0 °C
Funke Medien NRW
38. Spieltag
14.05.2016 13:45
Beendet
Osnabrück
VfL Osnabrück
1:3
Fortuna Köln
Fortuna Köln
0:0
  • Hamdi Dahmani
    Dahmani
    47.
    Rechtsschuss
  • Steffen Tigges
    Tigges
    57.
    Linksschuss
  • Lars Bender
    Bender
    74.
    Rechtsschuss
  • Hamdi Dahmani
    Dahmani
    83.
    Rechtsschuss
Stadion
Bremer Brücke
Zuschauer
8.760
Schiedsrichter
Lasse Koslowski

Liveticker

90
15:47
Fazit:
Enttäuschung an der Bremer Brücke! Der VfL Osnabrück nutzt die Vorlagen der Konkurrenz nicht und verpasst aufgrund einer 1:3-Niederlage gegen Fortuna Köln den erhofften vierten Tabellenplatz, der zur Teilnahme am DFB-Pokal berechtigt hätte. Der Sieg der Fortunga ist völlig verdient, da die Westdeutschen aus einer sicheren Deckung immer wieder Nadelstiche setzten. Mann des Nachmittags war Hamdi Dahmani mit zwei Treffern. Der VfL beendet nach der uninspirierten Vorstellung am heutigen Nachmittag die Saison auf dem fünften Platz.
90
15:37
Spielende
90
15:36
In der 96. Minute trifft Marco Königs noch einmal für die Fortuna den Pfosten.
90
15:36
Auch in der Nachspielzeit lassen die Gastgeber nicht locker, aber wirklich gefährlich wird es nicht.
90
15:33
Einwechslung bei Fortuna Köln: Jannik Schneider
90
15:33
Auswechslung bei Fortuna Köln: Cauly Oliveira-Souza
90
15:31
Nachspielzeit an der Bremer Brücke. Das reicht wohl nicht mehr für zwei Treffer.
88
15:30
Einwechslung bei Fortuna Köln: Ozan Yilmaz
88
15:29
Auswechslung bei Fortuna Köln: Andreas Glockner
87
15:29
Der VfL macht jetzt völlig auf und läuft damit in den nächsten Fortunen-Konter! Mit Vier gegen Zwei laufen die Gäste auf den VfL-Kasten zu, aber spielen es nicht genau genug. Der vielversprechende Angriff endet im Abseits.
85
15:26
Damit dürfte die erste Runde des DFB-Pokals 2016/2017 ohne Osnabrücker Beteiligung über die Bühne gehen.
84
15:25
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Francky Sembolo
84
15:25
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Michael Hohnstedt
84
15:24
Tooor für Fortuna Köln, 1:3 durch Hamdi Dahmani
Osnabrück kann die Vorlage aus Dresden nicht nutzen. Nach einem Eckball steht Cauly Oliveira-Souza völlig ungedeckt und köpft den Ball aus acht Metern gegen die Latte. Der Abpraller landet bei Dahmani, der mit der Innenseite problemlos vollendet.
82
15:23
Ausgleich in Dresden! Großaspach rutscht hinter dem VfL zurück. Momentan geht damit der DFB-Pokal-Startplatz an Magdeburg. Aber jetzt reicht dem VfL schon ein Unentschieden.
80
15:22
Noch zehn Minuten. Das wird ganz eng für den VfL.
79
15:21
Einwechslung bei Fortuna Köln: Dennis Engelmann
79
15:21
Auswechslung bei Fortuna Köln: Daniel Flottmann
77
15:20
Menga an die Latte! Da fehlten nur Millimeter zum Ausgleich. Der Drehschuss des Vfl-Stürmers klatscht an die Unterkante der Latte und von dort aus knapp vor die Torlinie.
73
15:15
Tooor für Fortuna Köln, 1:2 durch Lars Bender
Osnabrück drückt, aber Köln trifft. Zu Dritt sprinten die Gäste auf die gleichstarke Osnabrücker Defensive zu. Der Ball kommt zu Bender auf halbrechts, der in den Strafraum eindringt und aus 17 Metern per Vollspann abschließt. Schwäbe hat die Fingerspitzen noch dran, aber kann den Ball nicht abwehren.
73
15:14
Weiter geht's mit Fußball. Osnabrück drängt auf den Sieg. Ornatelli und Menga stehen sich aber beim Abschluss gegenseitig im Weg.
70
15:12
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Massimo Ornatelli
70
15:12
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Marcel Kandziora
70
15:12
Für den offensiven Mittelfeldmann des VfL geht es wohl nicht weiter.
68
15:11
Die Niedersachsen erhöhen den Einsatz. Willers und Kandziora prallen unglückliche mit den Köpfen zusammen. Kandziora hat es schwerer erwischt und muss auf dem Platz behandelt werden.
65
15:06
Noch 25 Minuten. Wie über weite Teile der ersten Halbzeit fehlt nur ein Tor zum Pokaleinzug.
63
15:04
Gelbe Karte für Tobias Willers (VfL Osnabrück)
Willers unterbindet rustikal einen Konterversuch der Kölner über Dahmani.
62
15:02
Gelbe Karte für Daniel Flottmann (Fortuna Köln)
60
15:00
Jetzt drückt der VfL. Kandziora verfehlt das Fortunen-Tor nur knapp.
56
14:59
Tooor für VfL Osnabrück, 1:1 durch Steffen Tigges
Was für ein glückliches Händchen von Joe Enochs! 14 Sekunden nach seiner Einwechslung erzielt der 17-jährige Steffen Tigges den Ausgleich. Savran überlässt dem Youngster den Ball, indem er ihn mit der Brust abtropfen lässt. Tigges lässt am rechten Strafraumeck zwei Verteidiger aussteigen und vollendet aus zentraler Position mit einem Flachschuss.
56
14:57
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Steffen Tigges
56
14:57
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Anthony Syhre
55
14:57
Das hätte der Ausgleich sein können! Nach einer schönen Einzelleistung von Addy Menga fliegt der Ball nur um Zentimeter am Pfosten vorbei.
52
14:53
Gelbe Karte für Christian Groß (VfL Osnabrück)
51
14:53
Jetzt sind die Gastgeber gefordert. Zwei Tore trennen den VfL nach jetztigem Stand auf den anderen Plätzen vom DFB-Pokal.
48
14:48
Tooor für Fortuna Köln, 0:1 durch Hamdi Dahmani
Hamdi Dahmani bringt die osnatel-Arena zum Schweigen! Nach einer wunderschönen Köngis-Flanke köpft der Deutsch-Tunesier das Leder aufs Tor, trifft dabei nur den Innenpfosten. Von dort springt das Spielgerät an den anderen Innenpfosten. Den Abpraller drückt Dahmani dann endgültig über die Linie.
46
14:47
Ohne Wechsel geht es an der Bremer Brücke weiter.
46
14:46
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:40
Halbzeitfazit:
Im Endspiel um die Teilnahme am DFB-Pokal wirken die gastgebenden Osnabrücker seltsam gehemmt. Zur Halbzeit gibt es keine Tore zu vermelden, dabei könnte angesichts der Zwischenergebnisse auf den anderen Plätzen ein Sieg gegen die Fortunen für den Einzug in die erste Pokalrunde reichen. In einer ereignisarmen Partie hatte der Gast die etwas besseren Chancen, noch bleiben den Lila-Weißen 45 Minuten, um das letzte Saisonziel noch zu erreichen.
45
14:32
Ende 1. Halbzeit
45
14:32
Kurz vor dem Pausenpfiff versucht es Michael Hohnstedt noch einmal mit einem Schuss aus gut 20 Metern, der aber einen guten Meter am Tor vorbei fliegt.
44
14:29
Freistoß für Osnabrück von der rechten Strafraumbegrenzung. Syhre bringt den Ball flach an den Elfmeterpunkt, aber dort können die Kölner klären. Auch der folgenden hohen Hereingabe in den Fortuna-Strafraum fehlt die Präzision.
42
14:27
Die Fortuna spielt sich auf der linken Seite gekonnt in Richtung VfL-Kasten. Dann legt sich Dahmani den Ball aber zu weit vor. Die Aktion endet mit einem Freistoß für die Lila-Weißen.
37
14:24
Savran wird steil geschickt, aber dieser Pass ist für den 30-Jährigen nicht zu erreichen. Die Kugel wird zur leichen Beute von Tim Boss.
33
14:21
Allmählich nimmt das Spiel an Fahrt auf. In einer unübersichtlichen Situation springt der Ball auf die Latte des Fortunen-Gehäuses. Die Situation ist für die Gäste danach noch nicht geklärt. Addy Menga bekommt die Kugel aber nicht unter Kontrolle.
30
14:16
Köln fährt weiter hervorragend mit ihrer abwartenden Taktik. Der nächste Konter führt beinahe zur Führung. Cauly Oliveira-Souza verpasst eine Hereingabe won Kusi Kwame nur knapp.
27
14:15
Hohnstedt verzieht aus halblinker Position nur knapp. Der Ball verfehlt den langen Pfosten nur um wenige Zentimeter. Fortuna-Keeper Tim Boss war noch mit den Fingerspitzen dran, so dass es wenigstens einen Eckball gibt. Dieser bringt aber ebenso wenig ein wie der direkt darauf folgende.
25
14:12
Fast hätte es geklingelt, aber nicht für die Osnabrücker, sondern auf der Gegenseite. Bender schickt Königs steil, der sich zwar gegen Pisot durchsetzen kann, aber beim Abschluss von eben diesem so gestört wird, dass er den Ball nicht an Schwäbe vorbeibringt.
24
14:10
Die Gastgeber machen das Spiel, aber es fehlen die Chancen.
21
14:08
Pisot tritt zu einem Freistoß kurz vor der Strafraumgrenze an - und verfehlt das Gehäuse nur knapp. Das war die erste halbe Chance für den VfL.
19
14:07
Bei der Verkündung des Zwischenergebnisses aus Magdeburg brandet großer Jubel in der osnatel-Arena auf.
18
14:04
Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht für die DFB-Pokalhoffnungen des VfL Osnbabrück. Würzburg führt in Magdeburg, aber auch Großaspach legt in Dresden überraschend vor. Bleibt es auf den beiden Plätzen so, hätten die Osnabrücker den Pokaleinzug mit einem Sieg in eigener Hand.
15
14:01
Gelbe Karte für Alexander Dercho (VfL Osnabrück)
Dercho weiß sich im Duell mit Bender nur mit einem taktischen Foul zu helfen und sieht früh den gelben Karton.
14
14:01
David Pisot gewinnt das Laufduell mit dem steil geschickten Hamdi Dahmani und köpft souverän zurück auf seinen Keeper Schwäbe.
10
13:56
Auch auf der anderen Seite gibt es den ersten Eckball. Aber auch für den Kasten von Marvin Schwäbe entsteht keine Gefahr. Der Abschluss von Forian Hörnig fliegt weit am Kasten vorbei.
8
13:54
... Kölns Uaferro und Osnabrücks Menga konzentrieren sich eher auf den jeweils anderen und weniger auf den Ball. So verpufft die Hereingabe.
7
13:52
Erster Eckball für die Gastgeber...
4
13:49
Die ersten Minuten gehören dem VfL. Das Team von Joe Enochs ist offenbar gewillt, die Chance auf den Platz im DFB-Pokal zu nutzen.
1
13:46
In Osnabrück rollt der Ball.
1
13:45
Spielbeginn
13:28
Das Aufwärmprogramm der beiden Teams geht langsam zu Ende. In der Kabine werden die Coaches jetzt noch einmal versuchen die letzten Prozent aus ihrem Team rauszukitzeln. Dann kann es bei sehr guten äußerlichen Bedingungen endlich losgehen.
13:28
Zu Gast in Osnabrück ist Fortuna Köln. Sie erleben eine Achterbahnsaison. Nach wirklich sehr guten Ergebnissen mit der Hoffnung, oben angreifen zu können, war im letzten Saisondrittel dann etwas die Luft raus und einige deftige Niederlagen mussten verkraftet werden. Man geriet nie in wirkliche Abstiegsgefahr und das wird als Erfolg gesehen. Die Etablierung in der 3. Liga stand von Beginn an im Vordergrund der Saison. Das wurde geschafft.
13:28
So ganz geht es in Osnabrück heute nicht um die Goldene Ananas. Der heimische VfL hat mit einem Sieg noch die Chance in den DFB-Pokalhauptrunde einzuziehen. Dafür ist man allerdings auf das Ergebnis von Magdeburg angewisen, die gegen die Würzburg Kickers nicht gewinnen dürfen. Die Gastgeber werden mehr als motiviert sein, die Saison mit einem Sieg abzuschließen.
13:06
Um 13:45 Uhr wird die Partie von Lasse Koslowski aus Berlin angepfiffen. Das Stadion wird voll sein und die Fans freuen sich auf den Saisonabschluss. Auch wenn Osnabrück sich ein etwas besseres Ergebnise gewünscht hat, soll nun Platz vier das Ziel sein.
13:00
Das sieht auch Coach Joe Enochs so und erklärt: "Wir werden im letzten Spiel deshalb noch einmal alles geben. Wenn uns die Fans so großartig unterstützen wie in den vergangenen Wochen und Monaten, werden wir unseren Teil der Aufgabe erfüllen."
12:48
Herzlich Willkommen zum 38. und damit letzten Spieltag der 3. Liga! Wir berichten live aus der osnatel-Arena von der Partie VfL Osnabrück gegen den Fortuna Köln.

VfL Osnabrück

VfL Osnabrück Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen von 1899
Stadt
Osnabrück
Land
Deutschland
Farben
lila-weiß
Gegründet
17.04.1899
Sportarten
Fußball, Gymnastik, Tennis, Schwimmen
Stadion
Bremer Brücke
Kapazität
16.000

Fortuna Köln

Fortuna Köln Herren
vollst. Name
Sport Club Fortuna Köln
Stadt
Köln
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
21.02.1948
Sportarten
Fussball, Handball
Stadion
Südstadion
Kapazität
12.000