Funke Medien NRW
4. Spieltag
15.08.2022 19:00
Beendet
Duisburg
MSV Duisburg
3:1
SC Freiburg II
Freiburg II
1:0
  • Joshua Bitter
    Bitter
    30.
    Kopfball
  • Aziz Bouhaddouz
    Bouhaddouz
    49.
    Kopfball
  • Moritz Stoppelkamp
    Stoppelkamp
    58.
    Rechtsschuss
  • Philip Fahrner
    Fahrner
    68.
    Rechtsschuss
Stadion
Schauinsland-Reisen-Arena
Zuschauer
9.731
Schiedsrichter
Konrad Oldhafer

Liveticker

90.
20:56
Fazit:
Der MSV Duisburg schlägt den SC Freiburg II verdient mit 3:1 und feiert den zweiten Sieg in Folge. Mann des Abends war ganz klar Stoppelkamp. Der Kapitän des MSV hat zwei Tore nach Ecke vorbereitet, das Dritte selbst erzielt und damit hier früh für die Entscheidung gesorgt. Freiburg II schöpfte nach gut 70 Minuten und dem Anschlusstreffer nochmal kurz Hoffnung, doch viel mehr kam von den Jungs aus dem Breisgau auch nicht. Allen vorran die Schwäche beim Verteidigen der Standards wurde den Gästen heute zum Verhängnis. Für die Duisburger geht es nächstes Wochenende nach Meppen, Freiburg II empfängt die Viktoria aus Köln.
90.
20:53
Spielende
90.
20:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
20:49
Pfostenkracher Ontužāns! Daniels Ontužāns fakelt aus gut 23 Metern nicht lange und setzt das Leder aus der Mitte an den rechten Pfosten. Das war wohl die letzte Gelegenheit, um hier nochmal für Spannung zu sorgen, der MSV wird einen Heimsieg landen.
87.
20:46
Gelbe Karte für Tobias Fleckstein (MSV Duisburg)
Fleckstein begeht ein taktisches Foul und sieht Gelb.
85.
20:45
Der MSV bleibt giftig, presst hoch und lässt keine Schlussofffensive der Gäste, denen jetzt die Zeit davon läuft, zu.
82.
20:43
Phillip König mit der Möglichkeit zum 4:1! Über Stoppelkamp und Bouhaddouz kommt der Ball links im Strafraum zu König, der aus sechs Metern das Leder aber knapp links am Pfosten vorbei drückt.
80.
20:40
Einwechslung bei MSV Duisburg: Phillip König
80.
20:39
Auswechslung bei MSV Duisburg: Chinedu Ekene
80.
20:39
Einwechslung bei MSV Duisburg: Tobias Fleckstein
80.
20:38
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marvin Bakalorz
79.
20:38
Bouhaddouz sucht mit einem klasse Außenrist-Pass seinen Stürmerkollegen, Barun-Schumacher kommt gerade noch so an den Ball und klärt zur Ecke.
75.
20:35
15 Minuten sind noch zu gehen und der SC glaubt wieder an sich und wird deutlich offensiver. Das bietet dem MSV jetzt aber auch natürlich Räume, um den wohlmöglich einen, entscheidenden Konter zu Ende zu fahren.
71.
20:31
Doppelwechsel jetzt auch beim MSV, Torsten Ziegner bringt zwei neue und wechselt positionstreu.
71.
20:30
Einwechslung bei MSV Duisburg: Julian Hettwer
71.
20:30
Auswechslung bei MSV Duisburg: Caspar Jander
71.
20:29
Einwechslung bei MSV Duisburg: Niclas Stierlin
71.
20:29
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marvin Ajani
68.
20:27
Tooor für SC Freiburg II, 3:1 durch Philip Fahrner
Geht da doch noch was für die Gäste? Philip Fahrner wird mit einem super Steckpass, der quasi die gesamte MSV-Abwehr aushebelt, rechts in den Strafraum geschickt. Dort umkurvt der Angreifer den Keeper und schiebt den Ball ins leere Tor, nur noch 1:3!
67.
20:25
Gelbe Karte für Robert Wagner (SC Freiburg II)
Wagner langt gegen Mai ordentlich hin und sieht Gelb.
64.
20:23
Einwechslung bei SC Freiburg II: Daniels Ontužāns
64.
20:22
Auswechslung bei SC Freiburg II: Davino Knappe
63.
20:22
Einwechslung bei SC Freiburg II: Sandrino Braun-Schumacher
63.
20:22
Auswechslung bei SC Freiburg II: Julian Stark
60.
20:20
Die Partie dürfte entschieden sein, die Fans des MSV skandieren "Oh, wie ist das schön"!
58.
20:17
Tooor für MSV Duisburg, 3:0 durch Moritz Stoppelkamp
Nach zwei Vorlagen nun auch das Tor durch Stoppelkamp in seinem 100. Drittligaspiel! Der SC verliert im Spielaufbau den Ball, Caspar Jander verlagert das Spiel auf links auf Stoppelkamp. Dieser zieht dann in die Mitte, dringt in den Strafraum ein und schlenzt das Leder aus vierzehn Metern von halblinks oben rechts in den Kasten. Was für ein Traumtor!
56.
20:17
Freiburg II scheint etwas beeindruckt von dem, was der MSV hier in Durchgang zwei macht. Die junge Truppe von Thomas Stamm leistet sich in dieser Phase viele Fehlpässe.
54.
20:14
Die Hausherren spielen jetzt eine richtig ansehnlichen Fußball und drücken den Sport-Club hinten rein, die Duisburger wollen das dritte Tor und damit wohl die Entscheidung.
51.
20:11
Nächster Standard MSV, nächste Torchance MSV. Doch Bitters Kopfball segelt nach Stoppelkamps Flanke deutlich übers Tor.
49.
20:07
Tooor für MSV Duisburg, 2:0 durch Aziz Bouhaddouz
Der MSV macht direkt ordentlich Druck und erarbeitet sich eine Ecke. Und diese führt wieder zu Erfolg! Wieder ist der Vorbereiter Stoppelkamp, der das Leder von links in die Mitte bringt, dort gewinnt Bouhaddouz das Kopfballduell und köpft das Leder aus fünf Metern oben rechts ins Eck, 2:0!
46.
20:06
Einwechslung bei SC Freiburg II: Kenneth Schmidt
46.
20:06
Auswechslung bei SC Freiburg II: Jordy Makengo
46.
20:05
Einwechslung bei SC Freiburg II: Philip Fahrner
46.
20:05
Auswechslung bei SC Freiburg II: Philipp Treu
46.
20:05
Einwechslung bei SC Freiburg II: Lars Kehl
46.
20:05
Auswechslung bei SC Freiburg II: Patrick Lienhard
46.
20:04
Weiter gehts, mit gleich drei personellen Veränderungen beim SC.
46.
20:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
19:51
Halbzeitfazit:
Pause in Duisburg, der MSV führt nicht unverdient mit 1:0. Allen vorran bei Standardsituationen wurden die Gastgeber immer wieder gefährlich und so resultierte auch der einzige Treffer bislang. Nach einer Ecke von Stoppelkamp köpfte Bitter relativ unbedrängt zur Führung ein. Der SC Freiburg II sucht immer spielerisch den Weg nach vorne, bis auf eine Gelegenheit durch Vermeij kam dabei aber offensiv noch wenig zusammen.
45.
19:48
Ende 1. Halbzeit
45.
19:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43.
19:46
Kleine Unsicherheit bei Jordy Makengo, der unbedrängt das Leder nach einer Flanke von links über das eigene Tor befördert und eine Ecke verursacht.
41.
19:44
Julian Guttau schlägt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld lang und weit in Richtung zweiter Pfosten. Da kommt Stark angegrätscht, kann das Leder aber nicht mehr gefährlich in Richtung Tor lenken.
38.
19:41
Gelbe Karte für Julian Stark (SC Freiburg II)
Stark hält Ekene im Mittelkreis fest und sieht Gelb.
37.
19:40
Etwas wilde Phase aktuell, in der beide Teams immer wieder schnell den Ball verlieren und sich kleiner Fouls leisten.
35.
19:38
Duisburg spielt jetzt erneut eine Konterchance zu unsauber zu Ende, da wäre deulich mehr drin gewesen.
33.
19:36
Auf der Gegenseite segeln nach einer Ecke mehrer Flanken in den Strafraum der Gastgeber, doch die MSV-Abwehr bekommt das problemlos geklärt.
30.
19:32
Tooor für MSV Duisburg, 1:0 durch Joshua Bitter
Nächste Ecke von links, nächste Großchance MSV und diesmal klingelt es! Stoppelkamp schlägt die Ecke in die Mitte, am Fünfer steigt Bitter relativ unbedrängt am höchsten und trifft per Kopf ins lange Eck.
28.
19:30
Alaa Bakir hat das Knie dick bandagiert und wird nun durch ersetzt.
28.
19:29
Einwechslung bei MSV Duisburg: Aziz Bouhaddouz
28.
19:29
Auswechslung bei MSV Duisburg: Alaa Bakir
25.
19:29
Gleich zwei Duisburger liegen jetzt am Boden und Alaa Bakir hat es wohl übler erwischt. Bei einem eigenen Foul hat er sich am Knie verletzt und muss gestützt vom Rasen gebracht werden, er wird ausgewechselt werden.
22.
19:26
Die Partie nimmt mehr und mehr Fahrt auf, beide Teams suchen den Weg nach vorne und drängen aufs erste Tor.
20.
19:22
Vincent Müller mit einer super Tat! Der SC kombiniert sich per One-Touch über Wagner und Knappe in den Strafraum, letzterer lässt perfekt klatschen für Vincent Vermeij, der links im Strafraum aus acht Metern am glänzend reagierenden Keeper scheitert.
17.
19:21
Das Spiel wird intensiver und auch die Gäste aus dem Breisgau intensivieren nun ihre Angriffsbemühungen. Der finale Pass ist aber bislang noch zu ungenau.
14.
19:18
Der MSV forder Elfmeter! Treu holt seinen Gegenspieler Bakir im Strafraum rustikal von den Beinen, spielt dabei aber wohl auch leicht den Ball. Der Unparteiische entscheidet auf weiterspielen. Knifflige Szene.
13.
19:16
Immer wenn es beim MSV gefährlich wird, geht es über Stoppelkamp. Eine Ecke von links schlägt er punktgenau auf den Kopf von Bakalorz. Der köpft das Leder freistehend aus zehn Metern zentral auf Noah Atubolu. Beste Gelegenheit bislang.
10.
19:14
Früh im Spiel wird hier bereits die Zuschauerzhal verkündet, fast 10.000 Zuschauerinnen und Zuschauer haben heute den Weg ins Stadion gefunden.
7.
19:10
Stoppelkamps Freistoßflanke von halbrechts findet am Fünfer den Kopf von Ajani, doch der Ball fliegt weit über das Gehäuse von Noah Atubolu.
5.
19:09
Die Gastgeber kontrollieren hier in den ersten Minuten das Geschehen und lassen den Ball durch die eigenen Reihen kreisen. Der Sport-Club rennt hinterher, ohne aber bislang in Bedrägnis zu geraten.
3.
19:06
Eine erste Flanke des MSV von rechts segelt in den Strafraum, dort klärt Hoti unzureichend und bugsiert das Leder direkt in den Rückraum zu Caspar Jander. Sein Distanzschuss wird dann aber geblockt.
1.
19:02
Der Ball rollt, der SC mit dem Anstoß.
1.
19:01
Spielbeginn
18:57
Die Teams kommen in die Schauinsland-Reisen-Arena. Schiedsrichter Konrad Oldhafer nimmt die Seitenwahl vor. Gleich geht’s es hier los!
18:44
In der vergangenen Saison gab es zwei knappe 1:0-Erfolge für die jeweilige Heimmannschaft. Der MSV würde das hier heute natürlich sofort unterschreiben, der SC diese Serie durchbrechen.
18:36
Sein Gegenüber, Thomas Stamm, wechselt gleich dreifach. Kehl, Fahrner und Ontuzans rotieren raus aus der ersten Elf, für sie beginnen heute Treu, Knappe und Burkart.
18:27
Im Vergleich zum Auswärtssieg in Zwickau wechselt MSV-Coach Torsten Ziegner lediglich einmal und dies gezwungenermaßen. Marlon Frey fällt mit Magenproblemen kurzfristig aus, ihn ersetzt Caspar Jander.
18:14
Die Zweitvertretung des Sport-Clubs ist sogar noch ungeschlagen und konnte zuletzt zwei Siege in Serie feiern, darunter ein souveränes 2:0 am vergangenen Wochenende gegen Halle, wo man aber auch über eine Stunde in doppelter Überzahl agierte und von einem Eigentor profitierte. Zudem ist man seit über 250 Minuten ohne Gegentreffer.
18:09
Drei Spiele, vier Punkte trifft auf drei Spiele, sieben Punkte. Insgesamt dürfte man bei den Gästen wohl mit dem Saisonstart etwas zufriedener sein, als in Duisburg, doch auch beim MSV ist ein positiver Trend zu erkennen. Kassierte man im letzten Heimspiel gegen Essen nach 2:0-Führung doch noch den Ausgleich, gelang vergangene Woche auf fremden Platz der erste Saisonsieg.
17:58
Finale der englischen Woche! Hallo und herzlich willkommen zum Abschluss des 4. Spieltags in Liga drei mit dem Duell des MSV Duisburg gegen die Zweitvertretung des SC Freiburgs. Anpfiff bei dieser Partie ist um 19:00!

MSV Duisburg

MSV Duisburg Herren
vollst. Name
Meidericher Spielverein Duisburg e.V.
Spitzname
Die Zebras
Stadt
Duisburg
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
02.06.1902
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Turnen, Handball, Hockey, Judo, Volleyball
Stadion
Schauinsland-Reisen-Arena
Kapazität
31.502

SC Freiburg II

SC Freiburg II Herren
vollst. Name
Sport Club Freiburg II
Stadt
Freiburg
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
30.05.1904
Sportarten
Fußball, Tennis
Stadion
Dreisamstadion
Kapazität
24.000