0 °C
Funke Medien NRW
11. Spieltag
08.12.2019 15:00
Beendet
München
FC Bayern München
82:81
BG Göttingen
Göttingen
14:1120:2619:2329:21
Spielort
Audi Dome
Zuschauer
5.231

Liveticker

40
16:57
Fazit:
Göttingen fehlt am Ende eine Verteidigungssequenz zur großen Überraschung! Am Ende gewinnt Bayern doch noch mit 82:81 gegen die BG. In den ersten drei Viertel machten die Hausherren eine schwache Partie, warfen zwar hochprozentig aus dem Feld, erarbeiteten sich allerdings zu wenige Würfe und verschluderten immer wieder das Spielgerät. Auf der anderen Seite hielten die Göttinger voll dagegen, die auch im letzten Abschnitt oft die richtige Antwort parat hatten. Mit dem letzten Angriff konnten die Münchner das Ruder gerade noch so rumreißen und den elften Erfolg im elften Match eintüten. Auf Seiten der Süddeutschen war natürlich Koponen mit seinen zwei Dreiern der Matchwinner, bester Werfer war allerdings Monroe mit 22 Zählern. Bei Göttingen machten Hundt (19 Punkte) und Andrić (16 Zähler) eine starke Partie. Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
40
16:53
Spielende
40
16:53
Das gibt es doch nicht! Hundt verwandelt sechs Sekunden vor dem Ende beide Freebies. Anschließend dribbelt Lô nach vorne und zieht unter dem Korb drei Verteidiger auf sich. In der linken Ecke steht Koponen komplett frei. Der drückt ab und verwandelt mit Ablauf der Zeit seinen Dreier. Damit gewinnen die Bayern mit einem Punkt.
40
16:50
Barthel übernimmt Verantwortung und versucht sich aus der Mitteldistanz. Da dieser Versuch 21 Sekunden vor dem Ende sitzt, steht es 79:79 zwischen Bayern und Göttingen.
40
16:48
33 Sekunden vor dem Ende steht Lockhart an der Linie und verwandelt beide Freiwürfe. Danach gehen die Bayern in die Auszeit, um ihren vermeintlich letzten Angriff vorzubereiten. Göttingen wird auf jeden Fall nochmal an den Ball kommen.
39
16:47
Spannung pur! Beim Zug zum Korb wird Monroe gefoult und geht für zwei an die Linie. Beide Versuche sitzen! Allen schnappt sich die Kugel, marschiert blitzschnell nach vorne und feuert den nächsten Dreier durch die Reuse.
38
16:42
Göttingen wirft alles rein! Barthel markiert nach einem schönen Dribbling zwei Zähler mit seinem Treffer aus der Halbdistanz. Im folgenden Angriff drückt Andrić vom Parkplatz ab und bringt den BG zurück in Front.
36
16:41
Diesmal hat King in der Ecke zu viel Platz. Der Bayern-Akteur drückt selbstbewusst ab und sichert seinen Männern drei Punkte. Da die Göttinger aktuell etwas den Faden verlieren, geht es für den Underdog in die Auszeit.
35
16:40
Das darf jetzt nicht passieren! Im Angriff verliert Anderson das Leder. Sofort schalten die Bayern um, sodass Lučić mit seinem krachenden Dunk den Ausgleich markieren darf.
33
16:32
Die Bayern sind wieder dran! Im Zentrum zieht Koponen zwei Göttinger auf sich. Anschließend passt der Ballführende die Kugel zu Lô, der die Murmel von Draußen durch das Netz jagt. Nur noch zwei Zähler Rückstand.
31
16:29
Das Schlussviertel läuft!
31
16:29
Beginn 4. Viertel
30
16:29
Viertelfazit:
Göttingen schraubt weiter an der Sensation. Nach 30 Minuten führen die Gäste bei den Bayern mit 60:53. Offensiv ist es von beiden Seiten wahrlich kein Feuerwerk, doch die Göttinger machen es den Münchnern verdammt schwer, leichte Würfe zu kreieren. Zehn Minuten bleiben den Gastgebern noch, um die erste Saisonniederlage zu verhindern.
30
16:28
Ende 3. Viertel
29
16:21
Göttingen schnuppert an der dicken Überraschung! Osetkowski erobert nach einem schlechten Pass von Flaccadori das Leder und passt die Murmel zu Lockhart. Der BG-Werfer drückt lässig von Draußen ab und vergrößert den Vorsprung wieder auf neun.
27
16:14
Aus dem Feld geht bei den Bayern weiterhin nicht viel. Dennoch attackieren die Hausherren den gegnerischen Korb immer energischer und holen zahlreiche Freiwürfe raus, sodass der Rückstand wieder auf einen Zähler zusammengeschmolzen ist.
25
16:08
Es wird leise in der Arena! Osetkowski marschiert durch die Zone, vergibt allerdings kurz darauf seinen Dunk. Andrić schnappt sich die Kugel und passt den Ball raus zu Hundt, der ebenfalls von Downtown trifft. Danach müssen die geschockten Bayern in die Auszeit.
24
16:06
Mit einem Dribbling zieht Hundt gleich zwei Bewacher auf sich und passt den Spalding zum freistehenden Andrić. Der drückt sofort ab und darf sich über seinen erfolgreichen Dreier freuen.
23
16:05
Die ersten Zähler für die Bayern nach mehr als zwei Minuten. Barthel hat in der Zone zu viel Platz und kann die Murmel lässig in den Ring werfen. Wirklich zufrieden sind die heimischen Fans aber nicht.
21
15:59
Das dritte Viertel ist unterwegs!
21
15:59
Beginn 3. Viertel
20
15:45
Halbzeitfazit:
Wer hätte das gedacht? Zum Pausentee führt Göttingen mit 37:34 bei den Bayern. Obwohl die Hausherren fast 60% aus dem Feld treffen und der BG nur rund 45%, liegt der FCB vor heimischer Kulisse zurück. Die Süddeutschen schafften es in den ersten 20 Minuten nicht wirklich, sich genug Würfe in der Offensive zu kreieren. Viel zu oft kommen die Pässe nicht an oder das Leder geht bereits im Spielaufbau verloren. Die Göttinger werden in den zweiten 20 Minuten natürlich alles für den Überraschungserfolg in der Fremde investieren. Bis gleich!
20
15:42
Ende 2. Viertel
18
15:34
Eieiei! Diesmal verschludert Lô die Kugel im Angriff. Wieder machen die Göttinger daraus Bares, da Osetkowski seinen Versuch aus der der Zone trifft. Anschließend gehen die Bayern erneut in die Auszeit.
17
15:32
Ein selten sehenswerter Angriff der Bayern! Monroe zieht halblinks in die Zone und löst sich mit einer schnellen Bewegung von seinem Gegenspieler. Der folgende Versuch landet im Netz.
15
15:29
Göttingen führt hier mit 25:22, trifft nur 38% aus dem Feld, während die Hausherren über 52% ihrer Versuche verwandeln. Das Problem ist allerdings, dass sich der FCB bislang kaum Würfe erarbeitet und zu oft das Spielgerät in der Offense verliert.
14
15:27
Der Junge hat Bock! Hundt läuft halbrechts nach vorne und drückt ansatzlos von Draußen ab. Wieder sitzt der Versuch, sodass der Göttinger zehn Punkte in Serie auflegt.
13
15:26
Nach der Auszeit klaut Hundt Flaccadori die Murmel und legt nach seinem Korbleger mal kurz einen eigenen 7:0-Lauf in der Bayern-Arena hin.
12
15:24
Und plötzlich gehen die Gäste in Führung! Lockhart donnert von Downtown den ersten Dreier im zweiten Viertel durch die Reuse. Im nächsten Angriff lässt Hundt mit seinem Drive zwei Bewacher stehen und bringt seine Männer in Front.
11
15:20
Weiter geht's mit dem zweiten Viertel!
11
15:20
Beginn 2. Viertel
10
15:18
Viertelfazit:
Das erste Viertel endet mit einer 14:11-Führung für die Bayern. Fast fünf Minuten blieben die Gäste ohne eigene Punkte, während die Hausherren ebenfalls zahlreiche Fahrkarten schossen. Im zweiten Abschnitt sollte die Wurfqualität auf beiden Seiten deutlich besser werden.
10
15:17
Ende 1. Viertel
10
15:16
Auch die Bayern sind noch nicht so ganz in der Partie und müssen einige Backsteine hinnehmen. Kurz vor dem Ende des ersten Viertels drückt Koponen nochmal von Draußen ab und jagt das Leder durch das Netz.
7
15:13
Auf der halbrechten Seite zieht Hundt zum Korb, verlegt allerdings seinen Layup. Unter dem Ring hat Carter aufgepasst, schnappt sich den offensiven Rebound und stopft den Spalding lautstark durch das Netz.
6
15:12
Da ist es passiert! Allen zieht aggressiv zum Korb und wirft die Kugel nach seinem Pull-Up-Jumper in den Ring. Dabei wird der Göttinger von Lučić gefoult. Den folgenden Freebie verwandelt Allen und macht das Drei-Punkt-Spiel perfekt.
5
15:09
Fast fünf Minuten sind rum und immer noch wartet der BG auf die ersten Zähler. Diesmal will Carter freistehend unterm Korb einen Bodenpass empfangen, doch das Leder kullert nur ins Aus.
4
15:06
Nach über drei Minuten haben die Göttinger noch keinen Zähler auf dem Konto. An der Birne versucht sich Lasisi an einem Dreier, produziert mit seinem Versuch allerdings nur einen Airball.
2
15:05
Die Bayern starten gut mit einem 5:0-Run in die Partie rein. Monroe trifft seinen ersten Versuch von Downtown, während Flaccadori seinen Wurf aus der Mitteldistanz trifft.
1
15:03
Los geht's in München!
1
15:02
Spielbeginn
14:49
Die Göttinger reisen dagegen als klarer Außenseiter zu den Münchner. In dieser Saison lief bei den Gästen bislang noch nicht viel zusammen, sodass nach neun Spielen erst zwei Erfolge bei sieben Pleiten auf dem Konto stehen. Vor allem gegen die Bayern gab es in den letzten Jahren nicht viel zu holen, gingen die jüngsten fünf Aufeinandertreffen doch allesamt an den Favoriten.
14:38
Auch heute gehen die Bayern wieder mit ganz breiter Brust in das Duell. Die Süddeutschen konnten bereits die ersten zehn Partien in der Liga für sich entscheiden und stehen damit souverän an der Tabellenspitze. Ein kleiner Nachteil für die Hausherren könnte es sein, dass man unter der Woche bei Tel Aviv in der Euroleague ran musste und mit einer 77:55-Pleite nach Hause geschickt wurde.
14:24
Hallo und herzlich willkommen zum elften Spieltag der BBL am Sonntagnachmittag! Ab 15 Uhr stehen sich Bayern und Göttingen auf dem Court gegenüber.

Aktuelle Spiele

08.12.2019 18:00
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
OLD
EWE Baskets Oldenburg
ratiopharm ulm
ULM
Ulm
ratiopharm ulm
20.12.2019 18:30
s.Oliver Würzburg
Würzburg
WUR
s.Oliver Würzburg
HAKRO Merlins Crailsheim
CRA
Crailsheim
HAKRO Merlins Crailsheim
21.12.2019 18:00
ratiopharm ulm
Ulm
ULM
ratiopharm ulm
Mitteldeutscher BC
MBC
Mitteld. BC
Mitteldeutscher BC
21.12.2019 20:30
BG Göttingen
Göttingen
BGG
BG Göttingen
Telekom Baskets Bonn
BON
Bonn
Telekom Baskets Bonn
MHP RIESEN Ludwigsburg
Ludwigsburg
LUB
MHP RIESEN Ludwigsburg
medi Bayreuth
BAY
Bayreuth
medi Bayreuth

FC Bayern München

FC Bayern München Herren
vollst. Name
FC Bayern München Basketball GmbH
Spitzname
Die Roten
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
Rot, Weiß
Gegründet
1946
Sportarten
Basketball
Spielort
Audi Dome
Kapazität
6.700

BG Göttingen

BG Göttingen Herren
Spitzname
Die Veilchen
Stadt
Göttingen
Land
Deutschland
Farben
Weiß, Violett
Gegründet
2007
Sportarten
Basketball
Spielort
Sparkassen-Arena
Kapazität
3.447