0 °C
Funke Medien NRW
38. Spieltag
14.05.2016 13:45
Beendet
Rostock
Hansa Rostock
3:1
Hallescher FC
Hallescher FC
1:1
  • Selim Aydemir
    Aydemir
    2.
    Rechtsschuss
  • Stephan Andrist
    Andrist
    8.
    Rechtsschuss
  • Marcus Hoffmann
    Hoffmann
    57.
    Kopfball
  • Hasan Ülker
    Ülker
    90.
    Linksschuss
Stadion
Ostseestadion
Zuschauer
19.400
Schiedsrichter
Steffen Mix

Liveticker

90
15:35
Fazit
Ende in Rostock! Hansa gewinnt mit 3:1 gegen den Halleschen FC. Nach einer turbulenten Anfangsphase stand es zur Pause 1:1, dann legte die Hansa-Kogge aber ein paar Knoten zu und kam durch Marcus Hoffmann in Führung. Halle konnte seine Abschlüsse in der Folge nicht erfolgreich gestalten, Hansa kam zu Kontern. Am Ende machte Hasan Ülker den Deckel auf die Partie. Hansa und Halle bleiben damit im grauen Tabellenmittelfeld.
90
15:32
Spielende
89
15:31
Tooor für Hansa Rostock, 3:1 durch Hasan Ülker
Das ist die Entscheidung! Hasan Ülker netzt sicher ein und beschert seinem Team den letzten Saisonsieg.
87
15:29
Hansa vergisst den Abschluss: Nach schöner Kombi in den Strafraum finden die Stürmer nicht zum Abschluss.
86
15:26
Gelbe Karte für Sascha Pfeffer (Hallescher FC)
Zum Ende der Saison wollte Sascha Pfeffer sich nochmal eine Gelbe abholen.
85
15:25
Letzter Wechsel der Partie: Hasan Ülker ersetzt Melvin Platje.
84
15:25
Einwechslung bei Hansa Rostock: Hasan Ülker
84
15:25
Auswechslung bei Hansa Rostock: Melvin Platje
83
15:25
Erste Aktion des frischen Spielers. Stefan Wannenwetsch geht im Strafraum zu Boden - ganz Rostock will einen Elfmeter, weil Lukas Königshofer den Angreifer da wohl erwischt hat. Den gibt es aber nicht.
82
15:22
Und bei Hansa kommt Stefan Wannenwetsch für den starken Ronny Garbuschewski.
81
15:22
Einwechslung bei Hansa Rostock: Stefan Wannenwetsch
81
15:22
Auswechslung bei Hansa Rostock: Ronny Garbuschewski
81
15:21
Letzter Wechsel der Gäste. Torschütze Selim Aydemir geht vom Rasen. Dafür kommt Björn Ziegenbein.
80
15:21
Einwechslung bei Hallescher FC: Björn Ziegenbein
80
15:21
Auswechslung bei Hallescher FC: Selim Aydemir
77
15:19
Hansa kommt zu einigen Kontermöglichkeiten, weil Halle offensiver agiert. Noch kann aber kein Team den nächsten Treffer markieren.
74
15:16
Auch Michael Gardawski probiert sich nochmal aus. Sein Knaller fliegt aber auch weit über den Kasten.
72
15:13
Schnieke: Melvin Platje lässt Florian Brügmann herrlich stehen und kommt zum Abschluss, den er Keeper Lukas Königshofer aber direkt in die Arme feuert.
70
15:11
Dann auch der erste Wechsel bei den Hausherren: Tommy Grupe kommt für den Torschützen zum 1:1 Stephan Andrist. Es wird also tendenziell defensiver.
69
15:09
Einwechslung bei Hansa Rostock: Tommy Grupe
69
15:09
Auswechslung bei Hansa Rostock: Stephan Andrist
68
15:08
Im Ostseestadion zeigt sich die Sonne. So kann eine Saison zu Ende gehen.
65
15:05
Das wird direkt ein Doppelwechsel, denn Marcel Baude geht ebenfalls in den Feierabend. Für ihn kommt Tobias Müller.
64
15:03
Erster Wechsel der Partie: Timo Furuholm soll die Offensive stärken und kommt für Tim Kruse auf das Grün.
63
15:03
Einwechslung bei Hallescher FC: Timo Furuholm
63
15:02
Auswechslung bei Hallescher FC: Tim Kruse
63
15:02
Einwechslung bei Hallescher FC: Tobias Müller
63
15:02
Auswechslung bei Hallescher FC: Marcel Baude
60
15:01
Wie reagiert Halle nun auf den Rückstand? Können sie das Spiel nochmal drehen?
56
14:57
Tooor für Hansa Rostock, 2:1 durch Marcus Hoffmann
Die Führung für Hansa Rostock! Eine Ecke von Ronny Garbuschewski findet Marcus Hoffmann im Zentrum, der das Ding abgeklärt über die Linie befördert. Anschließend rennt er quer über den Platz zur Bank und jubelt mit seinen Kollegen.
53
14:55
Halle wieder gut dabei: Osayamen Osawe und Florian Brügmann drücken und zwingen Maximilian Ahlschwede zu einem Fehler. Doch sein Kollege Dennis Erdmann ist aufmerksam und verhindert die Chance von Brügmann.
50
14:52
Maximilian Ahlschwede bleibt mit Schmerzen am Boden liegen und muss behandelt werden. Der Rechtsverteidiger kann aber wohl weiterspielen.
48
14:50
Den anschließenden Freistoß fängt Marcel Schuhen locker ab.
47
14:48
Gelbe Karte für Marcel Ziemer (Hansa Rostock)
Marcel Ziemer räumt Sascha Pfeffer von hinten um. Klarer Fall: Gelbe Karte!
46
14:46
Pünktlichst geht es weiter. Gibts wieder so eine flotte Anfangsphase wie in der ersten Hälfte?
46
14:45
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:35
Halbzeitfazit
Das war die erste Halbzeit im Ostseestadion. Nach einer turbulenten Anfangsphase steht es zur Pause 1:1 zwischen Hansa Rostock und dem Halleschen FC. Die Tore besorgten Selim Aydemir in der zweiten Minute und Stephan Andrist in der achten Minute. Danach hatte Halle mehr Abschlüsse, aber die Partie wogte hin und her. Unter anderem erzielte Michael Gardawski einen Treffer für den FCH, der wegen einer Abseitsposition aber nicht gegeben wurde. Danach kamen beide Teams zu ordentlichen Chancen. Was ist in der zweiten Halbzeit noch drin?
45
14:31
Ende 1. Halbzeit
45
14:31
So gut wie pünktlich pfeift der Referee ab.
44
14:29
Auf der Gegenseite zeichnet sich Marcel Schuhen aus, der wunderbar gegen Selim Aydemir pariert, der im Fünfer auftaucht. Mit dem Fuß wehrt der Torwart den Schuss ab. Bockstark!
42
14:28
Schwacher Abschluss oder gutes Stellungsspiel des Keepers? Zumindest dübelt Christian Dorda das Leder nach Flanke von Stephan Andrist direkt in die Pranken von Lukas Königshofer.
41
14:27
Von der linken Fahne segelt der nächste Eckstoß in den Strafraum der Hallenser, die zum wiederholten Mal klären.
38
14:23
Gelbe Karte für Selim Aydemir (Hallescher FC)
Zweite Verwarnung der Begegnung: Selim Aydemir holt Matthias Henn von den Beinen und sieht dafür Gelb.
37
14:22
Auch auf der anderen Seite kann Michael Gardawski einen Standard nicht gefährlicher gestalten. Osayamen Osawe klärt gekonnt.
35
14:20
Der Standard bleibt aber ungefährlich und landet in den Reihen der Gastgeber.
34
14:19
Ecke für Halle!
31
14:17
Die Defensive der Hausherren ist teilweise zu unkonzentriert. Dadurch kommt der HFC zu einigen Abschlüssen. So auch diesmal: Sascha Pfeffer zieht im Strafraum an seinem Gegenspieler vorbei, drischt die Pille aber rechts am Kasten vorbei.
29
14:14
Nach dem Freistoß klärt Melvin Platje per Kopf und leitet einen Konter mit drei Angreifern an. Die Hallenser schalten jedoch flott um und stellen sich zu viert gegen den Angriff, der entschärft wird.
28
14:12
Gelbe Karte für Christian Dorda (Hansa Rostock)
Christian Dorda grätscht gegen Osayamen Osawe, der zu Boden geht. Die meisten Zuschauer im Stadion sind der Meinung, dass der Rostocker den Angreifer gar nicht berührt hat. Dennoch gibt es Gelb für Dorda.
26
14:12
nächster Versuch der Gäste, die sich langsam aber sicher ein kleines Chancenplus erspielen. Selim Aydemirs Schuss pariert Marcel Schuhen aber locker.
23
14:08
Knackiger Versuch von Marcel Baude: Sein Abschluss rauscht aber über den Querbalken hinweg ins Toraus. Marcel Schuhen legt sich die Kugel anschließend zum Abstoß zurecht.
20
14:06
Großer Jubel! Michael Gardawski pfeffert die Pille rechts unten in die Maschen und reißt erleichtert die Arme in die Lüfte. Doch der Schiedsrichter entscheidet auf Abseits, da ein Rostocker den Keeper irritiert hat.
17
14:03
Wieder legt die Hansa-Kogge vor dem HFC-Strafraum an. Marcel Ziemer sucht Stephan Andrist, sein Pass wird aber von der Abwehr der Gäste sicher abgefangen.
14
13:58
Ecke für die Gastgeber! Halle klärt zunächst nicht resolut genug und Hansa bekommt den zweiten Ball. Den verteidigen die Gäste sicherer und bereinigen die Situation.
13
13:57
Netter Schlagabtausch der beiden Teams in der Anfangsphase des Saisonfinals. Das wollen die knapp 19.400 Zuschauer im Ostseestadion sehen.
10
13:57
Dann wieder Halle: Der Tempogegenstoß der Gäste landet nach einer schönen Aktion von Osayamen Osawe aber in den Händen von Marcel Schuhen.
8
13:52
Tooor für Hansa Rostock, 1:1 durch Stephan Andrist
Das ist mal eine Anfangsphase: Schöner Konter des FCH, an dessen Ende Melvin Platje das Leder zurückzieht und Stephan Andrist bedient, der keine Nerven zeigt und gekonnt vollendet. Siebtes Saisontor für Andrist, der damit bester Torjäger der Rostocker ist.
4
13:51
Im Gegenzug folgen gleich zwei Eckbälle der Koggen-Crew. Die bleiben allerdings ungefährlich.
2
13:48
Tooor für Hallescher FC, 0:1 durch Selim Aydemir
Die Fans schmettern das Vereinslied und zeigen eine tolle Choreo - und dann Zack: 0:1! Nach nur zwei gespielten Minuten netzt Selim Aydemir trocken ein. Die Hansa-Spieler reklamieren Abseits, aber der Referee gibt das Tor.
1
13:47
Das Bällchen rollt!
1
13:46
Spielbeginn
13:41
Die können sie bald begleichen. Denn das Schiedsrichtergespann um Steffen Mix und die Linienrichter Tobias Endriß und Manuel Bergmann führen die Mannschaften auf den Rasen. Nach der Seitenwahl und dem Handshake kann es losgehen!
13:34
Das Hinspiel dieses Ostduells endete übrigens mit einem 2:0-Sieg des Halleschen FC. Damals trafen Sören Bertram und Dorian Diring und ließen Hansa schlussendlich keine Schnitte. Das heißt, die Ostseeküstler haben durchaus noch eine Rechnung mit den Gästen offen.
13:27
Ähnlich sah es sein Gegenüber Rico Schmitt, der schon zweimal gegen Rostock spielte: "Ich habe ausschließlich positive Erfahrungen gemacht. Zum einen macht es riesigen Spaß gegen solche Traditionsvereine wie Hansa spielen zu können. Zum anderen ist die Bilanz positiv und so bleibt es hoffentlich auch." Er erwartete zudem "ein interessantes und abwechslungsreiches Spiel, in welchem beide Mannschaften befreit von jegliche Drücken und Ängsten aufspielen können."
13:22
"Die Jungs wollen die Saison positiv ausklingen lassen. Es ist das Abschlussspiel einer langen Saison, aber die Spieler freuen sich darauf vor fast ausverkauftem Haus zu spielen. Ich hoffe auf ein schönes Spiel für die vielen Zuschauer", sagte der hoffnungsfrohe Hansa-Trainer Christian Brand im Vorfeld der Partie.
13:16
Aber Spaß beiseite: Sicher wollen sich beide Mannschaften nach einer turbulenten Saison ordentlich von ihren Fans in die Sommerpause verabschieden. Speziell die Anhänger von Hansa Rostock werden froh sein, dass die Jungs von der Ostsee sich vorzeitig den Klassenerhalt gesichert haben. Wer weiß, vielleicht zeigen beide Teams gerade bei dieser befreiten Atmosphäre einen sehr ansehnlichen Kick.
13:11
Angeschnallt und festgehalten! In Rostock wird es mit Sicherheit unfassbar spannend, wenn der Zwölfte den Neunten empfängt und es um eine Tabellenplatzierung im grauen Mittelfeld geht. Immerhin ist es ein direktes Duell um einen Platz in der oberen Tabellenhälfte. Das Ganze ist an Nervenkitzel kaum zu überbieten.
13:05
Hallo und herzlich willkommen zum letzten Spieltag in der 3. Liga. Holt die Taschentücher raus und winkt der Saison 2015/2016 zum Abschied. Hansa Rostock und der Hallesche FC beenden ab 13:45 Uhr die Spielzeit!

Hansa Rostock

Hansa Rostock Herren
vollst. Name
Fussball Club Hansa Rostock
Stadt
Rostock
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
28.12.1965
Sportarten
Fußball
Stadion
Ostseestadion
Kapazität
29.000

Hallescher FC

Hallescher FC Herren
vollst. Name
Hallescher Fussball Club
Stadt
Halle (Saale)
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
26.01.1966
Sportarten
Fußball
Stadion
Erdgas Sportpark
Kapazität
15.057