Funke Medien NRW
3. Spieltag
09.08.2022 19:00
Beendet
RW Essen
Rot-Weiss Essen
1:4
Viktoria Köln
Vikt. Köln
0:2
  • Robin Meißner
    Meißner
    25.
    Rechtsschuss
  • Marcel Risse
    Risse
    45.
    Elfmeter
  • Felix Bastians
    Bastians
    62.
    Eigentor
  • Simon Engelmann
    Engelmann
    76.
    Linksschuss
  • Simon Handle
    Handle
    90.
    Linksschuss
Stadion
Stadion an der Hafenstraße
Zuschauer
15.006
Schiedsrichter
Florian Lechner

Liveticker

90.
20:55
Fazit:
Dann ist Schluss! Viktoria Köln gewinnt mit 4:1 bei Rot-Weiss Essen und feiert damit den zweiten Sieg in Folge! Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Domstädter durch ein Eigentor von Bastians auf 3:0 (62.) wodurch die Partie schon mehr oder weniger entschieden schien. Doch die Essener gaben sich nie auf, sondern suchten noch den Weg nach vorne. Mit dem Anschlusstreffer von Engelmann wurden die Gastgeber nochmal belohnt (76.), kamen aber nicht weiter ran. Stattdessen stellte Handle in der Nachspielzeit mit einem tollen Treffer den Endstand her. Damit wartet Essen weiter auf den ersten Saisonsieg in der dritten Liga und wird angesichts von elf Gegentreffern in drei Spielen an der Defensive arbeiten müssen. Damit verabschieden wir uns an dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Abend!
90.
20:52
Spielende
90.
20:50
Einwechslung bei Viktoria Köln: Florian Heister
90.
20:50
Auswechslung bei Viktoria Köln: Marcel Risse
90.
20:49
Tooor für Viktoria Köln, 1:4 durch Simon Handle
Das ist die Entscheidung! Hong verlagert den Ball von der rechten Seite nach links zu Handle, der sich aus 17 Metern Torentfernung ein Herz fasst und die Kugel stark unter die Latte setzt! Von der Unterkante prallt der Ball ins Netz. Ein toller Treffer!
90.
20:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
87.
20:45
Mit Beginn der Schlussminuten wechselt Dabrowski nochmal.
86.
20:45
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Felix Herzenbruch
86.
20:45
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Björn Rother
86.
20:44
Beinahe der Anschluss für Essen! Engelmann wird in die Box geschickt, legt sich aber den Ball etwas zu weit vor. So kann Bördner zunächst dazwischen gehen. Anschließend schiebt Young den Ball nochmal in Richtung Tor, doch Siebert steht goldrichtig und haut den Ball von der Linie.
84.
20:42
Janßen nimmt mit dem positionsgetreuen Wechsel nochmal etwas Zeit von der Uhr.
84.
20:42
Einwechslung bei Viktoria Köln: Seok-ju Hong
84.
20:42
Auswechslung bei Viktoria Köln: Robin Meißner
82.
20:42
Die Schlussphase bricht an. Kommt RWE nun doch noch mal ins Spiel zurück?
80.
20:38
Gute Chance für Köln! Handle Schlenzer aus 17 Metern auf die rechte Ecke wehrt Golz gut zur Seite ab.
77.
20:37
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Aurel Loubongo-M'Boungou
77.
20:37
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Ron Berlinski
77.
20:35
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Luca Dürholtz
77.
20:35
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Thomas Eisfeld
76.
20:34
Tooor für Rot-Weiss Essen, 1:3 durch Simon Engelmann
So schnell kann es gehen! Nach einer Flanke von Kefkir von der linken Seite in den Fünfer, schaltet Engelmann am schnellsten und drückt die Kugel wohl mit dem linken Oberschenkel am Ende aus kurzer Distanz über die Linie.
74.
20:33
Die Schlussviertelstunde bricht gleich an. Es deutet wenig darauf hin, dass RWE nochmal in das Spiel zurückfindet.
71.
20:29
Gelbe Karte für Niklas May (Viktoria Köln)
May sieht Gelb für ein taktisches Foul gegen Young.
69.
20:28
RWE gibt sich nicht auf, sondern sucht weiter den Weg nach vorne.
66.
20:24
Gelbe Karte für Ron Berlinski (Rot-Weiss Essen)
In der Folge schubst Berlinski Gegenspieler Stehle um, um den Ball zu bekommen und sieht ebenfalls Gelb.
65.
20:24
Gelbe Karte für Moritz Fritz (Viktoria Köln)
Fritz sieht Gelb, weil er die schnelle Ausführung eines Freistoßes verhindert.
63.
20:24
Einwechslung bei Viktoria Köln: Simon Handle
63.
20:24
Auswechslung bei Viktoria Köln: Kevin Lankford
63.
20:23
Einwechslung bei Viktoria Köln: Simon Stehle
63.
20:23
Auswechslung bei Viktoria Köln: David Philipp
63.
20:22
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Cedric Harenbrock
63.
20:22
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Oğuzhan Kefkir
63.
20:22
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Moritz Römling
63.
20:22
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Lawrence Ennali
62.
20:20
Tooor für Viktoria Köln, 0:3 durch Felix Bastians (Eigentor)
Das 3:0 für Viktoria Köln! Risse hebt eine Ecke von der linken Seite gefühlvoll an den kurzen Pfosten, wo der Essener Bastians den Ball mit dem Kopf unglücklich ins eigene Tor befördert.
59.
20:17
Gelbe Karte für Björn Rother (Rot-Weiss Essen)
Nach einem taktischen Foul gegen May wird Rother verwarnt.
58.
20:16
Bei den Gastgebern hakt es noch zu häufig am letzten Zuspiel in die Box. Weiterhin bekommt es die Viktoria gut verteidigt.
55.
20:13
Auf der Gegenseite flankt Risse aus dem Halbfeld an den Elfmeterpunkt, wo Philipp aber zwei Meter links vorbeiköpft.
54.
20:12
Gute Chance für RWE! Ennali setzt sich über rechts bis zur Grundlinie durch und spielt flach an den ersten Pfosten. Dort kommt Engelmann eingelaufen, wird aber in letzter Sekunde noch am Abschluss von Siebert gehindert. Stark verteidigt vom jungen Abwehrspieler.
52.
20:09
Lankford setzt Philipp zentral am Strafraum in Szene. Der Abschluss des Offensivspielers geht aber doch deutlich drüber.
49.
20:07
RWE kommt mit Schwung aus der Kabine und möchte schnell den Anschlusstreffer.
46.
20:04
Der zweite Durchgang läuft! Die Kölner wechseln zur Pause einmal. Saghiri kommt für den bereits gelbverwarnten Sontheimer.
46.
20:03
Einwechslung bei Viktoria Köln: Hamza Saghiri
46.
20:03
Auswechslung bei Viktoria Köln: Patrick Sontheimer
46.
20:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
19:51
Halbzeitfazit:
Direkt nach dem Elfmeter beendet Referee Lechner den ersten Durchgang! Viktoria Köln führt nach 45 Minuten beim Aufsteiger Rot-Weiss Essen mit 2:0. Dabei erwischten die Gastgeber den besseren Start in die Partie und dominierten die ersten 20 Minuten ohne daraus aber Kapital schlagen zu können. Die Domstädter hingegen schlugen mit ihrer ersten Chance durch Meißner in Minute 25 eiskalt zu. In der Folge war es ein ausgeglichenes Spiel, in dem sich beide Mannschaften neutralisierten. Allerdings kamen die Kölner durch einen verwandelten Foulelfmeter von Risse kurz vor der Pause noch zum 2:0 (45.+2) und sind somit auf bestem Wege in Richtung des zweiten Saisonsiegs. Bis gleich!
45.
19:49
Ende 1. Halbzeit
45.
19:48
Tooor für Viktoria Köln, 0:2 durch Marcel Risse
Risse verwandelt den Strafstoß ganz cool und hämmert den Ball links oben in den Winkel. Golz war zur anderen Seite gesprungen.
45.
19:47
Es gibt Elfmeter für Viktoria Köln! Sontheimer schickt Lankford durch die Gasse links in die Box. Der Kölner legt sich die Kugel an Heber vorbei und wird dann vom Essener per Grätsche gefällt. Klare Sache, Elfmeter!
45.
19:46
Es gibt nochmal zwei Minuten obendrauf.
45.
19:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
42.
19:43
Aktuell verteidigt es die Viktoria auch sehr souverän, doch RWE erhöht vor dem Pausenpfiff nochmal den Druck.
39.
19:39
Knapp fünf Minuten sind es noch bis zur Pause. Nehmen die Domstädter die knappe Führung mit in die Kabine?
36.
19:36
Kurz darauf tritt Sontheimer offensiv in Erscheinung. Sein Flachschuss stellt Golz aber vor keinerlei Probleme.
33.
19:33
Gelbe Karte für Patrick Sontheimer (Viktoria Köln)
Sontheimer und Rother gehen mit gestrecktem Bein in den Zweikampf, treffen sich aber beide nicht wirklich. Am Ende geht der Essener zu Boden und Sontheimer sieht Gelb. Eine harte Entscheidung.
30.
19:30
Nach einem Zusammenprall im Mittelfeld bleibt Berlinski kurz am Boden, steht aber schnell wieder und kann weiterspielen.
28.
19:29
Einen Freistoß aus etwa 28 Metern halblinker Position haut Risse nach kurzer Ablage direkt in Richtung Golz, bleibt aber schon an der Mauer hängen.
25.
19:25
Tooor für Viktoria Köln, 0:1 durch Robin Meißner
Die Viktoria geht in ihrer ersten Drangphase in Führung! Philipp nimmt auf der rechten Außenbahn den aufgerückten Koronkiewicz mit, der scharf an den Fünfer flankt. Dort ist Meißner einen Tick eher als Sponsel am Ball und drückt die Kugel flach ins Netz.
23.
19:24
Jetzt mal die Kölner. Philipp zieht von der rechten Seite nach innen, setzt seinen Schlenzer aus etwa 18 Metern aber ein gutes Stück über den Querbalken.
21.
19:21
Etwas mehr als zwanzig Minuten sind gespielt und die Essener sind bisher das tonangebende Team. Die Viktoria kommt noch nicht wirklich gefährlich nach vorne.
18.
19:18
Eisfelds Ecke von der rechten Seite drückt Bastians in hohem Bogen in Richtung linke Ecke, allerdings senkt sich der Ball auf das Tordach.
16.
19:16
Nach einem Ballverlust von Siebert geht es bei den Gastgebern ganz schnell. Ennali schickt Engelmann links in die Box, doch der Querpass des Angreifers in Richtung Fünfmeterraum bekommt die Viktoria noch verteidigt.
14.
19:14
Gelbe Karte für Thomas Eisfeld (Rot-Weiss Essen)
Eisfeld kommt mit einer Grätsche im Mittelfeld gegen Fritz zu spät und wird verwarnt.
13.
19:13
Wieder ist Bördner gefordert: Eisfeld fasst sich aus gut 25 Metern zentraler Position ein Herz und zieht einfach mal ab. Der Keeper der Viktoria ist aber da und faustet den Ball zur rechten Seite weg.
11.
19:11
RW setzt in den Anfangsminuten auf ganz hohes Pressing, was sich in dieser Situation auch bezahlt macht. Bördner wird von Engelmann unter Druck gesetzt und kann den Ball nur ins Seitenaus schlagen.
8.
19:09
Nun verbuchen auch die Gäste ihre erste Offensivaktion. May legt links von der Grundlinie in den Rückraum, wo Philipp wartet, aber den Ball nicht voll erwischt. So entsteht keine Gefahr.
6.
19:06
Erneut probiert es ein Essener aus der Distanz. Eisfelds Aufsetzer aus knapp 27 Metern kann Bördner aber zur Seite abwehren.
3.
19:03
Der erste Abschluss des Spiels. Ennali probiert es nach einem zu kurz abgewehrten Freistoß per Dropkick, zielt aber knapp rechts über die Latte.
1.
19:01
Der Ball rollt! RWE hat in rot-weißem Outfit angestoßen, Köln ist in schwarzen Trikots gekleidet.
1.
19:00
Spielbeginn
18:50
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Florian Lechner. Ihm assistieren Johannes Schipke und Lothar Ostheimer.
18:46
Bei RWE gibt es hingegen vier Wechsel in der Startelf. Eisfeld, Engelmann, Römling und Sponsel rücken anstelle von Herzenbruch, Harenbrock, Tarnat sowie Plechaty in die Anfangsformation.
18:34
Schauen wir dann auch weiter auf die Aufstellungen. In der Startelf der Kölner sind das auch die einzigen beiden Änderungen. Voll wird durch Bördner im Tor ersetzt. Zudem rückt Siebert anstelle von Greger in die Viererkette.
18:28
Auch Viktoria Köln startete mit einer Niederlage in die neue Saison. Gegen Waldhof Mannheim gab es ein 1:3. Allerdings konnten die Domstädter am vergangenen Wochenende die ersten drei Punkte der neuen Saison feiern: Gegen das favorisierte Team von Wehen Wiesbaden gab es einen hart erkämpften 1:0-Erfolg. Cheftrainer Olaf Janßen muss am heutigen Abend aber zwei wichtige Stützen ersetzen: Neben dem gesperrten Christoph Greger wird auch Ben Voll aufgrund einer Lebensmittelvergiftung passen müssen. "Essen wird alles in die Waagschale werfen, davor sollten wir Respekt haben. Sie werden extrem gierig sein auf den ersten Sieg", warnte Janßen.
18:23
Nachdem es für Rot-Weiss Essen zum Drittliga-Auftakt ein herbes 1:5 gegen den Mit-Aufsteiger SV Elversberg setzte, gab es beim 2:2 in Duisburg am vergangenen Wochenende den ersten Punktgewinn für RWE zu verbuchen. Dabei kämpfte sich die Mannschaft von Cheftrainer Christoph Dabrowski nach einem 0:2-Rückstand wieder zurück in die Partie. "Die Mentalität und der Glaube des Teams waren in der zweiten Halbzeit überragend. Ich bin mir sicher, dass uns dieses Erlebnis bei unseren nächsten Aufgaben helfen wird", sagte Dabrowski im Vorfeld.
18:22
Herzlich willkommen zum dritten Spieltag in der 3. Liga! Um 19 Uhr gastiert Viktoria Köln beim Aufsteiger Rot-Weiss Essen an der Hafenstraße.

Rot-Weiss Essen

Rot-Weiss Essen Herren
vollst. Name
Rot-Weiss Essen e.V.
Stadt
Essen
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
01.02.1907
Sportarten
Fußball
Stadion
Stadion an der Hafenstraße
Kapazität
20.650

Viktoria Köln

Viktoria Köln Herren
vollst. Name
Fußballclub Viktoria Köln 1904
Stadt
Köln
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-rot
Gegründet
01.07.1904
Sportarten
Fußball, Volleyball
Stadion
Sportpark Höhenberg
Kapazität
10.001