0 °C
Funke Medien NRW
31. Spieltag
05.04.2017 19:00
Beendet
Rostock
Hansa Rostock
1:0
MSV Duisburg
Duisburg
1:0
  • Amaury Bischoff
    Bischoff
    10.
    Rechtsschuss
Stadion
Ostseestadion
Zuschauer
9.000
Schiedsrichter
Tobias Reichel

Liveticker

90
20:56
Fazit
Dann ist Schluss, der FC Hansa Rostock schafft die Überraschung und schlägt den Tabellenführer vom MSV Duisburg mit 1:0 im Ostseestadion! Dieser Sieg geht obendrein noch in Ordnung, denn die Meidericher konnten zu keiner Spielphase so dominant auftreten, wie man es von einem Spitzenreiter beim Abstiegskandidaten erwarten könnte. Der MSV biss sich die Zähne aus und fand keine Mittel, die kämpferisch starke Leistung der Rostocker spielerisch aufzulösen. Die Kogge behält die Punkte also verdient und schafft sich Luft im Abstiegskampf, während Duisburgs Vorsprung auf den Relegationsplatz nur noch vier Pünktchen beträgt.
90
20:53
Spielende
90
20:51
Gelbe Karte für Christian Dorda (Hansa Rostock)
90
20:50
Einwechslung bei Hansa Rostock: Ronny Garbuschewski
90
20:50
Auswechslung bei Hansa Rostock: Stephan Andrist
90
20:49
Andrist holt mit einem beherzten Abschluss nochmal eine Ecke heraus, die Hansa natürlich zum Zeitspiel nutzt. Damit müssen die Meidericher jetzt leben.
87
20:48
Das war die Chance für Duisburg! Bröker taucht plötzlich direkt vor dem Keeper am Elfmeterpunkt auf und versucht ihn zu umspielen, aber Schuhen bekommt seinen langen Arm dazwischen und krallt sich die Kugel - dafür wird er zurecht von den Fans lautstark gefeiert!
85
20:45
Einwechslung bei Hansa Rostock: Soufian Benyamina
85
20:44
Auswechslung bei Hansa Rostock: Marcel Ziemer
85
20:44
Gelbe Karte für Dennis Erdmann (Hansa Rostock)
84
20:44
Gewusel im Rostocker Strafraum, doch Duisburg schafft nicht das Leder über die Linie zu drücken!
83
20:43
Flekken fängt eine Ecke ab und drischt die Kugel schnell wieder nach vorne, aber Duisburg kann den Raum nicht nutzen - Konterspiel ist schließlich auch nicht die Stärke der meist bedacht spielenden Männer vom Nordrhein.
80
20:39
Zeit geht durch Verletzungsunterbrechungen und Wechsel von der Uhr, dem MSV bleiben nur noch knapp zehn Minuten um zumindest einen Punkt mit in den Westen des Landes zu nehmen.
79
20:38
Einwechslung bei MSV Duisburg: Martin Dausch
79
20:38
Auswechslung bei MSV Duisburg: Ahmet Engin
73
20:35
Bröker setzt sich als Joker erstmal auf der rechten Seite durch und schließt ab - doch erneut vorbei. Der MSV zeigt Willen, aber es fehlt die Genauigkeit.
71
20:32
Der MSV wird stärker und schließt nun häufiger ab. Rostock muss aufpassen, dass ihnen in der Schlussphase nicht die Luft ausgeht und sie die Führung noch verspielen.
70
20:31
Einwechslung bei MSV Duisburg: Thomas Bröker
70
20:31
Auswechslung bei MSV Duisburg: Simon Brandstetter
68
20:28
Die Fans machen heute klasse Stimmung und stehen voll hinter ihrem Team, das es heute auch wirklich verdient hat. Starker Kampf vom FCH.
65
20:24
Da ist der MSV! Nach einem Freistoß von links setzt sich der Nigerianer Onuegbu in der Mitte durch und köpft ins rechte Torecke, aber Schuhen hat das gerochen und kann sicher festhalten.
61
20:21
Ziemer endlich wieder mit einem Abschluss i diesem Spiel, aber sein Flachschuss aus der zweiten Reihe ist kein Problem für Keeper Flekken.
60
20:19
Gruev muss reagieren und bringt Brecher Onuegbu, der jetzt für Präsenz im gegnerischen Drittel sorgen soll.
59
20:19
Einwechslung bei MSV Duisburg: Kingsley Onuegbu
59
20:18
Auswechslung bei MSV Duisburg: Andreas Wiegel
57
20:16
Gelbe Karte für Fabian Schnellhardt (MSV Duisburg)
55
20:15
Die Gäste haben zwar nach wie vor fast durchgehend Ballbesitz, aber da ist noch zu viel hinten rum und Ungenauigkeit im Passspiel dabei, so kann das heute nichts werden.
53
20:13
Gelbe Karte für Dan-Patrick Poggenberg (MSV Duisburg)
52
20:12
Gelbe Karte für Andreas Wiegel (MSV Duisburg)
50
20:12
Von den grünen Duisburger kommt auch nach Wiederanpfiff nicht viel. Wie sieht die Taktik Ilja Gruevs aus? Zunächst abwarten und langsam ins Spiel finden?
48
20:08
Ahlschwede erkämpft sich die Kugel bei einem Angriff Duisburg und startet bis an den MSV-Strafraum durch, wo er allerdings keine Kraft mehr für einen präzisen Abschluss hat. Dennoch, der Verteidiger macht heute ein starkes Spiel und hatte schon viele gute Aktionen.
46
20:05
Die Kugel rollt wieder am Ostseestrand. Personell gibt es zunächst keine Änderungen.
46
20:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:52
Halbzeitfazit
Der FC Hansa Rostock führt alles in allem verdient gegen den MSV Duisburg mit 1:0 im Ostseestadion. Die Zebras kamen gut und selbstbewusst ins Spiel, ließen sich dann aber vom frühen Gegentor verunsichern und fanden in der Folge gar keine Mittel mehr gegen die kompakte Kogge. Vielmehr war es Hansa, die schnell konterten und für Überraschungsmomente in der gegnerischen Hälfte sorgen konnten. Der Tabellenführer muss sein Selbstbewusstsein wiedererlangen und seine individuelle Klasse ausspielen, sonst ist hier heute nichts zu holen gegen couragierte Nordlichter.
45
19:49
Ende 1. Halbzeit
43
19:44
Es kann tatsächlich nicht mehr weitergehen für den Franzosen, er scheint sich ohne Gegnereinwirkung bei einer Drehung am Sprunggelenk verletzt zu haben. Holt kommt für ihn auf die linke Rostocker-Offensivseite.
42
19:43
Einwechslung bei Hansa Rostock: Fabian Holthaus
42
19:43
Auswechslung bei Hansa Rostock: Amaury Bischoff
40
19:41
Torschütze Amaury Bischoff scheint im am Mittelkreis verletzt haben und windet sich auf dem Boden. Ob er weiterspielen kann? Sieht übel aus.
38
19:40
Hansa steht tief und geht nun aggressiver gegen den Ball als noch in der Anfangsphase. Dem MSV muss dringend ein Konzept einfallen, sonst geht das Spiel mit 0:1 verloren.
34
19:36
Die Zebras haben inzwischen große Probleme mit dem Spielaufbau und kommen kaum noch in die gegnerische Hälfte. Rostock hat sich die Führung inzwischen im Nachhinein verdient.
30
19:32
Klasse Parade von Flekken! Nach einer schönen Kombination Rostocks ist Ziemer an der Strafraumgrenze mit etwas Platz ausgestattet und schlenzt das Ding schön in die lange Ecke, doch Flekken springt genau richtig hoch und kann die Kugel so zur Seite weglenken. Starke Aktion von allen Beteiligten!
27
19:29
Es ist ein intensives Spiel, beide Mannschaften investieren großen Einsatz auf dem grünen Rasen - es ist ein echter Fight in einer englischen Woche!
24
19:26
... Schnellhardt hebt ihn mit viel Gefühl über die Mauer, scheitert aber mit seinem Bananenball knapp am langen Pfosten - Glück für den FC Hansa!
23
19:24
Erneut eine gute Freistoßposition für den MSV direkt vor dem Hansa-Tor...
21
19:23
Der MSV muss den unverdienten Rückstand wohl erstmal schlucken - viel passiert hier nicht seit dem Gegentreffer - der Rhythmus ist raus.
19
19:22
Da nutzt Rostock mal schön den sich bietenden Platz auf der rechten Seite aus und kommt damit mal wieder in den gegnerischen Sechzehner - aber Bajic passt auf und kann die Hereingabe klären.
16
19:18
Duisburg ist weiterhin bemüht den direkten Weg nach vorne zu suchen, wirkt jedoch im Spielaufbau übermotiviert und spielt zu oft den zu riskanten Pass. Der MSV braucht Ruhe.
13
19:13
Spielverlauf auf den Kopf gestellt! Der MSV macht das Spiel, Rostock trifft mit seiner ersten Chance. Jetzt wird es spannend, Duisburg ist unter Zugzwang und muss reagieren.
10
19:11
Tooor für Hansa Rostock, 1:0 durch Amaury Bischoff
Jänicke hebt die Kugel von links an die Strafraumgrenze, wo der Franzose frei steht und mit einer Direktabnahme in die lange linke Ecke schießt - Flekken kommt da nicht mehr heran, der war zu scharf abgeschlossen.
8
19:09
Die Duisburger sind überlegen in der Anfangsphase und kontrollieren das Spiel auf mehreren Ebenen. Rostock wird sich der Tabellenposition gemäß erstmal zurückhalten sie es aussieht.
6
19:08
... Wiegel schließt jedoch ab, zieht ihn auch über die Mauer, aber der Ball geht dennoch klar über das Tor, Schuhen hat das mit gutem Auge dasgesehen.
4
19:06
Bajic mit einem Freistoß an der Strafraumgrenze, den wird er direkt machen...
2
19:04
Erste gute Hereingabe von Andrist für Hansa, aber Startelf-Überraschung Tobias Jänicke kommt nicht ganz heran und muss den Ball für Bajic passieren lassen.
1
19:02
Das Spiel läuft, während "Hansa-Forever" noch ausklingt. Rostock in Blau-Weiß, die Zebras sind heute in grün unterwegs.
1
19:01
Spielbeginn
18:38
Wir konzentrieren uns nur auf uns. Ich denke, das ist das richtige Rezept für den Schlussspurt. Wir schauen auf uns und werden jedes Spiel konzentriert und fokussiert angehen", so Trainer Ilja Gruev im Vorfeld im Hinblick auf den nahenden Aufstieg. Sechs Punkte auf den Relegationsplatz scheinen komfortabel, können allerdings in dieser engen Liga auch ruckzuck futsch sein - da ist weiterhin Konzentration bis zum Schluss gefragt bei den Meiderichern.
18:36
Auf Duisburger Seite sieht die Welt weitaus rosiger aus. Die kleine Krise Ende Februar/Anfang März scheint überwunden, zuletzt gab es wieder sieben Punkte aus den letzten drei Partien. Zwar konnte der MSV auch in diesen Spielen nicht immer vollends überzeugen, allerdings ist vor allem die Sturmproblematik mit sieben Treffern zunächst gelöst. Die Zebras treffen wieder, und das wird auch heute in Rostock wichtig werden, denn Hansa hat die meisten Remis der Liga auf dem Konto und wird nicht viel zulassen.
18:23
Coach Christian Brand versucht nicht auf die Krise zu schauen und stattdessen das Positive in den Vordergrund zu stellen. Auch vor dem heutigen Gegner will der Übungsleiter keine Angst sehen: "Der Gegner spielt keine Rolle." Hoffnung macht auch das Hinspiel, als Rostock den MSV am 22. Oktober als erstes Team überhaupt in Duisburg schlagen konnte und mit 1:0 triumphierte.
18:20
Von diesen Sorgen ist Hansa auch jetzt wieder nicht befreit, stehen sie doch erneut nur vier Punkte über dem Strich auf Tabellenplatz 16 - und das, obwohl man zeitweise gar Aufstiegsambitionen hegte. Sieben Spiele ohne Sieg sind dafür aber klar zu wenig - vor allem auswärts drückte zuletzt gewaltig der Schuh. Da macht es doch Hoffnung, heute gegen den MSV wieder auf gute Stimmung im Ostseestadion hoffen zu können, das obendrein gegen den Tabellenführer vermutlich gut gefüllt sein wird.
18:17
Nostalgie in der 3. Liga! Zwölf Mal standen sich diese beiden Teams in der Bundesliga gegenüber, zuletzt in der Spielzeit 2007/08 als Rostock daheim gewann und in Duisburg immerhin einen Punkt holte. Für beide Mannschaften sollte dies allerdings auch die bis dato letzte Saison im Oberhaus sein, denn als 17. bzw. 18. stiegen beide ab und dümpeln seither zwischen dritter und zweiter Liga herum, im Falle Rostocks gar mit zwischenzeitlichen Sorgen, bis in die Viertklassigkeit abzurutschen.
18:12
Hallo und herzlich willkommen zur Englischen Woche in Liga drei! Im Duell zweier ehemaliger Bundesligisten empfängt Hansa Rostock heute den MSV Duisburg an der Ostsee. Los geht's um 19 Uhr.

Hansa Rostock

Hansa Rostock Herren
vollst. Name
Fussball Club Hansa Rostock
Stadt
Rostock
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
28.12.1965
Sportarten
Fußball
Stadion
Ostseestadion
Kapazität
29.000

MSV Duisburg

MSV Duisburg Herren
vollst. Name
Meidericher Spielverein Duisburg e.V.
Spitzname
Die Zebras
Stadt
Duisburg
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
17.09.1902
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Turnen, Handball, Hockey, Judo, Volleyball
Stadion
Schauinsland-Reisen-Arena
Kapazität
31.502