0 °C
Funke Medien NRW
27. Spieltag
28.02.2015 14:00
Beendet
Regensburg
Jahn Regensburg
2:3
0:3
Dynamo Dresden
Dresden
Stadion
Jahn-Stadion
Zuschauer
8.742
Schiedsrichter
Arne Aarnink

Liveticker

90
15:58
Fazit:
Der SSV Jahn Regensburg verliert nach einem kuriosen Spiel mit 2:3 gegen Dynamo Dresden. Denn die Domstädter begannen zunächst besser, gingen aber aus dem Nichts mit 0:1 in Rückstand. Auch in der Folge vergab das Brand-Team einige Hochkaräter. Dresden zeigte sich hingegen deutlich effektiver und machte aus zwei weiteren Chancen das 0:2 und 0:3. Doch nach dem Seitenwechsel kamen die Oberpfälzer mit breiter Brust zurück und drängten Dresden in die eigene Hälfte. So fiel das schnelle 1:3 durch Hesse. Eine gute Viertelstunde vor Schluss dann sogar noch der Anschlusstreffer von Pusch. In den Schlussminuten wurde die Partie jedoch zerfahren und bissig. So, dass sich für den SSV keine großen Chancen mehr ergaben. Dresden bleibt damit oben dran, während die Bayern Letzter bleiben. Auf Wiedersehen!
90
15:50
Spielende
90
15:50
Wieder Eckball für Regensburg und wieder geht SSV-Schlussmann in Hitz-Manier mit nach vorne. Doch nach Eckstößen sind die Hausherren einfach zu harmlos. Nach einer Abseitspostion geht den Domstädtern natürlich die Zeit verloren.
90
15:48
Es gibt nochmal einen Eckball für den SSV und Richard Strebinger ist mit vorne, doch Patrick Wiegers fängt die Kugel ab und lässt es erstmal ruhig angehen.
90
15:48
Peter Németh will seinen ersten Dreier als Dynamo-Coach nun absichern und bringt mit Michael Hefele einen defensiven Mannen für den dreifachen Torschützen in die Partie.
89
15:47
Einwechslung bei Dynamo Dresden -> Michael Hefele
89
15:46
Auswechslung bei Dynamo Dresden -> Justin Eilers
88
15:46
Sinan Tekerci mit einem starken Solo bis zum Sechzehner, wo er abzieht aber den Ball nicht richtig trifft und deutlich am Tor vorbeiballert.
87
15:45
Christian Brand geht jetzt volles Risiko und bringt mit Gino Windmüller nochmal einen offensiveren Mann in die Partie. Regensburg hätte nach diesem starken Comeback und den Anfangsminuten natürlich einen Punkt verdient. Dresden war heute einfach extrem effektiv.
87
15:44
Einwechslung bei Jahn Regensburg -> Gino Windmüller
87
15:44
Auswechslung bei Jahn Regensburg -> Grégory Lorenzi
87
15:43
Gelbe Karte für Marcel Hofrath (Jahn Regensburg)
86
15:43
David Vržogic wird direkt vom eingewechselten Aykut Öztürk zwischen den Beinen erwischt und muss erstmal durchschnaufen. Das tut natürlich weh, doch es dürfte gleich für den Dynamo-Spieler weiter gehen.
85
15:41
Einwechslung bei Jahn Regensburg -> Aykut Öztürk
85
15:41
Auswechslung bei Jahn Regensburg -> Thomas Kurz
84
15:40
Andreas Güntner lässt im rechten Halbfeld zwei Gegenspieler stehen und zieht temporeich in den Sechzehner ein. Im letzten Moment wird er jedoch von einem Sachsen gestellt.
82
15:38
Gelbe Karte für Markus Palionis (Jahn Regensburg)
Markus Palionis begeht zum wiederholten Male ein Foul gegen Justin Eilers und aus der Summe ergibt sich dann die Verwarnung.
81
15:38
Justin Eilers vergibt die Entscheidung! Der Torschütze des Hattricks ist in der Zentrale durch und will aus 15 Metern frei abschließen, doch Richard Strebinger zeigt eine tolle Parade und kann den Ball im Nachfassen sichern.
80
15:35
Gelbe Karte für Jim-Patrick Müller (Dynamo Dresden)
Jim-Patrick Müller steigt an der Außenlinie hart gegen Kolja Pusch ein und wird ebenfalls verwarnt. So langsam wird das Spiel deutlich bissiger.
79
15:35
Peter Németh wechselt positionsgetreu, statt die Defensive zu verstärken. Tobias Müller kommt für den auffälligen Robert Andrich in die Partie,
78
15:34
Einwechslung bei Dynamo Dresden -> Tobias Müller
78
15:34
Auswechslung bei Dynamo Dresden -> Robert Andrich
78
15:34
Die Kulisse und nun natürlich voll da und Regensburg wirft alles nach vorne. Aias Aosman bringt die nächste Ecke an den Fünfer, die jedoch problemlos von Patrick Wiegers herunter gepflückt werden kann.
76
15:32
Gelbe Karte für Dennis Erdmann (Dynamo Dresden)
Und Dennis Erdmann beschwerd sich derart laut, dass es sich den ebenfalls die Gelbe abholt.
76
15:32
Gelbe Karte für Marvin Knoll (Jahn Regensburg)
Marvin Knoll geht da rüde in einen Zweikampf und muss froh sein, dass es nur die Gelbe Karte ist.
73
15:30
Tooor für Jahn Regensburg, 2:3 durch Kolja Pusch
Da ist der Anschlusstreffer und Regensburg ist wieder im Spiel! Ein Aosman-Freistoß kann im Sechzehner nicht geklärt werden, so landet die Kugel bei Kolja Pusch. Der zögert nicht lange und trifft kompromisslos aus neun Metern ins Tor.
69
15:26
Daniel Steininger probiert es mit einem Distanzschuss für denn SSV. Doch sein Schuss aus rund 18 Metern geht deutlich über den Kasten hinaus. So langsam läuft den Oberpfälzern die Zeit davon.
68
15:25
Immer wieder dieser Justin Eilers! Erneut kommt der Topscorer der Dresdener im Strafraum zum Abschluss. Doch diesmal ist Richard Strebinger aufmerksam und kann den flachen Schuss aus 15 Metern festhalten.
66
15:23
Die ganz große Druckphase der Hausherren ist nun vorbei. Und Dresden fährt den nächsten Konter über Robert Andrich, der die Kugel flach in den Sechzehner gibt, wo Justin Eilers zum Abschluss aus 13 Metern kommt. Doch wieder ist Grégory Lorenzi mit einer Grätsche zur Stelle und verhindert schlimmeres.
64
15:20
Eckball für den SSV! Aias Aosman tritt an, doch Patrick Wiegers lässt die Kugel zur Sechzehnerkante abprallen, den nimmt Uwe Hesse direkt und setzt das Kunstleder nur knapp über den Querbalken.
61
15:19
Grégory Lorenzi verhindet das mögliche 1:4! Im letzten Moment grätscht der Regensburger dem heranstürmenden Justin Eilers den Ball weg. Das wäre wohl die Vorentscheidung gewesen.
58
15:17
Gelbe Karte für Grégory Lorenzi (Jahn Regensburg)
Grégory Lorenzi zieht das Foul gegen Robert Andrich und wird zu Recht verwarnt.
57
15:17
Einwechslung bei Dynamo Dresden -> Jim-Patrick Müller
57
15:13
Auswechslung bei Dynamo Dresden -> Nils Teixeira
57
15:13
Peter Németh reagiert auf die schwache Performance seiner Mannen im zweiten Durchgang. Für Nils Teixeira kommt der Ex-Regensburger und Sandhausener Jim-Patrick Müller in die Partie.
54
15:11
Direkt im Anschluss bringt Uwe Hesse einen scharfen Flachpass an den Fünfer, findet jedoch keinen Abnehmen. Die Gäste müssen nun aufpassen, dass man sich hier nicht auch noch den schnellen Anschlusstreffer fängt.
53
15:09
Tooor für Jahn Regensburg, 1:3 durch Uwe Hesse
Geht hier noch was? Kolja Pusch lässt an der Sechzehnerkante einen Mitspieler stehen geht einen Schritt und legt dann quer zu Uwe Hesse, der flach ins Eck abschließen kann. Patrick Wiegers ist da chancenlos.
51
15:08
Niklas Kreuzer hat sich im Zweikampf mit Markus Palionis verletzt und muss nun erstmal auf dem Platz behandelt werden. Hoffen wir, dass es für den Dresdener weiter gehen kann.
49
15:06
Aias Aosman und Uwe Hesse probieren sich in den Sechzehner zu tanken, machen das jedoch viel zu umständlich. So verpufft natürlich eien gute Möglichkeiten. Den Willen kann man den Hausherren aber keinesfalls absprechen.
47
15:05
Durch den möglichen Auswärtssieg würden die Sachsen zumindest in Distanz zu den Aufstiegsrängen bleiben und damit endlich auch den Abwärtstrend im Jahr 2015 stoppen.
46
15:03
Weiter geht`s in Regensburg! Der Verursacher des Elfmeters zum 0:3, Stanislaus Herzel, muss runter und macht Platz für Andreas Güntner.
46
15:02
Einwechslung bei Jahn Regensburg -> Andreas Güntner
46
15:02
Auswechslung bei Jahn Regensburg -> Stanislaus Herzel
46
15:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:55
Halbzeitfazit:
Jahn Regensburg liegt zur Pause mit 0:3 gegen Dynamo Dresden zurück. Dabei hat Topscorer Justin Eilers seine Torflaute überwunden und einen lupenreinen Hattrick markiert. Regensburg begann zunächst stark, nutze aber seine Überlegenheit nicht aus. Aus dem Nichts brachte Justin Eilers die Gäste schließlich in Führung. Praktisch im Gegenzug scheiterte dann Thomas Kurz nochmal an der Latte. In der Folge wurden die Sachsen jedoch stärker und drängten die Hausherren in die eigene Hälfte. Aus zwei weiteren Chancen legten Justin Eilers dann äußerst effektiv die weiteren Treffer nach. Unter normalen Umständen dürfte hier der Drops also schon früh gelutscht sein. Bis gleich!
45
14:47
Ende 1. Halbzeit
44
14:47
Auf der anderen Seite ist Patrick Wiegers auch zu nachlässig und verliert einen Ball im Sechzehner gegen Thomas Kurz. Doch der Abpraller landet bei einem Dredener und kann geklärt werden.
42
14:45
Die klare Führung spielt dem Németh-Team natürlich klar in die Karten. Dresden kann jetzt abwarten, was die Domstädter machen und im richtig Moment die Konter starten.
39
14:44
Was macht denn Richard Strebinger da? Der österreichische Nachwuchskeeper kommt da zu zögerlich aus seinem Kasten und bleibt an der Sechzehnerkante stehen, so kann der heranstürmende Sinan Tekerci die Kugel im Fallen um de Schlussmann rumbringen. Doch sein Abschluss rollt einen knappen Meter am leeren Tor vorbei.
37
14:40
Marvin Knoll tritt an Stelle von Aias Aosman an, trifft aber aus 20 Metern nur die Mauer. Die Standardsituationen werden von den Bayern heute einfach zu schwach ausgeführt.
36
14:39
Gelbe Karte für Jannik Müller (Dynamo Dresden)
Jannik Müller foult einen Gegenspieler kanpp vor dem eigenen Sechzehner und wird zu Recht verwarnt.
35
14:38
Derzeit hört man nur noch die vielen mitgereisten Schlachtenbummler aus der sächsischen Landeshauptstadt. Regensburg versucht zwar nun spielerische Lösungen im Aufbau zu finden und stört den Gegner auch früher. Doch das ist jetzt alles zu überhastet von den Oberpfälzern.
33
14:36
Gelbe Karte für Kolja Pusch (Jahn Regensburg)
32
14:36
Das tut den Hausherren, die so gut begonnen haben, jetzt natürlich richtig weg. Wenn Regensburg vor der Pause nocht noch verkürzt, droht die zweite deutliche Pleite in Folge. Dresden hingegen agiert nun mit breiter Brust.
29
14:33
Tooor für Dynamo Dresden, 0:3 durch Justin Eilers
Hattrick von Justin Eilers! Stanislaus Herzel bringt Sinan Tekerci im Strafraum zu Fall. Topscorer Justin Eilers tritt an und verlädt Richard Strebinger in die falsche Richtung und trifft links unten.
28
14:31
Elfmeter für Dresden!
26
14:29
Tooor für Dynamo Dresden, 0:2 durch Justin Eilers
Ist das abgebrüht! Mit der zweiten Dynamo-Chance erzielt Justin Eilers auch seinen zweiten Treffer! Dresden gewinnt die Kugel im linken Halbfeld und spielt dann den Flachpass in den Rücken der Abwehr. Dort ist Justin Eilers frei durch und hebt die Kugel im Strafraum über den herauseilenden Richard Strebinger ins Tor. Sein 13. Saisontreffer.
25
14:28
Große Chance für den SSV! Uwe Hesse bringt die Kugel von rechts flach in den Strafraum, wo Thomas Kurz zur Stelle ist und das Spielgerät auch acht Metern im langen Eck vorbei legt.
23
14:26
Derzeit bleiben die ganz großen Höhepunkte aus und Dynamo agiert relativ passiv, um bei Ballgewinn schnell umzuschalten. Doch im Moment bleibt die Kugel in den Jahn-Reihen. Doch kreative Lösungen sind nicht zu sehen.
20
14:24
Die Hausherren versuchen jetzt das Kunstleder mal über mehrere Stationen laufen zu lassen, um etwas Ruhe rein zu bringen. Doch die sächsischen Gäste verschieben gut und bieten keine Räume an.
17
14:21
Momentan ist viel Tempo im Spiel und beide Mannschaften leisten sich immer wieder Ballverluste auf Höhe der Mittellinie. Beiden Seiten merkt man an, dass unbedingt der Dreier her muss und Druck hoch ist.
15
14:19
Justin Eilers mit der nächsten Möglichkeit für die Gäste! Robert Andrich bringt von links einen hohen Ball an den Fünfer, wo der Dynamo-Topscorer hochsteigt und die Kugel mit dem Kopf knapp über die Latte setzt. Da wäre es für Richard Strebinger erneut eng geworden.
12
14:16
Regensburg versucht direkt nachzusetzen und will das schnelle Tor. Trotz der Führung wirken die Sachsen auch noch nicht gänzlich gestärkt. Wenn das so weiter geht, werden die Hausherren sicherlich noch zu ihren Chancen kommen.
10
14:15
Latte! Und fast im direkten Gegenzug gelingt dem Jahn der Ausgleich! Ein hoher Ball landet im Sechzehner bei Thomas Kurz, der die Pille von links direkt nimmt und im langen Eck am Lattenkreuz scheitert.
8
14:11
Tooor für Dynamo Dresden, 0:1 durch Justin Eilers
Aus dem Nichts erzielen die Gäste die Führung! Sinan Tekerci bringt die Kugel zu Robert Andrich an den Sechzehner, der gibt direkt quer in den Strafraum, wo Justin Eilers links frei durch ist und flach ins Eck abzieht. Werder-Leihgabe Richard Strebinger sah da zudem nicht ganz so glücklich aus.
6
14:09
Die Hausherren geben hier in den ersten Szenen klar den Ton an, schaffen es allerdings noch nicht für die benötigte Torgefahr zu sorgen. Dresden steht hingen sehr passiv und will wohl erstmal ohne Gegentor bleiben.
4
14:07
Und eine Minute später dürfen die Bayern nochmal aus gut 20 Metern zentraler Position ran. Doch der Freistoß als auch der Nachschuss von Kolja Pusch landet in der Mauer.
3
14:06
SSV-Topscorer Aias Aosman bringt einen Freistoß von der linken Strafraumseite scharf an den Fünfer, doch sein Versuch kommt viel zu flach und kann ohne Probleme gelöst werden.
1
14:03
Los geht`s, der Ball rollt!
1
14:03
Spielbeginn
13:37
Geleitet wird die Partie von Schiri Arne Aarnink aus Nordhorn. Der Student wird heute sein 53. Spiel in der 3. Liga anpfeifen. Zur Seite stehen die Assistenten Florian Steinberg und Asmir Osmanagic.
13:36
Die Gäste müssten heute Nachmittag eigentlich schon gewinnen, um sich noch weiterhin Hoffnungen auf einen Aufstiegsplatz oder den Relegationsplatz machen zu können. Für beide Seiten ist das also eine richtig brisante Begegnung.
13:35
Im äußerst umkämpften Hinspiel haben sich die Sachsen knapp mit 2:1 gegen die Oberpfälzer durchgesetzt. Trotz langer Unterzahlsiutation reichte Dynamo der Doppelpack von Justin Eilers für den Heimsieg.
13:33
Bei den Hausherren fallen Lukas Sinkiewicz (Oberschenkelprobleme), Fabian Trettenbach (Knie), Sven Kopp (Muskelfaserriss), Hannes Sigurdsson (Achillessehne) und die sich im Aufbau befindenen Sebastian Nachreiner, Oliver Hein, Matthias Dürmeyer und Daniel Franziskus aus. Bei den Gästen besteht das Lazarett aus Dominic Baumann, Marco Hartmann, Mathias Fetsch und Robin Fluß.
13:28
Nach drei Niederlagen zu Beginn des neuen Jahres musste Stefan Böger seinen Hut nehmen und machte für Peter Németh Platz auf der Trainerbank. Doch auch unter dem neuen Coach konnte Dresden den Abwärtstrend nicht stoppen und hat am letzten Spieltag mit 0:1 gegen Wiesbaden verloren. Mithin zollt der Dynamo-Trainer dem heutigen Gegner auch Respekt: "In der Winterpause sind acht neue Spieler hinzugekommen und zwei Verletzte zurückgekehrt, das ist eine andere Mannschaft".
13:25
Dennoch gibt sich Jahn-Trainer Christian Brand vorsichtig optimistisch: "Es war klar, dass wir nicht alle Spiele im Jahr gewinnen werden. Das wichtige dabei ist sich von dem Dämpfer nicht entmutigen zu lassen und wieder anzugreifen. Wir müssen wieder über Geschlossenheit, Aggressivität und Zweikampfverhalten kommen, wir müssen Dresden auf den Füßen stehen".
13:24
Regensburg hat im neuen Jahr sieben Punkte aus vier Spielen eingefahren und damit neue Hoffnung im Abstiegskampf bekommen. Viele der zahlreichen Neuzugänge sind eingeschlagen, doch durch die 1:4-Pleite gegen Cottbus haben die Domstädter wieder einen Fünf-Punkte-Rückstand auf das rettende Ufer.
13:18
Guten Tag und ein herzliches Willkommen aus dem Jahn-Stadion. Um 14.00 Uhr trifft Schlusslicht Regensburg auf kriselnde Gäste aus Dresden.

Jahn Regensburg

Jahn Regensburg Herren
vollst. Name
SSV Jahn Regensburg
Stadt
Regensburg
Land
Deutschland
Farben
weiß-rot
Gegründet
1886
Sportarten
Fußball
Stadion
Continental Arena
Kapazität
15.210

Dynamo Dresden

Dynamo Dresden Herren
vollst. Name
Sportgemeinschaft Dynamo Dresden
Stadt
Dresden
Land
Deutschland
Farben
schwarz-gelb
Gegründet
12.04.1953
Sportarten
Fußball
Stadion
Rudolf-Harbig-Stadion
Kapazität
32.066