0 °C
Funke Medien NRW
36. Spieltag
27.06.2020 14:00
Beendet
1860
TSV 1860 München
3:0
SpVgg Unterhaching
U'haching
1:0
  • Dennis Dressel
    Dressel
    39.
    Kopfball
  • Dennis Dressel
    Dressel
    58.
    Linksschuss
  • Dennis Dressel
    Dressel
    73.
    Linksschuss
Stadion
Stadion an der Grünwalder Straße
Schiedsrichter
Florian Badstübner

Liveticker

90
15:55
Fazit
Verdient gewinnt schließlich der TSV 1860 dieses Spiel, nachdem sie vor der Pause noch einige Schwierigkeiten hatten. Aber das Spiel war eigentlich mit der gelb-roten Karte entschieden und sie haben dann ihre zahlenmäßige Überlegenheit geschickt ausgespielt. Bei Unterhaching ging nach der Pause nicht mehr viel zusammen, auch wenn sie alles versucht haben. Sie haben auch immer wieder mutig versucht, wenigstens ein Tor zu erzielen, aber insgesamt war dann nicht mehr drin.
90
15:53
Spielende
90
15:52
Im Strafraum kann Timo Gebhart ein Pass in den Rücken der Abwehr spielen. Aber Prince Owusu ist etwas irritiert und tritt ein Luftloch, anstatt den Ball aufs Tor zu bringen.
90
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
15:49
Aber Unterhaching dreht noch mal auf, denn Lucas Hufnagel will den Ball über Torwart Marco Hiller bringen, aber der kann ins Toraus klären. Der anschließende Eckball bringt übrigens nichts ein, wie man früher in der Sportschau immer zu hören bekommen hat.
85
15:47
Das Spiel plätschert nun dahin. Machen wir uns nichts vor, die Entscheidung ist gefallen.
82
15:42
Einwechslung bei TSV 1860 München: Herbert Paul
82
15:42
Auswechslung bei TSV 1860 München: Marius Willsch
82
15:42
Felix Schröter setzt seinen Körper ein und wuchtet sich an der Defensive von 1860 vorbei in den Strafraum. Er erkämpft sich eine gute Schussposition, aber sein Schuss wird schließlich noch abgefälscht.
79
15:39
Gelbe Karte für Sascha Mölders (TSV 1860 München)
78
15:39
Unterhaching hat mal wieder eine kleine Möglichkeit durch einen Freistoß von halblinks. Aber Torwart Marco Hiller kann den Ball leicht runterpflücken.
75
15:38
Einwechslung bei TSV 1860 München: Prince Owusu
75
15:38
Auswechslung bei TSV 1860 München: Stefan Lex
75
15:38
Einwechslung bei TSV 1860 München: Timo Gebhart
75
15:37
Auswechslung bei TSV 1860 München: Daniel Wein
73
15:32
Tooor für TSV 1860 München, 3:0 durch Dennis Dressel
Damit ist die Banane wohl geschält. Wieder ist es ein Konter, diesmal über Efkan Bekiroglu, der dann auf Dennis Dressel spielt. Bei dem klappt dann heute einfach alles und er macht den Hattrick klar. Sein Linksschuss zappelt im Netz.
71
15:32
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Florian Dietz
71
15:32
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Dominik Stroh-Engel
71
15:32
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Felix Müller
71
15:32
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Moritz Heinrich
70
15:31
Und das hat jetzt mal gut geklappt. Sascha Mölders steckt durch auf Stefan Lex, aber dessen Lupfer ist fast schon unverschämt, damit erschreckt man nicht mal einen Torwart aus der D-Jugend.
69
15:30
Irgendwie hält sich 1860 etwas zurück. Klar, sie wollen Unterhaching locken, um dann mehr Platz bei Kontern zu haben.
66
15:26
Die nächste Trinkpause steht an. Ihr könnt euch nun auch ein Getränk holen, ihr verpasst gerade nichts.
65
15:25
Es ist ein einseitige Partie geworden. TSV 1860 München hat nun das Spiel im Griff.
62
15:24
Einwechslung bei TSV 1860 München: Felix Weber
62
15:24
Auswechslung bei TSV 1860 München: Dennis Erdmann
62
15:24
Einwechslung bei TSV 1860 München: Efkan Bekiroglu
62
15:23
Auswechslung bei TSV 1860 München: Fabian Greilinger
60
15:23
Über die linke Seite geht Fabian Greilinger in den Strafraum. Dort ist er aber zu eigensinnig, denn anstatt einen Mitspieler zu suchen, lässt er einen eher mauen Schuss ab, den Torwart Nico Mantl locker fängt.
57
15:17
Tooor für TSV 1860 München, 2:0 durch Dennis Dressel
Es sah gerade so aus, als ob 1860 mit der nummerischen Überlegenheit gar nichts anfangen kann. Aber dann rollt ein Konter auf das Tor von Unterhaching zu. Phillipp Steinhart treibt den Ball nach vorne, gibt dann überraschenderweise nicht nach außen ab, sondern in die Mitte auf Dennis Dressel. Und der lässt noch einen Gegenspieler aussteigen, bevor er von der Strafraumgrenze aus schießt und wieder die linke untere Ecke des Tores findet.
55
15:15
Markus Schwabl zieht einfach mal aus sehr großer Entfernung ab. Es war schon ein ziemlicher Strahl, aber der Ball geht dennoch am Tor vorbei.
53
15:12
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Niclas Stierlin
53
15:12
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Maximilian Krauß
51
15:11
Pfosten! Mit einem langen Ball ist Fabian Greilinger durch und kann ungestört in den Strafraum laufen. Er zieht ab, trifft aber nur das Gebälk.
48
15:08
Die zweite Halbzeit geht mit einem Paukenschlag los, Alexander Winkler fliegt vom Platz. Allerdings ist die Entscheidung sehr hart, denn es ging nur um ein unnötiges Gerangel um den Ball im Seitenaus.
47
15:07
Gelb-Rote Karte für Alexander Winkler (SpVgg Unterhaching)
46
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:52
Halbzeitfazit:
Es ist kein uninteressantes S-Bahn-Derby, in dem 1860 den besseren Start erwischte. Große Chancen haben sie sich nicht erspielt, aber sie haben eben diese eine genutzt, womit sie derzeit in Führung liegen. Unterhaching hat zu Beginn abwartend gespielt, aber kam dann besser in die Partie. Sie tauchen nicht oft vor dem gegnerischen Tor auf, aber wenn sie das taten, dann wurde es immer gefährlich.
45
14:50
Ende 1. Halbzeit
45
14:50
Die Nachspielzeit läuft und 1860 hat den Ball an der Eckfahne. Aber Sascha Mölders verliert ihn dort und das war es dann wohl mit der ersten Halbzeit.
45
14:48
Gelbe Karte für Maximilian Krauß (SpVgg Unterhaching)
45
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
14:47
Gewaltschuss! Felix Schröter tanzt im Strafraum einige Löwen aus und ist plötzlich in Schussposition. Er haut einen knallharten Schuss auf den Kasten, der nur knapp über die Latte geht.
43
14:46
Den Freistoß wird nun Phillipp Steinhart ausführen. Sein Schuss ist wirklich nicht schlecht, er hat den rechten Winkel anvisiert, verfehlt diesen aber um einige Zentimeter, dennoch eine sehenswerte Aktion.
42
14:45
Dominik Stroh-Engel mäht Daniel Wein kurz vor dem Strafraum um. Dafür hätte es auch gelb geben können, denn die Aktion ging nur gegen den Körper.
39
14:41
Tooor für TSV 1860 München, 1:0 durch Dennis Dressel
Da schaffte es der TSV 1860 mal wieder in die Gefahrenzone und prompt zappelt der Ball im Netz. Am rechten Strafraumeck wird Daniel Wein angespielt und der flankt butterweich in die Mitte. Dort steigt Dennis Dressel hoch und kann sich gegen alle Abwehrspieler durchsetzen. Sein Kopfball landet unten links am Pfosten im Tor.
37
14:40
Es dürfte ein paar Torraumszenen geben, daran hapert es noch. Aber wenn die Mannschaften mal in den Strafraum vordrangen, dann wurde es meist gefährlich.
34
14:38
Gelbe Karte für Alexander Winkler (SpVgg Unterhaching)
33
14:38
Es ist jetzt eine ausgeglichene, wenn auch nicht mitreißende Partie. Beide Teams suchen aber ihre Möglichkeiten in der Offensive und mehr kann man ja nicht erwarten.
30
14:33
Meine Güte, Maximilian Krauß rennt über rechts einfach mit dem Ball durch und wird nicht attackiert. Dann darf er auch noch in den Strafraum ziehen, hat das Tor dann vor sich und haut den Ball dann völlig unnötig am linken Winkel vorbei ins Toraus, das hätte durchaus die Führung für Unterhaching sein können.
28
14:31
Sascha Mölders kriegt den Ball außerhalb des Strafraums an den Arm. Das war klar zu sehen, Unterhaching hört auf zu spielen und dann irgendwann erfolgt dann auch der Pfiff des Schiedsrichters.
25
14:27
Wieder gibt es Eckball für 1860. Scharf fliegt der Ball von rechts in den Strafraum, Aaron Berzel steigt hoch und sein Kopfball zischt knapp über die Latte.
22
14:24
Jetzt können wir kurz durchatmen. Es gibt wegen der hohen Temperaturen eine Trinkpause.
20
14:23
Jetzt ist Unterhaching im Strafraum und der Ball flippert irgendwie direkt zu Dominik Stroh-Engel. Der zieht ab, aber verfehlt das Tor knapp, dennoch war das ein erster Fingerzeig, dass auch die Gäste hier nicht schon mit den Gedanken in der Sommerpause sind.
19
14:22
Fabian Greilinger nimmt Tempo auf, setzt sich auf rechts durch, schüttelt seine Gegenspieler ab, aber rutscht dann im Strafraum weg. Das war nun etwas blöd, denn daraus hätte eine ganz dicke Chance werden können.
17
14:21
TSV 1860 erspielt sich bereits seinen zweiten Eckball. Der Ball fliegt in den Strafraum, wird dann aber von Dominik Stroh-Engel per Kopf abgewehrt.
14
14:20
Einiges vorgenommen haben sich die Löwen offenbar. Sie drücken weiterhin auf Tempo und versuchen unermüdlich auf das erste Tor zu gehen.
11
14:14
Mit einem Freistoß etwa fünf Meter vor dem Strafraum könnte 1860 für Gefahr sorge. Daniel Wein führt aus, aber sein Schuss ist viel zu harmlos und bereitet Torwart Nico Mantl keine Probleme.
8
14:11
Die Hausherren beginnen etwas offensiver, aber scheitern immer wieder an der Defensive. Die Gäste stehen gut in der Defensive und lauern auf Konter.
7
14:08
Gelbe Karte für Aaron Berzel (TSV 1860 München)
4
14:05
Das Spiel läuft und es ist noch nicht viel Nennenswertes passiert, deswegen konzentrieren wir uns mal auf die Trikots. Der TSV 1860 spielt in seinen traditionellen Jerseys mit den hellblauben Streifen, Unterhaching ist wie so oft in rot zu sehen.
1
14:03
Spielbeginn
13:22
Florian Badstübner heißt der Schiedsrichter der Partie.
13:19
Die Hachinger waren mal eines der besten Auswärtsteams der Liga, aber drei ihrer insgesamt vier Auswärtsniederlagen haben sie sich in ihren letzten fünf Auswärtsspielen abgeholt. Allerdings lässt sich daran nicht alles festmachen, denn auch zu Hause läuft es schon länger nicht mehr. Nun kann man eine lange sehr gute Saison, die dann irgendwann komplett den Bach runterging, noch einigermaßen ordentlich abschließen, aber dafür müsste mal wieder ein Sieg her. Allerdings spricht aktuell nicht vieles dafür, einzig und allein der Derbycharakter könnte dem enttäuschten Team aus dem Münchener Vorort noch genug Motivation geben, hier noch einmal alle Register zu ziehen.
13:17
Unterhaching steht derzeit auf dem 10. Tabellenplatz und für sie geht weder nach oben noch nach unten gar nichts mehr, dabei waren sie mal ein ganzer heißer Aufstiegskandidat. Die Corona-Pause scheint ihnen nicht gut getan zu haben, denn während der Unterbrechung standen sie trotz zweier Niederlagen in den letzten beiden Spielen davor auf dem Relegationsplatz, punktgleich mit dem Zweitplatzierten bei nahezu identischer Tordifferenz. Davon ist aber nach nur einem Sieg aus ihren letzten acht Spielen nicht mehr viel übrig geblieben. Nur gegen Absteiger Sonnenhof Großaspach konnten sie gewinnen, ansonsten setzte es vier Niederlagen und drei Unentschieden, zwei davon torlos.
13:15
Theoretisch könnten die Löwen punktemäßig auch noch mit den Teams auf den Aufsteigsplätzen gleichziehen, praktisch wird das aber bei neun Punkten Rückstand und noch drei ausstehenden Partien ziemlich schwer umzusetzen sein. Der Knackpunkt war, dass 1860 nach der Wiederaufnahme der Saison zwei von drei Heimspielen gegen vor ihnen platzierte Mannschaften verloren hat, zwar jeweils knapp und mit nur einem Tor Unterschied, aber die Punkte fehlen jetzt dennoch. Überhaupt scheinen sie knappe Spiele zu mögen, denn ihre letzten fünf Heimspiele wurden alle mit nur einem Tor Unterschied entschieden, egal ob gewonnen oder verloren. Dies könnte hier wieder so sein, vor allem, wenn bedenkt, dass sie drei der letzten vier direkten Vergleiche mit Unterhaching ebenso knapp gewonnen haben.
13:14
Es geht hier zwar nur noch um die Lorbeeren eines Sieges, aber für die jeweiligen Fangruppen, die aus bekannten Gründen nicht im Stadion sein können, ist dies dennoch sehr wichtig. Ansonsten stehen die beiden Teams im gesicherten, aber leider auch langweiligen Mittelfeld der Liga. Auf Platz 9 finden wir 1860, das am letzten Spieltag das große Derby beim FC Bayern München II mit 1:2 verloren hat, obwohl sie mit 1:0 in Führung gehen konnten. Das war gleichzeitig ihre vierte Niederlage aus den letzten sechs Spielen, zuvor blieben sie in 16 Spielen in Folge ungeschlagen und waren bis auf zwei Punkte an den Aufstiegsplätzen dran.
Hallo und herzlich willkommen zum 36. Spieltag in der 3. Liga. Das kleine Derby zwischen dem TSV 1860 München und der SpVgg Unterhaching steht auf dem Programm, der Anstoß ist für 14 Uhr angesetzt.

TSV 1860 München

TSV 1860 München Herren
vollst. Name
Turn- und Sportverein München von 1860 e.V.
Spitzname
Die Löwen
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
17.05.1860
Sportarten
Basketball, Boxen, Fußball, Kegeln, Leichtathletik, Ringen, Ski, Tennis, Turnen
Stadion
Stadion an der Grünwalder Straße
Kapazität
15.000

SpVgg Unterhaching

SpVgg Unterhaching Herren
vollst. Name
Spielvereinigung Unterhaching
Stadt
Unterhaching
Land
Deutschland
Farben
rot-blau
Gegründet
01.01.1925
Sportarten
Fußball, Bob
Stadion
Alpenbauer Sportpark
Kapazität
15.053