Funke Medien NRW
28. Spieltag
26.02.2022 14:00
Beendet
K'lautern
1. FC Kaiserslautern
2:1
SC Verl
Verl
1:1
  • Leandro Putaro
    Putaro
    14.
    Linksschuss
  • Alexander Winkler
    Winkler
    36.
    Kopfball
  • Marlon Ritter
    Ritter
    77.
    Linksschuss
Stadion
Fritz-Walter-Stadion
Zuschauer
17.821
Schiedsrichter
Marco Fritz

Liveticker

90.
15:54
Fazit;
Schluss in Lautern, der FCK erkämpft sich einen 2:1 Sieg gegen den SC Verl. Dieser geht aufgrund der Dominanz in Halbzeit zwei auch ganz klar in Ordnung, obwohl Verl es hier nicht schlecht gemacht hat. Nach dem überraschenden 1:0 durch Putaro gleich der FCK durch Winkler aus, ein super Solo von Ritter in Halbzeit zwei war dann der entscheidende Treffer. Der FCK bleibt nun weiter auf dem direkten Aufstiegsrang zwei, die Verler bleiben auf Rang 18 stecken. Bereits am Dienstag geht es für die Lauterer weiter mit dem Nachholspiel gegen die Löwen, Verl muss dann am kommenden Wochendne ebenfalls zu den Löwen nach München.
90.
15:51
Spielende
90.
15:49
Der FCK hält den Ball jetzt gut vom eigenen Tor weg, es sieht so aus, als kriegen sie es über die Bühne.
90.
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89.
15:47
Gelbe Karte für Mael Corboz (SC Verl)
Corboz legt Ritter, Gelb.
88.
15:46
Kiprit mit der Möglichkeit zur Entscheidung, auch er geht ins Solo und schießt aus spitzem Winkel knapp rechts am langen Pfosten vorbei.
86.
15:44
Einwechslung bei SC Verl: Julian Schwermann
86.
15:44
Auswechslung bei SC Verl: Cyrill Akono
86.
15:43
Einwechslung bei SC Verl: Ron Berlinski
86.
15:43
Auswechslung bei SC Verl: Tom Baack
84.
15:42
Was fällt dem SC noch ein, sie haben hier ohne Zweifel kein schlechtes Auswärtsspiel gemacht, stehen nun aber vermutlich trotzdem mit leeren Händen da.
81.
15:39
Einwechslung bei SC Verl: Lukas Petkov
81.
15:39
Auswechslung bei SC Verl: Kasim Rabihic
81.
15:39
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Julian Niehues
81.
15:39
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Philipp Hercher
80.
15:39
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Dominik Schad
80.
15:38
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Mike Wunderlich
79.
15:38
Die rund 18.000 Zuschauer auf dem Betze feiern ihren FCK, es wäre ein enorm wichtiger Sieg.
77.
15:35
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 2:1 durch Marlon Ritter
Da ist sie, die verdiente Führung für den FCK! Ritter erobert den Ball im Mittelkreis gegen Stellwagen, geht dann ins Solo und schließt links im Strafraum aus acht Metern ins lange Eck durch die Hosenträger von Thiede ab, 2:1!
74.
15:32
Abseitstreffer FCK! Schöne Hereingabe von links von Wunderlich, seine flache Hereingabe schießt Kiprit ins Tor, steht dabei aber im Abseits, kein Tor.
71.
15:30
Einwechslung bei SC Verl: Frederik Lach
71.
15:30
Auswechslung bei SC Verl: Aaron Berzel
70.
15:29
Plötzlich kontert der SC, Putaro hat auf links viel Platz. In der Mitte sind zwei Mitspieler frei, doch er spielt den Ball genau zwischen sie, es entsteht keine Gefahr, da war viel mehr drin.
69.
15:27
Der FCK muss sich in dieser Phase vorwerfen lassen, aus seiner Dominanz noch keinen Treffer erzielt zu haben, wird sich das noch rächen?
67.
15:26
Zuck führt aus, Thiede fängt den Ball aber sicher.
67.
15:25
Gelbe Karte für Aaron Berzel (SC Verl)
Berzel kommt auf rechts gegen Hanslik zu spät, gute Freistoßposition für den FCK...
64.
15:22
Erneute Verletzungsunterbrechung, diesmal liegt Lannert am Boden und wird behandelt. Kann dann aber weiter machen.
62.
15:20
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Muhammed Kiprit
62.
15:20
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Kenny Redondo
61.
15:20
Kuriose Szene: Ein vollkommen missglückter "Rückpass" von Stellwagen wird zur Bogenlampe und fast zum Eigentor, Thiede klärt per Hechtsprung, der FCK fordert indirekten Freistoß wegen eines absichtlichen Rückspiels, Marco Fritz lässt aber weiterlaufen.
58.
15:17
Auch der SC jetzt mal wieder mit einem Vorstoß, es ist ein wildes Spiel gerade.
56.
15:14
Riesenchance FCK! Wieder kombinieren sich die Lauterer gut in den Strafraum, Herchers flache Hereingabe von links findet Götze, der aus sechs Metern aber an einer starken Fußparade von Thiede scheitert.
53.
15:12
Der FCK kombiniert sich super aus der eigenen Hälfte hinaus, am Ende dieser schönen Passstafette schießt Wunderlich aus der Distanz, der Ball geht über das Tor.
50.
15:08
Nach einer Ecke von recht herrscht Durcheinander im Verler Strafraum, ein Schuss von Wunderlich wird gerade noch so geblockt, der FCK startet furios in diesen zweiten Durchgang.
47.
15:07
Zucks Flanke von links klärt Pernot in höchster Not zur Ecke, nach dieser bleibt der FCK in Ballbesitz, Zuck probiert es dann aus der Distanz aus 25 Metern, schießt aber weit rechts vorbei.
46.
15:03
Weiter gehts, Klingenburg bleibt,wohl leicht angeschlagen, in der Kabine, ansonsten gibt es keine Wechsel.
46.
15:03
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Hikmet Çiftçi
46.
15:02
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: René Klingenburg
46.
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
14:50
Halbzeitfazit:
Pause auf dem Betze: Mit einem gerechten 1:1 geht es in die Pause. Nach besserem Start vom FCK traf Putaro aus dem Nichts zur Führung für den SC Verl. In der Folge kamen die Verler besser in die Partie und es gab Chancen auf beiden Seiten. Die beste vergab Götze nach einer Ecke. Nach einer weiteren Ecke gelang dem FCK durch Winkler dann der verdiente Ausgleich. Verl schlägt sich aber gut, es bleibt spannend in Durchgang zwei.
45.
14:47
Ende 1. Halbzeit
42.
14:45
Der fällige Freistoß wird dann gefährlich. Akono bringt den Ball aus 30 Metern in den Sechzehner, dort steit Pernot hoch und köpft knapp links vorbei.
41.
14:43
Gelbe Karte für Kevin Kraus (1. FC Kaiserslautern)
Kraus legt Akono etwas rustikal und sieht Gelb.
38.
14:43
Der Ausgleich ist schon verdient, der FCK hat hier mehr vom Spiel.
36.
14:38
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 1:1 durch Alexander Winkler
Eine Ecke von rechts tritt Zuck nah vors Tor an den kurzen Pfosten, dort steigt Winkler am höchsten und köpft den Ball aus vier Metern ins Tor, der Ausgleich!
34.
14:36
Eine scharfe Hereingabe von links von Wunderlich rauscht in der Mitte an Freund und Feind vorbei, der FCK bleibt zur Zeit ungefährlich.
31.
14:33
Pfiffe im Fritz-Walter-Stadion, die Fans sind unzufrieden mit der Leistung ihrer Mannschaft, die Verler haben in dieser Phase oft zu viel Zeit und Platz.
28.
14:30
Es wird jetzt auch hitziger, es häufen sich die Fouls und Nicklichkeiten auf beiden Seiten.
26.
14:28
Es geht hier jetzt hin und her, auch Verl kommt immer wieder mit gefährlichen Vorstößen nach vorne.
24.
14:26
Auf der Gegenseit probiert es Redondo aus 20 Metern, knapp drüber.
22.
14:24
Riesenchance zum 2:0! Rabihic kommt nach einem verlängerten Einwurf aus acht Metern frei zum Schuss, zielt aber per Flachschuss zu zentral auf Raab.
19.
14:22
Zucks Schuss aus acht Metern wird von einem Verler zur Ecke geblockt,nach dieser lenkt Götze den Ball knapp über die Latte, gute Gelegenheit.
16.
14:19
Wie reagiert der FCK nun? Die letzte Niederlage gab es Ende Oktober ebenfalls in einem Heimspiel und ebenfalls gegen ein Kellerkind, damals siegten die Würzburger hier mit 2:0.
14.
14:16
Tooor für SC Verl, 0:1 durch Leandro Putaro
Der Underdog geht in Führung! Baack leitet aus der Zentrale heraus super weiter auf links auf Putaro, der in den Strafraum eindringt und aus leicht spitzem Winkel aus sechs Metern den Ball ins kurze Eck drischt. Raab im Tor des FCK sieht dabei nicht ganz glücklich aus.
12.
14:14
Der FCK hat jetzt deutlich mehr vom Spiel und nutzt die Räume, die sich ihm bieten, um nach vorn zu spielen.
10.
14:12
Immer wieder setzt der FCK den Keeper des SC, Thiede, bei Rückpässen schnell unter Druck. Bislang konnte er den Ball immer noch gerade so in letzter Sekunde wegschlagen.
8.
14:10
Zuck und Wunderlich kombinieren sich mit einem Doppelpass in den Strafraum. Zuck Schuss aus zehn Metern rauscht dann knapp oben rechts vorbei, erste gute Gelegenheit.
7.
14:09
Wie man es von den Lauterern in diser Saison gewohnt ist, stehen sie defensiv sehr kompakt und suchen dann den schnellen Weg nach vorne, bislang hat Verl hier viel den Ball, ohne dass sie aber auch nur ansatzweise in die gefährliche Zone kommen.
4.
14:05
Der FCK führt eine Ecke kurz aus, dann probiert es Zuck aus 18 Metern vom rechten Strafraumeck, sein Flachschuss geht knapp rechts vorbei.
3.
14:04
Die Verler verstecken sich hier in den ersten Minuten nicht und suchen direkt den Weg nach vorne.
1.
14:02
Der Ball rollt, die Verler mit dem Anstoß.
1.
14:01
Spielbeginn
14:00
Auch hier gibt es vor dem Anpfiff eine Schweigeminute als Zeichen der Solidarität mit den Menschen in der Ukraine.
13:58
Die Teams kommen ins Fritz-Walter-Stadion. Schiedsrichter Marco Fritz nimmt die Seitenwahl vor. Gleich geht’s es hier los.
13:33
In der Hinrunde besiegten die Lauterer den SC Verl mit 2:0 und feierten damit einen wichtigen Auswärtsdreier. Heute im Heimspiel vor übrigens bis zu 20.000 zugelassenen Zuschauern soll ein weiterte Schritt in Richtung Aufstieg getan werden.
13:23
Sein Gegenüber Michel Kniat wechselt im Vergleich zum letzten Ligaspiel am 13.2.2022 noch unter Vorgänger Capretti gleich vier mal. Für Petkov, Schäfer, Ochojski und Ezekwem (alle Bank) beginnen heute Berzel, Stellwagen, Sapina und Rabihic.
13:18
Aufgrund einer Gelbsperre ist FCK Coach Marco Antwerpen zu einer Änderungen gezwungen. Für Tomiak (10. Gelbe Karte) beginnt heute Winkler. Zudem starten Klingenburg und Hanslik für Ceftci (Bank) und Boyd. Letztere fällt krankheitsbedingt kurzfristig aus.
13:13
Sein Pflichtspieldebüt auf dem Trainerstuhl feiert Kniat erst heute, weil das Spiel gegen Zwickau am vergangenen Wochenende wegen Unbespielbarkeit des Rasen in Verl abgesagt werden musste. Die Roten Teufel kehrten nach einem verhaltenen Auftritt beim Südwest-Derby gegen Mannheim mit einem 0:0 in die Heimat zurück und wollen heute beim Heimspiel nach zuletzt zwei Unentschieden wieder drei Punkte einfahren.
13:03
Für beide Teams geht es hier heute um wichtige Punkte allerdings bei komplett unterschiedlichen Voraussetzungen. Der FCK steht auf Rang zwei und möchte mit einem Sieg diesen direkten Aufstiegsplatz weiter festigen. Bei den auf Rang 18 stehenden Verlern hingegen geht es um jeden Punkt, um so schnell, wie möglich, aus der Abstiegszone zu kommen. Auch deshalb hat man sich in der vergangenen Woche dafür entschieden der Mannschaft einen neuen Impuls zu geben und mit Michel Kniat einen neuen Trainer engagiert.
12:55
Guten Tag und herzlich willkommen zum 28. Spieltag in der 3. Liga. Anpfiff beim Spiel zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem SC Verl ist um 14:00!

1. FC Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern Herren
vollst. Name
1. Fußball Club Kaiserslautern e.V
Spitzname
Die roten Teufel
Stadt
Kaiserslautern
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
02.06.1900
Sportarten
Fußball, Basketball, Boxen, Handball, Hockey, Leichtathletik, Triathlon
Stadion
Fritz-Walter-Stadion
Kapazität
49.780

SC Verl

SC Verl Herren
vollst. Name
Sport Club Verl 1924
Stadt
Verl
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
06.09.1924
Sportarten
Fußball
Stadion
SPORTCLUB Arena
Kapazität
5.000