Funke Medien NRW
14. Spieltag
30.10.2021 14:00
Beendet
Viktoria
FC Viktoria 1889 Berlin
2:1
Borussia Dortmund II
Dortmund II
1:1
  • Enes Küc
    Küc
    38.
    Rechtsschuss
  • Berkan Taz
    Taz
    42.
    Rechtsschuss
  • Lucas Falcao
    Falcao
    86.
    Rechtsschuss
Stadion
Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark
Zuschauer
2.458
Schiedsrichter
Robin Braun

Liveticker

90.
15:54
Fazit:
Mit einem späten Siegtreffer sichert sich Viktoria Berlin ein 2:1-Erfolg über die Zweitvertretung von Borussia Dortmund. In einem, über weite Strecken, schwachen Spiel sahen die Fans zwei unterschiedliche Hälften. In Durchgang Eins spielte wenn überhaupt nur der BVB, der allerdings nur wenige Chancen hatte. Die Berliner, die bis dato überhaupt nicht stattfanden, gingen jedoch in Führung. Diese hatte allerdings nur kurze Zeit seine Gültigkeit. Mit einem 1:1 ging es in die Pause, nach der Viktoria besser wurde und schlussendlich auch nicht unverdient zum Siegtreffer kam.
90.
15:50
Spielende
90.
15:49
Drei Minuten gibt es noch oben drauf. Drei Minuten, in denen der BVB nochmal alles nach vorne werfen wird, um eventuell noch zum Ausgleich zu kommen.
90.
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90.
15:48
Gelbe Karte für Shalva Ogbaidze (FC Viktoria 1889 Berlin)
88.
15:45
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Moritz Broschinski
88.
15:45
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Richmond Tachie
86.
15:43
Tooor für FC Viktoria 1889 Berlin, 2:1 durch Lucas Falcao
Viktoria Berlin führt! Der Ball wird von der rechten Seite irgendwie in die Mitte gebracht, wo Falcao das Leder gut kontrolliert und mit einer schnellen Drehung Pfanne abschüttelt. Aus der Drehung versenkt Falcao die Kugel im langen Eck. Ein schöner Treffer!
85.
15:41
Einwechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Shalva Ogbaidze
85.
15:41
Auswechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Soufian Benyamina
84.
15:41
An der Eckfahne setzt sich Tachie gegen drei Leute durch und spitzelt die Kugel zu Makreckis, der in den Strafraum zieht. Dort hat er alle Optionen, legt sich den Ball aber zu weit vor. Ansonsten hätte es hier durchaus 2:1 stehen können.
81.
15:39
Etwas mehr als zehn Minuten sind noch auf der Uhr. Bleibt es hier beim 1:1 oder passiert doch noch etwas? In der aktuellen Phase ist Viktoria dem Treffer etwas näher, doch auch der BVB ist sicherlich nicht abzuschreiben.
80.
15:38
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Cebrails Makreckis
80.
15:38
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Marco Hober
80.
15:38
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Florian Krebs
80.
15:37
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Christian Viet
80.
15:37
Einwechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Christopher Theisen
80.
15:37
Auswechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Christoph Menz
77.
15:35
Berlin ist hier wieder mutiger und drückt zumindest ein wenig auf das 2:1. Nach Vorlage von Benyamina kommt Küc aus kurzer Distanz zum Abschluss, doch Drljača wartet geduldig ab und pariert den Ball.
73.
15:31
Bayreuther bekommt die Kugel auf der halblinken Seite und zögert nicht lange. Der Abschluss mit dem linken Fuß nimmt eine gute Flugkurve, klatscht aber ans Lattenkreuz!
70.
15:28
Für Zagadou ist das Comeback beendet, für Landsmann Coulibaly beginnt es. Der 18 Jahre alte Franzose ist nach seinem Kreuzbandriss zurück und soll heute seine ersten Minuten sammeln.
69.
15:27
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Timo Bornemann
69.
15:26
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Ted Tattermusch
69.
15:26
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Soumaïla Coulibaly
69.
15:26
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Dan-Axel Zagadou
68.
15:25
Bornemann und Coulibaly stehen bereits seit knappen fünf Minuten an der Seitenlinie und warten auf ihre Einwechslung. Der Ball fliegt hier allerdings nicht im Aus und so müssen die beiden Spieler noch warten.
65.
15:23
Tachie sorgt für die erste BVB-Chance des zweiten Durchganges. Der Offensivmann bekommt die Kugel auf der halbrechten Seite und versucht es einfach mal. Sein wuchtiger Schuss wird noch leicht abgefälscht und landet am Außennetz.
64.
15:21
Einwechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Lucas Falcao
64.
15:20
Auswechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Moritz Seiffert
64.
15:20
Einwechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Deji Beyreuther
64.
15:20
Auswechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Erhan Yilmaz
60.
15:18
Die Partie lässt wieder nach in Sachen Tempo. Viktoria lässt sich wieder tiefer fallen und so hat der BVB erneut mehr Ballbesitz.
56.
15:14
Taz treibt die Kugel nach vorne und legt den Ball auf die linke Seite zu Pohlmann. Der versucht es mit einem Schlenzer, sein Schuss wird jedoch geblockt. Aber so meldet sich auch der BVB in dieser zweiten Halbzeit an.
53.
15:11
Im zweiten Durchgang zeigt sich Berlin deutlich mutiger. Die Hauptstädter stehen höher und haben deutlich mehr Ballbesitz als noch im ersten Abschnitt.
49.
15:06
Dortmund lädt den Gegner hier wieder zum Toreschießen ein! Pfanne lässt sich von Benyamina ganz leicht abkochen und der Angreifer geht von der halbrechten Seite auf den Kasten zu. Statt querzulegen versucht er es selber und scheitert aus kurzer Distanz an Drljača. Das hätte so oder so das 2:1 sein müssen.
46.
15:03
Weiter geht's! Beide Mannschaften sind zumindest personell unverändert. Aus neutraler Sicht ist aber zu hoffen, dass sich das Spielgeschehen etwas verändert, denn da ist noch viel Luft nach oben.
46.
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
14:48
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen Viktoria Berlin und der Zweitvertretung von Borussia Dortmund 1:1-Unentschieden. In einer Partie auf überschaubarem Niveau hatte der BVB etwas mehr vom Spiel und kam zwischen der 20. und 30. Minute zumindest einigermaßen gefährlich vor das Tor des Gegners. Von Viktoria Berlin kam derweil offensiv überhaupt nichts, dennoch gingen die Hauptstädter nach einem Torwartfehler in Führung. Doch Dortmund ließ sich davon nicht schocken und kam durch Taz vor der Pause noch zum Ausgleich.
45.
14:45
Ende 1. Halbzeit
42.
14:42
Tooor für Borussia Dortmund II, 1:1 durch Berkan Taz
Die Antwort gibt Berkan Taz! Die Viktoria kann die Kugel nicht richtig klären und der Ball segelt nochmal in den Sechzehner. Von Pohlmann gelangt der Ball zu Tachie, der sich klug behauptet und auf Taz ablegt. Dessen Flachschuss aus 12 Metern schlägt unten rechts im Netz ein und die Uhren sind wieder auf Null gestellt.
42.
14:42
Wie verkraftet der BVB diesen Schock? Die Dortmunder hatten bis zum Treffer ja alles im Griff, auch wenn man selber nicht so gefährlich war.
38.
14:38
Tooor für FC Viktoria 1889 Berlin, 1:0 durch Enes Küc
Nahezu aus dem Nichts jetzt dann doch der Treffer für Viktoria. Und da hat BVB-Keeper Drljača eine ganze Menge Aktien an diesem Tor. Der Schlussmann vertändelt den Ball außerhalb des Strafraums, holt sich den Ball aber sogar wieder. Sein Befreiungsschlag ist aber zu kurz und geht genau auf Yilmaz. Dieser steckt durch auf Küc, der sich das nicht mehr nehmen lässt und eiskalt verwandelt.
36.
14:37
Noch knappe zehn Minuten sind noch bis zur Halbzeit zu spielen und ganz langsam wacht Viktoria auf. Die Berliner lassen sich zumindest mal in der Hälfte des Gegners blicken.
32.
14:31
Etwas mehr als eine halbe Stunde ist gespielt und die heimischen Fans warten hier weiterhin darauf, dass Viktoria offensiv irgendwie in Erscheinung tritt.
29.
14:30
Dortmund wird etwas zwingender! Raschl bringt die Flanke von der rechten Seite ins Zentrum, wo Zagadou das Leder verlängert auf Pohlmann, dessen Schuss im letzten Moment geblockt wird.
26.
14:26
Zagadou macht das auf der linken Seite sehr gut uns setzt Taz in Szene. Dieser dribbelt sich fest, legt dann aber klug auf Tachie ab. Der Offensivmann zieht ab, verfehlt das Tor allerdings knapp.
22.
14:23
Wir notieren den ersten Torschuss! Berkan Taz holt einen Freistoß aus 25 Metern heraus und versucht diesen selber im Kasten unterzubringen. Die Flugkurve ist nicht schlecht, der Ball fliegt aber einen knappen Meter vorbei.
18.
14:18
Fast 20 Minuten sind gespielt und Dortmund ist weiterhin das überlegene Team, findet allerdings im Offensivbereich noch keine Lösungen. Viktoria steht sicher, findet aber in der gegnerischen Hälfte überhaupt nicht statt.
15.
14:15
Gelbe Karte für Jakob Lewald (FC Viktoria 1889 Berlin)
Beim Abschirmen des Balles fährt Lewald den Arm etwas zu ungestüm aus und erwischt Tas im Gesicht. Absicht ist da nicht zu erkennen, Gelb gibt es dennoch.
11.
14:13
Weiter warten wir auf die erste Chance. Der BVB versucht es doch mal mit dem langen Ball, Tattermusch hatte in der Folge sogar etwas Platz, bekam das Leder aber nicht unter Kontrolle.
8.
14:10
Dortmund versucht vieles hier sehr spielerisch zu lösen und verzichtet wie so häufig nach Möglichkeit auf lange Bälle. In der Anfangsphase haben die Borussen so etwas mehr vom Spiel, richtig was passiert ist hier allerdings noch nicht.
4.
14:06
Gemächlicher Auftakt vor beiden Mannschaften. Auf äußerlich anspruchsvollem Platz versuchen beide Teams erstmal in die Partie zu finden und sich zu sortieren.
1.
14:01
Auf geht's! Die Partie beginnt mit den Borussen im gewohnten Gelb und Schwarz. Berlin agiert in den weißen Jerseys mit himmelblauen Akzenten.
1.
14:00
Spielbeginn
13:55
Auf Seiten von Viktoria gibt es vor allem in der Offensive den ein oder anderen Wechsel. Unter anderem kehrt Benyamina in die Startelf zurück und auch Erhan Yilmaz darf heute von Beginn an ran.
13:39
In den Reihen der Borussen sieht man heute einen besonders prominenten Namen. Dan-Axel Zagadou ist nach langwierigen Verletzungsproblemen wieder fit und soll Spielpraxis in der U23 sammeln. Zudem steht zwischen den Pfosten abermals Stefan Drljača, was darauf hindeutet, dass Luca Unbehaun bei den Profis auf der Bank sitzen dürfte.
13:18
Auch beim BVB lief der Saisonstart sehr erfreulich. Die U23 des Bundesligisten ist ebenfalls Aufsteiger und mit Platz Sechs immer noch sehr gut dabei, in den letzten Wochen zeigten sich die Schwarz-Gelben allerdings durchaus inkonstant. In den letzten fünf Spielen gab es drei Niederlagen und zwei Siege. Nach zwei Pleiten in Folge soll heute bestenfalls wieder dreifach gepunktet werden.
13:14
Nach einem überragenden Saisonstart mischte Aufsteiger Viktoria Berlin lange ganz oben mit und stand zeitweise auch an der Spitze des Tableaus. Die letzten Wochen allerdings erwiesen sich für die Hauptstädter allerdings als weniger erfolgreich. Nur ein Punkt aus den letzten fünf Spielen stehen für Viktoria zu Buche und so werden die Berliner heute ein weiteres Mal versuchen müssen, den Bock wieder umzustoßen.
13:08
Guten Tag und hallo zur 3. Liga! An diesem Wochenende steht der 14. Spieltag an und hält unter anderem die Partie zwischen Viktoria Berlin und der Zweitvertretung von Borussia Dortmund an. Beginn ist um 14 Uhr!

FC Viktoria 1889 Berlin

FC Viktoria 1889 Berlin Herren
vollst. Name
Fußballclub Viktoria 1889 Berlin Lichterfelde-Tempelhof e.V.
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
himmelblau-weiß
Gegründet
06.06.1889
Stadion
Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark
Kapazität
19.708

Borussia Dortmund II

Borussia Dortmund II Herren
Stadt
Dortmund
Land
Deutschland
Farben
schwarz-gelb
Gegründet
19.12.1909
Sportarten
Fußball
Stadion
Rote Erde
Kapazität
25.000