Funke Medien NRW
31. Spieltag
23.04.2022 13:30
Beendet
Regensburg
Jahn Regensburg
2:4
Hamburger SV
Hamburg
0:1
  • Miro Muheim
    Muheim
    23.
    Linksschuss
  • Carlo Boukhalfa
    Boukhalfa
    46.
    Rechtsschuss
  • Anssi Suhonen
    Suhonen
    66.
    Rechtsschuss
  • Andreas Albers
    Albers
    89.
    Elfmeter
  • Josha Vagnoman
    Vagnoman
    90.
    Rechtsschuss
  • David Kinsombi
    Kinsombi
    90.
    Elfmeter
Stadion
Jahnstadion Regensburg
Zuschauer
13.252
Schiedsrichter
Timo Gerach

Liveticker

90.
15:28
Fazit:
Der Hamburger SV feiert einen 4:2-Auswärtssieg beim SSV Jahn Regensburg und wertet seine Verfolgerrolle im Aufstiegsrennen am 31. Spieltag auf. Nach ihrer auf einem Treffer Muheims (23.) beruhenden 1:0-Pausenführung erlaubten sich die Hanseaten erneut einen schläfrigen Auftakt und wurden diesmal bestraft: Lediglich 45 Sekunden benötigten die Oberpfälzer, um den Spielstand durch Boukhalfa zu egalisieren. In der Folge steigerten sich die Norddeutschen in spielerischer Hinsicht deutlich und erarbeiteten sich einige Abschlüsse aus aussichtsreichen Positionen. In einer Phase, in der die Gastgeber wieder stärker wurden, nutzte die Walter-Truppe erneut einen Schuss aus mittlerer Distanz, um in die Erfolgsspur zurückzukehren; Suhonen netzte sehenswert (66.). Das Selimbegović-Team belohnte sich mit einem Strafstoßtreffer Albers‘ (89.) für ihr konsequentes Anrennen, doch mental resistente Rothosen antworteten fast im direkten Gegenzug durch Vagnoman (90.) und setzten durch Kinsombi (90+6) den Schlusspunkt. Sie rücken damit auf zwei Zähler an Rang drei heran.
90.
15:24
Spielende
90.
15:24
Tooor für Hamburger SV, 2:4 durch David Kinsombi
Kinsombi setzt den Schlusspunkt! Der Ex-Kieler donnert den Ball mit dem rechten Fuß auf die obere linke Ecke. Von der Unterkante der Latte springt er in die Maschen.
90.
15:24
Gelbe Karte für Andreas Albers (Jahn Regensburg)
90.
15:23
Es gibt Strafstoß für Hamburg! Guwara hat Kittel im heimischen Sechzehner mit einem seitlichen Tritt zu Fall gebracht.
90.
15:23
Regensburg wirft alles nach vorne, operiert nur noch mit langen Schlägen. Die Hälfte der angezeigten Nachspielzeit ist bereits vorüber.
90.
15:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Der Nachschlag im Jahnstadion soll fünf Minuten betragen.
90.
15:20
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Konrad Faber
90.
15:20
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Benedikt Saller
90.
15:20
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Joël Zwarts
90.
15:19
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Jan-Niklas Beste
90.
15:18
Tooor für Hamburger SV, 2:3 durch Josha Vagnoman
Der Wahnsinn ist perfekt: Hamburg schlägt direkt zurück! Nach einer Flanke von links verpasst Kinsombi aus mittigen zehn Metern zunächst einen freien Schuss, legt unfreiwillig für seinen Kollegen Vagnoman vor. Der vollendet aus halbrechten sechs Metern in die flache linke Ecke.
89.
15:17
Tooor für Jahn Regensburg, 2:2 durch Andreas Albers
Regensburg kehrt auf den Remis-Kurs zurück! Albers verzögert seinen Anlauf leicht. Nachdem sich Keeper Heuer Fernandes für die linke Seite entschieden hat, schiebt der Däne präzise unten rechts ein.
86.
15:15
Es gibt Strafstoß für Regensburg! Nach einem im gegnerischen Strafraum geblockten Schuss wird Yildirim nach Ansicht von Referee Gerach durch den ungestümen David elfmeterwürdig am linken Fuß getroffen. Der Unparteiische zeigt sofort auf den Punkt.
84.
15:13
Gelbe Karte für Erik Wekesser (Jahn Regensburg)
Wekesser arbeitet im Luftduell mit Alidou mit dem rechten Ellenbogen. Auch hier ist eine persönliche Strafe fällig.
84.
15:12
... Kittels Ausführung findet zwar den Weg zu Vagnoman, doch der bringt in Bedrängnis aus gut zehn Metern aber nur einen harmlosen Kopfball zustande.
83.
15:12
Die Norddeutschen wirken in ihrer Defensive zwar nicht immer sicher, werden mit den Ball in den eigenen Reihen gerade aber wieder souveräner. Glatzel erzwingt über rechts gegen Kennedy einen Eckstoß...
80.
15:09
Einwechslung bei Hamburger SV: Jonas David
80.
15:09
Auswechslung bei Hamburger SV: Jonas Meffert
80.
15:08
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Charalambos Makridis
80.
15:08
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Carlo Boukhalfa
80.
15:08
Einwechslung bei Hamburger SV: Josha Vagnoman
80.
15:08
Auswechslung bei Hamburger SV: Bakery Jatta
79.
15:07
Gelbe Karte für Moritz Heyer (Hamburger SV)
Heyer steigt Yildirim im Mittelkreis seitlich in die Beine, um einen schnellen Gegenstoß der Oberpfälzer zu unterbinden. In einer hitzigen Partie ist die sechste Gelbe Karte fällig.
77.
15:07
Regensburg wirft in dieser Phase alles nach vorne, setzt die Gästeabwehr stark unter Druck. Der für den Aufstiegskampf mehr als notwendige Auswärtssieg der Rothosen ist noch lange nicht in trockenen Tüchern.
76.
15:05
Kittel findet Jatta! Der Hamburger Zehner flankt vom linken Strafraumeck auf die tiefe rechte Strafraumseite. Grätschend erreicht Jatta den Ball noch vor der Grundlinie, trifft von dort aber nur das Außennetz.
75.
15:04
Albers mit der nächsten Gelegenheit! Nach einer Ecke von der rechten Fahne köpft der Däne aus mittigen sieben Metern gegen Heuer Fernandes' Laufrichtung auf die rechte Ecke. Kollege Yildirim steht im Weg und blockt den Ball mit der linken Schulter.
73.
15:01
Joker Yildirim mit der Großchance zum Ausgleich! Nach einem Steilpass Wekessers hat der Ex-Verler auf der linken Sechzehnerseite nur noch Gästekeeper Heuer Fernandes vor sich. Er schießt hart, aber unplatziert auf das Tor. Heuer Fernandes pariert mit der rechten Hand.
72.
15:00
Mersad Selimbegović reagiert mit der Hereinnahme von zwei frischen Kräften auf den neuerlichen Rückstand. Guwara und Yildirim ersetzen Shipnoski und Gimber.
71.
14:59
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Aygün Yildirim
71.
14:59
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Benedikt Gimber
71.
14:59
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Leon Guwara
71.
14:59
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Nicklas Shipnoski
68.
14:58
Tim Walter nimmt den schon vor der erneuten Führung geplanten Doppelwechsel noch vor dem Anstoß vor. Torschütze Suhonen und der glücklose Kaufmann machen Platz für Kinsombi und Alidou.
67.
14:55
Einwechslung bei Hamburger SV: Faride Alidou
67.
14:55
Auswechslung bei Hamburger SV: Mikkel Kaufmann
67.
14:55
Einwechslung bei Hamburger SV: David Kinsombi
67.
14:55
Auswechslung bei Hamburger SV: Anssi Suhonen
66.
14:54
Tooor für Hamburger SV, 1:2 durch Anssi Suhonen
Erneut bringt ein Distanzschuss den HSV nach vorne! Nach Glatzels Querpass aus dem linken Halbfeld hat Suhonen im Zentrum nur noch die gegnerische Abwehrkette vor sich. Aus vollem Lauf und 22 Metern feuert er den Ball mit dem rechten Fuß auf die obere rechte Ecke. Keeper Meyer ist noch dran, kann den Einschlag im Netz aber nicht mehr verhindern.
65.
14:54
Sallers hohe Hereingabe von der rechten Außenbahn erreicht Albers am Elfmeterpunkt zwar vor Vušković, doch sein Ablageversuch für Boukhalfa geht fehl. Schonlau ist zur Stelle und klärt.
63.
14:51
Die Oberpfälzer können ihre Defensivreihe nach einer Druckphase der Gäste entlasten, indem ihnen eine längere Ballbesitzphase gelingt. Aktuell sind sie auf dem Weg zu ihrem vierten 1:1-Unentschieden in Serie.
60.
14:48
Nach einer Stunde legt der HSV deutlich an Zielstrebigkeit zu, bringt nun beinahe jeden Vorstoß mit einem Schussversuch zu Ende. Ein solcher durch Suhonen aus halblinken 17 Metern kullert weit rechts an Meyers Gehäuse vorbei.
58.
14:46
Glatzel gelingt eine weitere Direktabnahme, diesmal nach einer flachen Rückgabe Kittels von der linken Grundlinie. Der Ex-Mainzer feuert den Ball aus sieben Metern wegen starker Rücklage über den Heimkasten.
56.
14:45
Tim Walter nimmt den enttäuschenden Reis vom Feld und ersetzt ihn durch Spielmacher Kittel.
55.
14:43
Einwechslung bei Hamburger SV: Sonny Kittel
55.
14:43
Auswechslung bei Hamburger SV: Ludovit Reis
54.
14:43
Glatzel beinahe mit dem 1:2! Suhonen kratzt eine Flanke Jattas von der linken Grundlinie zurück vor den Kasten. Glatzel drückt den Ball aus mittigen vier Metern mit der Stirn auf die halbrechte Ecke. Dort rettet Kennedy kurz vor der Linie für den geschlagenen Keeper Meyer.
52.
14:40
Kaufmann nimmt Saller den Ball innerhalb des gegnerischen Sechzehners ab. Von der tiefen linken Seite visiert er aus spitzem Winkel die lange Ecke an, verfehlt diese mit seinem Linksschuss aber deutlich.
51.
14:39
Weder Mersad Selimbegović noch Tim Walter haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
48.
14:36
Gelbe Karte für Jan-Niklas Beste (Jahn Regensburg)
Die Oberpfälzer haben heute viele Meinungen hinsichtlich der Schiedsrichterleistung, die sie immer wieder lautstark äußern. Hier wird das Meckern Bestes mit einer Gelben Karte bestraft.
46.
14:35
Tooor für Jahn Regensburg, 1:1 durch Carlo Boukhalfa
Diesmal wird der Regensburger Blitzstart belohnt! Nach einem kurzen Rückpass Heyers scheitert zunächst Shipnoski freistehend an Torhüter Heuer Fernandes. Der Abpraller rollt zu Boukhalfa, der aus mittigen 19 Metern überlegt mit dem rechten Innenrist unten links einschiebt.
46.
14:34
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Jahnstadion! Nach einem Start, den sie nur mit einer Portion Glück schadlos überstanden haben, offenbarten die Rothosen zwar viele spielerische Defizite und waren weit von ihrem Optimum entfernt. Durch ihre hohe Effizienz sind sie dennoch auf einem guten Weg, ihre Außenseiterrolle im Aufstiegskampf doch noch einmal aufzuwerten.
46.
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
14:17
Halbzeitfazit:
Der Hamburger SV führt zur Pause der Auswärtspartie beim SSV Jahn Regensburg mit 1:0. Die Oberpfälzer legten äußerst druckvoll los und kamen in den Anfangsminuten zu etlichen gefährlichen Abschlüssen; Gästetorhüter Heuer Fernandes wurde schon in den ersten elf Minuten zu drei Glanztaten gezwungen. Nach einer guten Viertelstunde bauten die Hanseaten ihre Spielanteile aus, ohne im Vorwärtsgang wirklich zu überzeugen. Durch einen traumhaften Mitteldistanzschuss Muheims riss er in der 23. Minute dennoch die Führung an sich. In der Folge büßten die Hausherren deutlich an Zugriff im Mittelfeld sowie an Durchschlagskraft im letzten Felddrittel ein, so dass die Walter-Auswahl ihren knappen Vorteil mit einfachen Mitteln halten konnte. Bis gleich!
45.
14:17
Ende 1. Halbzeit
45.
14:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Durchgang eins im Jahnstadion soll um 120 Sekunden verlängert werden.
45.
14:15
Gelbe Karte für Benedikt Saller (Jahn Regensburg)
Saller kommt mit seiner Grätsche gegen Muheim zu spät, trifft nur den bisher einzigen Torschützen. Er bekommt für sein Vergehen seine achte Gelbe Karte in der laufenden Saison aufgebrummt.
42.
14:13
Seit dem Treffer haben die Rothosen das Geschehen weitgehend im Griff, finden aber weiterhin nur selten Wege in den Regensburger Strafraum. Sie liegen kurz vor der Pause vor allem ihrer hohen Effizienz vorne.
40.
14:10
Der Blick auf die Live-Tabelle erfreut alle HSV-Anhänger, wurde der Rückstand auf Platz drei durch die Führung doch auf zwei Zähler verkleinert. Am Abend nehmen sich die Konkurrenten St. Pauli und Darmstadt gegenseitig die Punkte weg.
37.
14:07
Gelbe Karte für Benedikt Gimber (Jahn Regensburg)
Nach einem Foul an Meffert im Mittelfeld erlaubt sich Gimber eine abfällige Geste in Richtung des Unparteiischen. Referee Gerach ahndet diese Unsportlichkeit mit einer Verwarnung.
37.
14:07
Jatta findet Suhonen! Der Gambier flankt vom rechten Flügel unbewacht an das linke Fünfereck. Dort springt sein finnischer Kollege höher als Saller und köpft auf die kurze Ecke. Meyer hat keine Mühe, den Ball zu fangen.
35.
14:04
Nach einem Luftduell mit Wekesser ist Heyer unglücklich auf dem oberen Rücken gelandet und muss auf dem Feld behandelt werden. Der Außenverteidiger, der seinen Vertrag Anfang des Monats bis 2026 verlängerte, wird seinen Arbeitstag aber wohl fortsetzen können.
32.
14:01
Die Selimbegović-Auswahl scheint das Gegentor noch nicht wirklich verdaut zu haben. In der Arbeit gegen den Ball ist sie nach einer guten halben Stunde nicht mehr so konsequent wie zu Beginn.
29.
13:59
Glatzel aus der mittleren Distanz! Der Ex-Mainzer lässt Breitkreuz an der mittigen Sechzehnerkante mit zwei Haken aussteigen und schießt mit dem rechten Fuß hoch und mittig auf den Heimkasten. Meyer reißt den rechten Arm hoch und lenkt den Ball über das Tor.
26.
13:55
Gelbe Karte für Max Besuschkow (Jahn Regensburg)
... Schiedsrichter Gerach bestraft die beiden Hauptbeteiligten am Ende mit Gelben Karten.
26.
13:55
Gelbe Karte für Jonas Meffert (Hamburger SV)
Ein Foul Besuschkows im Mittelkreis führt zu einer Rudelbildung. In deren Rahmen geraten der Regensburger und Meffert aneinander...
23.
13:53
Tooor für Hamburger SV, 0:1 durch Miro Muheim
Mit einem Traumtor bringt Muheim den HSV in Führung! Der Schweizer taucht im halblinken Raum vor der gegnerischen Abwehrkette auf und zieht aus gut 21 Metern mit dem linken Spann ab. Der wuchtige Schuss schlägt unhaltbar im rechten Winkel ein.
22.
13:53
Glück für den HSV! Nach einem Rückpass schießt Torhüter Heuer Fernandes Kapitän Schonlau gegen den Rücken. Der Abpraller landet bei Besuschkow, der aus sieben Metern einschieben will. Heuer Fernandes macht seinen Fehler jedoch direkt wieder gut, indem er dem Regensburger den Ball fair vom Fuß grätscht.
20.
13:49
Bremen liegt im Spitzenspiel auf Schalke bereits mit 1:0 vorne. Für den HSV bedeutet dies, dass der Rückstand auf einen direkten Aufstiegsplatz in der Live-Tabelle auf sieben Punkte anwächst.
17.
13:46
Heyer hat das 0:1 auf dem Fuß! Glatzel behauptet den Ball im halblinken Offensivkorridor und spielt von der Strafraumkante flach auf den Elfmeterpunkt. Heyer will mit dem rechten Innenrist in die linke Ecke vollenden, verfehlt das Heimtor aber um einen halben Meter.
16.
13:45
Nach einem Flugball aus dem Mittelfeld treibt Beste den Ball über halbrechts bis in den Sechzehner. Er will auf Höhe des Elfmeterpunkts für den mitgelaufenen Albers querlegen, doch sein Anspiel ist ungenau und kullert ins linke Toraus.
14.
13:44
Glatzel ist im Strafraumzentrum Adressat einer scharfen Flanke Heyers vom rechten Flügel. Hamburgs Mittelstürmer produziert mit dem Kopf aus neun Metern nur einen sanften Versuch, den Jahn-Schlussmann Meyer in der halbrechten Ecke festhält.
12.
13:42
Saller verlangt Heuer Fernandes alles ab! Nachdem Wekessers hohe Hereingabe von der tiefen linken Außenbahn auf die rechte Strafraumseite geflogen ist, nimmt Saller aus gut zwölf Metern mit dem rechten Innenrist direkt ab. Heuer Fernandes stoppt den Ball mit der rechten Hand zunächst nur unzureichend, ist dann aber im Nachfassen kurz vor der Linie zur Stelle.
10.
13:40
Infolge eines weiteren hohen Ballgewinns schiebt Beste den Ball unbedrängt von der halbrechten Fünferkante am Hamburger Kasten vorbei. Er hat bei Besuschkows Vorarbeit allerdings ohnehin einen Schritt im Abseits gestanden.
8.
13:37
Die Norddeutschen sind in der Anfangsphase nicht in der Lage, einen sauberen Aufbau auf den Rasen zu bringen. Regensburg attackiert den Gast weit in dessen Hälfte und verzeichnet dadurch bisher klare Vorteile.
5.
13:35
Wekesser spielt von der linken Außenbahn in den nahen Halbraum. Besuschkow probiert sich diesmal mit einer Direktabnahme per linkem Fuß. Aus gut 17 Metern rauscht der Ball über den Gästekasten hinweg.
4.
13:34
Besuschkow gegen Heuer Fernandes! Der gebürtige Tübinger befördert einen aufspringenden Ball aus halbrechten 15 Metern mit dem rechten Spann in Richtung oberer rechter Ecke. Dort rettet Heuer Fernandes mit der nächsten Glanztat.
2.
13:32
... und auch die führt zu einem Abschluss! Der aufgerükte Gimber nickt aus mittigen neun Metern auf die rechte Ecke. HSV-Schlussmann Heuer Fernandes hat keine Mühe, den tempoarmen Ball zu stoppen.
1.
13:31
Nach 22 Sekunden hat der SSV die erste Chance! Der durch Albers an das linke Strafraumeck geschickte Shipnoski feuert den Ball mit dem linken Spann halbhoch auf die nahe Ecke. Heuer Fernandes ist rechtzeitig abgehoben und pariert zur Ecke...
1.
13:30
Regensburg gegen Hamburg – Durchgang eins im Jahnstadion ist eröffnet!
1.
13:30
Spielbeginn
13:28
Soeben haben die Mannschaften den Rasen betreten.
12:53
Bei den Hanseaten, die das Hinspiel Ende November im Volksparkstadion dank der Treffer Reis‘ (31.), Alidous (45.), Kittels (65.) und Suhonens (87.) mit 4:1 für sich entschieden und die mit 30 Gegentoren über die mit Abstand beste Defensivabteilung des nationalen Fußball-Unterhauses verfügen, stellt Coach Tim Walter nach der 1:3-Pokalniederlage gegen den SC Freiburg zweimal um. Anstelle von Vagnoman und Kittel (beide auf der Bank) beginnen Muheim und Kaufmann.
12:52
Auf Seiten der Oberpfälzer, die nur eines ihrer letzten elf Matches gewinnen konnten und für die eine einstellige Endplatzierung ein realistisches Ziel für die letzten Wochen ist, hat Trainer Mersad Selimbegović im Vergleich zum 1:1-Auswärtsunentschieden beim FC Hansa Rostock drei personelle Änderungen vorgenommen. Beste, Breitkreuz und Boukhalfa verdrängen Guwara, Elvedi und Otto auf die Bank.
12:42
Der Hamburger SV kämpft nach dem verpassten Einzug in das DFB-Pokal-Endspiel um den Erhalt seiner Verfolgerrolle im Aufstiegsrennen. Nachdem die Rothosen vermeintlich letzte Chancen in den letzten Wochen mehrmals ausgelassen haben, macht der jüngste 3:0-Heimerfolg gegen den Karlsruher SC in Verbindung mit den Ausrutschern der Konkurrenten noch einmal Hoffnung. Gelingt in Regensburg ein dreifacher Punktgewinn, beträgt der Rückstand auf einen direkten Aufstiegsplatz nach dem Wochenende im Optimalfall nur noch drei Zähler.
12:35
Der SSV Jahn Regensburg wird auch in der kommenden Saison in der 2. Bundesliga vertreten sein, obwohl nach dem gestrigen Punktgewinn Dresdens in Düsseldorf noch eine rechnerische Chance auf den Abstieg besteht. Infolge der starken Hinrunde legen die Weiß-Roten allerdings einen enttäuschenden zweiten Saisonabschnitt hin, konnten sie doch lediglich zwei von bislang 13 Partien gewinnen. Vor den finalen 360 Minuten ist der Jahn seit fünf Matches ungeschlagen; zuletzt spielte er dreimal hintereinander 1:1.
12:32
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Bundesliga am frühen Samstagnachmittag! Der SSV Jahn Regensburg fordert am 31. Spieltag den Hamburger SV heraus. Oberpfälzer und Hanseaten stehen sich 13:30 Uhr auf dem Rasen des Jahnstadions gegenüber.

Jahn Regensburg

Jahn Regensburg Herren
vollst. Name
Sport- und Schwimmverein Jahn Regensburg e.V.
Stadt
Regensburg
Land
Deutschland
Farben
weiß-rot
Gegründet
1886
Sportarten
Fußball
Stadion
Jahnstadion Regensburg
Kapazität
15.210

Hamburger SV

Hamburger SV Herren
vollst. Name
Hamburger Sport-Verein
Spitzname
Die Rothosen, HSV
Stadt
Hamburg
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß-schwarz
Gegründet
29.09.1887
Sportarten
Fußball, Badminton, Basketball, Bowling, Cricket, Gymnastik, Handball, Eis-, Inline- und Skater-Hockey, Karate, Leichtathletik, Rugby, Schiedsrichter, Schwimmen, Tanzen, Tennis, Tischtennis, Volleyball
Stadion
Volksparkstadion
Kapazität
57.000