0 °C
Funke Medien NRW
Alle Einträge
Highlights
Tore
SC Verl FSV Zwickau
90
20:55
Fazit:
SC Verl und FSV Zwickau trennen sich mit einem leistungsgerechten Endstand von 1:1. Verl hatte die besseren Spielanteile im ersten Abschnitt und lag bereits nach zwei Minuten mit einem Treffer in Führung. Zwickau verbesserte sich im Laufe der ersten Halbzeit und nahm die Leistungssteigerung mit in den zweiten Durchgang. In der 49. Minute egalisierte König den Rückstand. Danach war es ein offener Schlagabtausch, bei dem beide Teams gute Gelegenheiten vor dem Tor liegen ließen. Unter dem Strich geht die Punkteteilung damit vollkommen in Ordnung. Die Schwäne rücken auf einen Zähler an den FCK heran und Aufsteiger Verl bleibt einen Punkt hinter Türkgücü München auf Rang fünf.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
90
20:52
Fazit:
Im Derby werden die Punkte friedlich geteilt. In einem unspektakulären, teilweise sogar langweiligen Spiel ist das 0:0 am Ende für beide Beteiligten das gerechte Ergebnis. Türkgücü bleibt im fünften Spiel in Folge ohne Niederlage und kassiert erneut kein Gegentor, Haching kann zumindest die Niederlagenserie stoppen, wartet aber nunmehr seit fünf Partien auf einen Sieg. Mehr verdient gehabt hätten diesen sich sogar die Gäste, die zumindest die etwas besseren Chancen aufweisen konnten, von den Hausherren kam über die gesamte Spieldauer offensiv viel zu wenig, dafür bewiesen sie erneut eine exzellente Defensivarbeit. Für die Ziele der beiden Teams ist ein Punkt eigentlich zu wenig, dennoch ist es für beide ein Punktgewinn und nicht der Verlust derer zwei.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
90
20:51
Spielende
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
90
20:51
Geht nochmal was? Die Nachspielzeit läuft bereits, Haching rennt an, aber Türkgücü steht hinten ganz sicher.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
90
20:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
SC Verl FSV Zwickau
90
20:50
Spielende
SC Verl FSV Zwickau
90
20:50
Nochmal die Chance für den Gastgeber! Im Fallen schickt Patrick Schikowski einen Schuss innerhalb des Strafraums auf die Reise. Der Versuch fliegt drei Meter am langen Eck vorbei ins Toraus.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
89
20:48
Sararer auf der Gegenseite fasst sich aus 23 Metern zentral vorm Kasten ein Herz und zieht einfach mal ab - keine Gefahr für Mantl im Kasten.
SC Verl FSV Zwickau
90
20:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
SC Verl FSV Zwickau
90
20:48
Die Schlussminuten gehören dem SC Verl. Nach der x-ten Hereingabe zappelt die Murmel tatsächlich im Tor, allerdings entscheidet der Unparteiische richtigerweise auf Sürmerfoul. Mehrere Verler hatten Johannes Brinkies in die Zange genommen.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
88
20:48
Marseiler schickt von rechts einen Eckball ins Zentrum, Türkgücü kann aber zunächst klären. Die zweite Welle von Haching läuft, am Ende zieht Schwabl aus 18 Metern halbrechter Position ab, verzieht aber völlig.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
86
20:46
Nico Mantl muss tatsächlich eingreifen. Nico Gorzel köpft aus der zweiten Reihe einen Abpraller in den Sechzehner, da hat der Hachinger Keeper aber alle Zeit der Welt, um den Ball aufzunehmen.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
85
20:45
Schwabl scheitert mit einer Flanke von rechts am fehlenden Abnehmer im Strafraum. Türkgücü vertändelt vor dem eigenen Sechzehner zwar nochmal die Kugel, verteidigt die Situation im Anschluss aber ganz sicher gegen unclever anlaufende Hachinger. Es sieht nicht danach aus, als ließen die Münchner noch etwas anbrennen.
SC Verl FSV Zwickau
87
20:45
Aus ähnlicher Position köpft noch einmal Zlatko Janjić auf den Zwickauer Kasten. Johannes Brinkies steht goldrichtig und schnappt sich den Versuch. Wenige Minuten vor dem Ende will es der Sportclub erzwingen.
SC Verl FSV Zwickau
85
20:43
Jetzt schnuppert doch Verl am 2:1! Mael Corboz bringt einmal mehr eine Flanke von der Außenbahn. Innenverteidiger Lasse Jürgensen schraubt sich hoch und köpft aus zentraler Position an den Außenpfosten! Von da springt das Leder ins Toraus.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
83
20:42
Eine frische Kraft auf der Gästeseite. Anspach ersetzt Ehlich, der im ersten Durchgang die immer noch beste Gelegenheit des gesamten Spiels hatte.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
82
20:42
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Niclas Anspach
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
82
20:41
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Christoph Ehlich
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
81
20:41
Der bringt allerdings nichts ein, auch Türkgücü verteidigt hinten alles sicher weg.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
80
20:41
Sararer tobt, aber er geht an der linken Eckfahne zu ungestüm gegen Marseiler ins Tackling und verursacht einen Freistoß.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
79
20:40
Und plötzlich sind die Hausherren da! Bouziane zieht eine brandgefährliche Flanke von rechts an den linken Pfosten, aber Hachings Defensive bekommt die Kugel gerade noch so geklärt.
SC Verl FSV Zwickau
82
20:40
Einwechslung bei FSV Zwickau: Dustin Willms
SC Verl FSV Zwickau
82
20:39
Auswechslung bei FSV Zwickau: Ronny König
SC Verl FSV Zwickau
82
20:39
Verl muss aufpassen, das Ding nicht aus der Hand zu geben. Die Schwäne sind aktuell mutiger unterwegs und scheinen dem Führungstreffer einen Tick näher. Eine heiße Schlussphase steht bevor!
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
77
20:38
Die Schlussviertelstunde ist angebrochen, so wie die Partie bisher verläuft, könnte eine Aktion hier alles entscheiden. Türkgücü hat alle Wechsel ausgeschöpft, Haching kann noch zwei frische Kräfte bringen.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
76
20:36
Riesengroßes Missverständnis zwischen Schwabl und Göttlicher, die beide nicht zum Ball hinlaufen. Bouziane funkt dazwischen, wird dann aber von Göttlicher gestellt, der seinen Fehler sofort wiedergutmacht.
SC Verl FSV Zwickau
78
20:35
Einwechslung bei SC Verl: Kasim Rabihic
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
75
20:35
Einwechslung bei Türkgücü München: Mounir Bouziane
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
75
20:35
Auswechslung bei Türkgücü München: Furkan Kircicek
SC Verl FSV Zwickau
78
20:35
Auswechslung bei SC Verl: Julian Schwermann
SC Verl FSV Zwickau
77
20:35
Aller guten Dinge sind drei! Zwickau ist nicht scheu, wenn es um Schüsse aus der Distanz geht. Nils Miatke ist der nächste, der von draußen draufhält. Der Versuch schlägt links neben Brüsekes Kasten in der Bande ein.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
75
20:35
Turtschan steigt mit vollem Einsatz und gestrecktem Bein in den Zweikampf mit Sararer, trennt den Münchner aber an der rechten Eckfahne fair vom Ball.
SC Verl FSV Zwickau
77
20:34
Einwechslung bei FSV Zwickau: Marius Hauptmann
SC Verl FSV Zwickau
77
20:34
Auswechslung bei FSV Zwickau: Morris Schröter
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
73
20:34
Nach einem Freistoß von Haching aus dem rechten Halbfeld kann Türkgücü den Konter im Drei-gegen-Vier fahren, aber ein ganz schlechter Pass von Kiricek von der Mittellinie landet hinter Freund und Feind und kann von den Gästen locker geklärt werden.
SC Verl FSV Zwickau
76
20:34
Bei Leon Jensen sieht das schon anders aus, allerdings schießt der Mann mit der Nummer 8 von rechts aus spitzem Winkel knapp neben das Tor!
SC Verl FSV Zwickau
75
20:33
Aus allen Lage: Weil es kein Durchkommen in der Verler Hälfte gibt, fasst sich Julius Reinhardt 30 Meter vor dem Tor ein Herz. Der Ball rutscht dem Zwickauer allerdings gehörig vom Schlappen und nimmt den Weg in Richtung Tribüne.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
71
20:32
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Luca Marseiler
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
71
20:32
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Felix Schröter
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
70
20:31
Hasenhüttl! Ehlich spielt einen eigentlich ungefährlichen Flachpass vom linken Strafraumeck an den Fünfer. Sorge verteidigt gegen Hasenhüttl schlecht, lässt den Ball durch und aus drei Metern stochert der Hachinger Stürmer die Kugel tatsächlich am linken Pfosten vorbei.
SC Verl FSV Zwickau
72
20:31
Es entwickelt sich mehr und mehr zum Standard-Krimi. Auf beiden Seiten wird es beinahe exklusiv nach ruhenden Bällen gefährlich. Verls neuer Standard-Experte Mael Corboz hebelt den nächsten Freistoß in die Gefahrenzone zu Schwermann. Der Mittelfeldmann schießt rechts vobei.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
68
20:29
Sararer startet am eigenen Sechzehnereck ein schönes Solo, bekommt aber keine Unterstützung von seinen Mitspielern und mit geballter Kraft schaffen es zwei Hachinger ihn an der Mittellinie vom Ball zu trennen. Ein Konter ergibt sich aber nicht für die Gäste.
SC Verl FSV Zwickau
69
20:27
Auf der anderen Seite macht es auch Verl gut: Corboz hebt einen Freistoß von der Grundlinie an den Elfmeterpunkt. Dort löst sich Janjić und nimmt die Kugel mit der Innenseite als Volley. Der Versuch fliegt einen halben Meter über das Ziel!
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
66
20:27
Fußball gespielt wird in den letzten Minuten eher weniger, da dürfen beide Teams gerne noch eine Schippe drauflegen.
SC Verl FSV Zwickau
68
20:26
Verl hat Probleme mit den Freistoßflanken von Starke. Der Zehner zieht das Leder an den zweiten Pfosten und hat Probleme beim Rauskommen. Der eingewechselte hat aus dem Hinterhalt die Nachschusschance, allerdings verzieht der Zwickauer deutlich.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
63
20:23
Oha, das war mal eine Torraumannäherung von Türkgücü! Kirciceks Flanke aus dem rechten Halbfeld köpft Ehlich im Zentrum aber ganz souverän zu seinem Keeper zurück.
SC Verl FSV Zwickau
64
20:22
Zlatko Janjić kommt neu ins Sturmzentrum der Hausherren, Matthias Haeder geht runter. Bei den Gästen ersetzt Leon Jensen den Eigentor-Unglücksraben Mike Könnecke.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
61
20:21
Gelbe Karte für Arie van Lent (SpVgg Unterhaching)
Jetzt reicht es dem Unparteiischen. Der Trainer der Hachinger kriegt sich an der Seitenlinie nicht mehr ein und muss mit einer Gelben Karte zum Schweigen gebracht werden.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
61
20:20
Heinrich steht zentral 23 Meter vor dem Tor zum Freistoß bereit, nagelt die Kugel aber lediglich in die Mauer.
SC Verl FSV Zwickau
62
20:19
Einwechslung bei FSV Zwickau: Leon Jensen
SC Verl FSV Zwickau
62
20:19
Auswechslung bei FSV Zwickau: Mike Könnecke
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
58
20:18
Im mittlerweile eingetretenen Schneegestöber tut ein wenig Hitze der Partie zwar gut, aber momentan scheint das Spiel etwas zu sehr abzurutschen. Martin Speckner hat die letzten Minuten allerdings gut im Griff und scheint die Gemüter wieder beruhigt zu haben.
SC Verl FSV Zwickau
61
20:18
Einwechslung bei SC Verl: Zlatko Janjić
SC Verl FSV Zwickau
61
20:18
Auswechslung bei SC Verl: Matthias Haeder
SC Verl FSV Zwickau
59
20:18
Es ist mittlerweile ein umkämpftes Spiel auf Augenhöhe. Der Sportclub verzeichnet ein leichtes Chancenplus, allerdings ist Zwickau am kommen. Wie beim 1:1 bringt Starke eine vielversprechende Freistoßflanke in den Strafraum und der aufgerückte Nkansah köpft drüber Da fehlte nicht viel!
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
57
20:16
Gelbe Karte für Alexander Sorge (Türkgücü München)
Im unübersichtlichen Getümmel hat auch Sorge den gelben Karton gesehen, wohl für zu engagiertes Beschweren.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
56
20:16
Gelbe Karte für Moritz Heinrich (SpVgg Unterhaching)
Für seine Grätsche von der Seite gegen Fischer sieht Heinrich völlig zu Recht die Gelbe Karte. Noch ein Tackling dieser Sorte sollte er sich nicht erlauben.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
55
20:15
Jetzt wird es wild. Nach einem harten Einsteigen von Heinrich gibt es eine große Rudelbildung vor den beiden Trainerbänken.
SC Verl FSV Zwickau
56
20:14
Jetzt wird Ritzka Millimeter vor der linken Strafrauseite abgeräumt. Corboz legt sich den ruhenden Ball zurecht und zieht ihn rotzfrech aufs kurze Eck. Brinkies faustet den ersten Versuch weg und wird dann von Jürgensen aus kurzer Distanz angeköpft. Zwickau kann durchatmen, der Schlussmann hält das Leder im zweiten Anlauf fest!
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
54
20:14
Einwechslung bei Türkgücü München: Atakan Akkaynak
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
54
20:14
Auswechslung bei Türkgücü München: Yi-young Park
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
53
20:14
Hauchzart vorbei. Turtschan leitet über die linke Seite ein und flankt butterweich ins Zentrum. Hasenhüttl verlängert an den rechten Fünfer, wo Schröter unbewacht aus sieben Metern abzieht. Der Schuss ist noch ganz knapp abgefälscht und rauscht Millimeter am linken Pfosten vorbei.
SC Verl FSV Zwickau
54
20:12
Lars Ritzka schickt den nächsten Warnschuss auf die Reise, der Johannes Brinkies allerdings vor keine Probleme stellt. Der FSV-Keeper gibt eine unaufgeregte Figur ab und pariert auch den Ritzka-Versuch erfolgreich.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
52
20:12
Und der wird brandgefährlich! Schröter kommt links am Strafraum an den zweiten Ball und sucht aus elf Metern den Abschluss. Gorzel wirft sich entscheidend dazwischen, wehrt den Schuss aber mit dem Ellbogen ab, der deutlich zu weit vom Körper absteht - der Elfmeterpfiff bleibt aber aus. Unverständlicherweise.
SC Verl FSV Zwickau
53
20:11
Bereits zum Ende des ersten Abschnitts hatte sich angedeutet, das der FSV nicht chancenlos unterlegen ist. Verl ließ den Gast mit zunehmender Spieldauer immer mehr machen. Der Ausgleichstreffer fällt damit nicht unverdient und verleiht den Westsachsen etwas Rückenwind.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
51
20:11
Sararer läuft ungestüm von hinten in Schröter rein und verursacht einen Freistoß an der linken Strafraumkante - keine schlechte Position.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
50
20:10
Hasenhüttl und Ehlich nehmen Kircicek in die Zange und trennen diesen unfair vom Ball - Freistoß für die Münchner vor dem eigenen Strafraum.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
49
20:08
Sararer zündet den Turbo und startet auf der rechten Seite den Konter, legt sich die Kugel aber einen Tick zu weit vor und Turtschan drischt das Leder ins Seitenaus.
SC Verl FSV Zwickau
51
20:08
Gelbe Karte für Manfred Starke (FSV Zwickau)
Eine folgenschwere Gelbe Karte für den Vorlagengeber von eben: Manfred Starke holt Mael Corboz von den Beinen und sieht zum fünften Mal Gelb. Damit fehlt der Zwickauer im nächsten Spiel.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
47
20:07
Bei Türkgücü gibt es tatsächlich einen Wechsel zur Pause. Allerdings trifft es nicht Park. Stattdessen bleibt Alkan draußen und Gorzel ist neu in der Partie.
SC Verl FSV Zwickau
49
20:07
Tooor für FSV Zwickau, 1:1 durch Ronny König
Zwickau gleicht aus! Bisher war wenig von ihm zu sehen, aber jetzt ist Ronny König zur Stelle. Das Drittliga-Urgestein steht bei einer Freistoß-Hereingabe von Manfred Starke goldrichtig und drückt die Murmel im Fallen aus wenigen Metern über die Linie zum 1:1.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
46
20:06
Einwechslung bei Türkgücü München: Nico Gorzel
SC Verl FSV Zwickau
48
20:06
Zu Beginn des zweiten Durchgangs kontrolliert der SC Verl die Murmel. Die erste Duftmarke setzt Julian Schwermann, einen den Ball aus der Distanz deutlich drüber haut. Johannes Brinkies schaut nur hinterher.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
46
20:06
Auswechslung bei Türkgücü München: Erol Alkan
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
46
20:04
Anpfiff 2. Halbzeit
SC Verl FSV Zwickau
46
20:04
Zur Pause nimmt Verl-Coach Capretti einen Wechsel vor: Patrick Schikowski ersetzt Berkan Taz auf der linken Außenbahn.
SC Verl FSV Zwickau
46
20:03
Einwechslung bei SC Verl: Patrick Schikowski
SC Verl FSV Zwickau
46
20:03
Auswechslung bei SC Verl: Berkan Taz
SC Verl FSV Zwickau
46
20:02
Anpfiff 2. Halbzeit
SC Verl FSV Zwickau
45
19:52
Halbzeitfazit:
Verl führt zur Pause mit einem Treffer! Die Ostwestfalen legten einen Blitzstart hin und gingen bereits nach zwei Minuten durch ein Könnecke-Eigentor in Front. Verl kontrollierte das Geschehen darauf und hatte zwei-drei gute Möglichkeiten, noch einen nachzulegen. Zwickau fand in der ersten halben Stunde nicht statt, steigerte sich vor der Pause aber. Schröter hatte die beste Torchance der Schwäne, schoss aber am Tor vorbei. Beim derzeitigen Spielstand ist für den zweiten Durchgang noch alles drin. Bis gleich!
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
45
19:50
Halbzeitfazit:
Mit einem relativ ereignislosen 0:0 geht es für beide Teams in die Kabinen. Die Partie begann extrem schleppend bei Temperaturen um den Gefrierpunkt, entsprechend eingefroren wirkten beide Mannschaften zu Beginn. Unterhaching wirkte in der Anfangsviertelstunde dennoch frischer, die erste Torraumszene gehörte aber den Hausherren. Nach 30 Minuten hatte Haching gleich doppelt die Chance zur Führung, aber zweimal war Vollath im Kasten nicht zu überwinden. Die aufregendste Personalie im ersten Durchgang war der Südkoreaner Park, bei dem es überraschen würde, wenn der akut gelb-rot gefährdete Akteur der Münchner in der zweiten Halbzeit noch auf dem Platz stünde.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
45
19:49
Ende 1. Halbzeit
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
45
19:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
44
19:48
Eine Minute bleibt in der ersten Halbzeit regulär noch zu absolvieren, eine lange Nachspielzeit ist nicht zu erwarten.
SC Verl FSV Zwickau
45
19:48
Ende 1. Halbzeit
SC Verl FSV Zwickau
45
19:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
SC Verl FSV Zwickau
45
19:47
Die letzten zehn Minuten dürften schon eher nach Joe Enochs Geschmack sein. Seine Schützlinge sind jetzt wesentlich aktiver, kommen besser in die Kombinationen und verhindern auf der anderen Seite die Verl-Vorstöße. Was fehlt, sind die großen Möglichkeiten auf den Ausgleich.
SC Verl FSV Zwickau
45
19:47
Die letzten zehn Minuten dürften schon eher nach Joe Enochs Geschmack sein. Seine Schützlinge sind jetzt wesentlich aktiver, kommen besser in die Kombinationen und verhindern auf der anderen Seite die Verl-Vorstöße.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
42
19:46
Der fällige Freistoß von der Mittellinie segelt in den Strafraum, Türkgücü kann aber den hohen Ball locker aus der Gefahrenzone klären.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
41
19:45
Die Proteste der Hachinger werden ganz laut, denn Park trifft am Mittelkreis den Gegner nur am Fuß, der Ball ist schon längst weg. Der ein oder andere Schiedsrichter hat für solch ein Vergehen schon einmal eine Karte gezückt. Der Südkoreaner darf aber auf dem Feld bleiben. Die Ansage vom Unparteiischen ist aber klar - noch so eine Aktion kann er sich nicht erlauben.
SC Verl FSV Zwickau
42
19:44
Zwickau sammeltet einen Eckball nach dem anderen ein. Die Variante bleibt gleich: Julius Reinhardt hebt das Leder hoch und weit in den Sechzehnmeterraum. Von Erfolg ist das nicht gekrönt, die Murmel landet bei Robin Brüseke.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
39
19:44
Heinrich steht beim Zuspiel von Greger nicht im Abseits, ist mit zwei schnellen Schritten rechts im Sechzehner an der Torauslinie und bringt den Flachpass ins Zentrum - da bekommt Ehlich keine Kontrolle über den Ball und vertändelt die Chance ins Aus.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
38
19:42
Das ist zu ungenau. Schwabl steht auf der rechten Seite völlig frei und startet schon durch, er bekommt den Pass aber in den Rücken gespielt und der Ball rollt ins Seitenaus.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
37
19:40
Glück für Haching. Kircicek erobert mit dem langen Bein die Kugel von Turtschan, trifft den Hachinger aber noch unfair am Fuß und bekommt das Stürmerfoul gegen sich gepfiffen.
SC Verl FSV Zwickau
39
19:40
Gelbe Karte für Mike Könnecke (FSV Zwickau)
Mit dem Trikotzupfer verhindert Mike Könnecke den schnellen Gegenstoß von Aygün Yildirim. Dafür sieht der Zwickauer die erste Gelbe des Abends.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
34
19:38
Nach gut einer halben Stunde ist also endlich Fahrt in der Partie! Haching kann, muss hier eigentlich in Führung liegen, aber Türkgücü hat die kurze Drangphase der Gäste mit einem blauen Auge überstanden.
SC Verl FSV Zwickau
36
19:38
Nächste Halbchance für den FSV: Nach einem missglückten Eckball erobert Morris Schröter die Murmel linksaußen zurück. Der Zwickauer zieht in die Gefahrenzone und schließt mit rechts ab - links vobei. Da fehlte ein halber Meter für den Torerfolg, aber die Schwäne nähern sich an!
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
32
19:36
Gelbe Karte für Aaron Berzel (Türkgücü München)
Berzel bekommt von Hasenhüttel einen kleinen Schubser und revanchiert sich mit einem unnötigen Ausschlag nach hinten. Der Unparteiische bestraft ihn dafür zu Recht mit dem gelben Karton. Sein fünfter in dieser Saison.
SC Verl FSV Zwickau
34
19:36
Aus rund 25 Metern lädt Manfred Starke bei einem direkten Freistoß voll durch. Robin Brüseke ist zur Stelle, kann das Leder aber nicht festhalten. Zwickau verpasst es wiederum, auf den zweiten Ball zu gehen und die Nachschusschance zu nutzen.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
31
19:36
Das ist zu eigensinnig! Greger chippt die Kugel hinter die Abwehrreihe der Münchner perfekt auf Hufnagel. Der nimmt den Ball am linken Sechzehnereck an, lässt Alkan aussteigen und schließt aus 15 Metern von halblinks ab. Der Schuss landet genau in den Armen von Vollath - rechts waren aber gleich zwei Mitspieler mitgelaufen und deutlich besser postiert.
SC Verl FSV Zwickau
32
19:34
Nochmal Brinkies, diesmal mit der Parade gegen Yildirim aus spitzem Winkel! Zwickau kann sich beim Keeper bedanken, der seine Mannschaft hier keinem höheren Rückstand hinterher läuft.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
29
19:34
Das muss es sein! Ehlich wird aus der eigenen Hälfte mit einem fantastischen Steilpass auf die Reise geschickt und das Fast-Eigengewächs sprintet 40 Meter durch die gegnerische Hälfte, läuft von halblinks an den Strafraum heran, scheitert aber am klasse parierenden Vollath, der weit aus seinem Kasten gekommen ist.
SC Verl FSV Zwickau
30
19:33
Auf der anderen Seite der Benteler-Arena bringt Mael Corboz eine Eckball-Hereingabe, die ebenfalls nichts einbringt. Über Umwege landet die Kugel aber nochmal bei Patrick Choroba, der halb Schuss, halb Flanke in die Arme des aufmerksamen Johannes Brinkies schickt.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
27
19:31
Türkgücü hat die Mehrheit der Spielanteile übernommen, Unterhaching verteidigt aber jeden Angriffsversuch der Gastgeber mehr als souverän. Die Münchner machen es dem Gegner aber auch leicht und laufen sehr ideenlos an.
SC Verl FSV Zwickau
28
19:30
Seit zwei-drei Minuten halten die Schwäne das Leder in der Verler Hälfte. Das Resultat der guten Phase ist ein Eckball, den Julius Reinhardt an den ersten Pfosten zeiht. Verl klärt die Hereingabe und aus der Zwickauer Nachschuss aus der zweiten Reihe verschwindet im Paderborner Nachthimmel.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
24
19:28
Mittlerweile hat sich hier ein Spiel entwickelt, das allerdings immer noch Torchancen vermissen lässt. Beide Teams kommen kaum näher als bis and die Strafräume heran.
SC Verl FSV Zwickau
25
19:27
Was fällt den Westsachsen noch vor der Pause ein? Julius Reinhardt traut sich mal und zieht aus der Distanz ab. Bezeichnend für den bisherigen Arbeitstag der Zwickauer ist allerdings, dass er nur seinen im Weg stehenden Mitspieler Can Coskun anschießt.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
22
19:25
Nach kurzer Behandlungspause steht der Stürmer der Gäste aber wieder und die Partie läuft wieder.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
20
19:24
Hasenhüttl kommt rechts am Fünfer nach einer scharfen Flanke von Hufnagel aus kurzer Distanz zum Abschluss, wird aber von Sorge entscheidend gehindert. Der Hachinger greift sich nach der Aktion erneut ans Knie.
SC Verl FSV Zwickau
22
19:23
Aygün Yildirim zieht rechtsaußen das Tempo an und wird erst in höchster Not von Steffen Nkansahs langem Bein gestoppt. Es gibt Eckball für Verl. Dieser findet Lasse Jürgensen, doch der Innenverteidiger köpft vorbei.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
19
19:22
Der fällige Freistoß segelt von halblinks ans rechte Fünfereck, wo Schwabl hochsteigt, aber keinen Druck hinter den Kopfball bekommt und den neben das Gehäuse setzt.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
18
19:21
Alkan hält 28 Meter vorm eigenen Kasten den Fuß gegen den Gegenspieler drauf und erhält die letzte Ermahnung vom Unparteiischen.
SC Verl FSV Zwickau
18
19:21
In der Arbeit gegen den Ball halten sich bis auf die beiden Innenverteidiger alle Verler in der gegnerischen Gälfte auf. Nicht zuletzt deshalb haben die Zwickauer Probleme, mit Kombinationen aus der eigenen Hälfte zu kommen. Abzuwarten bleibt, wie lange der Tabellenfünfte die hohe Intensität aufrecht erhalten kann.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
17
19:20
Auf der anderen Seite steht erneut Park auf halblinks zum Freistoß bereit, schickt den Standard aus gut 30 Metern aber zu weit vorbei an allen ins Toraus.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
15
19:19
Hasenhüttl krümmt sich am Boden, weil er zuvor von Park unglücklich am Bein getroffen wird. Den Südkoreaner trifft dabei aber keine Schuld, das war einfach Pech.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
14
19:18
Jetzt darf Park den Freistoß von halblinks aber legal ausführen. Die Flanke landet am Fünfer und im Getümmel kommt kein Münchner zu einem Abschluss und Haching kann die undurchsichtige Situation aus der Gefahrenzone stochern.
SC Verl FSV Zwickau
15
19:17
Es gibt keine Entlastung für den FSV. Momentan herrscht Belagerungszustand am Gästestrafraum. Verl erarbeitet sich mehrere Eckbälle, die Zwickau allerdings souverän bereinigt.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
12
19:15
Gelbe Karte für Yi-young Park (Türkgücü München)
Park erhält vom Unparteiischen die Gelbe Karte, weil er einen Freistoß zu früh ausführt und dieser noch nicht freigegeben war. Die Proteste sind laut, bringen aber nichts - so sind eben die Regeln.
SC Verl FSV Zwickau
12
19:15
Krummes Ding: Vor dem Strafraum wird Berkan Taz nicht angegangen. Der Linksaußen zieht zentral vor die Box und zieht mit rechts wuchtig ab. Der Schuss wird abgefälscht und steuert in hohem Bogen auf den Kasten zu. Johannes Brinkies geht auf Nummer sicher und kratzt den Versuch mit den Fingerspitzen über die eigene Querlatte. Der folgende Eckball bringt Caprettis Jungs nichts ein.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
11
19:15
Zum erneuten Male wird Schwabl versucht auf der rechten Außenbahn anzuspielen, auf dem rutschigen Geläuf enteilt die Kugel dem Flügelmann allerdings in Toraus.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
10
19:13
Haching erobert in der eigenen Hälfte die Kugel und versucht das Spiel schnell zu machen, Schröter muss auf links aber zu sehr das Tempo herausnehmen und Türkgücü bekommt sich wieder sortiert. Am Ende wandert die Kugel zurück zum Keeper.
SC Verl FSV Zwickau
10
19:12
Nach zehn absolvierten Minuten ist festzuhalten: Verl führt nicht unverdient. Ein ums andere Mal stoßen die Ostwestfalen in Umschaltsituationen gefährlich nach vorne. Die Schwäne sind früh in der Abwehr gefordert.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
7
19:11
Türkgücü ist bislang noch quasi gar nicht in Erscheinung getreten, das ist ein bislang müder Auftritt der Gastgeber.
SC Verl FSV Zwickau
7
19:10
Nächste Chance für Verl! Matthias Haeder marschiert ungehindert durch die Zentrale und zieht aus vollem Lauf und 18 Metern Entfernung ab. Johannes Brinkies taucht ab und lässt die Kugel klatschen. Beinahe kommt Mael Corboz an den zweiten Ball, allerdings ist der Keeper wieder rechtzeitig auf den Beinen und schnappt sich das Spielgerät.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
5
19:08
Ein sehr unaufgeregter Beginn in den Anfangsminuten. Unterhaching hat zunächst mehr Ballbesitz, den jeweils gegnerischen Strafraum hat der Ball noch nicht gesehen.
SC Verl FSV Zwickau
5
19:08
Julius Reinhardt bleibt nach einem Zusammenstoß mit Mael Corboz mit blutender Nase liegen. Der Auftakt läuft noch nicht rund für die Gäste aus Zwickau. Bislang kontrolliert der SCV das Geschehen und verwaltet die frühe Führung. Immerhin geht es nach Behandlung weiter bei Reinhardt.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
3
19:07
Nochmal als Erinnerung, da dies ein Nachholspiel ist und nicht der Start der Rückrunde stehen beiden Trainern heute nur drei Wechsel zur Verfügung.
SC Verl FSV Zwickau
2
19:03
Tooor für SC Verl, 1:0 durch Mike Könnecke (Eigentor)
Blitzstart von Verl! Matthias Haeder kommt über die linke Seite nach vorne. Von der Strafraumseite legt er die Kugel zu Julian Schwermann, der aus halblinker Position umgehend mit der Innenseite abzieht. Auf dem Weg zum Kasten wird die Kugel noch von Mike Könneckes ausgestrecktem Fuß abgefälscht und landet für Johannes Brinkies unhaltbar im Kasten. Der Keeper war in die falsche Ecke unterwegs.
SC Verl FSV Zwickau
1
19:03
Die Partie findet heute übrigens im rund 30 Kilometer von Verl entfernten Paderborn statt. Die Sportclub-Arena hat kein ausreichendes Flutlicht, die Benteler-Arena hingegen schon.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
1
19:03
Schiedsrichter Martin Speckner pfeift die Partie mit leichter Verzögerung an!
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
1
19:03
Spielbeginn
SC Verl FSV Zwickau
1
19:01
Spielbeginn
SC Verl FSV Zwickau
18:44
Nico Hecker, Frederik Lach, Steffen Lang, Barne Pernot und Justin Eilers fehlen dem Gastgeber heute verletzt. Die Goalgetter Zlatko Janjić und Kasim Rabihic sitzen vorerst auf der Ersatzbank. Daniel Mikic ist hingegen wieder mit von der Partie. Auf der Gegenseite beruft Joe Enochs Can Coskun, Julius Reinhardt und Nils Miatke in die erste Elf. Marco Schikora, Leon Jensen und Dustin Willms (beide Bank) müssen weichen.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
18:41
Bei den Gästen wird nach der dritten Niederlage in Folge mächtig rotiert in der Startelf. Um genau zu sein sieben Mal. Dombrowka, Fuchs, Grauschopf, Anspach und Marseiler müssen auf die Bank, Richter fehlt sogar gänzlich im Kader und Müller muss mit Gelbsperre pausieren. Dafür starten heute Abend Greger, Turtschan, Stierlin, Ehlich, Hufnagel, Heinrich und Schröter.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
18:37
Trotz der Extra-Belastung mit dem Nachholspiel gibt es bei den Münchnern nur zwei Veränderungen in der Startelf im Vergleich zum Sieg in Köln. Erhardt steht heute nicht im Kader, Stangl sitzt nur auf der Bank. Für sie beginnen Fischer und Alkan.
SC Verl FSV Zwickau
18:36
Sechs Tage ist der letzte Auftritt Zwickaus her. Zuhause unterlagen die Schwäne in der Vorwoche dem FC Ingolstadt mit 0:2 – ein Dämpfer nach dem geglückten Jahresauftakt gegen Lübeck (2:1). Das Auswärtsspiel gegen den FC Saarbrücken vor drei Tagen wurde dann aufgrund frostiger Platzverhältnisse kurzfristig abgesagt. Verl hatte am Wochenende den FCK zu Gast und rang dem Remis-König der Liga einen Punkt ab. Für den Sportclub erzielte Berkan Taz den späten 1:1-Ausgleichstreffer in der 81. Spielminute.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
18:30
Angesichts der entgegengesetzten Serien beider Teams spricht alles für die Gastgeber aus München. Im bisher einzigen Aufeinandertreffen im Bayrischen Landespokal 2019 allerdings setzte sich damals Unterhaching mit 3:2 durch. Türkgücü glich zunächst in der 90. Minute aus, Hachings Grauschopf erzielte in der zweiten Minute der Nachspielzeit aber noch den entscheidenden Siegtreffer.
SC Verl FSV Zwickau
18:22
Die meisten Nachholspiele der Liga hat derweil noch der FSV Zwickau im Köcher. An 19 Spieltagen kamen die Westsachsen erst 16-mal zum Einsatz. Folglich ist auch die momentane tabellarische Ausgangslage der Schwäne mit Vorsicht zu genießen. Der 17. der Liga steht bei 18 Zählern. In der sehr umkämpften Drittliga könnte Zwickau durch die Nachholspiele allerdings bis in die obere Tabellenhälfte vorstoßen. "Mit einem Sieg wollen wir über dem Strich stehen", heißt aber das kurzfristig ausgegebene Ziel von FSV-Coach Joe Enochs.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
18:20
Ein kleiner Hoffnungsschimmer allerdings nur für das auswärtsschwächste Team der Liga. Lediglich sechs magere Pünktchen holte Unterhaching in der Fremde. Überhaupt ist es eine schwierige Saison für die Spielvereinigung. Mit 20 Zählern steht man nur hauchzart über dem Strich. Im neuen Jahr bestritt man bereits drei Spiele, alle drei gingen allerdings verloren, unter anderem gegen den direkten Kontrahenten Magdeburg – eine äußerst schmerzhafte Niederlage. Mit einem Dreier könnte man sich immerhin vorerst auf fünf Punkte von der Abstiegszone absetzen und sich zumindest optisch im Tabellenmittelfeld einsortieren.
SC Verl FSV Zwickau
18:12
Aller guten Dinge sind drei? Nachdem die Begegnung zwischen Verl und Zwickau bereits zweimal zwangsverlegt werden musste, soll es heute endlich zum ersten Pflichtduell der beiden Klubs kommen. Für Aufsteiger Verl ist es das letzte Hinrundenspiel der ersten Drittligasaison der Vereinsgeschichte. Mit einem Sieg könnten sich die Ostwestfalen wieder in Schlagdistanz zum Spitzentrio um Dresden, Ingolstadt und 1860 München bringen. Nach einem Sieg und zwei Remis im neuen Jahr steht der Sportclub aktuell auf dem fünften Platz (29 Punkte).
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
18:10
Aufstiegsaspirant ist dabei mit größter Vorsicht zu genießen, denn aktuell ist nicht einmal klar, ob der Verein über den Januar hinaus noch besteht – denn der Investor ist weg und das Geld wird knapp. Sportlich aber läuft es beim Aufsteiger blendend. 30 Punkte nach 18 Spielen bedeutet Rang Vier, mit einem Sieg könnte man sogar zu 1860 aufschließen. Dazu beigetragen hat vor allem ein Ende letzten Jahres begonnener Siegeszug beigetragen. Vier Spiele in Folge gewannen die Münchner seitdem, unter anderem gegen Verfolger Verl und Ligaprimus Dresden. Letzten Samstag errang man einen 2:0-Auswärtserfolg bei der Viktoria aus Köln. Zuhause holte man aber „nur“ die Hälfte aller Punkte, da ist Türkgücü vergleichsweise anfällig.
Türkgücü München SpVgg Unterhaching
18:00
Herzlich willkommen und schönen guten Abend zur Nachholpartie des 14. Spieltags in Liga 3. Aufstiegsaspirant Türkgücü München empfängt die Sportfreunde aus Unterhaching zum kleinen Derby in der bayrischen Hauptstadt. Anpfiff ist um 19:00 Uhr.
SC Verl FSV Zwickau
17:48
Herzlich willkommen zur 3. Liga und der Nachholpartie des 8. Spieltags zwischen SC Verl und FSV Zwickau. Um 19 Uhr geht's los.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD26173649:222754
2Hansa RostockHansa RostockRostockROS26146639:261348
3FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI25145635:27847
41. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR26128646:351144
5SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW26128644:36844
6TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M6026118746:252141
7Türkgücü MünchenTürkgücü MünchenTürkgücüTÜR261010634:30440
8SC VerlSC VerlVerlVRL25107847:39837
9Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW27811838:40-235
10Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL2698932:41-935
11Bayern München IIBayern München IIBayern IIFCB2689935:34133
12FSV ZwickauFSV ZwickauFSV ZwickauZWI25961031:32-133
13MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV26861233:44-1130
14SV MeppenSV MeppenSV MeppenSVM25931329:40-1130
15Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK26861232:44-1230
161. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK27414926:34-826
17KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05UerdingenKFC24771021:29-825
181. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM27671425:40-1525
19SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT27731729:40-1124
20VfB LübeckVfB LübeckLübeckLÜB26651527:40-1323
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1TSV 1860 MünchenSascha MöldersTSV 1860 München251500,6
2Hallescher FCTerrence BoydHallescher FC231330,57
SC VerlZlatko JanjićSC Verl221330,59
4Türkgücü MünchenPetar SliškovićTürkgücü München251200,48
51. FC SaarbrückenNicklas Shipnoski1. FC Saarbrücken251120,44

Aktuelle Spiele