0 °C
Funke Medien NRW
11. Spieltag
26.09.2015 14:00
Beendet
Erfurt
Rot-Weiß Erfurt
2:1
Werder Bremen II
Werder II
0:1
  • Ousman Manneh
    Manneh
    10.
    Rechtsschuss
  • Marc Höcher
    Höcher
    60.
    Dir. Freistoß
  • Carsten Kammlott
    Kammlott
    84.
    Linksschuss
Stadion
Steigerwaldstadion
Zuschauer
4.150
Schiedsrichter
Franz Bokop

Liveticker

90
16:03
Fazit:
Rot-Weiß Erfurt dreht eine nicht unbedingt hochklassige, aber spannende Partie und bezwingt Werder Bremen II mit 2:1. Das Team von Alexander Nouri ging schon früh durch einen Treffer von Ousman Manneh (10') in Führung und machte den Thüringern im ersten Durchgang das Leben schwer. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Rot-Weiß die Schlagzahl, jedoch wirkte das Angriffsspiel des Preußer-Teams weiterhin planlos. In der 59. Minute sorgte Marc Höcher jedoch per direktem Freistoß für den Ausgleich. Danach wirkten die Hausherren unbeschwerter und kesselten die Bremer in der eigenen Hälfte ein - für den verdienten Lohn sorgte Carsten Kammlott fünf Minuten vor Schluss. Die Tour in den Steigerwald bleibt für das Bremer Reserveteam eine reine Touristenfahrt: In acht Partien konnte Bremen II noch nie in Erfurt gewinnen.
90
15:53
Spielende
90
15:53
Es läuft bereits die 95. Minute, Bremen gibt nochmal alles.
90
15:52
Ein Freistoß für Werder kann zwar aus der Gefahrenzone geklärt werden, doch im Rückraum steht Marnon Busch völlig frei und knallt die Kugel aus rund 25 Metern an die Latte!
90
15:49
Es gibt vier Minuten Nachschlag.
90
15:48
Einwechslung bei Rot-Weiß Erfurt: Florian Bichler
90
15:48
Auswechslung bei Rot-Weiß Erfurt: Okan Aydin
89
15:48
Sebastian Tyrała lässt sich beim Verlassen des Spielfelds natürlich viel Zeit.
88
15:47
Einwechslung bei Rot-Weiß Erfurt: Christoph Menz
88
15:47
Auswechslung bei Rot-Weiß Erfurt: Sebastian Tyrała
87
15:47
Die Hausherren wollen den Deckel draufmachen und bleiben im Angriff! Höcher passt zu Aydin, dessen Schuss aus spitzem Winkel gerade noch von Tobias Duffner abgelenkt werden kann.
86
15:45
Gelbe Karte für Tobias Duffner (Werder Bremen II)
Duffner reklamiert eine vermeintliche Abseitsposition vor dem Treffer und wird vom konsequenten Unparteiischen verwarnt.
85
15:43
Tooor für Rot-Weiß Erfurt, 2:1 durch Carsten Kammlott
Rot-Weiß geht in Führung! Jannis Nikolaou sieht Pablo Pigl an der rechten Strafraumkante. Pigl sieht den mitgelaufenen Carsten Kammlott, der die Kugel problemlos im Netz unterbringen kann.
83
15:43
Marc Höcher bringt eine Flanke von rechts in den Strafraum, doch wieder ist ein Innenverteidiger vor Carsten Kammlott zur Stelle. Das letzte Zuspiel ist meist zu ungenau.
81
15:40
Tugay Uzan bringt einen scharfen Pass ins Zentrum, doch Torben Rehfeldt ist zur Stelle.
80
15:40
Wieder kommt Jannis Nikolaou mit dem Kopf ran, diesmal prallt das Leder gegen die Latte! Rot-Weiß ist nun das deutlich aktivere Team.
78
15:38
Nikolaou wird auf dem linken Flügel umgemäht, wieder macht sich Tyrala zur Ausführung des ruhenden Balles bereit.
77
15:37
Sebastian Tyrała schlägt die Kugel auf den Schädel von Jannis Nikolaou, von wo die Kugel nur knapp über die Latte segelt!
76
15:36
Tugay Uzan zieht ein Foul, es gibt Freistoß aus rund 16 Metern!
75
15:36
Geht in den letzten 15 Minuten noch was? Ein Unentschieden hilft eigentlich keinem der beiden Teams.
74
15:34
Mit Tugay Uzan bringt auch Christian Preußer noch einen Angreifer.
73
15:33
Einwechslung bei Rot-Weiß Erfurt: Tugay Uzan
73
15:32
Auswechslung bei Rot-Weiß Erfurt: Sebastian Szimayer
72
15:32
Mohamed Aidara lässt Pablo Pigl aussteigen und zieht ab, der Schuss ist allerdings viel zu hoch.
70
15:31
Die Partie ist jetzt etwas zerfahren. Schon nach 10 Spieltagen sehen wir hier Abstiegskampf in seiner ganzen Pracht.
68
15:29
Jetzt reklamieren die Thüringer gleich zweimal Elfmeter: Erst soll Maximilian Eggestein die Kugel mit der Hand genommen haben, dann geht Sebastian Szimayer im Zweikampf zu Fall.
65
15:27
Übrigens hat mit Enis Bytyqi ein 18-jähriger Angreifer den Rasen betreten.
64
15:25
Gelbe Karte für Rafael Kazior (Werder Bremen II)
Der ehemalige Kieler steht wieder und schubst sofort Sebastian Tyrała um. Damit zieht er nicht nur den Unmut der Fans auf sich, sondern handelt sich auch den gelben Karton ein.
63
15:24
Rafael Kazior muss behandelt werden, die Partie ist wieder unterbrochen.
62
15:24
Einwechslung bei Werder Bremen II: Enis Bytyqi
62
15:24
Auswechslung bei Werder Bremen II: Levent Aycicek
61
15:23
Jetzt wieder Werder! Marnon Busch zieht von der Strafraumkante ab, doch Erik Domaschke kann den strammen Schuss abwehren.
60
15:21
Wie auch beim Bremer Treffer, bei dem Ousman Manneh wohl im Abseits stand, steht der Linienrichter erneut im Blickpunkt.
59
15:20
Tooor für Rot-Weiß Erfurt, 1:1 durch Marc Höcher
Erfurt gleicht aus! Doch war die Kugel wirklich drin? Marc Höcher zirkelt einen Freistoß direkt unter die Querlatte, von wo aus der Ball auf oder hinter die Linie prallt, bevor ihn Tobias Duffner wegschlägt. Ein Wembley-Tor im Steigerwald!
58
15:17
Diesmal ist es Sebastian Szimayer, der eine Hereingabe in den Sechszehner schlägt, doch wieder ist ein Bremer dazwischen. In den Erfurter Angriffen fehlt weiterhin die letzte Konsequenz.
56
15:16
Marnon Busch passt in den Strafraum, doch vor dem Mitspieler kommt André Laurito an den Ball.
55
15:15
Gelbe Karte für Angelos Argyris (Werder Bremen II)
54
15:13
Eine Flanke von Marc Höcher landet bei Sebastian Szimayer, doch der Kopfball des Angreifers ist zu lasch.
53
15:12
Okan Aydin ist auf der linken Seite völlig frei, lässt sich aber zu viel Zeit und wird auf einmal von Grün-Weißen umzingelt.
51
15:10
Rot-Weiß bleibt im Vorwärtsgang, es fehlen aber weiterhin die Ideen.
49
15:09
Übrigens scheint die Verletzung, die sich Luka Odak im Vorfeld der Partie zugezogen hat, nicht allzu schlimm zu sein. Vielleicht kommt der Kroate sogar schon am Donnerstag in Chemnitz zum Einsatz.
47
15:07
Die Thüringer machen da weiter, wo sie vor der Pause aufgehört haben: Pigl setzt Marc Höcher auf rechts in Szene und die Nummer 10 bringt eine Flanke in den Sechszehner. Die Kugel landet allerdings in den Armen von Tobias Duffner.
46
15:05
Ohne Wechsel geht es weiter.
46
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:55
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt Werder Bremen II verdient mit 1:0 bei Rot-Weiß Erfurt. Die Grün-Weißen erwischten den besseren Start und gingen schon nach 10 Minuten durch einen Treffer von Ousman Manneh in Führung. Die Hausherren agierten die gesamte erste Hälfte zu ideenlos, konnten aber in den letzten Minuten vor dem Pausenpfiff etwas Druck aufbauen.
45
14:50
Ende 1. Halbzeit
45
14:49
Gelbe Karte für Maximilian Eggestein (Werder Bremen II)
Der 18-Jährige wird für ein Foul an André Laurito verwarnt.
45
14:48
Rot-Weiß holt zwei Eckbälle in Folge raus, doch Torgefahr kommt nicht auf.
44
14:48
Kurz vor der Pause machen die Hausherren noch einmal Dampf.
44
14:47
Den fälligen Freistoß bringt Sebastian Tyrała in den Strafraum. Fast kommt Sebastian Szimayer an die Kugel, doch ein Werderaner klärt im letzten Moment zur Ecke!
43
14:46
Gelbe Karte für Levent Aycicek (Werder Bremen II)
Die Kugel rollt wieder. Levent Aycicek holt Jannis Nikolaou von den Beinen und sieht den gelben Karton.
42
14:44
Die Partie ist kurz unterbrochen, Oliver Hüsing liegt angeschlagen auf dem Rasen.
40
14:44
Auf der Gegenseite zirkelt Martin Kobylański einen Freistoß aus großer Distanz nur knapp über die Querlatte.
38
14:42
Zum ersten Mal macht sich Rot-Weiß an der Eckfahne bereit. Marc Höcher bringt die Hereingabe in den Sechszehner, wo ein Kopfball von Mario Erb nur knapp am linken Pfosten vorbeirauscht!
37
14:40
Auf der Tribüne macht man das Beste aus der Situation und stellt sich schon mal an den Bratwurststand.
35
14:38
Zehn Minuten vor der Pause halten wir fest: Rot-Weiß hat im eigenen Stadion und gegen den Tabellenvorletzten noch keine Torchance zu verbuchen.
33
14:37
Wieder steht Carsten Kammlott allein gegen vier Mitspieler. In dieser Szene hätte selbst Lionel Messi alt ausgesehen.
32
14:36
Jetzt dringen die Bremer wieder in den Sechszehner ein. Levent Aycicek sucht Martin Kobylański, dessen Schuss aus kurzer Distanz gerade noch abgeblockt werden kann!
30
14:35
Immer wieder versucht es Rot-Weiß mit langen Bällen auf Carsten Kammlott. Doch auch der ehemalige Leipziger kann nicht zaubern.
29
14:33
Jannis Nikolaou versucht, die Kugel zurück zum Keeper zu spielen. Ousman Manneh ist wieder aufmerksam und kommt fast dazwischen.
27
14:31
Mittlerweile haben die Grün-Weißen wieder das Zepter übernommen. Die Spielanlage der Thüringer wirkt wackelig.
25
14:30
Es gibt Freistoß für die Gäste! Martin Kobylański bringt die Kugel aus knapp 20 Metern in den Sechszehner, wo Oliver Hüsing frei zum Kopfball ansetzt! Glück für Rot-Weiß, dass das Leder knapp über die Querlatte segelt.
24
14:29
Gelbe Karte für Fabian Hergesell (Rot-Weiß Erfurt)
23
14:26
Der zweite ruhende Ball sorgt ebenso wenig für Gefahr, und auch der anschließende Konter über Carsten Kammlott ist schnell vorbei.
22
14:26
Marnon Busch läuft auf dem Flügel allen davon und holt den ersten zweiten Eckstoß für seine Farben heraus.
21
14:25
Den ersten Eckball der Partie haben die Gäste. Martin Kobylański schlägt die Kugel ins Zentrum, doch Mario Erb verhindert Schlimmeres.
19
14:24
Angelos Argyris bringt eine harmlos wirkende Flanke in den Sechszehner. Der Ball wird länger und länger und landet auf der Querlatte! Der wäre auf die Kappe von Erik Domaschke gegangen, der die Kugel falsch einschätzt.
17
14:21
Jetzt nehmen die Hausherren die Zügel in die Hand und erarbeiten sich ein deutliches Plus an Ballbesitz.
15
14:20
Aus knapp 30 Metern macht sich Sebastian Tyrała zum Freistoß bereit, die Kugel wird jedoch aus der Gefahrenzone geköpft.
13
14:19
Sei es wie es sei, die frühe Führung für die Gäste ist nicht unverdient.
11
14:17
Allerdings stellt sich die Frage: Steht Ousman Manneh bei dem Zuspiel nicht im Abseits?
10
14:14
Tooor für Werder Bremen II, 0:1 durch Ousman Manneh
Werder geht in Führung! Mit einem langen Ball überbrücken die Grün-Weißen das gesamte Mittelfeld. Ousman Manneh lauert auf das Zuspiel, startet genau im richtigen Moment und taucht auf einmal frei vor Erik Domaschke auf. Im Eins gegen Eins bleibt der Angreifer ganz cool und netzt zur Führung ein.
9
14:13
Jetzt setzt sich Carsten Kammlott auf dem linken Flügel durch und setzt zur Flanke an, die Hereingabe bleibt jedoch an einem Grün-Weißen hängen.
7
14:11
Immer wieder suchen die Bremer Ousman Manneh auf der linken Seite. Die Zuspiele sind bislang zu unpräzise, dennoch ist der Start der Hansestädter engagiert.
5
14:09
Rafael Kazior setzt Levent Aycicek mit einem Zuckerpass in Szene, doch der Spielmacher verstolpert den Ball.
4
14:07
Marc Höcher bringt eine Hereingabe von der rechten Seite in den Strafraum. Carsten Kammlott setzt zum Fallrückzieher an, trifft das Leder aber nicht.
2
14:06
Levent Aycicek sorgt für das erste Ausrufezeichen! Die Nummer 10 zieht aus rund 20 Metern ab, Erik Domaschke kann das Spielgerät aber souverän fangen.
1
14:05
Die Kugel rollt! Rot-Weiß tritt in den traditionellen Farben an, während die Bremer dunkle Trikots tragen.
1
14:03
Spielbeginn
14:01
Kurz vor dem Anpfiff hat sich Luka Odak beim Aufwärmen verletzt. Für ihn springt kurzfristig Marc Höcher ein.
13:57
In der Domstadt herrschen Temperaturen um die 15 Grad, der Himmel ist bewölkt.
13:49
Christian Preußer kann heute wieder auf die zuletzt angeschlagenen André Laurito und Okan Aydin zählen. Auf Bremer Seite fehlen Schwede, Lingerski, Käuper und von Haacke.
13:45
Die Favoritenrolle ist also klar verteilt. Aber natürlich müssen die 90 Minuten erst einmal ausgetragen werden. Welche 22 Kicker heute auf dem Platz stehen, kann nun mit einem Klick auf "Spielschema" nachgesehen werden.
13:37
Für Erfurt spricht, dass sie die bisherigen zwei Saisonsiege gegen Reservemannschaften eingefahren haben - sowohl Stuttgart II als auch Mainz II wurden mit 3:0 abgeschossen.
13:33
Gegen die Bremer spricht, dass sie in sieben Pflichtspielen in Thüringens Hauptstadt nie als Sieger vom Platz gehen konnten. Das letzte Gastspiel der Hansestädter datiert aus dem August 2011: Damals behielt Rot-Weiß die drei Punkte durch ein Tor von Gaetano Manno in Erfurt.
13:22
Der bundesligaerfahrene Spielmacher Levent Aycicek betonte im Vorfeld der Partie: "Das Positive aus dem Spiel am Dienstag wollen wir mit in die Partie am Samstag nehmen. Nämlich, dass wir kein Tor kassiert haben."
13:19
Unter der Woche schafften die Grün-Weißen einen kleinen Achtungserfolg: In der Begegnung mit den Würzburger Kickers spielte die drittschwächste Defensive der Liga (20 Gegentreffer) erstmals in dieser Saison zu Null (0:0).
13:17
Düsterer sieht allerdings die Statistik der Bremer aus: Die von Alexander Nouri trainierte Mannschaft konnte nur am ersten Spieltag drei Punkte einfahren (2:1 in Rostock) und befindet sich mit sechs Zählern auf Rang 19.
13:12
Vier Siege, vier Unentschieden und vier Niederlagen lautet die Bilanz des Teams von Christian Preußer. Mit 10 Punkten aus 10 Spielen befindet sich Rot-Weiß nur zwei Zähler vor den Abstiegsrängen.
13:10
Für beide Teams geht es vor allem darum, sich Luft im Abstiegskampf zu verschaffen: Die Thüringer haben sich nach einem katastrophalen Saisonstart (fünf sieglose Partien) etwas gefangen und am Wochenende Mainz 05 II aus dem Steigerwald geschossen (3:0). Im Ostderby in Halle unter der Woche setzte es allerdings eine 1:2-Schlappe.
13:05
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zur Partie Rot-Weiß Erfurt vs. Werder Bremen II! Anpfiff im Steigerwaldstadion ist um 14 Uhr.

Rot-Weiß Erfurt

Rot-Weiß Erfurt Herren
vollst. Name
Fussball Club Rot-Weiß Erfurt
Stadt
Erfurt
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
26.01.1966
Sportarten
Fußball
Stadion
Steigerwaldstadion
Kapazität
19.439

Werder Bremen II

Werder Bremen II Herren
vollst. Name
Sport Verein Werder Bremen II
Stadt
Bremen
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß
Gegründet
04.02.1899
Sportarten
Fußball
Stadion
Weser-Stadion - Platz 11
Kapazität
4.908