0 °C
Funke Medien NRW
Alle Einträge
Highlights
Tore
Dynamo Dresden VfB Lübeck
90
16:01
Fazit:
Der Tabellenführer Dynamo Dresden besiegt das Schlusslicht VfB Lübeck verdient mit 3:1. Vor allem in der ersten Halbzeit zeigten die Sachsen, warum sie zu Recht den Platz an der Sonne innehaben. Früh ging der Favorit durch Daferner nach einer Ecke mit 1:0 in Führung, erst danach verdienten sie sich diese jedoch. Sohm ließ die Großchance zum 2:0 liegen, kurz später traf aber Paul Will zur Zwei-Tore-Führung. Bis zur 40. Minute kontrollierte Dynamo die Partie, dann verschoss Deichmann einen glücklichen Elfmeter zum Anschlusstreffer. Nach der Pause vergab zunächst Deters die Großchance zum 1:2, bevor Kreuzer nach sehenswerter Vorlage von Daferner zum 3:0 erhöhte. Die hielt nur kurz, nach berechtigtem Elfmeter stellte Zehir den alten Abstand wieder her. Lübecks spätes Aufbäumen bringt jedoch keine Chance mehr ein, im Gegenteil: Kurz vor Spielende musste Sohm das 4:1 schießen. So bleibt Dresden Tabellenführer und spielt nächsten Samstag bei Zwickau, Lübeck behält die rote Laterne und benötigt am gleichen Tag gegen Türkgücü München dringend Punkte. Schönen Sonntag!
Dynamo Dresden VfB Lübeck
90
15:52
Spielende
Dynamo Dresden VfB Lübeck
90
15:52
Mit dem letzten Wechsel nimmt Kauczinski noch etwas Zeit von der Uhr und bringt einen Innenverteidiger. Auch die Gästespieler glauben nun nicht mehr, dass hier noch was drin ist.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
90
15:51
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Maximilian Großer
Dynamo Dresden VfB Lübeck
90
15:51
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Pascal Sohm
Dynamo Dresden VfB Lübeck
90
15:51
Der eingewechselte Hobsch wird über die Stationen Wolf und Deichmann angespielt, kann sich vorne aber nicht durchsetzen und wird nach links außen abgedrängt. Sein Schuss aus spitzem Winkel geht in das Außennetz.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
90
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Dynamo Dresden VfB Lübeck
90
15:49
Bei einem Eckball von rechts ist Riedels Kopfball ungefährlich.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
88
15:48
Sohm lässt die endgültige Entscheidung liegen! Frei durch ist der Stürmer, vor ihm baut sich nur noch Raeder auf. Die Nummer neun ist jedoch zu verspielt und möchte schick mit einem Lupfer ins rechte Eck abschließen. Zu flach ist dieser jedoch, sodass der VfB-Keeper die Chance vereiteln kann.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
87
15:46
So richtig gefordert wird das Bollwerk aber auch nicht mehr, Lübeck zwar mit mehr Spielanteilen, aber zu unkreativ, um hier noch Gefahr zu erzeugen. Stand jetzt ist es schwer, noch an ein VfB-Comeback zu glauben.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
85
15:45
Ein gelungenes Comeback feierte Kreuzer und erzielte das zwischenzeitliche 3:0. Jetzt soll seine Auswechslung etwas Zeit von der Uhr nehmen. Löwe ist der neue Mann, der das Bollwerk aufrecht halten soll.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
85
15:44
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Justin Löwe
Dynamo Dresden VfB Lübeck
85
15:44
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Niklas Kreuzer
Dynamo Dresden VfB Lübeck
82
15:43
Ein Powerplay von Lübeck nach einer Ecke bringt keinen weiteren Schuss auf das Dresden-Tor ein. Immer wieder sind Beine mit gelben Stutzen dazwischen, bis die Situation geklärt ist. Der Dynamo-Konter wird schwach nicht zu Ende gespielt.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
80
15:42
Rolf Landerl nutzt die nächsten Wechsel, um noch mehr Schwung hineinzubringen.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
80
15:41
Einwechslung bei VfB Lübeck: Elsamed Ramaj
Dynamo Dresden VfB Lübeck
80
15:41
Auswechslung bei VfB Lübeck: Pascal Steinwender
Dynamo Dresden VfB Lübeck
80
15:41
Einwechslung bei VfB Lübeck: Lucas Wolf
Dynamo Dresden VfB Lübeck
80
15:40
Auswechslung bei VfB Lübeck: Nico Rieble
Dynamo Dresden VfB Lübeck
79
15:40
Nach etwas hin und her geht der Ball schließlich auf die linke Seite zu dem von hinten kommenden Sebastian Hertner. Der Eingewechselte schließt ab, kann aber von der Strafraumecke aus nur am kurzen Eck vorbeischießen.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
78
15:39
Zu Torchancen kam die SGD zuletzt selbst auch nicht mehr. Zwar gibt es immer wieder Gelegenheiten, doch vorne fehlt die Zielstrebigkeit.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
76
15:37
Die letzten Minuten versuchte es die Auswärtsmannschaft aber vergeblich, zu einer Torchance zu kommen. Dynamo verteidigte konsequent.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
74
15:36
Der Führungstreffer und die Vorlage zum 3:0 gehen auf das Konto von dem starken Daferner, nun geht er in den wohlverdienten Feierabend. Für ihn soll Luka Štor als frischer Mann vorne für Entlastung sorgen und Konterchancen nutzen.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
74
15:34
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Luka Štor
Dynamo Dresden VfB Lübeck
74
15:34
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Christoph Daferner
Dynamo Dresden VfB Lübeck
74
15:34
Gut 30 Meter vor dem gegnerischen Kasten verspringt Patrick Hobsch die Ballannahme. Um den Ball wiederzubekommen setzt er zur Grätsche an und trifft mit gestrecktem Bein und offener Sohle Knippings Fuß. Da hätte es gut und gerne eine Gelbe Karte geben können.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
72
15:32
Noch 18 Minuten plus Nachspielzeit haben die Gäste noch Zeit für die überraschende Wende, geht da noch was?
Dynamo Dresden VfB Lübeck
70
15:31
Viel geändert hat der Anschlusstreffer zum 1:3 im Vergleich zum vorherigen 0:2 auf dem Papier nicht, im Kopf hat der eigene Treffer aber mehr ausgelöst. Lübeck wirkt wieder wacher und übernimmt mehr Verantwortung im Spiel.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
68
15:30
Neuen Wind sollen Boland und Hobsch in die Partie bringen. Statt dem erfahrenen ehemaligen Erstligaspieler Boland rückt wohl der schon auf dem Spielfeld stehende Deters auf die Zehnerposition, die der nun ausgewechselte Zehir bis gerade besetzte. Hobsch ersetzt den unauffälligen Akono im Sturm.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
68
15:28
Einwechslung bei VfB Lübeck: Mirko Boland
Dynamo Dresden VfB Lübeck
68
15:28
Auswechslung bei VfB Lübeck: Ersin Zehir
Dynamo Dresden VfB Lübeck
68
15:27
Einwechslung bei VfB Lübeck: Patrick Hobsch
Dynamo Dresden VfB Lübeck
68
15:27
Auswechslung bei VfB Lübeck: Cyrill Akono
Dynamo Dresden VfB Lübeck
66
15:26
Gelbe Karte für Leroy Kwadwo (Dynamo Dresden)
Es wird jetzt härter und zerfahrener. Kwadwo verhindert die Kontersituation des Gegners und sieht dafür gelb.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
65
15:24
Gelbe Karte für Ersin Zehir (VfB Lübeck)
Rustikal geht der Torschütze des 1:3 aus Lübecker Sicht in den Zweikampf an der Außenlinie und steigt seinem Gegenspieler auf den Fuß.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
63
15:24
Wendet sich das Blatt hier nochmal? Der Anschlusstreffer bringt den Mut der Gäste zurück.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
62
15:21
Tooor für VfB Lübeck, 3:1 durch Ersin Zehir
Dieses Mal ist die Entscheidung eindeutiger, Julius Kade trifft kurz vor der linken Strafraumecke deutlich das Bein von Akono. Zehir tritt an, nachdem Deichmann in der ersten Hälfte verschossen hatte. Nicht hart ist sein Schuss, aber er entscheidet für die richtige Ecke. Zehir verlädt Broll und schiebt die Kugel links unten ein.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
61
15:20
Erneut Elfmeter für den VfB! Dieses Mal ist Akono der Spieler, der zu Fall gebracht wird.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
59
15:17
Tooor für Dynamo Dresden, 3:0 durch Niklas Kreuzer
Die Vorentscheidung! Julius Kade schickt Christoph Daferner, der ein gutes Spiel zeigt, auf den Weg. Da der 23-Jährige schon frei durch ist, kommt Raeder aus dem Tor heraus. Daferner flankt von der linken Grundlinie aus auf den eingelaufenen Kreuzer, der mit einem Innenseit-Volley kühl ins leere Tor abschließt.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
56
15:17
Wie schon so oft zuvor, ist die Ecke harmlos! Lübeck wird nur aus dem Spiel heraus gefährlich. Was für viele Vereine eine Auszeichnung darstellen würde, ist für den Klub aus Schleswig-Holstein heute ein richtiges Problem. Noch kein Standard führte zu einer ernstzunehmenden Torchance, wenn man den Elfmeter auslässt.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
55
15:15
Nachdem Dresden die ersten Offensivaktionen des zweiten Durchgangs für sich beanspruchte, kommt Lübeck zum Zuge. Nach der guten Chance von eben ist Steinwender nur noch Kevin Ehlers im Wege. Doch der drängt den Lübecker gut nach außen. Dort verlädt ihn der VfB-Linksaußen aber und lässt den Innenverteidiger auf dem Hosenboden liegen. In der Zeit sind aber die restlichen Dynamo-Verteidiger wieder zu Hilfe gekommen und können Steinwenders Hereingabe von der rechten Grundlinie zum Eckball klären.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
52
15:12
Kevin Broll pariert aus kürzester Distanz. Eine Flanke aus dem Halbfeld verteidigt Kipping in kurioser Einlage mit dem Kopf kerzengerade nach oben. Von halbrechts kommt Deters und nimmt den Ball aus der Luft mit, schlängelt sich durch die Dresden-Defensive, bis er zentral nur acht Meter von der Torlinie entfernt vor Broll auftaucht. Den immer noch springenden Ball trifft Deters aber nicht richtig, so kann der Dynamo-Keeper mit der linken Hand den Anschlusstreffer verhindern.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
50
15:10
Bei der nächsten Ecke ist es Sechser Julius Kade, der einfach mal draufhält, aber ebenfalls nicht erfolgreich ist.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
49
15:09
Paul Will wird nach einer Ecke in der zweiten Reihe sehr viel Zeit gelassen. Die Lübecker müssten doch eigentlich aus dem 0:2 gelernt haben, oder? Nein, Will hat genug Zeit, um vom rechten Strafraumeck das Tor ins Visier zu nehmen. Sein verdeckter Schuss wird zur komplizierten Aufgabe für Raeder, der aber ins Torwarteck abtaucht und klären kann.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
48
15:07
Nur drei Meter vor der Torlinie steigt Meier nach Kreuzer-Flanke von rechts am linken Pfosten in die Luft. Doch erstens kommt er nicht mit der Stirn hinter das Spielgerät und zweitens wird sein Armeinsatz im Kopfballduell zu Recht abgepfiffen.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
46
15:05
Mit einem Wechsel bei den Gästen geht es in die zweite Halbzeit. Sebastian Hertner, der Sommerneuzugang aus der zweiten Bundesliga, kommt nach langer Verletzungspause zurück und feiert sein Comeback. Okungbowa muss in der Kabine bleiben, der VfB scheint auf Dreierkette umzustellen.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
46
15:03
Einwechslung bei VfB Lübeck: Sebastian Hertner
Dynamo Dresden VfB Lübeck
46
15:03
Auswechslung bei VfB Lübeck: Osarenren Okungbowa
Dynamo Dresden VfB Lübeck
46
15:03
Anpfiff 2. Halbzeitfür Osarenren Okungbowa (VfB Lübeck)
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
90
14:57
Fazit:
Nach vier Minuten pfeift Robin Braun dann schließlich ab, die SpVgg Unterhaching bleibt auch im zehnten Spiel ohne Sieg und kassiert die fünfte Heimniederlage in Folge! Der Grund ist vor allem in der ersten Halbzeit zu suchen, in der der 1. FC Saarbrücken in allen Belangen überlegen war. Die Oberbayern konnten von Glück reden, dass letztlich nur das Abstaubertor durch Julian Günther-Schmidt zu Stande kam. Der knappe Rückstand wäre in der engagierten zweiten Hälfte noch aufholbar gewesen, doch insgesamt blieb die van Lent-Elf zu harmlos.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
45
14:54
Halbzeitfazit:
Nach 45 Minuten steht es 2:0 für den klaren Favoriten aus Dresden. Der VfB Lübeck kam ganz ordentlich in das Spiel herein, wurde nach elf Minuten aber kalt erwischt: Bei einer Ecke stimmte die Zuordnung wohl nicht ganz, Daferner konnte unbedrängt am zweiten Pfosten den Führungstreffer erzielen. Nur sechs Minuten später konnten sich die Gäste aus dem Norden glücklich schätzen, dass Sohm knapp am Ball vorbeirutschte und nicht gleich erhöhte. Wiederum sieben Minuten später war es dann aber soweit: Nach schlechter Defensivleistung der ganzen VfB-Defensive ist es Will, der aus 20 Metern mit einem Flachschuss den zweiten Treffer erzielte. Die letzten Minuten vor der Pause ließen die Lübecker dann ein bisschen hoffen, es ging etwas ausgeglichener zu. Den Anschlusstreffer verpasste aber Deichmann, der das Elfmeter-Geschenk nicht annahm und die Kugel über die Latte jagte. So riecht es hier stark nach einem Pflichtsieg für den Tabellenführer. Ob sich noch etwas ändert? Das sehen wir in der zweiten Halbzeit - bis gleich!
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
90
14:53
Spielende
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
90
14:51
Noch eine klare Kopfballchance für Felix Göttlicher! Der aufgerückte Innenverteidiger trifft die Kugel aber nicht richtig und setzt einen Aufsetzer über den Querbalken.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
90
14:51
Luca Marseiler holt mit einem Vorstoß über links noch einen Eckball heraus. Die Oberbayern lassen sich Zeit, damit es auch Jo Coppens rechtzeitig nach vorne schafft!
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
90
14:50
Er gibt sie nicht bekannt. Eine Minute ist aber bereits um.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
90
14:49
Gelbe Karte für Christoph Greger (SpVgg Unterhaching)
Noch ein Freistoß für den FCS. In wenigen Sekunden gibt der Unparteiische die offizielle Nachspielzeit bekannt.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
89
14:48
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Sebastian Bösel
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
89
14:48
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Sebastian Jacob
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
89
14:48
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Minos Gouras
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
89
14:48
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Tobias Jänicke
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
89
14:48
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Markus Mendler
Dynamo Dresden VfB Lübeck
45
14:48
Ende 1. Halbzeit
Dynamo Dresden VfB Lübeck
45
14:47
Beide Mannschaften scheinen nicht mehr viel an dem Zwischenstand ändern zu wollen. Ohne viel Zug lassen die Teams den Ball in den eigenen Reihen laufen.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
89
14:47
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Nicklas Shipnoski
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
88
14:47
So einen darfst du im Abstiegskampf nicht liegen lassen! Eine Flanke von links landet am langen Pfosten bei Luca Marseiler, der völlig frei zum Kopfball kommt, aber knapp einen Meter zu hoch ansetzt!
Dynamo Dresden VfB Lübeck
45
14:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
86
14:46
Luca Kerber holt am Mittelkreis einen Freistoß und damit auch eine Menge Zeit für Saarbrücken heraus. Lange bleibt Unterhaching nicht mehr, um das zehnte Spiel ohne Sieg zu verhindern.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
44
14:45
Seit etwa zehn Minuten sind die Gäste aber etwas aktiver. Bis auf den Elfmeter gab es zwar keine glasklare Torchance, aber immer wieder Kontersituationen, die besser ausgenutzt werden müssen. Dynamo ist nicht mehr drückend überlegen.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
42
14:44
Osarenren Okungbowa trifft nicht den Ball, sondern das Bein von Pascal Sohm und kann froh sein, ohne Verwarnung zu verbleiben.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
85
14:43
Dauerbeschuss nun der Hausherren. Boné Uaferro sorgt mit der Kopfballabwehr für die insgesamt sechste Hachinger Ecke.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
84
14:43
Auch zum Freistoß dürfen die Oberbayern antreten. Daniel Batz muss bei der Heinrich-Hereingabe aus dem rechten Halbfeld mit der Faust hin!
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
83
14:42
Nun ist Felix Göttlicher vorne zu Stelle und kommt nach einer Ecke von links zum Kopfball. Unter Bedrängnis gerät der Versuch aber zu harmlos.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
40
14:41
Elfmeter verschossen von Yannick Deichmann, VfB Lübeck
Tatsächlich nimmt der VfB das Geschenk nicht an! Yannick Deichmann tritt an, doch er visiert zu hoch an. Knapp über die Latte schießt er den Ball links Richtung Tribüne. Wenn es nicht läuft, dann läuft es nicht!
Dynamo Dresden VfB Lübeck
39
14:40
Elfmeter für Lübeck! Dynamo-Kapitän Tim Knipping springt Ersin Zehir in den Rücken, der hinfällt. Doch war das elfmeterwürdig? Auf jeden Fall eine harte Entscheidung des Unparteiischen!
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
81
14:40
Sebastian Jacob erläuft einen zu kurz geratenen Rückpass von Felix Göttlicher! Jo Coppens trifft bei der Rettungsaktion sowohl Ball aus auch Gegenspieler, der Kontakt mit dem Spielgerät ist jedoch zuerst und es gibt keinen Strafstoß.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
38
14:39
In einer recht vielversprechenden Aktion für die Lübecker klärt Kreuzer als letzter Mann zur Ecke - wichtige Tat!
Dynamo Dresden VfB Lübeck
36
14:38
Ein Lebenszeichen des VfB: Akono lässt sich auf den linken Flügel ziehen und flankt in die Mitte, wo Deichmann seine Position übernommen hatte. Aus etwa 15 Metern ist der Kopfball jedoch nicht wirklich bedrohlich und fliegt über das Ziel. Dennoch: immerhin wieder eine Offensivaktion!
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
79
14:38
Eine Kopfballverlängerung landet nun mal am rechten Pfosten bei Moritz Heinrich. Aus spitzem Winkel ist die Schussbahn frei, doch der frühere Münsteraner tritt über den Ball!
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
78
14:37
Saarbrücken kommt wieder weiter aus der eigenen Hälfte heraus, Unterhaching versucht es daher mit einem langen Ball. Doch Anthony Barylla hat aufgepasst.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
34
14:36
Was man den Gästen hoch anrechnen muss: Sie versuchen immer wieder flach hinten herauszuspielen und zeigen so auch ihre spielerischen Qualitäten. Doch der Gegner presst unerbittlich, selbst nach langen und kreativen Spielzügen geht der Ballbesitz letzten Endes doch verloren.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
76
14:35
Gerade ist der Druck der Hachinger wieder etwas abgeflacht. Kein Wunder, denn die Oberbayern haben in der Schlussviertelstunde bislang erst einen Treffer erzielt und sind damit das harmloseste Team der Liga.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
31
14:34
In der Dresdener Offensive ist heute viel Tempo und Bewegung drin, das macht es nicht besonders einfach für die Viererkette des Underdogs. Kein Offensivspieler fällt negativ heraus. Wenngleich er noch keine Top-Aktion hatte, zeigt sich auch Heinz Mörschel wieder sehr aktiv und engagiert.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
73
14:33
Der Torschütze ist nach dem Seitenwechsel etwas untergetaucht und wird nun durch den Luxemburger Maurice Deville ersetzt.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
29
14:33
Wenn sich dann mal Kontergelegenheiten bieten, dann müssen die Gäste konsequenter auftreten! Yannick Deichmann hat auf dem rechten Flügel viel Platz, verschleppt aber den Ball im Dribbling und lässt die SGD-Defensive wieder hinter das Spielgeschehen kommen. Im Zweikampf mit Kwadwo sieht er dann zusätzlich nicht gut aus und verliert die Kugel.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
73
14:31
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Maurice Deville
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
73
14:31
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
72
14:30
Die Einwechslung von Anspach hat dem Hachinger Spiel sehr gut getan. Gerade legt sich der 20-Jährige das Leder auf der linken Außenbahn aber etwas zu weit vor.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
28
14:30
Zwischen einigen Ballbesitzpassagen der Gastgeber, haben aber auch die Lübecker ab und zu die Kugel. Die SG Dynamo presst aber zumeist sehr effektiv und lässt keinen VfB-Spielaufbau zu.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
26
14:29
War das schon der Genickbruch für den Tabellenletzten? Viel Gegenwehr kommt schon seit dem 1:0 nicht mehr, beim zweiten Treffer ist die ganze Defensive dann viel zu passiv! Wenn es dort hinten so weitergeht, kann sich Lukas Raeder noch auf viel Arbeit einstellen.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
70
14:29
Wieder Niclas Anspach aus der zweiten Reihe! Der stramme Schuss senkt sich genau vor dem Kasten, Daniel Batz muss diesmal in das linke Eck abtauchen!
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
68
14:27
Luca Kerber muss nach einem Foul im Mittelfeld behandelt werden. So können seine Mitspieler immerhin mal durchschnaufen.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
66
14:25
Łukasz Kwasniok bringt mit Kianz Froese eine frische Kraft für das Mittelfeld.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
65
14:25
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Kianz Froese
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
65
14:24
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Timm Golley
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
65
14:24
Nun zappelt das Leder nach einem Eckball von links sogar im Netz. Felix Göttlicher steigt am höchsten und nickt ein. Vorher wurde jedoch bereits ein Offensivfoul am kurzen Pfosten gepfiffen.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
24
14:24
Tooor für Dynamo Dresden, 2:0 durch Paul Will
Zu einfach macht es die Lübecker Hintermannschaft der gegnerischen Offensivabteilung! Kreuzer hat auf der rechten Seite viel Platz und Zeit und kann ohne viel Bedrängnis scharf vor das Tor flanken. Lukas Raeder kommt aus seinem Tor heraus und boxt die Kugel zentral nach vorne. Er hat Glück, dass Daferner am Elfmeterpunkt die Kugel nicht annehmen kann. Hinter ihm steht aber Paul Will und hat alle Zeit der Welt. Er legt sich den Ball zentral ein paar Meter vor der Strafraumgrenze zurecht, wird dann aber nach langer Zeit doch noch gestört und geht im Dribbling links vorbei, um dann leicht versetzt mit einem flachen Schuss aus zwanzig Metern Raeder keine Chance zu lassen. Der Keeper kann nur hinterhergucken, wie das Spielgerät unten rechts einschlägt.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
64
14:23
Die nächste Gelegenheit für die Oberbayern! Niclas Anspach zieht aus dem Rückraum ab. Daniel Batz sieht den Versuch erst spät und kann erst im letzten Moment in das aus seiner Sicht rechte Eck hechten!
Dynamo Dresden VfB Lübeck
21
14:23
Christoph Daferner nimmt auf Elfmeterhöhe den Ball schön mit der Brust an und nimmt ihn dann volley. Der Ball geht zwar ein wenig über das Gehäuse, doch der Linienrichter hatte eh die Fahne gehoben.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
63
14:23
Mit Nachspielzeit steht im zweiten Durchgang noch rund eine halbe Stunde auf der Uhr. Saarbrücken zeigt Ermüdungserscheinungen, die Angelegenheit kann sich für die Kwasniok-Elf noch ganz schön ziehen.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
19
14:22
Bisher läuft alles nach Plan bei den Hausherren! Nach nur elf Minuten gehen sie aus dem Nichts in Führung, die Lübecker finden nicht so richtig die schnelle Antwort. Der Rückstand scheint die Gäste ins Mark getroffen zu haben, Sohms Großchance lieferte hier eben fast das zweite Tor.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
17
14:21
Sohm rutscht knapp am zweiten Treffer vorbei! Beim nächsten Angriff der Sachsen fehlt nicht viel zum frühen 2:0: Will chippt den Ball fein mit seinem linken Fuß hinter die VfB-Abwehrkette, dort läuft Meier von links ein und legt volley mit der Innenseite in die Mitte. Dort rutscht Pascal Sohm nur wenige Zentimeter am Spielgerät vorbei, er hätte nur einschieben müssen.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
61
14:20
Lucas Hufnagel soll nun das Bindeglied zwischen Mittelfeld und Angriff darstellen. Zeitweise befindet sich Haching mittlerweile komplett in der gegnerischen Hälfte, nur der letzte Impuls nach vorne fehlt oft.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
60
14:19
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Lucas Hufnagel
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
60
14:18
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Christoph Ehlich
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
58
14:18
Da ist die erste klare Torgelegenheit für die Hausherren! Eine Schwabl-Flanke aus dem rechten Halbfeld köpft Dominik Stroh-Engel aus rund acht Metern auf das lange Eck! Daniel Batz hält den strammen Ball sicher fest.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
14
14:18
Pascal Sohm kommt kurz vor dem Tor zum Kopfball, kann aber aus kurzer Distanz nicht viel Druck auf den Ball aufbauen. So hat Lukas Raeder keine Probleme.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
13
14:17
Zeigen die Gäste eine Antwort? Ja, zumindest bringen sie den Ball im Anschluss nach vorne vor den Kasten von Broll. Doch gefährlich sind sie nicht, sowohl aus dem Spiel heraus als auch aus einer Ecke können sie keine Chance kreieren.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
56
14:15
Immerhin sind die Oberbayern mittlerweile deutlich besser in den Zweikämpfen und verbuchen dadurch höhere Ballanteile. Ein mitspielender Angreifer wie Patrick Hasenhüttl würde im Angriff sicher gut tun.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
53
14:13
Glück für den FCS, dass Haching weiter zu ungenau agiert. Aus aussichtsreicher Position landet ein hohes Zuspiel im Rücken von Dominik Stroh-Engel.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
11
14:12
Tooor für Dynamo Dresden, 1:0 durch Christoph Daferner
Aus dem Nichts heraus die Führung für die Hausherren! Eine Ecke von der rechten Seite, geschlagen von Paul Will, fliegt an Freund und Feind vorbei durch den Fünfmeterraum. Am zweiten Pfosten hat kein Lübecker mehr Daferner auf der Rechnung, der mit einem Spannschuss die Kugel trocken unter die Latte hämmert.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
10
14:12
Will probiert es mal aus mehr als zwanzig Metern, doch deutlich geht die Kugel über die Latte.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
9
14:11
Noch bleiben die beiden Torhüter ohne große Aufgabe, mittlerweile haben die Favoriten aus Sachsen aber die Kontrolle über das Spiel übernommen.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
51
14:10
Sowas ist natürlich Gift. Ein Diagonalball von Anthony Barylla landet direkt im Seitenaus. Der FCS muss aufpassen, die bis dato völlig harmlosen Hausherren nicht in die Partie kommen zu lassen.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
7
14:10
Heinz Mörschel muss nach einem Zweikampf mit Zehir behandelt werden. Der Lübecker war zu spät gekommen. Kurz wird der Dresdener hinter der Außenlinie behandelt, der Derbyheld von letzter Woche kann aber schnell wieder zurückkommen auf das Spielfeld.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
50
14:09
Der Schwung ist noch ein wenig raus. Saarbrücken schafft es derzeit nicht, den über weite Strecken des ersten Durchgangs aufrechtgehaltenen Druck beizubehalten.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
5
14:09
Die Dresdener beschweren sich, doch im Strafraum gab es keinen Kontakt. Okungbowa soll Meier getroffen haben, der sich im Sechzehner fallen ließ. Der Schiedsrichter hat aber alles richtig gesehen. So kann Meier froh sein, dass es keine Gelbe Karte gibt.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
48
14:07
Tobias Jänicke gibt einen ersten Warnschuss ab, drischt das Leder aus 30 Metern aber weit drüber.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
4
14:07
Die ersten Machtworte spricht der Referee sehr früh: Der Leihspieler des FSV Mainz 05 Akono geht an der Außenlinie weit in der gegnerischen Hälfte zu sehr mit den Händen zu Werke.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
3
14:05
Die erste Mannschaft, die sich im gegnerischen Strafraum meldet, ist das Auswärtsteam. Über links kann Steinwender zunächst aber nur einen Eckball herausholen, der im Anschluss ungefährlich ist.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
46
14:05
Arie van Lent ist fast gezwungen, etwas zu verändern. Niclas Anspach soll offensiv neue Impulse setzen.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
46
14:04
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Niclas Anspach
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
46
14:04
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Paul Grauschopf
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
46
14:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Dynamo Dresden VfB Lübeck
2
14:04
Nach dem vielen Schneefall ist der Rasen vom weißen Pulver entfernt. Bei Sonnenschein scheint der Rasen saftig grün und gut bespielbar zu sein.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
1
14:02
Lübeck in weiß-pinken Trikots spielt in den ersten 45 Minuten von rechts nach links, Dresden tritt in den gelben Heimtrikots an.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
1
14:01
Spielbeginn
Dynamo Dresden VfB Lübeck
14:00
Frostig ist es in der Landeshauptstadt von Sachsen. Im Rudolf-Harbig-Stadion ist Robert Schröder der Mann an der Pfeife. Es kann losgehen!
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
45
13:53
Halbzeitfazit:
Pünktlich geht es in die Kabinen. Saarbrücken war im ersten Durchgang in allen Belangen überlegen. Obwohl klare Torchancen nur selten heraussprangen, hätte die Kwasniok-Elf gefühlt noch höher in Führung gehen können. Erst nach dem Tor von Julian Günther-Schmidt, das aus dem Chaos einer Ecke heraus entstand, schalteten die Saarländer einen Gang zurück und ließen Unterhaching ein wenig besser hereinkommen. Klare Chancen sprangen den Oberbayern aber noch nicht heraus.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
13:53
Erster gegen Letzter - Überraschungserfolg oder Pflichtsieg? Im Hinspiel war es denkbar knapp, nur 1:0 gewann Dynamo letzten Endes, trotz Überzahl im beinahe ganzen Spiel. Wird es heute ähnlich eng?
Dynamo Dresden VfB Lübeck
13:49
In der Lübecker Defensive bleibt die Viererkette erhalten. Auf der Doppelsechs beginnt statt dem ehemaligen Braunschweiger Mirko Boland voraussichtlich der 25-jährige Thorben Deters, der vom offensiven Mittelfeld ins defensive zurückgeholt wird. Die Zehnerposition bekleidet an seiner Stelle Ersin Zehir, der im Oktober vom Reeperbahn-Klub St. Pauli zurück zu seinem Jugendklub wechselte. Neben ihm auf den Flügeln setzt der österreichische Cheftrainer Rolf Landerl Pascal Steinwender und Yannick Deichmann ein. Als Angriffsspitze fungiert Cyrill Akono.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
45
13:49
Ende 1. Halbzeit
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
45
13:49
Luca Marseiler beweist seine Dribbelkunst und holt gegen Fanol Perdedaj einen Freistoß aus der Zentrale heraus. Daniel Batz geht mit den Fäusten hin.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
43
13:48
Auf der Gegenseite hat Unterhaching einen Weg gefunden, wie das hier noch was werden könnte. Besonders einfallsreich ist er nicht, möglicherweise aber effektiv. Hohe Bälle auf Dominik Stroh-Engel sollen es nun sein.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
40
13:45
Die Riesenchance für den FCS! Mit fünf Mann laufen die Saarländer auf drei Hachinger zu. Nicklas Shipnoski wird rechts raus geschickt, sein Schuss aus spitzem Winkel wird jedoch geblockt! Über Umwege landet seine Hereingabe noch im Rückraum bei Jayson Breitenbach, der mit seiner Direktabnahme aber ebenfalls an einem Gegenspieler hängenbleibt.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
38
13:42
Gelbe Karte für Boné Uaferro (1. FC Saarbrücken)
Christoph Ehlich versucht es im Alleingang und zieht dadurch das taktische Foul von Boné Uaferro. Der Innenverteidiger wird die kommende Heimpartie gegen Zwickau verpassen.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
13:41
Dynamo hat noch immer mit einigen verletzungsbedingten Ausfällen zu kämpfen. Auf die Langzeitausfälle Marco Hartmann, Chris Löwe, Patrick Weihrauch und Robin Becker muss Cheftrainer Markus Kauczinski immer noch verzichten. Dazu kommen noch die Rotsperre von Sebastian Mai und die Gelbsperre von Ransford-Yeboah Königsdörffer. Der Tabellenführer wird heute wieder mit einer Viererkette erwartet, nachdem Kauczinski zuletzt bei Magdeburg auf eine Dreierkette setzte. Der Knipser beim 1:0-Sieg letzte Woche im Ostduell, Heinz Mörschel, wird nach guter Leistung mit dem nächsten Startelfeinsatz belohnt, auf die Bank weichen muss Philipp Hosiner. Für ihn wird auf der Neun Pascal Sohm spielen, Daferner und Meier beackern wohl die Außenbahnen.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
37
13:40
Haching schafft es nun mal geschlossen in die gegnerische Hälfte. Es fehlen aber weiter die Ideen und auch schon die Genauigkeit bei den einfachen Pässen.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
35
13:39
Sowohl Arie van Lent und Łukasz Kwasniok reden dauerhaft auf ihre Schützlinge ein. Soeben gibt es eine Ansage des Niederländers an Luca Marseiler, der mehr am Spiel teilnehmen soll.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
33
13:37
Die Saarländer bleiben im Vorwärtsgang. Eine scharfe Hereingabe von Tobias Jänicke verpasst der eingerückte Nicklas Shipnoski nur knapp, Felix Göttlicher klärt im Rückraum.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
31
13:35
So kann man natürlich auch nicht verteidigen. Im eigenen Sechzehner kommen die Hachinger in der Szene immer einen Schritt zu spät.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
13:32
Was spricht also für einen Erfolg des Underdogs aus Schleswig-Holstein? Zum Beispiel, dass die Formkurve der Dresdener momentan nicht blendend ist. Die letzten fünf Ligaspiele zeigten ein ziemliches Auf und Ab: Nach einem Sieg folgte stets eine Niederlage. Dazu kam noch das Pokal-Aus gegen Darmstadt vor dem Jahreswechsel. Viele Spiele bestritt die SG Dynamo im neuen Jahr noch nicht - nur vier an der Zahl. Unter der Woche sollte das Duell gegen Wiesbaden nachgeholt werden, doch die Witterungsbedingungen machten einen Anpfiff unmöglich. Das Gleiche galt für das Heimspiel der Lübecker gegen Hansa Rostock. Im Februar absolvierte die Mannschaft des langjährigen Regionalligisten noch kein einziges Spiel, im Rhythmus befinden sich also beide Teams nicht. Einen Sieg feierte der Tabellenletzte immerhin schon 2021, gegen die Spielvereinigung Unterhaching gab es einen wichtigen 1:0-Erfolg.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
29
13:32
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 0:1 durch Julian Günther-Schmidt
Ein Standard bringt die überfällige Führung! Es ist ein Kraftakt. Eine Ecke von rechts wird per Kopf in den Rückraum zu Nicklas Shipnoski verlängert, dessen Volleyschuss erst an die Latte und dann an die Arme von Jo Coppens prallt. Julian Günther-Schmidt steht goldrichtig und drückt das Leder über die Linie!
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
27
13:31
Im Moment sieht es nicht danach aus. Moritz Heinrich fasst sich aus der zweiten Reihe ein Herz, doch der rutscht ihm komplett ab.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
26
13:30
Trotz aller Dominanz wartet der FCS weiter auf die erste klare Torchance. Nicht, dass sich der hohe Kraftaufwand im Laufe der Partie noch rächt.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
24
13:28
Bei einem eigenen Freistoß vom rechten Flügel werfen die Saarländer alles nach vorne. Jayson Breitenbach kommt am zweiten Pfosten nur knapp nicht zum Kopfball.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
22
13:26
Mal ein Freistoß für die Spielvereinigung, doch gefährlich wird es wieder nur auf der anderen Seite. Julian Günther-Schmidt bleibt mit dem Konter erst an der Strafraumkante hängen.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
20
13:24
Gelbe Karte für Markus Schwabl (SpVgg Unterhaching)
Ein langer Einwurf bringt mal etwas Gefahr. Im Fünfmeterraum geht Markus Schwabl allerdings Daniel Batz an und holt sich die erste Verwarnung der Partie ab.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
20
13:23
Nicht mal die Hälfte des ersten Durchgangs ist um, doch bis hierhin kann man sagen: Unterhaching spielt wie ein Absteiger. Nach vorne geht nichts und hinten steht man auch nicht sicher.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
18
13:22
Puh, das geht gerade noch mal gut. Timm Golley läuft die Innenverteidiger an und schnappt sich fast den Coppens-Pass. Im Mittelfeld verliert Haching dann wirklich den Ball.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
15
13:19
Jetzt hat Unterhaching mal eine Umschaltgelegenheit, der Steckpass von Moritz Heinrich auf Luca Marseiler ist aber viel zu überhastet und weit.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
13
13:17
Eine Flanke nimmt Golley auf dem linken Flügel einfach mal direkt. Das Geschoss kommt auf den Kasten ovn Jo Coppens, jedoch zu ungenau.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
12
13:16
Linksverteidiger Jayson Breitenbach schaltet sich in den Angriff ein. Timm Golley versucht es von seiner Seite mit einem Steilpass in die Spitze, den Sebastian Jacob allerdings nicht erahnt. Trotzdem eine gute Idee!
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
10
13:14
Auch die Hausherren stören früh, doch trotz der zahlreichen Ausfälle im Defensivbereich kann Saarbrücken damit gut umgehen.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
13:14
Noch letzte Saison spielten die beiden Teams zwei Ligen entfernt voneinander: Dresden konnte als Tabellenletzter den Abstieg aus der zweiten Liga nicht abwenden, der VfB Lübeck feierte als Meister der Regionalliga Nord den Aufstieg in die Drittklassigkeit. Kein halbes Jahr später sieht es so aus, als ginge es für beide schon im Sommer zurück in die altbekannten Ligen. Die Sachsen haben als Tabellenführer zwei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz drei, von Platz vier trennen sie drei Punkte - und das, obwohl Dynamo zwei Spiele weniger auf dem Konto hat als die Sechziger. Bei den heutigen Gästen aus dem hohen Norden - am anderen Ende der Tabelle - beträgt der Rückstand auf den rettenden 16. Platz vier Punkte. Immerhin haben auch die Lübecker noch Nachholspiele zu bestreiten.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
7
13:11
Durch ihr hohes Pressing setzen sich die Saarländer im gegnerischen Drittel fest. Einen Abpraller nimmt Timm Golley direkt, setzt aber etwas zu hoch an.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
5
13:08
Die Gäste erwischen den engagierteren Start. Trotz der niedrigen Temperaturen wirkt die Kwasniok-Elf brandheiß. während auf Hachinger Seite eine gewisse Nervosität zu spüren ist.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
3
13:07
Der FCS verbucht früh die erste klare Chance der Partie! Ein toller langer Ball aus der eigenen Hälfte schickt Sebastian Jacob auf die Reise. Der 27-Jährige nimmt auf halblinks Tempo auf, bleibt mit seinem Abschluss jedoch am gerade noch rechtzeitig zurückgeeilten Christoph Greger hängen.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
1
13:04
Robin Braun aus Wuppertal pfeift an, mit Anstoß für die komplett in Weiß gekleideten Gäste geht es los!
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
1
13:04
Spielbeginn
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
13:02
Einen neidischen Blick werden die Saarbrücker Akteure auf den top gepflegten Rasen im Hachinger Stadion werfen. Schließlich ist der heimische Ludwigspark nach der Grundrenovierung weiterhin nicht bespielbar, da sich auf dem Platz Staunässe bildete.
Dynamo Dresden VfB Lübeck
13:01
Rutscht Dynamo Dresden beim VfB Lübeck aus? Für beide Mannschaften geht es um nicht weniger als den Kampf um Auf- bzw. Abstieg. Herzlich willkommen zum Duell zwischen dem Ersten und Letzten der dritten Liga, um 13 Uhr wird im Rudolf-Harbig-Stadion angestoßen.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
12:38
Personell haben beide Teams mit Ausfällen zu kämpfen. Auf Hachinger Seite zwickt vor allem in der Offensive der Schuh, aufgrund der Langzeitausfälle von Stephan Hain und Patrick Hasenhüttl darf Dominik Stroh-Engel wieder als einzige Spitze ran. Beim FCS sind Manuel Zeitz (Sperre), Steven Zellner (Knieverletzung), Bjarne Thoelke (Wadenbeinbruch), Mario Müller (Muskelfaseriss) und Marin Šverko nicht einsatzfähig.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
12:30
Tabellarisch sieht es für den FCS aufgrund des tollen Starts in die Saison zwar deutlich angenehmer aus. Mit 31 Punkten ist man aber auch noch längst nicht durch, mit einer Niederlage gegen den Siebzehnten Unterhaching könnte der Vorsprung auf die Abstiegszone auf sieben Zähler schrumpfen. Die Spielvereinigung hingegen braucht heute einen Dreier, um das rettende Ufer zu erreichen.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
12:27
Während Arie van Lent scheinbar weiter fest im Sattel sitzt, hat auf Saarbrücker Seite Łukasz Kwasniok vor Wochen seinen Abschied zum Saisonende angekündigt - wenn es nichts mit dem Aufstieg wird. Man muss sich Sorgen machen, dass der frühere Jenaer Coach nicht zur lahmen Ente wird, denn auch im Saarland blieben zuletzt die Ergebnisse aus.
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
12:24
Bei den Münchner Vorstädtern sind die Probleme überwiegend sportlicher Natur. In diesem Jahr konnte die Arie van Lent noch kein Spiel gewinnen. Sollte es heute wieder nichts mit dem Dreier werden, würde die Negativserie auf zehn sieglose Partien in Folge anwachsen. Zuletzt kassierte man außerdem empfindliche Niederlagen bei direkten Konkurrenten wie Lübeck (0:1) und Meppen (2:3).
SpVgg Unterhaching 1. FC Saarbrücken
12:06
Schönen Mittag und herzlich willkommen zur Drittliga-Partie zwischen der SpVgg Unterhaching und dem 1. FC Saarbrücken. Beide Klubs haben derzeit mit einigen Problemen zu kämpfen. Anstoß ist bereits um 13 Uhr!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD26173649:222754
2Hansa RostockHansa RostockRostockROS26146639:261348
3FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI25145635:27847
41. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR26128646:351144
5SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW26128644:36844
6TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M6026118746:252141
7Türkgücü MünchenTürkgücü MünchenTürkgücüTÜR261010634:30440
8SC VerlSC VerlVerlVRL25107847:39837
9Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW27811838:40-235
10Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL2698932:41-935
11Bayern München IIBayern München IIBayern IIFCB2689935:34133
12FSV ZwickauFSV ZwickauFSV ZwickauZWI25961031:32-133
13MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV26861233:44-1130
14SV MeppenSV MeppenSV MeppenSVM25931329:40-1130
15Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK26861232:44-1230
161. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK27414926:34-826
17KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05UerdingenKFC24771021:29-825
181. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM27671425:40-1525
19SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT27731729:40-1124
20VfB LübeckVfB LübeckLübeckLÜB26651527:40-1323
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1TSV 1860 MünchenSascha MöldersTSV 1860 München251500,6
2Hallescher FCTerrence BoydHallescher FC231330,57
SC VerlZlatko JanjićSC Verl221330,59
4Türkgücü MünchenPetar SliškovićTürkgücü München251200,48
51. FC SaarbrückenNicklas Shipnoski1. FC Saarbrücken251120,44

Aktuelle Spiele