0 °C
Funke Medien NRW
15. Spieltag
25.11.2017 13:00
Beendet
Regensburg
Jahn Regensburg
4:0
MSV Duisburg
Duisburg
3:0
  • Marco Grüttner
    Grüttner
    8.
    Rechtsschuss
  • Jonas Nietfeld
    Nietfeld
    27.
    Rechtsschuss
  • Marc Lais
    Lais
    39.
    Rechtsschuss
  • Joshua Mees
    Mees
    87.
    Kopfball
Stadion
Continental Arena
Zuschauer
9.889
Schiedsrichter
Alexander Sather

Liveticker

90
14:56
Fazit:
Die brutale Chancenverwertung macht am Ende den Unterschied. Obwohl der MSV Duisburg über lange Strecken die bessere Mannschaft war, ging Jahn Regensburg durch drei Tore aus vier Chancen mit 3:0 in die Pause. Auch im zweiten Durchgang war Duisburg tonangebend, weil die Oberpfälzer mit der Führung zufrieden waren. Wirklich gefährlich war es aber kaum. Erst in den Schlussminuten wurde es auch spielerisch besser, weil der Jahn wieder aufdrehte. Nachdem Mees nach einer Ecke auf 4:0 erhöhte, setzte Lais die Kugel aus kurzer Distanz noch an die Latte.
90
14:50
Spielende
89
14:49
Duisburg hat sich aufgegeben. Bei einem erneuten Angriff der Hausherren rutscht der Ball links zu Lais durch. Aus fünf Metern ballert er die Kugel an die Querlatte.
88
14:48
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Benedikt Gimber
88
14:48
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Sargis Adamyan
87
14:46
Tooor für Jahn Regensburg, 4:0 durch Joshua Mees
Bei der folgenden Ecke steigt Mees in der Mitte ungedeckt hoch und netzt aus sechs Metern per Aufsetzer ein.
86
14:45
Adamyan wird links in der Box bedient, schlägt einen Haken und visiert dann aus spitzem Winkel die lange Ecke an. Zeaiter wehrt gut zur Ecke ab.
86
14:45
In fünf Minuten ist die schwache zweite Hälte auch gelaufen.
84
14:45
Hier wird wohl nichts mehr passieren.
81
14:42
Zwei Verteidiger der Gastgeber tauchen unter einer Flanke von rechts durch. Daher erreicht der Ball Tashchy fünf Meter vor dem Tor. Der Stürmer scheint etwas überrascht zu sein, weshalb er die Kugel nach seiner Brustannahme nicht im Netz unterbringen kann. Pentke wird angeschossen und hält somit.
78
14:39
Grüttner grätscht den Spielaufbau der Gäste gut ab, wodurch der Ball zu Geipl prallt. Aus 20 Metern setzt dieser seinen Flachschuss links am Tor vorbei.
75
14:37
Das Spiel ist sehr zerfahren und nun deutlich schlechter als in der ersten Hälfte, weil sich der MSV allmählich der Niederlage bewusst wird. Regensburg macht weiterhin nicht mehr als nötig.
73
14:33
Gelbe Karte für Joshua Mees (Jahn Regensburg)
Mees geht im Duell mit Albutat im Strafraum zu Boden. Referee Sather wertet es als Schwalbe und zeigt die Gelbe Karte. Gut gesehen vom Schiedsrichter, richtige Entscheidung!
73
14:32
Einwechslung bei MSV Duisburg: Kingsley Onuegbu
73
14:32
Auswechslung bei MSV Duisburg: Stanislav Iljutcenko
71
14:31
22 Meter vor dem Tor wird George freigespielt, kann seinen Fernschuss aber nicht platzieren. Das Leder fliegt genau auf Keeper Zeaiter, der sicher aufnimmt.
70
14:30
Zwar kommen die Zebras oft in den Sechzehner der Hausherren, dort sind sie aber nicht energisch genug.
68
14:28
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Joshua Mees
68
14:27
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Sebastian Stolze
68
14:27
Gelbe Karte für Fabian Schnellhardt (MSV Duisburg)
Plötzlich unterbricht Schiedsrichter Sather das Spiel und zeigt Schnellhardt abseits des Balles Gelb. Scheinbar hat der Duisburger etwas zu stark gemeckert.
66
14:25
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Jann George
66
14:24
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Jonas Nietfeld
65
14:23
Grüttners ungestörte Flanke von der rechten Seite ist zu hoch. Nietfeld verpasst in der Mitte mit dem Kopf.
62
14:22
Sonderlich gefährlich sind die Duisburger aber auch nicht mehr. Sie scheinen nur so lange in Ballbesitz zu sein, weil es die Jahnelf zulässt.
60
14:20
Weiterhin haben die Zebras mehr vom Spiel. Regensburg verwaltet die Führung und zieht sich vermehrt in die eigene Hälfte zurück.
58
14:19
Der eingewechselte Engin dribbelt sich sehenswert durch das Mittelfeld, bringt dann allerdings kurz vor dem Strafraum den Pass auf die Mittelstürmer nicht an. Da war mehr drin.
55
14:16
Eine Flanke aus dem rechten Halbfeld rutscht an den zweiten Pfosten durch. Dort trifft Stoppelkamp das halbhoch springende Leder nicht perfekt und kann es aus fünf Metern nicht ins Netz treten.
53
14:14
Duisburg verändert das System noch nicht. Für Flügelstürmer Oliveira-Souza kommt Flügelstürmer Engin.
53
14:13
Einwechslung bei MSV Duisburg: Ahmet Engin
53
14:13
Auswechslung bei MSV Duisburg: Cauly Oliveira-Souza
48
14:10
Die sich nun ergebenden Kontermöglichkeiten will die Jahnelf ausnutzen. Über rechts treibt Stolze den Ball nach vorne und passt dann flach durch den Sechzehner. Halblinks kommt Adamyan zuerst an die Kugel, schießt aus zwölf Metern aber haarscharf drüber.
46
14:08
Für Duisburgs Torhüter Mark Flekken geht es nach der Pause nicht weiter. Der Zusammenprall mit dem Pfosten in der 35. Minute scheint ihn außer Gefecht gesetzt zu haben. Mit seiner Leistung hat die Auswechslung sicher nichts zu tun: Flekken war bei allen Toren chancenlos, rettete einmal blendend und bekam sonst nichts weiter auf den Kasten.
46
14:05
Einwechslung bei MSV Duisburg: Daniel Zeaiter
46
14:05
Auswechslung bei MSV Duisburg: Mark Flekken
46
14:05
Weiter geht's! Können sich die Gäste zumindest mit einem Ehrentreffer für ihre gute Leistung belohnen? Auch wenn sie sich dafür eigentlich nicht kaufen können...
46
14:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
13:54
Halbzeitfazit:
Fußball ist schon ein komischer Sport. Der MSV Duisburg war über die meiste Zeit die klar bessere Mannschaft und hatte auch deutlich mehr vom Spiel. Nur das Tor wollte nicht fallen. Dafür klingelte es auf der anderen Seite, als Grüttner mit der ersten echten Torchance der Gastgeber traf. Auch in der Folge waren die Zebras überlegen, wurden dann aber zweimal erneut fast aus dem Nichts bestraft. So ging es mit einem 3:0-Zwischenstand in die Kabinen.
45
13:47
Ende 1. Halbzeit
45
13:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43
13:46
Die Duisburger geben sich nicht geschlagen. Gegen die nun sehr selbstbewusste Abwehr der Hausherren gibt es aber kein Durchkommen mehr. In der Pause wird das eine sehr harte Aufgabe für Trainer Ilia Gruev, will er seine Elf wieder motivieren.
39
13:40
Tooor für Jahn Regensburg, 3:0 durch Marc Lais
Sie spielen sich in einen Rausch. Im eigenen Stadion kontert die Jahnelf den Gegner gnadenlos aus. Grüttner zieht Nauber zu sich auf den rechten Flügel, wodurch Lais in der Mitte ungedeckt steht. Dadurch kann er Grüttners Querpass ungestört aus zwölf Metern verwerten. Abermals hat Flekken keine Chance.
37
13:38
Für den Keeper geht es weiter. Bei der folgenden Eckeist er sofort wieder auf der Höhe und fängt diese sicher ab.
35
13:38
Fast das 3:0! Bomheuer will eine Flanke von rechts vor Lais klären, fälscht die Kugel aber mit der Brust auf die kurze Ecke ab. Flekken fischt den Ball sensationell noch von der Linie. Dabei knallt er aber mit dem Kopf an den Pfosten und muss behandelt werden.
34
13:36
Nach dem 2:0 ist die Jahnelf auch in den Zweikämpfen wacher.
31
13:31
Gelbe Karte für Kevin Wolze (MSV Duisburg)
Auf dem rechten Flügel wuchtet Duisburgs Wolze Regensburgs Stolze bei einem Kopfballduell um. Dafür gibt es Gelb. Nach einer kurzen Behandlung geht es weiter.
28
13:29
Fast die direkte Antwort! Links im Strafraum spielt Stoppelkamp drei Abwehrspieler aus, schlenzt dann aber knapp an der langen Ecke vorbei.
27
13:27
Tooor für Jahn Regensburg, 2:0 durch Jonas Nietfeld
Zweite Chance, zweiter Treffer. Ein Abschlag von Pentke wird im Mittelfeld noch von Adamyan verlängert und erreicht Nietfeld. Der Stürmer scheint in einer aussichtslosen Lage zu sein, da er ohne Regensburger Unterstützung von Zebras umringt ist. Mit einem tollen Dribblings tanzt er aber Nauber aus und kommt so in eine gute Position. Mit rechts zirkelt er das Leder aus 18 Metern rechts unten in die Maschen. Schon wieder keine Chance für Flekken!
25
13:26
Die Fans merken, dass ihre Mannschaft Unterstützung braucht und erheben sich von den Sitzen. Momentan scheint es eher nur eine Frage der Zeit zu sein, bis der Ausgleich fällt.
24
13:24
Gelbe Karte für Jonas Nietfeld (Jahn Regensburg)
Auf dem Boden liegend will er das Leder behaupten, steigt dabei aber mit offener Sohle gegen Albutat ein. Klare Gelbe Karte!
23
13:23
Von den Regensburgern kommen nur noch vereinzelte Entlastungsangriffe. Ansonsten spielen hier nur noch die Zebras. Allerdings sind die Gäste direkt vor dem Tor noch zu ungenau.
21
13:22
Wunderbar dribbelt sich Stoppelkamp über die linke Seite in den Sechzehner. Pentke fängt nun dessen Flanke auf Iljutcenko aber souverän ab.
19
13:20
Vom linken Strafraumeck zirkelt Stoppelkamp den Ball als Flanke mit rechts scharf vor das Tor. Pentke segelt am Leder vorbei und hat großes Glück, dass auch Oliveira-Souza verpasst.
17
13:18
Endlich mal wieder etwas Schwung. Die Duisburger kombinieren sich schnell durch das Halbfeld, bis Schnellhardt dann an der Strafraumkante auftaucht. Sein Pass auf den rechts startenden Oliveira-Souza ist aber ein bisschen zu steil.
15
13:16
Viel spielt sich im Mittelfeld ab. Die Zebras finden keine Lücke und kommen nicht durch. Das Tempo hat stark abgenommen.
14
13:15
Wie so häufig hat das frühe Tor dem Spiel eher geschadet. Regensburg ist recht zufrieden mit der Führung und macht daher nicht mehr viel. Duisburg will zurückkommen, beißt sich an der Abwehr der Hausherren aber die Zähne aus.
10
13:13
In der rechten Strafraumhälfte verlängert Iljutcenko einen Einwurf per Kopf an den kurzen Pfosten. Dort springt Tashchy hoch, kann Pentke aber nicht überwinden.
8
13:08
Tooor für Jahn Regensburg, 1:0 durch Marco Grüttner
Schon die erste Drangphase der Gastgeber bringt das erste Tor der Partie. Duisburg kann die Kugel hinten nicht klären, sodass Stolze aus 20 Metern zum Schuss kommt. Aus der Drehung erwischt er die Kugel jedoch nicht perfekt. An Bomheuer vorbei rutscht der Ball dadurch aber an den Elfmeterpunkt zu Grüttner, der Flekken dann freistehend keine Chance lässt.
5
13:06
Allmählich übernehmen die Zebras die Kontrolle. Regensburg läuft oft hinterher. Die Mannschaft von Trainer Beierlorzer scheint noch ein paar Momente zu brauchen, um zu 100% im Spiel zu sein.
4
13:05
Stoppelkamp setzt sich über links durch, kann seine Flanke aber nicht anbringen. Die Kopfballabwehr der Gastgeber landet im Rückraum auf dem Fuß von Albutat, der aber deutlich links verzieht.
3
13:04
Beide Teams beginnen forsch. Es ist ein intensiver Beginn. Bislang ist das Duell der Aufsteiger sehr ansehnlich.
1
13:02
Erste gute Chance der Partie. Hajri flankt von rechts an den Fünfer. Halbrechts steigt Iljutcenko höher als Knoll und köpft auf die kurze Ecke. Pentke hält sicher.
1
13:01
Auf geht's! Das Spiel läuft.
1
13:00
Spielbeginn
12:58
Regensburg spielt in weißen Trikots und roten Hosen, Duisburg ist ganz in schwarz gekleidet.
12:58
Die Mannschaften kommen auf das Feld. Gleich geht es los!
12:44
In einer Viertelstunde rollt der Ball.
12:29
Ansonsten vertrauen Achim Beierlorzer und Ilia Gruev auf die Startformationen, die auf St. Pauli beziehungsweise gegen Aue überzeugen konnten.
12:27
Beide Trainer waren mit den Leistungen ihrer Mannschaften in den vergangenen Wochen zufrieden, weshalb die Aufstellungen fast nicht verändert werden. Nur der MSV muss einmal reagieren, weil Mittelfeldmann Fröde gelbgesperrt fehlt. Albutat ersetzt ihn.
12:05
Das Wetter in Regensburg könnte besser sein. Nach langem Regen scheint der Platz heute sehr durchnässt und schwerfällig. Es könnte gleich ein Kraftakt werden.
12:04
Alexander Sather aus dem sächsischen Grimma ist der Referee der Partie. Bis zum nächsten Mittwoch ist er noch 30 Jahre alt. Beide Teams haben unter ihm noch keine sonderlich guten Erfahrungen gemacht: Regensburg verlor vier der fünf bisherigen Partien, Duisburg kam im bislang einzigen Aufeinandertreffen nicht über ein 0:0 hinaus.
11:48
Im direkten Duell hat Duisburg bislang die Nase vorne. Aus insgesamt elf Spielen gingen die Zebras fünfmal als Sieger hervor. Zweimal konnte der Jahn gewinnen. In der Vorsaison siegte der MSV erst auswärts mit 2:1, dann trennten sich beide Teams in Duisburg mit 1:1 unentschieden.
11:32
Aber auch die Jahnelf ist aktuell leicht im Höhenflug. Sie ist nun schon seit drei Partien ohne Niederlage. Am vergangenen Spieltag trennte sich Regensburg mit 2:2 vom FC St. Pauli. Grüttner und Adamyan hatten die Oberpfälzer früh in Führung gebracht. Doch dann konnten die Hamburger durch Sobiech und Allagui noch ausgleichen.
11:27
Zuletzt fegten die Niederrheiner das Team von Erzgebirge Aue durch Tore von Oliveira-Souza (2) und Tashchy mit 3:0 vom Platz.
11:24
Der MSV hat aktuell einen kleinen Lauf. Seit fünf Spielen ist Duisburg ungeschlagen. Drei dieser Partien wurden gewonnen. Insgesamt kassierten die Zebras in diesen fünf Duellen auch nur ein einziges Gegentor.
11:19
Auf den zweiten Blick wird aber klar, dass die aktuelle Tabellenposition in der sehr knappen 2. Liga nichts zu sagen hat. Nur drei Punkte trennen beide Mannschaften voneinander. Mit einem hohen Sieg würden die Oberpfälzer an den Zebras vorbeiziehen.
11:17
Obwohl beide Vereine zu Beginn dieser Saison neu in die 2. Bundesliga kamen, haben sie nun auf den ersten Blick unterschiedliche Vorzeichen. Duisburg ist nach 14 Spielen schon Achter, Regensburg ist als 14. aktuell nur noch zwei Plätze von der Relegation entfernt.
11:11
Hallo und herzlich willkommen zum Duell der Aufsteiger. Jahn Regensburg und der MSV Duisburg treffen gleich ab 13 Uhr aufeinander.

Jahn Regensburg

Jahn Regensburg Herren
vollst. Name
SSV Jahn Regensburg
Stadt
Regensburg
Land
Deutschland
Farben
weiß-rot
Gegründet
1886
Sportarten
Fußball
Stadion
Continental Arena
Kapazität
15.210

MSV Duisburg

MSV Duisburg Herren
vollst. Name
Meidericher Spielverein Duisburg e.V.
Spitzname
Die Zebras
Stadt
Duisburg
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
17.09.1902
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Turnen, Handball, Hockey, Judo, Volleyball
Stadion
Schauinsland-Reisen-Arena
Kapazität
31.502