0 °C
Funke Medien NRW
44. Spieltag
01.02.2019 19:30
Beendet
Augsburg
Augsburger Panther
2:3 n.P.
1:11:00:10:0
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
n.P.
  • 1:0
    Sahir Gill
    Gill
    10.
  • 1:1
    Leo Pföderl
    Pföderl
    15.
  • 2:1
    Patrick McNeill
    McNeill
    39.
  • 2:2
    Patrick Reimer
    Reimer
    60.
  • Adam Payerl
    Payerl
    65.
  • Leo Pföderl
    Pföderl
    65.
  • Jaroslav Hafenrichter
    Hafenrichter
    65.
  • Brandon Buck
    Buck
    65.
  • Simon Sezemsky
    Sezemsky
    65.
  • 2:3
    Brandon Buck
    Buck
    65.
Spielort
Curt-Frenzel-Stadion
Zuschauer
6.139

Liveticker

66
22:01
Fazit
Die Nürnberg Ice Tigers entscheiden ein hochdramatisches Bayern-Derby gegen die Augsburger Panther glücklich mit 3:2 nach Penaltyschießen für sich. Von Beginn an entwickelte sich ein sehr intensives und ausgeglichenes Bayernderby. Gill brachte Augsburg mit einem Konter in Front, ehe Pföderl nach tollem Reimer-Pass ausgleichen konnte. Im Mittelabschnitt erarbeiteten sich die Panther in einem torchancenarmen Spiel leichte Vorteile. McNeill nutzte einer der Gelegenheiten kurz vor der letzten Pause zur erneuten Führung. Im Schlussdrittel spielte sich die Partie lange Zeit in der neutralen Zone ab und die Hausherren verwickelten Nürnberg oft in Zweikämpfe an der Bande. So schafften es die Franken nur selten Druck aufzubauen und Chancen herauszuspielen, wodurch die Augsburger den knappen Vorspung recht lange souverän verwalten konnten. Als die Ice Tigers den Goalie rausnahmen, gelang Reimer mit einem Hammer unter die Latte 25 Sekunden vor dem Ende doch noch der Ausgleich. In der Verlängerung vergab White für Augsburg einen Penalty, wodurch es ins Penaltyschießen ging. Dort traf einzig Nürnbergs Brandon Buck und sicherte seinem Team damit den glücklichen Extrapunkt.
65
21:59
Spielende
65
21:59
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 2:3 durch Brandon Buck
65
21:58
Penalty verschossen
Augsburger Panther -> Simon Sezemsky
65
21:58
Penalty verwandelt
Nürnberg Ice Tigers -> Brandon Buck
65
21:57
Penalty verschossen
Augsburger Panther -> Jaroslav Hafenrichter
65
21:57
Penalty verschossen
Nürnberg Ice Tigers -> Leo Pföderl
65
21:57
Penalty verschossen
Augsburger Panther -> Adam Payerl
65
21:57
Penalty-Schießen
65
21:55
Ende Verlängerung
62
21:51
White versucht Treutle zu tunneln und scheitert dabei. Der Kampf um den Extrapunkt geht weiter.
62
21:50
Penalty verschossen von Matt White (Augsburger Panther)
62
21:50
Penalty Augsburg! White läuft allein auf Treutle zu und wird von Aronson von hinten zu Fall gebracht.
61
21:48
Die fünfminütige Verlängerung läuft! Im drei gegen drei geht es um den Extrapunkt.
61
21:48
Beginn Verlängerung
60
21:46
Drittelfazit
Das Bayernderby geht in die Verlängerung! Im Schlussdrittel spielte sich die Partie lange Zeit in der neutralen Zone ab und die Hausherren verwickelten Nürnberg oft in Zweikämpfe an der Bande. So schafften es die Franken nur selten Druck aufzubauen und Chancen herauszuspielen, wodurch die Augsburger den knappen Vorspung recht lange souverän verwalten konnten. Als die Ice Tigers den Goalie rausnahmen, gelang Reimer mit einem Hammer unter die Latte 25 Sekunden vor dem Ende doch noch der Ausgleich.
60
21:45
Ende 3. Drittel
60
21:44
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 2:2 durch Patrick Reimer
Da ist der späte Ausgleich! Lalonde spielt den Puck an der blauen Linie perfekt quer. Reimer packt mit dem One Timer den Hammer aus und nagelt die Scheibe 25 Sekunden vor dem Ende Zentimeter unter die Latte.
60
21:43
Eine Minute vor dem Ende nimmt Jiranek Treutle aus dem Tor. Damit geht es in der verbleibenden Zeit im sechs gegen fünf weiter.
58
21:40
Gleich brechen die letzten beiden Minuten des Bayernderbys an. Weiterhin hält Augsburg die Ice Tigers gut weg vom eigenen Kasten. Derzeit deutet wenig auf einen späten Ausgleich hin.
55
21:33
Die Gäste können die Überzahl nicht in einen Treffer ummünzen. So langsam läuft den Franken die Zeit davon.
52
21:31
Kleine Strafe (2 Minuten) für Thomas Holzmann (Augsburger Panther)
Holzmann bringt Reimer mit dem Stock zu Fall. Damit geht es für die Ice Tigers ins Powerplay.
50
21:31
Kleine Strafe (2 Minuten) für Patrick Reimer (Nürnberg Ice Tigers)
Reimer muss wegen seines zu harten Checks, der Auslöser der Rangelei war, auch in die Kühlbox. Damit gibt es ein vier gegen drei für Augsburg.
50
21:30
Kleine Strafe (2 Minuten) für Shawn Lalonde (Nürnberg Ice Tigers)
Lalonde greift ebenfalls in die Schubserei ein und muss zwei Minuten abkühlen.
50
21:30
Kleine Strafe (2 Minuten) für T.J. Trevelyan (Augsburger Panther)
Nach einem Gerangel mit Reimer muss Trevelyan auf die Strafbank.
46
21:20
Es bleibt weiter ein Spiel mit wenigen Torraumszenen auf beiden Seiten. Viele intensive Zweikämpfe an der Bande bestimmen das Bild auf dem Eis.
43
21:15
Die Panther probieren mit Druck nach vorne die Führung zu verteidigen. Derzeit machen die Hausherren keine Anstalten sich hinten einzuigeln.
41
21:12
Es geht in den Schlussabschnitt! Schafft Nürnberg im Bayernduell noch das Comeback?
41
21:12
Beginn 3. Drittel
40
20:55
Drittelfazit
Vor dem Schlussdrittel führen die Augsburger Panther verdient mit 2:1 gegen die Nürnberg Ice Tigers. Auch im Mittelabschnitt schenkten sich beide Teams nichts und lieferten sich zahlreiche hitzige Duelle. Da beide Mannschaften in der neutralen Zone sehr präsent waren, gab es dabei nur wenige Torraumszenen. Bei den wenigen Torchancen hatten die Augsburger Vorteile, scheiterten aber mehrmals am gut aufgelegten Treutle im Tor der Gäste. Erst eine Minute vor dem Ende traf McNeill zur erneuten Panther-Führung, was Nürnberg für den Schlussabschnitt eine gewaltige Aufgabe beschert.
40
20:54
Ende 2. Drittel
39
20:51
Tor für Augsburger Panther, 2:1 durch Patrick McNeill
Sekunden vor Ablauf der Strafzeit schlägt Augsburg zu. White und LeBlanc spielen McNeill sehr schön frei. Der Kanadier vollendet mit einem Handgelenksschuss von der blauen Linie.
37
20:50
Kleine Strafe (2 Minuten) für Taylor Aronson (Nürnberg Ice Tigers)
Aronson muss wegen übermäßiger Härte auf die Strafbank.
35
20:46
Die Panther erarbeiten sich in den letzten Minuten Vorteile. Noch kommt das Team von Mike Stewart allerdings nicht an Nationalgoalie Treutle vorbei.
32
20:40
Kleine Strafe (2 Minuten) für Patrick McNeill (Augsburger Panther)
Weiß erobert in Unterzahl den Puck und stürmt allein auf Roy zu. Kurz vor dem Abschluss hakelt McNeill von hinten. Statt eines Penaltys gibt es überraschend eine Zwei-Minuten-Strafe.
31
20:37
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brandon Segal (Nürnberg Ice Tigers)
Die Panther bekommen das zweite Powerplay. Segal sieht wegen Hakens die nächste Zeitstrafe.
27
20:31
Augsburg bekommt einen zwei-auf-eins-Konter. Lalonde zögert aber mit dem Querpass zu lange, sodass noch ein Verteidiger dazwischen kommt.
23
20:25
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marcus Weber (Nürnberg Ice Tigers)
Es gibt die erste Strafe in dieser durchaus hitzigen Partie. Weber muss wegen eines Stockschlags zwei Minuten zugucken. Erste Überzahl für die Panther!
21
20:21
Das erste Bully im zweiten Drittel steigt! Nach einem intensiven ersten Drittel kann es nun weitergehen.
21
20:20
Beginn 2. Drittel
20
20:05
Drittelfazit
Nach einem ausgeglichenen ersten Abschnitt gehen die Augsburger Panther und die Nürnberg Ice Tigers mit einem 1:1 in die erste Drittelpause. Nürnberg erwischte den besseren Start, ehe die Hausherren zur Mitte des Drittels dominierten. Nach 10 Minuten brachte Gill die Panther in Führung, ehe Sezemsky mit einem Lattenknaller den zweiten Treffer verpasste. Dies bestrafte Nürnberg durch Pföderl eiskalt mit dem Ausgleich. Die Schlussphase ging wieder an die Gäste, doch ein weiterer Treffer wollte nicht gelingen.
20
20:02
Ende 1. Drittel
15
19:55
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 1:1 durch Leo Pföderl
Im Gegenzug fällt der Ausgleich! Festerling treibt den Puck in höchstem Tempo nach vorne und bedient Reimer auf der linken Bahn. Der Nürnberger Kapitän bringt die Scheibe dann perfekt vors Tor, wo Pföderl nur noch den Schläger reinhalten muss und so Roy überwindet.
14
19:54
Sezemsky an die Latte! Fast legen die bayerischen Schwaben nach. Sezemsky tankt sich halblinks gut durch. Der Handgelenksschuss landet schließlich am Querbalken. Pech für die Panther!
10
19:47
Tor für Augsburger Panther, 1:0 durch Sahir Gill
Augsburg kontert perfekt! Holzmann erobert im eigenen Drittel den Puck und passt schnell auf Sezemsky. Der Angreifer leitet mit einem Kontakt in den Lauf von Gill weiter. Der hat dann eine zwei auf eins Situation vor sich und zieht dabei selbst ab. Die Scheibe schlägt links im Winkel ein. Treutle ist machtlos.
7
19:42
Megasave Treutle! White läuft halblinks allein auf den Goalie zu. Dieser pariert, doch Payerl bekommt den Abpraller. Doch auch beim Nachschuss zeigt der Nationaltorhüter einen bärenstarken Reflex.
5
19:37
Die Ice Tigers zeigen in der Anfangsphase viel Zug zum Tor. Aus allen Lagen wird das Hartgummi auf die Kiste gezimmert. Noch sind die Abschlüsse allerdings zu ungenau.
2
19:34
Die Partie startet sehr hitzig. Auf beiden Seiten werden in den ersten Wechseln harte Checks gefahren.
1
19:33
Der Puck ist im Spiel! Die Jagd nach den Punkten im Bayernderby beginnt. Im Tor starten Olivier Roy und Niklas Treutle.
1
19:31
Spielbeginn
19:26
Nürnberg konnte nach verkorkstem Saisonstart zuletzt Schadensbegrenzung betreiben. Sechs Siege in regulärer Spielzeit stehen im neuen Jahr fünf Niederlagen gegenüber. Mit der Vertragsverlängerung von Chad Bassen gab es zudem in personeller Hinsicht positive Neuigkeiten zu vermelden. Gegen Augsburg wollen die Ice Tigers die Saisonbilanz zumindest noch ausgleichen. Bislang gab es bei zwei Pleiten einen Erfolg.
19:18
Im neuen Jahr präsentierten sich die Panther nicht mehr so stark wie in der Anfangsphase der Saison. Nach einem Derbysieg gegen Ingolstadt setzte es zuletzt eine 4:3-Schlappe gegen die Düsseldorfer EG. Trumpf der Augsburger war in dieser Spielzeit vor allem ihre Heimstärke. Die bayerischen Schwaben liegen mit 43 Punkten in 20 Heimspielen auf Platz drei in der Heimtabelle.
19:08
In diesem Derby stehen die Vorzeichen in dieser Spielzeit umgekehrt als in den vergangenen Jahren. Die Augsburger Panther gehen als Tabellenfünfter als leichter Favorit in das Bayernduell. Das Team von Trainer Mike Stewart zeigt sich gegenüber Platz zwölf in der Vorsaison deutlich verbessert und liegt mit einem schmalen Polster von einem Punkt auf Kurs direkte Playoff-Qualifikation. Die Nürnberg Ice Tigers haben nach dem Halbfinaleinzug im Vorjahr in der aktuellen Saison Schwierigkeiten. Mit 18 Zählern weniger als der heutige Gegner belegen die Franken mit Platz zehn den letzten für die Pre-Playoffs berechtigenden Rang. Der Vorsprung auf Platz elf liegt mit einer Partie weniger bei zwei Punkten.
19:01
Hallo und herzlich willkommen zum Bayernderby! Die Nürnberg Ice Tigers sind am 44. Spieltag bei den Augsburger Panthern zu Gast. Ab 19.30 Uhr startet im Curt-Frenzel-Stadion die Jagd nach den drei Punkten.

Aktuelle Spiele

03.02.2019 16:30
Krefeld Pinguine
Krefeld
KRE
Krefeld Pinguine
Kölner Haie
KEC
Kölner Haie
Kölner Haie
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
BRE
Fischtown Pinguins
Iserlohn Roosters
IEC
Iserlohn
Iserlohn Roosters
03.02.2019 17:00
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
SEC
Schwenninger Wild Wings
Adler Mannheim
MAN
Mannheim
Adler Mannheim
13.02.2019 19:30
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
NIT
Nürnberg Ice Tigers
Iserlohn Roosters
IEC
Iserlohn
Iserlohn Roosters
14.02.2019 19:30
Krefeld Pinguine
Krefeld
KRE
Krefeld Pinguine
Grizzlys Wolfsburg
WOB
Wolfsburg
Grizzlys Wolfsburg

Augsburger Panther

Augsburger Panther Herren
vollst. Name
Augsburger Panther Eishockey GmbH
Spitzname
Die Panther
Stadt
Augsburg
Land
Deutschland
Farben
Rot, Grün, Weiß
Gegründet
1994
Sportarten
Eishockey
Spielort
Curt-Frenzel-Stadion
Kapazität
6.218

Nürnberg Ice Tigers

Nürnberg Ice Tigers Herren
Spitzname
Ice Tigers
Stadt
Nürnberg
Land
Deutschland
Farben
Rot, Blau
Gegründet
1980
Sportarten
Eishockey
Spielort
Arena Nürnberger Versicherung
Kapazität
8.200