0 °C
Funke Medien NRW
6. Spieltag
20.10.2020 19:00
Beendet
Dresden
Dynamo Dresden
1:2
FSV Zwickau
FSV Zwickau
1:2
  • Philipp Hosiner
    Hosiner
    2.
    Linksschuss
  • Marco Schikora
    Schikora
    4.
    Hacke
  • Leon Jensen
    Jensen
    30.
    Rechtsschuss
Stadion
Rudolf-Harbig-Stadion
Zuschauer
999
Schiedsrichter
Alexander Sather

Liveticker

90
21:00
Fazit:
Die Westsachsen schlagen die Landeshauptstädter! Nach zwei sehr frühen Toren durch Philip Hosiner und Marco Schikora fand der FSV besser in die Partie und krönte die starke Phase durch das 1:2 von Leon Jensen. Es entwickelte sich trotz vieler Fouls und Karten eine sehr ansehnliche, eine sehr spannende Partie, bei der beide Teams auf das eine weitere Tor drängten. Letzten Endes fiel aber keines mehr, sodass Zwickau das Derby als Sieger verlässt. Dresden fällt damit auf Rang sieben zurück, während sich die Gäste am Favoriten vorbeischieben. Aber schon am Wochenende geht's weiter! Bis dahin schöne Tage!
90
20:56
Spielende
90
20:56
Einer der Co-Trainer der Gäste sieht nochmal Gelb.
90
20:53
Mai läuft an. In der Mauer findet der Kapitän und ehemalige Zwickauer eine Lücke, Brinkies kapituliert regungslos, ehe der Ball an den Pfosten scheppert!
90
20:53
Stanić stößt leicht gegen Daferner und wird daraufhin zurückgepfiffen. Freistoß aus 18 Metern halblinker Position!
90
20:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
20:51
25 Meter vor dem Tor haut Sebastian Mai den Seitfallzieher raus! Der Ball scheint sich gefährlich aufs Tor zu senken, doch bleibt am Ende ein Stück zu hoch.
87
20:50
Beim Gegenangriff kommt Hosiner zum Kopfball, setzt das Leder aber neben den Kasten. Brinkies klärt da vorsichtshalber noch vorm einlaufenden Stefaniak.
87
20:49
Erneut hat Drinkuth Platz vor dem gegnerischen Sechzehner und erneut wählt er den frühen Abschluss. Broll geht runter und sichert die Kugel problemlos.
86
20:48
Per Kopf legt König für Drinkuth ab, der vom Strafraumrand überhastet abzieht. Das Leder saust deutlich über das Gehäuse hinweg.
85
20:46
Die dann doch noch ausgeführte Ecke wird trotz mehrerer Flanken nachhaltig geblockt. Dresden baut neu auf.
84
20:46
Vor einem Eckstoß für Dynamo geraten Frick und Mai aneinander, woraufhin Mai sehr, sehr wütend wird. Sather holt sich die Beiden vorsichtshalber ran und kühlt die Gemüter ab.
82
20:44
Gelbe Karte für Felix Drinkuth (FSV Zwickau)
Deutlich nach dem Pfiff des Schiedsrichters schießt Drinkuth noch aufs Tor. Das ist unsportlich und wird entsprechend geahndet.
81
20:42
Einwechslung bei FSV Zwickau: Steffen Nkansah
81
20:42
Auswechslung bei FSV Zwickau: Leon Jensen
80
20:42
Unter starkem Druck packt König den Scherenschlag zum Abschluss aus, doch wird trotz des kreativen Versuchs geblockt.
79
20:40
Gelbe Karte für Sebastian Mai (Dynamo Dresden)
Erneut wollen die Gäste kontern, was Sebastian Mai im Duell mit Wolfram unterbindet.
78
20:40
Einwechslung bei FSV Zwickau: Can Coskun
78
20:40
Auswechslung bei FSV Zwickau: Morris Schröter
76
20:38
Zwickau drängt aufs 1:3! Über Wolfram und Möker kontern die Gäste, doch Weihrauch klärt an der Sechzehnergrenze.
75
20:37
Plötzlich steht Yannik Möker völlig frei! Schon Drinkuth bekommt viel zu viel Platz, bevor er den Ball überlegt auf den Elfmterpunkt spielt. Da steht nur Möker, der überrascht knapp am rechten Pfosten vorbeischießt!
72
20:34
Im Gegenzug traut sich Meier dann aber auch den Abschluss zu, der erst kurz vorm Einschlag geblockt wird!
71
20:34
Jonathan Meier köpft eine Flanke vorsichtshalber zur Ecke weg, die wird aber gefährlicher als geplant! König schraubt sich am ersten Pfosten hoch, doch Broll fängt den Kopfball ab.
70
20:32
Für Zwickau bricht Schröter auf rechts durch und schlägt das Ding scharf vors Tor. Da denkt Diawusie aber wunderbar mit und lässt die Kugel mit der Brust auf seinen eigenen Schlussmann abtropfen.
68
20:30
Die Chance nutzt auch Kauczinski und stellt Hosiner einen zweiten Stürmer an die Seite.
67
20:30
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Christoph Daferner
67
20:29
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Robin Becker
67
20:29
Den zunehmenden Druck Dynamos unterbricht Joe Enochs vorerst mit einem Wechsel.
67
20:28
Einwechslung bei FSV Zwickau: Yannik Möker
67
20:28
Auswechslung bei FSV Zwickau: Manfred Starke
65
20:27
Aus schwieriger Position etwas 20 Meter vor dem Tor visiert Jonathan Meier das linke Eck an. Frick ist noch dran und fälscht zur Ecke ab, die erneut am ersten Pfosten geklärt wird.
64
20:26
Die Hereingabe im Anschluss ist allerdings zu kurz und kein Problem für die Hintermannschaft der Gäste.
64
20:25
Wie so oft holt Diawusie einen Eckstoß heraus, nachdem er Schikora sehenswert hat stehen lassen.
63
20:25
Von dieser Aktion zeigt sich Zwickau durchaus beeindruckt und zieht sich etwas weiter zurück. Daraus kann Dynamo noch kein Kapital schlagen.
60
20:22
Jensen mit dem Horrorpass! Statt zum Keeper spielt er die Kugel in den Lauf von Hosiner, der sogar noch Stefaniak neben sich hat und aufs Tor zuläuft. Mit einem Megasprint zieht Jozo Stanić aber noch an ihm vorbei und nimmt ihm den Ball ab!
59
20:21
Nun ist doch wieder etwas Ruhe eingekehrt. Der straffe Start erfordert eine kurze Pause.
56
20:17
Unterdessen bestätigt der Stadionsprecher, dass alle 999 angebotenen Tickets für dieses Derby verkauft wurden.
55
20:16
Es geht hoch und runter in diesen ersten zehn Minuten der zweiten Hälfte. Das ist sehr ansehnlich.
53
20:15
Wolfram schlägt eine Ecke ans Lattenkreuz! Die Flanke wird länger und länger und fällt auf den Kasten Dynamos.
52
20:14
Etwas Glück hat der FSV, weil eine Grätsche gegen Weihrauch nicht mit einem Strafstoß geahndet wird. So kommt wenig später aber Stefaniak zum Kopfball, den er knapp rechts neben das Tor setzt.
50
20:13
Über rechts ist auch Diawusie wieder zur Stelle, findet im Rückraum aber nicht Philipp Hosiner, der im letzten Moment nicht ganz durchzieht.
50
20:11
Beide Teams haben sich also wieder für dieses Spiel angemeldet. So schnell wie im ersten Durchgang fallen die Tore dann aber doch nicht.
49
20:11
Aus dem Rückraum versucht es Leon Jensen mal wieder. Das Leder wird leicht abgefälscht, sodass es knapp am rechten Pfosten vorbeihoppelt.
48
20:10
Kevin Broll haut den Ball scheinbar blind nach vorne, schickt damit aber Patrick Weihrauch bis in den gegnerischen Strafraum. Dessen Hereingabe fängt Brinkies allerdings ab.
46
20:08
Mit einem Wechsel will Markus Kauczinski seiner Offensive neuen Schwung verleihen. So kommt Stefaniak zum ersten Einsatz im Rudolf-Harbig-Stadion seit seiner Rückkehr.
46
20:07
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Marvin Stefaniak
46
20:07
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Panagiotis Vlachodimos
46
20:07
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:56
Halbzeitfazit:
Der ein oder andere Pfiff hallt durchs Rund, was etwas unfair gegenüber der Mannschaft erscheint. Dresden überrasschte Zwickau bereits in der 2. Minute, als Hosiner einen schönen Angriff über rechts vollendete, wurde aber praktisch im direkten Gegenzug ebenfalls überrascht. Schikora verlängerte nämlich in der 4. Minute eine Ecke von links wunderschön ins Tor. In der Folge wurde der FSV stärker, während sich Dynamo von der Verletzung Chris Löwes aus dem Konzept bringen ließ. So war auch das sehenswerte 1:2 durch Jensen in der 30. Minute folgerichtig, von dem sich die Gastgeber bis zum Pausenpfiff nicht erholen konnten. Dieses Derby ist aber bei Weitem noch nicht entschieden!
45
19:51
Ende 1. Halbzeit
45
19:51
Es wird nochmal hitzig, weil Sather das ein oder andere vermeintliche Foul laufen lässt. Letztendlich bringt der Offizielle aber wieder Ruhe ins Spiel.
45
19:50
Wegen der Verletzungsunterbrechung gibt es drei Minuten obendrauf. Die weiß Dynamo aber nicht zu nutzen! Diawusie bricht erneut rechts durch, doch spielt in den Rücken seiner Mitspieler im Zentrum.
45
19:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
42
19:46
Seit der Führung kommt aber auch von den Gästen nicht mehr allzu viel. Die nehmen dieses 2:1 gerne mit in die Pause.
40
19:43
Weihrauch zieht sich die Stutzen hoch, tritt an und zirkelt das Leder deutlich über den Kasten. Da war mehr drin.
39
19:42
Gelbe Karte für Manfred Starke (FSV Zwickau)
Direkt am Sechzehner verliert Starke den Ball und grätscht dann ungestüm hinterher. Dafür sieht er Gelb und Zwickau bekommt einen gefährlichen Standard gegen sich.
37
19:41
In seiner Grundausrichtung agieren die Gastgeber etwas offensiver, und genau das scheint hier den Nachteil zu bringen. So stranden sie immer wieder in einer gut sortierten Zwickauer Defensive, während der FSV über lange Pässe kontern kann.
35
19:39
Von links schlägt erneut Drinkuth eine Flanke vors Tor, die Julius Reinhardt vor Broll erwischt, aber nicht aufs Tor bringen kann.
32
19:36
Die Führung hatte sich angedeutet. Seit gut 20 Minuten drückt der FSV aufs Gas. Damit tut sich Dynamo zunehmend schwer.
30
19:33
Tooor für FSV Zwickau, 1:2 durch Leon Jensen
Alle guten Dinge sind drei! Schröter schickt Starke rechts auf die Reise, der das Ding einmal mehr in den Rückraum spielt. In diesen rauscht Jensen hinein und zirkelt die Kugel wuchtig in den rechten Winkel!
29
19:33
Es ist zwar eine umkämpfte, aber dennoch eine ansehnliche Partie. Ein zweites Mal darf Jensen aus dem Rückraum schießen. Diesmal blockt die Defensive seinen Abschluss.
27
19:30
König muss sein 4. Saisontor machen! Links vorm Strafraum bekommt Drinkuth etwas Platz und schießt. Das Leder wird genau in den Fuß vom lauernden Ronny König abgefälscht, doch der zieht den Ball aus fünf Metern über den Kasten!
24
19:27
Am ersten Pfosten steigt ein Zwickauer am höchsten und bereinigt die Situation.
23
19:27
Immer wieder bringt sich Diawusie rechts in Position und schlägt Flanken. Erneut wird so eine zur Ecke geblockt.
22
19:25
Gelbe Karte für Panagiotis Vlachodimos (Dynamo Dresden)
Ähnliche Aktion auf der Gegenseite, als Vlachodimos ebenfalls im Mittelfeld das Foul zieht.
21
19:24
Gelbe Karte für Davy Frick (FSV Zwickau)
Zu spät kommt Frick in den Zweikampf mit Hosiner, unterbindet einen möglichen Konter und sieht dafür zurecht Gelb.
18
19:22
Auch Ronny König gibt sich aus etwa 20 Metern die Ehre. Kevin Broll taucht in sein linkes Eck ab, muss aber nicht eingreifen.
17
19:20
Während sich Dynamo noch kurz schüttelt, greift Zwickau bereits an. Die Ecke klärt zwar die Defensive, aber beim Nachschuss aus der zweiten Reihe schauen sie nur zu. Jensens Versuch fliegt jedoch über die Latte hinweg.
15
19:19
Auf einer Trage verlässt Chris Löwe also diese Partie. Das Publikum verabschiedet ihn mit warmen Applaus. Gute Besserung!
15
19:18
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Jonathan Meier
15
19:18
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Chris Löwe
14
19:17
Gelbe Karte für Julius Reinhardt (FSV Zwickau)
Schiedsrichter Sather erklärt Reinhardt ganz genau, dass er angesichts dieser Verletzung auch die Gelbe geben muss. Der Spieler nimmt das gelassen hin und entschuldigt sich nachdrücklich bei Löwe.
13
19:16
Und Jonathan Meier steht schon zur Einwechslung bereit. Das ist bitter für die SG, vor allem aber natürlich für Löwe.
12
19:16
Besagter Chris Löwe muss wenig später behandelt werden, weil ihm das Bein im Zweikampf schmerzhaft wegknickt. Die Sanitäter schauen sich die Sache an.
10
19:15
Wie eine Ecke schleudert Drinkuth einen Einwurf von links in den Strafraum. Da verlängert Ronny König, ehe Chris Löwe den Einschuss am zweiten Pfosten blockt.
9
19:12
Weihrauch tritt an und sucht den heraneilenden Sebastian Mai, doch vor dem Verteidiger faustet Brinkies das Leder aus der Gefahrenzone.
8
19:12
Auf seiner rechten Seite holt Diawusie einen Eckstoß heraus.
6
19:10
Weder Kevin Broll noch Johannes Brinkies haben hier bislang einen Schuss halten dürfen. Dafür sind die Zuschauer in guter Laune.
4
19:07
Tooor für FSV Zwickau, 1:1 durch Marco Schikora
Wir sind wieder auf Null! Wolfram bringt von links eine Ecke halbhoch auf den ersten Pfosten, den Schikora mit der rechten Hacke aufs kurze Eck verlängert. Da steht kein Verteidiger, Broll ist überrascht und das Spiel ist ausgeglichen!
2
19:05
Tooor für Dynamo Dresden, 1:0 durch Philipp Hosiner
Das ging fix! Agyemang Diawusie hat rechts Platz und spielt flach ins Zentrum. Das Ding rutscht durch auf Panagiotis Vlachodimos der entweder ungewollt oder brillant nochmal querlegt und dort den freistehenden Hosiner findet. Der schiebt die Kugel nur noch über die Linie. 1:0!
1
19:04
Mit einer schicken Verspätung von rund drei Minuten beginnt dieses Spiel. Los geht die wilde Fahrt!
1
19:03
Spielbeginn
19:01
Die Mannschaften betreten das Feld. Es dauert nicht mehr lange.
18:44
Geleitet wir die Partie von Alexander Sather aus Grimma. Ihm assistieren Dennis Meinhardt und Christoph Rübe an den Seitenlinien.
18:36
Im Dresdner Rudolf-Harbig-Stadion sind zum zweiten Mal in dieser Saison 999 Zuschauer zugelassen, die zumindest ein wenig Derbystimmung aufbringen sollen. Unter dieser läuft die Dynamo-Elf aufgrund einer Faninitiative mit dem Slogan "Love Dynamo – Hate Racism" auf der Brust auf.
18:27
Die Rote Karte sorgt auch für den einzigen Wechsel, den Joe Enochs nach der Niederlage am Samstag vornimmt. Julius Reinhardt ersetzt nämlich Maurice Hehne. Nur unwesentlich mehr ändert Markus Kauczinski bei der SG, indem er Robin Becker und Panagiotis Vlachodimos bringt. Dafür nehmen Max Kulke und Ransford-Yeboah Königsdörffer vorerst auf der Bank platz.
18:16
Wie sich der VfB gegen Dresden gefühlt haben muss, können die Gäste aus Zwickau ganz gut nachvollziehen. Am Samstag agierten sie aufgrund eines zu harten Foulspiels von Maurice Hehne schon nach 3 Minuten in Unterzahl. Dennoch gingen sie nach einer Viertelstunde in Front, ehe sie die Führung doch noch mit 1:2 verloren gaben. So belegt der FSV einen stabilen 10. Rang in der Tabelle mit zwei Siegen, zwei Niederlagen und einem Unentschieden. Heute soll diese ausgeglichene Statistik wieder positiv gestaltet werden.
18:08
Nach der ersten Saisonniederlage gegen die Reserve des FC Bayern München rehabilitierte sich Dynamo durch zwei 1:0-Siege. Damit stehen sie auf einem guten 4. Rang und liegen nur einen Punkt hinter Spitzenreiter 1860 München. Dennoch darf gegenüber dem jüngsten Sieg in Lübeck eine Leistungssteigerung erwartet werden, denn die weiterhin sieglosen Schleswig-Holsteiner blieben trotz 83-minütiger Unterzahl ebenbürtig und rangen den Sachsen fast einen Punkt ab.
18:00
Herzlich willkommen zur englischen Woche der 3. Liga. Hier empfängt Dynamo Dresden den FSV Zwickau zum sächsischen Derby. Um 19:00 Uhr geht's los.

Dynamo Dresden

Dynamo Dresden Herren
vollst. Name
Sportgemeinschaft Dynamo Dresden
Stadt
Dresden
Land
Deutschland
Farben
schwarz-gelb
Gegründet
12.04.1953
Sportarten
Fußball
Stadion
Rudolf-Harbig-Stadion
Kapazität
32.066

FSV Zwickau

FSV Zwickau Herren
vollst. Name
Fußball-Sport-Verein Zwickau
Stadt
Zwickau
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
01.01.1990
Sportarten
Fußball
Stadion
GGZ Arena
Kapazität
10.134