Funke Medien NRW
31. Spieltag
19.03.2022 14:00
Beendet
Magdeburg
1. FC Magdeburg
0:0
SV Meppen
SV Meppen
0:0
Stadion
MDCC-Arena
Zuschauer
15.607
Schiedsrichter
Konrad Oldhafer

Liveticker

90.
16:00
Fazit:
Feierabend in der MDCC-Arena! Das Match zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem SV Meppen endet 0:0. Auch im zweiten Abschnitt lief das Spiel ausschließlich in eine Richtung. Weil die Emsländer aber leidenschaftlich verteidigten und kaum Räume anboten, waren die Tormöglichkeiten rar gesät. Die besten Chancen hatte Brünker: Einmal war er zu überrascht, kurz vor Toreschluss blieb Harmsmann Sieger gegen den Kopfball des Stürmers. Alles in allem natürlich ein schmeichelhafter Punkt für den SVM, der von der ersten Minute an nur auf die Defensive konzentriert war. In einer Woche wollen die Norddeutschen im Niedersachsenpokal-Halbfinale beim VFV 06 Hildesheim den Finaleinzug klarmachen. Anschließend geht es in der Liga gegen den SV Wehen Wiesbaden weiter. Der enttäuschte Club trifft im Sachsen-Anhalt-Pokal-Halbfinale auf Halle-Ammendorf, danach auswärts auf Viktoria Berlin.
90.
15:55
Spielende
90.
15:54
Brünker! Die letzte Szene der Partie hat es nochmal in sich. Der eingewechselte Angreifer scheitert per Kopf aus neun Metern nach Ecke von Atik an Harsmann.
90.
15:54
Einwechslung bei SV Meppen: Daniel Benke
90.
15:54
Auswechslung bei SV Meppen: Mike Feigenspan
90.
15:54
Einwechslung bei SV Meppen: Joe Klöpper
90.
15:54
Auswechslung bei SV Meppen: Leon Kugland
90.
15:52
Eine Atik-Ecke von rechts fällt am Ende vor Sliskovic' Füße - sein Schuss aus 19 Metern saust klar drüber.
90.
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
15:48
Meppen tauscht nochmal. Tankulić wird durch Looschen ersetzt.
89.
15:48
Einwechslung bei SV Meppen: Jannik Looschen
89.
15:47
Auswechslung bei SV Meppen: Luka Tankulić
87.
15:47
Drei Zeigerumdrehungen verbleiben auf der Uhr. Bleibt es tatsächlich beim 0:0?
84.
15:43
...Atiks Versuch tropft oben auf das Tordach.
83.
15:42
Gelbe Karte für Marcus Piossek (SV Meppen)
Piossek foult Sliskovic 23 Meter halbrechts vor dem eigenen Gehäuse. Gelb und Freistoß...
82.
15:42
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Luka Sliskovic
82.
15:41
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Luca Schuler
82.
15:41
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Moritz Kwarteng
82.
15:41
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Tatsuya Ito
81.
15:41
Harter Einsatz von Harmsmann. Infolge einer Flanke von der rechten Abwehrseite räumt der Schlussmann sowohl den Ball als auch Brünker ab. Schiri Oldhafer sieht ein faires Einsteigen und lässt weiterlaufen.
78.
15:37
Ein weiteres neues Gesicht in der 3. Liga. Neben Debütant Kugland ist nun auch Hebbelmann aus der zweiten Mannschaft der Meppener dabei. Er ersetzt Hinnenkamp.
77.
15:36
Einwechslung bei SV Meppen: Louis Hebbelmann
77.
15:36
Auswechslung bei SV Meppen: Moritz Hinnenkamp
75.
15:35
Die Schlussviertelstunde läuft. Vom SVM kommt offensiv rein gar nichts. Eigentlich ist das 1:0 nur eine Frage der Zeit - so scheint es aber schon die ganze Zeit zu sein.
72.
15:31
Und wieder Atik. Der 27-Jährige vernascht mit einem Haken seinen Gegner am Sechzehner und schlenzt das Spielgerät schließlich drüber.
70.
15:30
Und dann plötzlich das Riesending für den Club! Infolge einer abgewehrten Ecke knallt Atik das Leder einfach mal flach und hart an den Fünfer. Überrascht hält Brünker den Fuß rein, Harsmann kratzt den Ball aber noch von der Linie.
69.
15:29
Viel fällt Atik und Co. aktuell nicht ein. Es gibt praktisch keine Chancen.
66.
15:27
Da ist der Tausch. Bell Bell geht, Brünker kommt.
65.
15:26
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Kai Brünker
65.
15:26
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Léon Bell Bell
65.
15:24
Puttkammer liegt am Boden und muss am Schienbein behandelt werden. Indes wechselt der FCM.
62.
15:21
Unterdessen hat Titz seinen ersten Wechsel vorgenommen. Krempicki ging runter, seitdem ist Ceka mit dabei.
60.
15:19
Eine Stunde ist absolviert, weiterhin tun sich die Hausherren schwer damit, echte Chancen herauszuspielen.
57.
15:16
Ganz strittige Szene! Atik dringt in den Sechzehner ein und geht im Zweikampf mit Puttkammer zu Boden. Was auf den ersten Blick wie ein Strafstoß aussieht, lässt Schiedsrichter Oldhafer direkt weiterlaufen. Wohl die richtige Entscheidung.
57.
15:16
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Jason Ceka
57.
15:16
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Connor Krempicki
55.
15:14
Gelbe Karte für Max Dombrowka (SV Meppen)
53.
15:12
Eigenartige Szene: Feigenspan und Andreas Müller befinden sich in einem Laufduell im FCM-Strafraum. Letzter passt zurück zu Reimann, der das Ding mit den Händen zur Ecke schubst. Eigentlich hätte es hier indirekten Freistoß geben müssen. So geht es mit einer Ecke weiter, die nichts einbringt.
52.
15:11
Condé bleibt mit einem Schussversuch aus 16 Metern von halbrechts hängen. Es bleibt ein Geduldsspiel.
49.
15:08
Es geht so weiter wie gewohnt. Magdeburg rennt an, Meppen verteidigt.
46.
15:05
Der zweite Durchgang läuft.
46.
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
14:52
Halbzeitfazit:
Pause an der Elbe, zwischen Magdeburg und Meppen steht es noch torlos. Dabei sehen wir fast während der ersten Hälfte dasselbe Bild: Der Club hat unglaublich viel Ballbesitz, tut sich gegen das gegnerische Defensivbollwerk aber schwer, Chancen zu kreieren. Erst nach 22 Minuten wurden die Gastgeber nennenswert gefährlich. In der Folge schaffte es der SVM immerhin ab und an mal, sich über Standards zu befreien - vornehmlich ist die Schmitt-Truppe aber mit der Verteidigung beschäftigt. Das sieht meistens auch gut aus, in Minute 37 vergab dann aber Schuler die beste Möglichkeit. So bleibt es auf jeden Fall mal ergebnistechnisch spannend - bis gleich!
45.
14:49
Ende 1. Halbzeit
45.
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45.
14:47
Auch Reimann muss mal zupacken. Feigenspan testet aus 15 Metern von rechts die Aufmerksamkeit des Keepers. Mehr aber auch nicht - das war nicht sonderlich gefährlich.
44.
14:46
Atik setzt sich auf halblinks gegen zwei Meppener durch, schießt in Arjen-Robben-Manier von der „falschen" Seite aber am kurzen Pfosten vorbei.
42.
14:45
Die letzten Minuten im ersten Durchgang laufen. Das Spiel scheint sich langsam wieder abzukühlen.
39.
14:41
Aus 21 Metern zieht Bell Bell von halblinks einfach mal ab. Harsmann ist auf dem Posten.
37.
14:39
Wieder Schuler! Atiks tolles Zuspiel über die rechte Seite findet den 22-Jährige in der Box. Frei vor Harsmann hämmert er die Kugel aus elf Metern klar drüber.
36.
14:38
Schuler! Der Ex-Schalker probiert es nach Pass aus dem Mittelfeld von halbrechts direkt. Der Abschluss aus 13 Metern saust aber klar unten links vorbei.
34.
14:36
Das hätte auch richtig eng werden können! Ein Katastrophenpass von Obermair in die eigene Hälfte gerät zur Vorlage des durchstartenden Feigenspan. Weil auch Reimann meilenweit vor dem Sechzehner steht, möchte es der Meppener aus 40 Metern direkt versuchen. Burger ist jedoch gerade noch zur Stelle und gewinnt den entscheidenden Zweikampf.
31.
14:33
Der Titz-Elf dürfte die Partie nicht so wirklich schmecken. Sie sind zwar die klar aktivere Mannschaft, tun sich gegen die äußerst defensiven Emsländer aber extrem schwer.
28.
14:30
Der ruhende Ball bringt aber nichts ein.
27.
14:29
Gelbe Karte für Léon Bell Bell (1. FC Magdeburg)
Bell Bell grätscht Hinnenkamp links an der Torauslinie um. Gelb und Freistoß sind die Folgen.
26.
14:29
...Piossek gibt hoch ins Zentrum, wo zunächst Verwirrung herrscht. Im zweiten Anlauf flankt Feigenspan von rechts nach innen, findet aber ebenfalls keinen Abnehmer.
25.
14:28
Etwas unnötig holt Schuler Piossek auf der rechten Abwehrsteine von den Beinen. Freistoß...
22.
14:26
Doppelchance FCM! Erst profitiert Andreas Müller von einem Querschläger der Meppener im eigenen Strafraum. Er geht der Kugel gedankenschnell nach, ist aber einen Tick später als der herauseilende Harsmann dran. Im Nachsetzen gelangt die Murmel nach rechts zu Obermair. Dessen halbhohe Flanke bugsiert Schuler unglücklich mit dem langen Bein weit rechts vorbei. Das Ding hat er ganz falsch erwischt.
21.
14:23
Ito wurschtelt sich am linken Flügel vorbei an Puttkammer und geht dann gegen Hemlein zu Boden. Einen Elfmeter gibt es korrekterweise nicht.
18.
14:20
Die Hausherren schnüren ihren Gast regelrecht ein. Im Stile einer Handballmannschaft suchen sie am gegnerischen Sechzehnmeterraum die Lücke - bislang ohne Erfolg.
15.
14:17
Puttkammer bringt im Mittelkreis Schuler zu Fall. Der 33-Jährige hat Glück, dass er dafür nicht den gelben Karton sieht.
12.
14:15
Magdeburg generiert hier sicherlich mehr als 80 Prozent Ballbesitz. Am gegnerischen Defensivverbund beißt sich der Tabellenführer jedoch die Zähne aus.
9.
14:12
Da war mehr drin: Atil passt vom linken Flügel im Anschluss an eine kurz ausgeführte Ecke durch die Lücke zu Krempicki. Der 27-Jährige hat aus spitzem Winkel eigentlich eine gute Schussposition, allerdings möchte er Condé in der Mitte finden. Dabei gerät sein Zuspiel zu lang.
7.
14:09
Es stellt sich ein Stückweit das Spiel ein, das wir erwarten durften. Die Schmitt-Elf erwartet ihren Gegner tief und möchte defensiv stabil stehen.
4.
14:07
...der Standard sorgt nicht für Gefahr.
4.
14:06
Der FCM holt auf der rechten Seite eine erste Ecke heraus...
1.
14:04
Auf geht's.
1.
14:02
Spielbeginn
13:45
Verabschiedet dürften sich indes die Emsländer haben. Nachdem sie vor einiger Zeit noch mitmischten im Aufstiegsrennen, hat die jüngste Negativserie alle Hoffnungen zerschlagen. Sieben Mal in Serie blieben sie ohne Sieg, dabei mussten sie den Platz satte fünf Mal als Verlierer verlassen – zuletzt gar vier Mal am Stück. Auf den Tabellendritten aus Saarbrücken fehlen derzeit elf Zähler, wodurch der SVM wohl mit dem Traum 2. Bundesliga abschließen darf.
13:21
Es ist eine schier endlose Serie, die den Elbstädtern da vor einer Woche gerissen ist. Seit dem 14. Spieltag – damals unterlagen sie bei Viktoria Köln (0:1) – kassierten sie am vergangenen Wochenende ihre erste Niederlage seit Ende Oktober in einem Ligaspiel. Überraschenderweise verlor der designierte Aufsteiger bei Türkgücü München (1:2), steht aber weiterhin mit 13 Punkten Vorsprung auf den Relegationsrang an der Tabellenspitze. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die Korken offiziell knallen dürfen.
Herzlich willkommen zum Spiel 1. FC Magdeburg - SV Meppen! Rechtzeitig vor Anpfiff geht es los mit dem Liveticker der Partie vom 31. Spieltag der 3. Liga.

1. FC Magdeburg

1. FC Magdeburg Herren
vollst. Name
1. Fußball Club Magdeburg
Stadt
Magdeburg
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
22.12.1965
Sportarten
Fußball
Stadion
MDCC-Arena
Kapazität
27.250

SV Meppen

SV Meppen Herren
vollst. Name
Sport Verein Meppen 1912
Stadt
Meppen
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
29.11.1912
Sportarten
Fußball
Stadion
Hänsch-Arena
Kapazität
13.185