie er mit der Faust auf den Rasen schlägt. Für den Moment scheint es aber weiterzugehen.
35.
14:38
Das sieht schon besser aus! 18 Meter vor dem Tor darf Rochelt frei marschieren und dann mit einem Aufsetzer aufs linke Eck schießen. Sofort taucht Gebhardt ab und lenkt den Ball zur Seite weg!
33.
14:37
Kopfballchance für Feil, der nach einer Hereingabe Neubauers frei zum Abschluss kommt. Allerdings setzt er den Ball geradewegs in die Arme von Gebhardt.
32.
14:35
Gelbe Karte für Aaron Herzog (Hallescher FC)
In der frühen Umschaltbewegung von Jacobsen begeht Herzog ein Foul, dass ihm Dr. Thomsen als taktisch auslegt. Deshalb sieht er dafür Gelb.
31.
14:34
Nun fordert Dominik Steczyk einen Elfmeter, nachdem er vermeintlich gefoult wurde. Da ist aber wirklich nichts zu beanstanden, außer gewöhnlichem Kampf um den Ball.
29.
14:32
Einer dieser Zweikämpfe führt zum Freistoß für die SVE. Rochelt und Jacobsen stehen bereit. Letztlich schießt Jacobsen aus gut 24 Metern jedoch nur in die Mauer!
28.
14:31
Spielerisch hat Elversberg die Partie wieder im Griff und wirkt auch sehr dominant. Halle kommt meist erst in und um den eigenen Sechzehner herum in die Zweikämpfe.
26.
14:30
Ein Blick auf die Wiederholung zeigt, dass Zimmerschied seine Hand viel zu weit oben hatte und da mächtig Glück hat, weil sein Vergehen in Realgeschwindigkeit praktisch nicht zu sehen war. Ansonsten gibt es wohl den Elfmeter für die Gäste.
25.
14:28
Auf einmal fordert Elversberg einen Elfmeter, weil Zimmerschied bei einer Flanke scheinbar mit der Hand am Ball war. Dr. Thomsen zeigt aber kein Vergehen an.
24.
14:27
Links neben dem Sechzehner wird den Hausherren ein Freistoß zugesprochen. Am ersten Pfosten findet Damer aber nur den Kopf von Woltemade, der beherzt klärt.
20.
14:24
Auf einmal springt der Ball unberührt durch den Fünfer der Hallenser. Zwar möchte Feil am zweiten Pfosten nochmals eingreifen, doch wird erfolgreich vom letzten Verteidiger geblockt.
18.
14:21
Mit einer Grätsche klärt Damer zur Ecke für die SVE. Von links bringt Jacobsen den Ball ins Zentrum, doch da wird sofort abgepiffen, weil Casar gefoult wird. Menke war der Übeltäter.
16.
14:19
Von der anfänglichen Dominanz der Gäste ist nicht mehr viel zu sehen. Das schnelle Umschalten können die Hausherren deutlich besser unterbinden.
13.
14:17
Tooor für Hallescher FC, 1:1 durch Tom Zimmerschied
Da ist der Ausgleich! Auf den Freistoß folgt der Eckball. Von rechts flankt Kreuzer diesen auf den Kopf von Casar, dessen Kopfballverlängerung am zweiten Pfosten von Zimmerschied über die Linie gedrückt wird! 1:1!
13.
14:16
Den Ball legt sich Gayret zurecht, scheitert dann jedoch aus 22 Metern an einem Kopf aus der Mauer.
12.
14:15
Der HFC kommt zunehmend besser ins Spiel und holt nach einem Foul Conrads eienn Freistoß in vielversprechender Position heraus.
11.
14:14
Gelbe Karte für Leon Damer (Hallescher FC)
Damer sieht die frühe Verwarnung, als er seinen Gegenspieler an der Seitenlinie umreißt.
9.
14:12
Mit einer langen Flanke Jacobsens wird der aufgerückte Pinckert am zweiten Pfosten gesucht. Dafür kommt er aber zwei, drei Schritte zu spät. Halle schaltet schnell um, doch der Schuss von Damer aus etwa 17 Metern rauscht deutlich übers Tor.
7.
14:10
Auf der anderen Seite holt Zimmerschied auf der linken Seite einen ersten Eckball heraus, den Damer kurz in den Rückraum spielt. Die anschließende Flanke klärt Menke per Kopf.
6.
14:10
Elversberg setzt weiter munter nach. In diesem Fall hält Halle den eigenen Strafraum dicht, der Druck des Aufsteigers ist allerdings enorm!
4.
14:07
Tooor für SV 07 Elversberg, 0:1 durch Luca Schnellbacher
Nach der klasse Parade ist Gebhardt jetzt zu zögerlich! Von der rechten Seite wird Schnellbacher von Feil steil in den Strafraum geschickt. Den Ball erreicht er erst sieben Meter vor dem Tor, allerdings klebt der Torhüter auf der Linie und rutscht dann beim ersten Schritt auch noch aus! Beim Schuss ins kurze Eck ist Gebhardt dann chancenlos. 0:1 für den Tabellenführer!
3.
14:05
Da ist fast die frühe Führung für die SVE! Beim Querpass von der rechten Seite grätscht Kreuzer dazwischen, um einen Schuss zu verhindern. Damit prüft er aber seinen eigenen Torwart in der rechten Ecke. Felix Gebhardt lässt kurz zur Seite abprallen, wo Luca Schnellbacher lauert, doch am blitzschnell wieder aufspringenden Gebhardt scheitert! Grandiose Aktionen vom Schlussmann!
2.
14:05
In aller Ruhe beginnt die Partie in Halle. Elversberg versucht bereits, über Ballbesitz eine gewisse Kontrolle zu etablieren.
1.
14:03
Spielbeginn
14:02
Seite an Seite treten die Mannschaften hinaus aufs Feld des Leuna-Chemie-Stadions in Halle an der Saale. Es dauert nicht mehr lange!
13:54
Dr. Martin Thomsen wird das heutige Spiel leiten. Der 36-jährige, der auch schon zwei Einsätze in der Bundesliga für sich verbuchen kann, wird assistiert von den Linienrichtern Tobias Schultes und Dominik Jolk.
13:48
Erst zweimal trafen Halle und Elversberg in Pflichtspielen aufeinander, als vor acht Jahren beide Teams gleichzeitig in der 3. Liga spielten. Damals konnte der HFC sein Heimrecht nutzen, um mit 2:0 gegen die Saarländer zu gewinnen. Im Rückspiel kam Elversberg nicht über ein 2:2 hinaus. Bislang ist Halle gegen den heutigen Gegner also noch ungeschlagen.
13:38
Zwei Ausfälle hat Horst Steffen im Vergleich zum deutlichen 4:1 gegen 1860 München zu beklagen. Mit Robin Fellhauer und Marcel Correia fehlen gleich zwei Verteidiger, die von Luka-Falk Menke und Nick Woltemade ersetzt werden sollen, wobei Woltemade natürlich die offensivere Variante ist. Ansonsten setzt Steffen auf die bewährten Kräfte.
13:30
Am Ende hieß es 2:2, als der Hallesche FC vergangene Woche bei Viktoria Köln antrat. Zwar lag der HFC fast 70 Minuten vollkommen verdient zurück, nach dem überraschenden Anschluss gelang der Mannschaft aber noch der Ausgleich. Wie belohnt das Trainer André Meyer? Er schickt dieselbe Startelf aufs Feld wie in der vergangenen Woche.
13:18
Mit 4:1 schickte die SV Elversberg dank eines sensationellen Auftritts den TSV 1860 München wieder nach Hause und verdiente sich damit die Tabellenführung der 3. Liga. Wo es lange Zeit nach einem bloßen Formhoch aussah, könnte dieser Sieg vom vergangenen Wochenende auch die letzten Zweifler überzeugen, denn München galt bis dahin als Aufstiegskandidat Nummer eins. Dank des gestrigen Sieges haben sich die Löwen sogar wieder an Elversberg vorbeigeschoben. Ein Sieg würde den Saarländer aber zur erneuten Tabellenführung genügen.
13:09
Nach drei Niederlagen zum Auftakt verlor der Hallesche FC nur eine der letzten fünf Partien. Seit drei Spielen sind die Ostdeutschen ungeschlagen und stehen dadurch auf einem soliden 15. Rang. Natürlich möchte der HFC an diese jüngsten Wochen anknüpfen und sich weiter von den Abstiegsrängen entfernen, allerdings ist heute das Überraschungsteam der bisherigen Saison zu Gast.
13:00
Der Hallesche FC empfängt Aufsteiger und Tabellenführer Elversberg. Der Anpfiff ist um 14:00 Uhr. Herzlich willkommen!

Hallescher FC

Hallescher FC Herren
vollst. Name
Hallescher Fussball Club
Stadt
Halle (Saale)
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
26.01.1966
Sportarten
Fußball
Stadion
Leuna-Chemie-Stadion
Kapazität
15.057

SV 07 Elversberg

SV 07 Elversberg Herren
vollst. Name
Sportvereinigung 07 Elversberg e.V.
Stadt
Elversberg
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
1907
Sportarten
Fußball
Stadion
Ursapharm-Arena
Kapazität
10.000