0 °C
Funke Medien NRW
28. Spieltag
07.03.2015 14:00
Beendet
Holstein Kiel
Holstein Kiel
1:0
VfL Osnabrück
Osnabrück
1:0
  • Marlon Krause
    Krause
    22.
    Linksschuss
Stadion
Holstein-Stadion
Zuschauer
7.441
Schiedsrichter
Dr. Jochen Drees

Liveticker

90
15:50
Fazit:
Der Tabellenzweite Holstein Kiel gewinnt mit 1:0 gegen den VfL Osnabrück. Die Störche taten sich gegen den Nordrivalen aus Osnabrück über 90 Minuten sehr schwer. Erst nach einem Patzer von Gästekeeper Heuer Fernandes ging die Neitzel-Elf in Führung. Die in der Krise steckenden Gäste zeigten eine ordentliche Auswärtspartie und hätten in der 57. Spielminute einen Elfmeter zugesprochen bekommen müssen. Schiedsrichter Drees übersah jedoch ein Foul von Kronholm an Sembolo und gab den Strafstoß nicht. Ansonsten kam es kaum zu Torraumszenen, lediglich Kiels Vendelbo war einem weiteren Treffer der Gastgeber einmal ganz nahe. Kiel fährt, etwas glücklich, den fünften Sieg in Folge ein. Osnabrück hat im Kalenderjahr 2015 dagegen weiter erst einen Punkt auf dem Konto und muss den Blick in Richtung untere Tabellenhälfte richten.
90
15:50
Spielende
90
15:49
Einwechslung bei Holstein Kiel: Finn Wirlmann
90
15:48
Auswechslung bei Holstein Kiel: Tim Siedschlag
90
15:48
Siedschlag krümmt sich am Boden, das bringt für die Störche nochmal wertvolle Sekunden von der Uhr.
90
15:47
Die Nachspielzeit in Kiel läuft.
90
15:47
Willers spielt einen klugen Pass in Richtung Willers, der diesen druckvollen Ball aber nicht stoppen kann.
89
15:46
Osnabrück stellt sich im Angriffsspiel ganz unglücklich an. Addy Menga vertändelt den Ball ohne Not, es gibt Abstoß für die Hausherren.
87
15:45
Groß kommt zunächst an Heider vorbei und versucht es dann auch noch mit einem Zweikampf gegen Kohlmann. Der ist ein Mann zu viel, sodass der Osnabrücker den Ball verliert, die Chance ist vergeben.
85
15:42
Osnabrück hat sich im Mittelfeld der Gastgeber festgesetzt. Zwingende Torchancen spielt sich die Walpurgis-Elf aber nicht heraus, das ist das Problem der Gäste am heutigen Tag.
84
15:41
Jetzt dürfen die Störche doch noch wechseln und es kommt mit Manuel Hartmann ein gelernter Innenverteidiger für Maik Kegel ins Spiel.
84
15:40
Einwechslung bei Holstein Kiel: Manuel Hartmann
84
15:40
Auswechslung bei Holstein Kiel: Maik Kegel
83
15:39
Die Hausherren wollen auch nochmal wechseln, aber Schiri Drees lässt momentan keinen Wechsel zu.
81
15:37
Gelbe Karte für Mikkel Vendelbo (Holstein Kiel)
80
15:36
Die letzten zehn Minuten laufen. Momentan macht das Holstein Kiel aber äußerst geschickt und lässt keine gefährlichen Situationen für die Gäste zu.
79
15:35
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Simon Tüting
79
15:35
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Sofien Chahed
76
15:34
Den Kielern bieten sich jetzt immer häufiger Räume, die zu Kontern führen. Spielt die Neitzel-Elf hier einen dieser Angriffe gut aus, ist die Begegnung gelaufen.
75
15:32
Heuer Fernandes packt beim Abschluss von Kazior aus 20 Metern Torentfernung trotz des schwierigen Geläufs ganz sicher zu.
75
15:31
Für die Schlussviertelstunde bringt Maik Walpurgis Stephan Thee in die Begegnung.
74
15:30
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Stephan Thee
74
15:30
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Nicolas Feldhahn
70
15:29
Mensch, war das eng! Holstein Kiel lässt lange nichts von sich sehen und schlägt dann beinahe zum zweiten Mal zu. Kazior leitet das Spielgerät äußerst geschickt mit dem Hinterkopf weiter. Vendelbo zieht im Strafraum sofort mit dem linken Fuß ab. Der Ball hoppelt auf dem lädierten Rasen in Richtung langer Pfosten und geht nur um Haaresbreite am Aluminium vorbei ins Aus. Da hat nichts mehr dazwischen gepasst!
68
15:26
Wieder kommt Willers nach einer Álvarez-Ecke relativ frei zum Kopfball. Wieder setzt der Osnabrücker den Kopfstoß fahrlässig neben das Tor, das war eigentlich eine gute Möglichkeit zum Ausgleich zu kommen.
67
15:24
Álvarez behauptet den Ball gut gegen zwei Gegenspieler. Sein Abspiel in Richtung Sembolo kommt dann aber etwas zu spät, da der 29-jährige Stürmer dann im Abseits steht.
66
15:23
7.441 Zuschauer sind heute ins Holstein-Stadion gekommen. Das liegt deutlich über dem Saisonschnitt, liegt aber doch ein bisschen unter den Erwartungen für das heutige Nordduell.
64
15:22
Gästetrainer Maik Walpurgis erhöht das Risiko und bringt mit Addy Menga einen weiteren Stürmer.
63
15:21
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Addy Menga
63
15:20
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Maik Odenthal
62
15:20
Heider prüft Heuer Fernandes aus der Distanz. Osnabrücks Keeper hat den Ball im Nachfassen.
61
15:18
Osnabrück drückt auf den Ausgleich. Álvarez versucht es bei einem Eckball von der linken Seite direkt. Kronholm erkennt die Situation im letzten Moment und kann das Leder gerade noch mit einer tollen Rettungsaktion über die Latte lenken.
59
15:16
Einwechslung bei Holstein Kiel: Marc Heider
59
15:16
Auswechslung bei Holstein Kiel: Patrick Breitkreuz
58
15:15
Willers köpft die Kugel nach einer Ecke knapp neben den rechten Torpfosten des Tabellenzweiten.
57
15:14
Ganz strittige Szene im Strafraum der Gastgeber! Sembolo kommt im Sechzehner kurz vor Kronholm an den Ball. Der Torhüter der Störche ist etwas zu spät dran und rauscht in den Osnabrücker Stürmer, der zu Fall kommt. Das hätte Strafstoß geben müssen!
54
15:10
Gelbe Karte für Maik Odenthal (VfL Osnabrück)
Die Partie wird etwas härter. Odenthal legt Herrman und sieht völlig zu Recht die Gelbe Karte.
52
15:10
Endlich mal eine gute Gelegenheit für die Hausherren. Wieder brauchen die Störche eine Standardsituation um gefährlich zu werden. Kegel chippt den Ball auf Schäffer. Der Sütrmer der Kieler versucht es direkt, trifft das Leder aber nicht richtig, sodass Keeper Heuer Fernandes die Kugel hat.
51
15:08
Gelbe Karte für Sofien Chahed (VfL Osnabrück)
49
15:07
...und der Ball landet im Tor der Störche! Die lange Hereingabe des VfL landet bei Pisot, der die Kugel ins Zentrum zurückspielt. Da kommt Groß an die Kugel, der den Ball ins Tor schießt. Schiedsrichter Drees hat aber längst abgepfiffen, da der Ball vor Pisots Hereingabe im Toraus war.
49
15:05
Wahl legt Iljutcenko. Es gibt einen Freistoß für die Gäste von der linken Seite...
48
15:03
Beide Mannschaften sind mit unverändertem Personal zurück auf dem Platz.
46
15:02
Die zweite Halbzeit läuft, hoffen wir auf eine ansehnlichere Partie als im ersten Durchgang.
46
15:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:50
Halbzeitfazit:
Im Duell der beiden Nordrivalen Holstein Kiel und VfL Osnabrück geht es mit einem 1:0 in die Halbzeitpause. Die Gäste aus Osnabrück waren zunächst das bessere Team und bestimmten die Partie. Die kriselnden Lila-Weißen konnten sich jedoch nur eine nennenswerte Torchance herausspielen, die Sembolo vergab. In der 22. Spielminute nutzten die Kieler einen kapitalen Fehler von VfL-Schlussmann Heuer Fernandes aus und gingen mit der ersten nennenswerten Strafraumszene in Führung. Marlon Krause erzielte den Abstauber für die Störche. In der Folge beschränkten sich beide Teams aufs Verteidigen, sodass kein Spielfluss mehr aufkam.
45
14:47
Ende 1. Halbzeit
45
14:47
Fernandes ist weit vor seinem Tor postiert und unterbindet einen Angriffsversuch der Hausherren frühzeitig.
44
14:46
Wahl trifft Odenthal beim Zweikampf mit dem Ellbogen im Gesicht. Der junge Osnabrücker bleibt zunächst am Boden liegen, kann dann aber weiter machen.
42
14:44
Sembolo erkämpft sich auf der linken Außenbahn den Ball. Er spielt sofort einen langen Ball in den Sechzehner der Störche. Marcos Álvarez kann sich aber nicht gegen Krause durchsetzen, Kiel verteidigt weiter souverän.
40
14:42
Noch sind fünf Minuten im ersten Durchgang zu spielen, die beiden Mannschaften scheinen mit dem Kopf aber schon in der Kabine zu sein. Es passiert gerade mal gar nichts!
38
14:40
Noch immer entsteht in dieser Partie kaum einmal Spielfluss. Die Defensivreihen beider Mannschaften stehen diszipliniert und laufen entstehende Freiräume immer wieder blitzschnell zu.
36
14:38
Kohlmann geht auf Höhe der Mittellinie überhart gegen Álvarez in den Zweikampf. Der Deutsch-Spanier geht unter Schreien zu Boden, aber der Schiedsrichter belässt es ersmal bei einer eindringlichen Ermahnung für Kohlmann. Noch gab es hier keine Karten im Duell der beiden Nordrivalen.
35
14:36
Schäffler bringt den Ball von der rechten Seite ins Strafraumzentrum, Groß kann den Ball mit dem Kopf zur Ecke klären, die im Anschluss nichts einbringt.
29
14:34
Schäffler geht im Mittelfeld ins Laufduell gegen Dercho. Da geht er aber etwas zu ungestüm zu Werke, sodass Schiedsrichter Dr. Drees berechtigterweise auf Foulspiel entscheidet.
32
14:33
Maik Walpurgis sind die Sorgenfalten ins Gesicht geschrieben. Es läuft einfach nicht rund bei den Osnabrückern. Die Gäste sind dem Tabellenzweiten heute absolut gleichwertig, liegen aber nun schon wieder zurück.
26
14:30
Den Kielern spielt der Führungstreffer natürlich in die Karten. Nach einem weiteren Abwehrfehler der Gäste, springt der Ball im Strafraum dem Kieler Mittelfeldspieler Breitkreuz vor die Füße. Der 23-Jährige ist aber zu überrascht und kann mit dem Spielgerät in diesem Moment nichts anfangen.
24
14:27
Die Führung der Hausherren kommt überraschend. Der VfL Osnabrück war bisher das bessere Team, zwei Fehler führten dann aber zum Rückstand für die Lila-Weißen.
22
14:24
Tooor für Holstein Kiel, 1:0 durch Marlon Krause
Osnabrück spielt bei einem Freistoß der Hausherren auf Abseits. Das misslingt völlig, sodass Breitkreuz auf der rechten Seite völlig frei ist. Der Kieler lässt sich allerdings zu viel Zeit, sodass die Gäste noch zur Ecke klären können. Diese tritt Kazior an den kurzen Pfosten. Daniel Heuer Fernandes patzt und lässt die Kugel nur nach vorne abklatschen, da steht Krause der das Leder aus kurzer Distanz nur noch einschieben muss.
18
14:22
Bis auf diese eine Gelegenheit der Gäste haben die Zuschauer in Kiel noch nicht zu sehen bekommen. Ist das noch die Ruhe vor dem Sturm im rauen Nordduell oder bleibt diese Partie heute ein laues Lüftchen?
16
14:19
Osnabrück mit der ersten richtig guten Torgelegenheit der Partie. Francky Sembolo, der vor dem Spiel ein Tor gegen seinen Ex-Club angekündigt hat, stürm auf das Holstein-Gehäuse zu und zieht aus 16 Metern ab. Sein strammer Schuss streicht nur einen knappen Meter über die Latte, ein guter Versuch des Kongolesen!
15
14:16
Holstein dagegen ist noch nicht richtig in der Partie. Das merken die Zuschauer, die ihr Team nun lautstark anfeuern.
13
14:14
...aber Álvarez bringt die Kugel nur flach an den kurzen Pfosten, kein Problem für den gut postierten Wahl der das Leder aus der Gefahrenzone bugsiert.
12
14:13
Osnabrück macht das bisher sehr gut. Die Lila-Weißen lassen hinten wenig zu und trauen sich in der Offensive etwas zu. Jetzt versuchen es die Walpurgis-Männer mal mit einer Ecke von links...
9
14:12
Holstein versucht den VfL mit einer ungewöhnlichen Eckballvariante zu überraschen. Kegel legt den Ball weit und hoch zurück. Aus 20 Metern versucht es Siedschlag mit einer Direktabnahme. Dieser mutige Versuch misslingt völlig und landet meilenweit über dem Kasten der Gäste.
8
14:10
Erste Offensivaktion der Hausherren. Tim Siedschlag bringt einen Freistoß von der linken Seite in den Sechzehner herein, aber die Osnabrücker Verteidigung ist auf dem Posten und klärt den Ball per Kopf.
6
14:09
Karsten Neitzel hatte dagegen wenig Grund zur Veränderung. Er lässt die Mannschaft auflaufen, die zuletzt Rot-Weiß Erfurt mit 4:1 besiegt hat.
5
14:07
Neben dieser Veränderung im Vergleich zum Spiel gegen den MSV Duisburg hat Maik Walpurgis sein Team auf einer weiteren Position verändert. Im Sturm ist Stanislav Iljutcenko nach seiner Verletzung wieder an Bord.
4
14:06
Bei den Gästen aus Osnabrück gibt heute Maik Odenthal sein Startelfdebüt. Der 22-Jährige darf sich heute auf der linken Außenbahn beweisen. Er führt sich mit einem tollen Solo gut ein und seine flache Hereingabe wird erst im letzten Moment von Kiels Wahl geklärt.
3
14:04
Die Osnabrücker, heute ganz in orange, bauen das Spiel in aller Ruhe von hinten auf. Die Gastgeber haben bisher noch nicht viel vom Ball.
1
14:02
Die Begegnung läuft, Osnabrück hat angestoßen!
1
14:01
Spielbeginn
14:01
Die beiden Teams sind auf dem Platz. In wenigen Momenten beginnt das Nordduell im Holstein-Stadion.
13:58
Holstein Kiel ist das zweitbeste Team der Rückrunde. Erfolgsgarant der Nordlichter ist sicherlich die bärenstarke Defensive. Mit nur 19 Gegentreffern ist die Abwehr der Kieler die sicherste in der ganzen Liga. Der Nordrivale aus Osnabrück, der die schlechteste Mannschaft der Liga in 2015 stellt, will den Kielern heute ein paar Tore einschenken.
13:48
Das Nordduell wird heute vom erfahrenen Referee Dr. Jochen Drees geleitet. Der Schiedsrichter aus Bad Kreuznach hat alleine in der 1. Bundesliga 120 Spiele geleitet und soll mit seiner Erfahrung Ruhe in die Partie bringen. Dress wird an den Seitenlinien von Patrik Meisberger und Timo Klein unterstützt.
13:48
Das Nordduell lockt die Massen. Nicht nur die Zuschauer der Hausherren werden ihr Team, das derzeit so toll aufspielt, zahlreich unterstützen. Knapp 1.000 Fans haben sich auch aus Osnabrück auf den Weg gemacht ihre Farben anzufeuern. So rechnen die Kieler Verantwortlichen insgesamt mit über 8.000 Zuschauern im Holstein Stadion.
13:46
Die Gäste aus Osnabrück reisen mit einer guten Portion Hoffnung zum neuen Tabellenzweiten. Beim vergangenen Ligaspiel gegen den MSV Duisburg zeigten die Lila-Weißen ihre beste Leistung im neuen Jahr. Beim 1:1-Remis mangelte es lediglich an der Entschlossenheit im Abschluss. Besonders Francky Sembolo, der den angeschlagenen Stanislav Iljutcenko in der Startelf ersetzt hatte, ließ einige Großchancen liegen. Heute kann Maik Walpurgis wieder auf die Dienste von Iljutcenko setzen.
13:41
Das Wort Aufstieg will in Kiel aber noch niemand so wirklich in den Mund nehmen. Lediglich folgende, versteckte Kampfansage an die Konkurrenz ließ sich Kiels Trainer Karsten Neitzel unter der Woche entlocken: "Ich kann versprechen, dass wir in den letzten elf Spielen versuchen werden, alles rauszuknallen."
13:39
Holstein Kiel ist das Überraschungsteam in Liga 3. Die Störche gewinnen und gewinnen und stehen plötzlich hinter Spitzenreiter Arminia auf einem direkten Aufstiegsrang. Können die Kieler auch heute im Nordduell gegen den VfL Osnabrück ihr beeindruckendes Formhoch beibehalten?
13:23
Hallo und herzlich willkommen zum Spiel zwischen Holstein Kiel und dem VfL Osnabrück. Im Holstein-Stadion rollt der Ball ab 14:00 Uhr!

Holstein Kiel

Holstein Kiel Herren
vollst. Name
Kieler Sportvereinigung Holstein von 1900
Spitzname
Störche
Stadt
Kiel
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß-rot
Gegründet
07.10.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tennis, Cheerleading
Stadion
Holstein-Stadion
Kapazität
11.386

VfL Osnabrück

VfL Osnabrück Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen von 1899
Stadt
Osnabrück
Land
Deutschland
Farben
lila-weiß
Gegründet
17.04.1899
Sportarten
Fußball, Gymnastik, Tennis, Schwimmen
Stadion
Bremer Brücke
Kapazität
16.000