0 °C
Funke Medien NRW
25. Spieltag
08.03.2020 13:30
Beendet
Sandhausen
SV Sandhausen
2:2
FC St. Pauli
St. Pauli
1:1
  • Viktor Gyökeres
    Gyökeres
    28.
    Linksschuss
  • Kevin Behrens
    Behrens
    45.
    Elfmeter
  • Robin Scheu
    Scheu
    63.
    Linksschuss
  • Dimitrios Diamantakos
    Diamantakos
    78.
    Linksschuss
Stadion
BWT-Stadion am Hardtwald
Zuschauer
9.872
Schiedsrichter
René Rohde

Liveticker

90
15:32
Fazit:
Jedes Team legte noch einen Treffer und so endet die Partie zwischen dem SV Sandhausen und dem FC St. Pauli 2:2. Im ersten Durchgang war der SV Sandhausen lange Zeit die bessere Mannschaft, doch durch einen Treffer von Viktor Gyökeres gingen die Gäste in Führung. Durch einen Elfmeter glichen von Kevin Behrens glichen die Hausherren aber noch vor der Pause aus. Im zweiten Durchgang nahm ernaut der SV Sandhausen das Heft in die Hand. Die Hamburger blieben vor allem in der Offensive weitgehend blass. Und so war der Führungstreffer für den SVS durch Robin Scheu keineswegs unverdient. In der 78. Minute kam Pauli durch eine starke Einzelaktion vob Dimitrios Diamantakos dann aber doch noch einmal zurück und erzielte den Ausgleich. Am Ende hätten sich beide Teams durch Möglichkeiten kurz vor Schluss noch den Sieg sichern können.
90
15:25
Spielende
90
15:23
Latte! Riesige Chance für den SV Sandhausen hier doch noch als Sieger vom Platz zu gehen. Dennis Diekmeier flankt von der rechten Seite butterweich in den Strafraum und dort steigt Denis Linsmayer hoch. Der Kopfball ist gut, aber Linsmayer trifft nur den Querbalken.
90
15:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
15:19
Das hätte der Siegtreffer für den FC St. Pauli sein müssen! Die Gäste befreien sich mit einem starken Pass von Rico Benatelli auf Ryo Miyaichi, der frei von der rechten Seite auf den Kasten zu läuft. Am Ende ist er wohl nicht mehr frisch genug, denn statt es selbst zu machen versucht er es mit einem Pass auf Dimitrios Diamantakos. Der Pass ist aber zu schlapp und landet beim Gegner. Da war viel mehr drin.
88
15:16
Aufgrund der längeren Verletzungsunterbrechung dürfte es noch einiges an Nachschlag geben. Dennoch läuft den beiden Teams nun die Zeit davon.
87
15:15
Einwechslung bei SV Sandhausen: Philip Türpitz
87
15:15
Auswechslung bei SV Sandhausen: Julius Biada
83
15:14
Es ist jetzt ein umkämpftes Spiel, in dem es zu vielen Duellen im Mittelfeld kommt. In das letzte Drittel kann derzeit keine Mannschaft wirklich gefährlich vordringen.
80
15:10
Zehn Minuten sind noch auf der Uhr. Welches Team hat noch ein paar Körner für die Schlussphase?
78
15:07
Tooor für FC St. Pauli, 2:2 durch Dimitrios Diamantakos
Der FC St. Pauli ist wieder da! Mit dem ersten Schauss auf das Tor von Martin Fraisl gelingt den Gästen der Ausgleich. Auf der rechten Außenbahn wird das Spielgerät auf Dimitrios Diamantakos verlängert, der seinen Gegenspielern bis in den Strafraum davon läuft. Dort kann auch Aleksandr Zhirov ihn nicht stoppen und Diamantakos netzt stark in die rechte Torecke ein.
75
15:05
Während Jos Luhukay bereits dreimal gewechselt hat, nimmt Uwe Koschinat nun seinen ersten Wechsel vor und bringt Denis Linsmayer, der in seine 218. Partie in der 2. Bundesliga geht.
75
15:04
Einwechslung bei SV Sandhausen: Denis Linsmayer
75
15:03
Auswechslung bei SV Sandhausen: Robin Scheu
73
15:02
Dennis Diekmeier hat die Entscheidung auf dem Fuß! Von der rechten Seite zieht er in den Strafraum ein und hat freie Bahn. Der Winkel ist dann aber etwas zu spitz und Robin Himmelmann auf dem Posten. Es gibt Ecke.
70
15:01
Sandhausen gibt den Ton an. Dem Team von Uwe Koschinat gelingt es in der 2. Halbzeit gut, die Gäste vom eigenen Tor fernzuhalten. St. Pauli kommt kaum zum Zug.
68
14:58
Damit hat Jos Luhukay nun all seine Wechseloptionen aufgebraucht. Was ist noch drin für seine Elf?
68
14:58
Einwechslung bei FC St. Pauli: Borys Tashchy
68
14:58
Auswechslung bei FC St. Pauli: Waldemar Sobota
66
14:57
Gelbe Karte für Leo Østigård (FC St. Pauli)
Leo Østigård zieht am Trikot von Kevin Behrens und holt sich den gelben Karton ab.
63
14:51
Tooor für SV Sandhausen, 2:1 durch Robin Scheu
Da zappelt der Ball im Netz! Nach einer Ecke wird der Ball geklärt, aber landet bei Robin Scheu. Der steht in halblinker Position, und haut aus 18 Metern auf den Kasten. Sein Schuss setzt einmal auf und fliegt dann hoch oben, über alle hinweg, in den Kasten.
60
14:50
Das Spiel kommt nicht so richtig in Fahrt. Viele kleine Fouls sorgen immer wieder für Unterbrechungen.
58
14:46
Einwechslung bei FC St. Pauli: Finn Becker
58
14:46
Auswechslung bei FC St. Pauli: Marvin Knoll
57
14:45
Marvin Knoll wirkt benommen und wird vom Platz geführt. Für ihn geht es nicht weiter. Finn Becker macht sich bereits fertig.
55
14:44
Das Spiel ist unterbochen, da Marvin Knoll behandelt werden muss. Nach einem Eckstoß ist er mit seinem Mitspieler Jamie Lawrence zusammengerasselt.
52
14:41
Der SV Sandhausen hat auch zu Beginn der 2. Hälfte mehr Spielanteile. Nennenswerte Aktionen kommen derzeit aber nicht zustande.
48
14:38
Die Auswechslung von Matthew Penney scheint aus taktischen Gründen erfolgt zu sein. Pauli agiert nun mit Dreierkette.
46
14:36
Weiter geht es in Sandhausen! Beim FC St. Pauli blieb Matthew Penney in der Kabine. Eine erkennbare Verletzung lag nicht vor. Für ihn ist Jamie Lawrence in der Partie. Wer öffnet nun sein Visier und spielt auf Sieg?
46
14:34
Einwechslung bei FC St. Pauli: Jamie Lawrence
46
14:34
Auswechslung bei FC St. Pauli: Matthew Penney
46
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:23
Halbzeitfazit:
Mit einem 1:1-Unentschieden geht es nach den ersten 45 Minuten zwischen dem SV Sandhausen und dem FC St. Pauli in die Pause. Die Hausherren waren die aktivere Mannschaft und spielten zielstrebiger nach vorne. Allein Aziz Bouhaddouz kam in den ersten zehn Minuten gleich dreimal zum Abschluss. In der 29. Minute gingen dann aber die Gäste aus Hamburg nach einem Ballgewinn in der eigenen Hälfte in Führung. Ryo Miyaichi spielte einen starken langen Ball auf Viktor Gyökeres, der den Konter vollendete. Pauli spielte anschließenden sicherer und ließ weniger Chancen zu. Per Elfmeter gelang kurz vor der Pause aber doch noch der Ausgleich durch Kevin Behrens. Insgesamt geht das Remis in Ordnung.
45
14:17
Ende 1. Halbzeit
45
14:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
14:15
Tooor für SV Sandhausen, 1:1 durch Kevin Behrens
Der Schuss sitzt! Kevin Behrens haut den Elfmeter mittig in die Maschen. Der Ausgleich ist nicht unverdient, aber für die Gäste aus der Entstehung heraus natürlich äußerst unnötig. Nun steht alles auf Anfang.
44
14:15
Gelbe Karte für Matthew Penney (FC St. Pauli)
Für das Foul sieht der Hamburger auch die Gelbe Karte!
44
14:14
Elfmeter für den SV Sandhausen, weil Matthew Penney an der rechten Strafraumlinie mit gestrecktem Bein in Dennis Diekmeier hinheinfliegt. Richtige Entscheidung!
42
14:13
Gelbe Karte für Kevin Behrens (SV Sandhausen)
Kevin Behrens foult Leo Østigård und sieht dafür seine 5. Gelbe Karte in der laufenden Saison. Damit fehlt er in der kommenden Woche gegen den 1. FC Nürnberg.
37
14:12
Den Gästen hat die Führung gut getan und wirkt nun deutlich sicherer in seinen Aktionen. Der SV Sandhausen spielt weiterhin zielstrebig nach vorne, allerdings steht der FC St. Pauli nun tiefer, was es den Hausherren schwieriger macht. Pauli lauert auf den Ballgewinn, um dann schnell nach vorne zu spielen - wie beim Führungstreffer.
34
14:07
Aus spitzem Winkel kommt Julius Biada zum Schuss, aber seine Direkabnahme per Volley geht knapp am Tor vorbei. Der SV Sandhausen ist bemüht, sein Spiel weiter durchzuziehen.
32
14:05
Der Treffer war nicht unbedingt vorhersehbar. Die Hausherren waren bis hier her die aktivere Mannschaft und in den vergangenen Minuten am Drücker. So schnell kann es dann aber gehen. Wie reagiert die Koschinat-Elf nun auf den Schock?
28
13:59
Tooor für FC St. Pauli, 0:1 durch Viktor Gyökeres
Die Gäste gehen in Front! Der SV Sandhausen ist weit aufgerückt und ein Schuss von Leart Paqarada wird geblockt. Pauli schaltet schnell um und Ryo Miyaichi spielt einen starken langen Ball, der perfekt in den Füßen von Viktor Gyökeres landet. Der ist dann frei durch und schiebt die Kugel an Martin Fraisl vorbei in den Kasten.
24
13:55
Gelbe Karte für Leart Paqarada (SV Sandhausen)
21
13:52
Nach einer Hereingabe aus dem rechten Halbfeld taucht Kevin Behrens frei vor Robin Himmelmann, der den Abschluss aus kürzester Distanz glänzend pariert. Dann ist aber die Fahne oben: Kevin Behrens stand im Abseits.
17
13:48
Der FC St. Pauli traut sich jetzt mehr! Aus 18 Metern hält Viktor Gyökeres einfach mal drauf, aber Martin Fraisl ist wachsam und kann den Ball parieren.
14
13:45
Erste dicke Chance für die Gäste! Rico Benatelli leitet den Eingriff ein und bekommt das Leder dann nach kurzen Stationen über Ryo Miyaichi und Marvin Knoll mit der Hacke wieder. Aus zentralen 12 Metern schießt er aus vollem Lauf nur knapp oben links am Tor vorbei. Starke Kombination!
10
13:42
Robin Himmelmann macht seinen Vorderleuten eine lautstarke Ansage! Erneut lassen seine Mitspieler Aziz Bouhaddouz zum Schuss kommen. Der Schuss aus der Dreheung geht zwar einige Meter am Tor vorbei, aber es ist bereits der 3. Abschluss für den Stürmer.
5
13:38
Die Anfangsphase gehört dem SV Sandhausen. Das Team von Uwe Koschinat ist das aktivere Team und sucht gezielter Wege nach vorne. Vom FC St. Pauli ist in der Offensive noch nich viel zu sehen. Koschinat wollte, dass sein Team in der Defensive sicherer steht und das klappt bisher gut.
2
13:35
Wieder Aziz Bouhaddouz! Der Sandhausener setzt sich in der linken Strafraumhälfte gegen zwei Gegenspieler durch und zieht auf die kurze Ecke ab. Robin Himmelmann reagiert aber gut und wehrt das Spielgerät zur linken Seite ab.
1
13:34
48 Sekunden sind gespielt und die Hausherren setzen das erste Signal! Über die Köpfe von Ivan Paurević und Leart Paqarada kommt das Leder zu Aziz Bouhaddouz. Der hält aus 15 Metern mit einem strammen Schluss flach drauf, aber der Schuss zischt knapp rechts am Pfosten vorbei.
1
13:30
Der Ball rollt in Sandhausen und für beide Teams ist verlieren eigentlich verboten. Wer erwischt den besseren Start in die Partie?
1
13:29
Spielbeginn
13:28
Der Schiedsrichter der Begegnung ist René Rohde aus Rostock. Der 40-Jährige pfeift sein 56. Spiel in der 2. Liga und wird an der Seitenlinie von Florian Lechner und Viatcheslav Paltchikov unterstützt.
13:24
Auf der anderen Seite muss Jos Luhukay auf Sebastian Ohlsson (Gelbsperre) und Henk Veerman (Schulterverletzung) verzichten. Zu Beginn stehen dafür Luca Zander und Viktor Gyökeres auf dem Rasen.
13:22
Beide Trainer müssen zwangsweise Änderungen an ihren Aufstellungen vornehmen. Beim SV Sandhausen fehlt Gerrit Nauber aufgrund seiner 5. Gelben Karte. Für ihn rückt Tim Kister in die Startformation.
13:11
15 Mal trafen die beiden Teams bisher aufeinander. Sechsmal ging der FC St. Pauli als Sieger vom Platz, viermal der SV Sandhausen. Fünf Spielge endeten torgleich. Das Hinspiel am 8. Spieltag entschieden die Gäste durch Tore von Finn Becker und Viktor Gyökeres mit 2:0 für sich.
13:02
Die Gäste aus Hamburg sind im Aufwind und seit drei Spielen ungeschlagen. Nach einem Unentschieden gegen Dynamo Dresden folgte der Derbysieg gegen den HSV und zuletzt ein 3:1-Erfolg gegen den VfL Osnabrück. "Wir dürfen nicht weniger investieren als in den letzten Spielen und müssen die Leistungen der letzten Wochen bestätigen", sagte Waldemar Sobota vor dem Spiel. Allerdings agierte der FC St. Pauli in dieser Saison äußerst schwach in den Auswärtsspielen. Gegen den Stadtrivalen gab es den ersten Sieg in einem fremden Stadion.
12:54
Der SV Sandhausen konnte nach dem Jahresauftaktsieg gegen den VfL Osnabrück keinen Sieg mehr einfahren. Beim furiosen 4:4 gegen den VfL Bochum konnte am vergangenen Wochenende aber zumindest die vier Spiele andauernde Niederlagenserie gestoppt werden. „Wir haben selbst viel zu unseren Gegentoren beigetragen und müssen sehr genau an unseren Abläufen in der Defensive arbeiten," gibt SV-Trainer Uwe Koschinat die Richtung vor.
12:20
Da die direkte Konkurrenz aus Regensburg (10.), Osnabrück (12.) und Nürnberg (14.) allesamt ihre Spiele verloren haben, kann eines der beiden Teams heute als großer Gewinner des Spieltages hervorgehen.
12:19
Beide Teams stehen nah an der Abstiegszone und können die Punkte sehr gut gebrauchen. Die Hausherren stehen auf dem 14. Platz und haben drei Punkte Abstand zum Relegationsplatz. Der FC St. Pauli hat lediglich einen Punkt mehr, reiht sich aber drei Ränge weiter oben auf dem 11. Platz ein.
12:14
Hallo und herzlich willkommen zum 25. Spieltag in der 2. Bundesliga. Im BWT-Stadion am Hardtwald bekommt der heimische SV Sandhausen Besuch aus dem Norden und trifft auf den FC St. Pauli. Anpfiff ist um 13.30 Uhr. Viel Spaß!

SV Sandhausen

SV Sandhausen Herren
vollst. Name
Sportverein Sandhausen 1916
Stadt
Sandhausen
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.08.1916
Sportarten
Fußball
Stadion
BWT-Stadion am Hardtwald
Kapazität
15.414

FC St. Pauli

FC St. Pauli Herren
vollst. Name
Fußball Club Sankt Pauli von 1910
Stadt
Hamburg
Land
Deutschland
Farben
braun-weiß
Gegründet
15.05.1910
Sportarten
American Football, Bowling, Boxen, Fußball, Handball, Kegeln, Radsport, Rugby, Schach, Tischtennis
Stadion
Millerntor-Stadion
Kapazität
29.546