0 °C
Funke Medien NRW
22. Spieltag
25.02.2017 13:00
Beendet
Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf
0:0
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
0:0
Stadion
Merkur Spiel-Arena
Zuschauer
20.178
Schiedsrichter
Christof Günsch

Liveticker

90
14:53
Fazit:
Feierabend in Düsseldorf: Fortuna und Heidenheim trennen sich 0:0. Ein über die gesamte Dauer eher uninspirierter, fader Zweitliga-Kick endet damit leistungsgerecht. Die Hausherren zeigten sich durchaus bemüht und gewillt, im neunten Spiel den ersten Sieg einzufahren, scheiterten letztlich aber an der mangelnden Konsequenz im letzten Spielfelddrittel. Heidenheim war wenig präsent und etwas zu spät in den entscheidenden Aktionen, um den Anschluss an die Spitzengruppe zu halten. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und einen schönen Abend.
90
14:50
Spielende
90
14:50
Sobottka! Mit dem Rücken zum Tor kommt der Düsseldorfer frei vor dem Kasten zum Kopfball, klärt aber eher zum Abstoß, als dass er es mit einem Abschluss versuchen würde.
90
14:49
Gelbe Karte für Marc Schnatterer (1. FC Heidenheim 1846)
Der FCH-Kapitän legt Bebou an der Außenbahn und sieht Gelb.
90
14:49
Drei Minuten gibt es oben drauf. Was geht noch in Düsseldorf?
90
14:48
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Hauke Wahl
90
14:48
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Marcel Titsch-Rivero
87
14:45
Michael Rensing fischt das Leder aus der Luft. Der Keeper von Fortuna Düsseldorf durfte bisher einen ruhigen Nachmittag genießen und wurde heute von den Angreifern der Gäste nicht wirklich gefordert.
85
14:43
Gelbe Karte für Ihlas Bebou (Fortuna Düsseldorf)
Auch Düsseldorfs Stürmer sieht eine Verwarnung kurz vor Spielende.
85
14:42
Auch im zwölften Spiel in Folge bleibt Rouwen Hennings torlos. Der glücklose Angreifer wird in den letzten Minuten durch Emmanuel Iyoha ersetzt.
84
14:42
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Emmanuel Iyoha
84
14:42
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Rouwen Hennings
83
14:40
Das Spiel befindet sich in der Schlussphase und die Hausherren geben weiter den Ton an. Wirklich gefährlich wurde es für den FCH allerdings zuletzt nicht mehr. Findet hier noch ein Schuss ins Netz?
80
14:38
Für beide Akteure geht es nach diesem Zweikampf nicht weiter, gute Besserung. Bei Heidenheim kommt Gnaase für Skarke, bei Düsseldorf wird Ayhan durch den Publikumsliebling und Fortuna-Urgestein Bellinghausen ersetzt.
79
14:37
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Axel Bellinghausen
79
14:37
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Kaan Ayhan
78
14:37
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Dave Gnaase
78
14:36
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Tim Skarke
77
14:36
Die Partie wird momentan für eine Behandlungspause unterbrochen. Kaan Ayhan wird unglücklich im Zweikampf von den Stollen Skarkes im Gesicht getroffen und muss mit einer Platzwunde vom Feld.
75
14:33
Eine Viertelstude vor dem Ende taucht Kleindienst plötzlich an der Sechzehnerkante auf und hämmert einen klasse Schuss knapp über den Querbalken!
74
14:31
Frank Schmidt reagiert auf die immer spielbestimmenderen Düsseldorfer und bringt mit Thomalla einen schnellen Konterspieler.
73
14:30
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Denis Thomalla
73
14:30
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: John Verhoek
72
14:30
Wieder ist es der flinke Bebou, der am rechten Strafraumeck für Wirbel sorgt. Am Ende eines Konters legt er quer, doch der Abschluss aus der zweiten Reihe gerät zur Kerze durch das beherzte Einsteigen von Philp.
69
14:27
Die Fouls nehmen zu. Vor allem der FCH kommt häufig einen Schritt zu spät gegen energetische Hausherren, die dem Kasten von Müller immer näherkommen.
67
14:25
Gelbe Karte für Arne Feick (1. FC Heidenheim 1846)
Der Hintermann der Gäste rauscht mit gestrecktem Bein in Bebou hinein und sieht eine verdiente erste Gelbe Karte der Partie.
65
14:22
25 Minuten vor Spielschluss wechselt Funkel erstmals und bringt den offensiveren Özkan Yildirim für den soliden Christian Gartner.
64
14:22
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Özkan Yildirim
64
14:22
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Christian Gartner
63
14:20
Ihlas Bebou hat viel freie Fläche vor sich und zieht den Turbo an. Nur im Zusammenspiel zweier Abwehrrecken schaffen es die Heidenheimer, den schnellen Düsseldorfer zu stoppen.
60
14:18
...doch auch dieser ruhende Ball bleibt ungefährlich.
59
14:17
Müller verhindert die Düsseldorfer Führung! Der Heidenheimer Keeper schmeißt sich mit allem in den heranstürmenden Hennings und wehrt den Ball zum Eckstoß ab...
57
14:15
Friedhelm Funkel dirigiert von der Bank. Der erfahrenste Trainer der 2. Bundesliga weist seine Mannen von der Seite an und blick mit ernster Miene auf das Treiben.
55
14:13
Düsseldorf wird mutiger und sucht mehr und mehr den Weg zum Tor von Kevin Müller. Auch die Fans sind wieder voll dabei und peitschen ihr Team nach vorne. Liegt da etwas in der Luft?
53
14:10
...doch die erneute flache Ausführung bereitet Düsseldorf keine Probleme.
52
14:10
Auf der anderen Seite darf sich Schnatterer noch einmal an einem Freistoß von der Seitenlinie versuchen..
51
14:09
Flipper im FCH-Strafraum! Nach einem Freistoß für die Hausherren wird das Spielgerät umhergeschoben, kurz fehlt der Überblick. Letzten Endes verpassen es die Fortunen jedoch, ein langes Bein reinzuhalten und das Leder in die Maschen zu drücken.
50
14:07
Bei Marc Schnatterer geht es weiter, wie es zuvor aufgehört hatte. Kaum eine seiner gefürchteten Ecken oder Flanken erreicht den Mitspieler. Der Kapitän der Gäste wirkt sichtbar angefressen.
47
14:04
Personell starten beide Mannschaften unverändert in die zweite Halbzeit.
46
14:04
Weiter geht es mit Durchgang zwei: Hoffentlich um einiges interessanter als noch zuvor!
46
14:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
13:49
Halbzeitfazit:
Torlos geht es zwischen der Fortuna aus Düsseldorf und dem FC Heidenheim zum Pausentee. Und das Ergebnis ist absolut leistungsgerecht. Die beiden Kontrahenten lieferten nach einer durchaus ansehnlichen und temporeichen Anfangsphase einen müden Kick ab. Düsseldorfs Sturm und Drang nach dem Anpfiff wandelte sich schnell in eine gewisse Ratlosigkeit, nachdem sie Heidenheim gefangen hatte und das Spiel übernahm. Doch auch die Gäste konnten ihren Ansprüchen kaum Gerecht werden. Somit kann es in der zweiten Halbzeit eigentlich nur besser werden - wir sind gespannt!
45
13:46
Ende 1. Halbzeit
43
13:44
Marc Schnatterer jagt einem Ball hinterher, zieht aber in dieser Situation den Kürzeren. Der Kapitän der Gäste wirkt etwas unzufrieden mit der Partie bis zu diesem Punkt. Da kann man ihm nur zustimmen.
40
13:40
Fünf Minuten vor der Pause geht keine der beiden Mannschaften große Risiken ein. Die vielen langen Bälle aus dem Halbfeld finden keine Abnehmer und sorgen so für wenig ansehnlichen Fußball.
38
13:39
Schauerte nimmt am rechten Flügel Bebou mit, der das Leder aus der Drehung vor den Kasten drischt. Von einem Heidenheimer unglücklich abgefälscht wird der Querschläger kurz gefährlich, ehe Müller die Situation beherzt bereinigt.
35
13:36
Die Teams stehen sich selbst im Weg: Hüben wie drüben ist es ärgerlich mit anzusehen, wie unsauber die Angriffe ausgespielt werden. Zu viele Pässe bleiben beim Gegner hängen oder trudeln herrenlos ins Seitenaus. Somit ist das torlose Unentschieden absolut folgerichtig.
32
13:33
Lukas Schmitz versucht es aus der dritten Reihe. Einen Abpraller nimmt der ehemalige Schalker aus gut 35 Metern direkt. Das sieht gut aus, doch der Schuss kommt zu zentral als Bogenlampe auf den Torwart des FCH.
30
13:31
Marc Schnatterer und Norman Theuerkauf nehmen an der Seitenlinie Fahrt auf, können sich aber gegen die dichte Düsseldorfer Abwehrmannschaft nicht behaupten. Momentan passiert in den Strafräumen der Esprit Arena nicht viel.
28
13:29
John Verhoek legt sich den Ball nahe der Mittellinie etwas zu weit vor und senst beim hinterhersprinten Kaan Ayhan um. Der Niederländer protestiert gegen den Pfiff, beißt beim Unparteiischen aber zu Recht auf Granit.
25
13:25
Düsseldorf presst jetzt früher und bedrängt die Gäste schon tief in deren Hälfte. Das lässt sich gut ansehen, kostet allerdings auch eine Menge Kraft.
23
13:24
Doch während die Stimmung auf den Rängen immer ausgelassener wird, schläft das Geschehen auf dem Rasen zunehmend ein. In dieser Situation kann sie Bebou zumindest gegen Feick durchsetzen und aus der zweiten Reihe abschließen, was Müller jedoch vor keine großen Schwierigkeiten stellt.
21
13:22
Von den Rängen schallen immer wieder mal Karnevalslieder. Ob das Glück bringt? Aus den vergangenen sieben Partien in der fünften Jahreszeit konnte Düsseldorf nur ein einziges gewinnen.
18
13:19
Düsseldorf kann einen Eckstoß nicht sorgfältig zu Ende spielen und gibt den anschließenden Abschluss nicht auf den Kasten.
16
13:17
Heidenheim beruhigt die Begegnung, ohne das Tempo aus dem Geschehen zu nehmen. Mittlerweile ist das, was die Gäste darbieten, etwas strukturierter als das Kick and Rush der Fortuna.
13
13:14
Und plötzlich hat Verhoek die Riesenchance! Der Heidenheimer profitiert von einem Abstimmungsfehler der Hausherren und ist frei durch, hat den Kopf allerdings zu lang unten und lässt sich vom herausstürmenden Rensing zu weit abdrängen. Das wäre fast der kalte Nackenschlag für die Fortuna gewesen.
11
13:11
Der FCH schafft es, die Anfangseuphorie der Düsseldorfer zu bremsen und sich selbst mehr in die Partie einzubringen. Doch auch in der Defensive überzeugen die Fortunen in den ersten zehn Minuten und lassen nichts anbrennen.
8
13:08
Die Gastgeber unterstreichen in den ersten Minuten, dass sie die Dringlichkeit eines Erfolgs in dieser Phase der Saison verstanden haben. Die Mannschaft von Friedhelm Funkel ist top motiviert und beginnt durchaus ansehnlich im Vorwärtsgang.
6
13:07
Wieder die Fortuna! Fink wird an der Strafraumkante angespielt und tanzt seinen Gegenspieler auf dem Bierdeckel aus. Mit dem richtigen Timing bedient er Bebou, der aus spitzem Winkel mit seinem Abschluss am langen Bein von Feick hängenbleibt.
4
13:05
Und gleich die erste Chance für die Hausherren! Über die rechte Seite kombinieren sie sich in den Rücken der Gäste-Abwehr, doch ein brandgefährlicher Pass in den Rückraum verfehlt Freund und Feind zugleich!
3
13:03
Rund 20.000 Zuschauer füllen die Esprit Arena in Düsseldorf mit ausgelassener Stimmung in den Startminuten. Die Fortuna übernimmt erstmal den Ball und lässt die Kugel durch die eigenen Reihen kreisen.
1
13:01
Es ist angerichtet: Heidenheim stößt ganz in Blau an, die Hausherren agieren in Weiß.
1
13:01
Spielbeginn
12:32
"Wir treffen mit Düsseldorf auf eine Mannschaft, die in letzter Zeit auch nicht mit Erfolgserlebnissen verwöhnt ist", so Schmidt, der nicht aufgrund der aktuellen Tabellensituation auf einen Selbstläufer bei der Fortuna setzen will: "Es wird nicht automatisch einfacher, weil wir jetzt nicht gegen den Tabellenführer spielen." Der 43-Jährige erwartet hingegen ein "intensives Spiel mit wenig Räumen" und betont: "Egal, wer der Gegner ist, wir müssen ein stabiles Niveau erreichen, um erfolgreich sein zu können. Aber selbst dann gibt es keine Garantie."
12:30
Auf selbigem ruhen auch die Hoffnungen der Gäste. Der FCH hat durch seinen holprigen Start in 2017 bereits sechs Punkte Rückstand auf den Aufstiegs-Relegationsplatz und muss unbedingt zählbares Einfahren, um den Anschluss nicht zu verlieren. Aus der Niederlage vergangene Woche gegen Stuttgart zieht Cheftrainer Frank Schmidt, man könne "vor allem was die zweite Hälfte angeht, bezüglich unserer Moral und wie wir drangeblieben sind, zufrieden sein - aber wir haben das Spiel verloren." Dementsprechend besser machen sollen es seine Mannen am Rhein.
12:24
"Es stehen sich zwei Mannschaften gegenüber, die nicht gut aus der Winterpause gekommen sind - beide Teams haben schon dreimal verloren und möchten nun unbedingt gewinnen", weiß auch Funkel, der in den Ostwürttembergern einen "unheimlich aggressiven und laufstarken" Gegner sieht. Vor allem der Respekt vor FCH-Angreifer Marc Schnatterer ist groß: "Er gehört für mich seit einigen Spielzeiten zu den besten Akteuren der 2. Bundesliga. Kaum ein Spieler leitet die Geschicke seines Teams so sehr wie Schnatterer - er glänzt als Torschütze, Vorbereiter und richtig guter Standardschütze."
12:21
Doch Fortuna-Coach Friedhelm Funkel will den ausbleibenden Erfolg nicht an der Mentalität seiner Spieler festmachen: "An der Einstellung hat es bei unserer Mannschaft noch nie gehapert", so der Fußballlehrer auf der Website des Vereines,"Die Jungs sind im Training immer mit 100-prozentigem Einsatz und Engagement bei der Sache. Wir müssen zusehen, das nun auch über 90 Minuten ins Spiel transportiert zu bekommen." Umsetzen sollten seine Jungs dies besser schon heute gegen Heidenheim, die ihrerseits mit Startschwierigkeiten das neue Jahr begonnen haben - drei Niederlagen steht nur ein Erfolg gegenüber.
12:17
Auch in der fünften Jahreszeit kommt die Fortuna nicht zum verschnaufen: Inmitten des bunten Karnevaltreibens empfangen die Düsseldorfer den FC Heidenheim und kämpfen weiter um Anschluss im deutschen Unterhaus. Mit nur 26 Zählern nach 21 rangieren die Rheinländer auf Rang zwölf noch acht Punkte vor der Gefahrenzone, doch muss sich ihr Blick angesichts von zuletzt acht sieglosen Partien in Folge weiter nach unten richten. Der letzt Dreier datiert in den November zurück (1:0 bei St. Pauli) und auch gegen den heutigen Gast gab es im Hinspiel nichts zu holen (0:2).
12:06
Hallo und herzlich willkommen zum 22. Spieltag in der 2. Fußball-Bundesliga! Ab 13 Uhr berichten wir an dieser Stelle live vom Aufeinandertreffen zwischen Fortuna Düsseldorf und dem FC Heidenheim - viel Vergnügen!

Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf Herren
vollst. Name
Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895
Stadt
Düsseldorf
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
05.05.1895
Sportarten
Fußball, Handball
Stadion
Merkur Spiel-Arena
Kapazität
54.600

1. FC Heidenheim 1846

1. FC Heidenheim 1846 Herren
vollst. Name
1. Fußball Club Heidenheim 1846
Stadt
Heidenheim an der Brenz
Land
Deutschland
Farben
blau-rot
Gegründet
14.08.1846
Sportarten
Fußball
Stadion
Voith-Arena
Kapazität
15.000