Funke Medien NRW
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
90.
16:00
Fazit:
Der 1. FC Saarbrücken erarbeitet sich ein glückliches 1:1 beim TSV 1860 München und leider, leider hat Schiedsrichter Sven Jablonski ganz großen Anteil an diesem Ergebnis. Bereits im ersten Durchgang ließ der Schiedsrichter zwei potenzielle Elfmeter für die Löwen ungestraft. So dauerte es bis zur 74. Minute, bis Erik Tallig die dauerhafte Überlegenheit endlich in die Führung ummünzen konnte. Erst kurz vor Schluss baute Saarbrücken so etwas wie Druck auf, doch bevor Sebastian Jacob in der Nachspielzeit den Ausgleich erzielte, drückte Minos Gouras seinen Gegenspieler deutlich zu Boden. Jablonski ließ die Aktion weiterlaufen und so trennen sich München und Saarbrücken einmal mehr mit dem 1:1!
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
90.
15:57
Fazit:
Das war’s, Eintracht Braunschweig erkämpft sich nach einer dramatischen Schlussphase drei ganz wichtige Punkte im Aufstiegsrennen und besiegt den TSV Havelse mit 3:2! Lange Zeit sahen die Löwen nach dem zweiten Eigentor von Tobias Fölster, der zum tragischen Akteur des Tages wird, schon wie der sichere Sieger aus. Kurz vor Schluss markierte erst der eingewechselte Ilir Qela dern vermeidlichen Lucky-Punch. Die Mannschaft von Michael Schiele war aber keineswegs geschockt, sondern schlug unmittelbar nach dem Ausgleich ein weiteres Mal zurück. Den umjubelten Treffer erzielte schließlich Jan-Hendrik Marx , wodurch der BTSV den dritten Platz festigt. Dagegen gehen in Havelse die Lichter in der 3. Liga langsam aus.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
90.
15:57
Spielende
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
90.
15:57
Im Strafraum geht Bär zu Boden. Es gibt keinen Elfmeter kurz vor dem Abpiff. Stattdessen wird der Schiedsrichter vom Publikum ausgepfiffen.
SC Verl SC Freiburg II
90.
15:56
Fazit:
Verl gewinnt in Paderborn mit 3:1 gegen Freiburg II und klettert über den Strich! Zu Beginn hatten die Ostwestfalen gegen spielstarke Gäste noch Schwierigkeiten und gerieten folgerichtig in Führung. Doch mit einer kampfstarken Leistung drehte sie die Partie noch vor dem Seitenwechsel, legten nach dem Pausentee nach und verwalteten den Vorsprung in der restlichen Spielzeit mehr als souverän. Freiburg kassiert nach neun Spielen wieder eine Niederlage, vor allem die individuellen Fehler vor den drei Gegentoren dürften Thomas Stamm überhaupt nicht gefallen haben.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
90.
15:55
Einwechslung bei TSV 1860 München: Dennis Dressel
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
90.
15:55
Auswechslung bei TSV 1860 München: Richard Neudecker
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
90.
15:55
Der FCS bekommt noch einen Freistoß direkt links an der Strafraumgrenze. Günther-Schmidts Flanke wird aber direkt vom ersten Kopf abgewehrt.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
90.
15:55
Fazit:
Ohne Nachspielzeit geht diese Partie vorbei! Der 1. FC Kaiserslautern schlägt Duisburg dank einer starken zweiten Halbzeit mit 5:1 und festigt damit Platz 2 in der Tabelle! Nach dem Seitenwechsel kamen die Roten Teufel mit einem Blitzstart aus der Kabine und durch Boyd schnell zum 2:0 (47.). Das 3:0 durch Ritter in Minute 59 kam schon einer Vorentscheidung gleich. In der Folge ließ die Gegenwehr der Meidericher mehr und mehr nach, weshalb die Pfälzer durch Winkler (70.) und Boyds dritten Treffer (73.) noch zweimal nachlegen konnten. In der Schlussviertelstunde spielten die Gastgeber die Führung souverän runter, mussten aber noch den Gegentreffer zum 1:5 durch Pusch hinnehmen (86.). Der MSV bleibt nach der absolut verdienten Niederlage weiterhin im Tabellenkeller stecken. Damit verabschieden wir uns an dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Tag!
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
90.
15:54
Fazit:
Feierabend in Höhenberg! Viktoria Köln unterliegt zuhause der Zweitvertretung von Borussia Dortmund mit 0:2. Nach dem Pausenrückstand waren die Rheinländer darum bemüht, möglichst schnell zum Ausgleich zu kommen. Wie bereits im ersten Abschnitt schafften sie es aber viel zu selten, echte Gefahr heraufzubeschwören. In der Schlussphase schien die Luft bereits raus zu sein - dann legte Tachie kurz vor Schluss das 2:0 nach und sorgte für die Entscheidung. Insgesamt gewinnt mit den Schwarz-Gelben das cleverere, nicht unbedingt das aktivere Team. Sie bekommen es in der Roten Erde in einer Woche mit Viktoria Berlin zu tun. Die Kölner gastieren zeitgleich beim 1. FC Magdeburg.
SC Verl SC Freiburg II
90.
15:53
Spielende
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
90.
15:53
Spielende
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
90.
15:53
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 1:1 durch Sebastian Jacob
Das ist ein höchst umstrittener Ausgleich! Einen Eckball können die Münchner nicht klären. Krätschmer flankt den Ball vors Tor, wo Jacob erst verlängert, sodass hinter ihm Gouras zurück in die Mitte köpfen kann und seinen Gegenspieler dabei mit beiden Armen zu Boden drückt. Das muss Jablonski sehen! Stattdessen springt der Ball in die Mitte und Jacob trifft aus kürzester Distanz!
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
90.
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
SC Verl SC Freiburg II
90.
15:52
Kasim Rabihic tankt sich gegen zwei Mann durch und gibt noch einen Abschluss ab. Einen Meter über den Querbalken.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
90.
15:52
Saarbrücken stellt auf lange Bälle um und wird von Koschinat angepeitscht. Unterdessen sucht München die Entscheidung über Konter, allerdings läuft sich Goden bei einem ersten Versuch fest.
SC Verl SC Freiburg II
90.
15:51
"Oh, wie ist das schön!" hallt es von den Rängen. Die Partie trudelt so langsam aus.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
90.
15:51
Spielende
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
90.
15:50
Tooor für Eintracht Braunschweig, 3:2 durch Jan-Hendrik Marx
Unfassbar, die Löwen schlagen nur wenige Sekunden nach dem Ausgleich zurück und sorgen für die absolute Extase im Eintracht-Stadion! Lion Lauberbach treibt den Ball durch das Mittelfeld und bedient Philipp Strompf auf dem linken Flügel. Dessen Abschluss aus elf Metern kann Tobias Stirl noch abwehren, doch den Abpraller landet direkt auf dem Fuß von Jan-Hendrik Marx, der sich die Chance aus kurzer Entfernung nicht entgehen lässt. Es ist der zweite Saisontreffer für den Außenverteidiger.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
90.
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
89.
15:49
Das Spiel trudelt nun nach dem Duisburger Treffer ein wenig dem Ende entgegen.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
90.
15:49
Spielende
SC Verl SC Freiburg II
90.
15:49
Fünf Minuten bleiben den Gästen noch. Aufgrund der vielen Unterbrechungen ist die lange Nachspielzeit durchaus berechtigt.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
90.
15:49
Tachie vergibt das sichere 3:0! Infolge eines fein ausgespielten Konter und Taz' Assist darf Tachie frei auf Nicolas zulaufen. Im Eins-gegen-Eins bleibt zunächst der Keeper Sieger. Der Abpraller von den Beinen des BVB-Spieler prallt auf die Latte.
SC Verl SC Freiburg II
90.
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
90.
15:49
Tooor für TSV Havelse, 2:2 durch Ilir Qela
Der Joker Ilir Qela versetzt Braunschweig kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit in Schockstarre! Im rechten Halbfeld wird Linus Meyer überhaupt nicht angegriffen und kann sich das Leder gemütlich zur Flanke zurecht legen. Diese Hereingabe platziert Ilir Qela am Elfmeterpunkt mit dem Hinterkopf perfekt in der rechten oberen Ecke. Jasmin Fejzić ist chancenlos und kann den ersten Saisontreffer von Qela nicht verhindern.
SC Verl SC Freiburg II
90.
15:48
Einwechslung bei SC Verl: Emanuel Mirchev
SC Verl SC Freiburg II
90.
15:48
Auswechslung bei SC Verl: Julian Schwermann
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
89.
15:48
Lion Lauberbach lässt die Entscheidung liegen! Zunächst setzt sich Luc Ihorst stark auf der linken Seite durch und legt den Ball von der Grundlinie aus quer. Am langen Pfosten schiebt Lauberbach die Kugel am Kasten vorbei.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
87.
15:48
Einwechslung bei TSV 1860 München: Niklas Lang
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
87.
15:48
Auswechslung bei TSV 1860 München: Merveille Biankadi
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
86.
15:47
Von links flankt Goden flach vors Tor. Im Zentrum steht aber keiner seiner Mitspieler, stattdessen nimmt Batz das Leder auf.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
90.
15:47
Janßen hat ein Herz für die Jugend. Nachwuchsmann Mhamdi darf für ein paar Minuten Drittligaluft schnuppern. Philipp geht runter.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
86.
15:47
Zum wiederholten Mal ist es Martin Kobylański, der einen Eckball von der rechten Seite nach innen bringt. Innenverteidiger Philipp Strompf erwischt das Leder am Fünfmeterraum per Kopf, setzt den Ball aber einen kleinen Tick zu hoch an.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
90.
15:47
Einwechslung bei Viktoria Köln: Oualid Mhamdi
SC Verl SC Freiburg II
88.
15:47
Das sieht wirklich überhaupt nicht gut aus bei Engelhardt. Der defensive Mittelfeldspieler muss von zwei Mann gestützt werden. Da Thomas Stamm kein Wechselfenster mehr offen hat, muss seine Mannschaft die letzten Minuten in Unterzahl bestreiten.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
85.
15:47
Einwechslung bei TSV Havelse: Ilir Qela
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
85.
15:47
Auswechslung bei TSV Havelse: Kianz Froese
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
90.
15:47
Auswechslung bei Viktoria Köln: David Philipp
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
84.
15:47
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Philipp Strompf
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
90.
15:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
84.
15:46
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Jomaine Consbruch
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
86.
15:46
Tooor für MSV Duisburg, 5:1 durch Kolja Pusch
Duisburg kommt noch zum Ehrentreffer! Feltschers Flanke von der linken Seite klärt Hippe nur unzureichend per Kopf. Pusch nimmt das Leder aus der Luft und überwindet Raab links fast von der Grundlinie mit einem strammen Schuss in die kurze Ecke. Ein tolles Tor des Duisburgers, auch wenn Lauterns Keeper da nicht wirklich gut aussah.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
85.
15:45
Auf der linken Seite zieht Niehues aus spitzem Winkel auf die kurze Ecke, doch Weinkauf ist auf dem Posten und kann zur Ecke abwehren.
SC Verl SC Freiburg II
87.
15:45
Apropos hängenbleiben: Yannik Engelhardt bleibt im Rasen hängen und muss behandelt werden. Das sieht sogar nach einer Auswechslung aus.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
89.
15:45
Damit ist der Käse gegessen. Zwar versucht es die Viktoria weiterhin mit Offensivspiel. Nennenswertes springt aber seit langer Zeit nicht mehr heraus.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
83.
15:44
Unter den Fangesängen des Publikums, von denen etwa 15.000 erwartet wurden, verlässt Lex das Feld. Goden darf neu mitmischen.
SC Verl SC Freiburg II
86.
15:44
Daniels Ontužāns ist der einzige der Freiburger Einwechselspieler, der für neuen Schwung sorgt. Im Alleingang tankt sich er sich über links in den Sechzehner vor, bleibt dann aber mit seinem Flachschuss an Barne Pernot hängen.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
82.
15:44
Einwechslung bei TSV 1860 München: Kevin Goden
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
84.
15:44
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Luc Ihorst
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
84.
15:44
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Sebastian Müller
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
82.
15:44
Auswechslung bei TSV 1860 München: Stefan Lex
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
82.
15:43
Letzter Wechsel der Partie. Bakalorz kommt bei Duisburg für die Schlussphase.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
81.
15:43
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Mario Müller
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
82.
15:43
Einwechslung bei MSV Duisburg: Marvin Bakalorz
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
81.
15:43
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Lukas Boeder
SC Verl SC Freiburg II
84.
15:43
Das ist ein Luxus, Kasim Rabihic von der Bank bringen zu können. 14 Assists stehen ihm im bisherigen Saisonverlauf zu Buche.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
81.
15:43
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Justin Steinkötter
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
82.
15:43
Auswechslung bei MSV Duisburg: Alaa Bakir
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
81.
15:42
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Tobias Jänicke
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
81.
15:42
Gelbe Karte für Manuel Zeitz (1. FC Saarbrücken)
Bei Zeitz zeigt sich etwas Frust, als er einen Münchner voll über die Klinge springen lässt.
SC Verl SC Freiburg II
84.
15:42
Einwechslung bei SC Verl: Kasim Rabihic
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
83.
15:42
Gelbe Karte für Fynn Arkenberg (TSV Havelse)
Fynn Arkenberg kassiert für ein Foul an Sebastian Müller den gelben Karton.
SC Verl SC Freiburg II
84.
15:42
Auswechslung bei SC Verl: Joel Grodowski
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
80.
15:42
Fast das 2:0! Deichmann setzt sich an der rechten Grundlinie durch und treibt den Ball aufs Tor zu. Batz kommt aus dem Kasten, doch Deichmann legt die Kugel an ihm vorbei ins Zentrum, wo Bär einläuft. Ein Verteidiger klärt im letzten Moment für den FCS!
SC Verl SC Freiburg II
83.
15:42
Und dann wird es tatsächlich mal gefährlich! Daniels Ontužāns bringt die Kugel flach von links rein, wo Johannes Flum im Getümmel ein Handspiel reklamiert. Doch auf den zweiten Blick wird ersichtlich, dass er da nur das gegnerische Bein trifft.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
86.
15:41
Tooor für Borussia Dortmund II, 0:2 durch Richmond Tachie
Die Entscheidung! Tachie lässt eine flache Hereingabe von rechts für Taz durch. Weil der Joker mit dem Abschluss zu lange zögert, gelangt die Kugel etwas glücklich nach links zu Pohlmann. Im Strafraum stehend, flankt er flach an den Fünfer. Tachie läuft ein, sein Versuch landet unter Nicolas hindurch im Netz.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
82.
15:41
Von links zieht Kianz Froese eine Hereingabe an den zweiten Pfosten. Dort schraubt sich der eingewechselte Linus Meyer in die Luft, drückt das Leder aus acht Metern aber weit über den Querbalken.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
80.
15:41
Mal eine Chance für Duisburg. Feltschers Flanke von der linken Seite bringt Bouhaddouz mit links in Richtung Raab, der aber ohne Probleme pariert.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
79.
15:41
Ein Blick auf die Blitztabelle zeigt, wie schmerzhaft diese Niederlage für Saarbrücken sein könnte. Standen sie vor der Länderspielpause noch auf Platz drei, droht nun ein Rückstand von sechs Punkten, während 1860 ebenfalls vorbeizieht.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
77.
15:40
Zum zweiten Mal in diesem Spiel wird Kretzschmar fast von einem Rückpass überrascht. Diesmal läuft der Torwart bei einem langen Ball aus dem Tor, während Deichmann die Flanke per Kopf zu Kretzschmar zurückspielen will. Am Schlussmann vorbei fliegt der Ball Richtung Tor, doch diesmal ist nicht genug Kraft hinter dem Zuspiel und Kretzschmar hol den Ball noch ein.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
78.
15:40
Auch der heutige Kapitän Kraus hat vorzeitig Feierabend und wird durch Götze ersetzt.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
81.
15:39
Ganz im Stile einer Spitzenmannschaft stimmt es bei den Löwen nicht nur im Angriffsspiel, sondern in der Regel auch in der Defensive. Eintracht-Torwart Jasmin Fejzić musste in der laufenden Saison erst 30 Mal hinter sich greifen, was einem absoluten Top-Wert entspricht.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
83.
15:39
Tachie! Der Offensivmann hämmert die Murmel von halbrechts einfach mal drauf. Nicolas geht mit beiden Händen hin und pariert.
SC Verl SC Freiburg II
81.
15:39
Weiter zu viele Ballverluste bei den Gästen. Eine Schlussoffensive lässt noch immer auf sich warten.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
83.
15:39
Einwechslung bei Viktoria Köln: David Kubatta
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
78.
15:38
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Felix Götze
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
83.
15:38
Auswechslung bei Viktoria Köln: Christoph Greger
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
78.
15:38
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Kevin Kraus
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
83.
15:38
Maaßen schöpft sein Wechselkontingent aus. Tattermusch und Kamara gehen, Taz und Bah-Traore kommen.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
82.
15:37
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Berkan Taz
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
82.
15:37
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Ted Tattermusch
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
75.
15:37
Antwerpen kann nun anfangen zu schonen. Stehle, Niehues und Hippe kommen für die Schlussviertelstunde.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
82.
15:37
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Haymenn Bah-Traore
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
78.
15:37
Jasmin Fejzić rettet seiner Mannschaft die Führung! Von der rechten Seite zieht Kianz Froese in den Sechzehner und hängt drei Gegenspieler ab. Den verdeckten Schuss aus zwölf Metern des Kanadiers fischt der Löwen-Torhüter aus der linken Ecke.
SC Verl SC Freiburg II
79.
15:37
Berlinski verlässt ausgelaugt den Platz, wird mit Applaus verabschiedet.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
82.
15:37
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Abdoulaye Kamara
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
75.
15:37
Nach kurzer Pause geht es weiter. Batz war beim Versuch der Parade mit dem Rücken an den Pfosten geprallt. Es geht aber weiter für den Keeper.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
74.
15:37
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Simon Stehle
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
81.
15:37
Da haben die Kölner aber mächtig Glück gehabt. Broschinski hätte hier zwingend das zweite Tor erzielen müssen. So bleibt es spannend.
SC Verl SC Freiburg II
79.
15:37
Einwechslung bei SC Verl: Lukas Petkov
SC Verl SC Freiburg II
79.
15:37
Auswechslung bei SC Verl: Ron Berlinski
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
74.
15:37
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Terrence Boyd
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
74.
15:36
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Maximilian Hippe
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
74.
15:36
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Boris Tomiak
SC Verl SC Freiburg II
78.
15:36
Ron Berlinski arbeitet auch nach hinten und grätscht Julius Tauriainen im eigenen Drittel den Ball ab. Kämpferisch bleiben die Ostwestfalen die durchsetzungsfähigere Mannschaft.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
74.
15:36
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Julian Niehues
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
74.
15:36
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Marlon Ritter
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
74.
15:35
Tooor für TSV 1860 München, 1:0 durch Erik Tallig
Auf einmal fällt das Tor! Bär setzt sich beim langen Pass klasse gegen Boeder durch und spielt den Ball zurück auf Tallig. Der hat Probleme bei der Ballannahme, wurschtelt ihn irgendwie parallel zum Strafraum links hinaus und pfeffert das Ding urplötzlich aus der Drehung links ins Tor! Ein klasse Schuss des Achters!
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
78.
15:35
Das MUSS das 0:2 sein! Tachie gibt rechts aus dem Strafraum flach an den zweiten Pfosten. Broschinski steht völlig blank und muss nur noch einschieben. Aus kurzer Distanz schafft er es aber, die Kugel vorbeizuschießen.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
75.
15:35
Einwechslung bei TSV Havelse: Linus Meyer
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
75.
15:35
Auswechslung bei TSV Havelse: Leon Damer
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
73.
15:35
Spielerisch haben die Löwen auch im zweiten Durchgang ihre Vorteile. Allerdings gehen auf beiden Seiten die klaren Chancen etwas ab.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
75.
15:35
Abermals führt Martin Kobylański einen Standard aus, diesmal einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld. Am Elfmeterpunkt verpassen gleich mehrere aufgerückte Braunschweiger das Leder per Kopf.
SC Verl SC Freiburg II
76.
15:34
Während Michél Kniat noch gar nicht getauscht hat, nimmt Thomas Stamm bereits die Wechsel Drei und Vier vor.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
77.
15:34
Weiterhin finden die Höhenberger kein richtiges Mittel, um hier gefährlich zu werden. Die Minuten verrinnen indes.
SC Verl SC Freiburg II
75.
15:34
Einwechslung bei SC Freiburg II: André Barbosa
SC Verl SC Freiburg II
75.
15:34
Auswechslung bei SC Freiburg II: Emilio Kehrer
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
73.
15:33
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 5:0 durch Terrence Boyd
Die Roten Teufel lassen einfach nicht nach - profitieren jetzt aberr auch von der nachlassenden Gegenwehr des MSV. Hanslik dribbelt sich über rechts bis zur Grundlinie und spielt flach an den Fünfer, wo sich Boyd ungestört drehen kann und mit links ins linke Eck vollendet.
SC Verl SC Freiburg II
75.
15:33
Einwechslung bei SC Freiburg II: Johannes Flum
SC Verl SC Freiburg II
75.
15:33
Auswechslung bei SC Freiburg II: Patrick Kammerbauer
SC Verl SC Freiburg II
75.
15:32
Gelbe Karte für Michél Kniat (SC Verl)
Auch der Übungsleiter wird verwarnt, hat sich wohl zu lautstark echauffiert.
SC Verl SC Freiburg II
74.
15:32
Gelbe Karte für Mael Corboz (SC Verl)
Taktisches Foul nahe der Mittellinie.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
73.
15:32
Lion Lauberbach ist in der vordersten Reihe immer wieder der Zielspieler beim BTSV. Mit seinen zehn Saisontoren und fünf Vorlagen mauserte sich der 24-jährige Stürmer zuletzt sowieso zu einer Art Lebensversicherung für die Gastgeber.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
70.
15:31
Gelbe Karte für Fabian Greilinger (TSV 1860 München)
Das ist übertrieben von Jablonski. Greilinger gewinnt ein Sprintduell mit Gouras und spielt den Ball weg. Im Anschluss joggt er an Gouras vorbei, touchiert ihn mit der Schulter, woraufhin sich der Saarbrücker theatralisch fallen lässt. Jablonski fällt aber darauf herein und zückt Gelb.
SC Verl SC Freiburg II
73.
15:31
Seit dem 3:1 ist die Luft ein wenig raus. Die Hausherren verwalten ihren Vorsprung souverän und setzen weiter Nadelstiche.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
70.
15:31
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 4:0 durch Alexander Winkler
Das Ergebnis wird für den MSV immer bitterer. Wunderlich zirkelt eine Ecke von der linken Seite auf den kurzen Pfosten wo Winkler eingelaufen kommt und per Aufsetzer stark in die rechte Ecke einköpft. Weinkauf streckt sich vergeblich.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
74.
15:30
Tachie knallt das Leder aus 18 Metern zentraler Position einfach mal humorlos in Richtung Kasten. Recht knappt düst es rechts am Pfosten vorbei.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
68.
15:30
Mit Feltscher und Pusch besetzt Schmidt die Außenpositionen neu.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
70.
15:29
Julius Düker arbeitet im Mittelfeld stark im Gegenpressing. Ausgerechnet mit dem heutigen Gegner aus Braunschweig erlebte der 26-Jährige im Jahr 2019 schon einmal eine wundersame Rettung im Abstiegskampf der 3. Liga. Damals steuerte er sogar drei entscheidende Tore bei.
SC Verl SC Freiburg II
71.
15:29
Verl bleibt am Drücker. Diesmal ist es Emilio Kehrer, der mit einem Querschläger den nächsten Eckball für die Ostwestfalen ermöglicht.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
67.
15:29
Da zappelt das Netz! Den Eckstoß spielen die Münchner flach die Grundlinie entlang. Dort verlängert einer der Löwen, sodass Semi Belkahia aus kurzer Distanz abziehen kann, doch nur das linke Außennetz trifft!
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
68.
15:29
Einwechslung bei MSV Duisburg: Rolf Feltscher
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
74.
15:29
Auch Maaßen wechselt aus. Für Bueno und Njinmah kommen Pohlmann und Broschinski.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
68.
15:29
Auswechslung bei MSV Duisburg: Niko Bretschneider
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
68.
15:29
Einwechslung bei MSV Duisburg: Kolja Pusch
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
69.
15:29
Einwechslung bei TSV Havelse: Leonardo Gubinelli
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
73.
15:28
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Ole Pohlmann
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
69.
15:28
Auswechslung bei TSV Havelse: Oliver Daedlow
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
67.
15:28
Aus zweiter Reihe zieht plötzlich Quirin Moll ab. Der Flachschuss aus dem Rückraum wird ganz leicht abgefälscht und rauscht am linken Pfosten vorbei!
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
73.
15:28
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Guille Bueno
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
68.
15:28
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marvin Ajani
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
72.
15:28
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Moritz Broschinski
SC Verl SC Freiburg II
70.
15:28
Auch die zwei personellen Änderungen haben keinen neuen Schwung in das Spiel der Gäste gebracht. Sehr ideenlos ist es, was die Stamm-Elf oft schon aus der eigenen Hälfte heraus anbietet.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
72.
15:28
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Justin Njinmah
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
66.
15:28
Eine Flanke von links fliegt zu nah vors Tor, sodass Tom Kretzschmar sicher zupacken kann.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
67.
15:27
Wie reagiert die Mannschaft von Rüdiger Ziehl auf den erneuten Rückstand? Erstmal mit weiterem Verharren in der Defensive. Trotzdem kann Jan-Hendrik Marx aus sieben Metern nicht vom Kopfball gehindert werden, den Tobias Stirl stark abwehrt.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
71.
15:27
Die Schlussphase bricht heran. Die Gäste sind offensiv kaum noch aktiv. Sie verteidigen diesen Vorsprung mit Mann und Maus.
SC Verl SC Freiburg II
68.
15:27
Barne Pernot und Claudio Kammerknecht prallen mit den Köpfen zusammen und müssen im Freiburger Sechzehner behandelt werden. Es geht aber schnell weiter.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
66.
15:27
Gelbe Karte für Alaa Bakir (MSV Duisburg)
Bakir rennt Schad von hinten in die Hacken und wird verwarnt.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
65.
15:26
Koschinat nimmt den ersten Wechsel der Partie vor. Kerber kommt aufs Feld.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
65.
15:26
Das 3:0 kommt bereits einer Vorentscheidung gleich. Die FCK-Defensive steht weiterhin sattelfest und lässt nichts zu.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
65.
15:26
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Luca Kerber
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
65.
15:26
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Dave Gnaase
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
63.
15:25
Dafür bekommt München einen Freistoß im linken Halbfeld. Moll spielt den Ball kurz in die Mitte auf Tallig, der aus 23 Metern abzieht, doch im Getümmel des Strafraums hängenbleibt.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
68.
15:25
Deshalb tauscht der Trainer nun auch doppelt. Palacios-Martínez und Koronkiewicz übernehmen für Buballa und Risse.
SC Verl SC Freiburg II
66.
15:24
Um ein Haar das 4:1! Einen tückischen Flachschuss von Joel Grodowski wehrt Noah Atubolu an die Latte und zurück in den Sechzehner ab. Den Aufsetzer jagt Ron Berlinski dann aus kürzester Torentfernung über den Kasten!
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
63.
15:24
Erneut denkt Jablonski über eine Verwarnung nach, bei Gouras lässt er aber Gnade vor Recht ergehen.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
62.
15:24
Erster Wechsel bei den Roten Teufeln. Mit Hercher hat der doppelte Assistgeber Feierabend und wird durch Schad ersetzt.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
67.
15:23
Einwechslung bei Viktoria Köln: Federico Palacios-Martínez
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
67.
15:23
Auswechslung bei Viktoria Köln: Daniel Buballa
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
67.
15:23
Einwechslung bei Viktoria Köln: Patrick Koronkiewicz
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
64.
15:23
Tooor für Eintracht Braunschweig, 2:1 durch Tobias Fölster (Eigentor)
Was für ein Albtraum für Tobias Fölster, der sein zweites Eigentor des Nachmittags erzielt! Robin Krauße hat an der Sechzehnergrenze viel Platz und bedient Martin Kobylański auf der rechten Seite. Eine scharfe Hereingabe des 28-Jährigen drückt Fölster in der Folge am Fünfmeterraum denkbar unglücklich über die Linie. Gäste-Torhüter Tobias Stirl ist ein weiteres Mal machtlos.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
67.
15:23
Auswechslung bei Viktoria Köln: Marcel Risse
SC Verl SC Freiburg II
65.
15:23
Die Zuschauerzahl ist mittlerweile bekannt: 485 Personen verfolgen die Partie in der Benteler-Arena.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
62.
15:22
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Dominik Schad
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
62.
15:22
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Philipp Hercher
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
62.
15:22
Den anschließenden Freistoß aus über 25 Metern schlägt Martin Kobylański tatsächlich direkt auf das Gehäuse von Tobias Stirl. Der Keeper der Gäste hat etwas Glück, weil die Kugel auf der Latte aufschlägt.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
60.
15:22
Gelbe Karte für Dominik Ernst (1. FC Saarbrücken)
Kurz darauf unterbindet Ernst einen Konter über Greilinger. Als taktisches Foul ist das auch eine klare Karte.
SC Verl SC Freiburg II
63.
15:22
Die einzige Hoffnung der Gäste besteht momentan darin, dass bei den Hausherren aufgrund des hohen Anlaufens die Kraft nachlassen könnte. Ron Berlinski pumpt schon ganz schön.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
66.
15:22
Ansonsten ist das teilweise recht einfallslos, was die Janßen-Elf hier fabriziert. Viel Plan steckt derzeit nicht in den Angriffsaktionen.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
60.
15:20
Gelbe Karte für Leon Damer (TSV Havelse)
Im Rückwärtsgang holt sich Leon Damer nach einem taktischen Foul gegen Lion Lauberbach die erste Verwarnung der Partie ab.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
59.
15:20
Gelbe Karte für Quirin Moll (TSV 1860 München)
Moll fährt gegen Jänicke konsequent das Bein aus. Das ist ein klares Foul und die Gelbe Karte folgerichtig.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
60.
15:20
Leon Damer übernimmt die Ausgabe und legt sich das Leder etwa 18 Meter vor dem Kasten zurecht. Die Distanz ist vielleicht sogar zu gering, jedenfalls bleibt er mit seinem Versuch in der Mauer hängen.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
59.
15:20
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 3:0 durch Marlon Ritter
Lautern legt nach! Weinkauf spielt im Aufbau einen ungenauen Pass in Richtung Frey, den Wunderlich abfangen kann. Der Mittelfeldspieler geht über die rechte Seite nach vorne und hat das Auge für Ritter, der zentral an der Strafraumkante freisteht und das flache Zuspiel mit links präzise unten rechts im Tor unterbringt.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
63.
15:20
Doppelchance Amyn! Philipp bereitet über links vor und passt flach in die Box. Dort bleibt Amyn zunächst hängen, ehe er mit dem Nachschuss aus 15 Metern Unbehaun nicht vor größere Probleme stellt.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
57.
15:19
Für den Moment kommt etwas Ruhe ins Spiel. Zumindest gelingt es beiden Defensiven, den Gegner aus der jeweiligen Gefahrenzone fernzuhalten.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
58.
15:19
Doppelwechsel beim MSV. Neben Bouhaddouz, der Ademi positionsgetreu ersetzt, übernimmt Hettwer für Knoll im zentralen Mittelfeld.
SC Verl SC Freiburg II
61.
15:19
Da ist die personelle Änderung. Enzo Leopold, in dieser Spielzeit bereits an sieben Toren beteiligt, kommt für am dritten Gegentreffer nicht ganz unschuldigen Lars Kehl.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
59.
15:18
Der eingewechselte Lasse Schlüter fügt sich direkt vor der Strafraumgrenze mit einem Foul gegen Niklas Teichgräber ein. Das ist eine aussichtsreiche Position für die Gäste aus Havelse.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
57.
15:18
Einwechslung bei MSV Duisburg: Julian Hettwer
SC Verl SC Freiburg II
60.
15:18
Einwechslung bei SC Freiburg II: Enzo Leopold
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
57.
15:18
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marvin Knoll
SC Verl SC Freiburg II
60.
15:18
Auswechslung bei SC Freiburg II: Lars Kehl
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
57.
15:18
Einwechslung bei MSV Duisburg: Aziz Bouhaddouz
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
57.
15:18
Auswechslung bei MSV Duisburg: Orhan Ademi
SC Verl SC Freiburg II
59.
15:17
Eine Reaktion der Gäste auf den dritten Gegentreffer bleibt weiter aus. Deshalb bereitet Thomas Stamm auch schon den nächsten Wechsel vor.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
57.
15:16
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Martin Kobylański
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
57.
15:16
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Danilo Wiebe
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
57.
15:16
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Lasse Schlüter
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
55.
15:16
Verteidiger Tomiak schaltet sich mal nach vorne ein, zieht von rechts ins Zentrum und probiert es aus 17 Metern mit einem Schuss auf die kurze Ecke. Weinkauf muss aber nicht eingreifen, weil die Kugel rechts vorbei geht.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
60.
15:16
Gelbe Karte für Christoph Greger (Viktoria Köln)
Greger unterbindet Njinmahs Gegenangriff taktisch. Dafür sieht er Gelb.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
57.
15:16
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Niko Kijewski
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
54.
15:16
Natürlich spielen auch noch die Hausherren mit. Neudecker bedient halblinks Lex, dessen Schuss zur Ecke geklärt wird.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
56.
15:15
Aus zehn Metern scheitert Bryan Henning freistehend an Tobias Stirl! Zuvor stand Jomaine Consbruch allerdings in der Entstehung im Abseits, weshalb Schiedsrichter Tobias Stieler den Angriff bereits beendet hatte.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
54.
15:15
Knoll zieht einen Freistoß aus knapp 27 Metern direkt aufs Tor. Raab hat mit dem zu zentralen Versuch aber keine Probleme.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
58.
15:15
Von links flankt Bueno halbhoch an die halbrechte Sechzehnerkante. Niemand kümmert sich um Viet, dessen Direktversuch aber über den Schlappen und dann das Tor rutscht.
SC Verl SC Freiburg II
56.
15:14
Auch Nico Ochojski hat bei der Ausführung alle Zeit der Welt. Doch das Warten lohnt sich, Ron Berlinski setzt an der Fünferkante zum Fallrückzieher an! Einen Meter links vorbei.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
53.
15:14
Seit dem 2:0 ziehen sich die Pfälzer mal ein wenig tiefer zurück und lassen den MSV kommen.
SC Verl SC Freiburg II
55.
15:13
Natürlich haben die Hausherren keine Eile, lassen sich bei einem Einwurf viel Zeit. Doch sie bleiben die aktivere Mannschaft und holen einen weiteren Eckball heraus.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
52.
15:13
Sebastian Jacob lässt die Führung liegen! Die Abwehr von 1860 lässt sich viel zu weit hinausziehen, weshalb Jacob beim Konter frei durch die ganze gegnerische Hälfte auf Kretzschmar zulaufen kann. Der Stürmer lässt sich Zeit, umkurvt problemlos den Torwart, doch legt sich den Ball so weit vor, dass ihn Greilinger von hinten doch noch erreicht und für die Löwen klärt! Eine sensationelle Aktion von Greilinger, aber gleichzeitig ist das viel zu lässig vom Angreifer.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
53.
15:13
Nach einem verunglückten Abschlag von Tobias Stirl verpasst zunächst Sebastian Müller den zweiten Braunschweiger-Treffer. Wenige Augenblicke später setzt Jomaine Consbruch eine Direktabnahme aus kurzer Distanz an den rechten Außenpfosten!
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
50.
15:12
Es geht jetzt hin und her. Für einen Moment spielt München in Unterzahl weiter, bevor Deichmann doch wiedere aufs Feld will. Jablonski fragt sicherheitshalber nach, bevor er ihn dann mitspielen lässt.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
55.
15:11
Nun schafft es der BVB wieder besser, das Geschehen weg vom eigenen Gehäuse zu halten. Mit aggressivem Mittelfeldpressing soll die Viktoria am Kombinationsspiel gehindert werden.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
50.
15:11
Ajani hat einen Schlag auf den rechten Fuß abbekommen und muss behandelt werden, kann aber wohl weitermachen.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
49.
15:10
Als die Ärzte doch nochmal mit Deichmann sprechen, signalisieren sie, dass er doch vom Platz gehen sollte. Außen macht sich Lang bereits fertig
SC Verl SC Freiburg II
52.
15:10
Es ist die letzte Aktion von Braun-Schumacher. Damit stellt Thomas Stamm definitiv auf eine Viererkette um.
SC Verl SC Freiburg II
52.
15:10
Einwechslung bei SC Freiburg II: Daniels Ontužāns
SC Verl SC Freiburg II
52.
15:10
Auswechslung bei SC Freiburg II: Sandrino Braun-Schumacher
SC Verl SC Freiburg II
51.
15:09
Wieder findet ein Freiburger als letzter Mann keine Lösung. Sandrino Braun-Schumacher schießt Julian Schwermann an, von dem die Kugel diesmal aber ins Aus prallt.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
50.
15:09
Erster Abschluss der Gastgeber nach dem Seitenwechsel! Sebastian Müller legt sich die Kugel in halbrechter Lage rund 20 Meter vor dem Kasten zurecht. Der folgende Flachschuss rauscht aber ein gutes Stück am linken Pfosten vorbei.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
47.
15:09
Beim fälligen Freistoß stürmt Kretzschmar aus dem Tor und räumt Deichmann ab. Der Mitspieler muss kurz verschnaufen, kann aber ohne Behandlung weitermachen.
SC Verl SC Freiburg II
49.
15:08
Fast haben die Breisgauer die sofortige Antwort parat! Philipp Treu legt nach Dopppelpass auf rechts in die Mitte, wo Vincent Vermeij geschickt für Lars Kehl durchlässt. Der Angreifer kommt mit der Fußspitze ran, Niclas Thiede hält erst im Nachfassen!
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
48.
15:08
Die Löwen drängen Havelse nach der Pause sofort wieder weit in die eigene Hälfte hinein. Infolge eines Eckballs von Jomaine Consbruch sorgt eine Faustabwehr von Tobias Stirl für kurzzeitige Entlastung.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
47.
15:08
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 2:0 durch Terrence Boyd
Traumstart für die Gastgeber in Durchgang zwei! Und wieder trifft Boyd nach Vorarbeit von Hercher. Einen Freistoß aus dem Halbfeld bekommen die Gäste nicht vernünftig verteidigt, weshalb Hercher rechts in der Box ans Leder kommt und von der Grundlinie in den Rückraum spielt. Boyd steht am Elfmeterpunkt frei und nagelt den Ball zentral ins Tor. Weinkauf ist chancenlos.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
52.
15:08
In Arjen-Robben-Manier zieht Philipp von der rechten Strafraumecke nach innen und schließlich von halbrechts ab - drüber.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
46.
15:07
Ohne Wechsel geht es in den zweiten Durchgang, dafür gibt es direkt wieder ein Foul.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
46.
15:07
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
46.
15:06
Weiter geht's! Beide Teams kommen unverändert zurück auf den Rasen.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
50.
15:06
Auch im zweiten Durchgang wirken die Domstädter etwas aktiver. Noch fehlt es aber an der letzten Präzision.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
46.
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
SC Verl SC Freiburg II
47.
15:05
Tooor für SC Verl, 3:1 durch Mael Corboz
Der dritte individuelle Fehler der Gäste, der zu einem Tor führt! Lars Kehl rutscht nah am eigenen Sechzehner weg. Ron Berlinski schaut hoch und bringt die Kugel von der rechten Strafraumkante auf die gegenüberliegende Seite, wo Mael Corboz völlig blank steht und die Kugel unter die Latte schaufelt! Erstes Saisontor für den Kapitän!
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
46.
15:05
Weiter geht’s mit dem zweiten Spielabschnitt in Braunschweig! Ein Unentschieden würde weder den Hausherren im Aufstiegsrennen noch den Gästen im Kampf gegen den drohenden Abstieg wirklich helfen.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
46.
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
SC Verl SC Freiburg II
46.
15:03
Ohne personelle Änderungen geht es in die zweite Hälfte!
SC Verl SC Freiburg II
46.
15:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
47.
15:02
Mit je einem Wechsel auf beiden Seiten geht es weiter. Janßen tauscht Amyn für Siebert ein. Maaßen nimmt den vorbelasteten Hober vom Feld und schickt Viet ins Rennen.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
46.
15:02
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Christian Viet
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
46.
15:01
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Marco Hober
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
46.
15:01
Einwechslung bei Viktoria Köln: Youssef Amyn
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
46.
15:01
Auswechslung bei Viktoria Köln: Jamil Siebert
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
46.
15:01
Anpfiff 2. Halbzeit
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
45.
14:55
Halbzeitfazit:
Eine extrem intensive und temporeiche erste Halbzeit zwischen 1860 München und dem 1. FC Saarbrücken endet mit 0:0. Besonders die Löwen drückten von Beginn an aufs Gas, pressten hoch, eroberten die Bälle und schalteten schnell um. Viele Chancen waren die Folge, doch meist scheiterten Bär, Tallig und Co. in letzter Instanz an sich selbst. Dazu verwehrte ihnen Sven Jablonski zwei potenzielle Elfmeter, von denen zumindest einer hätte gepfiffen werden müssen. So hielt allerdings Saarbrücken das Spiel offen und überraschte den Gegner kurz vor der Pause, als Jänicke die Latte traf. Es fehlen nur die Tore an der Grünwalder Straße!
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
45.
14:54
Halbzeitfazit:
Im Eintracht-Stadion wirken die Zuschauer etwas ernüchtert, da es im Niedersachsen-Duell zwischen Braunschweig und Havelse zur Pause nur 1:1-Unentschieden steht! Dabei startete die Mannschaft von Michael Schiele ordentlich in die Partie, verpasste es aber nach einer ersten kurzen Druckphase in Führung zu gehen. Erst nach über einer halben Stunde war es Tobias Fölster, der die Löwen per Eigentor in Führung brachte. Anschließend schaltete der BTSV allerdings einen Gang zurück, weshalb die Gäste unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff durch Fynn-Luca Lakenmacher den nicht unverdienten Ausgleich markierten.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
45.
14:53
Halbzeitfazit:
Dann ist Pause! Nach 45 Minuten führt der 1. FC Kaiserslautern gegen den MSV Duisburg verdient mit 1:0! Von Beginn an haben die Roten Teufel die Spielkontrolle übernommen und drängten die Meidericher in die eigene Hälfte. Duisburg hingegen suchte seine Chancen im Umschaltspiel, doch die Defensive des FCK stand gut. Nachdem Boyd in der 21. Minute bereits die Führung auf dem Kopf hatte, aber noch an Weinkauf scheiterte, machte es der Angreifer in Minute 37 besser und vollendete eine Hercher-Flanke aus kurzer Distanz zum Führungstreffer. Vom MSV muss offensiv mehr kommen, wenn die Gäste noch Zählbares mitnehmen wollen. Bis gleich!
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
45.
14:52
Ende 1. Halbzeit
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
45.
14:52
Die Gäste schlagen nochmal eine Flanke in den Sechzehner, die allerdings ins Toraus fliegt.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
45.
14:51
Ende 1. Halbzeit
SC Verl SC Freiburg II
45.
14:51
Halbzeitfazit:
In einer abwechlungsreichen Partie führt Verl verdient mit 2:1. Dabei lieferte Freiburg II eine überragende erste Viertelstunde hin und belohnte sich mit dem wunderschön herausgespielten Führungstreffer durch Emilio Kehrer. Mehr durch Kampf als hohe Fußballästhetik kämpfte sich Verl in die Partie zurück und schnürte die Gäste im weiteren Verlauf der Partie oft sogar in der eigenen Hälfte ein. Durch zwei individuelle Fehler der Breisgauer konnten die Ostwestfalen den Spielstand noch vor der Pause auf den Kopf stellen.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
45.
14:51
Es gibt nochmal 60 Sekunden obendrauf.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
45.
14:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
45.
14:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
45.
14:49
Ende 1. Halbzeit
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
45.
14:49
Halbzeitfazit:
Pause in Köln, zwischen der Viktoria und der Zweitvertretung von Borussia Dortmund steht es 0:1. Nach eher verhaltener Anfangsphase waren es die Rheinländer, die sich Vorteile erarbeiten konnten. Hong vergab die beste Möglichkeit für seine Elf, ehe es der BVB langsam aber sicher auch in die Partie schaffte. Das Tor durch Pfanne in Minute 26 war dennoch keines, das sich abzeichnete. Nur wenig später rettete Finnsson für seine Mannschaft auf der Linie. Anschließend belagerten die Gastgeber den gegnerischen Strafraum, ohne echte Gefahr hervorzurufen. Insgesamt ist der Virsprung also eher glücklicher Natur - noch ist aber alles drin. Bis gleich!
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
45.
14:49
Jänicke an die Latte! Halblinks auf dem Weg in den Strafraum bekommt Jänicke von Belkahia zu viel Platz, weshalb er kurzerhand Richtung linken Winkel zieht. Mit voller Wucht jagt er den Ball aber nur an die Latte!
SC Verl SC Freiburg II
45.
14:48
Ende 1. Halbzeit
SC Verl SC Freiburg II
45.
14:48
Mit Ablauf der Nachspielzeit bekommen die Gäste noch einen Freistoß von der rechten Außenbahn zugesprochen. Vincent Vermeij segelt am zweiten Pfosten nur knapp vorbei!
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
43.
14:47
In den letzten Minuten hat der FCS ein wenig die Kontrolle übernommen, während 1860 zunehmend unzufrieden mit den Entscheidungen des Schiedsrichters ist. Die Halbzeit kommt im Moment eher den Löwen gelegen.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
44.
14:47
Tooor für TSV Havelse, 1:1 durch Fynn-Luca Lakenmacher
Jetzt ist es passiert! Einen Eckball von der rechten Seite hebt Leon Damer an den Elfmeterpunkt. Dort wird Fynn-Luca Lakenmacher von einer schläfrigen BTSV-Hintermannschaft komplett vergessen, der daher unbedrängt zum Kopfball steigen darf und das Leder folglich in der rechten Ecke versenkt. Für den 21-jährigen Stürmer in es der fünfte Treffer in dieser Saison.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
42.
14:47
Auf der Gegenseite lässt Yannik Jaeschke die Gelegenheit zum Ausgleich liegen! Etwas glücklich kommt der 28-Jährige aus elf Metern zum Abschluss. Jasmin Fejzić taucht aber blitzschnell in die rechte Ecke ab und hält die Kugel fest.
SC Verl SC Freiburg II
45.
14:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
42.
14:46
Riskantes Einsteigen von Fleckstein gegen Ritter. Reichel lässt die Gelbe Karte nochmal stecken.
SC Verl SC Freiburg II
45.
14:46
Viele Ballkontakte hat Putaro eigentlich nicht, trotzdem steht er nach 45 Minuten bereits bei einem Tor und einem Assist.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
45.
14:46
Ende 1. Halbzeit
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
45.
14:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
SC Verl SC Freiburg II
44.
14:44
Tooor für SC Verl, 2:1 durch Leandro Putaro
Die mittlerweile hochverdiente Führung für die Hausherren! Wieder bekommen die Gäste einen Ball nicht geklärt. Der Pass durch den Strafraum wirkt eigentlich nicht gefährlich, doch Yannik Engelhardt bewegt sich vom Ball weg und legt Leandro Putaro die Kugel vor. Der Angreifer geht noch einen Schritt nach rechts und schiebt das Leder aus spitzem Winkel Noah Atubolu durch die Beine!
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
40.
14:44
Fünf Minuten noch bis zur Pause. Die Führung für die Gastgeber ist aufgrund der Spielanteile und der besseren Chancen verdient.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
40.
14:44
Kein Durchkommen für Saarbrücken! Eine Flanke und zwei Schüsse werden von den Löwen geblockt, ehe es für Tom Kretzschmar gefährlich wird.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
40.
14:44
Die nächste gute Möglichkeit für die Hausherren! Aus der zweiten Reihe zieht Brian Behrendt ab, dessen abgefäschten Schuss pariert Tobias Stirl stark. Im Nachsetzen kann Lion Lauberbach die Kugel nicht kontrollieren.
SC Verl SC Freiburg II
43.
14:44
Doch auch dieser Standard bringt nicht die größte Torgefahr, Noah Atubolu kann mit den Fäusten klären. Dabei hatte es Michél Kniat bei seiner Amtsübernahme eigentlich als Credo ausgemacht, an den ruhenden Bällen feilen zu wollen.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
38.
14:42
Zwei Ecken hintereinander bekommen die Gäste zugesprochen. Beim zweiten Versuch wird der Ball weit hinausgeköpft, doch Becker zieht aus 35 Metern trotzdem direkt ab. Der landet auf der Tribüne.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
37.
14:42
Lange Zeit hat das Defensivbollwerk der Mannschaft von Rüdiger Ziehl standgehalten, nun müssen die Gäste deutlich aktiver werden. Nur ein Sieg hält wohl die Minimalchance auf den Klassenerhalt am Leben.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
42.
14:42
Was geht hier noch in der ersten Hälfte? Momentan schaffen es die Westfalen wieder, sich etwas zu befreien.
SC Verl SC Freiburg II
42.
14:42
Nahe der linken Seitenlinie setzt sich Nico Ochojski tatsächlich gegen drei Mann durch und holt gegen Patrick Kammerbauer den Freistoß heraus.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
37.
14:42
Und plötzlich sind die Gäste da! Jänicke treibt den Ball aus dem Mittelfeld vor den Strafraum, schüttelt Biankadi ab und schießt dann Richung rechtes Eck. Mit der Fußspitze fälscht Belkahia das Spielgerät ab, wodurch es knapp rechts vorbeispringt.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
37.
14:41
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 1:0 durch Terrence Boyd
Die Führung für die Roten Teufel! Nach einem Einwurf auf der rechten Seite wird Hercher bis zur Grundlinie geschickt und flankt halbhoch an den kurzen Pfosten. Dort setzt sich Boyd mit einem tollen Laufweg gegen Frey durch und spitzelt die Kugel aus wenigen Metern an Weinkauf vorbei in die linke Ecke. Toller Treffer des FCK-Stürmers!
SC Verl SC Freiburg II
40.
14:41
Sechs Eckbälle stehen den Gastgebern bereits zu Buche. Nun kommt Julian Schwermann im Nachgang zum Kopfball, trifft aus spitzem Winkel aber nur das Außennetz.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
36.
14:40
An der Seitenlinie ist gerade Uwe Koschinat deutlich zu hören. Wie ein Rohrspatz pfeift er seine Leute zusammen, die hier im Moment deutlich unterlegen sind.
SC Verl SC Freiburg II
39.
14:40
Zwei Ecken in Folge für Verl. So richtig gefährlich wird es allerdings nicht.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
35.
14:39
Beim anschließenden Eckball von der rechten Seite springt Belkahia am höchsten und nickt das Leder hauchzart am zweiten Pfosten vorbei!
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
34.
14:39
Tooor für Eintracht Braunschweig, 1:0 durch Tobias Fölster (Eigentor)
Der Favorit geht in Führung! Zunächst probieren es Lion Lauberbach, Sebastian Müller und Bryan Henning allesamt ohne Erfolg mit Abschlüssen aus dem Sechzehner. Danach landet die Kugel rechts am Fünfmeterraum bei Jan-Hendrik Marx, der aus spitzen Winkel einfach mal abzieht. Schließlich ist es Kapitän Tobias Fölster, der seinen Fuß dazwischen hält und seinen eigenen Torhüter Tobias Stirl aus kurzer Distanz überwindet.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
35.
14:39
Gelbe Karte für John Yeboah (MSV Duisburg)
Yeboah wird aber noch verwarnt, weil sein leichter Stoß gegen Ritter der Auslöser war.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
34.
14:39
Yeboah und Ritter geraten nach einem eigentlich harmlosen Zweikampf aneinander. Reichel beruhigt die Szene aber schnell wieder.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
39.
14:39
Gelbe Karte für Marco Hober (Borussia Dortmund II)
Hober langt im Mittelfeld zu heftig hin. Auch er sieht den gelben Karton.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
34.
14:38
Da ist wieder Lex! Deichmann und Biankadi werden beide von der Abwehr geblockt, aber das Ding springt hinaus zu Lex. Der zieht wieder volley ab, aber schießt zu zentral aufs Tor. Batz blockt den Ball und lenkt ihn damit links am Tor vorbei!
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
38.
14:38
Gelbe Karte für Franz Pfanne (Borussia Dortmund II)
Pfanne stoppt den durchbrechenden Philipp robust und wird verwarnt.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
38.
14:38
Echte Chancen können die Rheinländer aktuell aber nicht kreieren. Zwar schnüren sie ihren Gegner gut ein - Abschlüsse sind aber die Seltenheit.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
33.
14:37
Im Strafraum wird Lex von Boeder umgerempelt. Da ist auf jeden Fall ein Kontakt und der FCS hat zum zweiten Mal Glück, dass es keinen Elfmeter für den Gegner gibt.
SC Verl SC Freiburg II
37.
14:37
Freiburg kann sich momentan wieder etwas mehr befreien. Braun-Schumacher ist nun wieder aus der Abwehrkette heraus für die Spieleröffnung verantwortlich.
SC Verl SC Freiburg II
35.
14:36
Die Partie ist unterbrochen, da Noah Atobulu an der Schulter behandelt werden muss. Beim SCF-Keeper geht es jedoch weiter.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
31.
14:36
Ritter probiert es einfach mal aus der zweiten Reihe, aber sein Schuss aus knapp 25 Metern geht doch deutlich über den Querbalken.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
35.
14:35
So richtig verdient ist die Führung nicht. Die Viktoria macht den besseren und gefährlicheren Eindruck. Aufgrund der hohen individuellen Qualität ist es aber die Maaßen-Truppe, die bisher netzen konnte.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
31.
14:35
Wieder sind die Löwen im Angriff! Tallig flankt den Ball von rechts kurz auf Lex, doch der Routinier trifft den Ball bei der Direktabnahme falsch. Batz nimmt die Kugel auf.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
31.
14:35
Eine präzise Hereingabe von Niko Kijewski gelangt an den Fünfmeterraum. Dort setzt sich Lion Lauberbach im Kopfballduell gegen Fynn Arkenberg durch, bekommt allerdings keinen Druck mehr auf den Ball.
SC Verl SC Freiburg II
33.
14:34
Ein überragender Diagonalpass von Vinko Šapina landet tatsächlich im Sechzehner bei Ron Berlinski. Der kann den halbhohen Ball aber nicht richtig annehmen.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
29.
14:33
Nach einem frühen Ballgewinn im Mittelkreis hat Wunderlich plötzlich viel Wiese vor sich und dribbelt in Richtung Strafraum. Knoll verteidigt das aber mit geschicktem Körpereinsatz stark und gewinnt so das Leder.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
29.
14:33
Im ersten Moment scheint es ohne Wechsel weiterzugehen.
SC Verl SC Freiburg II
32.
14:33
Immer wieder pendeln die Gäste zwischen Dreier- und Viererkette. Sandrino Braun-Schumacher bewegt sich dabei abwechselnd zwischen Abwehr und Mittelfeld. Im Moment entscheidet sich Thomas Stamm wieder für die absicherendere Variante mit Braun-Schumacher vor der Abwehr.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
28.
14:33
Bei der nächsten Flanke Richtung Bär prallt der Stürmer unglücklich mit Krätschmer zusammen. Da prallt Kopf auf Kopf und gerade der Saarbrücker scheint hier Schmerzen zu haben.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
32.
14:32
Über Klefisch und Phillip gelangt die Kugel auf engstem Raum in die Box zu Hong. Weil der das Rund aber nicht richtig kontrollieren und aufs Tor bringen kann, ist Unbehaun zur Stelle.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
27.
14:32
Die Pfälzer sind weiterhin das dominante Team und hatten durch Boyd auch die Riesenchance zum 1:0. Duisburg verlegt sich auf das Konterspiel.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
29.
14:32
Im Stadion werden die Zuschauer langsam ein wenig unruhig, da die Löwen in den vergangenen Minuten kein Durchkommen mehr in der Havelse-Defensive finden. Der Aufsteiger liefert bis zu diesem Zeitpunkt ein starkes Auswärtsspiel ab.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
27.
14:31
Jetzt ist wieder München da! Deichmann setzt sich rechts stark durch und flankt. Im Zentrum hat sich Bär befreit, aber vor ihm grätscht Boeder noch in die Flanke und fälscht sie in die Arme von Batz ab.
SC Verl SC Freiburg II
30.
14:31
Verl kämpft und ackert. Das wird mittlerweile auch vom Publikum belohnt, immer wieder gibt es Szenenapplaus.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
26.
14:30
Im Dribbling behauptet sich Kianz Froese an der Sechzehnergrenze gegen mehrere Braunschweiger und sucht aus mittiger Position den Abschluss. Dabei trifft er das Leder nicht richtig und stellt Jasmin Fejzić vor keine Probleme.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
30.
14:30
Gelbe Karte für Richmond Tachie (Borussia Dortmund II)
Tachie schlägt den Ball nach einem Foul eines Mitspielers unnötigerweise weg. Gelb.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
28.
14:29
Finsson auf der Linie! Nach einer Risse-Ecke von rechts kommt Fritz aus fünf Metern zum Kopfball. Unbehaun ist geschlagen, doch Finsson steht richtig und klärt soeben vor der Torlinie. Dabei schießt er sich die Pille fast selbst in den Kasten. Der Erfolg gibt ihm letztlich recht.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
24.
14:29
Hikmet Çiftçi macht im defensiven Mittelfeld der Hausherren bislang ein klasse Spiel. Der Sechser gewinnt viele Zweikämpfe und initiiert auch das Angriffsspiel mit.
SC Verl SC Freiburg II
28.
14:28
Der SCV bleibt im Vorwärtsgang. Nach einer Halbfeldflanke von Mael Corboz wird Leandro Putaro gerade noch entscheidend von Kenneth Schmidt gestört.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
24.
14:28
Plötzlich rauscht Semi Belkahia haarscharf am Eigentor vorbei! Der Verteidiger spielt einen Rückpass Richtung Kretzschmar, obwohl der Schlussmann deutlich vor dem Tor steht. Im Vollsprint jagt er der Kugel hinterher, ehe deutlich wird, das Belkahia den Pass knapp rechts am Tor vorbeigespielt hat.
SC Verl SC Freiburg II
27.
14:27
In der Wiederholung wird deutlich, dass sich Pernot beim leichten Kontakt von Julius Tauriainen auch selbst einfädelt.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
23.
14:27
Von der linken Seite flankt Niklas Teichgräber ins Zentrum, wo Oliver Daedlow von der BTSV-Abwehr alleine gelassen wird. Beim 21-Jährigen stimmt aber das Timing beim Kopfball nicht, weshalb der Ball hinter dem Kasten aufkommt.
SC Verl SC Freiburg II
26.
14:27
Barne Pernot geht bei einer Ecke im Freiburger Sechzehner zu Fall. Franz Bokop zeigt nicht auf den Punkt, stattdessen rollt der Konter der Gäste!
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
21.
14:27
Die dicke Chance für Lautern! Wunderlich zirkelt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld ins Zentrum wo Boyd sechs Metern vor dem Tor hochsteigt und per Aufsetzer auf die rechte Ecke köpft. Weinkauf fährt aber blitzschnell den linken Arm aus und kann den Einschlag verhindern. Eine Riesenparade des MSV-Keepers!
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
26.
14:26
Tooor für Borussia Dortmund II, 0:1 durch Franz Pfanne
Und wenig später gehen die Schwarz-Gelben in Führung! Eine Bogenlampe im eigenen Sechzehner legt Tachie per Kopf zurück zu Pfanne. Der 27-Jährige zieht aus 19 Metern mittiger Position ab und trifft unten links.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
22.
14:26
Saarbrücken sucht die Antwort! Zunächst brechen die Gäste links durch, sodass Tom Kretzschmar eine Flanke kurz vor dem Gegner stoppen muss. Saarbrücken bleibt allerdings im Ballbesitz und bringt Zeitz in Position. Der Achter zieht von der Strafraumgrenze ab, aber scheitert links um einen halben Meter.
SC Verl SC Freiburg II
25.
14:25
Das scheint nun eine entscheidende Phase zu werden. Kann Freiburg den Durck wieder erhöhen?
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
21.
14:24
Tallig lässt die Chance zur Führung liegen! Beim langen Steilpass in die Spitze verschätzt sich Becker und lässt den Ball auf Bär durchrutschen. An der linken Grundlinie macht es der Angreifer perfekt und legt die Kugel in den Rückraum. Tallig nimmt die Kugel an, hat sie 14 Meter vor dem Tor auf dem linken Schlappen, doch setzt sie links neben das Tor!
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
24.
14:24
Die erste halbwegs gute Aktion der Borussia. Nach feiner Kombination legt Tattermusch an der zentralen Strafraumkante für Tachie ab. Dessen Rechtsschuss saust abgefälscht links unten vorbei. Die folgende Ecke verpufft.
SC Verl SC Freiburg II
24.
14:24
Gelbe Karte für Lars Kehl (SC Freiburg II)
Christopher Lannert wird an der Mittelinie unsanft zu Fall gebracht. Der Ball ist längst weg.
SC Verl SC Freiburg II
23.
14:24
Um ein Haar die umgehende Antwort! Ein langer Ball von der Mittellinie wird von Vincent Vermeij mit dem Kopf in den Lauf von Thilo Kehrer verlängert, der das Leder allerdings über den Kasten schaufelt und dabei im Abseits gestanden haben soll.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
20.
14:24
Eine erste kleine Unsicherheit von Tobias Stirl bleibt folgenlos, als er einen hohen Ball nicht weit genug wegfaustet. Mit vereinten Kräften verhindert der Aufsteiger anschließend einen Abschluss der Gastgeber.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
19.
14:23
Gute Konterchance für die Gäste! Bakir wird gegen die aufgerückte FCK-Defensive über rechts geschickt und verlagert das Spiel auf die andere Seite zu Ademi. Der Angreifer zieht in die Box ein und sucht aus 12 Metern den Abschluss, zielt aber knapp rechts drüber.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
18.
14:23
Kurz darauf wird die Hand von Boeder im eigenen Strafraum angeköpft. Da hat er durchaus Glück, dass es keinen Elfmeter gibt, denn der Arm bewegt sich durchaus aktiv nach vorne.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
22.
14:22
Von der linken Außenbahn bringt Handle eine Flanke vor den Fünfer. Zwei Dortmunder können die Angelegenheit nicht richtig klären. Glück haben sie, dass kein Kölner schnell genug schaltet.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
18.
14:22
Im Sechzehner der Gäste führt ein Missverständnis dazu, dass Daniel Batz aus dem Tor kommt, ohne den Ball zu erreichen. Nach kurzem Durcheinander klären die Saarbrücker allerdings.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
17.
14:22
Nach Çiftçis Steilpass auf den linken Flügel lässt der aufgerückte Gibs seinen Gegenspieler Ajani im Dribbling aussteigen, bleibt dann mit der flachen Hereingabe aber an Gembalies hängen.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
17.
14:21
Was ist denn da los? Gouras kommt aufs Feld und bevor das Spiel wieder angepfiffen wird, gerät er mit Greilinger aneinander. Mit dem linken Arm stößt der neue Mann Greilinger weg, doch Jablonski lässt ohne weitere Unterbrechung weiterspielen.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
18.
14:21
Wie es zu erwarten war, stellt sich die Mannschaft von Rüdiger Ziehl tief in die eigenen Hälfte und will damit dem gefürchteten Angriffsspiel der Hausherren die Luft nehmen. Mit 52 Saisontoren haben die Braunschweiger die zweitbeste Offensive der Liga.
SC Verl SC Freiburg II
21.
14:21
Tooor für SC Verl, 1:1 durch Ron Berlinski
Da ist der mittlerweile verdiente Ausgleich! Erneut wird Noah Atubolu früh angelaufen, diesmal trifft er mit seinem Abschlag nur den einen Meter weiter lauernden Ron Berlinski. Der spielt einen Doppelpass mit Leandro Putaro und schlenzt die Kugel in die lange Ecke!
SC Verl SC Freiburg II
20.
14:21
Tolle Flanke von Christopher Lannert auf den hinten im Fünfmeterraum lauernden Ron Berlinski, bei dem das Timing allerdings nicht ganz stimmt. Platz hätte er gehabt. Verl wird stärker!
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
17.
14:20
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Minos Gouras
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
17.
14:20
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Robin Scheu
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
15.
14:20
Das war richtig knapp! Eine maßgenaue Hereingabe von Jomaine Consbruch segelt an den langen Pfosten, wo Robin Krauße volles Risiko eingeht und den Volleyschuss auspackt. Hauchdünn kullert das Leder am rechten Eck vorbei.
SC Verl SC Freiburg II
19.
14:19
Mittlerweile klappt auch das hohe Anlaufen der Hausherren etwas besser. Noah Atubolu drischt die Kugel unter Bedrängnis ins Seitenaus.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
19.
14:19
Gelbe Karte für Simon Handle (Viktoria Köln)
Handle steigt mit hohem, angezogenen Knie in den Zweikampf mit Kamara ein. Gelb ist in Ordnung.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
15.
14:19
Robin Scheu scheint sich bei der Aktion schwerer verletzt zu haben. Beim Konter war er Greilinger von hinten in die Hacken getreteten und dabei selbst umgeknickt. Nun hat er das Feld verlassen und auf der Bank bereitet sich ein Ersatz vor.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
14.
14:18
Jetzt mal der MSV! Knoll schickt Yeboah über halblinks auf die Reise, doch der Flachschuss des 21-Jährigen aus knapp 12 Metern geht ein gutes Stück rechts am Tor vorbei.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
14.
14:18
Nahe der rechten Eckfahne bekommt Braunschweig einen Freistoß zugesprochen. Der Aufgabe nimmt sich Jan-Hendrik Marx an, der den Ball aber tatsächlich in die Ein-Mann-Mauer aus Havelse schlägt.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
17.
14:17
Ein echter Kracher ist das Match bisher nicht. Abgesehen von der Hong-Gelegenheit passiert in den Sechzehnmeterräumen auffallend wenig.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
12.
14:17
Ein verunglückter Schuss von Boyd wird zum perfekten Steilpass für Wunderlich, der Weinkauf umkurven will. Allerdings geht die Fahne des Assistenten auch direkt hoch. Der Offensivmann stand knapp im Abseits.
SC Verl SC Freiburg II
16.
14:17
Starkes Einsteigen von Aaron Berzel gegen Yannik Engelhardt. Der Innenverteidiger ist heute für den erkälteten Daniel Mikic in die Startelf gerückt.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
13.
14:17
Gute Chance für Bär! Hinten links am eigenen Strafraum erobert Greilinger den Ball und treibt den Ball dann bis zur Mittellinie vor, ehe er in der Mitte Biankadi bedient. Der Offensivspieler passt den Ball steil in den Lauf von Bär, der nun rechtsaußen in den Strafraum zieht und aus spitzem Winkel den Abschluss sucht. Einen halben Metern springt die Kugel am langen Pfosten vorbei!
SC Verl SC Freiburg II
15.
14:16
Eine Viertelstunde ist gespielt. Mit Kampf findet Verl jetzt etwas besser rein, auch wenn die Offensivbemühungen der Ostwestfalen deutlich holpriger wirken als beim Gast.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
11.
14:16
Die Gastgeber kombinieren sich über die rechte Seite nach vorne. Wunderlichs Flanke auf den kurzen Pfosten bringt Ritter artistisch im Fallen mit der Hacke in Richtung Weinkauf. Die Kugel landet am Ende aber auf dem Tordach.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
12.
14:15
Jetzt wird es das erste Mal auch auf der anderen Seite gefährlich! Aus der linken Halbfeld zieht Kianz Froese die Kugel nach innen, wo Oliver Daedlow am zweiten Pfosten nur wenige Zentimeter fehlen, um den Ball zu erreichen.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
10.
14:15
Die Gäste setzen sich gut am Strafraum der Hausherren durch. Günther-Schmidt geht links hinunter bis zur Grundlinie und spielt dann in den Rückraum. Da passt aber ein Münchner auf, um zu klären.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
14.
14:15
Weiterhin ist von den kleinen Borussen nicht viel zu sehen. Zwar gab es vorhin mal einen Abschluss von Tachie, sein Flachschuss aus 18 Metern stellte Nicolas aber nicht vor allzu große Probleme.
SC Verl SC Freiburg II
13.
14:14
Immerhin mal ein Abschluss für den SCV. Ein bisschen Glück ist dabei, dass die Kugel von einem Freiburger Rücken über Umwege zu Ron Berlinski prallt. Der Drehschuss geht dann deutlich über das Tor.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
10.
14:14
Nach einem Ballgewinn der Gäste will Leon Damer im Mittelfeld schnell umschalten und Kianz Froese auf die Reise schicken. Dieses Vorhaben misslingt allerdings komplett, letztlich fliegt das Leder ins Seitenaus.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
9.
14:13
Es geht mit hohem Tempo hin und her in dieser Anfangsphase. Insbesondere 1860 sorgt durch das Pressing für Gefahr, wobei der FCS ebenfalls um das eigene Angriffsspiel bemüht ist.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
8.
14:12
Missverständnis zwischen Ademi und Ajani. So landet der Pass dees Stürmers im Seitenaus.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
7.
14:12
Plötzlich wird's gefährlich! Links wird Greilinger nicht richtig angegriffen und spielt den Ball flach in die Mitte. Dort kann Tallig den Ball nicht erreichen, aber zwei Saarbrücker behindern sich gegenseitig, sodass die Kugel Richtung Tor springt. Marcel Bär steht richtig, erwartet allerdings nicht diesen Fehler und lässt das Ding zum Torwart durchspringen!
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
7.
14:11
Die Mannschaft von Michael Schiele zeigt sich zu Beginn sehr aktiv! Eine Flanke von Bryan Henning fliegt über Lion Lauberbach hinweg zu Niko Kijewski, der den Ball aus halblinker Lage und zwölf Metern Torentfernung über den Querbalken bugsiert.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
6.
14:11
Kaiserslautern übernimmt direkt die Spielkontrolle und drängt die Meidericher in die eigene Hälfte.
SC Verl SC Freiburg II
11.
14:11
Kehrer hat doch gerade erst ein Tor erzielt, da kann man ihn doch nicht schon wieder so alleine lassen! Barne Pernot geht gerade noch dazwischen.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
11.
14:11
...und daraus resultiert die erste dicke Chance der Partie! Die Hereingabe landet am langen Pfosten, wo Hong vollkommen frei ist. Seine Direktabnahme mit dem linken Fuß aus fünf Metern saust aber drüber.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
10.
14:10
Risse steht für einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld bereit...
SC Verl SC Freiburg II
10.
14:10
Immerhin holt Verl im Anschluss den ersten Eckball der Partie heraus. Man ist sich nicht ganz einig, wer der Standard ausführen soll.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
6.
14:10
Saarbrücken schaltet um und gibt den ersten Schuss ab. Dieser Versuch aus der zweiten Reihe wird allerdings geblockt.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
5.
14:10
Überraschend probiert es Lion Lauberbach nach einer Pass in die Tiefe von links aus sehr spitzen Winkel. Die Kugel landet am Außennetz, weshalb Ersatzkeeper Tobias Stirl diesmal nicht eingreifen muss.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
6.
14:09
Etwa 20 Meter vor dem Tor tritt Neudecker an, doch zirkelt den Ball nur halbhoch in die Mauer.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
5.
14:09
Vor dem Strafraum nimmt Lex den Ball vom Mitspieler mit und wird dann von Zeitz umgeräumt. Das ist eine ausgezeichnete Freistoßposition.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
4.
14:08
Durch das Pressing gewinnen die Münchner gleich zweimal den Ball in guter Position. Die erste Flanke wird abgefälscht und die zweite Flanke direkt geklärt.
SC Verl SC Freiburg II
8.
14:08
Tooor für SC Freiburg II, 0:1 durch Emilio Kehrer
Ein Wahnsinnstor! Der schöne Schlenzer von der Strafraumkante in das rechte Eck ist dabei noch das unwahnsinnigste. Doch ohne Übertreibung ist es feinstes Tiki-Taka, wie sich der Sportclub zuvor aus der eigenen Hälfte mit vielen schnellen Pässen bis vor den Kasten spielt!
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
3.
14:08
Erster Abschluss des Spiels. Çiftçi nimmt einen abgewehrten Ball am rechten Strafraumeck per Dropkick, doch Weinkauf packt sicher zu.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
4.
14:07
Ein erster Vorstoß des BTSV! Nach einer Hereingabe von Bryan Henning erwischt Sebastian Müller das Leder am Elfmeterpunkt mit dem Kopf. Den eher harmlosen Abschluss pflückt Tobias Stirl aber locker aus der Luft.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
7.
14:07
Wenn es dann aber doch mal schnell geht in den ersten Augenblicken, dann auf Seiten der Viktoria. Der BVB findet dagegen praktisch noch gar nicht statt.
SC Verl SC Freiburg II
7.
14:07
Mittlerweile scheint der SC Verl ein wenig an Respekt gewonnen zu haben und geht nicht mehr ganz so früh drauf.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
3.
14:07
Jablonski nimmt sich Spieler und Trainer vor. Hier steht viel auf dem Spiel, das Publikum ist zurück. Die Atmosphäre ist elektrisierend und der Schiedsrichter möchte irgendwie Ruhe hineinbringen.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
3.
14:06
Bei Havelse war Torhüter Norman Quindt bisher der absolute Dauerbrenner, verpasste keine einzige Minute und war ein sicherer Rückhalt des Aufsteigers. Nun muss der 25-Jährige aussetzen, weil er nach einer Corona-Infektion nicht rechtzeitig fit wurde, sodass Tobias Stirl zu seinem ersten Einsatz kommt.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
2.
14:06
Innerhalb der ersten Sekunden rempelt Gnaase seinen Gegenspieler um, weshalb Jablonski direkt eingreift. Beide Spieler werden zusammengerufen und zur Ruhe gerufen.
SC Verl SC Freiburg II
5.
14:05
Wieder haben die Breisgauer Platz. Der Pass links raus auf Julius Tauriainen gerät aber zu lang, der Finne kann die Kugel erst hinter der Auslinie stoppen.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
1.
14:05
Der Ball rollt! Duisburg hat in schwarzen Trikots angestoßen, Lautern ist ganz in Rot gekleidet.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
1.
14:04
Spielbeginn
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
1.
14:04
Los geht’s im Eintracht-Stadion! Die Begegnung wird von Schiedsrichter Tobias Stieler beaufsichtigt, der die Erfahrung aus 145 Bundesliga-Spielen und acht Einsätzen in der Champions-League mitbringt.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
1.
14:04
Spielbeginn
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
4.
14:04
Verhaltener Beginn in der Domstadt. Beide Teams gehe nicht mit viel Intensität zu Werke.
SC Verl SC Freiburg II
3.
14:04
Die erste große Chance der Partie verbucht Freiburg! Aus einem Einwurf heraus kommt der Ball zu Vincent Vermeij, der an der Strafraumkante für Lars Kehl querlegt. Schon mit diesem Versuch stellt der 19-Jährige Niclas Thiede vor eine Riesenaufgabe. Hätte er noch einmal quergelegt, wäre es wohl noch gefährlicher geworden!
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
1.
14:03
Viele helfende Hände haben im verschneiten München das Feld vom Schnee befreit. Jetzt rollt endlich die Kugel. Los geht die wilde Fahrt!
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
1.
14:03
Spielbeginn
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
1.
14:02
Auf geht's!
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
1.
14:02
Spielbeginn
SC Verl SC Freiburg II
2.
14:01
Die Hausherren setzen die Forderung von Trainer Michél Kniat sofort um, stören die Breisgauer weit in der eigenen Hälfte.
SC Verl SC Freiburg II
1.
14:00
Franz Bokop aus Vechta pfeift die Begegnung an. Verl hat Anstoß!
SC Verl SC Freiburg II
1.
14:00
Spielbeginn
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
13:59
Die Mannschaften sammeln sich im Stadion an der Grünwalder Straße. Es dauert nicht mehr lange.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
13:56
Das Hinspiel Ende Oktober endete 1:1. Referee der heutigen Partie ist Tobias Reichel.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
13:55
Sven Jablonski pfeift dieses wichtige Spiel und bringt viel Bundesliga-Erfahrung mit. Dem 31-jährigen Bremer assistieren die Linienrichter Thomas Gorniak und Yannick Rath.
SC Verl SC Freiburg II
13:52
Während weite Teile Deutschlands eingeschneit sind, herrscht in Paderborn tolles Fußballwetter. Die wenigen Zuschauer in der Benteler-Arena sind bester Laune.
SC Verl SC Freiburg II
13:49
In der Länderspielpause absolvierte Noah Atubolu seine ersten zwei Partien für die deutsche U21. Julius Tauriainen war mit der finnischen U21 unterwegs.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
13:47
Ebenfalls nicht viel anbrennen wird bei den Dortmundern. Sie belegen derzeit Platz neun und haben 14 Punkte Vorsprung auf Position 17 sowie elf Zähler Rückstand auf den dritten Rang. Sowohl nach oben als auch nach unten wird normalerweise also nicht mehr viel passieren, obgleich sie ohnehin nicht aufsteigen dürften. Grund für die Platzierung im grauen Mittelfeld ist auch die zurückliegende Negativserie. Beim 1. FC Magdeburg (0:2), gegen den SV Wehen Wiesbaden (2:3), bei den Würzburger Kickers (1:3) und gegen Eintracht Braunschweig (0:1) setzte es vier Dämpfer am Stück. Der Bock soll heute also umgestoßen werden.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
13:45
Michael Schiele muss seine Startelf im Vergleich zum 1:1-Unentschieden in Osnabrück auf zwei Positionen verändern. Robin Krauße rückt für den gesperrten Jannis Nikolaou ins Team, zudem spielt Jomaine Consbruch für den angeschlagenen Maurice Multhaup. Bei den Gästen wechselt Rüdiger Ziehl nach dem 1:3 gegen Verl viermal. Tobias Stirl ersetzt Norman Quindt zwischen den Pfosten, darüber hinaus beginnen Tobias Fölster, Julius Düker sowie Leon Damer für Nils Piwernetz, Noah Plume und Leonardo Gubinelli.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
13:43
Ende Oktober trafen Saarbrücken und München zum Hinspiel aufeinander. Nach einer guten ersten Halbzeit belohnten sich die Löwen erst in der 58. Minute, als Merveille Biankadi die Führung erzielte. Allerdings schlug Saarbrücken in der Schlussphase nochmal zurück, indem Julian Günther-Schmidt einen Elfmeter verwandelte. So endeten sechs der letzten sieben direkten Duelle zwischen 1860 und dem FCS mit einem 1:1.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
13:39
Gäste-Coach Schmidt nimmt ebenfalls drei Wechsel in der Anfangsformation vor. Stierlin, Bretschneider und Ademi rücken für den verletzten Schlüsselspieler Stoppelkamp, Kwadwo und Bouhaddouz in die erste Elf.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
13:35
Gäste-Trainer Uwe Koschinat muss nur auf einen Spieler verzichten. Innenverteidiger Boné Uaferro fehlt dem Aufstiegsaspiranten krankheitsbedingt. Deshalb baut Koschinat etwas um und bringt mit Tobias Jänicke eine frische Offensivkraft ins Spiel, nachdem er vor zwei Wochen nur fünf Minuten gegen Halle randurfte.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
13:32
Beim FCK nimmt Coach Antwerpen im Vergleich zum torlosen Remis in Freiburg drei Startelfänderungen vor. Gibs rückt für den gelbgesperrten Zuck auf die linke Seite. Zudem sind Çiftçi und Hanslik anstelle von Götze und Redondo dabei.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
13:32
Ein Verbleib in der dritthöchsten Spielklasse Deutschlands wird für die Gäste vor der finalen Phase der Saison immer unwahrscheinlicher. Erst am vergangenen Wochenende musste die Mannschaft von Coach Rüdiger Ziehl den nächsten heftigen Nackenschlag hinnehmen, als sie gegen den direkten Konkurrenten aus Verl mit 1:3 unterlegen waren. Dennoch sind die letzten Funken Mut und Hoffnung in Havelse noch vorhanden. "Wir brauchen ein kleines Wunder, aber wir geben ganz be­stimmt nicht auf. Wir können das noch schaffen. Wir müssen jetzt eben einfach eine Serie starten – und immer auf Sieg spielen", erklärte Julius Düker vor dem Duell gegen seinen ehemaligen Verein.
SC Verl SC Freiburg II
13:29
Trotz der torlosen Spiele am letzten Wochenende gibt es einen Grund, der heute auf eine abwechlungsreichere Partie hoffen lässt. Denn im Hinspiel setzte sich Freiburg II mit 3:2 durch. Vier der fünf Tore fielen dabei schon in der ersten Hälfte.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
13:27
Michael Köllner muss vor diesem wichtigen Duell auf Torwart Marco Hiller verzichten, der vor wenigen Tagen im Training umknickte. Dafür startet heute Tom Kretzschmar. Außerdem fehlt Phillipp Steinhart aufgrund von Magen-Darm-Problemen, während Stephan Salger und Kevin Goden im Vergleich zur Niederlage in Mannheim auf der Bank sitzen. Dafür kehren Semi Belkahia, Quirin Moll und Stefan Lex nach überstandener Krankheit und abgesessener Gelbsperre zurück in die Startelf.
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
13:25
Der Trend zeigt nach oben bei den Kölnern. Drei Remis, zwei Unentschieden und nur eine Niederlage stehen aus den letzten sechs Ligaduellen zu Buche. Zuletzt ließen sie der Pleite beim MSV Duisburg (0:2) gleich zwei Dreier am Stück folgen. Sowohl gegen den SV Wehen Wiesbaden (2:1) als auch bei den Würzburger Kickers behielten sie die Oberhand. In der Tabelle bedeutet das einen sicheren zwölften Rang. Der Vorsprung auf die Abstiegsränge beträgt zehn Zähler – da sollte im Normalfall nicht mehr viel anbrennen.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
13:22
Der 1. FC Saarbrücken hatte schon während der Länderspielpause Ärger mit einem Münchner Team. Durch den Rückzug von Türkgücü verloren die Saarländer als einzige Mannschaft ganze sechs Punkte und fielen auf Platz vier zurück. Die Wut muss der FCS nun in positivie Energie umwandeln. Immerhin gelangen zuletzt drei Siege in Folge, an die sie anknüpfen können.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
13:21
Durch den Rückzug von Turkgücü München hat Braunschweig zwar drei Zähler verloren, ist aber trotzdem an Saarbrücken vorbeigezogen und auf den Relegationsrang vorgerutscht. Von einem Aufstieg will bei den Löwen jedoch niemand reden. "Wir sollten nicht auf die Tabellensituation schauen. Wir brauchen gewisse Lockerheit. Wir haben die Antennen draußen, es gibt kein einziges leichtes Spiel in der 3. Liga. Wir müssen konzentriert sein. Es wird vielleicht auch ein Geduldsspiel", sagte BTSV-Trainer Michael Schiele. Der 44-Jährige vermutet, dass die Gäste "vermutlich etwas defensiver spielen und nicht mehr ganz die offensive Spielweise wie in der Hinrunde" an den Tag legen werden.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
13:21
Für den MSV Duisburg geht es hingegen um den Verbleib in der 3. Liga. Ein Abstieg hätte für die Meidericher schwerwiegende Folgen. Aktuell liegt der MSV auf Platz 15 und damit 5 Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz, den der SC Verl belegt. Vor wenigen Tagen konnten die Zebras immerhin die vakante Position des Geschäftsführers Sport besetzen. Ralf Heskamp übernimmt den Posten des zurückgetretenen Ivica Grlic. "Tradition allein gewinnt keine Spiele. Es gilt, selbstreflektiert die Situation realistisch einzuschätzen und Schritt für Schritt das erklärte Ziel anzustreben. Das kann nur die Rückkehr in die 2. Bundesliga heißen", sagte Heskamp zu seiner neuen Aufgabe.
SC Verl SC Freiburg II
13:21
Am vergangenen Wochenende kamen sowohl Verl als auch Freiburg II nicht über torlose Unentschieden hinaus. Die Breisgauer konnten mit dem Punkt gegen Kaiserslautern sicher besser leben als Verl mit dem Remis gegen Zwickau. Zumal sich Freiburg mit 40 Punkten im gesicherten Tabellenmittelfeld befindet.
SC Verl SC Freiburg II
13:17
Der SC Verl befindet sich auch unter dem neuen Coach Michél Kniat noch unter dem Strich. Allerdings haben die Ostwestfalen noch ein Nachholspiel in der Hinterhand. Heute kann der SCV im Fernduell mit Viktoria Berlin vorlegen, das erst am Montag Spitzenreiter Magdeburg empfängt.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
13:11
Bereits vor zwei Wochen spielte 1860 ein Verfolgerduell aus. Nach vier Siegen in Folge setzte es bei Waldhof Mannheim allerdings eine empfindliche 3:0-Niederlage. Vier Punkte beträgt nun der Rückstand auf den Relegationsrang. Vielleicht konnten die Münchner die Länderspielpause nutzen, um sich für das heutige Spiel neu zu sammeln.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
13:10
Zwischen den beiden Traditionsklubs aus Kaiserslautern und Duisburg steht heute viel auf dem Spiel. Für die Roten Teufel geht es um den Aufstiegs-, für die Zebras um den Abstiegskampf in der 3. Liga. Die Lauterer mussten dabei in der vergangenen Woche beim 0:0 gegen die Zweitvertretung einen bitteren Punktverlust hinnehmen. Dennoch liegt der FCK immer noch zwei Zähler vor dem Relegationsrang auf Platz 2. Unter der Woche vermeldete der Drittligist zudem den Einstieg eines weiteren Investors. Lautern wird künftig mit der Pacific-Media-Group zusammenarbeiten, die sich knapp unter 10 Prozent der Anteile sicherten.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
13:08
Es ist das Spiel der Gegensätze an diesem Wochenende: Unmittelbar vor dem Saisonendspurt befinden sich die Braunschweiger mitten im Aufstiegsrennen und rangieren aktuell auf Platz drei. Dabei beträgt der Rückstand zu Kaiserslautern, die auf dem zweiten Rang stehen, nur zwei Zähler. Aber auch in der anderen Richtung sind alle Mannschaften noch dicht beisammen, denn den siebtplatzierten Mannheimern fehlen ebenfalls nur vier Punkte und müssen noch eine Partie nachholen. Ganz anders stellt sich die Lage in Havelse dar. Der Aufsteiger ist das abgeschlagene Tabellenschlusslicht und benötigt für den Klassenerhalt ein kleines Fußballwunder.
Eintracht Braunschweig TSV Havelse
13:00
Hallo und herzlich willkommen zum 32. Spieltag in der 3. Liga am Samstagnachmittag! Eintracht Braunschweig empfängt zum Niedersachsen-Duell den Aufsteiger TSV Havelse. Anstoß im Eintracht-Stadion ist um 14 Uhr.
TSV 1860 München 1. FC Saarbrücken
11:52
Verfolgerduell in der 3. Liga! 1860 München empfängt den 1. FC Saarbrücken. Beide Teams wollen aufsteigen. Herzlich willkommen!
Viktoria Köln Borussia Dortmund II
Herzlich willkommen zum Spiel Viktoria Köln - Borussia Dortmund II! Rechtzeitig vor Anpfiff geht es los mit dem Liveticker der Partie vom 32. Spieltag der 3. Liga.
1. FC Kaiserslautern MSV Duisburg
Herzlich willkommen zum Spiel 1. FC Kaiserslautern - MSV Duisburg! Rechtzeitig vor Anpfiff geht es los mit dem Liveticker der Partie vom 32. Spieltag der 3. Liga.
SC Verl SC Freiburg II
Herzlich willkommen zum Spiel SC Verl - SC Freiburg II! Rechtzeitig vor Anpfiff geht es los mit dem Liveticker der Partie vom 32. Spieltag der 3. Liga.