0 °C
Funke Medien NRW
22. Spieltag
16.02.2019 13:00
Beendet
Ingolstadt
FC Ingolstadt 04
2:1
2:0
VfL Bochum
Bochum
Stadion
Audi Sportpark
Zuschauer
7.464
Schiedsrichter
Sven Jablonski

Liveticker

90
14:53
Fazit
Ingolstadt rettet den Dreier über die Zeit, durch den 2:1-Heimerfolg verlassen die Schanzer zumindest vorläufig die Abstiegsplätze. Dafür bedarf es nur zehn starker Minuten im ersten Abschnitt, Sonny Kittel schießt eine komfortable Halbzeitführung raus. Bochum ist bis dato überhaupt nicht im Spiel, deshalb nimmt Coach Robin Dutt zur Pause zwei Wechsel vor - und trifft damit voll ins Schwarze. Tom Weilandt bringt richtig Leben ins Spiel der Gäste, lediglich im Abschluss fehlt ihm das Glück. Mit ihm kommt Vitaly Janelt ins Spiel, der Mittelfeldmann erzielt in der 72. Spielminute das 2:1. Zu mehr soll es an diesem Nachmittag aber nicht reichen, sodass der VfL am Ende die dritte Partie in Folge verliert.
90
14:53
Spielende
90
14:53
Die Entscheidung bleibt liegen: Kutschke hat Hoogland beinahe abgeschüttelt, aus halblinker Position kann ihn der Verteidiger dann doch noch am Abschluss stören. Im Fallen befördert Kutschke die Kugel in die Arme von Riemann.
90
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
14:47
Wieder fliegt eine Flanke in den Ingolstädter Strafraum, Tesche ist der Absender. Vor dem Kasten köpfen sich zwei Schanzer den Ball zu, dann kann Neumann klären.
88
14:46
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Phil Neumann
88
14:46
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Thomas Pledl
86
14:44
Fallrückzieher von Weilandt! Nach einer Kopfballablage legt sich der Joker das Leder per Brust auf, acht Meter vor dem Kasten folgt der artistische Abschluss. Der Ball fliegt hart auf das rechte Eck, exakt dort steht Tschauner.
85
14:43
Riemann muss rauskommen, weil es Kittel hinter die Abwehr geschafft hat. Der Schlussmann nimmt keine Rücksicht auf Verluste und grätscht vor dem Sechzehner in den Ball, damit erobert er die Kugel.
84
14:42
Gelbe Karte für Bjørn Paulsen (FC Ingolstadt 04)
Hartes Einsteigen von Paulsen gegen Weilandt, der Außenverteidiger hat sich die gelbe Karte verdient.
82
14:40
Einwechslung bei VfL Bochum -> Robert Tesche
82
14:40
Auswechslung bei VfL Bochum -> Chung-yong Lee
81
14:39
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Marcel Gaus
81
14:39
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Christian Träsch
79
14:37
Nächster Eckball der Gäste, Lee tritt den Ball von links hinter den Elfmeterpunkt. Die Abwehrabteilung ist zur Stelle.
77
14:35
Ein Eckstoß von Lee wird länger und länger, hinter dem zweiten Pfosten steigt Janelt hoch. Seinen Kopfball auf das Tor fängt Tschauner problemlos.
75
14:34
Konter des FCI, Kittel will Kerschbaumer in die Spitze schicken. Hoogland ist zur Stelle und läuft seinen Kontrahenten locker ab.
72
14:30
Tooor für VfL Bochum, 2:1 durch Vitaly Janelt
Da ist der Anschlusstreffer! Eine Flanke von Kruse fliegt in den Sechzehner, Paulo Otávio klärt exakt in den Fuß von Janelt. Aus 12 Metern versenkt der Joker das Spielgerät trocken im rechten Eck.
71
14:30
Bochum nagt am 2:1: Der belebende Tom Weilandt hat das Auge für den linkspostierten Zoller, der Stürmer legt sich den Ball am Strafraumeck zurecht. Aus 15 Metern schießt er unbedrängt auf das linke Eck, Philipp Tschauner kann sich auszeichnen.
69
14:27
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Stefan Kutschke
69
14:27
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Dario Lezcano
65
14:24
Gute Chance für den VfL! Kruse erhält das Spielgerät am linken Strafraumeck, er hebt es butterweich in die Mitte. Weilandt läuft ein und köpft aus vollem Lauf, der Ball landet nur knapp neben dem linken Pfosten.
63
14:22
Wieder ein ruhender Ball von Sonny Kittel, diesmal tritt er einen Freistoß vom linken Flügel. Er zieht seine Flanke nah an den Kasten, Manuel Riemann packt zu.
60
14:18
Eine Kittel-Ecke wird in die Mitte geklärt, Träsch wartet auf den runterkommenden Ball. Dann pfeffert er ihn volley ab, schießt aber deutlich zu weit nach links.
57
14:15
Gelbe Karte für Konstantin Kerschbaumer (FC Ingolstadt 04)
Kerschbaumer trifft mit seiner Grätsche von der Seite das Sprunggelenk von Weilandt.
55
14:14
Paulsen flankt von der rechten Seite in den Strafraum, Lezcano nimmt die Kugel hinter dem Elfmeterpunkt stark an. Dann hebt er ab, für einen Elfmeter reicht der kleine Kontakt mit Hoogland aber nicht.
54
14:12
Bochum macht einen deutlich verbesserten Eindruck, auch wenn man es kaum in den Strafraum der Hausherren schafft. Die Fehlpässe wurden reduziert, hinten wirkt man gefestigter.
51
14:09
Gelbe Karte für Anthony Losilla (VfL Bochum)
Losilla verliert den Ball an Kittel, reißt seinen Gegenspieler anschließend an der Schulter runter. Für den Bochumer ist es die fünfte gelbe Karte, er fehlt gegen Holstein Kiel.
49
14:07
Auch Ingolstadt nähert sich an, Kittel bringt den Ball von der linken Seite flach in den Fünfmeterraum. Riemann wirft sich auf den Ball.
47
14:06
Schöne Aktion von Lee, der Mittelfeldmann ist im Zentrum nicht vom Ball zu trennen. Aus 20 Metern schießt er dann hart auf das rechte Eck, Tschauner ist zur Stelle.
46
14:04
...und weiter! Robin Dutt setzt mit einem Doppelwechsel ein Zeichen, Ingolstadt kommt unverändert aus der Kabine.
46
14:03
Anpfiff 2. Halbzeit
46
14:03
Einwechslung bei VfL Bochum -> Vitaly Janelt
46
14:03
Auswechslung bei VfL Bochum -> Sebastian Maier
46
14:03
Einwechslung bei VfL Bochum -> Tom Weilandt
46
14:03
Auswechslung bei VfL Bochum -> Sidney Sam
45
13:51
Halbzeitfazit
30 Minuten Schnarchnasenfußball, 15 Minuten Powerplay: Der FC Ingolstadt 04 nimmt eine 2:0-Pausenführung mit in die Kabine. Die Hausherren spielen in der ersten halben Stunde den gleichen unattraktiven Fußball wie ihr Gegner, bekommen aber spätestens nach dem 1:0 (31.) die Kurve. Bochum verpasst zwar kurz nach dem Nackenschlag den Ausgleichstreffer (34.), bleibt ansonsten aber vollkommen blass. Anders die Schanzer, die immer besser ins Spiel kommen und unter Mithilfe von VfL-Keeper Riemann noch das 2:0 erzielen. Danach sind die Gäste vollkommen verunsichert, womöglich verhindert nur der Pausenpfiff einen höheren Rückstand. Wenn die Schanzer dort weitermachen wo sie aufgehört haben, könnte es hier noch deutlich werden.
45
13:47
Ende 1. Halbzeit
45
13:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
13:45
Nächste Möglichkeit für den FCI, nach einem Ballgewinn im Mittelfeld schaltet Kittel schnell um. Er gibt in die Mitte ab, Kerschbaumer bedient sofort Pledl am rechten Strafraumeck. Nach wenigen Schritten schießt der Schanzer, Riemann kann den harten Abschluss aus dem linken Eck klatschen.
41
13:43
Jetzt kombinieren sich die Ingolstädter schon hoch durch den Strafraum, Kerschbaumer legt schließlich für Pledl vor. In zentraler Position nimmt sich der Rechtsaußen den Ball per Brust runter, sein anschließender Dropkick landet knapp über der Querlatte.
38
13:39
Tooor für FC Ingolstadt 04, 2:0 durch Sonny Kittel
Die Schanzer bauen aus! Kerschbaumer spielt einen Flachpass vor das linke Strafraumeck, Kittel geht in das Eins-gegen-Eins mit Baumgarter. Er legt einen Übersteiger hin, schießt dann halbwegs harmlos aus 13 Metern auf das kurze Eck. Riemann geht runter und bugsiert das Spielgerät ins eigene Netz. Da sah der Schlussmann alles andere als gut aus.
37
13:39
Ein Eckstoß von Sidney Sam hat viel Schnitt, am zweiten Pfosten kann Gimber jedoch rausköpfen. Celozzi nimmt den hohen Ball aus 20 Metern direkt ab, kann das Tor aber nicht ansatzweise in Gefahr bringen.
34
13:35
Bochum beinahe wieder im Spiel: Die Gäste heben das Leder von der linken Seite in den Fünfmeterraum, Maier tritt es mit gestrecktem Bein auf den Kasten. Er setzt zu zentral an, Tschauner steht richtig.
31
13:32
Tooor für FC Ingolstadt 04, 1:0 durch Sonny Kittel
Die Hausherren führen! Pledl springt an einem hohen Pass vorbei, auch Gegenspieler Hoogland verschätzt sich. Dadurch kommt der Rechtsaußen doch noch in Ballbesitz, er rennt bis zur Grundlinie und spielt einen Flachpass vor das Tor. Kittel muss aus kurzer Distanz nur noch den Fuß reinhalten.
29
13:32
Aus dem Nichts die dicke Chance! Gimber tankt sich durch das gesamte Mittelfeld, vor dem Sechzehner will er querlegen. Sein Pass prallt ab und landet wieder bei ihm, 12 Meter vor dem Kasten wird ein Schussversuch geblockt. Das Leder gelangt in die rechte Strafraumhälfte, Pledl rauscht an und zieht bretthart ab. Riemann ist mit einer starken Fußabwehr zur Stelle.
27
13:28
Kittel setzt sich auf der linken Seite gegen Celozzi durch, spielt dann einen flachen Pass in den Rückraum. Kerschbaumer will die Kugel 20 Meter vor dem Kasten annehmen, sie rollt unter seinem Fuß her.
22
13:23
Eckball für den VfL, Maier hebt das Spielgerät von rechts auf den ersten Pfosten. Paulo Otávio ist da und klärt.
20
13:21
Lee hat das Auge für Kruse, kurzzeitig ist Platz auf der linken Seite. Der Ballempfänger nutzt diesen nicht unbedingt aus, stattdessen flankt er direkt in den Sechzehner. Dort steht nur Tschauner.
16
13:18
Ein starker Diagonalball findet den Fuß von Paulo Otávio, mit seiner Flanke bleibt der Linksverteidiger hängen. Doch das Leder kommt flott zurück, Kittel nimmt aus 19 Metern Maß. Er bleibt in der Viererkette hängen.
13
13:14
Zoller wird mit dem Rücken zum Tor angespielt, er lässt für Maier tropfen. Aus halbrechter Position zieht der Mittelfeldmann direkt ab, schießt aber weit am Tor vorbei.
12
13:13
Da wird es gefährlich: Kittel schlägt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld, Bochums Baumgartner verlängert unfreiwillig auf das eigene Tor. Riemann reißt die Arme hoch und lenkt den Ball über die Querlatte.
10
13:12
Plötzlich machen die Schanzer das Spiel schnell, Kittel bedient vor dem Strafraum Kerschbaumer. Der Österreicher genehmigt sich zwei Kontakte, dann gibt er in den Strafraum ab. Leczano versucht Hoogland zu überrennen, der Verteidiger setzt sich jedoch durch.
7
13:08
Auch Ingolstadt versucht es aus der zweiten Reihe, Christian Träsch feuert einen hoppelnden Ball aus 30 Metern ab. Das Leder landet im Fangzaun.
4
13:05
Sam kann im zweiten Anlauf eine Flanke in den Strafraum bringen, Gimber köpft ins Zentrum raus. Losilla steht goldrichtig und holt zum Distanzschuss aus, Träsch blockt.
1
13:01
Der Ball rollt! Bochum hat in blauen Trikots angestoßen, Ingolstadt ist in Grau unterwegs.
1
13:01
Spielbeginn
12:55
Schiedsrichter der Partie ist Sven Jablonski. Der 28-Jährige pfiff in dieser Saison bereits sieben Spiele in der 1. Bundesliga, im Unterhaus kommt er 2018/2019 auf vier Einsätze. Den heutigen Mannschaften ist er dabei noch nicht begegnet. An den Seitenlinien assistieren Marcel Unger und Katrin Rafalski, vierter Offizieller ist Arno Blos.
12:45
Die Bilanz zwischen beiden Mannschaften liest sich durchaus interessant. In den letzten vier Duellen setzte sich stets der VfL durch, die vier Spiele davor gingen allesamt an Ingolstadt. Unvergessen bleibt wohl bei beiden Parteien das Hinspiel: Lukas Hinterseer (4./62./66.), Robbie Kruse (14.), Tom Weilandt (19.) und Anthony Losilla (79.) präsentierten sich beim 6:0 Heimerfolg in Torlaune.
12:40
"Wir wollen unsere Ziele erreichen, die Mannschaft weiter entwickeln und für die Zukunft vorbereiten. Natürlich gibt es dabei auch immer kleinere Rückschläge", sagt VfL-Trainer Robin Dutt mit Blick auf die aktuelle Situation. Beim Abstiegskandidaten in Sandhausen setzte es am 20. Spieltag eine 3:0-Niederlage, eine Woche später folgte das erwäähnte 1:2 gegen den SC Paderborn. Sportvorstand Sebastian Schnindzielorz verspricht, dass man dennoch nicht in Panik verfällt. Das war in Bochum auch schon anders. "Es ist klar, dass es nach zwei Niederlagen im Umfeld etwas unruhiger wird. Aber intern bleiben wir auf unserem Weg und vergessen nicht, wo wir noch vor einem Jahr standen."
12:28
In den ersten 20 Ligapartien mussten die Schanzer stolze 36 Gegentore verdauen, umso mehr konnte man den Zu-Null-Sieg am letzten Wochenende genießen. "Es freut mich sehr, dass wir unsere Defensive so stabilisiert haben. Die Sicherheit ist nun größer, das ist die Basis", glaubt Jens Keller. Schließlich ist das Potenzial in der Offensive zweifelsfrei vorhanden, in Sachen Personaletat ist der FCI ohnehin in oberen Regionen der Liga anzusiedeln. "Nach vorne sind wir immer in der Lage Lösungen zu finden. Doch all das müssen wir weiter bestätigen."
12:19
FCI-Coach Jens Keller nimmt im Vergleich zur Vorwoche zwei Wechsel vor, Benedikt Gimber und Konstantin Kerschbaumer spielen heute an. Almog Cohen und Mërgim Mavraj, die zuletzt beide in der Startelf starten, sind nicht im Kader. Auf der anderen Seite sieht Trainer Robin Dutt heute gleich dreifachen Handlungsbedarf, so muss auch der zukünftige HSVler Jan Gyamerah seinen Kaderplatz räumen. Der angeschlagene Rechtsverteidiger fing gegen den SC Paderborn (1:2-Niederlage) noch an, ebenso Robert Tesche (Bank) und Lukas Hinterseer (verletzt). Das Trio wird von Stefano Celozzi, Sebastian Maier und Simon Zoller vertreten.
12:09
Mit dem jüngsten 3:0-Auswärtserfolg in Aue verließ der FC Ingolstadt immerhin den letzten Tabellenplatz. Heute hat man mit einem Dreier die Chance, zumindest vorzeitig die Abstiegsplätze hinter sich zu lassen. Bochum hat sich derweil im Mittelfeld der Liga eingenistet, durch zwei Niederlagen in Folge hat man den Anschluss an die Spitzenplätze verloren.
11:58
Herzlich willkommen zum 22. Spieltag der 2. Bundesliga! Der FC Ingolstadt 04 plant den Abgang aus dem Tabellenkeller, heute ist der VfL Bochum zu Gast. Anstoß ist um 13:00 Uhr.

FC Ingolstadt 04

FC Ingolstadt 04 Herren
vollst. Name
Fußball Club Ingolstadt 04
Spitzname
Die Schanzer
Stadt
Ingolstadt
Land
Deutschland
Farben
schwarz-rot-weiß
Gegründet
05.02.2004
Sportarten
Fußball
Stadion
Audi Sportpark
Kapazität
15.800

VfL Bochum

VfL Bochum Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen Bochum 1848 Fußballgemeinschaft e.V.
Stadt
Bochum
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
01.07.1848
Sportarten
Badminton, Basketball, Fechten, Fußball, Handball, Hockey, Leichtathletik, Schwimmen, Tanzsport, Tischtennis, Tennis, Turnen, Volleyball
Stadion
Vonovia Ruhrstadion
Kapazität
29.299