0 °C
Funke Medien NRW
Gruppe A
10.06.2020 16:30
Beendet
Oldenburg
EWE Baskets Oldenburg
80:62
BG Göttingen
Göttingen
23:1821:2120:1316:10
Spielort
Audi Dome

Liveticker

40
18:20
Fazit:
Die EWE Baskets Oldenburg melden sich nach ihrer Auftaktniederlage zurück und besiegen die BG Göttingen mit 80:62. Bis zur Pause war das Spiel recht ausgeglichen, dann konnten die Oldenburger aber souverän davonziehen. Bei den Veilchen schwand die Konzentration und Genauigkeit im Passspiel sowie im Abschluss. Mahalbašić bereitete den Göttingern mit 22 Punkten und 75 Prozent aus dem Zwei-Punkte-Bereich viele Probleme. Und auch Boothe war mit 14 Punkten und zehn Rebounds wieder gut im Spiel. Göttingen hielt mit Allen (16 Punkte, vier erfolgreiche Dreier) dagegen, konnte die spielerische Überlegenheit der Donnervögel aber nicht ausgleichen. Beide Teams haben nun einen Sieg und eine Niederlage auf dem Konto. Für Göttingen geht es gegen Bayern weiter, Oldenburg trifft auf Crailsheim. Vielen Dank fürs Mitlesen und einen schönen Abend!
40
18:15
Spielende
40
18:14
Kurz vor Ende kann Williams noch einen Korbleger treffen. 23 Göttinger Punkte in Halbzeit zwei sind aber zu wenig.
39
18:12
Das muss man nicht pfeifen. Beim Blockstellen von Kok wird bemängelt, dass er die Hüfte zu weit rausgestellt hat. In der Zeitlupe sah das eher nicht danach aus.
38
18:09
Göttingen probiert es nochmal mit Druck in der Offensive, der gewagte Pass von Hundt landet aber im Aus. Das Spiel ist spätestens nach dem Dreier von Schwethelm entschieden.
37
18:08
Das wird Coach Drijenčić gefallen. Sein Team zeigt bis zum Ende eine couragierte Leistung in der Defensive.
36
18:05
Es fällt einfach viel zu wenig auf der Seite der Veilchen. Lockhart steigt am Korb hoch, hofft auf das "And One", kriegt aber "nur" Freiwürfe. Ein Versuch sitzt.
35
18:04
Hundt ist bislang kein entscheidender Faktor. Zehn Punkte und 20 Prozent von der Dreierquote sind seine aktuellen Zahlen.
34
18:01
Es deutet nicht viel auf eine Göttinger Aufholjagd hin. Die Oldenburger Defensive steht recht stabil und die wichtigen Würfe der Veilchen fallen gerade einfach nicht.
33
17:58
Nathan Boothe trifft seinen ersten Dreier am heutigen Nachmittag. Es wird immer schwerer für die Veilchen.
32
17:56
Ganz früh im vierten Viertel kassieren die Göttinger das vierte Mannschaftsfoul.
32
17:55
Diese Aktionen sind jetzt enorm wichtig! Nach einem erneut tollen Pass von Hundt quer durch die Zone spielt Lockhart die Murmel nach links zu Allen. Die Finte und der erfolgreiche Dreier folgen!
31
17:53
Das letzte Viertel läuft. Geht hier noch etwas für Göttingen? Der offene Dreier von Mönninghoff fällt nicht.
31
17:52
Beginn 4. Viertel
30
17:52
Viertelfazit:
Langsam, aber sicher zieht Oldenburg davon. Den Göttingern fehlen vor allem gegen Mahalbašić weiterhin die Mittel in der Verteidigung. Und weil dann noch einige Ungenauigkeiten in der Offensive dazukommen, müssen sie nun einem Rückstand hinterherlaufen.
30
17:51
Ende 3. Viertel
30
17:50
So geht es! Schnelles Passspiel ermöglicht es den Veilchen, Allen in der linken Ecke freizuspielen. Er trifft! Doch auf der anderen Seite trifft Mahalbašić den Hakenwurf von der Freiwurflinie.
29
17:48
Roijakkers ist stinksauer in der Auszeit! Andrić lässt sich ganz einfach von Amaize den Ball klauen. Nach dem Dunking des Oldenburgers hat der Göttinger genug und bittet seine Jungs zum ernsten Gespräch.
29
17:47
Oldenburg kann sich weiter absetzen: Durch zwei erfolgreiche Freiwürfe von Mahalbašić sind die Donnervögel nun mit elf Zählern vorne. Kommt Göttingen nochmal zurück oder erleben wir hier die Vorentscheidung? Die Fehlerquote bei den Veilchen geht jedenfalls hoch.
28
17:44
Es ist der Klassiker in diesem Spiel: Mahalbašić hat den Ball mit dem Rücken zu Kramer, schiebt den Göttinger rein und versenkt den Hakenwurf. Das sind sichere Punkte für die Donnervögel!
27
17:42
Das sieht man selten: Das Areal rund um die rechte Zonenhälfte ist komplett blank. Williams nimmt die Einladung dankend an und legt den Korbleger mit Brett einfach durchs Netz.
26
17:39
Durch ein Drei-Punkte-Spiel von Paulding macht Oldenburg die höchste Führung des Spiels perfekt: Acht Zähler sind sie nun vorne.
25
17:37
Das geht so natürlich nicht! Mit wenigen Sekunden auf der Wurfuhr geht Andrić langsam auf Hummer zu, der den Dreierversuch eiskalt blockt. So einfach ist es nicht, liebe Veilchen!
23
17:32
Mit einem schicken Reverse-Korbleger knackt Hundt die zweistellige Punktemarke. Im nächsten Angriff agiert er aber zu ungeduldig: Er steigt gegen Hummer hoch, der quasi nur auf den Floater des Göttingers gewartet hat.
22
17:32
Jetzt läuft er heiß! Kramer klaut hinten die Kugel und treibt sie nach vorne. Er schließt den Fast Break mit einem einhändigen Dunking von rechts ab!
22
17:30
Stark! Mönninghoff spielt einen fantastischen Pass durch die Zone auf Kramer. Der hat den freien Korb vor sich und stopft den Ball wuchtig durch den Ring.
21
17:29
Die zweite Halbzeit ist im Gange.
21
17:29
Beginn 3. Viertel
20
17:18
Halbzeitfazit:
Zur Pause führen die EWE Baskets Oldenburg mit 44:39 gegen die BG Göttingen. Die Teams liefern sich ein ansehnliches Duell mit einigen erfolgreichen Würfen von draußen. Göttingen muss dabei gefühlt mehr um die Punkte kämpfen, macht aber trotz einiger körperlicher Nachteile (vor allem gegenüber Mahalbašić) einen guten Job und hält mit. Teilweise mutet das Offensivspiel der Veilchen noch etwas überhastet an. Die besten Werfer sind aktuell Paulding und Mahalbašić mit jeweils zehn Punkten. Bei Göttingen haben Lockhart, Allen und Hundt jeweils acht Zähler auf dem Konto. Bis gleich!
20
17:14
Ende 2. Viertel
20
17:12
Nothing but net! Paulding und Lockhart treffen für ihre Teams kurz hintereinander blitzsaubere Dreier!
19
17:10
Williams probiert es mit dem Eurostep, aber Hobbs ist mit dem langen Arm da und blockt den Ball kompromisslos. Nachdem Hobbs auf der Gegenseite den einfachen Layup trifft. nimmt Roijakkers die Auszeit.
18
17:08
Hundt tankt sich geschickt zwischen zwei Gegenspielern hindurch und trifft dann den Floater!
17
17:06
Die Göttinger Bank sorgt für richtig viel Radau und bejubelt jeden Ballgewinn. Das macht richtig Spaß, auch wenn es mit Fans natürlich viel schöner wäre.
16
17:06
Die Würfe von draußen sorgen aber dafür, dass Göttingen dranbleibt! Lockhart trifft den Dreier gegen Paulding.
16
17:05
Im Eins-gegen-Eins haben die Göttinger Spieler gegen Rašid Mahalbašić einfach keine Chance. Er kann seine Gegner nach Belieben in die Zone schieben und punkten.
15
17:03
Viel zu leicht kann Mahalbašić an seinem Gegenspieler Lockhart vorbeiziehen. Er veredelt den Pass von Tadda mit dem Reverse-Layup.
14
17:00
Nach dem guten Start der Göttinger in dieses Viertel fehlt ihnen aktuell die Präzision in der Offensive. Aber dann klappt es bei den Veilchen! Lockhart nimmt nach seinem Backdoor Cut den Ball am Korb an und stopft ihn rein.
13
16:59
Schade! Nach einer guten Wurffinte zieht Allen mittels eines Eurosteps zum Korb, verlegt das Bällchen dann aber. Oldenburg kann wieder etwas davonziehen...
12
16:58
Wie aus dem Lehrbuch! Boothe schiebt seinen Gegenspieler mit dem Gesäß in die Zone, verschafft sich Platz und trifft dann den Fadeaway.
11
16:56
Vorhang auf für das zweite Viertel! Kramer tankt sich unter dem Korb engagiert durch und legt die Kugel rein. Weil Göttingen sich in der Defense den Ball schnappt und dann auch noch Allen zum Ausgleich trifft, nimmt Drijenčić prompt die Auszeit für Oldenburg.
11
16:54
Beginn 2. Viertel
10
16:53
Viertelfazit:
Oldenburg führt nach einem Viertel mit 23:18 gegen Göttingen. Beide Teams treffen gut von Downtown und kamen ordentlich in die Partie. Die Donnervögel wirken deutlich zielstrebiger in der Offensive im Vergleich zum letzten Match und konnten sich in den letzten Minuten die Führung erarbeiten.
10
16:52
Ende 1. Viertel
10
16:52
Mahalbašić lässt es kurz vor Ende des Viertels mit einem Dunking krachen!
10
16:50
Mit dem Druck der Uhr zieht Larson gut von oben an die Zone und findet den hereinschneidenden Amaize. Der steigt hoch und trifft den Reverse-Korbleger. Hang Time!
9
16:48
Andrić bekommt einen riskanten, aber hart und genau gespielten Pass durch die Zone von Hundt. Er täuscht den Wurf an, geht dann am Gegenspieler vorbei und versenkt den einfachen Layup.
8
16:47
Stark! Marvin Omuvwie will den Ball mit Anlauf stopfen, doch Boothe steigt blitzschnell hoch und stoppt ihn mit einem Block! Nach einem Korbleger von Amaize nimmt Göttingen die Auszeit. Roijakkers lobt die aktive Herangehensweise seiner Jungs, kritisiert aber, dass sie etwas überdrehen.
7
16:44
Larson bringt den Ball und umläuft von links kommend oben an der Glocke den Block. Auch sein Dreier fällt!
6
16:41
Boothe kommt auf das Feld und findet sich direkt gut ein: Tadda spielt den neuen Mann unter dem Korb an und Boothe legt die Pille von rechts sicher durch das Netz.
5
16:40
Beide Teams zeigen sich äußerst treffsicher von draußen. Braydon Hobbs steht deutlich hinter der Linie, aber versenkt ohne Probleme. Wenn Oldenburg aus der Zone trifft, dann über Mahalbašić, der schon zweimal einfache Punkte erzielen konnte.
4
16:39
"Der Ewige" Rickey Paulding läuft früh heiß und trifft den Dreier von halbinks. Aber auch auf der anderen Seite wird scharf geschossen: Mahalbašić lässt Hundt ein bisschen zu viel Platz und der Göttinger Guard versenkt den Versuch von Downtown. Ein Festival für Distanzschützen!
3
16:38
Göttingen kommt gut in die Partie. Die Jungs von Johan Roijakkers finden gut den freien Mann, bis Terry Allen oben an der Glocke freisteht. Der nächste Wurf von Downtown sitzt.
2
16:37
Hundt bekommt gegen Paulding keine Hilfe. Der Routinier schiebt den Topscorer aus dem ersten Göttinger Spiel in die Zone, verlegt dann aber den Hookshot.
1
16:35
Mahalbašić nimmt den freien Dreier nicht, sondern setzt den Ball nochmal auf den Boden und gibt an Paulding weiter. Er trifft den langen Zweier aus der linken Ecke! Mönninghoff kontert mit dem Dreier auf der anderen Seite.
1
16:34
Das Spiel läuft!
1
16:34
Spielbeginn
16:29
Die Starting Fives sind da! Oldenburg startet mit Hobbs, Tadda, Paulding, Mahalbašić und Hummer. Göttingen schickt Lockhart, Kramer, Mönninghoff, Allen und Hundt aufs Parkett.
16:21
Ein Lichtblick bei der Oldenburger Auftaktniederlage war sicherlich der wieder genesene Nathan Boothe mit 19 Punkten und drei von drei erfolgreichen Würfen von Downtown. Das Team wirkte im ersten Spiel noch nicht wirklich bereit - wie sieht es heute aus?
16:17
Die BBL-Tabelle vor der Saisonunterbrechung weist die Donnervögel als Favoriten aus: Oldenburg lag auf dem fünften, Göttingen auf dem neunten Rang. Das einzige Aufeinandertreffen der Saison entschieden jedoch die Göttinger mit einem klaren 104:87 für sich. Abgesehen davon, dass wir daraus nach der Unterbrechung weniger Schlüsse ziehen können als sonst, hat ein Turnier natürlich auch seine ganz eigenen Regeln. Wer hätte zum Beispiel gedacht, dass München zum Auftakt gegen Ulm verliert?
16:10
Drückt Bennet Hundt dem Spiel wieder seinen Stempel auf? Im Auftaktmatch gegen Crailsheim legte der Göttinger Guard bärenstarke 30 Punkte (inkl. fünf Dreier) auf - eine neue Karrierebestleistung für ihn. Vier Rebounds, zwei Assists und ein Steal rundeten die Leistung des 21-Jährigen ab.
Hallo und willkommen zum 3. Spieltag in der Gruppe A beim Final-Turnier der BBL! Die EWE Baskets Oldenburg empfangen die BG Göttingen. Für beide Teams ist es das zweite Spiel in diesem Turnier. Während die Göttinger nach ihrem Auftakerfolg gegen Crailsheim nachlegen wollen, sucht Oldenburg nach der deutlichen Niederlage gegen Ulm nun nach dem Weg in die Erfolgsspur. Los geht es hier um 16:30!

Aktuelle Spiele

20.06.2020 16:30
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
OLD
EWE Baskets Oldenburg
Brose Bamberg
BAM
Bamberg
Brose Bamberg
20.06.2020 20:30
ALBA BERLIN
ALBA
ALB
ALBA BERLIN
BG Göttingen
BGG
Göttingen
BG Göttingen
21.06.2020 15:00
MHP RIESEN Ludwigsburg
Ludwigsburg
LUB
MHP RIESEN Ludwigsburg
ratiopharm ulm
ULM
Ulm
ratiopharm ulm
22.06.2020 20:30
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
OLD
EWE Baskets Oldenburg
ALBA BERLIN
ALB
ALBA
ALBA BERLIN
23.06.2020 20:30
ratiopharm ulm
Ulm
ULM
ratiopharm ulm
MHP RIESEN Ludwigsburg
LUB
Ludwigsburg
MHP RIESEN Ludwigsburg

EWE Baskets Oldenburg

EWE Baskets Oldenburg Herren
Stadt
Oldenburg
Land
Deutschland
Farben
Blau, Gelb
Gegründet
2001
Sportarten
Basketball
Spielort
EWE-Arena
Kapazität
6.000

BG Göttingen

BG Göttingen Herren
Spitzname
Die Veilchen
Stadt
Göttingen
Land
Deutschland
Farben
Weiß, Violett
Gegründet
2007
Sportarten
Basketball
Spielort
Sparkassen-Arena
Kapazität
3.447