0 °C
Funke Medien NRW
32. Spieltag
13.06.2020 14:00
Beendet
Duisburg
MSV Duisburg
1:1
Würzburger Kickers
Würzburg
0:1
  • Hendrik Hansen
    Hansen
    45.
    Kopfball
  • Sinan Karweina
    Karweina
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
Schauinsland-Reisen-Arena
Schiedsrichter
Justus Zorn

Liveticker

90
16:02
Fazit:
Durch einen Last-Minute-Treffer durch Sinan Karweina nimmt der MSV Duisburg beim 1:1 gegen die Würzburger Kickers einen wichtigen Punkt im Kampf um den Aufstieg mit. In einer durchschnittlichen Partie erwischten die Zebras eigentlich einen guten Start, doch nach rund 20 Minuten fand Würzburg besser in die Partie. Die Pausenführung für die Kickers war dementsprechend nicht unverdient. In Durchgang zwei tat sich lange Zeit nichts, ehe Duisburg in der Schlussphase mehr Druck machte und sich den Ausgleich noch verdiente.
90
15:59
Spielende
90
15:58
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
15:56
Tooor für MSV Duisburg, 1:1 durch Sinan Karweina
In der Nachspielzeit der Ausgleich für die Gastgeber! Boeder bringt die Kugel aus dem Halbfeld in die Mitte, wo Müller zwar mutig herauskommt, den Ball aber nur in die Mitte faustet. Karweina steht richtig und schiebt das Spielgerät ein.
89
15:54
Duisburg drängt auf den Ausgleich! Mikkels zieht von der rechten Seite in die Mitte und versucht es mit dem linken Fuß. Sein Schlenzer auf die lange Ecke nimmt eine gute Flugkurve, doch Müller ist rechtzeitig zur Stelle und pariert stark.
86
15:50
Duisburg drückt nun mehr und mehr, doch der Abschluss aus der zweiten Reihe wird abermals abgefälscht.
84
15:48
Gelbe Karte für Maximilian Breunig (Würzburger Kickers)
Der Joker kommt im Mittelfeld einen Schritt zu spät und wird dafür verwarnt.
82
15:48
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Simon Rhein
82
15:47
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Dave Gnaase
82
15:47
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Albion Vrenezi
82
15:47
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Fabio Kaufmann
82
15:46
Schöne Flanke von der rechten Seite. Am langen Pfosten lauert Ben Balla, dem wenige Zentimeter fehlen, um das Leder gut platzieren zu können. Keine schlechte Chance für die Gastgeber.
78
15:43
So langsam sollte Duisburg dazu übergehen, die Schlussoffensive zu starten. Für die Zebras wäre eine Niederlage im Aufstiegskampf eigentlich nicht zu akzeptieren.
75
15:40
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Maximilian Breunig
75
15:40
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Robert Herrmann
75
15:40
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Daniel Hägele
75
15:40
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Luca Pfeiffer
74
15:39
Kleiner Aufreger vor dem Duisburger Tor! Ein schwacher Rückpass von Rahn wird gefährlich für Weinkauf, der in den Zweikampf mit Kaufmann muss. Es gibt einen Kontakt, hier aber weiterlaufen zu lassen, geht in Ordnung.
71
15:37
Zwanzig Minuten sind noch auf der Uhr. Man merkt zwar, dass Duisburg hier auf den Ausgleich spielen will, bisher bleiben allerdings selbst mittelmäßige Torchancen Mangelware.
68
15:34
Einwechslung bei MSV Duisburg: Lukas Scepanik
68
15:34
Auswechslung bei MSV Duisburg: Lukas Daschner
68
15:33
Einwechslung bei MSV Duisburg: Sinan Karweina
68
15:32
Auswechslung bei MSV Duisburg: Vincent Gembalies
66
15:31
Würzburg muss nun wieder etwas mehr tun, denn die Gäste lassen sich mitunter zu weit hinten hinein drängen. Auch Trainer Schiele fordert immer wieder Entlastung.
64
15:28
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Patrick Sontheimer
64
15:28
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Dominic Baumann
62
15:28
In den letzten Minuten versucht Duisburg aber etwas mehr nach vorne zu spielen. Klar, die Zebras müssen nun auch liefern. Allerdings fehlt dann doch die nötige Kreativität im letzten Drittel.
58
15:23
Eine Stunde ist gespielt und von Duisburg kommt in der Offensive weiterhin etwas zu wenig. Das scheint auch mit dem Ausfall von Stoppelkamp zusammenzuhängen, der natürlich Dreh- und Angelpunkt des Meidericher Spiels ist.
54
15:19
Langer Diagonalball in die Mitte, den Kaufmann per Kopf ablegt. Pfeiffer ist zur Stelle, seine Direktablage fliegt aber deutlich über den Kasten.
53
15:17
Die beiden Teams halten sich in der Anfangsphase der zweiten Hälfte viel mit kleinen Fouls im Mittelfeld auf. Spielfluss kommt momentan noch nicht wirklich auf.
50
15:15
Krempicki setzt sich auf der rechten Seite stark durch und sieht Vermeij im Rückraum. Der Mittelfeldmann nimmt die flache Hereingabe direkt, zielt aber ein gutes Stück über den Querbalken.
46
15:11
Weiter geht's! Duisburg zieht eine weitere Wechseloption und bringt Rahn für Budimbu, der bereits verwarnt war. Auf der Gegenseite bleibt bei den Kickers alles beim Alten.
46
15:10
Anpfiff 2. Halbzeit
46
15:08
Einwechslung bei MSV Duisburg: Matthias Rahn
46
15:07
Auswechslung bei MSV Duisburg: Arnold Budimbu
45
14:57
Halbzeitfazit:
Zur Pause führen die Würzburger Kickers im Spitzenspiel beim MSV Duisburg mit 1:0. Nachdem die Zebras gut begannen und das Spiel in den ersten 20 Minuten komplett beherrschten, wachten die Kickers dann auf und hielten gut mit. Vor allem gegen Ende der ersten Hälfte waren die Würzburger das bessere Teams, so dass die Führung schlussendlich auch in Ordnung geht. Wollen die Meidericher ihre Tabellenführung halten, muss im zweiten Abschnitt mehr kommen.
45
14:52
Ende 1. Halbzeit
45
14:52
Tooor für Würzburger Kickers, 0:1 durch Hendrik Hansen
Wieder ist der Ball im Tor und diesmal zählt der Treffer. Der Freistoß von der linken Seite kommt herrlich auf den Kopf des freistehenden Hendrik Hansen. Der Defensivmann lässt sich diese Chance nicht nehmen und versenkt das Leder in die langen Ecke.
45
14:51
Gelbe Karte für Arnold Budimbu (MSV Duisburg)
Der Rechtsverteidiger räumt seinen Gegenspieler an der Außenlinie ab und sieht dafür die Gelbe Karte.
44
14:50
Würzburg jubelt über das vermeintliche 1:0 durch Herrmann. Nach Rücksprache mit dem Assistenten entscheidet der Schiedsrichter aber darauf, das Tor zurückzupfeife, weil es in der Entstehung zu einem Handspiel kam. Die Zeitlupen lösen es auf, die Entscheidung des Gespannes ist absolut korrekt.
41
14:46
Zum Ende der ersten Halbzeit trudelt die Partie etwas aus. Viel passiert hier nicht, das meiste spielt sich im Mittelfeld ab.
37
14:40
Gelbe Karte für Dominic Baumann (Würzburger Kickers)
Der Angreifer unterbindet den schnellen Freistoß der Zebras und sieht dafür völlig zu Recht die Gelbe Karte.
36
14:40
Tolle Hereingabe von Schuppan, der genau auf den Kopf von Hoffmann flankt. Der Blondschopf kommt frei zum Abschluss, scheitert aber aus kurzer Distanz an Weinkauf.
34
14:38
Das Spiel kippt etwas, weil die Kickers immer mutiger werden. Kwadwo bekommt die Kugel am Sechzehner, doch auch sein Schuss ist abermals abgefälscht und verfehlt das Tor.
31
14:34
Eine gute halbe Stunde ist gespielt und nachdem die Anfangsphase eindeutig den Hausherren gehörte, findet die Partie mittlerweile auf Augenhöhe statt.
28
14:32
Und so ist es, der Duisburger Kapitän muss vom Rasen. Für ihn kommt Krempicki und rückt in das Mittelfeld der Zebras.
28
14:31
Einwechslung bei MSV Duisburg: Connor Krempicki
28
14:31
Auswechslung bei MSV Duisburg: Moritz Stoppelkamp
25
14:30
Stoppelkamp greift sich immer wieder an den rechten Oberschenkel und scheint nicht mehr weiter machen zu können. Das wäre schon ein enormer Verlust für die Duisburger Offensive.
21
14:25
Der Ball fliegt nach einem Einwruf vor die Füße von Baumann, der aus 15 Metern volley abzieht. Das Leder streicht nur knapp am rechten Pfosten vorbei. Baumann will zwar eine Ecke, die gibt es aber nicht.
18
14:22
Nun aber trauen sich die Würzburger auch mal wieder etwas mehr nach vorne. Wirkliche Gefahr entsteht aber auch hier nicht und so warten wir weiter auf die erste echte Torschuss.
15
14:18
Die erste Viertelstunde ist gespielt und Duisburg ist hier eindeutig das bessere Team. Nach einem frühen Anrgiff fiel den Kickers nach vorne nicht mehr viel ein, während die Zebras den Gegner einschnüren.
11
14:15
Über das Zentrum wird die Kugel auf die linke Seite gespielt, wo Mickels etwas Platz hat und den Schlenzer in die lange Ecke versucht. Der Schuss wird jedoch leicht abgefälscht und geht knapp am Pfosten vorbei.
8
14:11
Duisburg startet insgesamt sehr ordentlich und drängt die Gäste sofort in die eigene Hälfte zurück. Würzburg nimmt dies allerdings auch an und formiert sich in der Defensive.
5
14:09
Jansen hat die Kugel im Mittelfeld und spielt im Strafraum auf Stoppelkamp. Der Offensivmann legt sich das Leder auf den linken Fuß, verzieht aber ein Stückchen.
1
14:06
Auf geht's! Die Gastgeber stoßen an und das im gewohnten blau-weißen Dress. Würzburg auf der anderen Seite agiert komplett in Rot.
1
14:03
Spielbeginn
13:39
Einen anderen Weg fahren die Würzburger Kickers. Die Gäste wechseln ganze acht Mal gegenüber dem 4:2 gegen Jena. Einzig Kapitän Schuppan, Herrmann und Baumann bleiben in der Startelf
13:32
Wie in den letzten Wochen auch gibt es beim MSV zwei Wechsel im Vergleich zum vergangenen Spiel nur zwei Wechsel. Lukas Daschner und Arne Sicker rücken in die Anfangsformation und ersetzen Tim Albutat und Migel Schmeling.
Doch leicht wird es gegen die Kickers nicht. Die Gäste konnten die letzten Spieltage nutzen und reisen mit zwei Siegen im Gepäck an den Rhein. Zwar können die Würzburger nach dem Spiel nicht an den Zebras vorbeiziehen, der Sprung auf einen Aufstiegsplatz wäre im Erfolgsfall aber möglich.
Der MSV thront weiter an der Spitze der 3. Liga. Dank eines 3:1 in Kaiserslautern am Mittwoch behaupteten die Zebras die Tabellenführung und bauten damit ihre kleine Erfolgsserie auf drei Spiele ohne Niederlage (zwei Siege, ein Remis) aus. Und nur so scheinen die Duisburger den Aufstieg auch schaffen zu können, denn die Konkurrenz sitzt ihnen weiter im Nacken. Mit einem Sieg gegen Würzburg könnte man aber zumindest einen Konkurrenten fürs Erste auf Abstand halten.
Herzlich willkommen zu einem der Topspiele am 32. Spieltag der 3. Liga! Der MSV Duisburg und die Würzburger Kickers kämpfen im Aufstiegsrennen um die Punkte!

MSV Duisburg

MSV Duisburg Herren
vollst. Name
Meidericher Spielverein Duisburg e.V.
Spitzname
Die Zebras
Stadt
Duisburg
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
17.09.1902
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Turnen, Handball, Hockey, Judo, Volleyball
Stadion
Schauinsland-Reisen-Arena
Kapazität
31.502

Würzburger Kickers

Würzburger Kickers Herren
vollst. Name
Fußball Club Würzburger Kickers 1907
Spitzname
Rothosen
Stadt
Würzburg
Land
Deutschland
Gegründet
17.11.1907
Stadion
flyeralarm Arena
Kapazität
13.138