0 °C
Funke Medien NRW
24. Spieltag
10.03.2015 19:00
Beendet
Kickers
Stuttgarter Kickers
1:1
Hallescher FC
Hallescher FC
0:0
  • Timo Furuholm
    Furuholm
    89.
    Kopfball
  • Manuel Fischer
    Fischer
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
GAZi-Stadion auf der Waldau
Zuschauer
5.220
Schiedsrichter
Robert Schröder

Liveticker

90
20:59
Fazit
Ende! Aus! Das war's! Nach einer spannenden Schlussphase endet diese Partie mit 1:1. Die Kickers begannen gut und engagiert, verpassten es jedoch, die Treffer zu markieren. Halles erste Hälfte war dagegen sehr schlecht. Erst in den zweiten 45 Minuten fand das Team von Sven Köhler besser in die Partie. Zu diesem Zeitpunkt hätten die Schwaben allerdings längst führen müssen. Am Ende überschlugen sich dann die Ereignisse. Kurz nach dem Platzverweis von Sandrino Braun sorgte Timo Furuholm scheinbar für den unverdienten Lucky Punch der Gäste. Doch nur eine Minute später glich Manuel Fischer für seine Farben in der Nachspielzeit aus. Damit geben die Stuttgarter die Chance auf Rang zwei leichtfertig aufgrund der schwachen Chancenverwertung her und stehen nach diesem Remis punktgleich mit Kiel und Münster auf Platz drei. Die Männer aus Halle rangieren weiter im Mittelfeld auf dem elften Platz.
90
20:53
Spielende
90
20:53
Einwechslung bei Hallescher FC: Osayamen Osawe
90
20:53
Auswechslung bei Hallescher FC: Timo Furuholm
90
20:52
Gelbe Karte für Timo Furuholm (Hallescher FC)
Furuholm schlägt das Leder während seiner Auswechslung weg. Vollkommen unnötig - klare Gelbe Karte!
90
20:52
Drei Minuten werden übrigens nachgespielt.
90
20:50
Tooor für Stuttgarter Kickers, 1:1 durch Manuel Fischer
Wahnsinn! Manuel Fischer erzielt den Ausgleich! Nach Leuteneckers Hereingabe von der Außenbahn nagelt der Stürmer das Ding mit Karacho in die Maschen. Da lag die Wut über den Rückstand drin. Was für eine Schlussphase!
90
20:49
Haben die Männer in den blauen Trikots nach diesen verkorksten Schlussminuten noch eine Antwort parat?
89
20:47
Tooor für Hallescher FC, 0:1 durch Timo Furuholm
Was für ein Ding! Dem HFC gelingt der Last-Minute-Treffer! Akaki Gogia flankt das Kunstleder butterweich ins Zentrum, wo Timo Furuholm sich gegen alle durchsetzt und die Pille wuchtig unter den Querbalken schädelt. Damit stellt der bislang unauffällige Finne den Spielverlauf absolut auf den Kopf!
88
20:47
Gelbe Karte für Selim Aydemir (Hallescher FC)
87
20:45
Gelb-Rote Karte für Sandrino Braun (Stuttgarter Kickers)
Sandrino Braun verhindert mit einem taktischen Foul einen Konter des HFC. Die Gelbe ist die richtige Konsequenz und damit muss der Stuttgarter in die Kabine, denn das war bereits seine zweite Verwarnung.
86
20:45
Publikumsliebling Daniel Engelbrecht betritt den Rasen. Kann der Stürmer vielleicht für den Lucky Punch sorgen?
85
20:44
Einwechslung bei Stuttgarter Kickers: Daniel Engelbrecht
85
20:44
Auswechslung bei Stuttgarter Kickers: Lhadji Badiane
84
20:43
Diese Fernschüsse wirken nun verzweifelt. Enzo Marchese jagt die Pille wieder nur neben den Kasten. Verpassen die Kickers nach der guten ersten Halbzeit den Dreier?
82
20:41
5220 Zuschauer haben den Weg ins Stadion gefunden. Davon sind gut 120 Hallenser, die ihre Mannschaft an diesem Dienstag ins Ländle begleitet haben.
80
20:40
Der HFC ist besser als noch in der ersten Hälfte. Müller wird diesmal durch Selim Aydemirs Schuss geprüft. Der Keeper kann das Leder nicht festhalten, doch der Nachschuss landet in der Abwehr, die sich in den Hammer wirft.
77
20:36
Gelbe Karte für Sandrino Braun (Stuttgarter Kickers)
Nun gibt es auch die erste Karte für die Kickers. Sandrino Braun holt sie sich nach einem fiesen Foul ab.
75
20:35
Der eingewechselte Randy Edwini-Bonsu spielt seinen Trumpf, die Sprintgeschwindigkeit aus und kommt in den Sechzehner. Dort lässt er seinen Bewacher mit einer Drehung aussteigen, aber der Abschluss landet abermals in den Händen des souveränen Niklas Lomb.
73
20:33
Mit Manuel Fischer kommt der nächste Offensiv-Akteur auf Seiten der Gäste. Coach Horst Steffen merkt, dass seine Mannschaft nur noch wenig Zeit hat, um den verdienten Treffer zu erzielen.
72
20:31
Einwechslung bei Stuttgarter Kickers: Manuel Fischer
72
20:31
Auswechslung bei Stuttgarter Kickers: Marco Calamita
70
20:30
Besar Halimi in Gerd-Müller-Manier! Sein Schuss aus der Drehung landet aber in den Armen von Niklas Lomb.
69
20:28
Ivica Banović ist angeschlagen, hält sich mit schmerzverzerrtem Gesicht den Oberschenkel und verlässt den Platz. Für ihn kommt Mittelfeldspieler Tony Schmidt.
68
20:27
Einwechslung bei Hallescher FC: Tony Schmidt
68
20:27
Auswechslung bei Hallescher FC: Ivica Banović
66
20:25
Als nächstes ist Akaki Gogia an der Reihe. Nach einem sehenswerten Alleingang zieht er von der Strafraumkante ab. Das Kunstleder landet aber ungefährlich in den Pranken von Korbinian Müller, der dafür einfach stehen bleiben kann.
64
20:23
Was ist denn das? Ein Schuss der Gäste! Ivica Banović hat genug und packt einen Distanzschuss aus. Doch der ist zu ungenau und fliegt dann doch relativ deutlich am Pfosten vorbei.
62
20:22
Selim Aydemir soll den Sturm der Gäste wiederbeleben. Der Mann der auch schon für den Rivalen aus Chemnitz spielte konnte bislang in elf Partien allerdings erst ein Mal netzen.
61
20:19
Einwechslung bei Hallescher FC: Selim Aydemir
61
20:19
Auswechslung bei Hallescher FC: Sören Bertram
59
20:19
Der wird ganz gefährlich! Besar Halimi zündet aus gut 30 Metern einfach mal ein Pfund, das sich vor dem Gehäuse brutal senkt. Aber das Leder landet nur auf dem Tornetz. Da hat Niklas Lomb Glück, dass er nicht eingreifen muss.
58
20:17
Die Schwaben bleiben auch in der Anfangsphase der zweiten Hälfte das bessere Team. Bislang verteidigt Halle aber ordentlich und kann Großchancen verhindern.
56
20:15
Gelbe Karte für Marcel Franke (Hallescher FC)
Die Männer aus Halle führen wenigstens in einer Statistik deutlich. Franke haut Edwini-Bonsu brutal um, die Gelbe Karte ist absolut gerechtfertigt. Noch so ein Foul darf er sich nicht erlauben, sonst darf er frühzeitig in die Kabine.
55
20:14
Netter Versuch der Stuttgarter. Einen Freistoß aus circa 25 Metern legt Marchese clever quer zu Baumgärtel. Aber dessen Knaller wird von der aufmerksamen Abwehr geblockt.
52
20:11
Timo Furuholm hängt völlig in der Luft. Kaum ein Pass in die Spitze erreicht den Finnen, der sich aber auch nicht von selbst in Szene setzen kann.
50
20:08
Gelbe Karte für Ivica Banović (Hallescher FC)
Die dritte Gelbe für Halle sieht Ivica Banović. Die Anhänger der Gäste protestieren, denn der Check mit dem Ellenbogen den der Schiedsrichter gesehen haben will, war eher eine Laufbewegung, mit der Banović seinen Gegenspieler Marchese unglücklich getroffen hat.
48
20:07
Sven Köhler vertraut seiner Anfangself und will ihr anscheinend die Chance geben, die schwache Leistung der ersten Hälfte wieder gutzumachen.
47
20:05
Nicht Halle will durch Veränderungen für frischen Wind sorgen sondern die Kickers. Für Gerrit Müller kommt der kanadische Stürmer Randy Edwini-Bonsu auf das ramponierte Grün.
46
20:04
Einwechslung bei Stuttgarter Kickers: Randy Edwini-Bonsu
46
20:04
Auswechslung bei Stuttgarter Kickers: Gerrit Müller
46
20:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:53
Halbzeitfazit
Das waren die ersten 45 Minuten im GAZi-Stadion auf der Waldau. Zur Pause steht es noch 0:0, doch das Ergebnis spiegelt die Spielanteile nicht wider. Die Hausherren machen wie erwartet das Spiel und kamen zu einigen guten Chancen, die jedoch nicht genutzt wurden. Besonders über die Distanzschüsse von Marchese und Leutenecker entstand Gefahr für das HFC-Gehäuse. Die Gäste fanden kaum in die Partie und müssen in der zweiten Halbzeit einen Zahn zulegen. Ansonsten rennen sie mit Karacho in ihr Verderben. Denn bei dem Engagement der Kickers dauert es nicht mehr lange bis der erste Treffer des Abends fällt. Sven Köhler muss sich etwas einfallen lassen!
45
19:48
Ende 1. Halbzeit
45
19:48
Der anschließende Freistoß wird zur Ecke abgewehrt, die im Anschluss aber keine Gefahr für das Tor von Niklas Lomb erzeugt.
44
19:47
Gelbe Karte für Sören Bertram (Hallescher FC)
Die Karte sieht Bertram nach einem Foul in Strafraumnähe zu Recht.
44
19:46
Die Stuttgarter machen weiterhin das Spiel und geben alles, um endlich die Führung zu erzielen. Auf der anderen Seite geht die ausgearbeitete Konter-Taktik von Sven Köhler weiterhin nicht auf.
41
19:45
Sekunden später taucht Gerrit Müller im Chaos des Halleschen Strafraums auf und schließt ab. Doch sein Versuch wird von der Defensive im letzten Moment geblockt.
40
19:43
Tatsache! Max Jansen klärt den Eckball amateurhaft in die Mitte vor dem Sechzehner. Da hat sich Fabio Leutenecker positioniert und hämmert das Ding auf den Kasten, doch die Kugel streicht ganz knapp am rechten Pfosten vorbei. Der HFC fordert sein Glück heraus!
39
19:42
Eckball für die Kickers! Springt nun mal wieder eine Chance dabei raus?
36
19:39
Nach einem Angriff über Marchese verlieren die Blauen das Leder an Halle. Die Gäste könnten einen gefährlichen Konter aufziehen, aber bei Timo Furuholm und Spielmacher Akaki Gogia läuft es noch nicht rund. Die Chance geht im Mittelfeld verloren.
34
19:37
Es wird ruppiger. Aber das tut der Defensive des HFC auch gut, denn mittlerweile stehen die Defensivmänner etwas stabiler und beißen sich in die Begegnung.
31
19:33
Gelbe Karte für Akaki Gogia (Hallescher FC)
Gegen Enzo Marchese scheint an diesem Abend kein Kraut gewachsen. Akaki Gogia kann den Italiener diesmal nur mit einem Foul stoppen für das er folgerichtig Gelb sieht.
29
19:33
Und im Anschluss daran gibt es nach einer Abwehraktion sogar den zweiten Eckstoß. Auch der wird jedoch nur von einem Abwehrspieler erreicht und wiederum ins Toraus geklärt. Der dritte Eckball wird dann jedoch resolut aus der Gefahrenzone gebracht. Das "Powerplay" der Gäste ist beendet.
28
19:31
Man glaubt es kaum. Es gibt die erste Ecke für den HFC!
25
19:30
Wo bleiben die Hallenser? Mit dieser schwachen Leistung werden sie hier ganz bestimmt keinen Punkt aus dem Ländle entführen.
22
19:28
Enzo Marchese wirkt topfit und ist mit Abstand der aktivste Akteur auf dem Feld! Er spielt zu Fabio Leutenecker auf der Außenbahn. Aber dessen Flanke findet nur Keeper Niklas Lomb, der weiterhin hellwach bleibt.
21
19:26
Ganz dickes Ding! Nach einem misslungenen Dribbling von Lhadji Badiane wird die Pille nach vorne abgewehrt. In der zweiten Reihe lauert Enzo Marchese, der sich nicht zwei Mal bitten lässt und hart und platziert abschließt. Im letzten Moment bekommt der hechtende Niklas Lomb aber noch die Hand dazwischen und pariert. Das war eng!
20
19:24
Der HFC kommt einfach nicht ins Spiel. Selbst wenn die Jungs von der Saale mal in Ballbesitz kommen scheint es nicht so als könnten sie irgendwas mit dem Spielgerät anfangen. Fix holen sich die Hausherren das Kunstleder zurück. Langsam sollten die Spieler von Coach Sven Köhler aufwachen.
17
19:22
Die Männer in Blau sorgen für die nächste gefährliche Aktion vor dem Gehäuse der Hallenser. Marco Calamita chipt das Ding in den Strafraum, wo Gerrit Müller lauert. Doch Patrick Mouaya ist gedankenschnell zur Stelle und entschärft die Situation.
16
19:18
Nächster Standard der Partie. Wieder tritt Enzo Marchese zum Eckball für seine Kickers an. Aber auch diese Hereingabe sorgt im Zentrum nicht für Gefahr.
13
19:16
Freistoß für die Gäste! Daniel Ziebig bringt das Leder hoch und weit in den Sechzehner der Schwaben. Adressat Timo Furuholm kann sich im Kopfballduell jedoch nicht behaupten und Schiedsrichter Schröder entscheidet anschließend richtigerweise auf Abstoß.
11
19:13
Marco Calamita fasst sich ein Herz und sorgt durch seinen Distanzschuss aus 18 Metern für den ersten wirklichen Torschuss der Begegnung. Doch Niklas Lomb ist auf seiner Position und hält diesen Versuch souverän.
10
19:11
Erster Eckstoß für die Gastgeber! Von der linken Seite flattert die Pille in die Mitte, wird dort allerdings von Tim Kruse aus der Gefahrenzone bugsiert.
7
19:08
Halle kommt bislang kaum zum Zug. Die Schwaben nehmen von Anfang an das Heft in die Hand und halten die Gäste ordentlich auf Trab. Eine hunderprozentige Torchance springt dabei bislang aber noch nicht heraus.
4
19:06
Die Kickers schlagen einen langen Ball auf die linke Seite, wo Fabio Leutenecker das Zuspiel toll verarbeitet. Seine anschließende Flanke wird allerdings geblockt.
2
19:03
Die Hausherren laufen in ihren blauen Trikots auf. Die Hallenser tragen ihr schwarzes Dress.
1
19:02
Das Bällchen rollt!
1
19:02
Spielbeginn
19:00
Die Mannschaften betreten unter dem lauten Applaus der Zuschauer den Rasen. Gleich geht's los!
18:57
Der Unparteiische heißt Robert Schröder, kommt aus Hannover und wird von seinen Assistenten Johann Pfeifer und Viatcheslav Paltchikov an den Außenlinien unterstützt.
18:53
Die Trainer beider Mannschaften können jeweils weitestgehend auf die gleichen Spieler vertrauen, die auch am letzten Spieltag aufliefen. Nur Marco Engelhardt fällt mit einer Grippe aus. Auf Seiten der Schwaben ist allerdings Enzo Marchese bereit, obwohl er nach einer Pause wegen Wadenproblemen gegen Duisburg das volle Pensum abliefern musste. Sein Übungsleiter Horst Steffen gab für seine Truppe grünes Licht: "Wir werden die nötige Frische besitzen, um Halle 90 Minuten bearbeiten zu können!"
18:45
Ganz anders sieht es da bei den Kickers aus. Die Schwaben erlebten nach dem 4:2-Sieg gegen den MSV Duisburg am vergangenen Spieltag ein Hoch und könnten sich mit einem Triumph gegen Halle auf den zweiten Rang der Tabelle schießen. Zugegeben – es kämpfen viele Teams um den Aufstieg, aber eine gute Ausgangsposition mit zwei Punkten Vorsprung auf die direkten Verfolger kann nicht schaden.
18:40
Für beide Mannschaften könnten ein verspäteter Sieg und die damit verbundenen drei Punkte eine Menge bedeuten. Halle steht zurzeit im Mittelfeld der Tabelle und würde sich mit der vollen Ausbeute an Zählern ein gemütliches Polster auf die Abstiegsränge verschaffen. Auf der anderen Seite ist der Aufstiegskampf aber weit entfernt.
18:35
Die Partie des 24. Spieltags, die eigentlich für den 04.02 angesetzt war fiel im Februar aus. Zu der Zeit kickten die Stuttgarter im Ausweichstadion in Reutlingen, da das heimische GAZi-Stadion auf der Waldau umgebaut wurde. "Schade, dass wir uns nicht mehr gebührend von den Reutlinger Zuschauern verabschieden können, aber die Gesundheit der Spieler hat absolute Priorität", meinte Kickers-Präsident Rainer Lorz nach der Entscheidung, das Spiel zu verlegen.
18:30
Hallo und herzlich willkommen zum Nachholspiel der 3. Liga. Ab 19 Uhr treffen die Stuttgarter Kickers zuhause auf den Halleschen FC!

Stuttgarter Kickers

Stuttgarter Kickers Herren
vollst. Name
Sport Verein Stuttgarter Kickers e.V.
Stadt
Stuttgart
Land
Deutschland
Farben
hellblau-weiß
Gegründet
21.09.1899
Sportarten
Fussball, Handball, Leichtathletik, Tischtennis, Schiedsrichter
Stadion
GAZi-Stadion auf der Waldau
Kapazität
11.436

Hallescher FC

Hallescher FC Herren
vollst. Name
Hallescher Fussball Club
Stadt
Halle (Saale)
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
26.01.1966
Sportarten
Fußball
Stadion
Erdgas Sportpark
Kapazität
15.057