Funke Medien NRW
21. Spieltag
05.02.2022 13:30
Beendet
Schalke
FC Schalke 04
2:1
Jahn Regensburg
Regensburg
0:1
  • Andreas Albers
    Albers
    32.
    Rechtsschuss
  • Simon Terodde
    Terodde
    63.
    Rechtsschuss
  • Malick Thiaw
    Thiaw
    73.
    Kopfball
Stadion
Veltins-Arena
Zuschauer
10.000
Schiedsrichter
Tobias Welz

Liveticker

90.
15:22
Fazit:
Der FC Schalke 04 erzwingt einen 2:1-Heimsieg gegen den SSV Jahn Regensburg und rückt auf den dritten Tabellenplatz vor. Nach dem auf einem Treffer Albers‘ (32.) beruhenden 0:1-Pausenstand knüpften die Oberpfälzer zunächst an ihren weitgehend souveränen Auftritt in Durchgang eins an und arbeiteten zunächst so wirkungsvoll gegen den Ball, dass sie weiterhin keine Chancen der Hausherren zuließen. Durch zwei brandgefährliche Distanzschüsse Boukhalfas hätten sie ihren zweiten Treffer nachlegen können (61., 62.). Fast im direkten Gegenzug nutzte dann aber die Grammozis-Auswahl ihre erste Gelegenheit, um auszugleichen; Terodde stocherte den Ball aus kurzer Distanz über die Linie (63.). Euphorisiert vom Erfolgserlebnis riss das Heimteam in Minute 73 die Führung an sich, indem Joker Thiaw per Kopf traf. In der Schlussphase verteidigte es den knappen Vorsprung, ohne eine Möglichkeit der Oberpfälzer zuzulassen. Der FC Schalke 04 tritt am Sonntag bei Fortuna Düsseldorf an. Der SSV Jahn Regensburg hat am Samstag den FC St. Pauli zu Gast. Einen schönen Samstag noch!
90.
15:22
Spielende
90.
15:20
Guwara packt von der linken Strafraumlinie noch einmal einen Flugball aus. Der abgefälschte Vorlagenversuch ist am kurzen Pfosten leichte Beute für S04-Keeper Fraisl.
90.
15:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Der Nachschlag in der Veltins-Arena soll 180 Sekunden betragen.
90.
15:18
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Aygün Yildirim
90.
15:18
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Konrad Faber
88.
15:15
... Pálsson klärt die niedrige Ausführung am kurzen Pfosten optimal: Er köpft gegen den Rücken Caliskaners und der Ball landet daraufhin im Toraus.
87.
15:14
Der SSV wirft alles nach vorne und setzt die Schalker Defensive tatsächlich noch einmal richtig unter Druck. Faber erzwingt einen Eckstoß von der rechten Fahne...
85.
15:14
Durch Bremens erneute Führung gegen Karlsruhe fällt S04 wieder auf den dritten Tabellenplatz zurück. Sollte dieser Dreier über die Ziellinie gebracht werden, wird die Königsblauen das Ergebnis an der Weser aber maximal am Rande interessieren.
83.
15:12
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Kaan Caliskaner
83.
15:11
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Sarpreet Singh
83.
15:11
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Charalambos Makridis
83.
15:11
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Benedikt Gimber
82.
15:11
Der Jahn gibt alles, um zumindest noch einen Punkt mit auf die Heimreise nehmen zu können. Trotz eines sehr ordentlichen Auftritts droht ihm die siebte Niederlage in den letzten neun Ligapartien.
81.
15:10
Kurios: Nur 18 Minuten nach seiner Hereinnahme verlässt Churlinov das Feld bereits wieder, ohne angeschlagen zu sein. Dennoch ist er bester Laune und lässt sich von den Fans feiern. Flick ist Dimitrios Grammozis' fünfter Joker.
80.
15:08
Einwechslung bei FC Schalke 04: Florian Flick
80.
15:08
Auswechslung bei FC Schalke 04: Darko Churlinov
79.
15:08
Erst spät nimmt SSV-Coach Mersad Selimbegović seine ersten beiden Wechsel vor. Winterneuzugang Shipnoski (Fortuna Düsseldorf, Leihe) und Otto betreten den Rasen. Wekesser und Boukhalfa verabschieden sich in den vorzeitigen Feierabend.
78.
15:06
Einwechslung bei Jahn Regensburg: David Otto
78.
15:06
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Carlo Boukhalfa
78.
15:06
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Nicklas Shipnoski
78.
15:06
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Erik Wekesser
76.
15:05
Innerhalb weniger Minuten hat sich Schalkes Situation in der Live-Tabelle komplett gedreht. Durch die eigene Führung und Karlsruhes Ausgleich in Bremen sind die Königsblauen auf den zweiten Rang vorgerückt.
74.
15:02
Gelbe Karte für Reinhold Ranftl (FC Schalke 04)
Ranftl kommt auf seiner rechten Abwehrseite bei erhöhtem Tempo einen Schritt zu spät gegen Singh. Die sechste Gelbe Karte des Nachmittags ist fällig.
73.
15:01
Tooor für FC Schalke 04, 2:1 durch Malick Thiaw
Joker Thiaw sticht und bringt S04 nach vorne! Ouwejans scharfe Freistoßflanke von der linken Außenbahn verlängert Bülter per Kopf an die mittige Fünferkante. Der unbewachte Thiaw nickt von dort wuchtig in die halbhohe linke Ecke ein.
71.
14:59
Gelbe Karte für Dimitrios Grammozis (FC Schalke 04)
Trotz einer einwandfreien Leistung muss sich Refereee Welz immer wieder Meckereien von der Schalker Bank anhöhren. Nun reicht es ihm; Trainer Dimitrios Grammozis sieht die Gelbe Karte.
69.
14:57
Den Oberpfälzern setzt das Gegentor mental mächtig zu. Sie leisten sich in dieser Phase viele ungenaue Anspiele und geraten in ihrer Defensive immer wieder stark unter Druck.
66.
14:55
Nachdem die Gelsenkirchener um das zweite Gegentor zweimal nur mit Glück herumgekommen waren, ist nun plötzlich wieder alles möglich. Mit der Euphorie des Erfolgserlebnisses wollen sie die Führung so schnell wie möglich an sich reißen.
63.
14:51
Tooor für FC Schalke 04, 1:1 durch Simon Terodde
Schalke kommt zum Ausgleich! Kamińskis hohe Hereingabe aus dem linken Halbraum macht der eben eingewechselte Bülter auf der rechten Strafraumseite wieder heiß, indem er sie vor den Kasten verlängert. Aus gut vier Metern spitzelt Terodde den Ball trotz enger Bewachung mit dem rechten Fuß in die Maschen.
63.
14:51
Einwechslung bei FC Schalke 04: Malick Thiaw
63.
14:51
Auswechslung bei FC Schalke 04: Salif Sané
62.
14:51
Einwechslung bei FC Schalke 04: Darko Churlinov
62.
14:51
Auswechslung bei FC Schalke 04: Rodrigo Zalazar
62.
14:51
Einwechslung bei FC Schalke 04: Marius Bülter
62.
14:50
Auswechslung bei FC Schalke 04: Marvin Pieringer
62.
14:50
Boukhalfa scheitert an der Latte! Im Rahmen eines Gegenstoßes treibt Regensburgs den Ball durch die Mitte nach vorne und zieht aus vollem Lauf und gut 23 Metern mit dem rechten Spann ab. Der Ball fliegt über Keeper Fraisl hinweg und klatscht gegen den Querbalken.
61.
14:49
Boukhalfa beinahe mit dem 0:2! Der Leihspieler aus Freiburg zieht aus mittigen 18 Metern mit dem rechten Spann ab. Pálssons Berührung verändert die Flugbahn so, dass der Ball plötzlich in Richtung oberer rechter Ecke segelt. Die verfehlt er nur hauchdünn.
59.
14:47
Schalkes Konkurrent Werder Bremen liegt gegen Karlsruhe übrigens mittlerweile mit 1:0 vorne. Nach aktuellem Stand beträgt der Rückstand der Königsblauen auf den Relegationsrang drei Punkte.
56.
14:44
Pieringer zieht vom rechten Strafraumeck nach innen und probiert sich mit einem Schuss per linkem Innenrist. Der ist allerdings unplatziert und leichte Beute für Regensburgs Schlussmann Meyer.
53.
14:41
Gelbe Karte für Erik Wekesser (Jahn Regensburg)
Wekesser beschwert sich beim zuständigen Linienrichter lautstark über dessen korrekte Entscheidung auf Abseits. Auch hier ist eine Gelbe Karte wegen Meckerns fällig.
52.
14:40
Die Oberpfälzer setzen ihren selbstbewussten Auftritt auch nach dem Seitenwechsel fort. Sie können einen offensiven Wiederbeginn der Königsblauen durch einen hohen Zugriff im Mittelfeld verhindern.
49.
14:36
Weder Dimitrios Grammozis noch Mersad Selimbegović haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
46.
14:34
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Veltins-Arena! Die Königsblauen haben gegen den formschwachen Gast in viel zu wenigen offensiven Situationen über eine ordentliche Durchschlagkraft verfügt, um sich aussichtsreiche Abschlüsse zu erarbeiten. Legen sie in dieser Hinsicht nicht deutlich zu, droht die erste Heimpleite seit Anfang November.
46.
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
14:18
Halbzeitfazit:
Der SSV Jahn Regensburg führt zur Pause der Auswärtspartie beim FC Schalke 04 mit 1:0. Nach passiven ersten Momenten rissen die Gelsenkirchener schnell die Kontrolle an sich und schrammten nach einer guten Viertelstunde durch einen Lattenfreistoß Ouwejans nur hauchdünn an der Führung vorbei (15.). In der Folge gestalteten die Oberpfälzer die Kräfteverhältnisse wieder ausgeglichen und waren sogar etwas zielstrebiger unterwegs, ohne den Ball zunächst gefährlich auf den Heimkasten befördern zu können. Dies änderte sich in Minute 32, als Albers aus großer Distanz sehenswert in den rechten Winkel schoss; Fraisl war wegen einer schlechten Positionierung mitschuldig. In der jüngsten Viertelstunde tauchten die Hausherren zwar wieder häufiger im letzten Felddrittel auf, kamen dem Ausgleich aber nicht wirklich nahe. Bis gleich!
45.
14:17
Gelbe Karte für Blendi Idrizi (FC Schalke 04)
Unmittelbar nach dem Pausenpfiff rennt Idrizi zum Schiedsrichter Welz und geigt diesem lautstark die Meinung. Das Meckern zieht eine Gelbe Karte nach sich.
45.
14:17
Ende 1. Halbzeit
45.
14:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins in der Veltins-Arena soll um 60 Sekunden verlängert werden.
43.
14:14
Idrizi nimmt Maß! Der gebürtige Bonner taucht nach Ranftls Pass von der rechten Außenbahn an der mittigen Sechzehnerkante auf und visiert mit dem rechten Spann die rechte Ecke an. Die verfehlt er allerdings deutlich.
40.
14:11
Wekesser will einen Freistoß aus halbrechten 22 Metern mit dem linken Fuß auf direktem Weg im rechten Kreuzeck unterbringen. Wegen starker Rücklage rauscht sein Versuch weit über das Heimgehäuse hinweg.
38.
14:09
Sané gegen Meyer! Der aufgerückte Abwehrspieler ist zwischen Fünferkante und Elfmeterpunkt Adressat einer scharfen Eckstoßflanke Ouwejan von der linken Fahne. Er nickt wuchtig auf die halblinke Ecke. Dort packt Regensburgs Schlussmann sicher zu.
35.
14:06
In der Live-Tabelle ziehen die Oberpfälzer durch den Treffer punktemäßig mit ihrem heutigen Widersacher gleich. Nach aktuellem Stand würden sie den Rückstand auf die Aufstiegszone auf drei Zähler verkürzen.
32.
14:02
Tooor für Jahn Regensburg, 0:1 durch Andreas Albers
Albers bringt den Jahn nach einer guten halben Stunde in Führung! Gimbers erobert den Ball im Mittelkreis während des Schalker Aufbaus. Albert treibt ihn daraufhin im Zentrum nach vorne und packt aus vollem Lauf und gut 27 Metern einen Schuss mit dem rechten Fuß auf, der über den zu weit vor seinem Kasten stehenden Keeper Fraisl hinweg in die obere rechte Ecke segelt.
29.
14:00
Gelbe Karte für Benedikt Gimber (Jahn Regensburg)
Für sein drittes regelwidriges Einsteigen bekommt Regensburgs Abwehrmann eine Verwarnung aufgebrummt.
28.
14:00
Hinspieltorschütze Breitkreuz erreicht Wekessers Eckstoßflanke von der rechten Fahne gut acht Meter vor dem kurzen Pfosten per Kopf. Bei enger Bewachung durch Sané nickt er gut einen Meter an der rechten Stange vorbei.
27.
13:57
Singh tankt sich von links temporeich in den Sechzehner, lässt Itakura aussteigen und visiert dann aus gut 14 Metern in Bedrängnis die nahe Ecke an. Auch sein Versuch ist ungefährlich, kullert nämlich deutlich links am Ziel vorbei.
25.
13:55
Gimber gelangt im halbrechten Offensivkorridor vor die königsblaue Abwehrkette und setzt aus gut 21 Metern einen wuchtigen Schuss mit dem linken Spann ab. Der Ball rauscht weit an der anvisierten linken Ecke vorbei.
22.
13:53
Die Tür zum zweiten Tabellenplatz steht für S04 übrigens noch offen, denn auch Konkurrent Werder Bremen kommt im Parallelspiel gegen Karlsruhe nicht über ein 0:0 hinaus.
19.
13:50
Nach langer Zeit kann sich der Jahn aus der Umklammerung lösen und den Ball für eine nennenswerte Periode in seinen Reihen halten. Singhs Flanke von links findet zwar den Weg zu Albers, doch dessen Kopfstoß ist leichte Beute für Fraisl.
16.
13:46
Gelbe Karte für Steve Breitkreuz (Jahn Regensburg)
Nach mehreren härteren Einsteigen der Oberpfälzer ist die erste Verwarnung fällig: Nachdem Breitkreuz Ouwejan bei erhöhtem Tempo zu Fall gebracht hat, zückt Welz die Gelbe Karte.
15.
13:45
Ouwejan scheitert am Querbalken! Einen Freistoß von der rechten Außenbahn zirkelt der Niederländer im hohen Bogen direkt auf die lange Torecke. SSV-Keeper Meyer hat eine Flanke erwartet und steht deshalb zu weit vorne. Für ihn rettet letztlich die Oberkante der Latte.
12.
13:42
Infolge des passiven Auftakts nehmen die Königsblauen immer mehr an Fahrt auf, attackieren vornehmlich über ihre linke Außenbahn. Regensburgs Innenverteidiger müssen Höchstleistung bringen, um Abnahmen von Teroddes zu unterbinden.
9.
13:40
Schalkes Trainer Dimitrios Grammozis ist zu einem frühen Wechsel gezwungen. Für den Winterneuzugang Vindheim, der sich wohl durch einen Pressschlag verletzt hat, betritt Ranftl den Rasen.
8.
13:39
Einwechslung bei FC Schalke 04: Reinhold Ranftl
8.
13:39
Auswechslung bei FC Schalke 04: Andreas Vindheim
7.
13:38
Ouwejan sucht Terodde! Im Rahmen des Premierenangriffs der Hausherren startet der Schalker Linksverteidiger auf dem freien Flügel durch und flankt scharft auf den Elfmeterpunkt. Vor Terodde kann Breitkreuz auf Kosten einer Ecke kläre. Die bringt S04 nichts ein.
5.
13:36
Die Gäste beherrschen das Geschehen in den ersten Momenten, halten den Schwerpunkt des Geschehens tief in der gegnerischen Hälfte. Die Königsblauen sind noch nicht wirklich in diesem Spiel angekommen.
2.
13:33
Albers taucht am Ende des ersten Vorstoßes auf der linken Sechzehnerseite hinter der gegnerischen Abwehrkette auf. Seinen Flachpass fängt S04-Keeper Fraisl am ersten Pfosten ab. Zudem hat der Däne im Abseits gestanden.
1.
13:31
Schalke gegen Regensburg – Durchgang eins in der Veltins-Arena ist eröffnet!
1.
13:31
Spielbeginn
13:29
Soeben haben die Mannschaften vor 10000 Zuschauern den Rasen betreten.
13:01
Bei den Oberpfälzern, die das Hinspiel Ende August im Jahnstadion dank der Treffer Bestes (8.), Breitkreuz‘ (55.), Ottos (73.) und Singhs (86.) mit 4:1 für sich entschieden und die in der Fremde mit 14 Punkten in neun Matches eine ordentliche Bilanz vorzuweisen haben, stellt Coach Mersad Selimbegović nach der 1:2-Heimniederlage gegen die KSV Holstein zweimal um. Elvedi und Singh nehmen die Plätze von Saller (Gelbsperre) und Kennedy (Reisemüdigkeit) ein.
12:55
Auf Seiten der Gelsenkirchener, die vor heimischer Kulisse durchschnittlich 1,5 Gegentore pro Begegnung zulassen und die heute im Optimalfall auf den zweiten Tabellenplatz vorrücken können, hat Trainer Dimitrios Grammozis im Vergleich zum 5:0-Kantersieg beim FC Erzgebirge Aue eine personelle Änderung vorgenommen. Kamiński verdrängt Thiaw auf die Bank.
12:47
Der SSV Jahn Regensburg befindet sich momentan nicht in seiner besten Form, verlor seit Anfang November sechs von acht Partien. Hatte er sich mit einem 3:0-Auswärtserfolg beim SV Sandhausen vielversprechend aus der Winterpause zurückgemeldet, musste er sich am vorletzten Sonntag der KSV Holstein trotz einer durch Kennedy erzielten, frühen Führung (12.) mit 1:2 geschlagen geben. Besonders ärgerlich: Besuschkow verschoss kurz vor dem Kabinengang beim Stand von 1:1 einen Strafstoß (42.).
12:36
Der FC Schalke 04 gehört im Aufstiegsrennen des nationalen Fußball-Unterhauses auch nach den ersten drei Rückrundenpartien noch zur Verfolgergruppe, könnte aber schon bald die Rolle des Gejagten einnehmen. Nachdem die Königsblauen mit einem wackeligen 1:1-Heimremis gegen die KSV Holstein in das Kalenderjahr 2022 gestartet waren, setzten sie vor 14 Tagen mit einem 5:0 beim Tabellenvorletzten FC Erzgebirge Aue ein Ausrufezeichen an die Konkurrenz.
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Bundesliga am frühen Samstagabend! Der FC Schalke 04 empfängt am 21. Spieltag den SSV Jahn Regensburg. Gelsenkirchener und Oberpfälzer stehen sich ab 13:30 Uhr auf dem Rasen der Veltins-Arena gegenüber.

FC Schalke 04

FC Schalke 04 Herren
vollst. Name
Fußball Club Gelsenkirchen-Schalke 04
Spitzname
Die Knappen
Stadt
Gelsenkirchen
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
04.05.1904
Sportarten
Fußball, Handball, Basketball, Leichtathletik, Tischtennis
Stadion
Veltins-Arena
Kapazität
62.271

Jahn Regensburg

Jahn Regensburg Herren
vollst. Name
Sport- und Schwimmverein Jahn Regensburg e.V.
Stadt
Regensburg
Land
Deutschland
Farben
weiß-rot
Gegründet
1886
Sportarten
Fußball
Stadion
Jahnstadion Regensburg
Kapazität
15.210