0 °C
Funke Medien NRW
18. Spieltag
22.12.2019 13:30
Beendet
Sandhausen
SV Sandhausen
2:2
Holstein Kiel
Holstein Kiel
0:1
  • Salih Özcan
    Özcan
    11.
    Kopfball
  • Mario Engels
    Engels
    53.
    Linksschuss
  • Besar Halimi
    Halimi
    54.
    Linksschuss
  • Emmanuel Iyoha
    Iyoha
    75.
    Rechtsschuss
Stadion
BWT-Stadion am Hardtwald
Zuschauer
4.995
Schiedsrichter
Marco Fritz

Liveticker

90
15:27
Fazit:
Da sind doch noch ein paar Tore gefallen im letzten Spiel dieses Jahrtausends im Hardtwald. Nach einer passiven aber sicheren ersten Hälfte und der damit einhergehenden Kieler Führung, wollten die Norddeutschen das Konzept mit in Hälfte zwei nehmen. Nach acht Minuten schlug Sandhausen allerdings doppelt zu und überraschte so den KSV. Die mussten im Anschluss die eigene Unkreativität überwinden, was eine Viertelstunde vor Schluss nach einer guten Flanke von Seo Stürmer Emmanuel Iyoha gelang. Im Anschluss leisteten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch mit leichten Vorteilen für die Gastgeber, ein Tor wollte aber nicht mehr fallen. So verdient sich Sandhausen einen Punkt, der vielleicht ein bisschen zu wenig ist, während Kiel durchaus zufrieden nach Hause fahren kann. Beide Teams bleiben über die Winterpause Tabellennachbarn im Mittelfeld der Tabelle, was für Sandhausen ein historisch gutes Ergebnis ist.
90
15:20
Spielende
90
15:20
Vermutlich die letzte Flanke des Spiels fliegt von Paqaradas Fuß auf den Kopf von Behrens. Dessen Kopfball springt aber auch nur rechts vorbei.
90
15:18
Fast das Eigentor von Thesker! Eine Flanke von links kommt in den Rücken des Verteidigers, der im Sprint nach hinten irgendwie den Kopf unter die Kugel bekommen will, damit den Ball aber fast im linken Winkel des eigenen Tores unterbringt. Nur knapp fliegt die Kugel vorbei.
90
15:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89
15:17
Ole Werner zieht den letzten Wechsel für seine Kieler.
89
15:17
Einwechslung bei Holstein Kiel: Aleksandar Ignjovski
89
15:17
Auswechslung bei Holstein Kiel: Jae-sung Lee
87
15:15
Reimann ist in der Strafraumbeherrschung vollkommen von der Rolle. Eine Flanke aus dem Mittelfeld köpft Thesker vor ihm weg.
86
15:14
Es geht nun doch öfter hinterher. Immer wieder bekommen beide Mannschaften Platz auf dem Weg nach vorne. Nur am letzten oder vorletzten Pass scheitern sie noch.
83
15:11
Kiel kontert über Lauberbach! Özcan hat zwei Mitspieler bei sich und nur noch zwei Verteiger davor, nimmt das Tempo aus dem Angriff, bevor er links auf Lauberbach rauslegt. Der nimmt mit einen Haken Nauber aus dem Spiel, bevor er aufs lange Eck schießt. Fraisl streckt sich allerdings und lenkt das Leder um den Pfosten.
82
15:11
Inzwischen steht es 10:2 nach Ecken. Daraus hätten die Gastgeber deutlich mehr machen können.
81
15:09
Eine hohe Flanke unterschätzt Reimann, sodass er ziellos durch den eigenen Strafraum irrt. Hinter ihm steht aber kein Sandhäuser bereit, um die Chance zu nutzen.
80
15:08
Lauberbach wird steil in den Sechzehner geschickt, dort von Nauber aber noch abgelaufen.
79
15:07
Für die Störche scheint ein Punkt zu reichen. Sie ziehen sich ähnlich zurück, wie sie es mit der Führung im Rücken getan haben.
78
15:06
Türpitz bringt das Leder ins Zentrum, findet aber keine Mitspieler.
77
15:05
So steht es also wieder Unentschieden. Ein Ergebnis, das Sandhausen nur zu gut kennt. Sie spielen aber weiterhin nach vorne und holen ihren neunten Eckball heraus.
75
15:03
Tooor für Holstein Kiel, 2:2 durch Emmanuel Iyoha
Aus dem Nichts fällt der Ausgleich. Seo bekommt den Ball links zugespielt und flankt sofort flach an den Fünfmeterraum. Da ist Iyoha einen Schritt schneller als Nauber und muss die Kugel nur noch vom Fuß ins Tor prallen lassen.
73
15:03
Erneut taucht Bouhaddouz im Strafraum auf, aber wird kurz vorm Abschluss noch von Stefan Thesker geblockt. Der Stürmer reklamiert natürlich für einen Elfmeter. Den Gefallen tut ihm Fritz allerdings nicht.
73
15:01
Einwechslung bei Holstein Kiel: Lion Lauberbach
73
15:01
Auswechslung bei Holstein Kiel: Alexander Mühling
72
15:00
Gelbe Karte für Dominik Schmidt (Holstein Kiel)
72
15:00
Gute Kontergelegenheit für Türpitz! Über die linke Seite behauptet der SVS den Ball und treibt die Kugel über Bouhaddouz nach vorne. Am Strafraumrand legt er rüber auf Philip Türpitz, dem der Ball aber leicht verspringt. Seinen Abschluss kann Reimann entsprechend einfach aufnehmen.
70
14:58
Zweiter Wechsel auf Seiten der Hausherren, die mit Türpitz nochmal einen richtigen Konterspieler bringen.
69
14:57
Einwechslung bei SV Sandhausen: Philip Türpitz
69
14:57
Auswechslung bei SV Sandhausen: Besar Halimi
69
14:57
Auf der Gegenseite geht Sandhausen auch ähnlich fahrlässig mit Konterchancen um.
66
14:55
Im Vergleich zur ersten Hälfte zeigt sich Kiel jetzt ähnlich unkreativ, wenn auch bemüht, wie die Gastgeber im ersten Durchgang.
63
14:51
Gelbe Karte für Besar Halimi (SV Sandhausen)
Taktisches Foul im Mittelfeld vom Torschützen.
60
14:49
Aber auch Sandhausen spielt weiter mit, schießt in Form von Bouhaddouz aus der zweiten Reihe aber übers Tor.
59
14:47
Die erste Flanke von Seo gerät zu lang, sodass sie Fraisl aufnehmen kann.
57
14:47
Kiel hat durchgeatmet nach dem Doppelschlag und muss jetzt wieder kommen. Auf der anderen Seite zieht sich Sandhausen ein Stück weiter zurück.
54
14:44
Einwechslung bei Holstein Kiel: Finn Porath
54
14:44
Auswechslung bei Holstein Kiel: Janni-Luca Serra
54
14:42
Tooor für SV Sandhausen, 2:1 durch Besar Halimi
Kiel füllt wieder auf, aber Reimann spielt einen hochriskanten Pass ins Zentrum, wo Meffert von Paurević überrascht wird. Der Ball springt rechts raus zu Behrens, der sofort auf die linke Seite zum freistehenden Halimi spielt. Der Offensivspieler hat dann keine Probleme mehr und schiebt den Ball links an Reimann vorbei.
53
14:40
Tooor für SV Sandhausen, 1:1 durch Mario Engels
Da ist der Ausgleich! Kiel hat noch nicht gewechselt und kann in Unterzahl die Ecke nur in den Rückraum klären. Da steht Engels und trifft aus halblinker Position wunderbar in den linken Winkel.
51
14:38
Da sind sie mal! Von rechts kommt die Flanke auf Janni-Luca Serra, der am Fünfmeterraum den Ball nicht an Fraisl vorbeispielen kann. Danach bedeutet der Stürmer der Trainerbank, dass er ausgewechselt werden muss. Sieht nach einer Muskelverletzung aus.
50
14:38
Weiterhin versammelt sich die Hintermannschaft der Gäste am eigenen Sechzehner, um Sandhausen keinen Platz zu lassen, während sie ins eigene Konterspiel kein Tempo bekommen.
47
14:36
Keine Ecke, deswegen wirft Diekmeier den Ball beim Einwurf weit in den Kieler Strafraum, doch die Störche köpfen die Kugel aus der Gefahrenzone.
46
14:34
Koschinat reagiert auf eine uninspirierte erste Hälfte und bringt Engels ins Spiel.
46
14:33
Einwechslung bei SV Sandhausen: Mario Engels
46
14:33
Auswechslung bei SV Sandhausen: Marlon Frey
46
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:20
Halbzeitfazit:
Wenig los im Hardtwaldstadion. Kiel wollte den frühen Treffer, den sie nach einer starken Flanke von Schmidt und dem guten Kopfball von Salih Özcan auch bekamen. Danach zogen sie sich zurück und verteidigten gut gegen unkreative Sandhäuser. Die Gastgeber blieben meist im letzten Drittel hängen oder erarbeiteten sich Standards, die noch nicht den gewünschten Erfolg brachten. Da aber Kiel, bis zur späten Großchance von Özcan, komplett auf Konter verzichtete, entwickelte sich eine fahrige Begegnung, dessen logische Konsequenz das 0:1 Halbzeitergebnis ist.
45
14:16
Ende 1. Halbzeit
45
14:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
14:15
Plötzlich ist Özcan durch! Von Marlon Frey luchst er den Ball ab und sprintet einsam durch die Hälfte Sandhausens. Da macht sich Fraisl ganz breit und blockt den Schuss aus elf Metern klasse mit dem linken Bein.
44
14:15
Symptomatisch für dieses Spiel schlägt Seo den Ball komplett blind nach vorne, wo kein einziger Mitspieler bereitsteht. So nimmt Fraisl die Kugel auf.
41
14:12
Meist greifen die Süddeutschen über die linke Seite an, wo Zhirov und vor allem Paqarada Tempo ins Spiel bringen wollen. So holen sie sich auch die sechste Ecke der Partie, die einmal mehr nichts einbringt.
38
14:09
Die anschließende Hereingabe von Halimi fängt Reimann problemlos ab.
37
14:08
Behrens mit dem Kopf! Links setzt sich Paqarada bis zur Grundlinie durch und flankt ins Zentrum. Da steht wieder der Stürmer und begibt sich ins Duell mit Thesker. Den Verteidiger überwindet er, aber Reimann reißt den Arm hoch und klärt zur Ecke.
36
14:07
Dagegen merkt man Kiel, bis auf einer gut sortierten Defensive, gar nichts an. Das Konterspiel wird immer wieder von kleineren Fouls Sandhausens unterbrochen und das Spiel mit dem Ball in der eigenen Hälfte grenzt schon fast an Zeitspiel.
34
14:05
Man merkt Sandhausen an, dass sie eher über Zweikämpfe und eine mannschaftliche Geschlossenheit in die Partie kommen. So agieren sie im eigenen Ballbesitz relativ unbeholfen, während sie nach Ballgewinnen in der gegnerischen Hälfte schnell umschalten können.
31
14:01
Paqarada findet Ivan Paurević im Zentrum, der vom Elfmeterpunkt seinen Kopf nicht richtig hinters Leder bekommt. So fliegt der Ball nur zum nächsten Kieler und wird geklärt.
30
14:01
Ein Spieler der Gastgeber lag da eben auf dem Boden, ohne sich ernsthaft verletzt zu haben. Deswegen gab es noch ein wenig Leerlauf. Jetzt geht es aber mit dem vierten Eckstoß für Sandhausen weiter.
27
13:58
Aleksandr Zhirov nimmt von der linken Seite zumindest wieder Tempo auf und schlägt eine Flanke ins Zentrum. Die ist dann aber ein gutes Stück zu weit für den einlaufenden Behrens.
27
13:57
Inzwischen stehen die Kieler auch wieder besser, sodass der Ball eher ziellos durch die Reihen beider Mannschaften zirkuliert.
24
13:54
Mit einem Freistoß aus dem linken Halbfeld sucht und findet Paqarada erneut Dominik Behrens, der wird im Kopfballduell allerdings noch geblockt.
21
13:52
Nach dem Rückstand hat Sandhausen das Spiel an sich gerissen, während Kiel über Konter gefährlich bleiben will. Das gelingt den Störchen bis hierhin aber nicht so gut.
19
13:49
Reimann ist unsicher! Aus halblinker Position treibt Paqarada das Leder vor den Sechzehner und zieht einfach mal aufs kurze Eck ab. Da steht Reimann eigentlich bereit, aber lässt den Ball über sich hinweg prallen. Zu seinem Glück landet die Kugel auf dem Tornetz.
18
13:49
Erneut dringt der SVS in den Strafraum ein. Aziz Bouhaddouz muss sich links im Sechzehner schnell drehen, taumelt und fällt, holt beim Abschluss aber noch einen Eckball heraus. Der bringt dann aber nichts ein.
16
13:47
Gute Chance für Sandhausen, die nach einer Ecke aus dem Rückraum durch Paqarada zum Abschluss kommen. Die Kugel rollt relativ deutlich rechts raus, wo allerdings Paurević nochmal knapp am rechten Pfosten vorbei abfälscht.
14
13:45
Schon ist Serra wieder vorne. Gerrit Nauber lässt dem Stürmer zu viel Platz, sodass sich Serra den Ball an der Strafraumgrenze auf den linken Fuß legen und abschließen kann. Knapp fliegt der Ball am linken Eck vorbei.
13
13:44
Plötzlich führen also die Gäste, nachdem zuvor noch ein Abschluss von Serra innerhalb des Strafraums geblockt wurde. Von Sandhausen muss ein bisschen mehr kommen.
11
13:42
Tooor für Holstein Kiel, 0:1 durch Salih Özcan
Dominik Schmidt treibt das Leder die rechte Seitenlinie entlang und flankt weit auf den zweiten Pfosten. Marlon Frey erreicht die Kugel nicht, sodass Özcan hinter ihm hochsteigen und aus spitzem Winkel einnicken kann. Schöne Vorarbeit vom Außenverteidiger!
8
13:39
Ansonsten stehen beide Defensivreihen sehr gut und lassen wenig zu. Kiel übernimmt ein wenig die Kontrolle, schafft es aber auch kaum ins letzte Drittel.
6
13:37
Auch Sandhausen taucht zum ersten Mal im Kieler Strafraum auf. Behrens steigt sieben Meter vor dem Tor hoch und köpft nur knapp über die Latte.
3
13:34
Erster Abschluss für Jae-sung Lee, dem der Ball an der Strafraumgrenze vor die Beine fällt. Seine Direktabnahme fliegt allerdings am linken Pfosten vorbei.
1
13:31
Die Kugel rollt.
1
13:30
Spielbeginn
13:27
Schon betreten beide Mannschaften das Feld. Gleich geht es los.
13:17
Schiedsrichter der heutigen Partie ist Marco Fritz, der in dieser Saison schon siebenmal in der höchsten Spielklasse und sogar in der Champions League-Qualifikation zum Einsatz kam. Bei drei Einsätzen in Liga zwei hatte er dagegen noch nicht das Vergnügen mit Sandhausen oder Kiel. Ihm assistieren heute Dominik Schaal und Marcel Pelgrim als Linienrichter sowie der 4. Offizielle Patrick Hanslbauer. Als Videoassistenten werfen Johann Pfeifer und Patrick Kessel einen Blick aufs Geschehen.
13:09
Dagegen muss Kiels Ole Werner schon wegen der Gelbsperre von Johannes van den Bergh reagieren, den er durch Dominik Schmidt ersetzt. Außerdem lässt er Aleksandar Ignjovski und Phil Neumann vorerst auf der Bank. Für die Beiden starten Young-jae Seo und Jonas Meffert, der in Nürnberg noch eine Gelbsperre absitzen musste. Weiterhin fehlen Philipp Sander mit einer Adduktorenreizung und Jannik Dehm, der sich nach einem Schienbeinbruch noch in der Reha befindet.
13:02
Damit das BWT-Stadion am Hardtwald weiterhin uneinnehmbar bleibt, wechselt Sandhausens Chefcoach Uwe Koschinat einfach gar nicht und vertraut dem Team der letzten Wochen. Hinter Kevin Behrens stand zwar aufgrund eines angeschwollenen Knöchels ein kleines Fragezeichen, aber nach zwei trainingsfreien Tagen ist der siebenfache Torschütze auch heute mit am Start.
12:55
Gerade auswärts beschäftigt sich das Team von der Ostsee eher weniger mit Unentschieden. Tatsächlich stellte das jüngste 2:2 in Nürnberg das erste Kieler Remis in der Fremde dar. Ansonsten teilten sie nicht die Punkte, sondern nur Siege und Niederlagen, was ihnen bei vier Siegen und vier Niederlagen sogar den zweiten Platz der Auswärtstabelle einbringt. Allerdings sind Spiele in Sandhausen für die Störche bislang nicht von Erfolg gekrönt. In drei Anläufen gelang kein einziger Sieg.
12:48
Zuletzt rangen die Sandhäuser schon den Aufstiegsasprianten des HSV ein 1:1-Unentschieden ab. Ohnehin scheinen sich die Baden-Württemberger an Punkteteilungen zu gewöhnen. Seit sieben Pflichtspielen ist der SVS ungeschlagen, spielte dabei allerdings gleich fünfmal Remis. Im eigenen Stadion haben sie auch schon vier Unentschieden herausgeholt, gewannen am Hardtwald allerdings auch vier Spiele und verloren nur im ersten Heimspiel der Saison. Dem Gegner aus Kiel steht also ein harter Gegner vor der Brust.
12:42
Die Aufstellungen beider Mannschaften stehen im Spielschema zur Verfügung
12:37
Trotz der gefühlt sicheren Tabellenregion um den neunten und zehnten Rang, ist beiden Vereinen natürlich die Enge der Liga bewusst. Nur vier Punkte trennen den SVS von der Abstiegsrelegation, bei den Kielern sind es sogar nur derer drei. So kommt eine ganz neue Brisanz in diese Partie, dessen Sieger nicht nur in sichereren Gefilden schwömmme, sondern plötzlich nur noch vier Punkte hinter Platz drei stünde.
12:30
Herzlich willkommen zum Rückrunden-Auftakt, Jahresabschluss und Mittelfeldduell zwischen dem SV Sandhausen und Holstein Kiel. In gut einer Stunde geht es los am Hardtwald.

SV Sandhausen

SV Sandhausen Herren
vollst. Name
Sportverein Sandhausen 1916
Stadt
Sandhausen
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.08.1916
Sportarten
Fußball
Stadion
BWT-Stadion am Hardtwald
Kapazität
15.414

Holstein Kiel

Holstein Kiel Herren
vollst. Name
Kieler Sportvereinigung Holstein von 1900
Spitzname
Störche
Stadt
Kiel
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß-rot
Gegründet
07.10.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tennis, Cheerleading
Stadion
Holstein-Stadion
Kapazität
11.386