0 °C
Funke Medien NRW
29. Spieltag
13.04.2019 13:00
Beendet
Magdeburg
1. FC Magdeburg
0:1
SV Darmstadt 98
Darmstadt
0:0
  • Marcel Heller
    Heller
    87.
    Linksschuss
Stadion
MDCC-Arena
Zuschauer
17.413
Schiedsrichter
Christian Dietz

Liveticker

90
14:57
Fazit
Ein bitterer Tag für den 1. FC Magdeburg, der Tabellen-16. verliert neben dem Spiel auch Philip Türpitz. Der 27-Jährige, der in der starken Anfangsphase eine prägende Figur ist, zieht sich vermutlich einen Muskelfaserriss zu. Für ihn kommt Christian Beck, dessen Rolle symbolisch für das Angriffsspiel ist. Den langen Angreifer erreicht kaum eine Flanke, Magdeburg schafft es auch auf anderem Wege zu selten hinter die Kette. Die aktivere Mannschaft ist man trotzdem, Darmstadt findet im Spiel nach vorne kaum statt. Das interessiert die Gäste nach dem Tor des Tages (87.) aber wohl herzlich wenig, wichtiger ist das nun komfortable Neun-Punkte-Polster auf den 1. FCM. Damit sollte in Hessen vorerst etwas Ruhe einkehren.
90
14:54
Spielende
90
14:52
Bülter bleibt mit einem brettharten Schuss vom rechten Strafraumeck an Holland hängen. Der Darmstädter feiert seine Abwehr.
90
14:51
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Wilson Kamavuaka
90
14:51
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Tobias Kempe
90
14:51
Jan Kirchhoff bleibt nach einem Zweikampf mit Victor Pálsson liegen, die medizinische Abteilung muss nur kurz auf den Platz.
90
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
14:49
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Sandro Sirigu
90
14:49
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Marcel Heller
90
14:49
Mit einem Flachpass in den Strafraum findet Perthel den Fuß von Beck, der Stürmer verzichtet aus neun Metern auf einen Abschluss. Stattdessen will er an Chahed weiterleiten, der 22-Jährige steht jedoch im Abseits.
88
14:47
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Sören Bertram
88
14:47
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Joevin Jones
87
14:45
Tooor für SV Darmstadt 98, 0:1 durch Marcel Heller
Die späte Führung für Darmstadt! Kempe steht zum Freistoß auf der linken Seite bereit, er spielt das Leder flach in die linke Strafraumhälfte. Dursun lässt abtropfen, dann jagt Heller das Spielgerät flach ins lange Eck.
86
14:45
Heller legt für Jones im Zentrum auf, der Linksaußen zieht aus 23 Metern ab. Erdmann stellt sich in die Schussbahn.
85
14:44
Kurz vor dem eigenen Sechzehner misslingt Moritz die Annahme eines hohen Balls, Perthel spekuliert und schnappt sich die Murmel. Aus 13 Metern schließt er mit der Innenseite ab, Heuer Fernandes taucht ab und hält die Null.
84
14:43
Der fällige Freistoß wird von Preißinger getreten, Dursun klärt per Kopf.
84
14:42
Laprévotte erobert das Spielgerät kurz vor der Eckfahne, Holland foult vorsichtshalber. Ansonsten hätte es brenzlig werden können.
80
14:39
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Tarek Chahed
80
14:39
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Felix Lohkemper
80
14:39
Rother hebt die Kugel von der rechten Seite gefühlvoll in die Mitte, Lohkemper kann die Flanke nicht erreichen. Heuer Fernandes pflückt sie aus der Luft.
77
14:36
Gefahr im Strafraum der Hausherren: Moritz bedient Heller auf der rechten Seite, der Flügelflitzer lässt Perthel aussteigen. Dann knallt er den Ball hart in die Mitte, Brunst klatscht ihn nach vorne weg. Dort steht mit Müller ein Magdeburger.
74
14:33
Bülter erhält die Kugel mit dem Rücken zum Tor, auf der rechten Seite bietet sich Rother an. Der Ballführende entscheidet sich jedoch für ein Dribbling, aus 15 Metern setzt er schließlich zum Abschluss an. Wittek blockt.
72
14:31
Eine Perthel-Ecke wird rausgeköpft, Preißinger wagt aus 25 Metern den Volleyschuss - meilenweit vorbei.
70
14:29
Gelbe Karte für Mathias Wittek (SV Darmstadt 98)
Auch Wittek bekommt eine Woche Pause, der Innenverteidiger holt sich die fünfte Gelbe.
69
14:28
Gelbe Karte für Dennis Erdmann (1. FC Magdeburg)
Ein unnötiger Tritt in die Hacke von Dursun beschert Erdmann seine zehnte gelbe Karte in dieser Saison.
68
14:27
Auf beiden Seiten schnappt die Abseitsfalle zu: Zunächst rennen Lohkemper und Preißinger zu früh los, jetzt armt ihnen Heller nach.
64
14:24
Nach einem Kopfballduell zwischen Beck und Höhn fällt der Ball im Strafraum runter. Der Stürmer reagiert schnell, aus der Drehung schließt er hart ab. Herrmann ist wach und blockt per Grätsche.
63
14:22
Gelbe Karte für Björn Rother (1. FC Magdeburg)
Taktisches Foul an der Mittellinie, Rother greift dem enteilenden Jones an die Schulter.
61
14:19
Freistoßflanke von der linken Seite, Timo Perthel hebt den Ball scharf vor den Kasten. Marius Bülter setzt sich durch und köpft aus neun Metern ein gutes Stück über den Querbalken.
59
14:18
Tolles Solo von Bülter, der Angreifer läuft durch das gesamte Mittelfeld. Dann zieht es ihn auf die rechte Seite, er flankt halbhoch auf den eingerückten Rother. Der Rechtsverteidiger nimmt den Ball schnell an und schießt direkt, Wittek stellt sich in den Weg.
56
14:15
Keine Prüfung für Brunst: Kempe schickt einen schwachen Aufsetzer aus der zweiten Reihe ab, der Schlussmann nimmt die Kugel seelenruhig auf.
56
14:14
Jetzt treten auch die Gäste ihren ersten Eckball im zweiten Durchgang, Kempe setzt das Leder direkt auf den Schädel von Beck.
52
14:12
Eckball für die Hausherren, Perthel hebt das Spielgerät auf den zweiten Pfosten. Kirchhoff schraubt sich hoch und nickt es in die Mitte, dann klärt Pálsson an die Strafraumbegrenzung. Dort wartet Bülter, der mit einer Direktabnahme keinen Erfolg hat. Die Murmel fliegt neben den linken Torwinkel.
50
14:09
Kempe nimmt eine verunglückte Kopfballabwehr von Müller direkt ab, aus 19 Metern schickt er die Murmel weit neben den rechten Pfosten.
49
14:08
Information vom Spielfeldrand: Philip Türpitz hat sich vermutlich einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen.
48
14:07
Der startende Lohkemper wird von Kirchhoff in die Spitze geschickt, steht aber knapp im Abseits.
46
14:04
...und weiter! Darmstadt durfte nun anstoßen, Magdeburg hat im zweiten Abschnitt die eigenen Fans im Rücken.
46
14:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
13:53
Halbzeitfazit
Spannende Partie in der MDCC-Arena, zwischen Magdeburg und Darmstadt steht es zur Pause noch 0:0. Die Hausherren starten vor stimmungsvollen Rängen besser in die Partie, können ihre Überlegenheit aber nicht in Tore ummünzen. Einen Knick bekommt das Spiel der Magdeburger dann, als Philip Türpitz (25.) verletzt vom Platz muss. Plötzlich steigen die bis dahin harmlosen Gäste in die Partie ein, binnen weniger Minuten (35./37./38.) stellt man die Abwehr der Gastgeber mehrfach auf die Probe. Doch über die Linie will der Ball auch hier nicht, die Null bleibt auf beiden Seiten stehen.
45
13:52
Ende 1. Halbzeit
45
13:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45
13:46
Gute Chance für die Hausherren! Kirchhoff spielt einen Flachpass in den Strafraum, Beck rutscht weg. Zwei Teamkollegen setzen aber nach, Rother kann schließlich aus spitzem Winkel abschließen. Heuer Fernandes macht das kurze Eck zu.
42
13:42
Für Rico Preißinger kann es weitergehen, die Hausherren sind wieder vollzählig.
41
13:41
Wieder eine Behandlungspause in Magdeburg, Preißinger bleibt nach einem Luftduell mit Höhn liegen.
40
13:39
Gelbe Karte für Felix Lohkemper (1. FC Magdeburg)
Lohkemper verfolgt Jones, schließlich schlägt er mit einer Grätsche über die Strenge.
38
13:38
Plötzlich tauen die Lilien auf, Dursun legt sich das Spielgerät am Sechzehner zurecht. Sein Linksschuss wird von Perthel abgefälscht, dann landet der Ball im Toraus.
37
13:37
Wieder die Gäste, diesmal flankt Heller von der linken Seite auf den ersten Pfosten. Kempe setzt sich im Luftduell mit Müller durch, verfehlt den linken Torwinkel aber um einen Meter.
35
13:36
Darmstadts beste Gelegenheit: Pálsson tankt sich auf der rechten Seite durch, flankt dann in die Mitte. Brunst springt aus seinem Kasten und klatscht das Leder nach vorne weg, Dursun setzt elf Meter vor dem Kasten zum Fallrückzieher an. Der Ball fliegt auf das rechte Eck, Erdmann blockt vor der Linie ab.
34
13:34
Überraschenderweise steht Laprévotte bei einem hohen Ball über die Abwehr nicht im Abseits, der Franzose kann das Anspiel aber nicht optimal verarbeiten. Dadurch holt Holland auf.
33
13:33
Distanzschuss von Tobias Müller, der Innenverteidiger jagt die Murmel auf die Ränge.
31
13:31
Flugparade von Heuer Fernandes, nachdem ein Perthel-Freistoß den Schädel von Bülter findet. Der Angreifer köpft etwas zu schwach auf das linke Eck, sodass der Schlussmann glänzen kann.
30
13:29
Gelbe Karte für Joevin Jones (SV Darmstadt 98)
Jones foult nicht zum ersten Mal, nun erwischt er Rother.
27
13:27
Magdeburg versucht es nun mit Flanken, die Außenspieler setzen jedoch zu hoch an. Beck läuft zweimal in Folge unter den Hereingaben her.
25
13:25
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Christian Beck
25
13:25
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Philip Türpitz
24
13:24
Eine Flanke von Pálsson findet den Schädel von Dursun, der Stürmer nickt die Kugel aus 12 Metern neben den linken Pfosten. Brunst winkt frühzeitig ab.
23
13:22
Der Leistungsträger humpelt mit bandagiertem Oberschenkel vom Platz, das sieht nicht gut aus. Türpitz muss raus.
22
13:21
Schrecksekunde für den 1. FCM: Philip Türpitz liegt im Mittelkreis, nachdem er sich nach einem Pass verteten hat.
20
13:21
Charles-Elie Laprévotte spielt nun mit zwei Stäbchen in der Nase, nachdem er unglücklich auf die Hacke von Joevin Jones gefallen ist.
18
13:18
Optimistisch: Philip Türpitz hält aus über 30 Metern drauf, das Leder hoppelt deutlich am linken Eck vorbei.
14
13:15
Dicke Chance für Magdeburg! Rother treibt die Kugel durch die Mitte, spielt dann einen Flachpass durch die Viererkette. Lohkemper wird auf dem falschen Fuß erwischt, dreht sich aber im Fallen noch ein. Er spitzelt den Ball auf das Tor, Heuer Fernandes geht runter und pariert.
13
13:13
Eine scharfe Ecke von Türpitz landet an der Faust von Heuer Fernandes, der Keeper boxt das Spielgerät in die Mitte. Preißinger lauert und zieht aus 17 Metern direkt ab, sein Schuss landet weit über dem Querbalken.
12
13:12
Freistoß aus dem rechten Halbfeld, Philip Türpitz hebt die Kugel an das linke Strafraumeck. Victor Pálsson steigt hoch und klärt.
10
13:10
Der folgende Eckball fliegt von der rechten Seite auf den zweiten Pfosten, Höhn verlängert ins Seitenaus.
9
13:09
Türpitz bedient Lohkemper in der rechten Strafraumhälfte, der Angreifer zögert mit seinem Abschluss. Holland lässt sich nicht abschütteln, letztlich klärt der Kapitän ins Toraus.
7
13:07
Längere Ballbesitzpassagen sucht man derzeit vergebens. Beide Mannschaften schenken das Leder zu schnell her, dadurch findet kein geregelter Spielaufbau statt.
3
13:03
Bülter zieht nach zwei Übersteigern gegen Herrmann nach innen, aus 22 Metern folgt ein strammer Rechtsschuss. Heuer Fernandes kann den zentralen Abschluss festmachen.
1
13:00
Der Ball rollt! Magdeburg hat in blauen Trikots angestoßen, Darmstadt ist in Weiß unterwegs.
1
13:00
Spielbeginn
12:53
Schiedsrichter der Partie ist Christian Dietz. Für den 34-Jährigen ist es der sechste Saisoneinsatz in der 2. Bundesliga, er pfiff Magdeburg (4:4 in Paderborn, 6. Spieltag) und Darmstadt (1:2 gegen den Hamburger SV, 9. Spieltag) jeweils einmal. An den Seitenlinien assistieren Lothar Ostheimer und Johannes Huber, vierter Offizieller ist Bastian Börner.
12:45
Tabellarisch kann es hier heute brisant werden. Der 1. FC Magdeburg hat die Möglichkeit, den Relegationsplatz zu verlassen - sofern der SV Sandhausen im Parallelspiel nicht gegen Dynamo Dresden gewinnt. Bei einem Sieg der Hausherren würde es für Darmstadt wieder eng werden, aktuell haben die Lilien ein Sechs-Punkte-Polster auf Tabellenplatz 16. "Unsere aktuelle Punktzahl reicht nicht, aber wir haben die Qualität und Mentalität, um die nötigen Zähler zu holen", ist Dimitrios Grammozis überzeugt.
12:33
Die Kulisse in Magdeburg ist besonders, findet Dimitrios Grammozis. "Die Jungs freuen sich auf volle Ränge und die Atmosphäre", sagt Darmstadts Coach. Man trifft heute auf eine Mannschaft, die den Trend (drei Spiele in Folge ungeschlagen) auf ihrer Seite hat. "Natürlich hat Magdeburg Selbstvertrauen. Aber auch wir fahren selbstbewusst dorthin und freuen uns auf das Spiel."
12:26
Michael Oennings Aufstellung verwundert, immerhin wurde seinen Spielern am Montagabend einiges abverlangt. "Es war wenig Zeit zur Regeneration", weiß auch der Coach. Trotzdem ist er überzeugt, dass die ausgewählten Akteure die nötige Frische mitbringen. Nun muss nur noch die Einstellung stimmen. "Auch gegen Darmstadt sollte die Motivation die selbe sein wie zuletzt gegen den HSV. Es wird ein anderes Spiel, aber wir wissen was wir draufhaben", sagt Oenning.
12:19
Allzu häufig liefen sich die beiden Mannschaften noch nicht über den Weg. In der ersten Runde des DFB-Pokals stand man sich im letzten Jahr erstmals gegenüber, Darmstadt gewann durch einen verwandelten Strafstoß von Tobias Kempe (3.) mit 1:0 in Magdeburg. Das Ligahinspiel entschieden die Lilien ebenfalls für sich, nach Toren von Serdar Dursun (43.), einem Eigentor von Nico Hammann (60.) und einem Treffer von Ex-Kapitän Aytac Sulu (80.) setzte sich Darmstadt mit 3:1 durch. Marius Bülter (71.) machte die Partie kurzzeitig spannend.
12:10
In Magdeburg schöpfte man durch einen 2:1-Auswärtserfolg in Hamburg neuen Mut, Trainer Michael Oenning vertraut für das heutige Spiel exakt der gleichen Startelf. Sein Pendant Dimitrios Grammozis muss hingegen reagieren, bei der jüngsten 2:1-Niederlage in Fürth sah Yannick Stark seine fünfte gelbe Karte. Zudem fällt Marcel Franke verletzungsbedingt aus. Das Duo wird von Maximilian Wittek und Christoph Moritz ersetzt. Auch Joevin Jones darf heute beginnen, er verdrängt Johannes Wurtz auf die Bank.
11:59
Herzlich willkommen zum 29. Spieltag der 2. Bundesliga! Der abstiegsbedrohte 1. FC Magdeburg empfängt heute den SV Darmstadt 98. Anstoß ist um 13:00 Uhr.

1. FC Magdeburg

1. FC Magdeburg Herren
vollst. Name
1. Fußball Club Magdeburg
Stadt
Magdeburg
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
22.12.1965
Sportarten
Fußball
Stadion
MDCC-Arena
Kapazität
27.250

SV Darmstadt 98

SV Darmstadt 98 Herren
vollst. Name
Sportverein Darmstadt 1898
Spitzname
Die Lilien
Stadt
Darmstadt
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
22.05.1898
Sportarten
Fußball, Tischtennis, Judo, Handball, Basketball, Leichtathletik
Stadion
Merck-Stadion am Böllenfalltor
Kapazität
17.400