0 °C
Funke Medien NRW
31. Spieltag
05.04.2017 19:00
Beendet
Hallescher FC
Hallescher FC
1:1
SC Paderborn 07
Paderborn
1:1
  • Aykut Soyak
    Soyak
    7.
    Linksschuss
  • Fabian Baumgärtel
    Baumgärtel
    30.
    Linksschuss
Stadion
Erdgas Sportpark
Zuschauer
5.242
Schiedsrichter
Justus Zorn

Liveticker

90
20:57
Fazit:
In Unterzahl erkämpft sich der SC Paderborn ein 1:1 beim Halleschen FC. Obwohl der HFC zwar den zweiten Durchgang beherrschte, konnte er von der Roten Karte gegen Ratajczak nicht mehr groß profitieren. Paderborn stand defensiv kompakt und verteidigte gut, sodass die Gastgeber kaum gefährlich werden konnten. Kurz vor dem Abpfiff hatte Sebastian dann sogar noch die wichtigen drei Punkte für die Ostwestfalen auf dem Fuß, scheiterte aber an einer tollen Parade von Bredlow. Im Kampf gegen den Abstieg bringt das Remis dem SCP jedoch relativ wenig, auch wenn sie eine gute Leistung zeigten.
90
20:52
Spielende
90
20:51
Es scheint drei Minuten Nachspielzeit zu geben.
90
20:51
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Koen van der Biezen
90
20:51
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Marcus Piossek
90
20:50
Gelbe Karte für Florian Ruck (SC Paderborn 07)
Den direkten Gegenangriff unterbindet Ruck mit einem harten Foul.
90
20:50
Bredlow rettet Halle den Punkt! Eine erneute Ecke rutscht flach zu Sebastian durch. Aus fünf Metern scheitert der Innenverteidiger an einer großartigen Fußabwehr des Hallenser Schlussmanns. Riesenchance für die Gäste!
88
20:48
Soyak bleibt mit seinem Volley aus 18 Metern in der Mauer hängen es gibt Ecke. Paderborn wittert Morgenluft.
87
20:46
Gelbe Karte für Stefan Kleineheismann (Hallescher FC)
Kurz vor der Strafraumkante foult der Kapitän der Hallenser Robin Krauße. Freistoß für die Gäste aus sehr guter Position...
86
20:45
Die zweite Hälfte konnte die Erwartungen aber nicht erfüllen. Halle hätte in Überzahl deutlicher auf das 2:1 gehen müssen. Die halbherzigen Angriffsversuche des HFC stellten Paderborn vor keine große Herausforderung.
82
20:42
Vom linken Flügel bedient Baumgärtel den startenden El-Helwe. Im Kopfballduell vor dem Tor setzt er sich aber regelwidrig gegen Sebastian durch. Freistoß für Paderborn.
81
20:40
Zehn Minuten sind noch zu spielen. Wer hat hier das glücklichere Ende auf seiner Seite? Ein Remis würde beiden nicht helfen.
79
20:39
Paderborn hat erkannt, dass den Gastgebern nicht viel einfällt. Deshalb lösen sie sich nach und nach aus der Umklammerung und greifen Bredlows Kasten an. Zumindest versuchen sie es. Dadurch geben sie den Hallensern aber Raum für Angriffe. Es wird noch eine spannende Schlussphase.
77
20:36
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Sergio Gucciardo
77
20:36
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Zlatko Dedič
76
20:35
Obwohl Halle deutlich mehr vom Spiel hat, ist die Mannschaft von Trainer Rico Schmitt nicht mehr so zwingend wie noch in der ersten Hälfte. Gegen die tief stehenden Gäste gibt es kein Durchkommen mehr. Im letzten Spielfelddrittel ist der HFC zu ungenau.
74
20:33
Einwechslung bei Hallescher FC: Dorian Diring
74
20:33
Auswechslung bei Hallescher FC: Sascha Pfeffer
72
20:33
Aydemir wird rechts nur halbherzig angegriffen, kann den flachen Querpass jedoch nicht anbringen, da Soyak den Ball vor dem Tor abfängt. Dessen Klärungsversuch landet aber sofort in den Beinen von Fennell, der zehn Meter vor dem Tor aber zu überrascht ist. Da hat Paderborn großes Glück gehabt.
70
20:30
Gelbe Karte für Marcus Piossek (SC Paderborn 07)
67
20:30
Einwechslung bei Hallescher FC: Selim Aydemir
67
20:29
Auswechslung bei Hallescher FC: Florian Brügmann
66
20:29
Eine Hereingabe von rechts wird in der Zentrale verlängert und landet auf dem Schädel von Dedič, der aus vier Metern zum Kopfball kommt. Bredlow sieht unsicher aus, kann die Kugel aber noch zur Ecke abfälschen.
63
20:26
Mit einem Schuss aus 15 Metern zwingt Ajani Kruse zu einer Flugeinlage. Der Keeper kommt aber nur mit einer Hand nur an die Kugel. Im Nachfassen hat er sie aber sicher. Jedoch reklamieren die Hallenser, dass der Ball schon hinter der Linie war. Der Assistent ist nicht der Meinung, es geht weiter.
62
20:22
Aus dem rechten Halbfeld flankt Brügmann an den zweiten Pfosten. Bevor El-Helwe im Rücken der Abwehr verwerten kann, kommt Heidinger mit dem Scheitel haarscharf noch dran. Das war knapp.
59
20:19
Bei Ballgewinn schalten die Gäste schnell um. Bei solchen Kontern müssen die Hallenser aufpassen. Wenn es die Paderborner zielstrebig spielen, kann es gefährlich werden.
56
20:16
Rund 35 Minuten muss Paderborn noch überstehen. Halle drückt auf die Führung und will die Überzahl ausnutzen. Von der guten Anfangsphase des SCP ist nicht mehr viel zu sehen. Das Spiel verläuft nur noch in eine Richtung.
55
20:14
Erneut über die rechte Seite kommen die Hausherren gefährlich vor das Tor. El-Helwe wird nach einer guten Flanke von Ajani in letzter Sekunde am Abschluss gestört und kann aus fünf Metern nicht einschieben.
52
20:12
Gelbe Karte für Fabian Baumgärtel (Hallescher FC)
Die Gäste schalten schnell um und versuchen zu kontern. Baumgärtel hat etwas dagegen und sieht für das taktische Foul Gelb.
51
20:12
Baumgärtel führt den Freistoß aus 40 Metern aus und hebt die Kugel mit links vor das Tor. Dort kommt keiner an den Ball, sodass er gefährlich in die lange Ecke fliegt. Mit den Fingerspitzen kann Kruse den Ball noch an den Pfosten lenken. Riesenchance für Halle!
50
20:09
Gelbe Karte für Robin Krauße (SC Paderborn 07)
Pfeffer schnappt sich im rechten Mittelfeld die Kugel und will zum Sprint ansetzen, wird dabei aber von Krauße rustikal von den Beinen geholt.
48
20:08
Pintol versucht aus dem rechten Halbfeld an den zweiten Pfosten zu flanken, kann El-Helwe aber nicht bedienen, da Heidinger noch einen Fuß in die Flugbahn bekommt.
48
20:07
"Angriff ist die beste Verteidigung", sagen sich die Gäste und bestimmen die ersten Momente des zweiten Durchgangs. Gefährlich sind sie nicht, aber sie zeigen, dass sie auch noch mitspielen wollen.
46
20:05
Einwechslung bei Hallescher FC: Hilal El-Helwe
46
20:05
Auswechslung bei Hallescher FC: Fabian Franke
46
20:04
Weiter geht's! Kann der SCP in Unterzahl den einen Punkt verteidigen?
46
20:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:51
Halbzeitfazit:
Nach 45 Minuten steht es zwischen Halle und Paderborn 1:1. Soyak brachte die Gäste früh in Führung. Doch gerade als es so aussah, als ob Paderborn auf der Siegerstraße wäre, sah Keeper Ratajczak eine unglückliche Rote Karte. Seither war Halle klar besser und kam nach einer halben Stunde zum verdienten Ausgleich. Fortan war Halle den drei Punkten näher als der SCP. Es wird noch eine spannende zweite Hälfte.
45
19:50
Ende 1. Halbzeit
45
19:49
Da Kruses Einwechslung nach dem Platzverweis für Ratajczak sehr lange dauerte, gibt es eine ordentliche Nachspielzeit. In dieser scheinen beide Mannschaften aber nicht mehr viel machen zu wollen.
42
19:43
Gelbe Karte für Royal-Dominique Fennell (Hallescher FC)
Rösers Ecke rutscht durch den Strafraum und soll von Ruck endgültig geklärt werden. Aber Fennell will ebenfalls an die Kugel und von der Strafraumkante abziehen. Dabei wuchtet er den Abwehrspieler unabsichtlich aber kraftvoll um.
41
19:43
Die harten Abwehraktionen der Paderborner werden an den Kräften zehren. Das erste Ziel der Gäste wird es sein, sich jetzt erstmal in die Pause zu retten.
38
19:40
Fennell dribbelt sich durch die Zentrale und wird 20 Meter vor dem Tor von Piossek gefoult. Röser legt sich das Leder zurecht, scheitert mit dem Freistoß aber an der Mauer. Dedič bekommt das Leder an den Schädel und bleibt kurz benommen liegen.
35
19:38
Es ist eine sehr offene und temporeiche Partie. Halle hat aber Übergewicht, schließlich sind sie auch ein Mann mehr. Paderborn ist um Ruhe bemüht, um die Drangphase der Hausherren zu überstehen.
34
19:37
Gelbe Karte für Florian Brügmann (Hallescher FC)
32
19:36
Doppelchance Dedič! Zweimal wird der Stürmer von der HFC-Hintermannschaft übersehen und versucht flach zu schießen. Beim ersten Versuch aus der Zentrale blockt Franke ab, Sekunden später wehrt Barnofsky Dedičs Schuss aus halbrechter Posiiton per Grätsche ab.
30
19:32
Tooor für Hallescher FC, 1:1 durch Fabian Baumgärtel
Da ist der Ausgleich! Ajanis Flanke an den zweiten Pfosten wird von Heidinger nur unzureichend geklärt, wodurch Baumgärtel frei zum Abschluss kommt. Aus sechs Metern tunnelt er Kruse zum verdienten 1:1.
30
19:32
Halle hat nun eindeutig mehr vom Spiel. Paderborn steht nur noch hinten drin und vertraut auf die Defensive. Natürlich fehlt ihnen mit Riski auch ein Stürmer.
27
19:29
Ajani hebt den Ball von rechts an den Fünfer, wo sich Röser gut durchsetzt. Aus kurzer Distanz scheitert er zweimal an Kruse. Sicher sah der Keeper da aber trotzdem nicht aus.
25
19:27
Gelbe Karte für Zlatko Dedič (SC Paderborn 07)
Halle hat nun eindeutig die besseren Karten. Dedič will einen Angriff unterbinden, indem er Pfeffer im Mittelkreis legt. Dafür sieht er Gelb.
23
19:26
Dann wäre es danach beinahe doch passiert. Aus 17 Metern zirkelt Röser die Kugel um die Mauer und trifft nur die Unterkante der Latte. Toller Freistoß!
22
19:25
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Lukas Kruse
22
19:24
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Roope Riski
20
19:21
Rote Karte für Michael Ratajczak (SC Paderborn 07)
Unglaublich ärgerlich für die Gäste. Boeders Kopfballrückgabe verunglückt und zwingt den Keeper zum Herauslaufen. Ajani kommt aber als Erster an die Kugel und versucht sie an Ratajczak vorbeizulegen. Mit der Hand verhindert der Torhüter den sicheren Ausgleich. Allerdings war er dabei außerhalb des Strafraums.
18
19:20
Endlich ist der HFC auch in der Partie angekommen. Die Riesenchance von Dedič scheint der Weckruf gewesen zu sein. Bislang steht Paderborn aber defensiv gut und lässt im letzten Drittel wenig zu.
15
19:19
Im Gegenzug ist Ajani rechts frei durch und flankt flach in die Mitte. Dort steht kein Hallenser.
15
19:18
Das muss der 2:0 sein! Ein Einwurf von Heidinger rutscht von rechts durch den Strafraum und landet sechs Meter vor dem Tor auf dem Fuß von Dedič. Der Stürmer steht völlig blank und hätte alle Zeit der Welt, trifft das Leder aber nicht richtig und trifft genau in die Arme von Bredlow.
15
19:16
In der Anfangsphase ist deutlich erkennbar, dass der SCP den Abstiegskampf annimmt. Ein guter Auftritt der Paderborner.
12
19:15
Erster guter Angriff der Hausherren. Pintol schickt Röser steil, dieser spitzelt den Ball an Sebastian vorbei und kommt dabei zu Fall. Das ganze Stadion fordert einen Freistoß aus rund 20 Metern, Zorns Pfife bleibt aber stumm.
11
19:14
Die Ecke ist völlig ungefährlich und wird vom ersten Gegenspieler auf Kniehöhe geklärt.
10
19:12
Der Aufsteiger will nachlegen. Nach einer guten Kombination taucht Schonlau plötzlich am linken Eck des Fünfers auf und will in die Mitte zu Dedič querlegen. In letzter Sekunde kann Barnofsky zur Ecke klären.
7
19:08
Tooor für SC Paderborn 07, 0:1 durch Aykut Soyak
Der Debütant trifft! Halle kann nicht klären, wodurch Soyak von der Strafraumkante zum Schuss kommt. Sein Versuch aus rund 17 Metern wird noch abgefälscht und segelt in hohem Bogen über Bredlow hinweg ins Netz. Keine Chance für den Schlussmann.
4
19:07
Brügmann flankt von rechts vor das Tor, wird dabei aber zu weit herausgedrängt, sodass er die Kugel nicht zu Pintol bringen kann. Ratajczak hält sicher.
3
19:04
Die ersten Sekunden gehören den Gästen. Sie schieben sich das Leder in den eigenen Reihen zu, sind bislang aber noch ungefährlich. Halle steht tief und wartet ab.
1
19:02
Auf geht's! Halle hat angestoßen.
1
19:01
Spielbeginn
19:00
Die Mannschaften kommen auf das Feld. Gleich geht es los!
18:54
Justus Zorn ist der Schiedsrichter der Begegnung. Der 26-jährige ist in seiner zweiten Saison in der 3.Liga. Schon zweimal wurden Spiele des HFC von ihm geleitet. Darin haben die Hallenser eine ausgeglichene Bilanz. Einer 0:2-Niederlage in Bremen vor fast genau einem Jahr folgte ein 1:0-Heimsieg in Osnabrück. Paderborn hat mit Justus Zorn noch keine Erfahrungen gemacht.
18:48
SCP-Coach Emmerling schickt zudem zwei Spieler aus der Zweiten Mannschaft in die heutige Startelf. Anfang Dezember hatte Florian Ruck seinen kurzzeitigen Platz in der Innenverteidigung verloren und war zuletzt in der Oberliga aktiv. Heute bekommt er eine neue Chance. Mittelfeldmann Aykut Soyak hingegen gibt heute sein Startelf-Debüt, nachdem er im Febraur bereits neun Minuten lang Drittligaluft schnuppern konnte.
18:43
Paderborn hingegen rotiert einmal kräftig durch. Gleich sieben Neue dürfen sich gegen den HFC versuchen. Nur Heidinger, Riski, Boeder und Krauße dürfen nach dem 1:2 gegen Großaspach in der Startelf bleiben. Auch Torwart Lukas Kruse muss nach 29 Ligaspielen in dieser Saison erstmals auf der Bank Platz nehmen. Ihn ersetzt Michael Ratajczak.
18:39
Halle verändert die Startaufstellung im Vergleich zur Niederlage in Zwickau nur auf zwei Positionen. Sascha Pfeffer ersetzt Dorian Diring in der Mittelfeldzentrale. Zudem kehrt Kleineheismann nach Rotsperre wieder auf den Platz zurück. Er füllt die Lücke, die Gjasula nach seiner 15. Gelben Karte gerissen hat.
18:23
Das Hinspiel in Paderborn endete torlos mit 0:0. Ein erneutes Remis würde heute keinem helfen. Ein Sieg muss her!
18:20
Der 3:0-Heimerfolg des VfR Aalen gegen Fortuna Köln hat den HFC unterdessen auf den elften Platz der Tabelle geschoben. Auch sie müssen noch sieben Punkte aufholen, um über einem roten Strich zu stehen. Im Falle der Hallenser würde dies aber die Relegation zum Aufstieg bedeuten.
18:17
Durch das gestrige 1:1 der Bremer in Erfurt ist der Abstand zum rettenden Ufer nun auf sieben Punkte angewachsen. Mit einem Sieg heute könnten die Ostwestfalen die Distanz deutlich verringern.
18:09
Vor vier Tagen verlor der SCP gegen Sonnenhof Großaspach knapp mit 1:2. Zolinski hatte Paderborn in der dritten Spielminute in Führung gebracht. Großaspach kam allerdings schnell zurück und drehte das Spiel durch zwei Elfmetertore von Röser noch in der ersten Hälfte.
18:08
Auch bei Paderborn waren die vergangenen Spiele nicht zufriedenstellend. Sie konnten aus elf Begegnungen nur eine einzige für sich entscheiden. Nach dem 1:0 in Mainz Anfang Februar sammelten die Ostwestfalen nur noch zwei weitere Punkte. Dadurch ist der Rückstand des Vorletzten nur noch weiter gewachsen. Für eine Aufholjagd muss heute der Grundstein gelegt werden.
18:04
Am vergangenen Spieltag unterlag Halle in Zwickau mit 0:2. Nach rund einer halben Stunde brachte Nietfeld den Aufsteiger in Front. Fortan lief der HFC einem Rückstand hinterher, konnte ihn aber nicht ausgleichen. In der Nachspielzeit sorgte Nietfelds Sturmpartner König mit dem 2:0 für die Entscheidung.
18:03
Bis vor einigen Wochen war der HFC noch im Rennen um die oberen Tabellenplätze. Dann aber brachen die Hallenser ein. Nach nur einem Sieg aus den letzten zehn Partien lag die Mannschaft von Rico Schmitt vor dem Spieltag auf den zehnten Rang. In den verbleibenden acht Begegnungen muss der Trend umgekehrt werden, wollen sie noch oben angreifen.
18:02
Für beide Mannschaften geht es heute um viel. Mit einem Sieg könnten die Hausherren in den letzten Tagen der Saison doch noch oben angreifen. Paderborn allerdings benötigt die drei Punkte ebenfalls, da sie vom Abstieg akut bedroht sind.
18:02
Herzlich willkommen zu einem spannenden Fußballabend. In der 3.Liga duellieren sich heute der Hallesche FC und der SC Paderborn. Ab 19Uhr rollt der Ball.

Hallescher FC

Hallescher FC Herren
vollst. Name
Hallescher Fussball Club
Stadt
Halle (Saale)
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
26.01.1966
Sportarten
Fußball
Stadion
Erdgas Sportpark
Kapazität
15.057

SC Paderborn 07

SC Paderborn 07 Herren
vollst. Name
Sport Club Paderborn 07
Stadt
Paderborn
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-blau
Gegründet
20.05.1985
Sportarten
Fußball
Stadion
Benteler-Arena
Kapazität
15.000