0 °C
Funke Medien NRW
32. Spieltag
08.04.2017 14:00
Beendet
Werder II
Werder Bremen II
0:0
Chemnitzer FC
Chemnitz
0:0
Stadion
Weser-Stadion - Platz 11
Zuschauer
938
Schiedsrichter
Bastian Börner

Liveticker

90
15:54
Fazit:
Die zweite Mannschaft von Werder Bremen und der Chemnitzer FC teilen sich die Punkte. In einer Partie mit durchaus überschaubarem Niveau konnten sich die Bremer in der ersten Hälfte die besten beiden Möglichkeiten erspielen. Ansonsten gab es keine Großchancen auf beiden Seiten. Die Chemnitzer präsentierten sich erschreckend schwach und harmlos im Spiel nach vorne. Gegen die stabile Bremer Abwehr agierten die Himmelblauen ideenlos und ohne Tempo in den Aktionen. Alles in allem ein gerechtes Remis zwischen den beiden Mannschaften. Wir bedanken uns und wünschen noch ein schönes Wochenende!
90
15:50
Spielende
90
15:49
Die Nachspielzeit beträgt drei Minuten.
87
15:46
Alles läuft momentan auf ein torloses Unentschieden aus. Die Chemnitzer können sich auch in Überzahl keine klaren Chancen erspielen und Werder hat keine große Mühe, die Angriffe der Auswärtsmannschaft zu verteidigen.
84
15:42
Geht da noch was für die Mannschaft von Sven Köhler? Sie überbrücken immer wieder das Mittelfeld der Hausherren, doch dann fällt ihnen nicht mehr viel ein. Da fehlt es an Kreativität und Tempo.
83
15:41
Einwechslung bei Werder Bremen II: Enis Bytyqi
83
15:41
Auswechslung bei Werder Bremen II: Ousman Manneh
82
15:40
Das hätte Fink besser machen können! Der Torjäger der Chemnitzer will eine Hereingabe im Strafraum direkt abnehmen, trifft den Ball dabei aber nicht richtig und die Kugel segelt auf das Tornetz!
79
15:36
Es fehlt aus Sicht der Gäste auch an der letzten Genauigkeit im letzten Drittel. Der letzte Pass oder die letzte Hereingabe will noch nicht ankommen. Gut zehn Minuten bleiben den Himmblelblauen noch, den wohl vorentscheidenden Führungstreffer zu erzielen.
77
15:35
Der Chemnitzer FC hat in den letzten Minute klar das Kommando übernommen und drängt auf den Führungstreffer. Die Bremer Defensive steht aber bisher bombensicher.
74
15:34
Sven Köhler bringt mit Philip Türpitz nochmal einen frischen Mann für die Offensive. Er ersetzt Dennis Grote.
73
15:33
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Philip Türpitz
73
15:33
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Dennis Grote
73
15:32
Schöner Angriff der Gäste! Anton Fink setzt sich auf der rechten Seite klasse durch und bringt den Ball scharf vor das gegnerische Gehäuse. Der eingewechselte Philipp Eggersglüß kann per Brust zur Ecke klären. Die landet bei Jopek, der mit einem Schuss das Tor aber relativ deutlich verfehlt.
70
15:29
Die Himmelblauen werden tatsächlich wach. Sie gehen deutlich aggressiver in die Zweikämpfe und sind früher am ballführenden Spieler als zuvor. Das ist eine ganz andere Körpersprache, die die CFC-Elf in den vergangenen Minuten zeigt.
68
15:26
Einwechslung bei Werder Bremen II: Philipp Eggersglüß
68
15:26
Auswechslung bei Werder Bremen II: Luca Zander
67
15:26
Werden die Chemnitzer nach dem Platzverweis gegen Yatabaré mutiger? Wenn die Gäste drei Punkte mit nach Hause nehmen wollen, müssen sie endlich aufwachen und sich zumindest in die Partie kämpfen.
65
15:24
Einwechslung bei Werder Bremen II: Ole Käuper
65
15:24
Auswechslung bei Werder Bremen II: Rafael Kazior
64
15:23
Einwechslung bei Chemnitzer FC: Florian Hansch
64
15:23
Auswechslung bei Chemnitzer FC: Daniel Frahn
62
15:19
Rote Karte für Sambou Yatabaré (Werder Bremen II)
Der SVW ist in Unterzahl! Der Bremer Mittelfeldakteur schubst Stefano Cincotta nach einem Zweikampf und wird überraschend des Feldes verwiesen. Da hätte der Unparteiische durchaus ein Auge zudrücken können.
59
15:19
Schmidt schließt aus aussichtsreicher Position klasse ab, doch Bittroff steht dicht dran und fälscht zur Ecke ab. Die bleibt ungefährlich.
56
15:16
Klasse Aktion der Werderaner! Die Bremer führen einen Einwurf schnell aus und Zander kann im Strafraum freistehend abschließen. CFC-Keeper Kunz taucht ab und hält die Kugel fest.
54
15:11
Chemnitz ist derzeit nur damit beschäftigt, die schnellen Angreifer der Bremer in Schach zu halten. Die technisch versierten Offensivakteure der Gastgeber versuchen es immer wieder mit Tempodribblings. Bis jetzt in der zweiten Hälfte ohne Erfolg.
52
15:09
Gelbe Karte für Tim Danneberg (Chemnitzer FC)
51
15:07
Im Moment ist noch nicht zu erkennen, dass CFC-Coach Sven Köhler seine Mannschaft in der Pause wachrütteln konnte. Die Himmelblauen kommen ähnlich schwach aus der Kabine wie schon in der ersten Hälfte.
48
15:05
Die U23 des SV Werder kommt mutiger aus der Kabine und ist in den ersten Minuten spielbestimmend. Immer wieder suchen sie Manneh und Kazior in der Spitze. Die werden zu Beginn der zweiten Hälfte aber gut zugestellt.
46
15:01
Weiter geht's!
46
15:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:51
Halbzeitfazit:
Nach einer schwachen ersten Hälfte gehen die beiden Mannschaften aus Bremen und Chemnitz mit einem torlosen Remis in die Kabinen. Die Gäste aus Chemnitz enttäuschen bisher auf ganzer Linie und konnten sich noch keine echte Torchance erspielen. Bremen kam immerhin durch Yatabaré und Manneh zweimal gefährlich zum Abschluss. Der CFC tut sich gegen die gut stehende Defensive der Hausherren unglaublich schwer und muss in der zweiten Hälfte mehr Bewegung ins Spiel bringen sowie ideenreicher nach vorne spielen. Bremen könnte durchaus mutiger und zielstrebiger gegen die bisher schwach aufspielenden Chemnitzer agieren. Gleich geht's weiter!
45
14:47
Ende 1. Halbzeit
43
14:47
Grote spielt einen Diagonalball links rüber auf Mast. Der Mann mit der Nummer 16 flankt das Leder hoch in den Sechzehner, doch da steht niemand.
42
14:44
Die Abwehrspieler der Hausherren machen ein klasse Spiel. Sie pflücken alle langen Bälle des CFC aus der Luft und geben der Offensivabteilung der Gäste kaum Raum zur Entfaltung.
40
14:43
Die Partie plätschert weiterhin vor sich hin. Wir sehen eine ausgeglichene Partie ohne echte Chancen auf beiden Seiten.
37
14:38
Daniel Frahn und Anton Fink, die mit insgesamt 20 Toren ein außergewöhnlich gefährliches Duo bilden, sind bislang völlig abgemeldet. Das liegt zum einen an der aufmerksamen Defensive der Gastgeber, zum anderen aber auch an der fehlenden Bewegung bei den Chemnitzern.
34
14:36
Der Eckball kann per Kopf geklärt werden.
33
14:35
Klasse Schuss von Niklas Schmidt! Der Mittelfeldakteur der Hausherren zieht von der Strafraumkante ab und Kevin Kunz kann das Ding mit den Fingerspitzen zur Ecke klären. Klasse Parade!
33
14:35
Gelbe Karte für Leon Jensen (Werder Bremen II)
30
14:33
Die Himmelblauen machen für ihre Verhältnisse viel zu wenig. Die Mannschaft von Sven Köhler, die als Favorit in die Partie gegangen ist, schafft es derzeit nicht, die Defensive der Werderaner ernsthaft unter Druck zu setzen.
27
14:31
Schöner Versuch von Cincotta! Der Linksverteidiger setzt sich gegen Schmidt durch und zieht hält aus der zweiten Reihe einfach mal drauf. Die Kugel rauscht aber links am Gehäuse vorbei.
25
14:28
Vielsagende Geste von Dabanli. Er hat den Ball, hebt die Arme und beschwert sich, weil keine Bewegung im Mittelfeld ist. Wiederholt muss die Viererkette den Ball quer spielen.
23
14:25
Momentan passiert hier nicht viel. Beide Mannschaften tun sich vor allem im letzten Drittel unheimlich schwer. Bremen ist auf seine schnellen Offensivakteure angewiesen.
20
14:21
Zu ungenau! Frahn wird mit einem langen Ball aus der Abwehr heraus in Szene gesetzt. Der Stürmer will den Ball rechts rüber auf den mitgelaufenen Fink legen, spielt aber einen schwachen Pass. Ein Verteidiger der Hausherren kommt an den Ball und kann den Spielaufbau einleiten.
18
14:19
Der Bundesliganachwuchs von Werder wird immer besser. Chemnitz hatte zwar die ersten Minuten mehr vom Spiel, momentan spielt Bremen aber mutiger und klarer nach vorne.
15
14:16
Echte Chancen bleiben bei den bemühten Chemnitzern bisher aus. Bei den Gästen fehlt es in der gegnerischen Hälfte an Genauigkeit. Immer wieder können Frahn und Fink die Zuspiele nicht verarbeiten. Bremen wird bisher überwiegend über Konter gefährlich.
12
14:13
Erste Chance für Werder! Einen langen Ball aus der Bremer Hälfte köpft Conrad dem schnellen Manneh vor die Füße. Der fackelt nicht lange und zieht aus spitzem Winkel im Strafraum ab. Keeper Kunz ist auf dem Posten und pariert. Die anschließende Ecke bringt nichts ein.
10
14:10
Bremen tut sich momentan schwer im Spielaufbau. Weil der CFC die Räume eng macht und oftmals direkt den ballführenden Spieler attackiert, bleibt der Defensive von Werder kaum Zeit für einen ruhigen Spielaufbau.
8
14:09
Können die Chemnitzer tatsächlich nochmal die oberen Ränge angreifen? Der Rückstand beträgt lediglich sechs Zähler und kann durchaus noch aufgeholt werden.
5
14:07
Die Himmelblauen macht klar den besseren Eindruck. Sie ziehen teilweise ein aggressives Pressing auf und gehen leidenschaftlich in die Zweikämpfe. Ein klasse Beginn der Mannschaft von Sven Köhler.
3
14:05
Die Chemnitzer starten engagiert und wollen gleich von Beginn an das Heft in die Hand zu nehmen. Sie suchen immer wieder den Weg in die Spitze.
1
14:01
Der Ball rollt!
1
14:01
Spielbeginn
13:59
Die beiden Mannschaften betreten den Platz. In wenigen Augenblicken kann es losgehen!
13:53
Der leitende Unparteiische der Partie heißt Bastian Börner. Unterstützt wird er von den Linienrichtern Alexander Ernst und Florian Exner.
13:44
Im Hinspiel Ende Oktober trennten sich die beiden 1:1-Unentschieden. Nach einem frühen Treffer von Rahn, der bereits nach nicht einmal neun Minuten einnetzte, war es Lorenzen, der in der zweiten Minute der Nachspielzeit mit einem Last-Minute-Treffer für den Endstand sorgte.
13:34
Auch der CFC spielte 1:1-Remis. Gegen den Aufstiegsaspiranten aus Magdeburg gerieten die Chemnitzer gut zwanzig Minuten vor dem Ende in Rückstand ehe Dabanli zwei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit mit einem Kopfballtreffer nach einer Ecke für den umjubelten Ausgleich sorgte. Ein später, aber durchaus verdienter Ausgleich der Himmelblauen.
13:29
Nachdem es für die Bremer drei Niederlagen in Folge hagelte, konnten sich die Grün-Weißen am vergangenen Spieltag immerhin ein 1:1-Unentschieden in Erfurt erspielen. Nachdem Leon Jensen aus Sicht der Bremer nach etwa zwanzig Minuten für die Führung sorgte, musste Werder noch vor der Pause den Ausgleich hinnehmen. Im zweiten Durchgang hatte die Kohlfeldt-Elf Glück, dass sie immerhin einen Punkt mit nach Hause nehmen konnte.
13:13
Der Chemnitzer FC tummelt sich derweil im Mittelfeld der Tabelle. Mit 44 Punkten auf dem Konto belegen die Himmelblauen momentan Rang acht. Da der Vorsprung auf Rang 18 satte zwölf Punkte beträgt, muss der Blick für die Gäste nach oben gehen. Denn bis auf Holstein Kiel, das derzeit Rang drei belegt, sind es nur sechs Punkte Rückstand.
13:11
Die zweite Mannschaft von Werder Bremen rutschte in den vergangenen Wochen immer näher an die Abstiegsränge heran. In den vergangenen vier Partien blieben die Jungs von der Weser ohne Sieg. Momentan beträgt der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz nur noch vier Zähler. Mit einem Dreier heute könnte sich die Mannschaft von Michael Kohlfeldt wieder etwas Luft verschaffen.
13:08
Hallo und herzlich willkommen zum 32. Spieltag der 3. Liga und der Partie zwischen der U23 von Werder Bremen und dem Chemnitzer FC. Um 14 Uhr geht’s los.

Werder Bremen II

Werder Bremen II Herren
vollst. Name
Sport Verein Werder Bremen II
Stadt
Bremen
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß
Gegründet
04.02.1899
Sportarten
Fußball
Stadion
Weser-Stadion - Platz 11
Kapazität
4.908

Chemnitzer FC

Chemnitzer FC Herren
vollst. Name
Chemnitzer Fußballclub
Stadt
Chemnitz
Land
Deutschland
Farben
hellblau-weiß
Gegründet
15.01.1966
Sportarten
Fußball
Stadion
Stadion an der Gellertstraße
Kapazität
16.061