Funke Medien NRW
3. Spieltag
05.08.2022 18:30
Beendet
Sandhausen
SV Sandhausen
1:0
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
0:0
  • Janik Bachmann
    Bachmann
    46.
    Linksschuss
Stadion
BWT-Stadion am Hardtwald
Zuschauer
4.671
Schiedsrichter
Sven Waschitzki-Günther

Liveticker

90.
20:25
Fazit:
Der SV Sandhausen schlägt die bisher punktverlustfreie Fortuna aus Düsseldorf mit 1:0 und gewinnt auch das zweite Heimspiel der Saison. Nach dem torlosen Pausenunentschieden benötigten die Kurpfälzer keine Minute, um durch Bachmann in Führung zu gehen (46.). Die Rheinländer wurden in einer deutlich unterhaltsameren, weil nun offensivgeprägten Partie erst allmählich wieder stärker und näherten sich durch Kownacki dem Ausgleich an (56.). Auf der Gegenseite schrammte Trybull gleich zweimal knapp am zweiten Heimtreffer vorbei (58., 60.). In der letzten halben Stunde fanden die offensiven Bemühungen der Thioune-Auswahl kaum Niederschlag am und im heimischen Sechzehner, so dass die leidenschaftlich verteidigenden Hausherren ihren Kasten weitgehend unter Kontrolle hatten. Erst tief in der Nachspielzeit kamen sie durch Joker Ginczek zu einer Riesenchance auf das Remis (90.+4). Der SV Sandhausen tritt am Samstag beim Karlsruher SC an. Fortuna Düsseldorf empfängt am Sonntag die SpVgg Greuther Fürth. Einen schönen Abend noch!
90.
20:24
Spielende
90.
20:23
Ginczek fehlen Zentimeter zum Ausgleich! Infolge einer Kopfballverlängerung Hennings' schießt der Ex-Wolfsburger aus mittigen 19 Metern aus der Drehung. In der flachen rechten Ecke lenkt Keeper Drewes den Ball mit den Fingerspitzen der linken Hand knapp um den Pfosten.
90.
20:21
Kann die Fortuna wenigstens noch die erste Saisonniederlage abwenden? Es hilft wohl nur noch der Zufall, denn ein offensives Konzept auf engem Raum ist nicht erkennbar.
90.
20:21
Einwechslung bei SV Sandhausen: Philipp Ochs
90.
20:20
Auswechslung bei SV Sandhausen: Christian Kinsombi
90.
20:20
Einwechslung bei SV Sandhausen: Bashkim Ajdini
90.
20:20
Auswechslung bei SV Sandhausen: David Kinsombi
90.
20:20
Klarer bringt den Ball an der linken Grundlinie zwar an Dumić vorbei. Die Flanke tritt er aber zu nahe an den Kasten, so dass Keeper Drewes am kurzen Pfosten zupacken kann.
90.
20:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Der Nachschlag am Hardtwald soll 240 Sekunden betragen.
89.
20:18
Die Rheinländer rennen mit vollem Risiko an, ohne das Schwartz-Team unter dauerhaften Druck setzen zu können. Immer wieder gelingt ihr durch Gegenstöße Entlastung.
88.
20:16
Gelbe Karte für David Kinsombi (SV Sandhausen)
Ebenfalls wegen Ballwegschlagens handelt sich der Neuzugang vom HSV eine persönliche Strafe ein.
87.
20:16
Einwechslung bei SV Sandhausen: Immanuel Höhn
87.
20:16
Auswechslung bei SV Sandhausen: Tom Trybull
87.
20:15
Kownacki fast mit dem Ausgleich! Nach Gavorys sanfter Hereingabe von der linken Grundlinie schraubt sich der Pole an der mittigen Fünferkante am höchsten und lässt den Ball über die Stirn in Richtung langer Ecke gleiten. Die verfehlt er um gut einen Meter.
86.
20:14
Nach einem Ausrutscher Klarers im Mittelfeld treibt David Kinsombi den Ball über rechts in den Strafraum. Bei zugestellter Schussbahn befördert er den Ball aus gut 13 Metern auf die obere rechte Ecke. Gästekeeper Kastenmeier ist im Nachfassen zur Stelle.
85.
20:13
Düsseldorf scheint die offensive Schlagzahl auf den letzten Metern noch einmal erhöhen zu können. Es wird fast ausschließlich mit Flugbällen in den Sechzehner der Kurpfälzer gearbeitet. Die bekommt der SVS bisher recht souverän geklärt.
83.
20:11
Gelbe Karte für Christian Kinsombi (SV Sandhausen)
Christian Kinsombi steigt Geerkens im Mittelfeld rücksichtslos auf dessen linken Knöchel. Als dritter Sandhäuser kassiert er die Gelbe Karte.
81.
20:09
Pulkrab, der viele Wege ohne Ball gemacht hat und mit den Kräften am Ende ist, geht herunter. Ganda ist der erste Joker auf Seiten der Hausherren.
80.
20:09
Einwechslung bei SV Sandhausen: Joseph Ganda
80.
20:08
Auswechslung bei SV Sandhausen: Matěj Pulkrab
79.
20:08
Daniel Thioune bringt mit Geerkens und Neuzugang Baah zwei frische Akteure für die Schlussphase. Letzterer wurde vom Watford FC ausgeliehen. De Wijs und der schwache Klaus haben Feierabend.
78.
20:07
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Kwadwo Baah
78.
20:07
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Felix Klaus
78.
20:06
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Tom Geerkens
78.
20:06
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Jordy de Wijs
77.
20:05
Mit Schmerzen im rechten Knie muss SVS-Angreifer Bachmann auf dem Feld behandelt werden.
74.
20:02
Gelbe Karte für Matěj Pulkrab (SV Sandhausen)
Pulkrab kickt den Ball nach einem Foulpfiff zugunsten seines Teams unmotiviert weg. Auch diese unverständliche Aktion des Tschechen hat eine Verwarnung zur Folge.
72.
20:01
Drei Siege zum Ligaauftakt gelangen den Flingeranern übrigens letztmals vor 42 Jahren, damals in der Bundesliga unter Otto Rehhagel. Der Neun-Punkte-Start ist gut 20 Minuten vor dem Ende aber in weiter Ferne, da im Vorwärtsgang kaum etwas zusammengeht.
69.
19:57
Auch nach dem Seitenwechsel legen die 22 Akteure eine Trinkpause ein, da es weiterhin ziemlich warm ist.
66.
19:54
Gelbe Karte für Dawid Kownacki (Fortuna Düsseldorf)
Wohl wegen Meckerns zeigt der souveräne Schiedsrichter Sven Waschitzki-Günther Düsseldorfs Angreifer Kownacki die Gelbe Karte.
65.
19:54
Die Sandhäuser geben sich nicht mit der knappen Führung zufrieden, trauen sich den zweiten Treffer zu. Düsseldorf ist immer noch weit von der Dominanz in Sachen Ballbesitz entfernt, die für die Kontrolle vor dem Kabinengang sorgte.
64.
19:53
Für Mittelfeldmann Peterson bringt F95-Coach Daniel Thioune mit Ginczek einen weiteren echten Angreifer.
63.
19:52
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Daniel Ginczek
63.
19:52
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Kristoffer Peterson
60.
19:48
Hennings rettet auf der Linie! Trybull probiert sich aus ähnlicher Position diesmal mit einer Direktabnahme per rechtem Spann. Der Ball rauscht an Keeper Kastenmeier in Richtung halblinker Ecke, wo Hennings den Aufsetzer kurz vor der Linie erreicht und mit dem linken Fuß klärt.
58.
19:45
Trybull verlangt Kastenmeier alles ab! Nachdem ein Freistoß von der linken Außenbahn auf die rechte Strafraumseite durchgerutscht ist, visiert der Ex-Hannoveraner aus gut zwölf Metern mit dem rechten Außenrist den linken Winkel an. Kastenmeier verhindert den Einschlag mit einer schönen Flugeinlage.
56.
19:44
Düsseldorf meldet sich zurück! Nachdem Kownacki den Ball am Ende eines Dribblings aus halblinken 14 Metern nur knapp über den kurzen Pfosten geschossen hat, verfehlt der aufgerückte Klarer die rechte Ecke mit einem Kopfball nach einer Ecke um etwa einen halben Meter.
54.
19:42
Nicht nur wegen des Rückstands ist Halbzeit zwei aus Sicht der Rheinländer noch keine Erfolgsgeschichte. Düsseldorf sucht noch seinen Rhythmus, wartet auf eine gelungene Kombination.
52.
19:39
In der Live-Tabelle ziehen die Schwarz-Weißen durch den Treffer mit dem heutigen Widersacher gleich. Zu diesem Zeitpunkt haben beide Klubs eine Tordifferenz von 4:3.
49.
19:37
Weder Alois Schwartz noch Daniel Thioune haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
46.
19:34
Tooor für SV Sandhausen, 1:0 durch Janik Bachmann
Nur 42 Sekunden nach Wiederbeginn reißt Sandhausen die Führung an sich! Okorojis Hereingabe von der tiefen linken Außenbahn setzt im Sechzehner einmal auf. Der eng bewachte Bachmann hält aus mittigen acht Metern die linke Fußspitze in die Flugbahn und befördert den Ball in die lange Ecke.
46.
19:34
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im BWT-Stadion am Hardtwald! Die bisher makellosen Flingeraner zeigen bei einem sich über weite Strecken auf die läuferischen Grundlagen konzentrierenden Widersacher eine ansprechende, aber noch keine überragende Leistung. Für den dritten Sieg im dritten Ligaspiel müssen sich nicht nur geduldig bleiben, sondern auch ihre Passgenauigkeit halten.
46.
19:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
19:18
Halbzeitfazit:
0:0 steht es zur Pause der Zweitligafreitagspartie zwischen dem SV Sandhausen und Fortuna Düsseldorf. Die Rheinländer erwischten dank hoher Ballsicherheit den besseren Beginn und kamen durch Appelkamp (6.) und Peterson (12.) zu frühen Gelegenheiten. Die Kurpfälzer verzeichneten bei hohem Pressing nur wenige Ballkontakte und fanden keine Wege in den gegnerischen Sechzehner. Die Thioune-Auswahl hingegen erarbeitete sich durch einen Mitteldistanzschuss Kownackis eine weitere gute Chance (24.). In der jüngsten Viertelstunde gestaltete die Schwartz-Truppe die Kräfteverhältnisse ausgeglichener und näherte sich der Führung durch Zenga erstmals ernsthaft an (37.). Bis gleich!
45.
19:17
Ende 1. Halbzeit
45.
19:17
Düsseldorf sorgt durch eine Sequenz mit mehreren hohen Hereingaben für eine späte Druckphase, ohne diese in Abschlüsse umwandeln zu können.
45.
19:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Durchgang eins am Hardtwald soll um 120 Sekunden verlängert werden.
42.
19:13
Die Kurpfälzer steigern in den letzten Minuten ihre Zielstrebigkeit und stellen die Defensivabteilung der Gäste immer häufiger vor Probleme. Nach einem weiten Einwurf Diekmeiers vom rechten Flügel stochert Pulkrab am nahen Fünfereck nach dem Ball, verfehlt diesen aber knapp. Kastenmeier packt zu.
39.
19:09
Zengas Freistoßflanke aus dem rechten Mittelfeld findet zwar den Weg auf den Kopf Zhirov. Der aufgerückte Abwehrmann bringt aus zentralen 14 Metern allerdings keinen kontrollierten Abschluss zustande. Der verfehlt die linke Stange deutlich.
37.
19:07
Die erste gute Annäherung der Sandhäuser! Bachmann leitet einen Flugball aus dem Mittelfeld auf der linken Außenbahn mit dem Hinterkopf in Zengas Lauf weiter. Der 29-Jährige hat auf dem schnellen Weg in den Sechzehner Vorsprung gegenüber Klarer und feuert den Ball aus gut zwölf Metern und spitzem Winkel in Richtung Gästekasten. Er rauscht nicht weit über diesen hinweg.
34.
19:03
Christian Kinsombi taucht im halblinken Offensivkorridor vor der letzten gegnerischen Linie auf und flankt scharf in Richtung des rechten Fünferecks. Vor dem lauernden Bachmann ist de Wijs mit dem Kopf zur Stelle.
31.
19:01
Auch nach einer knappen halben Stunde präsentiert sich die Thioune-Auswahl als selbstbewusst, lässt Ball und Gegner clever laufen. Im letzten Felddrittel ist in Sachen Übersicht noch Luft nach oben, um zu Abschlüssen aus näheren Positionen zu kommen.
28.
18:58
Gelbe Karte für Janik Bachmann (SV Sandhausen)
Für eine riskante, seitliche Grätsche gegen Klarer im Mittelfeld handelt sich Bachmann die erste Gelbe Karte des Abends ein.
25.
18:54
Wegen der hohen Temperaturen schickt der Schiedsrichter Sven Waschitzki-Günther die Mannschaften für eine Trinkpause an die Seitenlinie.
24.
18:52
Kownacki gegen Drewes! Der Pole setzt sich im offensiven Zentrum gegen zwei Schwarz-Weiße durch und produziert aus gut 20 Metern per rechtem Innenrist einen Aufsetzer, der für die halbrechte Ecke bestimmt ist. Keeper Drewes ist schnell unten und lässt zur Seite abklatschen.
22.
18:52
Okoroji befördert den Ball von der rechten Eckfahne zu niedrig vor den kurzen Pfosten. De Wijs ist mit dem Kopf zur Stelle und nickt den Ball wuchtig in Richtung Mittelfeld.
19.
18:49
... Appelkamp zirkelt den Ball mit dem rechten Innenrist direkt auf die lange Ecke. Der Sandhäuser Schlussmann Drewes hat den nötigen Schritt nach vorne rechtzeitig gemacht und faustet den Ball aus der Gefahrenzone.
18.
18:48
Nach Dumićs doppeltem Armeinsatz gegen Kownacki bekommt Düsseldorf auf der tiefen linken Außenbahn einen Freistoß in guter Flankenlage zugesprochen...
15.
18:45
Christian Kinsombi dringt über die linke Außenbahn in den Sechzehner ein. Er erzwingt gegen Klarer lediglich den ersten Eckstoß. Der bringt den Kurpfälzern nichts ein.
12.
18:41
Peterson aus der zweiten Reihe! Der Schwede nimmt im halblinken Offensivraum an Fahrt auf und zieht nach innen. Aus vollem Lauf und 22 Metern schießt er mit dem rechten Fuß mittig, aber hart auf den Heimkasten. SVS-Schlussmann Drewes pariert mit der rechten Hand.
9.
18:38
Die Hausherren attackieren den Aufbau der Rheinländer früh und zwingen sie zu präzisen Aufbaupässen. Düsseldorf ist aber vom Anpfiff weg sehr konzentriert und leistet sich bislang keine Ballverluste in der eigenen Hälfte.
6.
18:35
Die Gäste beinahe mit der frühen Führung! Nachdem sich Kownacki auf der tiefen linken Strafraumseite durchsetzt hat, spielt er flach zurück an die mittige Sechzehnerkante. Appelkamp will mit dem rechten Innenrist vollenden. Der grätschende Trybull fälscht so ab, dass der Ball nur knapp an der rechten Stange vorbeifliegt.
4.
18:34
Nach einem Anspiel Tanakas wirft Peterson im halblinken Offensivkorridor den Turbeo an. Vor der letzten gegnerischen Linie angekommen, will er zum Japaner zurückspielen. Dumić ist rechtzeitig vorgerückt und fängt den Ball ab.
1.
18:30
Sandhausen gegen Düsseldorf – Durchgang eins am Hardtwald ist eröffnet!
1.
18:30
Spielbeginn
18:28
Soeben haben die Mannschaften den Rasen betreten.
18:04
Bei den Rheinländern, die gestern mit dem Polen Michał Karbownik einen Abwehrspieler auf Leihbasis vom Brighton & Hove Albion FC verpflichtet und die beim SVS seit sechseinhalb Jahren nicht mehr verloren haben, stellt Coach Daniel Thioune nach dem 4:1-Cup-Erfolg beim OFC Kickers einmal um. Sobottka (Magen-Darm-Infekt) wird durch Kownacki ersetzt.
18:01
Auf Seiten der Kurpfälzer, die den jüngsten Vergleich mit F95 Mitte Dezember auswärts mit 1:0 für sich entschieden und die in der Vorsaison lediglich vier ihrer 17 Heimspiele gewinnen konnten, hat Trainer Alois Schwartz im Vergleich zum 4:0-Auswärtssieg im DFB-Pokal beim BSV Schwarz-Weiß Rehden zwei personelle Änderungen vorgenommen. Christian Kinsombi und Pulkrab verdrängen Ochs und Kutucu auf die Bank.
17:50
Fortuna Düsseldorf hätte nach der Sommerpause keinen besseren Juli spielen können, stehen doch nach drei Spielen drei Siege in den Büchern. Hatte es im Ligabetrieb durch die beiden verdienten 2:1-Siege bei Aufsteiger 1. FC Magdeburg und gegen den ambitionierten SC Paderborn 07 zu einem Sechs-Punkte-Start gereicht, setzten sich die Rot-Weißen beim Regionalligisten Kickers Offenbach trotz dessen zwischenzeitlichen Anschlusstreffers ungefährdet mit 4:1 durch.
17:46
Bevor der SV Sandhausen zum Start des DFB-Pokals den viertklassigen BSV Schwarz-Weiß-Rehden souverän mit 4:0 ausschaltete, hatte er aus den ersten beiden Partien in der 2. Bundesliga drei Zähler gezogen. Infolge des 2:1-Auftakterfolges gegen den DSC Arminia Bielefeld zeigten die Schwarz-Weißen im Gastspiel beim Aufstiegskandidaten SV Darmstadt 98 erneut eine ordentliche Leistung, mussten sich aber mit 1:2 geschlagen geben.
17:38
Nachdem am vergangenen Wochenende 30 der 32 Erstrundenpartien m DFB-Pokal ausgetragen worden sind und 13 der 18 Mannschaften aus dem nationalen Fußball-Unterhaus das Weiterkommen geschafft haben, geht es am Ende dieser ersten Augustwoche mit dem Ligabetrieb weiter. Im Spätsommer gibt es nun 2. Bundesliga satt, werden doch die Spieltage drei bis neun bis Mitte September am Stück ausgetragen.
17:30
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Bundesliga am frühen Freitagabend! Der SV Sandhausen empfängt zum Auftakt des 3. Spieltags Fortuna Düsseldorf. Kurpfälzer und Rheinländer stehen sich ab 18:30 Uhr auf dem Rasen des BWT-Stadions am Hardtwald gegenüber.

SV Sandhausen

SV Sandhausen Herren
vollst. Name
Sportverein Sandhausen 1916
Stadt
Sandhausen
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.08.1916
Sportarten
Fußball
Stadion
BWT-Stadion am Hardtwald
Kapazität
15.414

Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf Herren
vollst. Name
Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895
Stadt
Düsseldorf
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
05.05.1895
Sportarten
Fußball, Handball
Stadion
Merkur Spiel-Arena
Kapazität
54.600