0 °C
Funke Medien NRW
7. Spieltag
24.10.2020 14:00
Beendet
Magdeburg
1. FC Magdeburg
1:2
SV Wehen Wiesbaden
SV Wehen
0:0
  • Korbinian Burger
    Burger
    50.
    Rechtsschuss
  • Paterson Chato
    Chato
    62.
    Linksschuss
  • Maurice Malone
    Malone
    74.
    Linksschuss
Stadion
MDCC-Arena
Zuschauer
3.600
Schiedsrichter
Florian Lechner

Liveticker

90
16:04
Fazit:
Der SV Wehen Wiesbaden gewinnt mit 2:1 beim 1. FC Magdeburg. Die Magdeburger gingen wenige Minuten nach Wiederanpfiff in Führung, Burger nutzte einen Tiefschlaf der Wiesbadener inklusive Keeper Boss bei einem Freistoß aus dem Halbfeld aus und brachte den FCM mit 1:0 in Führung (50.). Die Gäste zeigten jedoch eine gute Reaktion auf den Rückstand, verpassten in Minute 57 durch den eingewechselten Tietz noch den Ausgleichstreffer, Teamkollege Chato machte es in der 63. Spielminute dann aber besser und stellte für die Hessen auf 1:1. In der Folge schwamm der FCM defensiv zunächst gehörig, bekam dann wieder besseren Zugriff auf die Partie und fing sich genau in dieser Phase den Gegentreffer zum 1:2 (74.), den Malone sehenswert erzielte. Der FCM war in der Schlussphase um eine Antwort bemüht, einen wirklich gefährlichen Torabschluss brachten die Gastgeber aber nicht mehr zustande. So blieb es beim 2:1 für den SVWW, der sich in der Tabelle zumindest vorerst auf Platz fünf vorschiebt. Magdeburg rutscht auf Tabellenrang 19 ab.
90
15:51
Spielende
90
15:51
Der FCM kommt noch einmal zu einem Abschluss, indem Brünker eine Flanke von rechts per Kopf abnimmt. Der Abschluss des Jokers fliegt jedoch ein gutes Stück über das Tor.
90
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3 Es gibt drei Minuten Nachspielzeit. Eben kam es auch noch zu einer Verletzungsunterbrechung, weil Malone am Boden lag.
89
15:47
Gelbe Karte für Dominik Ernst (1. FC Magdeburg)
88
15:47
Ein Tor der Gastgeber liegt gerade nicht in der Luft, die Hessen verteidigen leidenschaftlich und aufmerksam und schaffen immer wieder Entlastung.
87
15:45
Rorig ersetzt Müller für die Schlussminuten.
87
15:45
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Henry Rorig
87
15:45
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Andreas Müller
85
15:44
Gelbe Karte für Phillip Tietz (SV Wehen Wiesbaden)
85
15:43
Der FCM erhöht den Druck, doch die Gäste verteidigen nun tiefer und gleichzeitig auch kompakt.
82
15:41
Beide Teams wechseln in der Schlussphase, bei den Gästen kommt Walbrecht für Korte, bei Magdeburg ist Bertram nun anstelle von Franzke mit von der Partie.
82
15:40
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Sören Bertram
82
15:40
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Maximilian Franzke
81
15:39
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Tim Walbrecht
81
15:39
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Gianluca Korte
80
15:39
Spielerisch reißt der FCM gerade keine Bäume aus, wenn sind es eher Einzelaktionen oder Standards, über die die Elbestädter mal offensiv für Gefahr sorgen.
77
15:37
Maurice Malone setzt sich gegen Tobias Müller im Strafraum durch, Morten Behrens eilt aus seinem Tor, doch dann verzetteln sich die Gäste und suchen nicht zielstrebig genug den Weg zum Tor. Der FCM kann klären.
76
15:35
Hat der FCM darauf eine Antwort parat?
74
15:32
Tooor für SV Wehen Wiesbaden, 1:2 durch Maurice Malone
Die Hessen gehen in Führung! Maurice Malone wird halblinks bedient, Dominik Ernst und Tobias Müller sind in der Nähe. Keiner von beiden greift den Gäste-Akteur aber wirklich an, der sich unterdessen die Kugel zurechtlegt und aus 13 Metern abschließt - das Spielgerät schlägt im langen Toreck ein. Eine starke Aktion von Maurice Malone, der SVWW hat das Spiel gedreht!
71
15:31
Dem FCM ist nun das Bemühen anzumerken, wieder mehr Zugriff und Kontrolle über das Spiel zu erhalten. Das gelingt den Magdeburgern zumindest für den Moment auch ganz ordentlich, die Kräfteverhältnisse stellen sich derzeit ausgeglichen dar. Das Spiel steht auf Messers Schneide.
68
15:28
Der in der ersten Halbzeit so auffällige Sliskovic wird nun durch Brünker ersetzt.
68
15:28
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Kai Brünker
68
15:27
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Luka Sliskovic
67
15:27
Nun ist Behrens gefordert, der bei einem Schuss aus ähnlicher Position wie eben von Malone nun im kurzen Toreck auf dem Posten ist. Kurze Zeit später wird ein Abschluss von Mockenhaupt aus 18 Metern zur Ecke abgeblockt, die dann für keine Gefahr sorgt. Doch der FCM schwimmt defensiv gehörig.
65
15:25
Die nächste Chance der Gäste folgt, der Schuss von Malone von halblinks im Strafraum verpasst das Magdeburger Tor nur knapp.
65
15:23
Der Ausgleich ist nicht unverdient, da Magdeburg in den vergangenen Minuten viel mehr reagierte als selbst etwas zu kreieren.
63
15:20
Tooor für SV Wehen Wiesbaden, 1:1 durch Paterson Chato
Da ist der Ausgleich! Chato wird mit einem Zuspiel von der linken Seite kurz vor dem Strafraum in halbrechter Position gefunden, der Mittelfeldspieler zieht ohne Umschweife mit links ab und setzt das Leder rechts unten in die Maschen.
60
15:19
Nun wird FCM-Coach Hoßmang von Schiedsrichter Lechner ermahnt. Anscheinend hatte sich der Coach nach Ansichten des Referees zu lautstark zu Wort gemeldet.
60
15:18
Einen Eckball von der linken Seite fängt Behrens im FCM-Tor sicher ab.
57
15:16
Großchance für die Gäste! Tietz wird mit einer Flanke von halblinks gefunden und nickt das Leder unbedrängt am langen Pfosten vorbei. Unterdessen gab es in dieser Situation Pfiffe, weil ein Spieler der Hausherren gleichzeitig am Boden lag.
56
15:14
Ein Distanzschuss von Chato verfehlt das Tor deutlich. Der Schiedsrichter sah den Ball abgefälscht und entscheidet auf Eckball. Kuhn tritt direkt den Standard, der vom FCM aber am ersten Pfosten geklärt werden kann.
54
15:12
Hollerbach macht Platz für Kuhn, der nun auf der rechten Seite bei den Gästen für Betrieb sorgen soll.
54
15:12
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Moritz Kuhn
54
15:11
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Benedict Hollerbach
50
15:08
Tooor für 1. FC Magdeburg, 1:0 durch Korbinian Burger
Die Gastgeber gehen in Führung. Eine Freistoßflanke aus dem halblinken Korridor wird auf den ersten Pfosten geschlagen, wo Burger in Position läuft und das Leder unbedrängt grätschend aus neun Metern Torentfernung im kurzen Toreck unterbringt. Da hat der SVWW mächtig geschlafen. Auch Torhüter Boss sieht in dieser Szene nicht gut aus.
49
15:07
Eine Flanke von Sascha Mockenhaupt von der rechten Seite landet hinter dem Magdeburger Tor.
46
15:03
Weiter geht es in Magdeburg.
46
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:58
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem SV Wehen Wiesbaden torlos 0:0-Unentschieden. Die Gastgeber begannen sehr engagiert mit hohem Pressing und kamen früh durch Beck zu einer Doppelchance. Der Stürmer scheiterte dabei erst per Kopf und dann mit dem Fuß an SVWW-Keeper Boss, der beim zweiten Abschluss Hilfe vom rechten Torpfosten bekam (4.). Nachdem die ersten Minuten den Magdeburgern gehörten, wurden die Hessen im Anschluss stärker und stellten über einen längeren Zeitraum das tonangebende und gefährlichere Team. Korte traf in Spielminute 21 den linken Außenpfosten. Das Spiel wurde von beiden Seiten sehr engagiert und teilweise etwas übermotiviert geführt. Gegen Ende der ersten Halbzeit wurden die Gastgeber wieder stärker und waren in dieser Phase das aktivere Team, insbesondere Sliskovic sorgte beim FCM für mächtig Betrieb. Es ging torlos in die Pause, die zweite Halbzeit dürfte noch viel Spannung bereithalten.
45
14:50
Ende 1. Halbzeit
45
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
14:49
Sliskovic setzt sich 25 Meter vor dem SVWW-Gehäuse gegen Chato in einem Zweikampf, bei dem man wohl auf Foul des Magdeburgers entscheiden hätte müssen, durch und schließt dann aus 20 Metern Torentfernung ab. Der Schuss fliegt rechts am Tor vorbei.
43
14:46
Boss! Der Keeper der Gäste ist bei einem Versuch von Sliskovic aus spitzem Winkel aus 7 Metern Torentfernung auf dem Posten und wehrt den Ball ab. Zuvor hatte sich der Magdeburger das Leder mit einer Brustannahme zurecht gelegt.
42
14:44
Eine Hereingabe auf dem Halbfeld nimmt der eingewechselte Tietz aus elf Metern Torentfernung halbrechts im Strafraum ansehnlich per Kopf ab - sein Versuch verfehlt das Magdeburger Tor nur knapp.
39
14:43
Sliskovic dribbelt sich fein durch die Defensive der Gäste, sein anschließender Schuss wird dann zur Ecke geblockt. Diese landet bei Beck, der unter Bedrängnis seinen Kopfball neben das Tor setzt.
36
14:40
Burger wird mit einer Kopfballverlängerung gefunden und taucht frei vor SVWW-Torhüter Boss auf, wird aber aufgrund einer vermeintlichen Abseitsstellung zurück gepfiffen - eine klare Fehlentscheidung! Ohne den Abseitspfiff hätte es für das Tor der Gäste möglicherweise gefährlich werden können.
34
14:37
Eine Abwehraktion von Medić gegen Jacobsen nahe des Fünfmeterraums nach einem von Boss abgewehrten Schuss aus der zweiten Reihe sorgt für Aufruhe, doch ein Elfmeterpfiff bleibt aus.
32
14:35
Hollerbach setzt sich auf der rechten Seite gegen Burger durch, gibt den Ball im Anschluss in die Zentrale ab, dann versandet der Angriff jedoch, weil der nachfolgende Pass der Gäste links raus keinen SVWW-Akteur findet.
30
14:32
Gianluca Korte ist links auf und davon und bringt die Kugel dann scharf halbhoch in die Mitte. Andreas Müller zeigt sich auf Höhe des ersten Pfostens aufmerksam und klärt die Kugel ins Toraus. Aus dem nachfolgenden Eckball schlagen die Hessen kein Kapital.
27
14:30
Auch die Bänke beider Mannschaften beteiligen sich von außen engagiert. Zu engagiert in den Augen des Referees, der einer Person auf der Magdeburger Bank die Gelbe Karte zeigt.
26
14:28
Das Spiel wird von beiden Seiten sehr engagiert und durchaus hart geführt, Schiedsrichter Florian Lechner hat alle Hände voll zu tun.
22
14:27
Tietz ersetzt Wurtz, für den es verletzungsbedingt nicht weitergeht. Schon vor einigen Minuten wurde Wurtz ein Turban angelegt.
22
14:25
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Phillip Tietz
22
14:25
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Johannes Wurtz
21
14:25
Die Gäste kommen durch Korte zu ihrem nächsten Torabschluss, ebenfalls von halblinks. Die Kugel trifft den linken Außenpfosten! Nachdem den Magdeburgern die ersten Spielminuten gehörten, sind aktuell die Hessen das tonangebende und gefährlichere Team.
19
14:22
Wenig später ist erneut Behrens gefragt, diesmal bei einem Schuss von Hollerbach, der halblinks im Strafraum der Hausherren mit einem Dribbling für Aufsehen sorgt und dann aus 13 Metern abzieht. Der Keeper pariert den Schuss zur Ecke, die für die Gäste dann nichts einbringt.
18
14:20
Behrens im Tor der Magdeburger präsentiert sich bei einem Steilpass hellwach und bringt den Ball aus der Gefahrenzone.
16
14:19
FCM-Akteur Ernst krümmt sich nach einem Luftzweikampf im Mittelfeld am Boden, bei dem er scheinbar beim Aufkommen am Fuß getroffen wurde. Für Ernst scheint es aber weiterzugehen.
13
14:15
Die Gäste haben sich in den letzten Minuten besser zurechtgefunden und erste Offensivaktionen gefahren.
9
14:13
Die Hausherren bleiben am Drücker, erst spielt sich der FCM über die linke Seite durch, das Schiedsrichtergespann unterbindet die Szene jedoch, weil es eine Abseitsstellung ausgemacht hat. Wenig später zieht Obermair aus 20 Metern aus halblinker Position ab und setzt das Spielgerät flach nur knapp links neben den Kasten der Gäste.
4
14:11
Um ein Haar gehen die Hausherren früh in Führung! Bei einem Angriff der Magdeburger über die rechte Angriffsseite präsentiert sich die Defensive der Gäste wenig kompakt. Die Hereingabe findet im Zentrum Beck, der mit seinem Kopfball aus kurzer Distanz an Torhüter Boss scheitert. Der Keeper bekommt die Kugel aber nur nach vorne abgeprallt, sodass Beck einen zweiten Anlauf nehmen kann und nun, mit dem Rücken zum Tor stehend, versucht das Leder im Tor unterzubringen. Boss lenkt den Schuss, aus kurzer Distanz abgegeben, an den Pfosten und vereitelt so diese Großchance!
3
14:05
FCM-Angreifer Beck probiert es mit einem Versuch aus der Ferne, weil Boss einige Meter vor seinem Tor steht - der SVWW-Keeper hat mit dem Schuss keine Probleme.
2
14:03
Bis zu 7.500 Zuschauer sind heute in der MDCC-Arena zugelassen, die durchgehend einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen haben.
1
14:01
Der Ball rollt in Magdeburg.
1
14:01
Spielbeginn
13:39
Bei Wehen Wiesbaden beginnen dagegen exakt die elf Akteure, die auch beim 4:0-Auswärtssieg am Dienstag gegen den KFC Uerdingen de Startelf gebildet haben.
13:38
Nach der 1:3-Pleite in Verl stellt sich die Startelf der Magdeburger auf drei Positionen verändert dar: Ernst und Beck beginnen anstelle von Bittroff und Steininger (beide Bank). Außerdem startet Sliskovic anstelle von Małachowski (nicht im Kader).
13:21
Der SV Wehen Wiesbaden war in der laufenden englischen Woche ebenfalls am Dienstag gefordert, ließ dort aber mit einem klaren Erfolgserlebnis aufhorchen - die Hessen gewannen mit 4:0 beim KFC Uerdingen und liegen nun mit neun gesammelten Punkten auf dem neunten Tabellenrang. In den zwei Spielen zuvor teilte der SVWW beim 0:0-Remis bei Türkgücü München die Punkte und blieb auch bei der anschließenden 0:1-Heimniederlage gegen Waldhof Mannheim torlos. Ohnehin wartet das Team von Coach Rüdiger Rehm in dieser Saison noch auf einen Heimsieg, während es auswärts schon zweimal siegreich war.
13:07
Den bisherigen Saisonverlauf haben sich die Verantwortlichen des 1. FC Magdeburg sicher anders vorgestellt. Nach sechs Spieltagen belegt die Mannschaft von Trainer Thomas Hoßmang mit bisher lediglich vier geholten Zählern Tabellenrang 18 - einen Abstiegsplatz. Lediglich beim letzten Heimspiel vor acht Tagen gegen Türkgücü München waren die Elbestädter siegreich. Unter der Woche unterlag der FCM am Dienstagabend auswärts bei Aufsteiger Verl mit 1:3.
13:05
Ein herzliches Willkommen zum siebten Spieltag der Dritten Liga. Der 1. FC Magdeburg empfängt den SV Wehen Wiesbaden. Anstoß in der MDCC-Arena ist um 14 Uhr.

1. FC Magdeburg

1. FC Magdeburg Herren
vollst. Name
1. Fußball Club Magdeburg
Stadt
Magdeburg
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
22.12.1965
Sportarten
Fußball
Stadion
MDCC-Arena
Kapazität
27.250

SV Wehen Wiesbaden

SV Wehen Wiesbaden Herren
vollst. Name
Sportverein Wehen Wiesbaden 26
Stadt
Wiesbaden
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz
Gegründet
1926
Sportarten
Fußball
Stadion
Brita-Arena
Kapazität
13.500