0 °C
Funke Medien NRW
5. Halbfinale
02.04.2017 14:00
Beendet
Nürnberg
Nürnberg Ice Tigers
4:1
1:02:11:0
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
  • 1:0
    Marco Pfleger
    Pfleger
    6.
  • 2:0
    Marco Pfleger
    Pfleger
    24.
  • 3:0
    Philippe Dupuis
    Dupuis
    25.
  • 3:1
    Philip Riefers
    Riefers
    33.
  • 4:1
    Jesse Blacker
    Blacker
    41.
Spielort
Arena Nürnberger Versicherung
Zuschauer
7.672

Liveticker

60
16:22
Fazit
Die Ice Tigers kämpfen sich mit Bravour zurück in die Best-of-Seven-Serie und dürfen nun am Dienstag zum sechsten Spiel in Wolfsburg erneut um ihr Überleben in den Playoffs kämpfen. Mit einer bärenstarken Leistung bezwingen sie heute die Grizzlys Wolfsburg und zeigen, dass man sie noch nicht abschreiben sollte. Die Gäste aus Niedersachsen merken im Schlussabschnitt schnell, dass sie heute hier nicht den entscheidenden Matchpuck verwandeln werden und so gilt die volle Konzentration der nächsten Partie. Ein Sieg aus den nächsten beiden Spielen würde immernoch reichen, um das Finale um die diesjährige DEL-Meisterschaft zu erreichen.
60
16:18
Spielende
60
16:16
Kleine Strafe (2 Minuten) für David Steckel (Thomas Sabo Ice Tigers)
Stockschlag
58
16:13
Auch die Grizzlys haben akzeptiert, dass heute hier nichts mehr geht und so plätschert die Partie doch schnell in Richtung Schlusssirene.
55
16:08
Gute fünf Minuten stehen noch auf der Stadionuhr. Das wird nichts mehr für die Wolfsburger! Zu souverän verteidigen die Ice Tigers ihre Führung.
52
16:03
Jetzt ist es mittlerweile doch ein Spiel auf ein Tor. Die Wolfsburger setzen sich gut fest aber noch hält die Festung um Goalie Andreas Jenike.
49
15:59
Powerbreak in Nürnberg. Das dürfte mit die letzte Gelegenheit sein, wo sich die Wolfsburger noch einmal beraten können, wie es nun weitergehen soll.
47
15:56
Wolfsburg hat sich noch nicht aufgegeben. Sie bauen mal wieder Druck auf und wenn sie jetzt noch einmal zuschlagen könnten, könnte es vielleicht wirklich wieder spannend werden. Vieles deutet aber nicht daraufhin.
45
15:52
Mit drei Toren Vorsprung scheinen die Nürnberger sich entschlossen haben, eine kontrolliere Offensive anzuschlagen. Sie ziehen sich nicht sonderlich in die eigene Zone zurück sondern spielen einfach so weiter wie bisher und das ist häufig das richtige Konzept.
43
15:50
Das ist ein herber Schlag für die Conmeback-Pläne der Wolfsburger. Die müssen nun schnell antworten ansonsten geht die Serie am Dienstag bei den Grizzlys mit Spiel sechs weiter.
41
15:46
Tor für Thomas Sabo Ice Tigers, 4:1 durch Jesse Blacker
Perfekter Start der Ice Tigers in das dritte Drittel. Patrick Reimer spielt einen Traumpass zu Blacker, der per Onetimer in die kurze Ecke abschließt.
41
15:45
Beginn 3. Drittel
40
15:30
Drittelfazit
Nach der verdienten 3:0 Führung wachen die Wolfsburger auch offensiv auf. Mit noch mehr Einsatz und Intensität schaffen sie es den Anschluss zu erzielen und danach waren sie knapp davor, den zweiten Treffer nachzulegen. Das gelingt den Niedersachsen allerdings nicht und so laufen sie im Schlussabschnitt einem Zwei-Tore-Rückstand hinterher. Das wird ein schwerer aber nicht unmöglicher Weg. Bis zum 3:1 spielen die Thomas Sabo Ice Tigers eine blitzsaubere Partie und müssen nun schauen, dass sie Defensiv wieder geordneter stehen.
40
15:26
Ende 2. Drittel
40
15:26
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nick Johnson (Grizzlys Wolfsburg)
Hoher Stock
40
15:25
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nichlas Torp (Thomas Sabo Ice Tigers)
Behinderung
39
15:24
So kurz vor der Drittelpause pusten beide Mannschaften einmal durch. Nur die Zuschauer geben weiterhin Vollgas. Das ist wirklich klasse, was da für eine Unterstützung von den Rängen kommt.
37
15:18
Eigentlich unfassbar, was so ein Gegentor bewirken kann. Die Nürnberger schwimmen nun in der Defensive und die Wolfsburger haben aktuell ihre beste Phase im heutigen Duell.
35
15:17
Wie es schon zu erwarten war, wird jetzt die Brust der Gäste wieder ein Stück breiter. Sie haben direkt die Chance auf den nächsten Treffer aber auch die Nürnberger sind und bleiben gefährlich. Das könnte noch ein torreicher nachmittag werden, wenn die Goalies mal nicht so sicher stehen wie bis zum jetzigen Zeitpunkt.
33
15:13
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 3:1 durch Philip Riefers
Mit der ersten wirklichen 100%igen Chance gelingt den Grizzlys der Anschluss. Voakes scheitert an der Fanghand von Jenike aber Riefers steht am Torraum und reagiert am schnellsten.
32
15:11
Wolfsburg versucht durch noch mehr Härte und Zweikampfstärke irgendwie Zugriff auf das Spiel zu bekommen. Spielerisch ist das mittlerweile ziemlich mau aber wenn sie den ersten Treffer erzielen können, bekommen sie wieder mehr Mut im Spiel nach vorne.
30
15:08
In der Überzahl gab es genau zwei Großchancen. Dies allerdings auf Seiten der Nürnberger. Das war ein ganz schwaches Powerplay der Gäste aus Wolfsburg.
28
15:06
Kleine Strafe (2 Minuten) für Danny Syvret (Thomas Sabo Ice Tigers)
Stockschlag
27
15:04
Unverdient ist die klare 3:0 Führung der Gastgeber auf keinen Fall. Sie sind das dominate Team und sind immer den einen Schritt schnell und aus diesem Grund auch einfach und klar formulier, dass bessere Team.
25
15:02
Tor für Thomas Sabo Ice Tigers, 3:0 durch Philippe Dupuis
25
15:01
Auch wenn Wolfsburg nicht völlig unterlegen ist, machen sie einfach zu wenig, um selbst zum Erfolg zu kommen. Im ersten Abschnitt hatten sie gerade mal fünf Schüsse auf das Tor.
24
14:59
Tor für Thomas Sabo Ice Tigers, 2:0 durch Marco Pfleger
Per Handgelenksschuss macht Pfleger seinen zweiten Treffer am heutigen Nachmittag. Der Ice-Tiger Stürmer steht völlig frei im Slot und schlenzt den Puck über die Stockhand von Brückmann.
22
14:56
Das Powerplay der Nürnberger ist traditionell stark. Auch in den Playoffs können sie bis auf einige Ausnahmen im Viertelfinale durchaus überzeugen.
21
14:55
Kurz nach dem Erklingen der Schlussirene fängt sich Voakes noch eine Strafzeit ein. Er fährt beim Gang in der Kabine seinem Gegenspieler zum Abschied noch einmal kräftig durchs Gesicht und darf dafür nun zwei Minuten pausieren.
21
14:54
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mark Voakes (Grizzlys Wolfsburg)
Unnötige Härte
21
14:54
Beginn 2. Drittel
20
14:39
Drittelfazit
Viel mehr kann man sich von einer Playoff-Partie kaum wünschen. Beide Mannschaften versuchen so gut wie möglich ihr Spiel durchzuziehen. Das gelingt im ersten Abschnitt den Thomas Sabo Ice Tigers ein Stück weit besser und sie gehen verdient mit 1:0 in Führung und hätten sogar noch einen Treffer nachlegen können. Das Duell wird im allgemeinen sehr verbissen, hart und intensiv geführt. Da können wir uns noch auf mindestens 40 Minuten Playoff-Eishockey freuen.
20
14:35
Ende 1. Drittel
19
14:34
Nürnberg ist hier absolut am Drücker und hätte sich mittlerweile den zweiten Treffer verdient aber Brückmann macht ein phantastisches Spiel und hält sein Team in der Begegnung.
17
14:31
Die Wolfsburger fighten und werfen sich in jeden Schuss rein, um ihrem Goalie zu helfen. Das muss Gerrit Fauser schmerzlich erfahren. Er bekommt einen Schlagschuss genau gegen das Knie und kann sich erst einmal nicht mehr alleine bewegen. Er muss in die Kabine geführt werden.
15
14:27
Kleine Strafe (2 Minuten) für Björn Krupp (Grizzlys Wolfsburg)
Hoher Stock
15
14:26
Da brennt es ordentlich im Drittel der Wolfsburger. Nürnberg schnuppert am 2:0. Ihre Powerplayformation war extrem gut aber sie können sich belohnen. Weiter geht es mit 1:0.
13
14:23
Kleine Strafe (2 Minuten) für Rob Hisey (Grizzlys Wolfsburg)
Behinderung des Torhüters
13
14:23
Das Duell ist wie es zu erwarten war, extrem eng und ausgeglichen. Bisher haben nur die Wolfsburger einen Fehler gemacht, indem sie verfrüht gewechselt haben und so steht es verdient 1:0.
11
14:20
Beide Goalies wirken heute ziemlich sicher. Auch wenn die Wolfsburger schon einen Gegentreffer schlucken mussten, sieht das Defensiv bei beiden Teams sehr ordentlich aus.
8
14:14
Wolfsburg scheint nicht geschockt. Sie spielen ihr Spiel weiter wie bisher und geraten nicht in Hektik. Das ist wichtig.
6
14:11
Tor für Thomas Sabo Ice Tigers, 1:0 durch Marco Pfleger
Wunderschönes Tor der Nürnberger. Die Wolfsburger leisten sich einen Wechselfehler und auf einmal laufen drei Stürmer auf Brückmann zu. Marco Pfleger ist zur Stelle und nagelt den Puck ins rechte kurze Kreuzeck.
6
14:09
Die Gastgeber hatten gerade ihre erste Drangphase. Einen gefährlichen Torschuss gab es allerdings nicht.
4
14:06
Die erste Unterzahl haben die Nürnberger ohne Probleme überstanden. Das ist hier von Beginn an eine hoch-emotionale Partie. Auch an der Unterstützung der Fans mangelt es nicht. Die Zuschauer geben alles.
2
14:03
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brandon Prust (Thomas Sabo Ice Tigers)
Behinderung
2
14:02
Auf Seiten der Thomas Sabo Ice Tigers steht heute zum ersten Mal in der Halbfinal-Serie Andreas Jenike im Kasten. Für Wolfsburg bleibt Felix Brückmann im Tor.
1
14:00
Los geht es in Nürnberg!
1
14:00
Spielbeginn
13:47
Die Eismaschinen sind schon dabei das Eis zum Faceoff zu präperieren. In der Kabinen werden die Coaches noch einmal versuchen ihr Team bestmöglich auf das erste Drittel vorzubereiten.
13:31
Äußerst knapp gingen die letzten drei Partien aus, die allesamt die Wolfsburger für sich entscheiden konnten. Mit Blick auf die letzten zwei Partien gingen die Matches sogar nur mit einem Tor unterschied an die Männer mit dem Grizzlys auf der Brust. Auch heute wird von vielen ein knappes, intensives und dramatisches Spiel erwartet. Mal schauen, ob diese Erwartungen erfüllt werden.
13:21
Die Grizzlys sind sehr unbequem zu spielen und das wissen sie ganz genau. Taktisch perfekt eingestellt, lässt sie Coach Pavel Gross genau das Eishockey spielem was sie erfolgreich macht. Hart, defensivstark und vorne eiskalt. Diese Attribute bringen aktuell die heutigen Gastgeber aus Nürnberg zur Weißgluht. Ein Sieg noch und die Wolfsburger stehen im DEL-Finale. Wahrscheinlich wartet dort der aktuelle Meister aus München. Aber noch ist eine Partie gegen die Ice Tigers zu gewinnen und das aus Sicht der Niedersachsen am besten heute.
13:19
Drei Spiele in Folge müssten die Thomas Sabo Ice Tigers nun gewinnen, um den Finaleinzug klar zu machen. Das scheint gegen die Grizzlys Wolfsburg eine äußerst schwere Aufgabe zu werden aber wir sind ja auch im DEL-Playoff-Halbfinale und die Nürnberger haben sich selbst in diese Situation gebracht, nachdem man nach dem Sieg in Match eins nicht mehr nachlegen konnte.
13:14
Hallo und herzlich willkommen zur DEL! Um 14:00 Uhr kommt es in Nürnberg zum fünften Halbfinal-Spiel zwischen den Thomas Sabo Ice Tigers und den Grizzlys Wolfsburg. Zeigen die Franken eine starke Heimpartie oder nutzen die Niedersachsen ihren ersten Matchball um die Serie zu gewinnen?

Aktuelle Spiele

04.04.2017 19:00
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
Grizzlys Wolfsburg
Nürnberg Ice Tigers
NIT
Nürnberg
Nürnberg Ice Tigers
09.04.2017 16:45
EHC Red Bull München
München
MUC
EHC Red Bull München
Grizzlys Wolfsburg
WOB
Wolfsburg
Grizzlys Wolfsburg
n.V.
11.04.2017 19:00
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
Grizzlys Wolfsburg
EHC Red Bull München
MUC
München
EHC Red Bull München
13.04.2017 19:30
EHC Red Bull München
München
MUC
EHC Red Bull München
Grizzlys Wolfsburg
WOB
Wolfsburg
Grizzlys Wolfsburg
15.04.2017 19:00
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
Grizzlys Wolfsburg
EHC Red Bull München
MUC
München
EHC Red Bull München

Nürnberg Ice Tigers

Nürnberg Ice Tigers Herren
Spitzname
Ice Tigers
Stadt
Nürnberg
Land
Deutschland
Farben
Rot, Blau
Gegründet
1980
Sportarten
Eishockey
Spielort
Arena Nürnberger Versicherung
Kapazität
8.200

Grizzlys Wolfsburg

Grizzlys Wolfsburg Herren
vollst. Name
EHC Grizzly Adams Wolfsburg 1992 e. V.
Spitzname
Die Grizzlys
Stadt
Wolfsburg
Land
Deutschland
Farben
Orange, Schwarz
Gegründet
1992
Sportarten
Eishockey
Spielort
Eis Arena Wolfsburg
Kapazität
4.503