0 °C
Funke Medien NRW
5. Spieltag
09.09.2017 13:00
Beendet
Ingolstadt
FC Ingolstadt 04
1:2
0:1
Erzgebirge Aue
Aue
Stadion
Audi Sportpark
Zuschauer
10.148
Schiedsrichter
Tobias Reichel

Liveticker

90
15:00
Fazit:
Die Talfahrt des FC Ingolstadt geht nach einem kurzen Anstieg weiter. Die Schanzer verlieren zuhause mit 1:2 gegen Erzgebirge Aue und finden sich nun tief im Tabellenkeller wieder. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit hatte Erzegbirge durch Köpke das 1:0 erzielt und sich dann auf Konter beschränkt, die jedoch stets gefährlich waren. Zu allem Überfluss fing sich Ingolstadt kurz nach der Pause nach einem dieser Konter auch noch das 0:2. Aue drückte dann sogar kurz auf den dritten Treffer, ab der 60. Minute spielte dann aber nur noch Ingolstadt. Aus mehr als 15 Ecken und etlichen Freistößen konnten die Hausherren aber wenig Kapital schlagen. Nach dem Anschlusstreffer von Lezcano keimte noch Hoffnung auf, doch Aue verteidigte den Sieg mit Mann und Maus und feiert den zweiten Sieg in Serie.
90
14:54
Spielende
90
14:52
Cohen kommt nach einem langen Ball nochmal an die Kugel und versucht es am zweiten Pfosten mit einem schnellen Abschluss. Der Israeli trifft nur das Außennetz, während sich in der Mitte die Mitspieler ob des verpassten Zuspiels beschweren.
90
14:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
14:50
Aue kommt nochmal nach vorne und erkämpft sich sogar einen Eckball. Da wird nun natürlich mächtig an der Uhr gedreht!
87
14:47
Inklusive Nachspielzeit sind hier noch über fünf Minuten zu gehen. Aue verteidigt weiter mit Mann und Maus, kann sich aber kaum noch über Konter befreien. Der Druck der Schanzer ist riesig!
87
14:46
Einwechslung bei Erzgebirge Aue -> Malcolm Cacutalua
87
14:46
Auswechslung bei Erzgebirge Aue -> Pascal Köpke
84
14:43
Tooor für FC Ingolstadt 04, 1:2 durch Dario Lezcano
Lange mussten sie arbeiten, jetzt ist er da, der Anschlusstreffer. Einen schönen Diagonalball von Gaus kann Lezcano in Ruhe annehmen und sicher unter die Latte feuern. Diese ohnehin heiße Schlussphase bekommt nun also noch mehr Feuer!
82
14:42
Nach einem Standard kommt Kutschke auf dem zweiten Pfosten völlig frei an die Kugel. Der Abschluss ist gut, doch Männel und Hertner kratzen das Leder im Verbund von der Linie. Eine bezeichnende Szene, denn Aue kämpft hier mit allem, was sie haben um diesen Sieg.
78
14:37
Gelbe Karte für Marcel Gaus (FC Ingolstadt 04)
Der Linksfuß muss zum taktischen Foul greifen. Der Vorteil läuft weiter, doch der Schiedsrichter hat sich Gaus gemerkt und holt die Verwarnung nach.
78
14:37
Gelbe Karte für Dennis Kempe (Erzgebirge Aue)
Keinen Ballkontakt, aber schon die Gelbe Karte. Der Joker geht ungestüm in einen Zweikampf im Mittelfeld und wird dafür verwarnt.
77
14:36
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Antonio Čolak
77
14:36
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Christian Träsch
75
14:34
Einwechslung bei Erzgebirge Aue -> Dennis Kempe
75
14:34
Auswechslung bei Erzgebirge Aue -> Christian Tiffert
73
14:34
Gelbe Karte für Clemens Fandrich (Erzgebirge Aue)
Der Abwehrmann lässt das Bein stehen und unterbricht den Angriff damit. Klarer Fall, Gelb!
73
14:33
Wieder geht Kutschke zu Boden, wieder gibt es keinen Strafstoß. Dieses Mal arbeitet Kalig aber mit Haken und Ösen. Da kann man durchaus über einen Elfmeter nachdenken.
70
14:30
Die Ingolstädter versuchen es mit allen Mitteln. Sowohl Kutschke als auch Lezcano versuchen einen Elfmeter zu schinden. Gerade bei letzterem dürfte der Schiedsrichter diesbezüglich gewarnt sein. Der Unparteiische hat in jedem Fall mächtig was zu tun in diesem hitzigen Spiel.
67
14:27
Auf der anderen Seite stärkt Erzgebirge seine Abwehr. Mit Hertner kommt ein Verteidiger für Bertram, der seines Zeichen Stürmer ist. Die Marschroute ist also noch defensiver, doch über Konter werden die Sachsen sicherlich weiter Gefahr entwickeln.
66
14:25
Einwechslung bei Erzgebirge Aue -> Sebastian Hertner
66
14:25
Auswechslung bei Erzgebirge Aue -> Sören Bertram
65
14:25
Dem FCI rennt natürlich auch die Zeit weg. Die Schanzer reagieren nochmal und bringen frischen Wind mit Otario für Lex.
65
14:25
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Paulo Otávio
65
14:24
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Stefan Lex
61
14:21
Für Ingolstadt wird es ganz schwer. Nicht nur, dass die Gastgeber hier 0:2 hinten liegen. Sie müssen auch die Konter der Gäste verteidigen, die mit Köpke und Nazarov immer wieder Gefahr entwickeln und sich richtig wohl fühlen mit der aktuellen Lage dieser Partie.
58
14:17
Das Spiel nun richtig Fahrt auf! Kittel kommt in der zweiten Reihe an die Kugel und zieht sofort ab. Männel muss sich da ganz lang machen und kann das Leder um den Pfosten kratzen.
55
14:14
Gelbe Karte für Calogero Rizzuto (Erzgebirge Aue)
... und auch dem Auer die Gelbe Karte. Die Rekordjagd von Rizzuto geht also weiter, er steht nun bei vier Gelben Karten aus fünf Spielen.
55
14:14
Gelbe Karte für Dario Lezcano (FC Ingolstadt 04)
Bei einem Einwurf geraten Lezcano und Rizzuto aneinander. Der Schiedsrichter bewahrt die Ruhe und gibt dem Ingolstädter...
52
14:13
Leitl reagiert und bringt einen weiteren Stürmer. Kutschke ist nun für Schröck in der Partie und soll für die vielen Flanken und Standards endlich der passende Abnehmer sein.
51
14:12
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Stefan Kutschke
51
14:12
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Tobias Schröck
50
14:10
Tooor für Erzgebirge Aue, 0:2 durch Sören Bertram
Eigentlich war Ingolstadt gut drin im Spiel, doch Aue bleibt effektiv! Nazarov schickt Köpke auf die Reise. Der Torschütze hat ganz viel grüne Wiese vor sich und läuft auf den Keeper zu. Uneigennützig legt Köpke das Leder dann quer auf Bertram, der nur noch einschieben muss.
46
14:07
Der zweite Durchgang läuft! Beide Trainer verzichten auf Wechsel den elf Spielern, die auch von Beginn an auf dem Rasen standen.
46
14:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45
13:51
Halbzeitfazit:
Vereinzelte Pfiffe sind in Ingolstadt zu hören, denn der FCI liegt zur Pause gegen Erzgebirge Aue mit 0:1 hinten. In einer ausgeglichenen ersten halben Stunde sorgte Köpke mit einer tollen Einzelaktion für den bisher einzigen Treffer. Nach der Führung wurde Ingolstadt stärker und kam zu Torchancen. Einmal zappelte die Kugel sogar im Auer Gehäuse, doch die Schiedsrichter pfiffen Stefan Lex zurück. Zu Unrecht, denn der Ingolstädter stand deutlich nicht im Abseits. Dennoch war Ingolstadt dem 1:1 von Minute zu Minute näher und entwickelte gerade über Standards viel Torgefahr.
45
13:47
Ende 1. Halbzeit
45
13:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
13:45
Lex kommt nach einem Freistoß noch einmal im Rückraum an die Kugel und sucht den schnellen Abschluss. Der Angreifer gerät jedoch in Rückenlage und verzieht deutlich.
41
13:43
Die aktuellen Leistungen des FCI scheinen den ein oder anderen Zuschauer zuhause zu halten. Im Audi Sportpark sind noch einige Plätze leer geblieben.
38
13:38
Aue sollte im Laufe des Spiels Standards vermeiden oder zumindest die Anzahl der Ecken und Freistöße senken. Die Gäste lassen in dieser Hinsicht viel zu und Ingolstadt ist stets gefährlich.
35
13:35
Dennoch scheint den Gastgebern dieser Angriff Mut zu machen. Die Schanzer werden aktiver und gefährlicher. Nach einem Eckball hat Bregerie die Möglichkeit, verzieht aber knapp.
32
13:34
Bitter für den FCI! Nach einem herrlichen Doppelpass mit Lezcano steht Lex frei vor der Hütte und verwandelt sicher. Das Schiedsrichtergespann verweigert dem Treffer jedoch die Anerkennung. In dieser Situation lagen die Unparteiischen allerdings deutlich daneben, der Torschütze war einen guten Meter außerhalb der Abseitszone unterwegs.
29
13:31
Aue, das mit drei Spitzen agiert, versucht es viel mit langen Bällen. Gerade Nazarov macht die Bälle oftmals gut fest und sorgt für Entlastung und stellenweise auch für gute Möglichkeiten über die Außen.
25
13:27
Aue überlässt den Gastgebern mehr und mehr das Feld. Die Sachsen stehen defensiv ganz sicher und machen das Spielfeld in der eigenen Hälfte ganz eng. Die Flanken von Ingolstadt finden in der Mitte noch nicht ihr Ziel.
22
13:23
Ingolstadt ist bemüht, sofort wieder ins Spiel zu finden. Aue lässt die Hausherren eigentlich auch spielen, steht aber in der Hintermannschaft sehr stabil und lässt außer Distanzschüsse wenig zu.
19
13:19
Ein weiterer Rückstand also wieder für die gebeutelten Schanzer. Lassen sich die Gastgeber davon beeindrucken? Es macht im ersten Moment nicht den Anschein, Cohen kommt sogar zu einem guten Abschluss aus 16 Metern, der aber keine Gefahr für Männel darstellt.
15
13:14
Tooor für Erzgebirge Aue, 0:1 durch Pascal Köpke
Ist das jetzt überragend von Köpke oder haarsträubend von Ingolstadt? Die Wahrheit liegt in der Mitte. Egal, Aue führt mit 1:0! Der Angreifer bekommt im Mittelfeld die Kugel und rennt einfach mal los. Niemand greift in an und so spaziert der Auer einfach durch die Abwehr der Schanzer. Zur Krönung dieser Aktion hebt der Spross des Bundestorwarttrainers das Leder elegant über Nyland und schießt sein Team in Führung.
13
13:14
Am fünften Spieltag von Abstiegskampf zu sprechen, wäre natürlich viel zu früh. Aktuell stehen beide Mannschaften jedoch im Tabellenkeller und auch das Spiel weißt Anzeichen von Abstiegskampf auf. Viele Zweikämpfe im Mittelfeld beherrschen das Bild.
10
13:10
Bisher begegneten sich die Mannschaften im Übrigen seit der Saison 09/10 insgesamt 13 Mal. Die Statistik ist hierbei ausgeglichen. Beide Teams freuten sich über drei Siege, sieben Spiele endeten Remis.
7
13:08
Bisher spielt sich noch viel zwischen den Strafräumen ab. Unter "Abtasten" fällt das zwar nicht, doch die Mannschaften suchen noch die Lücken in den jeweiligen Hintermannschaften.
4
13:04
Der erste Abschluss geht auf das Konto von Lezcano. Der Angreifer kommt nach gutem Einsatz von Cohen an die Kugel und versucht es aus 25 Metern einfach mal. Der Schuss geht allerdings ein gutes Stück über das Gehäuse.
1
13:01
Schiedsrichter Tobias Reichel pfeift die Partie an. Die Gäste aus Aue machen ihrem Spitznamen "Veilchen" alle Ehre und laufen ganz in Lila auf, die Hausherren agieren in Weiß.
1
13:00
Spielbeginn
12:57
Lange hatte Hannes Drews nicht Zeit, sich auf sein neues Team einzustellen. Von daher wagt der Neu-Coach auch keine Experimente und vertraut auf die gleiche Startelf wie sie sein Vorgänger im letzten Spiel wählte. Warum auch nicht? Immerhin schoss diese Mannschaft den Club aus Nürnberg mit 3:1 nach Hause.
12:46
Bei den Hausherren soll ein Neuzugang aus der Bundesliga die rechte Seite beleben. Christian Träsch kam kurz vor Ende der Transferfrist aus Wolfsburg und hat es heute direkt in die Startelf geschafft. Auch sonst nimmt Trainer Leitl die ein oder andere Veränderung vor. Kutschke, Morales und Christiansen müssen gegenüber dem Sieg in Fürth weichen, der angesprochene Träsch, Pledl und Schröck rutschen dafür in die Startelf.
12:42
Auch im Erzgebirge gab es früh in der Saison bereits einen, streng genommen sogar zwei, Trainerwechsel. Neu-Coach Letsch war nach schwachem Saisonstart mit wenig Schonzeit ausgestattet worden und bereits Mitte August seinen Job wieder los. Das Ruder übernahm Interims-Coach Robin Lenk, der das Team wieder in die richtige Spur brachte, aber ohne Lizenz keine Option für den Posten an der Seitenlinie ist. Am Donnerstag wurde dann Hannes Drews als neuer Trainer vorgestellt. Dieser soll heute die Leistungen der letzten Wochen konservieren.
12:36
Was für ein Saisonstart der Schanzer. Der Abstiegs-Kater geht herum beim FC Ingolstadt. Nach dem Bundesliga-Abstieg haben die Hausherren große Probleme, in Liga Zwei Fuß zu fassen. Lediglich drei Zähler holten die Bayern aus vier Spielen. Nach drei Niederlagen zu Beginn war Coach Maik Walpurgis entlassen worden, sein Nachfolger Stefan Leitl holte mit einem 1:0 gegen Greuther Fürth die ersten Punkte dieser Spielzeit. Ein kleiner Aufwärtstrend ist also zu erkennen. Nun hatte das Team zwei Wochen Zeit, sich weiter mit dem neuen Trainer vertraut zu machen und heute die Leistung aus Fürth zu wiederholen.
12:32
Hallo und herzlich willkommen zum 5. Spieltag der 2. Bundesliga. Nach der Länderspielpause geht es heute mit drei Samstagsspielen weiter. Unter anderem steht die Partie zwischen Ingolstadt und Aue auf dem Programm. Anstoß im Audi Sportpark ist um 13 Uhr!

FC Ingolstadt 04

FC Ingolstadt 04 Herren
vollst. Name
Fußball Club Ingolstadt 04
Spitzname
Die Schanzer
Stadt
Ingolstadt
Land
Deutschland
Farben
schwarz-rot-weiß
Gegründet
05.02.2004
Sportarten
Fußball
Stadion
Audi Sportpark
Kapazität
15.800

Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue Herren
vollst. Name
Fussball Club Erzgebirge Aue
Spitzname
Die Veilchen
Stadt
Aue
Land
Deutschland
Farben
lila-weiß
Gegründet
04.03.1946
Sportarten
Ringen, Volleyball, Leicht-athletik, Billard, Schwimmen, Bogenschießen, Tennis, Fußball, Badminton, Ski, Basketball, Judo, Versehrten-sport
Stadion
Erzgebirgsstadion
Kapazität
16.500