Funke Medien NRW
27. Spieltag
19.03.2022 13:30
Beendet
Sandhausen
SV Sandhausen
0:1
Hansa Rostock
Rostock
0:0
  • John Verhoek
    Verhoek
    48.
    Kopfball
Stadion
BWT-Stadion am Hardtwald
Zuschauer
5.246
Schiedsrichter
Alexander Sather

Liveticker

90.
15:24
Fazit:
Mit 1:0 gewinnt Rostock in Sandhausen und landet damit einen richtig wichtigen Dreier im Abstiegskampf. Der SVS, der erstmals nach sieben Ligaspielen wieder eine Partie verliert, hatte bereits im ersten Durchgang die besseren Gelegenheiten und kam anschließend mit viel Schwung aus der Kabine. Weil Dumić allerdings bei einer präzisen Flanke Verhoek aus den Augen verlor, erzielten dann die Gäste den Führungstreffer, der dem Spiel nicht allzu gut tat. Die Ostseestädter rührten defensiv Beton an und konnten mit effektivem Gegenpressing immer wieder wichtige Balleroberungen feiern und Entlastungsangriffe fahren. Überdies hatte die Kogge auch das Quäntchen Glück, als ein Kopfball von Malone nicht ins eigene Tor flog, sondern nur an den Pfosten klatschte. Rostock gewinnt damit das dritte Ligaspiel in Folge.
90.
15:22
Gelbe Karte für Pascal Testroet (SV Sandhausen)
90.
15:22
Spielende
90.
15:20
Nach einem weiten Einwurf von rechts kommt Deville zum Abschluss, jagt das Leder aber aus sieben Metern in Rückenlage mit dem Unterschenkel fahrig auf die Tribüne.
90.
15:18
Gelbe Karte für Ahmed Kutucu (SV Sandhausen)
Wieder rollt ein Rostocker Entlastungsangriff aus. Kutucu stoppt Becker mit einer rustikalen Grätsche. Klare Gelbe Karte.
90.
15:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
15:17
Die reguläre Spielzeit ist gleich abgelaufen. Gegen defensiv sehr gut sortierte Rostocker kommen die Kurpfälzer allerdings nicht in eine richtig zwingende Sturmphase. Die Kogge spielt das extrem clever runter.
87.
15:14
Schwartz bringt mit Deville nun eine weitere Offensivkraft. Kapitän Diekmeier muss dafür weichen.
87.
15:14
Einwechslung bei SV Sandhausen: Maurice Deville
87.
15:14
Auswechslung bei SV Sandhausen: Dennis Diekmeier
85.
15:13
Die Ostseestädter kommen immer wieder zu Entlastungsangriffen. Danylo Sikan kann links alleine zur Grundlinie marschieren, muss es dann aber alleine machen. Beim Versuch, Patrick Drewes zu tunneln, bekommt der Sandhäuser Keeper aber die Beine zusammen und kann somit abwehren.
82.
15:09
Schwede ersetzt Ingelsson. Damit hat Härtel alle fünf möglichen Wechsel vollzogen.
82.
15:09
Einwechslung bei Hansa Rostock: Tobias Schwede
82.
15:09
Auswechslung bei Hansa Rostock: Svante Ingelsson
80.
15:08
Der SVS wirft jetzt alles nach vorne. Esswein ist über links durch und findet Testroet. Dessen Kopfball wird allerdings von Roßbach geblockt, ehe auch der Nachschuss von Kutucu in der Rostocker Defensive steckenbleibt.
77.
15:05
Pfosten für Sandhausen! Nach einer starken Okoroji-Flanke aus dem linken Halbfeld ist Malone vor Testroet zur Stelle und klärt per Flugkopfball, aus dem ein gefährlicher Abschluss wird. Zum Glück für den Rostocker knallt die Kugel nur an den linken Pfosten.
75.
15:03
Das Tor hat der Partie eher geschadet. Rostock steht tief, versteht es mit kräfteraubenden Pressing aber weiterhin hervorragend, die Sandhäuser vom eigenen Drittel fernzuhalten - im Zweifelsfall auch mit kleinen Fouls und Nickligkeiten, die den Spielfluss stören. Eine Viertelstunde fehlt der Kogge noch zum Auswärtssieg.
72.
15:00
Jens Härtel wechselt ebenfalls dreifach. Unter anderem hat Torschütze Verhoek jetzt Feierabend, für den Munsy übernimmt.
72.
14:59
Einwechslung bei Hansa Rostock: Jonathan Meier
72.
14:59
Auswechslung bei Hansa Rostock: Julian Riedel
72.
14:59
Einwechslung bei Hansa Rostock: Ridge Munsy
72.
14:59
Auswechslung bei Hansa Rostock: John Verhoek
71.
14:59
Einwechslung bei Hansa Rostock: Lukas Fröde
71.
14:58
Auswechslung bei Hansa Rostock: Simon Rhein
69.
14:57
So richtig zünden die Einwechslungen bei den Hausherren noch nicht. Die Ostseestädter haben die Partie weiterhin gut im Griff, verdichten das Zentrum und stellen die Anspielstationen effektiv zu.
66.
14:53
Diekmeier kann auf dem rechten Flügel bis zur Grundlinie vordringen und findet Testroet, dessen Kopfball aus zwölf Metern allerdings das Tor verfehlt.
63.
14:52
Von den Hausherren kommt offensiv seit dem Gegentor nicht mehr viel gegen tiefstehende Gäste, die überdies aggressiv pressen. Alois Schwartz braucht dementsprechend neue Impulse und vollzieht einen Dreifachwechsel.
63.
14:51
Einwechslung bei SV Sandhausen: Alexander Esswein
63.
14:51
Auswechslung bei SV Sandhausen: Marcel Ritzmaier
63.
14:51
Einwechslung bei SV Sandhausen: Ahmed Kutucu
63.
14:50
Auswechslung bei SV Sandhausen: Bashkim Ajdini
63.
14:50
Einwechslung bei SV Sandhausen: Erich Berko
63.
14:50
Auswechslung bei SV Sandhausen: Christian Kinsombi
60.
14:48
Nach einem hohen Ball in die Tiefe hat Pascal Testroet etwas Platz. Der Linksschuss aus 16 Metern missglückt ihm allerdings total. Der Ball geht deutlich über das Gästetor hinweg.
57.
14:45
Jens Härtel zögert kurz, weil Haris Duljević auf dem Feld behandelt werden muss. Als aber klar ist, dass der Bosnier weitermachen kann, nimmt er den blassen Pascal Breier vom Feld. Danylo Sikan übernimmt.
57.
14:44
Einwechslung bei Hansa Rostock: Danylo Sikan
57.
14:44
Auswechslung bei Hansa Rostock: Pascal Breier
55.
14:43
Der SVS kommt nicht mehr zwingend ins gegnerische Drittel, weil die Rostocker sehr effektiv pressen und immer wieder Umschaltmomente erzwingen.
52.
14:40
Die Kurpfälzer wollen sofort antworten, aber die Kogge erstickt die offensiven Bemühungen der Hausherren mit aggressivem Gegenpressing.
49.
14:37
Tooor für Hansa Rostock, 0:1 durch John Verhoek
Sandhausen kommt wuchtig aus der Kabine, aber Rostock erzielt das Tor. Dabei ist die Chance eigentlich schon weg, als die flache Hereingabe von der linken Grundlinie aus im Rücken von Ingelsson auf den anderen Flügel rauscht. Dort behauptet dann aber der nachgerückte Rhein den Ball, der eine sehr präzise Flanke auf Verhoek schlägt. Aus zehn Metern versenkt der das Leder per Kopf im Tor der Baden-Württemberger. Nichts zu machen für Drewes.
48.
14:35
Die Kurpfälzer beginnen druckvoll und erarbeiten sich zwei weitere Eckbälle. Erneut visiert Okoroji den zweiten Pfosten an, aber Kolke spekuliert hierauf und macht die entsprechenden Schritte, um die Kugel sicher abzufangen.
46.
14:33
Beide Teams kehren unverändert aufs Feld zurück. Der Ball rollt wieder im Hardtwald.
46.
14:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
14:17
Halbzeitfazit:
Pünktlich pfeift der Unparteiische die sehr flüssige und kurzweilige erste Hälfte ab. Zur Pause steht es zwischen Sandhausen und Rostock noch 0:0. Beide Teams fanden gut in die Partie und kamen zu mehreren guten Abschlüssen. Die zwingenderen Chancen hatten allerdings die Kurpfälzer, die nach einer Ecke in der 15. Spielminute auch zwingend hätten in Führung gehen müssen, als Zenga drei Meter vor dem Tor den Ball nicht richtig traf. Die Kogge tat sich im Spiel nach vorne etwas schwerer und kam zumeist nur zu Abschlüssen aus der Distanz, denen allerdings das letzte Quäntchen an Präzision stets fehlte. Alles ist aber noch offen im Hardtwald.
45.
14:16
Ende 1. Halbzeit
45.
14:16
Duljević flankt hoch auf den zweiten Pfosten, wo allerdings kein Mitspieler steht. Drewes pflückt die Kugel lässig aus der Luft.
42.
14:12
Breier schickt Ingelsson in die Schnittstelle, aber Dumić ist mit einer perfekt getimten Grätsche zur Stelle. Zwar legt er auch seinen Gegenspieler, spielt zuvor aber klar den Ball. Starke Rettungstat des Verteidigers.
39.
14:11
Testroet kann abschließen, lässt beim Schluss aus zwölf Metern allerdings ebenfalls die Präzision vermissen. Der Ball hat zwar viel Wucht, kommt aber zu zentral auf Kolke, der das Geschoss frontal abwehrt.
36.
14:09
Kinsombi findet Ajdini, der aus elf Metern jedoch deutlich das Gästetor verfehlt.
34.
14:05
Gelbe Karte für Svante Ingelsson (Hansa Rostock)
Ingelsson foult Diekmeier und beschwert sich daraufhin über den Pfiff des Unparteiischen. Auch das ist eine Gelbe Karte wegen Reklamierens.
33.
14:04
Den Freistoß aus 17 Metern übernimmt Rhein - und der Versuch ist richtig gut, verfehlt das linke obere Eck allerdings um eine Haaresbreite.
32.
14:02
Gelbe Karte für Aleksandr Zhirov (SV Sandhausen)
Ingelsson hat viel Platz auf dem linken Flügel und könnte flanken. Zhirov greift kurz vor dem eigenen Strafraum deshalb zum Foul und legt Verhoek. Klare Gelbe Karte.
30.
14:01
Beiden Teams gelingt es, immer wieder Nadelstiche im Spiel nach vorne zu setzen. Lediglich das erste Tor im Hardtwald fehlt noch.
27.
13:57
Gelbe Karte für Bashkim Ajdini (SV Sandhausen)
Simon Rhein schlägt eine unpräzise Flanke in den Sandhäuser Strafraum, wo Aleksandr Zhirov versucht, wegzubleiben, den Ball aber noch berührt, weshalb der Schiedsrichter auf Eckball entscheidet. Bashkim Ajdini beschwert sich daraufhin vehement über diese Entscheidung und sieht Gelb.
24.
13:54
Rhein findet mit einer Ecke von links den freien Verhoek, der aus zehn Metern aber zu unplatziert abschließt. Der Kopfball landet in den sicheren Händen von Drewes.
21.
13:52
Bei einer Flanke aus dem rechten Halbfeld verschafft sich John Verhoek mit ausgestreckten Armen im Zweikampf Platz. Der Unparteiische pfeift den vielversprechenden Angriff folgerichtig ab.
18.
13:49
Timo Becker hat 22 Meter vor dem gegnerischen Tor keine Anspielstation, dafür aber freie Schussbahn. Der stramme Rechtsschuss ist nicht schlecht, rauscht allerdings über die Querlatte hinweg, sodass Patrick Drewes nicht eingreifen muss.
15.
13:47
Beim anschließenden Eckball landet die Kugel im Fünf-Meter-Raum, wo Zenga die Kugel eigentlich nur über die Linie drücken muss, den Ball allerdings nicht richtig trifft. Diekmeier daneben kommt ebenfalls nicht mehr heran. Das muss eigentlich das 1:0 sein.
14.
13:45
Kolke muss eingreifen. Nach starkem Chip-Ball aus dem linken Halbfeld schraubt sich Kinsombi aus elf Metern nach oben und wuchtet das Leder aufs rechte Eck. Der Hansa-Keeper ist zur Stelle und dreht die Kugel um den Pfosten herum.
11.
13:42
Auf der anderen Seite erarbeitet Sandhausen sich den nächsten Eckball. Okoroji bringt den ruhenden Ball von links hoch auf den zweiten Pfosten, wo die Hansa-Defensive aber souverän klären kann.
8.
13:40
Jetzt kommt auch die Kogge zum ersten nennenswerten Abschluss. Rhein spielt erst den Steckpass auf Ingelsson und ist dann im Rückraum zur Stelle, um eine geblockte Flanke seines Mitspielers direkt zu nehmen. Der Linksschuss aus 14 Metern geht allerdings deutlich über das Tor hinweg.
5.
13:37
Die Ostseestädter beruhigen die Partie mit einer längeren Ballbesitzphase, ohne dabei nennenswert im gegnerischen Drittel vorstellig zu werden. Die Partie verlagert sich zunehmend ins Mittelfeld.
2.
13:33
Der SVS beginnt sehr druckvoll und erarbeitet sich in der ersten Minute direkt zwei Eckbälle hintereinander. Beim Okoroji-Ball auf den zweiten Pfosten muss Kolke erstmals eingreifen, kann die Kugel dann aber sicher unter sich begraben.
1.
13:31
Der Ball rollt in der Kurpfalz. Die Hausherren laufen in Weiß auf. Die Gäste aus Rostock spielen ganz in Rot. Los geht's.
1.
13:30
Spielbeginn
13:01
Erst drei Pflichtspiele hat es zwischen beiden Teams bislang gegeben, die im Vorfeld der laufenden Spielzeit lediglich in der Saison 2010/11 in der gleichen Spielklasse spielten. Damals in der 3. Liga gewann zunächst die Kogge das Gastspiel im Hardtwald mit 2:1, ehe die Kurpfälzer im Rückspiel einen 1:0-Auswärtssieg an der Ostsee verbuchten. Das Hinspiel der aktuellen Saison endete 1:1-Remis, sodass es in den bisherigen drei Aufeinandertreffen beider Teams je einen Sieg und ein Unentschieden gab. In keinem der Spiele setzte sich bislang die Heimmannschaft durch.
12:54
Letztes Wochenende gewann Hansa das Heimspiel gegen Holstein Kiel mit 3:2. Im Vergleich zu dieser Partie nimmt Trainer Jens Härtel zwei Veränderungen an seiner Startformation vor: Björn Rother und Julian Riedel ersetzen Calogero Rizzuto (Gelbsperre) und Hanno Behrens (nicht im Kader).
12:48
Der FC Hansa Rostock steckte als Aufsteiger auch immer mal wieder im Abstiegskampf. Nach zwei wichtigen Siegen in Folge setzte die Kogge sich allerdings wieder etwas ab und geht mit einem Vorsprung von vier Zählern auf den Relegationsplatz in den 27. Spieltag. Nachdem die Ostseestädter um den Jahreswechsel herum in sieben Ligaspielen in Folge sieglos blieben, stehen aktuell zehn von 18 möglichen Punkten aus den letzten sechs Partien zu Protokoll.
12:42
Zuletzt erkämpfte das Team von Alois Schwartz sich ein 1:1-Remis beim SV Darmstadt 98. Viel Anlass für Veränderungen gibt es folgerichtig nicht. Der SVS-Übungsleiter muss allerdings auf zwei Ausfälle reagieren: Für Cebio Soukou (COVID-19) und Tom Trybull (Außenbandverletzung am linken Knöchel) starten heute Christian Kinsombi und Marcel Ritzmaier.
12:36
Nach schwacher Hinrunde blieb der SV Sandhausen zuletzt in sieben aufeinanderfolgenden Ligaspielen ungeschlagen (drei Siege, vier Remis). Die Kurpfälzer stehen dadurch wieder über dem Strich und bekleiden aktuell Rang 15. Nur einen Zähler beträgt der Rückstand auf den heutigen Gast. Mit einem Heimsieg könnte der SVS nicht nur an der Kogge vorbeiziehen, sondern theoretisch sogar bis auf Platz elf klettern.
12:30
Guten Tag und herzlich willkommen aus dem BWT-Stadion am Hardtwald. Hier empfängt der SV Sandhausen heute um 13:30 Uhr den FC Hansa Rostock im Rahmen des 27. Spieltags der 2. Fußball-Bundesliga.

SV Sandhausen

SV Sandhausen Herren
vollst. Name
Sportverein Sandhausen 1916
Stadt
Sandhausen
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.08.1916
Sportarten
Fußball
Stadion
BWT-Stadion am Hardtwald
Kapazität
15.414

Hansa Rostock

Hansa Rostock Herren
vollst. Name
Fussball Club Hansa Rostock
Stadt
Rostock
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
28.12.1965
Sportarten
Fußball
Stadion
Ostseestadion
Kapazität
29.000