Funke Medien NRW
35. Spieltag
23.04.2022 14:00
Beendet
Dortmund II
Borussia Dortmund II
0:0
Hallescher FC
Hallescher FC
0:0
Stadion
Signal Iduna Park
Zuschauer
3.465
Schiedsrichter
Steven Greif

Liveticker

90.
15:59
Fazit:
Der BVB II und der Hallesche FC trennen sich an diesem Samstagnachmittag mit 0:0-Unentschieden. In einer Partie auf überschaubarem Niveau dürften vor allem die Gäste damit durchaus zufrieden sein. Der BVB erwischte nämlich den besseren Start und hätte nach 20 Minuten führen müssen. Halle wurde dann jedoch wach und es entwickelte sich eine highlightarme Partie. Der BVB hatte zwar noch etwas mehr vom Spiel, überwiegend agierten die Teams jedoch auf Augenhöhe. Selbes galt auch für den zweiten Durchgang, ehe Fink kurz vor dem Ende dann doch noch das 1:0 hätte erzielen müssen. Mesenhöler hielt und so blieb es beim torlosen Remis.
90.
15:56
Spielende
90.
15:52
Gelbe Karte für Tom Zimmerschied (Hallescher FC)
90.
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88.
15:51
Die letzten Minuten laufen und es deutet hier dann doch auf ein torloses Remis hin. Oder kommt hier doch noch der Lucky Punch?
84.
15:46
Das muss das 1:0 für den BVB sein! Hober steckt die Kugel überragend durch auf Fink, der völlig frei vor der Bude steht. Der Angreifer trifft den Ball mit seinem linken Fuß nicht richtig und scheitert aus kurzer Distanz an Mesenhöler.
81.
15:43
Nur Sekunden nach seiner Einwechslung wird Zulechner auf die Reise geschickt. Sein Abschluss aus 15 Metern ist dann aber zu unplatziert und macht Unbehaun im Kasten des BVB nicht verrückt.
80.
15:42
Einwechslung bei Hallescher FC: Philipp Zulechner
80.
15:42
Auswechslung bei Hallescher FC: Elias Huth
80.
15:42
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Ole Pohlmann
80.
15:42
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Guille Bueno
79.
15:41
Eine Flanke von der rechten Seite kommt mit Zug auf den langen Pfosten. Unbehaun muss warten, ob da noch jemand herankommt, reagiert dann aber gut.
77.
15:39
Gelbe Karte für Marco Hober (Borussia Dortmund II)
Gleiches gilt nun auch für Marco Hober. Foul im Mittelfeld, fünfte Gelbe Karte, Sperre in der kommenden Woche.
75.
15:36
Gelbe Karte für Jan Löhmannsröben (Hallescher FC)
Für ein Foul im Mittelfeld sieht der Abräumer die Gelbe Karte. Seine Fünfte, er fehlt in der kommenden Woche.
73.
15:36
...Sternbergs Freistoß ist dann allerdings zu unplatziert und ein Leichtes für Unbehaun.
72.
15:34
Gelbe Karte für Kolbeinn Finnsson (Borussia Dortmund II)
Finnsson langt kurz vor dem Strafraum hin und sieht alleine schon wegen dem Ort des Geschehens das Ticket...
70.
15:34
Knappe 20 Minuten sind noch zu gehen. Der BVB bleibt bemüht, allerdings reicht es in diesem zweiten Durchgang noch nicht zu mehr als kleinen Chancen.
67.
15:31
Der BVB wechselt und das vor allem in der Offensive. Die Gastgeber würden hier natürlich gerne die drei Punkte mitnehmen, die man nach aktuellem Stand auch verdient hätte, denn von Halle kommt insgesamt zu wenig.
66.
15:30
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Ted Tattermusch
66.
15:29
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Christian Viet
66.
15:28
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Marco Hober
66.
15:28
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Immanuël Pherai
63.
15:28
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Berkan Taz
63.
15:28
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Richmond Tachie
63.
15:25
Gelbe Karte für Franz Pfanne (Borussia Dortmund II)
Pfanne zieht im Zentrum ganz klar das Taktische Foul. Das muss natürlich die Gelbe Karte geben.
61.
15:22
Gelbe Karte für Immanuël Pherai (Borussia Dortmund II)
60.
15:21
Einwechslung bei Hallescher FC: Julian Derstroff
60.
15:21
Auswechslung bei Hallescher FC: Jan Shcherbakovski
60.
15:21
Beide Mannschaften versuchen es nun mehrfach aus der Distanz. Pherai ist zum einen jedoch auf Seiten des BVB zu unpräzise, während Eberwein und Lömannsröben auf der anderen Seite über den Kasten schießen.
56.
15:17
Nach einer Flanke von Kreuzer kommt Huth im Zentrum mal mit dem Kopf an die Kugel. Sein Versuch geht zwar einen knappen Meter am Tor vorbei, es ist jedoch eine der besseren Chancen der Gäste.
54.
15:15
Pherai spielt einen Ball in die Spitze, Fink hatte aber mit einem anderen Pass gerechnet. Ein klassisches Missverständnis, über das beide Akteure absolut nicht glücklich sind.
50.
15:12
Auch in der zweiten Hälfte gehören die ersten Minuten dem BVB. Die Gastgeber versuchen es aber auf den ersten Blick etwas mehr über die Außen, aktuell vor allem über die linke Seite.
46.
15:08
Weiter geht's! Während der BVB unverändert aus der Pause kommt, ist bei den Hallensern Zimmerschmied neu mit dabei und ersetzt Wosz.
46.
15:07
Anpfiff 2. Halbzeit
46.
15:06
Einwechslung bei Hallescher FC: Tom Zimmerschied
46.
15:06
Auswechslung bei Hallescher FC: Joscha Wosz
45.
14:51
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen der Zweitvertretung von Borussia Dortmund und dem Halleschen FC noch 0:0-Unentschieden. Gerade in den ersten 20 Minuten hatte hierbei der BVB mehr vom Spiel. Eine Doppelchance nach 10 und eine riesige Gelegenheit für Tachie nach 18 Minuten hätten hier das Ergebnis ändern können, dem BVB gelang aber kein Treffer. In der Folge wurde Halle dann besser und gestaltete die Partie auf Augenhöhe, was dem Unterhaltungswert des Spiels allerdings nicht gut tat. Bis zum Seitenwechsel spielte sich fast das gesamte Geschehen im Mittelfeld ab, richtige Torchancen gab es kaum noch.
45.
14:50
Ende 1. Halbzeit
45.
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43.
14:47
Pherai versucht es nun mal auf eigene Faust und dribbelt in den Strafraum. Die Hereingabe jedoch wird dann geblockt und so ist auch diese Chance vertan.
40.
14:43
Kurz vor dem Seitenwechsel geht es auf dem Rasen sehr schleppend zu. Die Mannschaften haben in dieser Phase nicht mehr das ganz große Tempo in ihrem Spiel.
36.
14:40
Fink legt den Ball per Kopf auf Tachie quer, der jedoch zu Fall kommt. Die Borussen wollen da gerne einen Elfmeter haben, Schiedsrichter Greif lässt aber völlig zurecht weiterlaufen.
32.
14:36
Vieles spielt sich in dieser Partie auch im Mittelfeld ab, wo es intensive, aber oft faire Zweikämpfe gibt. Weil beiden Mannschaften größtenteils die Ideen im letzten Drittel fehlen, bleiben Torraumszenen hier größtenteils aus.
29.
14:33
Halle hat mittlerweile auch gute Ballbesitzphasen und versucht den Weg nach vorne zu finden. Noch finden sie jedoch selten die Lücke in der BVB-Abwehr.
25.
14:31
Wosz setzt sich auf der linken Seite durch und spielt den Ball anschließend in den Rückraum. Eberwein kann die Kugel nur noch im Fallen auf das Tor bringen, genauer gesagt direkt neben den Pfosten.
22.
14:24
Elias Huth und Michael Eberwein, die Stürmer auf Seiten des HFC hängen bisher komplett in der Luft. Die Gäste schaffen es noch gar nicht, ihre Offensive ins Spiel zu bekommen.
18.
14:23
Was war denn das? Ein langer Ball erreicht Njinmah, der die Kugel gerade noch so an Mesenhöler vorbei legen kann. Der Schlussmann trifft Njinmah, doch Schiri Greif lässt wohl den Vorteil gelten. Dieser entwickelt sich auch ganz klar, denn Tachi muss den Ball aus wenigen Metern eigentlich nur ins leere Tor grätschen. Der Angreifer bringt es allerdings fertig, das Leder irgendwie aus kurzer Distanz am Kasten vorbeizustochern.
17.
14:19
Etwas mehr als eine Viertelstunde ist gespielt und weiterhin hat der BVB hier ganz klar das Kommando. Halle kommt bisher kaum in die gegnerische Hälfte, geschweige denn in die Gefahrenzone.
13.
14:15
Die rund 1000 mitgereisten Hallenser haben sich dazu entschlossen, das Team verbal und nicht mit Feuerwerk zu unterstützen. Die Gäste-Anhänger machen hier kräftig Lärm.
10.
14:13
Tachie kommt über die rechte Seite und spielt quer durch den Strafraum einen guten Pass auf Guille Bueno, der im Fallen an Mesenhöler scheitert. Auch Pherai im Nachschuss bleibt hängen und so verpufft die bisher beste Chance der Partie.
8.
14:11
Starke Aktion von Njinmah, der im Mittelfeld drei Leute stehen lässt. Dann jedoch wählt der Offensivmann den überstürzten Abschluss aus 25 Metern, der gänzlich ungefährlich bleibt.
5.
14:09
Die ersten Minuten gehören dem BVB, der mehr für das Spiel tut. Allerdings kommen die Borussen noch nicht gefährlich nach vorne.
1.
14:05
Keine 60 Sekunden sind gespielt, da unterbricht Schiedsrichter Greif die Partie. Die Halle-Fans haben einiges an Feuerwerk und Böllern abgebrannt und behindern so den Beginn der Partie.
1.
14:04
Auf geht's! Die Dortmunder stoßen an und das im gewohnten gelb-schwarzen Outfit. Die Gäste aus Halle sind heute ganz in Weiß im Einsatz.
1.
14:03
Spielbeginn
13:49
Während der BVB nahezu dieselbe Elf ins Rennen schickt, wie in der Vorwoche, gibt es bei den Gästen deutlich mehr Änderungen. Die Schwarz-Gelben starten mit Pherai statt Kamara, der HFC bringt gleich vier Neue. Wosz, Shcherbakovski und Sternberg sind mit dabei und ersetzen Nietfeld, Guttau und Zimmerschied. Zudem steht Daniel Mesenhöler für Tim Schreiber im Tor.
13:17
Auf der Gegenseite würde man in Halle gerne schon um die Goldene Ananas spielen. Das würde nämlich bedeuten, dass man auch die letzten Abstiegssorgen los wäre. Bei aktuell sieben Zählern Vorsprung auf Platz 17 sieht das Ganze zwar sehr komfortabel aus, ist aber nun mal noch nicht entschieden. Dementsprechend wollen die Gäste heute etwas Zählbares mitnehmen, um dem Ziel näher zu kommen.
13:15
Zehn Punkte auf die Aufstiegsränge, 15 Punkte auf die Abstiegszone. Die Saison des BVB II ist, zumindest was die großen Entscheidungen betrifft, gelaufen. Für die Schwarz-Gelben geht es in dieser Phase der Saison nur noch im die berühmte Goldene Ananas. Dennoch möchten die Westfalen besser auftreten, als sie es zuletzt taten. Vier Punkte aus den letzten Fünf Spielen sind schlicht zu wenig für den BVB, der heute im vorletzten Heimspiel gerne einen Dreier im Ruhrgebiet behalten möchte.
Herzlich willkommen zum 35. Spieltag der 3. Liga. Am heutigen Samstag trifft die Zweitvertretung des BVB auf den Halleschen FC. Wie gewohnt beginnt die Partie um 14 Uhr!

Borussia Dortmund II

Borussia Dortmund II Herren
Stadt
Dortmund
Land
Deutschland
Farben
schwarz-gelb
Gegründet
19.12.1909
Sportarten
Fußball
Stadion
Rote Erde
Kapazität
25.000

Hallescher FC

Hallescher FC Herren
vollst. Name
Hallescher Fussball Club
Stadt
Halle (Saale)
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
26.01.1966
Sportarten
Fußball
Stadion
Leuna-Chemie-Stadion
Kapazität
15.057