Funke Medien NRW
18. Spieltag
18.12.2021 20:30
Beendet
Hamburg
Hamburger SV
1:1
FC Schalke 04
Schalke
1:0
  • Robert Glatzel
    Glatzel
    2.
    Kopfball
  • Ko Itakura
    Itakura
    87.
    Rechtsschuss
Stadion
Volksparkstadion
Zuschauer
15.000
Schiedsrichter
Deniz Aytekin

Liveticker

90.
22:24
Fazit:
Mit 1:1 trennen sich Hamburg und Schalke und für die Rothosen, die im zweiten Durchgang kaum noch gegen die Wucht der Königsblauen ankamen, ist das definitiv ein gewonnener Punkt. Die Gäste hatten zahlreiche hochkarätige Gelegenheiten, um zum Ausgleich zu kommen, ließen aber Chance für Chance verstreichen, wobei Churlinov alleine vor Johansson sogar für einen richtig kuriosen Fehlschuss sorgte (52.). Am Ende konnte Itakura die Gelsenkirchener immerhin noch mit dem späten Ausgleich belohnen (87.). Beide Teams stehen damit bei 30 Punkten und verbleiben im Aufstiegsrennen auf Augenhöhe. Insgesamt ist die Stimmung auf beiden Seiten entsprechend gut.
90.
22:21
Spielende
90.
22:19
Drei Minuten muss der HSV, der weiterhin sehr unsortiert auftritt und höllisch aufpassen muss, nicht auch noch das Remis zu verspielen, noch durchhalten. Schalke ist klar am Drücker.
90.
22:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89.
22:19
Einwechslung bei Hamburger SV: Mikkel Kaufmann
89.
22:18
Auswechslung bei Hamburger SV: Robert Glatzel
89.
22:18
Einwechslung bei Hamburger SV: Manuel Wintzheimer
89.
22:18
Auswechslung bei Hamburger SV: Jan Gyamerah
89.
22:18
Entwarnung! Der Treffer zählt! Weiter geht es beim Spielstand von 1:1. Der HSV wechselt zunächst aber noch.
88.
22:16
Zittern bei den Gästen: Stand Bülter beim Zuspiel von Zalazar knapp im Abseits? Der VAR schaltet sich ein.
87.
22:14
Tooor für FC Schalke 04, 1:1 durch Ko Itakura
Bei der 13. Ecke der Partie gleicht Schalke auf 1:1 aus und es ist ein überfälliges Tor. Die etwas zu lange Ecke landet über Zalazar bei Bülter, der flach und scharf vors Tor flankt. Dort steht Itakura , der die Kugel aus drei Metern zum Jubel der Königsblauen in die Maschen jagt und abstaubt. Absolut verdient!
85.
22:13
Grammozis bringt jetzt noch Sané für Idrizi, um einen weiteren großen Mann in der Box vorne drin zu haben. Fünf Minuten plus Nachspielzeit bleiben dein Schalkern noch.
85.
22:13
Einwechslung bei FC Schalke 04: Salif Sané
85.
22:13
Auswechslung bei FC Schalke 04: Blendi Idrizi
83.
22:11
Gelbe Karte für Ko Itakura (FC Schalke 04)
83.
22:10
Gelbe Karte für Sonny Kittel (Hamburger SV)
82.
22:10
Auf dem Rasen kommt es jetzt zur Rudelbildung. Im Mittelpunkt stehen Pálsson und Schonlau. Aytekin schaut sich das Ganze in Ruhe an und verteilt dann Gelbe Karten an Kittel und Itakura.
80.
22:07
Gelbe Karte für Victor Pálsson (FC Schalke 04)
Pálsson legt Meffert, der am Boden liegen bleibt. Die Partie geht zwar mit Hamburger Vorteil zunächst weiter. Als Glatzel dann aber beim Pass in die Tiefe bei der Ballannahme patzt und die Chance damit verschenkt, zeigt Aytekin nachträglich noch die Gelbe Karte für Pálsson.
77.
22:05
Jatta tankt sich über den rechten Flügel zum Entlastungsangriff nach vorne, aber der auffällige Ouwejan arbeitet gut mit nach hinten und stellt den HSV-Spieler mit einer perfekt getimten Grätsche.
74.
22:03
Tim Walter wechselt erneut defensiv, um die Führung irgendwie noch über die Schlussviertelstunde zu ziehen, in der die Schalker bereits zwölf Tore im Ligabetrieb erzielten. Muheim ersetzt Alidou.
74.
22:02
Einwechslung bei Hamburger SV: Miro Muheim
74.
22:02
Auswechslung bei Hamburger SV: Faride Alidou
73.
22:01
Wieder Eckball Schalke und erneut klingelt es beinahe. Ouwejan findet am ersten Pfosten Itakura, der das Leder aus fünf Metern nur um eine Haaresbreite über die Querlatte hinweg köpft. Die Norddeutschen schwimmen.
72.
22:00
Thiaw schickt Churlinov über rechts, der aus acht Metern hart aufs lange Eck abschließt. Johansson kann den Einschlag mit einem bärenstarken Reflex verhindern und zur Ecke klären, die nichts weiter einbringt, weil Zalazar beim potenziellen Nachschuss aus der zweiten Reihe wegrutscht.
71.
21:59
20 Minuten bleiben den Gästen noch, um den hochverdienten Ausgleich zu erzielen. Der HSV verteidigt bisweilen sehr fahrig und lädt die Gelsenkirchener immer wieder zu schnellen Vorstößen ein.
68.
21:57
Pfosten für Hamburg! Jetzt ist richtig viel Leben in der Partie. Im direkten Gegenzug tankt sich Kittel über rechts nach vorne und zieht einfach mal frech aus spitzem Winkel aufs kurze Eck ab, wo das Leder an den Außenpfosten knallt.
67.
21:56
Jetzt lässt Bülter die nächste dicke Gelegenheit der Schalker ungenutzt. Ein Ouwejan-Schuss landet direkt vor seinen Füßen. Aus sieben Metern schießt er allerdings direkt Johansson an.
66.
21:54
Ouwejan bringt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld scharf in den Sechzehner, wo Kamiński per Kopfball in Richtung langes Eck verlängert. Auch dieser Abschluss rauscht allerdings knapp am Pfosten vorbei. So langsam aber sicher ist der Schalker Ausgleich absolut überfällig.
63.
21:51
Im Schalker Strafraum kommt es zur Pingpong-Szene zwischen Jatta und Idrizi. Dann ist aber Fraisl zur Stelle und kann sicher zupacken.
62.
21:50
Auch Tim Walter sieht jetzt die Zeit für seinen ersten Wechsel gekommen und bringt den etwas defensiveren Kinsombi für Reis.
62.
21:49
Einwechslung bei Hamburger SV: David Kinsombi
62.
21:49
Auswechslung bei Hamburger SV: Ludovit Reis
60.
21:49
Dimitrios Grammozis reagiert jetzt erstmals und bringt mit Aydın und Bülter zwei frische Kräfte. Die Gelsenkirchener erhöhen derweil den Druck.
60.
21:48
Einwechslung bei FC Schalke 04: Marius Bülter
60.
21:48
Auswechslung bei FC Schalke 04: Marvin Pieringer
60.
21:48
Einwechslung bei FC Schalke 04: Mehmet-Can Aydın
60.
21:48
Auswechslung bei FC Schalke 04: Reinhold Ranftl
58.
21:46
Kittel findet Jatta mit einem herrlichen Diagonalball. Mit dem ersten Kontakt legt Jatta für den freien Glatzel auf, aber Itakura passt auf und kann vorher klären.
55.
21:42
Gelbe Karte für Ludovit Reis (Hamburger SV)
Idrizi und Reis sprinten beide in Richtung Ball. Reis springt mit gestrecktem Ball hinein, um die Kugel abzufangen, und erwischt dabei auch leicht seinen Gegenspieler. Ein Foul ist das schon. Die Gelbe Karte ist aber vielleicht etwas zu hart.
52.
21:41
Großchance Schalke! Wahnsinn! Johansson leistet sich einen völligen Blackout und spielt das Leder direkt in die Füße von Churlinov, der aus zwölf Metern frei abschließen kann oder wahlweise auf einen Mitspieler abspielen kann. Völlig fahrig jagt er die Kugel rechts am Pfosten vorbei. Er weiß selbst, dass er hier eine 100%ige Chance ungenützt lässt, und vergräbt seinen Kopf unter dem Trikot. Was für eine Szene!
50.
21:37
Gelbe Karte für Reinhold Ranftl (FC Schalke 04)
Ranftl will nach einem Zweikampf nicht zuletzt am Ball gewesen sein und steht schon bereit, um den Einwurf auszuführen. Als Aytekin aber auf Einwurf für den HSV entscheidet, schimpft er wie ein Rohrspatz und schlägt den Ball wütend weg. Der Unparteiische kühlt ihn mit der Gelben Karte ab.
48.
21:36
Der HSV taucht gefährlich vor dem Schalker Tor auf, hat allerdings nach fahriger Flanke aus dem rechten Halbfeld auch Glück, dass die Kugel irgendwie zu Alidou durchrutscht. Der ist davon allerdings auch etwas zu überrascht und legt sich das Leder dann etwas zu weit vor, sodass die Gäste klären können, ehe es zum Abschluss kommt.
46.
21:33
Beide Teams kehren unverändert aufs Feld zurück. Ohne Wechsel geht es somit mit den zweiten 45 Minuten weiter. Der Ball rollt wieder.
46.
21:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:16
Halbzeitfazit:
Ohne Nachspielzeit bittet Deniz Aytekin zum Pausentee. Mit einer 1:0-Führung geht Hamburg gegen Schalke in die Kabine. Die Rothosen legten sofort los wie die Feuerwehr, erarbeiteten sich nach wenigen Sekunden die erste Ecke und konnten diese dann gegen im Tiefschlaf befindliche Gelsenkirchener auch zur frühen Führung verwerten. Es dauerte über zehn Minuten, ehe die Gäste besser ins Spiel fanden und die Partie ausgeglichener wurde. Die qualitativ hochwertigeren Chancen hatten allerdings die Rothosen, die in der Summe jedoch weit davon entfernt waren, nachzulegen. Die Königsblauen hingegen erarbeiteten sich zwar zahlreiche Eckbälle, prüften HSV-Keeper Johansson bislang aber noch nicht wirklich.
45.
21:15
Ende 1. Halbzeit
44.
21:15
Schalke erhöht den Druck noch einmal, findet aber keine Lücke in der gut postierten HSV-Defensive.
41.
21:12
Auf der anderen Seite hat Pálsson nach Churlinov-Querpass sehr viel Platz und versucht, die Kugel aus 19 Metern in den Knick zu zirkeln. Der artistische Rechtsschuss geht allerdings deutlich vorbei.
40.
21:11
Meffert bedient Alidou, der von Kittel hinterlaufen wird und dadurch nach innen ziehen kann. Nach zwei Schritten fasst er sich kurzerhand ein Herz und zieht scharf aufs kurze Eck ab. Die Kugel klatscht ans Außennetz.
37.
21:09
S04 erarbeitet sich bereits die sechste Ecke, bei der nun Ouwejan nicht der Ausführer, sondern der im Rückraum lauernde Adressat ist. Idrizi tritt den ruhenden Ball aber viel zu hart, sodass Ouwejan sogar rennen muss, um vor Jatta am Ball zu sein und eine gute Gelegenheit der Hamburger zu unterbinden.
35.
21:07
Thiaw klärt per Kopf aus dem eigenen Strafraum heraus direkt in die Füße von Reis. Der lässt sich natürlich nicht zweimal bitten und zieht aus 17 Metern direkt mit rechts ab. Sein Schuss rauscht nur um eine Haaresbreite über die Querlatte hinweg. Glück für Thiaw, dass dieser grobe Schnitzer nicht bestraft wird.
34.
21:04
Gelbe Karte für Marvin Pieringer (FC Schalke 04)
Pieringer kommt gegen seinen Gegenspieler deutlich zu spät, kann aber auch nicht mehr bremsen. Für den unvermeidlichen Zusammenprall, der die Hamburger um einen Vorteil bringt, gibt es die erste Gelbe Karte der Partie.
33.
21:04
Thomas Ouwejan bringt eine Ecke von rechts scharf an den ersten Pfosten, aber erneut können die Rothosen klären. Blendi Idrizi macht den zweiten Ball fest, trifft die Kugel beim Abschluss aus 18 Metern aber nicht richtig. Offensiv kommt noch zu wenig von Schalke.
30.
21:00
Heyer blockt eine Ouwejan-Flanke zur Ecke. Der ruhende Ball rutscht anschließend durch und landet auf der anderen Strafraumseite beim völlig freien Zalazar. Aus 18 Metern jagt der das Leder aber knapp über die Querlatte. Abstoß HSV.
27.
20:58
Nach kurzer Phase des Abtauchens wird der HSV jetzt wieder deutlich stärker. Nach einem starken Pass in die Tiefe hat Faride Alidou auf dem linken Flügel viel Platz, findet Robert Glatzel beim etwas zu unsauberen Zuspiel ins Zentrum allerdings nicht.
24.
20:55
Auf einmal brennt es doch wieder im Schalker Strafraum und wieder sind es Kittel und Glatzel, die beinahe die Führung ausbauen. Mit einem starken Pass findet Kittel den Stürmer, der im Sechzehner aus der Drehung heraus sofort abschließt. Der Rechtsschuss aus knapp elf Metern kommt allerdings etwas zu zentral, sodass Fraisl noch einschreiten und den Einschlag verhindern kann.
22.
20:53
Nach dem temporeichen Start ruht der HSV sich inzwischen etwas zu sehr auf der Führung aus. Die Rothosen tun offensiv nicht wirklich viel für die Partie und überlässt den Königsblauen zunehmend den Ball.
19.
20:49
Nach einer Schalker Ecke von rechts kommt Thiaw aus zehn Metern zum Kopfball. Er trifft die Kugel zwar nicht perfekt, aus der allerdings eine Art Bogenlampe wirkt, die sich gefährlich absenkt. Johansson muss auf Nummer sicher gehen und tippt das Leder über die Latte zur nächsten Ecke, die dann nichts weiter einbringt.
17.
20:48
Die Gäste sind jetzt wesentlich besser in der Partie angekommen und werden zunehmend im gegnerischen Drittel vorstellig. Die Hamburger stehen allerdings gut, sodass noch nicht allzu viel anbrennt.
14.
20:45
Jetzt kommt S04 mal mit Tempo nach vorne. Thomas Ouwejan kann links in den Strafraum eindringen und abschließen. Beim strammen Linksschuss rutscht ihm der Ball allerdings weg. Der Schuss geht deutlich links vorbei am Hamburger Tor ins Aus. Abstoß HSV.
12.
20:43
Die Königsblauen tun sich extrem schwer, gegen das hohe Pressing der Rothosen den Ball zu behaupten. Schalke will dem Druck stand halten und alles spielerisch lösen, kann sich aber kaum aus der Umklammerung befreien.
9.
20:40
Churlinov, Zalazar und Idrizi arbeiten sich mit vereinten Kräften über den rechten Flügel nach vorne. Bei Vušković ist dann aber Endstation. Die Rothosen dominieren die Anfangsphase in allen Belangen und ersticken den ersten Angriff der Schalker komplett im Keim.
7.
20:38
Kittel schickt Alidou mit einem steilen Pass in die Gasse, aber Fraisl ist zur Stelle, kommt rechtzeitig raus und erreicht den Ball zuerst.
5.
20:35
Wirklich wachgeküsst hat das frühe Gegentor die Schalker noch nicht. Es spielt in den ersten Minuten nur der Hamburger SV, der sich offensichtlich viel für den Jahresabschluss vorgenommen hat.
2.
20:32
Tooor für Hamburger SV, 1:0 durch Robert Glatzel
Der HSV legt los wie die Feuerwehr und erwischt die Schalker bei einer Ecke eiskalt. Kittel, der den Eckball zunächst zu kurz in Richtung erster Pfosten schlägt, dann aber erneut ausführen darf, weil der Ball noch gar nicht freigegeben war, findet im zweiten Versuch den völlig freien Glatzel im Rückraum. Der schraubt sich hoch, nimmt aus elf Metern per Kopf Maß und wuchtet die Kugel unhaltbar für Fraisl oben links in den Winkel.
1.
20:31
Der Ball rollt in Hamburg. Die Hausherren treten in ihren gewohnten weißen Trikots über den roten Hosen und blauen Stutzen an. Die Gäste aus Gelsenkirchen sind ganz in Königsblau gekleidet. Los geht's.
1.
20:30
Spielbeginn
20:05
Insgesamt 108 Mal standen sich beide Teams bislang in Pflichtspielen gegenüber und mit 43 Siegen führen die Schalker den direkten Vergleich sehr knapp an (24 Remis, 41 Niederlagen). Zuletzt war das Duell aber in Händen der Rothosen, die nur eines der letzten fünf Aufeinandertreffen mit den Königsblauen verloren haben und zuletzt zwei Siege in Serie verbuchten. Bereits im Hinspiel setzte der HSV sich am 1. Spieltag mit 3:1 auswärts auf Schalke durch.
19:59
Auch Dimitrios Grammozis vertraut heute der gleichen Elf, die am 17. Spieltag den 4:1-Heimsieg gegen Nürnberg erringen konnte. Bei den Schalkern gibt es ebenfalls keine Veränderungen an der Startformation. Ex-HSV-Goalgetter Simon Terodde fehlt derweil weiterhin wegen einer Muskelverletzung.
19:55
Der FC Schalke 04 hat drei der letzten sechs Ligaspiele verloren und in diesem Zeitraum nur sieben von 18 möglichen Punkten geholt. Dennoch glückte auch den Gelsenkirchenern am vergangenen Wochenende ein starker Auftritt, als der 1. FC Nürnberg mit 4:1 abgefertigt werden konnte. Auswärts holten die Königsblauen zuletzt zwar nur einen von neun möglichen Punkten. Die Schalker bringen allerdings eine gute Auswärts-Defensive mit. In der Ferne gab es bislang lediglich acht Gegentore. Nur Paderborn war in fremden Stadien schwerer zu überwinden (sieben Gegentreffer).
19:50
HSV-Coach Tim Walter sieht nach dem jüngsten 3:0-Sieg über Rostock wenig Grund für Veränderungen. Es gibt keine Wechsel. Zum dritten Mal in Folge schickt der 46-Jährige die gleiche Startformation aufs Feld.
19:42
Der Hamburger SV hat nur eines der letzten 15 Pflichtspiele verloren, als am vorletzten Sonntag das Auswärtsspiel bei Hannover 96 mit 0:1 endete. Nur eine Woche später präsentierten die Rothosen sich dann gegen Hansa Rostock aber wieder formstark und verbuchten den insgesamt dritten Heimsieg in Serie. In allen drei Partien stand am Ende ein Sieg mit drei Toren Differenz zu Protokoll.
19:36
Beide Teams gewannen schon mehrfach die Deutsche Meisterschaft und konnten sogar schon internationale Titelgewinne verbuchen. Nun stehen sich Hamburg und Schalke im Rahmen ihres 109. Aufeinandertreffens erstmals in der 2. Bundesliga gegenüber. Dort läuft es für die Traditionsvereine insgesamt solide. Der Gewinner der heutigen Partie beendet das Kalenderjahr 2021 sicher auf Rang drei.
Guten Abend und herzlich willkommen aus dem Volksparkstadion Hier empfängt der Hamburger SV heute um 20:30 Uhr den FC Schalke 04 im Rahmen des 18. Spieltags der 2. Fußball-Bundesliga.

Hamburger SV

Hamburger SV Herren
vollst. Name
Hamburger Sport-Verein
Spitzname
Die Rothosen, HSV
Stadt
Hamburg
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß-schwarz
Gegründet
29.09.1887
Sportarten
Fußball, Badminton, Basketball, Bowling, Cricket, Gymnastik, Handball, Eis-, Inline- und Skater-Hockey, Karate, Leichtathletik, Rugby, Schiedsrichter, Schwimmen, Tanzen, Tennis, Tischtennis, Volleyball
Stadion
Volksparkstadion
Kapazität
57.000

FC Schalke 04

FC Schalke 04 Herren
vollst. Name
Fußball Club Gelsenkirchen-Schalke 04
Spitzname
Die Knappen
Stadt
Gelsenkirchen
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
04.05.1904
Sportarten
Fußball, Handball, Basketball, Leichtathletik, Tischtennis
Stadion
Veltins-Arena
Kapazität
62.271