0 °C
Funke Medien NRW
28. Spieltag
01.04.2018 13:30
Beendet
Regensburg
Jahn Regensburg
1:3
Erzgebirge Aue
Aue
0:2
Stadion
Continental Arena
Zuschauer
11.707
Schiedsrichter
Robert Kempter

Liveticker

90
15:32
Fazit:
Der Jahn Regensburg verliert vor 11707 Zuschauer in der heimischen Continental Arena mit 1:3 gegen Erzgebirge Aue. Zur Halbzeit lag er bereits mit 0:2 zurück, konnte unmittelbar nach dem Pausentee nach dem Treffer von Marvin Knoll aber neue Hoffnung auf den Punktgewinn schöpfen. Diese erlebten dann aber einen jähen Dämpfer in Form des zweiten Treffers des Tages von Pascal Köpke. Einmal mehr stellten sich die Hausherren da nicht wirklich clever an in der Defensive, waren sie doch diesmal viel zu weit herausgerückt. Eine gute Abwehrleistung und eine starke Chancenauswertung bescherten den Gästen aus dem Erzgebirge heute den Dreier im Kampf gegen den Abstieg. Nach dem siebten Spiel in Serie ohne Niederlage sind sie aber weiterhin "nur" Fünfzehnte des Klassements mit einem Vorsprung von zwei Punkten auf den Relegationsplatz. Fünfter ist der Jahn, der Rückstand auf den dritten Platz beträgt aber nunmehr fünf Zähler. Am nächsten Wochenende tritt er dann auf dem Betzenberg gegen den FC Kaiserslautern an, Erzgebirge Aue wird derweil den FC St. Pauli empfangen. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und einstweilen noch schön Feiertage!
90
15:22
Spielende
90
15:22
Die Gesänge aus dem Gästeblock begleiten die letzten Aktionen der Partie. Der Jahn hat mittlerweile seine Waffen gestreckt.
90
15:20
Die offizielle Nachspielzeit beträgt drei Minuten. Aus Auer Sicht wird hier wohl nichts mehr anbrennen!
90
15:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
15:19
Eins ist jetzt schon klar: Erzgebirge Aue wird auch im siebten Spiel in Folge ungeschlagen bleiben. Nichtsdestotrotz blieben die Veilchen mit zwei Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz Fünfzehnte. Verrückte Liga!
88
15:17
Wenn hier noch was gehen soll für den Jahn in Hinblick auf einen möglichen Punktgewinn, so sollte er jetzt zum Anschlusstreffer kommen. Regulär sind noch drei Minuten zu spielen und Robert Kempter dürfte nicht länger als weitere drei nachspielen lassen.
86
15:16
Marco Grüttner bekommt den Ball etwas unverhofft vor die Füße unmittelbar vor dem gegnerischen Tor und kann derart überrascht dann nur wenig damit anfangen.
84
15:14
Einwechslung bei Erzgebirge Aue -> Dennis Kempe
84
15:14
Auswechslung bei Erzgebirge Aue -> Dimitrij Nazarov
84
15:14
Auf der Gegenseite vergeben die Auer gleich zweimal die Chance auf die Entscheidung. Ein erster Schuss wird abgeblockt, ein weiterer von Torhüter Philipp Pentke pariert.
83
15:13
Hamadi Al Ghaddioui legt per Kopf ab auf den unmittelbar neben ihm postierten Sebastian Freis. Das Leder rutscht dem Routinier aber gewaltig über den Schlappen und stellt dann eher eher eine Gefahr für die Fans auf der Hintertortribüne dar.
81
15:10
Zuerst Freis, nun Bunjaku. Regensburg erlebt hier ein kleines Stelldichein einstiger Erstligaprominenz.
80
15:09
Einwechslung bei Erzgebirge Aue -> Albert Bunjaku
80
15:09
Auswechslung bei Erzgebirge Aue -> Ridge Munsy
80
15:09
Jetzt wird es richtig eng im Sturmzentrum. Der Stoßstürmer Hamadi Al Ghaddioui wird nun auch noch eingewechselt. Bislang tut sich aber niemand auf, der die vielen Abnehmer auch mal entsprechend in Szene setzen könnte.
79
15:08
Einwechslung bei Jahn Regensburg -> Hamadi Al Ghaddioui
79
15:08
Auswechslung bei Jahn Regensburg -> Alexander Nandzik
78
15:07
Gelbe Karte für Marco Grüttner (Jahn Regensburg)
Jahns Kapitän meckert sich zu einer Spielsperre. Aufgrund seiner fünften gelbe Karte muss er nächste Woche gegen Lautern aussetzen.
77
15:06
Gelbe Karte für Asger Sørensen (Jahn Regensburg)
Asger Sørensen lässt Dimitrij Nazarov über die Klinge springt und kassiert für seine harte Grätsche die Verwarnung.
76
15:05
Ergebirge Aue hat wieder Kontrolle über das Spiel zurückerlangen können und sieht sich wieder weniger wütenden Angriffen von Jahn Regensburg ausgesetzt. Der wichtige Dreier im Kampf gegen den Abstieg nimmt immer schärfere Konturen an.
73
15:03
Gelbe Karte für Martin Männel (Erzgebirge Aue)
Martin Männel holt sich die gelbe Karte ab wegen Zeitspiels.
73
15:03
Aues Trainer Hannes Drews agiert auf die Hereinnahme von Sebastian Freis und wechselt den Innenverteidiger Dominik Wydra ein für den Mittelfeldspieler Philipp Riese.
72
15:02
Einwechslung bei Erzgebirge Aue -> Dominik Wydra
72
15:01
Auswechslung bei Erzgebirge Aue -> Philipp Riese
71
15:01
Achim Beierlorzer setzt auf eine noch riskantere Aufstellung und wechselt den routinierten Stürmer Sebastian Freis ein.
71
15:00
Einwechslung bei Jahn Regensburg -> Sebastian Freis
71
15:00
Auswechslung bei Jahn Regensburg -> Benedikt Gimber
68
14:58
Ein Schuss des eingewechselten Joshua Mees streicht einen guten Meter am rechten Pfosten vorbei ins Aus.
67
14:57
Christian Tiffert ist der Mann mit den meisten Ballkontakten bislang. Auch in ungewohnter Rolle als Organisator der Hintermannschaft ist der Routinier der Dreh- und Angelpunkt im Spiel von Erzgebirge Aue.
64
14:54
Philipp Pentke eilt aus seinem Kasten und verhindert somit in höchster Not, dass Stürmer Ridge Munsy an den Ball herankommt und abschließen könnte.
63
14:53
Marvin Knoll begibt sich an die linke Fahne und führt dort eine Ecke aus. Einen entsprechenden Abnehmer für seine eher schwache Hereingabe tut sich aber nicht auf.
60
14:50
Zum ersten Mal in seiner Zweitligakarriere kann sich Pascal Köpke über einen Doppelpack freuen. Ob es auch zum Sieg reicht für seine Auer? Die Regensburger haben weiterhin mächtig was dagegen!
57
14:46
Tooor für Erzgebirge Aue, 1:3 durch Pascal Köpke
Die Hausherren stehen wieder sehr hoch und werden auf dem falschen Fuß erwischt. Ein Pass schickt Pascal Köpke steil, der Stürmer nimmt den Ball gekonnt mit auf die Reise und kann nicht mehr gestellt werden. Vor dem Tor angekommen hat er dann noch die nötige Ruhe und kann einnetzen.
54
14:44
Fabian Kalig fährt das Bein hoch vor dem eigenen Tor und verhindert somit auf Kosten einer Ecke, dass eine starke Flanke von der rechten Seite bei einem Regensburger Angreifer ankommt.
53
14:42
Gelbe Karte für Calogero Rizzuto (Erzgebirge Aue)
Rizzuto fährt den Ellbogen aus und wird für dieses Vergehen mit der gelben Karte bedacht.
53
14:42
Der Jahn trifft und schon scheint wieder die Sonne. Die Hausherren drücken nun und wollen den Ausgleichstreffer!
50
14:39
Tooor für Jahn Regensburg, 1:2 durch Marvin Knoll
Marvin Knoll gelingt der Anschlusstreffer mit einem direkt verwandelten Freistoß! Es war auch sicherlich hilfreich, dass der unglückliche Sebastian Hertner den Ball entscheidend abfälschte.
49
14:39
Ridge Munsy besticht mit einer sehr guten Ballannahme und behauptet das Spielgerät im gegnerischen Sechszehner dann gekonnt gegen den Zugriff von Marvin Knoll. Im weiteren Verlauf versucht er dann Philipp Pentke zu tunneln und scheitert damit.
47
14:37
Im durch das Abbrennen von Pyrotechnik seitens der Auer Fans verursachten Nebel nimmt sich Christian Tiffert der Ausführung einer Ecke an. Diese erreicht den gegnerischen Strafraum aber nicht einmal.
46
14:35
Jann George hatte zwar die beste Torchance für den Jahn im ersten Spieldurchgang, muss in der Pause aber dennoch in der Kabine bleiben. Joshua Mees ist für ihn nun mit von der Partie.
46
14:34
Einwechslung bei Jahn Regensburg -> Joshua Mees
46
14:34
Auswechslung bei Jahn Regensburg -> Jann George
46
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:23
Halbzeitfazit:
Jahn Regensburg liegt zur Pause vor heimischer Kulisse mit 0:2 hinten gegen Erzgebirge Aue. Den Hausherren fehlt es an der nötigen Klarheit und Durchschlagskraft in ihren Offensivaktionen gegen eine sehr kompakt stehende gegnerische Hintermannschaft. Die beiden Ostereier haben sich auch eher selbst ins Nest gelegt durch das zögerliche Defensivverhalten. Beim 0:1 durch Pascal Köpke stimmte die Zuordnung der Innenverteidigung nicht, beim 0:2 konnten gleich zwei gut postierte Verteidiger den Schützen Ridge Munsy nicht vom Schuss abhalten. Die Gäste werden nach der Pause noch stärker auf Konter lauern und sich auf die Kaltschnäuzigkeit verlassen dürfen, bei den Hausherren wird es einer Steigerung in allen Belangen bedürfen um wieder heranzukommen.
45
14:16
Ende 1. Halbzeit
43
14:13
Gelbe Karte für Alexander Nandzik (Jahn Regensburg)
43
14:13
Tooor für Erzgebirge Aue, 0:2 durch Ridge Munsy
Ein langer Ball segelt an die gegnerische Strafraumkante, Marvin Knoll klärt suboptimal per Kopf vor die Füße von Dimi Nazarov. Der Stürmer legt quer zu seinem Kollegen Ridge Munsy. Dieser lässt sich weder von Jann George noch schließlich von Asger Sørensen vom Abschluss abhalten und bugsiert den Ball mit einem kraftvollen Rechtsschuss in die Maschen.
42
14:12
Die Schlussphase der ersten Halbzeit ist im vollen Gang. Kommt der Jahn noch vor der Pause dem Ausgleich nahe oder gar Erzebirge dem 0:2?
39
14:10
Besagter Marco Grüttner legt ab auf Marc Lais. Der versucht es von der Strafraumkante mit einem Schlenzer und verfehlt das avisierte rechte, obere Eck auffällig deutlich.
38
14:09
Marco Grüttner gewinnt das Kopfballduell im Strafraum gegen Malcolm Cacutalua, kann das Leder dann aber nicht gefährlich auf das Tor bugsieren. Es fliegt rund einen Meter über ebenjenes.
37
14:08
In den Zweikämpfen geht es weiterhin zünftig zur Sache. Dementsprechend häufig muss der Schiedsrichter eingreifen und das Spiel unterbrechen.
35
14:05
Gelbe Karte für Benedikt Gimber (Jahn Regensburg)
Der Regensburger Fünfer blockiert seinen Gegenspieler Philipp Riese im Mittelfeld und bekommt für die Aktion den gelben Karton gezeigt.
32
14:04
Erzgebirge Aue kann sich nicht zuletzt dank des Treffers von Köpke besser arrangieren mit dem Gegenpressing des Jahn und offeriert ein immer stärker werdendes Offensivspiel. Die Führung ist nicht unverdient!
27
13:58
Tooor für Erzgebirge Aue, 0:1 durch Pascal Köpke
Pascal Köpke erzielt sein achtes Saisontor! Dimi Nazarov hat den Geistesblitz im zentralen, offensiven Mittelfeld und schickt Calogero Rizzuto steil über die rechte Seite. Dem Auer glückt eine tolle Flanke an den langen Pfosten und dem dort postieren Pascal Köpke. Letzterer fackelt nicht lange und nagelt das Leder ins lange Eck - unhaltbar für Philipp Pentke und zur Führung für die Gäste!
25
13:57
Jahn Regensburg verteidigt wirklich extrem hoch und kann sich zunehmend länger in des Gegners Hälfte festsetzen.
22
13:54
Ein Schuss von Dimi Nazarov aus rund zwanzig Metern halblinker Position segelt abgefälscht ins Toraus. Die folgende Ecke bringt die Hausherren nicht in die Bredouille. Sie versuchen sich an der Konterattacke!
21
13:53
Der Jahn schaltet nun einmal schnell um und kommt schon zu seiner besten Chance der Partie. Eine Flanke von der linken Seite erreicht Jann George am Elfmeterpunkt. Sein nicht wirklich präziser Kopfball landet in den Fängen von Martin Männel.
20
13:52
Franz Beckenbauer meinte einst: "Flach spielen, hoch gewinnen." Dieser Logik folgend dürfte es heute leider nicht viele Tore geben, vertrauen die beiden Teams bislang doch eher langen Bällen. Andererseits hat sich der Kaiser ja auch schon das ein oder andere Mal geirrt.
18
13:49
Aus dem rechten Halbfeld segelt einen Freistoßhereingabe in den gegnerischen Strafraum hinein und wird einstweilen abgeblockt, ebenso übrigens wie der darauffolgende Schuss von Dimi Nazarov aus der zweiten Reihe.
16
13:48
Der Regensburger Spezialist zirkelt das Leder auf den erstbesten Schädel eines Abwehrspielers. Das kann er sicher besser! Er darf sich nach einem weiteren Foul auf der gegenüberliegenden Seite des Platzes erneut versuchen - mit ähnlich überschaubarem Erfolg...
15
13:45
Gelbe Karte für Fabian Kalig (Erzgebirge Aue)
Unweit des linken Strafraumecks ringt Fabian Kalig seinen Gegenspieler Jonas Nietfeld zu Boden. Der Schiri zückt die gelbe Karte und Marvin Knoll bekommt eine tolle Freistoßposition!
13
13:43
Die Sonne ist herausgekommen und die Fans beider Lager durchaus sangesfreudig. Jetzt muss doch eigentlich nur noch das Spiel Fahrt aufnehmen! In der Anfangsphase dominieren aber eher Fehlpässe das Geschehen.
10
13:41
Einen harmlosen Kopfball von Jann George fängt Torhüter Martin Männel ganz entspannt mit der Mütze. Da werden aus Regensburger Sicht hoffentlich noch härtere Prüfungen auf den Schnapper zukommen!
9
13:39
Die Hausherren verteidigen sehr hoch und können die Angriffsbemühungen der Gäste so im Keim ersticken. Im eigenen Offensivspiel läuft bei ihnen aber auch noch nicht viel zusammen.
6
13:37
Aues Trainer Hannes Drews hat Christian Tiffert wieder in die Innenverteidigung beordert - wie schon im letzten Spiel. Der Routinier spielt einen verkappten Libero. Auf seine alten Tage bekommt er also immer noch neue Rollen zugeteilt.
3
13:34
Noch keine zwei Minuten sind gespielt und schon kommt es zur ersten großen Chance der Partie! Dimitrij Nazarov legt gekonnt quer vor dem gegnerischen Kasten und kreiert so eine gute Möglichkeit für seinen Kollegen Ridge Munsy. Der Schuss des Stürmers aus spitzem Winkel wird pariert vom gegnerischen Keeper. Die folgende Ecke fördert keine Torgefahr zutage.
2
13:32
Nachdem sich die Mannschaften noch einmal eingeschworen und Aufstellung bezogen haben, kann Schiedsrichter Robert Kempter die Partie auch endlich freigeben. Die Gäste lassen den Ball durch die eigenen Reihen kreisen, angefeuert von ihren Fans im proppevollen Gästeblock.
1
13:31
Spielbeginn
13:26
Rund elftausend Fans haben sich heute in der Continental Arena von Regensburg eingefunden und geben dieser Partie einen würdigen Rahmen. Es ist alles bereitet für einen spannenden Schlagabtausch zwischen dem Jahn und Erzgebirge Aue!
12:55
Doch nur als Punktelieferant ist Aue nicht nach Regensburg gekommen. "Wir wollen Regensburg richtig ärgern", gibt sich Drews im Vorfeld kämpferisch. Unterstützt werden die Veilchen dabei auch von zahlreichen Fans. Rund 2.000 Anhänger auf dem Erzgebirge sollen sich heute auf den Weg nach Regensburg gemacht haben.
12:52
Ein Sieg in Regensburg wird nicht leicht für die Gäste aus dem Erzgebirge. Der Jahn hat zu Hause noch kein Spiel verloren und zuletzt fünf Heismpiele in Folge gewonnen. Der Trainer hat dafür eine einfache Erklärung: "Zum einen haben wir uns spielerisch als Mannschaft stabilisiert. Zum anderen unterstützen uns die Fans einfach unheimlich gut."
12:50
Nach dem 2:1-Heimsieg gegen Fürth ändert Aue-Trainer Hannes Drews seine Aufstellung nur auf einer einzigen Position. Sebastian Hertner startet für Dennis Kempe, der zunächst auf der Bank schmoren muss.
12:45
Personell musste Achim Beierlorzer heute etwas umstellen. Sebastian Nachreiner verletzte sich im Training und zog sich einen Kahnbeinbruch zu. Für ihn bekommt heute Asger Sørensen seine Chance von Beginn an. Zudem setzt der Jahn-Coach heute im Sturm auf Jonas Nietfeld. Joshua Mees muss zunächst auf der Bank Platz nehmen.
12:35
Die Vorzeichen für beide Vereine sind komplett unterschiedlich vor dieser Partie. Während Regensburg (40 Punkte) sich bei einem Sieg noch Hoffnungen auf den Aufstieg machen kann, braucht Aue (33 Punkte) jeden Punkt, um die Abstiegsplätze zu verlassen. Dass zwischen beiden Klubs aktuell nur sieben Punkte Differenz liegen, zeigt, wie eng es im deutschen Unterhaus zugeht.
12:21
Hallo und frohe Ostern! In Regensburg empfängt gleich der SSV Jahn das Team von Erzgebirge Aue.

Jahn Regensburg

Jahn Regensburg Herren
vollst. Name
SSV Jahn Regensburg
Stadt
Regensburg
Land
Deutschland
Farben
weiß-rot
Gegründet
1886
Sportarten
Fußball
Stadion
Continental Arena
Kapazität
15.210

Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue Herren
vollst. Name
Fussball Club Erzgebirge Aue
Spitzname
Die Veilchen
Stadt
Aue
Land
Deutschland
Farben
lila-weiß
Gegründet
04.03.1946
Sportarten
Ringen, Volleyball, Leicht-athletik, Billard, Schwimmen, Bogenschießen, Tennis, Fußball, Badminton, Ski, Basketball, Judo, Versehrten-sport
Stadion
Erzgebirgsstadion
Kapazität
16.500