0 °C
Funke Medien NRW
28. Spieltag
17.03.2017 19:00
Beendet
Werder II
Werder Bremen II
0:1
Preußen Münster
Pr. Münster
0:1
Stadion
Weser-Stadion - Platz 11
Zuschauer
1.670
Schiedsrichter
Asmir Osmanagic

Liveticker

90
20:57
Fazit:
Der SC Preußen Münster erkämpft sich bei Werder Bremen II wichtige drei Punkte. Mit 1:0 gewinnen die Münsteraner bei den Junioren des Bundesligisten und bauen so den Abstand auf die Abstiegsränge für zumindest eine Nacht aus. Nach einer schwachen ersten Hälfte, in der sie unverdient in Führung gingen, legten sie im zweiten Durchgang nach. Mit einer guten Leistung versuchten sie nach dem Seitenwechsel nachzulegen, waren aber nicht mehr erfolgreich. Dennoch verdienten sie sich dadurch die drei Punkte.
90
20:52
Spielende
90
20:51
Gelbe Karte für Justin Eilers (Werder Bremen II)
90
20:50
Stoll behauptet das Spielgerät, dringt in den Sechzehner ein und bedient dort Braun. Dessen Schuss aus spitzem Winkel springt an das Außennetz. Fast die Entscheidung!
90
20:49
Drei Minuten werden nachgespielt.
88
20:48
Es wirkt nicht so, als würden die Bremer noch alles riskieren wollen. Münster ist näher an der Entscheidung als Bremen am Ausgleich. Der SCP denkt sich, dass Angriff die beste Verteidigung ist.
85
20:44
Einwechslung bei Werder Bremen II -> Enis Bytyqi
85
20:44
Auswechslung bei Werder Bremen II -> Ole Käuper
84
20:44
Einwechslung bei Preußen Münster -> Lennart Stoll
84
20:43
Auswechslung bei Preußen Münster -> Martin Kobylański
81
20:40
In den letzten zehn Minuten der Begegnung drehen die Bremer wieder auf. Münster scheint mit dem Spielstand zufrieden zu sein und zieht sich immer weiter zurück. Es wird spannend...
79
20:39
Tritz bleibt nach einem Zweikampf liegen und hält sich das Knie. Wenig später kann er aber weiterspielen. Bei den Preußen-Fans fallen viele Steine von den Herzen.
77
20:37
Konter der Münsteraner. Rizzi treibt die Kugel nach vorne und legt auf den mitgelaufenen Kobylański ab. Obwohl er noch Zeit hätte, zieht er sofort ab. Allerdings rutscht ihm das Leder über den Spann und segelt aus aussichtsreicher Position weit vorbei.
76
20:35
Die letzte Viertelstunde läuft. Können die Bremer noch den Ausgleich erzielen? Dafür müssten sie aber konsequenter werden.
75
20:34
Einwechslung bei Preußen Münster -> Tobias Warschewski
75
20:33
Auswechslung bei Preußen Münster -> Adriano Grimaldi
73
20:32
Einwechslung bei Werder Bremen II -> Leon Jensen
73
20:32
Auswechslung bei Werder Bremen II -> Thore Jacobsen
72
20:31
Durch die gute Leistung seit dem Seitenwechsel haben sich die Westfalen die Führung mittlerweile verdient.
69
20:28
Tekerci setzt sich auf der linken Außenbahn gut durch und will in die Mitte zu Kobylański durchstecken. In letzter Sekunde kann Jacobsen klären.
68
20:27
Offensivbemühungen der Bremer bleiben schon früh an der gut stehenden Defensive der Gäste hängen. In den letzten 20 Minuten der Partie muss sich Werder noch steigern!
65
20:25
Münster hat mittlerweile alles im Griff. Den Hausherren fällt nicht mehr so viel ein, um vor das Tor von Drewes zu kommen. Mit der Führung im Rücken drängen die Preußen auf das 2:0.
64
20:23
Vom linken Strafraumeck zirkelt Kobylański einen Freistoß um die Mauer aber genau in die Arme von Zetterer.
61
20:21
Gelbe Karte für Danilo Wiebe (Preußen Münster)
Weil er seine Meinung über eine Entscheidung des Referees zu stark mitteilt, sieht Wiebe die Gelbe Karte.
60
20:19
Aus einer abgewehrten Ecke der Bremer können die Gäste kontern. Tekerci bleibt aber hängen, bevor er auf die beiden Mitspieler durchstecken kann. Da war mehr drin.
57
20:17
Nachdem Wiebes Flanke geklärt wird, versucht es Braun aus 20 Metern. Sein Schuss wird abgeblockt.
56
20:15
Einwechslung bei Preußen Münster -> Sinan Tekerci
56
20:15
Auswechslung bei Preußen Münster -> Mirkan Aydin
54
20:14
1670 Zuschauer sehen sich das Spiel in Bremen an. Rund 700 kommen aus Münster.
52
20:12
Gelbe Karte für Sandrino Braun (Preußen Münster)
Im Mittelfeld foult Braun den angreifenden Garcia. Dafür sieht er die Gelbe Karte.
50
20:12
Von der linken Seite dribbelt sich Al-Hazaimeh in den Strafraum und visiert von der Ecke des Fünfmeterraums den langen Pfosten an, trifft aber nur ins Seitenaus.
48
20:07
Schmidt hebt eine Ecke an den Fünfer. Die Münsteraner können das Gewühl aber auflösen und den Ball klären. Bremen beginnt forsch.
46
20:06
Einwechslung bei Werder Bremen II -> Rafael Kazior
46
20:06
Auswechslung bei Werder Bremen II -> Ousman Manneh
46
20:05
Weiter geht's! Kommen die Gastgeber nochmal zurück?
46
20:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:53
Halbzeitfazit:
Der Abstiegskandidat aus Münster führt mit 1:0 bei Werder Bremen II. Nachdem die Hausherren besser in die Partie kamen, tauchte Grimaldi plötzlich frei vor dem Bremer Kasten auf und sorgte für den Führungstreffer. Seither nehmen die Preußen auch am Spiel teil. Dennoch ist der aktuelle Spielstand noch eher unverdient, da Bremen bislang zielstrebiger und gefährlicher ist.
45
19:50
Ende 1. Halbzeit
44
19:49
Kurz vor der Pause erhöhen die Bremer nochmal das Tempo und drücken auf den Ausgleich. Bei der letzten Station häufen sich aber die Ungenauigkeiten, wodurch keine gefährlichen Chancen zustande kommen.
42
19:45
Wiebe spielt den langen Pass aus dem Mittelfeld auf Aydin. In abseitsverdächtiger Position verfehlt er das Tor knapp. Sein Treffer aus elf Metern hätte gezählt.
39
19:43
Gelbe Karte für Michele Rizzi (Preußen Münster)
38
19:42
Während der Unterbrechung haben die Preußen-Fans Pyrotechnik gezündet, was natürlich den Fokus der Ordner auf sich zieht und später auch wieder viel Geld kostet.
38
19:42
Nach einem Zweikampf bleibt Thore Jacobsen am Boden liegen und muss lange behandelt werden. Nach rund drei Minuten kann er weitermachen.
35
19:38
Rizzis Freistoß wird zwar erst von Volkmer aus der Gefahrenzone geköpft, landet dann aber vor den Füßen von Mai, der von der Strafraumkante das Tor mit seinem Volley knapp verfehlt. Das Führungstor gibt den Münsteranern Aufwind.
30
19:35
Niklas Schmidt führt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld aus, schießt das Leder aus der zweiten Reihe aber klar drüber.
28
19:33
Aber den Gästen ist natürlich jedes Tor im Abstiegskampf recht. Auch wenn es unverdient ist.
27
19:33
So kann es manchmal laufen. Bremen macht das Spiel, passt einmal nicht auf und fängt sich das Gegentor. Frustriert drängen sie sofort nach dem Anstoß auf den verdienten Ausgleich.
25
19:29
Tooor für Preußen Münster, 0:1 durch Adriano Grimaldi
Wenn man die Dinger vorne nicht macht, dann nutzt der Gegner halt oftmals seine erste Chance. Wiebe schickt Grimaldi hoch auf der rechten Außenbahn. Der Stürmer behauptet das Leder gut, hängt seinen Gegenspieler ab und netzt gegen Zetterer eiskalt ein.
23
19:28
Bremen hat bislang mehr vom Spiel. Nach einer offenen Anfangsphase zieht die Mannschaft von Florian Kohfeldt immer mehr das Geschehen an sich. Gegen oft unkonzentrierte Münsteraner erspielen sie sich viel Ballbesitz. Nur erfolreich waren sie noch nicht.
20
19:24
Schon wieder hat Manneh eine große Chance. Erst bereitet er selber vor, indem er auf Eilers durchsteckt und anschließend in den Strafraum startet. Sieben Meter vor dem Tor bekommt er die Kugel von Eilers zurück, gerät beim Schussversuch aber in Rücklage und tritt das Spielgerät drei Meter über die Latte.
17
19:22
Schmidt bedient Manneh, der von den Münsteraner Abwehrspielern nicht angegangen wird und sich daher den Ball zurechtlegen kann. Sein Schuss von der Strafraumkante rutscht um Haaresbreite am Pfosten vorbei. Drewes hätte nicht mehr abwehren können.
13
19:17
Beide Mannschaften haben gesehen, dass hier etwas geht. Weiterhin verlässt sich Münster aber eher auf das schnelle Umschaltspiel. Es ist eine sehr intensive Anfangsphase.
10
19:14
Bremen drückt auf den Führungstreffer und ist aufgerückt. Die Preußen erobern sich den Ball und schalten schnell um. Rizzi treibt das Leder nach vorne, verfehlt den Kasten aus 20 Metern dann aber knapp.
8
19:13
Schweers versucht zu klären, tritt dabei jedoch ein Luftloch, wodurch die Kugel im Strafraum bleibt. Käuper will aus elf Metern profitieren, scheitert aber an einer guten Fußabwehr von Drewes. Eilers kann den Abpraller auch nicht über die Linie stochern. Die erste gute Chance der Partie!
5
19:09
Allmählich bekommen die Bremer Überwasser. Münster steht tief und lässt die Hausherren kommen. Erst im letzten Spielfelddrittel greifen die Preußen an und stellen die Räume zu.
4
19:08
Mannehs Flachschuss von der Strafraumkante wird von Drewes sicher aufgenommen. Es hat angefangen zu regnen, weshalb Fernschüsse sicherlich eine gute Option sind.
3
19:07
In einer offenen Anfangsphase suchen beide Mannschaften die Lücke in der Defensive, haben aber bislang keinen Erfolg. Die Abwehrreihen stehen gut.
1
19:03
Auf geht's! Ousman Manneh hat für die Bremer angestoßen.
1
19:02
Spielbeginn
19:00
Die Mannschaften kommen auf das Feld. Gleich rollt der Ball!
19:00
SCP-Keeper Stephan Tantow, der heute als Ersatz auf der Bank sitzt, war gestern bereits bei der zweiten Mannschaft der Münsteraner im Einsatz. In der Westfalenliga setzte es für ihn beim SuS Bad Westernkotten eine 2:3-Niederlage.
18:45
In einer Viertelstunde geht es los!
18:43
Auf Seiten der Gäste musste Trainer Benno Möhlmann gleich zwei kurzfristige Ausfälle verkraften. Stammkeeper Max Schulze Niehues und der Siegtorschütze aus dem Frankfurt-Spiel Tobias Rühle meldeten sich erkrankt ab. Für sie rutschen Sandrino Braun und Patrick Drewes in die Startelf.
18:34
Die Hausherren wechseln im Vergleich zum 0:1 gegen Magdeburg auf vier Positionen. Torwart Michael Zetterer kehrt zwischen die Pfosten zurück und ersetzt den am Ellenbogen verletzten Eric Oelschlägel. In der Innenverteidigung fällt Jesper Verlaat mit einer Gehirnerschütterung aus, wodurch Torben Rehfeldt in die Startelf rückt. Melvyn Lorenzen sah in Magdeburg seine fünfte Gelbe Karte, weshalb er heute gesperrt ist. Zudem muss Leon Jensen auf der Bank Platz nehmen. Für die beiden kommen Justin Eilers und Ulisses Garcia in die Startaufstellung.
18:12
Asmir Osmanagic ist der Schiedsrichter der Begegnung. Der 25 Jahre alte Student aus Stuttgart ist in seiner ersten Drittliga-Saison und leitet heute erst seine sechste Partie dort. Schon in seinem ersten Einsatz war er gefordert, als er beim Lotter 3:1-Erfolg in Rostock gleich elf Gelbe Karten und zwei Elfmeter verteilte. Die Bremer haben mit ihm geteilte Erfahrungen gemacht. Das 1:1 gegen Fortuna Köln brachte zwar einen Punkt ein, dennoch kassierte man einen Elfmeter und eine glatte Rote Karte gegen sich. Münster ist Osmanagic noch nicht begegnet.
17:44
Im Hinspiel kamen die Bremer ordentlich unter die Räder. Mit 4:0 siegten die Westfalen vor heimischer Kulisse. Adriano Grimaldi und Sinan Tekerci steuerten jeweils einen Doppelpack bei.
17:37
Vor genau einer Woche unterlagen die Preußen ebenfalls durch einen Elfmeter gegen Magdeburg. Auch hier ging das Spiel 0:1 aus der Sicht des Außenseiters aus.
17:36
Am letzten Spieltag waren sie einer erneuten Überraschung nahe, als sie beim FC Magdeburg ebenfalls lange ein Remis hielten. Doch anders als gegen Duisburg kassierten sie am Dienstag in der Nachspielzeit noch einen Gegentreffer. Weil verwandelte in der 93. Minute einen Foulelfmeter, was dem FCM die drei Punkte einbrachte.
17:35
Die U23 von Werder steht mittlerweile deutlich besser da. Durch einen tollen Zwischenspurt, in der sie vier Spiele ungeschlagen blieben und nur gegen Tabellenführer Duisburg zwei Punkte abgaben, sind sie nun auf dem zwölften Platz zu finden.
17:29
Unter der Woche konnten die Adler den direkten Konkurrenten aus Frankfurt mit 2:1 besiegen. Nachdem der FSV früh durch Kader in Führung gegangen war (3.), kamen die Preußen durch einen Elfmeter-Treffer von Aydin wieder zurück (23.). Erst Sekunden vor dem Abpiff in der 89. Minute sorgte Tobias Rühle für den wichtigen Erfolg.
17:23
Nur drei Punkte beträgt der Abstand der Münsteraner auf die Abstiegsränge. Da sie aber gegenüber dem FSV Frankfurt das knapp schlechtere Torverhältnis haben, könnte eine Niederlage heute schon den Rutsch auf Platz 18 bedeuten. Der FSV spielt morgen in Aalen.
17:16
Herzlich willkommen zum Auftakt in den 28. Spieltag der 3. Liga. Heute am Freitagabend empfängt die zweite Mannschaft von Werder Bremen den abstiegsbedrohten SC Preußen Münster. Anstoß ist um 19Uhr.

Werder Bremen II

Werder Bremen II Herren
vollst. Name
Sport Verein Werder Bremen II
Stadt
Bremen
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß
Gegründet
04.02.1899
Sportarten
Fußball
Stadion
Weser-Stadion - Platz 11
Kapazität
4.908

Preußen Münster

Preußen Münster Herren
vollst. Name
Sport Club Preußen 06 Münster
Spitzname
Preußen
Stadt
Münster
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-grün
Gegründet
30.04.1906
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Handball, Faustball
Stadion
Preußenstadion
Kapazität
15.000