0 °C
Funke Medien NRW
13. Spieltag
26.11.2019 20:30
Beendet
München
FC Bayern München
83:69
ratiopharm ulm
Ulm
20:1727:1825:1511:19
Spielort
Audi Dome
Zuschauer
4.308

Liveticker

40
22:22
Fazit:
Der FC Bayern München wahrt auch im neunten Ligaspiel seine weiße Weste und schlägt Ratiopharm Ulm verdient und ungefährdet mit 83:69! Damit bleiben die Hausherren natürlich Tabellenführer, während Ulm sich wieder ein Stückchen weiter von den Playoffs entfernt. Bei den Gästen hat heute von Beginn an der Glaube daran gefehlt, hier beim Meister etwas mitzunehmen. Das war ein über weite Strecken blutleerer und enttäuschender Auftritt der Donaustädter. Einzig Zoran Dragic stemmte sich mit 19 Punkten gegen die Niederlage. Für den FCBB, der es insgesamt sehr ruhig angehen ließ und nie am Limit spielte, kam Paul Zipser auf 16 Zähler. Die Bayern dürfen nun zumindest mal zwei ganze Tage pausieren, bis es am Freitag in der EuroLeague beim türkischen Topklub Anadolu Efes weitergeht. Ulm muss erst am Sonntag in der Liga in Gießen wieder ran. Das war es aus München, noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!
40
22:17
Spielende
40
22:17
Die letzte Minute läuft und beide Teams lassen das Spiel gemütlich ausklingen.
39
22:16
Mathias Lessort sorgt noch für eine Lacher beim Publikum und verstopft sich mächtig. Beim Dunkversuch hämmert der Münchner den Ball so gewaltig auf den Ring, dass dieser fast bis an die Mittellinie zurückfliegt.
38
22:14
Jaka Lakovič gesteht die Niederlage seiner Mannschaft ein! Der Ulmer Coach nimmt seinen Topscorer Zoran Dragic drei Minuten vor Schluss vom Feld und gibt der zweiten Garde noch ein paar Minuten.
37
22:11
Falls tatsächlich noch jemand an ein Ulmer Comeback geglaubt hat, dürfte sich auch das jetzt erledigt haben. Paul Zipser schraubt sein Konto auf 16 Punkte und sorgt wohl endgültig für die Entscheidung.
35
22:09
Max Ugrai antwortet darauf allerdings seinerseits mit einem Turnover und passt die Kugel einfach mal geradewegs ins Seitenaus. Paul Zipser macht daraus an der Linie zwei weitere Zähler für den FCBB.
34
22:06
Nach neun Punkten in Serie endet der Ulmer Lauf als Petteri Koponen mal wieder was Zählbares für die Hausherren verbucht. Wenig später leistet sich der Finne allerdings seinen Schrittfehler und gewährt Ulm die nächste Chance.
33
22:01
Immerhin! Der bis dato völlig untergetauchte Killian Hayes tankt sich mal durch und erzielt seine ersten Punkte am heutigen Abend. Ulm ist auf einem 7:0-Lauf und wittert nochmal Morgenluft. Dejan Radonjić reagiert sofort und stoppt den kleinen Run der Gäste per Auszeit.
32
22:00
Seth Hinrichs meldet sich mal zu Wort und erzielt per Dreier seine Punkte vier, fünf und sechs. Das war der Auftakt den die Gäste dringend gebraucht haben, aber da muss nun natürlich auch was folgen.
31
21:57
Beginn 4. Viertel
30
21:57
Viertelfazit:
Im dritten Abschnitt ziehen die Bayern die Zügel ein wenig an und entscheiden die Partie! Mit einem 72:50 für den Meister geht es gleich in die finalen zehn Minuten und Ulm macht wahrlich nicht den Anschein, als würde da noch was gehen. Den Gästen fehlt es an Energie, Intensität und Ideen, um den Meister wirklich in die Bredouille zu bringen. Wenn hier kein großes Basketballwunder passiert, bringen die Gastgeber das hier locker und lässig nach Hause.
30
21:54
Ende 3. Viertel
30
21:53
Koponen nagelt aus dem Stand den nächsten Dreier rein und macht hier wohl schon vor der letzten Pause den Deckel drauf.
29
21:51
Leon Radošević bekommt doch noch ein paar Minuten und schickt gleich mal Gavin Schilling an die Linie. Der kann aber nur eine seiner beiden Chancen nutzen und legt auch seinen Nachsetzversuch daneben.
27
21:48
Grant Jerrett lässt nochmal die Korbanlage wackeln, doch ein wirkliches Zeichen zur Aufholjagd scheint das nicht zu sein. Ulm liegt nach wie vor mit 20 Punkten zurück und strahlt nicht gerade positive Energie aus.
25
21:43
Dann ziehen die Hausherren plötzlich mal eben an! Danilo Barthel bekommt die Kugel von Petteri Koponen serviert und netzt von Downtown ein, Sekunden später legt Diego Flaccadori nach einem Ulmer Turnover nach und schon sind es 19 Punkte Vorsprung. Auszeit Ulm!
23
21:39
Auch Andi Obst macht jetzt mit und legt den Bayern einen schicken Floater in den Ring. Offensiv sind die Gäste jetzt besser unterwegs, allerdings kriegen sie die FCBB-Angriffe weiterhin zu selten gestoppt.
22
21:37
Zoran Dragic macht gleich weiter, wo er vor der Pause aufgehört hat und verbucht die nächsten Ulmer Punkte. Allerdings kassiert der Ulmer Forward wenig später sein drittes persönliches Foul und bekommt daraufhin erstmal eine Pause.
21
21:35
Weiter gehts im Audi Dome!
21
21:34
Beginn 3. Viertel
20
21:24
Halbzeitfazit:
Der FC Bayern spielt an diesem Abend keinesfalls groß auf, führt zur Pause aber dennoch klar mit 47:35 gegen Ratiopharm Ulm. Gegen zeitweise völlig abwesende Gäste hatte der Meister über weite Strecken leichtes Spiel und kam immer wieder zu einfachen Zählern. Dass Ulm hier überhaupt noch halbwegs im Spiel ist, liegt daran, dass auch die Münchner Defense öfter mal schläft und Zoran Dragic einen starken Tag erwischt hat. Der Slowene ist mit 15 Punkten bisher Topscorer der Partie, für München kommt Petteri Koponen auf zehn Zähler. Bis gleich!
20
21:19
Ende 2. Viertel
19
21:14
Zoran Dragic ist hier derjenige, der Ratiopharm Ulm halbwegs in Schlagdistanz hält. Der Slowene packt den nächsten Treffer von Downtown aus und steht nun schon bei 13 Zählern.
18
21:10
Die Ulmer sind nach wie vor viel zu weit weg von ihren Gegenspielern. Und das heißt im Falle von Petteri Koponen dann eben, dass es Dreier regnet. So haben die Gäste hier keine Chance.
16
21:05
Auch die Münchner Defense ist noch lange nicht sattelfest, wird nur überhaupt nicht gefordert. Zoran Dragic darf mal wieder von draußen abdrücken und verkürzt ein wenig. Das bringt Dejan Radonjić gleich so auf die Palme, dass auch der FCBB-Headcoach seine erste Auszeit anmeldet.
15
21:03
Jetzt kommt auch noch ein Schrittfehler dazu als es mal nach Ulmer Punkten aussieht. Auf der Gegenseite lässt Mathias Lessort es krachen und die Bayern ziehen immer weiter davon. Das sieht gerade ganz düster aus für die Gäste!
14
21:00
Jaka Lakovič schlägt Alarm! Nachdem Petteri Koponen den Gästen den nächsten völlig offenen Dreier eingeschenkt hat, zieht der Gästecoach die Notbremse und nimmt die nächste Auszeit! Sein Team ist in diesem Abschnitt bisher kaum anwesend.
12
20:57
So wird es schwer für Ulm! Patrick Heckmann klaut Paul Zipser die Kugel, legt diese dann aber auf statt in den Ring. So können die Bayern mit einem 8:0-Lauf ins zweite Viertel starten!
11
20:54
Beginn 2. Viertel
10
20:54
Viertelfazit:
Das erste Viertel im Audi-Dome geht knapp mit 20:17 an die Bayern! In einem ziemlich zerfahrenen ersten Abschnitt waren beide Defensiven nicht wirklich auf der Höhe und ließen viele leichte Punkte zu. Ulm lag zeitweilig schon mit sieben Zählern zurück, doch der FCBB war nicht zwingend genug, um sich hier deutlicher abzusetzen.
10
20:52
Ende 1. Viertel
9
20:51
Schon besser! Zoran Dragic eröffnet nun auch das Ulmer Dreierkonto und wenig später sind die Donaustädter wieder auf zwei Punkte dran.
8
20:48
Die Gäste habe die Teamfoulgrenze erreicht und Bayerns BBL-Topscorer Paul Zipser legt von der Freiwurflinie die nächsten beiden Punkte nach. Langsam aber sicher muss die Ulmer Defense anziehen, sonst eilt der FCBB davon.
7
20:44
Petteri Koponen verbucht die nächsten geschenkten zwei Punkte für den Meister, dann hat Jaka Lakovič erstmal genug. Der Ulmer Coach bittet zur ersten Auszeit der Partie.
6
20:40
Bayerns Mann für die spektakulären Punkte ist natürlich Ex-NBA-Center Monroe, der es auch mal mit Karacho machen darf. DeMarcus Nelson packt den ersten Dreier der Partie obendrauf und hievt den FCBB wieder in Front. Insgesamt sind beide Defensiven noch nicht so richtig da und es gibt auf beiden Seiten leichte Zähler.
4
20:37
Wenn man Derek Willis so alleine lässt, dann kracht es eben! Gleich zweimal lassen die Bayern den Ulmer Forward laufen und der bedankt sich mit zwei saftigen Dunks. Ulm liegt erstmals vorne!
3
20:35
Jetzt sind auch die Gäste angekommen. Zoran Dragic zieht mit Tempo gegen Greg Monroe und legt das Ei sicher ins Nest.
2
20:33
Beide Seiten vergeben die erste Chance auf Punkte. Killian Hayes gewährt den Gastgebern allerdings gleich die nächste Möglichkeit und diesmal schließt DeMarcus Nelson mit leichten Punkten ab.
1
20:31
Los gehts! DeMarcus Nelson, Petteri Koponen, Vladimir Lučić, Danilo Barthel und Greg Monroe starten für die Hausherren. Bei Ulm beginnen Killian Hayes, Andreas Obst, Zoran Dragic, Derek Willis und Grant Jerrett.
1
20:31
Spielbeginn
20:29
Langsam aber sicher wird es ernst im Audi-Dome! Die Starting Five der beiden Teams haben das Parkett bereits betreten und stehen gemeinsam mit dem Unparteiischengespann zum Sprungball bereit. München gegen Ulm – auf gehts!
20:15
Allzu viel besser geht es allerdings auch den Gästen aus Ulm nicht. Die Donaustädter mussten ebenfalls am Sonntag noch ran und siegten dabei zuhause klar mit 102:69 gegen die Hamburg Towers. Nach der EuroCup-Pleite bei ASP Promitheas Patras (77:82) hat Ulm damit wieder in die Erfolgsspur gefunden. Dank des dritten Erfolgs im achten Ligaspiel haben die Männer von Jaka Lakovič wieder Tuchfühlung zu den Playoffrängen aufgenommen. In München will Ulm frei aufspielen. "Jeder erwartet, dass Bayern gewinnt", sagte Lakovič und fügte an: "Wir möchten schon unser Spiel spielen und an das anknüpfen, was wir uns die vergangenen beiden Spiele aufgebaut haben."
20:04
Für die Bayern geht es weiterhin ohne Pause im Zwei-Tages-Rhythmus zur Sache. Am Freitag musste München in eigener Halle gegen Panathinaikos Athen noch die nächste EuroLeague-Schlappe hinnehmen, am Sonntag war man dann schon wieder in der Liga beim MBC gefordert. Trotz einiger Probleme konnte der Meister sich beim Schlusslicht mit 96:86 durchsetzen und die Tabellenspitze zurückerobern. Dejan Radonjic haderte anschließend mit den Strapazen für seine Jungs. "Unser Zeitplan ist gerade sehr schwierig mit fünf Spielen in zehn Tagen und nur 40 Stunden zwischen den Spielen", dämpfte der FCBB-Coach die Erwartungen im Vorfeld der Partie.
20:01
Hallo und herzlich willkommen zur BBL am Dienstagabend! Tabellenführer FC Bayern München will heute gegen Ratiopharm Ulm seine weiße Weste wahren und den neunten Sieg im neunten Ligaspiel einfahren. Um 20:30 Uhr gehts los im Audi-Dome!

Aktuelle Spiele

07.12.2019 20:30
HAKRO Merlins Crailsheim
Crailsheim
CRA
HAKRO Merlins Crailsheim
FRAPORT SKYLINERS
SKY
Frankfurt
FRAPORT SKYLINERS
Telekom Baskets Bonn
Bonn
BON
Telekom Baskets Bonn
Mitteldeutscher BC
MBC
Mitteld. BC
Mitteldeutscher BC
08.12.2019 15:00
medi Bayreuth
Bayreuth
BAY
medi Bayreuth
ALBA BERLIN
ALB
ALBA
ALBA BERLIN
FC Bayern München
München
FCB
FC Bayern München
BG Göttingen
BGG
Göttingen
BG Göttingen
08.12.2019 18:00
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
OLD
EWE Baskets Oldenburg
ratiopharm ulm
ULM
Ulm
ratiopharm ulm

FC Bayern München

FC Bayern München Herren
vollst. Name
FC Bayern München Basketball GmbH
Spitzname
Die Roten
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
Rot, Weiß
Gegründet
1946
Sportarten
Basketball
Spielort
Audi Dome
Kapazität
6.700

ratiopharm ulm

ratiopharm ulm Herren
Stadt
Neu-Ulm
Land
Deutschland
Farben
Schwarz, Weiß, Orange
Gegründet
2001
Sportarten
Basketball
Spielort
ratiopharm Arena
Kapazität
6.200