Funke Medien NRW
2. Spieltag
05.08.2022 19:00
Beendet
Duisburg
MSV Duisburg
2:2
Rot-Weiss Essen
RW Essen
1:0
  • Marvin Bakalorz
    Bakalorz
    6.
    Kopfball
  • Moritz Stoppelkamp
    Stoppelkamp
    52.
    Linksschuss
  • Simon Engelmann
    Engelmann
    67.
    Rechtsschuss
  • Lawrence Ennali
    Ennali
    71.
    Linksschuss
Stadion
Schauinsland-Reisen-Arena
Zuschauer
28.200
Schiedsrichter
Patrick Ittrich

Liveticker

90.
20:55
Fazit:
Das erste Derby zwischen MSV und RWE nach 15 Jahren wird den Erwartungen mehr als gerecht! Lange Zeit sah es so aus, als würden entschlossene Zebras einen komfortablen Heimsieg einfahren. Doch die Einwechslungen von Eisfeld und Engelmann brachten neuen Schwung beim Aufsteiger, der innerhalb von fünf Minuten zwei Tore gutmachte und dem Siegtreffer in der Schlussphase sogar etwas näher war. Die Dabrowski-Elf scheint nun in der Liga angekommen zu sein, spielte in der letzten halben Stunde ansehnlichen Fußball.
90.
20:52
Spielende
90.
20:52
RWE ist dem Lucky Punch in den Schlussminuten ein wenig näher. Was für ein Comeback des Aufsteigers!
90.
20:51
Vincent Müller rettet den MSV! Essen spielt mittlerweile deutlich flüssiger nach vorne. Oğuzhan Kefkir flankt von rechts auf Ron Berlinski, der aus fünf Metern per Flugkopfball am überragend parierenden Duisburger Keeper scheitert!
90.
20:49
Gelbe Karte für Sebastian Mai (MSV Duisburg)
Sebastian Mai orientiert sich an den die American Football-Linien auf dem Rasen und ringt den Gegenspieler am Mittelkreis per Tackle nieder.
90.
20:49
Vier Minuten bleiben beiden Teams noch für den Lucky Punch.
90.
20:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
20:48
Einen Wechsel hat Torsten Ziegner doch noch übrig. Moritz Stoppelkamp verlässt krampfgeplagt den Platz.
89.
20:47
Einwechslung bei MSV Duisburg: Gordon Wild
89.
20:47
Auswechslung bei MSV Duisburg: Moritz Stoppelkamp
88.
20:46
Gelbe Karte für Björn Rother (Rot-Weiss Essen)
Man spürt, wie auf beiden Seiten die Kräfte schwinden. Der eingewechselte Caspar Jander hat gegenüber Björn Rother deutliche Geschwindigkeitsvorteile.
87.
20:45
Zum ersten Mal seit seiner Einwechslung tritt Aziz Bouhaddouz in Erscheinung, bringt die Kugel scharf rein und holt so immerhin einen Eckball heraus.
85.
20:43
Gelbe Karte für Moritz Stoppelkamp (MSV Duisburg)
Ohne Aussicht auf Punktgewinn steigt Stoppelkamp gegen Rother ein.
83.
20:41
Momentan ist hier überhaupt keine Tendenz zu erkennen. Duisburg hat sich vom Schock des Doppelschlags einigermaßen erholt, das Selbstvertrauen aus Zeiten der Führung ist jedoch dahin.
82.
20:40
Gelbe Karte für Oğuzhan Kefkir (Rot-Weiss Essen)
Der neue Mann findet sich mit einem Ellenbogeneinsatz gegen Marvin Ajani ein.
80.
20:39
Auch Christoph Dabrowski wechselt noch einmal, bringt mit Oğuzhan Kefkir einen frischen Offensivmann. Der 30-Jährige kennt die 3. Liga bereits aus seiner Zeit bei Uerdingen, Aalen, Aachen und Dortmund II.
80.
20:38
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Oğuzhan Kefkir
80.
20:38
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Lawrence Ennali
79.
20:37
Moritz Stoppelkamp wälzt sich im Essener Sechzehner. Eine Verletzung des Kapitäns käme natürlich zur Unzeit, nachdem Ziegner sein Wechselkontingent gerade ausgeschöpft hat.
77.
20:36
Torsten Ziegner nimmt seine drei personellen Änderungen in zwei verschiedenen Wechselslots vor. Wohl eine Maßnahme, um wieder mehr Ruhe in das Spiel zu bringen.
77.
20:35
Einwechslung bei MSV Duisburg: Caspar Jander
77.
20:35
Auswechslung bei MSV Duisburg: Joshua Bitter
75.
20:34
Einwechslung bei MSV Duisburg: Niclas Stierlin
75.
20:34
Auswechslung bei MSV Duisburg: Alaa Bakir
75.
20:33
Einwechslung bei MSV Duisburg: Aziz Bouhaddouz
75.
20:33
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marvin Bakalorz
75.
20:33
Die Qualität der Standards hat sich mit der Einwechslung von Thomas Eisfeld ebenfalls enorm verbessert. Eine Hereingabe des früheren Arsenal-Legionärs versucht Felix Bastians im Sechzehner mit der Hacke weiterzuleiten.
73.
20:31
Der Aufsteiger hat nun Blut geleckt und bleibt im Vorwärtsgang. Unglaublich, wie sich das Spiel innerhalb von fünf Minuten komplett gedreht hat. Christoph Dabrowski hat mit seinen Einwechslungen ein glückliches Händchen bewiesen.
71.
20:29
Tooor für Rot-Weiss Essen, 2:2 durch Lawrence Ennali
Die Ecke mündet in einem Essener Konter und dem 2:2-Ausgleich! Am Sechzehner angekommen, steckt der eingewechselte Thomas Eisfeld auf links zu Lawrence Ennali durch, der aus spitzem Winkel lässig in das lange Eck einschiebt und sich vor dem eigenen Fanblock feiern lässt!
70.
20:28
Apropos Güteklasse, Moritz Stoppelkamp lässt seinen Gegenspieler erneut wie eine Fahnenstange stehen und holt mit seinem geblockten Abschluss die nächste Ecke für den MSV heraus.
69.
20:27
Der Anschluss hatte sich eigentlich überhaupt nicht angedeutet. Doch der kaltschnäuzige Simon Engelmann zeigt, dass mit einem Mann seiner Güteklasse auch in der 3. Liga immer zu rechnen sein muss.
67.
20:25
Tooor für Rot-Weiss Essen, 2:1 durch Simon Engelmann
Plötzlich zappelt die Kugel im Netz! Ron Berlinski scheint auf der rechten Strafraumseite eigentlich kein Durchkommen zu finden, wird geblockt. Den Rebound schiebt er dann allerdings in den Rückraum zu Simon Engelmann, der direkt abzieht und halbhoch in das nahe Eck trifft!
66.
20:25
Es läuft bereits die letzte halbe Stunde. Weiterhin ist schwer vorstellbar, wie RWE hier noch etwas Zählbares mitnehmen soll.
64.
20:22
Gelbe Karte für Moritz Römling (Rot-Weiss Essen)
Gerade erst eingewechselt, kommt Moritz Römling gegen Marvin Ajani deutlich zu spät. Der Duisburger muss auf dem Spielfeld behandelt werden.
62.
20:21
Patrick Ittrich hat weiter allerhand zu tun. Beide Mannschaften bekämpfen sich im Mittelfeld.
60.
20:19
Gelbe Karte für Joshua Bitter (MSV Duisburg)
Taktisches Foul des Außenverteidigers.
59.
20:18
Der Regionalliga-Bomber kommt! Auf 166 Tore und 52 Vorlagen brachte es Simon Engelmann in der höchsten deutschen Amateurspielklasse.
59.
20:18
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Simon Engelmann
59.
20:17
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Niklas Tarnat
59.
20:17
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Moritz Römling
59.
20:17
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Felix Herzenbruch
57.
20:15
Ein Pfeifkonzert gellt von den Rängen. Alaa Bakir bekommt schon das zweite auf den ersten Blick klar wirkende Foul in Strafraumnähe nicht gepfiffen.
56.
20:15
Um ein Haar der nächste fatale Duisburger Konter. Essen geht schon jetzt großes Risiko, die Bemühungen bringen allerdings kaum Ertrag.
54.
20:13
Der zweite Gegentreffer macht die Aufgabe für den Aufsteiger natürlich nicht einfacher. Öffnet man sich zu sehr, droht man wie beim 1:5 gegen Elversberg unter die Räder zu kommen.
52.
20:09
Tooor für MSV Duisburg, 2:0 durch Moritz Stoppelkamp
Das nicht unverdiente 2:0, und wieder ist Kapitän Moritz Stoppelkamp beteiligt! Die Zebras spielen einen Konter perfekt aus. Alaa Bakir bringt den entscheidenden Steilpass durch die Lücke auf Stoppelkamp, der den Gegenspieler mit einer eleganten Ballannahme aussteigen lässt und die Kugel aus halbrechter Position in das lange Eck schlenzt!
50.
20:08
Viel ist aufgrund der Pyroschwaden momentan nicht zu erkennen. Allerdings findet die Partie weiterhin vor allem im Mittelfeld statt.
48.
20:06
Auch der Stadionsprecher muss reagieren und fordert die Chaoten im Essener Block auf, das Zündeln doch bitte zu unterlassen.
46.
20:05
Christoph Dabrowski muss zur Pause reagieren und tut dies. Meiko Sponsel und Thomas Eisfeld kommen für Sandro Plechaty und Cedric Harenbrock, die im ersten Durchgang etwas überfordert gewirkt haben.
46.
20:05
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Thomas Eisfeld
46.
20:04
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Cedric Harenbrock
46.
20:04
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Meiko Sponsel
46.
20:04
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Sandro Plechaty
46.
20:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
19:48
Halbzeitfazit:
Ohne Nachspielzeit geht es in die Kabinen. Der MSV Duisburg ist in allen Belangen überlegen und führt zur Pause verdient mit 1:0. Die größere Erfahrung scheint der entscheidende Faktor zu sein, der Führungstreffer fiel aus einer Koproduktion der beiden Routiniers Moritz Stoppelkamp und Marvin Bakalorz. Defensiv wirken die Zebras viel sicherer als über weite Teile der Vorsaison.
45.
19:46
Ende 1. Halbzeit
44.
19:46
In den Schlussminuten kommen die Gäste noch zu einer Konterchance. Lawrence Ennali nimmt Tempo auf, agiert auf den letzten Metern aber etwas zögerlich und wird noch von Marlon Frey abgefangen.
42.
19:43
Riesenchance für den MSV! Die Freistoß-Hereingabe kann Jakob Golz nur nach vorne abwehren. Marvin Senger wirkt überrascht und setzt die Kugel aus kürzester Distanz links vorbei!
40.
19:42
Gleich zwei Duisburger liegen plötzlich auf dem Boden. Ron Berlinski hatte da weit nach hinten gearbeitet.
38.
19:39
Auch an der rechten Eckfahne darf Tarnat antreten. Diesmal köpft Sebastian Mai die Kugel raus.
37.
19:38
Vielleicht geht per Standard etwas? Niklas Tarnat steht zum Freistoß bereit, allerdings hat Marlon Frey auch hier alles im Griff und klärt per Kopf zur Ecke.
35.
19:37
Weite Bälle auf Ron Berlinski, mehr fällt den Gästen oft nicht ein. Das liegt auch daran, dass das dicht gestaffelte Duisburger Mittelfeld kaum einen geordneten Spielaufbau zulässt.
33.
19:34
Auch nach einer guten halben Stunde bleibt es beim gewohnten Bild. RWE hält eigentlich gut mit, ist in den entscheidenden Zweikämpfen aber oft einen Schritt zu spät.
30.
19:31
Gelbe Karte für Sven Beuckert (MSV Duisburg)
Auch den Duisburger Torwarttrainer erwischt es. Er beschwerte sich zum wiederholten Male beim vierten Unparteiischen.
28.
19:29
Gelbe Karte für Lawrence Ennali (Rot-Weiss Essen)
Jetzt kommt Patrick Ittrich nicht mehr um die Verwarnung herum, bei Lawrence Ennali ist wohl die Anzahl der Foulspiele entscheidend.
26.
19:27
Schöne Kombination über links. Letztlich verzieht Moritz Stoppelkamp, der den Angriff selbst eingeleitet hatte, von der Strafraumkante knapp.
24.
19:25
Marvin Senger macht in der MSV-Abwehr bislang einen tollen Job, fiel schon durch einige perfekt getimte Grätschen auf und läuft nun seinen Gegenspieler ab.
23.
19:24
Torraumszenen sind in dieser Phase Mangelware, immer wieder lassen sich Spieler beider Mannschaften in Diskussionen verwickeln.
21.
19:22
Lange kann es nicht mehr dauern, bis der Unparteiische die erste Gelbe Karte zückt. Marvin Ajani nimmt das Bein zu hoch und schimpft danach mit seinem zu Boden gegangenen Gegenspieler.
19.
19:21
Jetzt leisten sich die Essener jedoch den nächsten fahrlässigen Ballverlust im eigenen Drittel. Alaa Bakir wird an der Strafraumkante zu Fall gebracht, Patrick Ittrich steht allerdings direkt daneben und lässt weiterspielen.
17.
19:18
Da ist plötzlich die Riesen-Ausgleichschance für RWE! Eine Halbfeldflanke legt Ron Berlinski mit dem Kopf für Daniel Heber ab, der auf der rechten Strafraumseite völlig blank steht und mit seinem direkten Abschluss die Oberkante der Querlatte trifft!
16.
19:17
Immerhin mal eine Ecke für die Gäste von der Hafenstraße. Sebastian Mai hält den Laden allerdings dicht.
15.
19:16
Eine Viertelstunde ist gespielt. Essen knüpft mit den defensiven Nachlässigkeiten ein wenig an das 1:5 gegen Elversberg an.
13.
19:14
Das Foul von Joshua Bitter an der Seitenlinie ist eher harmlos. Patrick Ittrich knöpft sich allerdings die Duisburger Bank vor und ermahnt zur Ruhe.
11.
19:12
Wieder wird den Zebras zu viel Platz gelassen! Alaa Bakir dringt über rechts in den Sechzehner ein. Sein Gegenspieler rutscht weg, der direkte Abschluss wäre daher wohl die vielversprechendere Variante gewesen. Nach Pass in den Rückraum verzieht Chinedu Ekene stattdessen deutlich.
10.
19:11
RWE hält in den ersten zehn Minuten eigentlich gut mit, doch Duisburg wirkt in den entscheidenden Zweikämpfen etwas präsenter.
8.
19:09
Gleich der nächste Eckball hinterher, diesmal wirkt die Essener Abwehr aber sortierter.
6.
19:07
Tooor für MSV Duisburg, 1:0 durch Marvin Bakalorz
Per Standard geht der MSV in Führung! Marvin Stoppelkamp schlenzt die Hereingabe von rechts weit in den Rückraum auf Marvin Bakalorz, der nicht entscheidend angegriffen wird und aus zehn Metern in das entfernte Eck köpft! Für Bakalorz ist es der erste Treffer im Zebra-Dress überhaupt!
5.
19:07
Nächster Ballgewinn der Zebras in der gefährlichen Zone. Diesmal ist es Moritz Stoppelkamp, der nach Einsatz von Ekene deutlich verzieht. Es gibt jedoch Eckball.
4.
19:05
Da ist der erste Abschluss! Joshua Bitter schnappt sich mit einem grenzwertigen Einsatz im letzten Drittel den Ball und steckt zu Chinedu Ekene durch. Der setzt aus spitzem Winkel jedoch zu hoch an.
3.
19:03
In den ersten Minuten tun sich beide Teams im Spielaufbau noch schwer. Es ist eine gewisse Nervosität zu spüren.
1.
19:01
Auch American Football wurde hier vor kurzem gespielt, die Linien sind noch gut zu erkennen. Der Rasen befindet sich aber in einem guten Zustand. Mit Anstoß für die Hausherren geht es los!
1.
19:01
Spielbeginn
18:59
Was für eine Stimmung! Es wird mit voller Inbrust gesungen, die Abendsonne scheint in die Arena. Auch Patrick Ittrich scheint überwältigt, ihm fällt beim Einlaufen der Ball aus der Hand.
18:47
Mit der Spielleitung wird heute Patrick Ittrich betraut. Der gebürtige Hamburger verfügt über die Erfahrung von 62 Bundesliga-Spielen. Seine Assistenten heißen Sascha Thielert und Luca Jürgensen.
18:38
Auf beiden Seiten freut man sich auf das Derby: "Du kommst an einem Kiosk oder der Frittenbude vorbei und überall sprechen die Menschen nur über eine Sache – das Derby. Ich kann mir die Atmosphäre am Freitagabend unter Flutlicht schon regelrecht ausmalen", betonte Essens Björn Ruther im Vorlauf. MSV-Kapitän Moritz Stoppelkamp schlug in die gleiche Kerbe: "Jeder, der sagt, es sei ein normales Spiel, der lügt."
18:29
Trotz der Klatsche nimmt RWE-Coach Christoph Dabrowski keine Veränderungen in der Startelf vor. Auf Seite der Hausherren dürfen Joshua Bitter und Chinedu Ekene anstelle von Caspar Jander und Aziz Bouhaddouz ran.
18:18
Allerdings ist der Start in die neue Spielzeit beiden Teams nicht gelungen. Duisburg unterlag im Auftaktspiel in Osnabrück nach einem offensiv uninspirierten Auftritt mit 0:1. RWE erwischte mit einem 1:5 zuhause gegen Elversberg gar einen kompletten Fehlstart, gegen den Mitaufsteiger ging überhaupt nichts zusammen.
18:13
Die Bedingungen für das Wiedersehen in der 3. Liga könnten besser kaum sein - Flutlicht, ausverkauftes Haus. 28.200 Zuschauer finden heute in der Schauinsland-Arena Platz, 5.000 davon reisen aus Essen an. Das Derby ist als Hochrisikospiel eingestuft.
18:04
Am 20.05.2007 trennten sich die Wege beider Teams für anderthalb Jahrzehnte. Der MSV stieg durch den 3:0-Heimsieg am letzten Spieltag in die Bundesliga auf, Essen musste den Gang in die Regionalliga antreten. Mihai Tararache, Markus Daun und Ivica Grlic erzielten damals die Tore für die Zebras.
17:50
Schönen Abend und herzlich willkommen zum Revierderby zwischen dem MSV Duisburg und Rot-Weiss Essen! Nach 15 Jahren treffen beide Teams wieder in einem Ligaduell aufeinander. Um 19 Uhr geht es in der Schauinsland-Reisen-Arena los!

MSV Duisburg

MSV Duisburg Herren
vollst. Name
Meidericher Spielverein Duisburg e.V.
Spitzname
Die Zebras
Stadt
Duisburg
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
02.06.1902
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Turnen, Handball, Hockey, Judo, Volleyball
Stadion
Schauinsland-Reisen-Arena
Kapazität
31.502

Rot-Weiss Essen

Rot-Weiss Essen Herren
vollst. Name
Rot-Weiss Essen e.V.
Stadt
Essen
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
01.02.1907
Sportarten
Fußball
Stadion
Stadion an der Hafenstraße
Kapazität
20.650