0 °C
Funke Medien NRW
15:00
medi Bayreuth
Bayreuth
BAY
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
BRA
Braunschweig
Basketball Löwen Braunschweig
FC Bayern München
München
FCB
FC Bayern München
ALBA BERLIN
ALB
ALBA
ALBA BERLIN
40
17:02
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Fazit:
Der FC Bayern München gewinnt ein selten hochklassiges BBL-Topspiel gegen Alba Berlin knapp aber verdient mit 84:80! Beiden Mannschaften hat heute die Spritzigkeit gefehlt und vor allem in der Defense waren jede Menge Unzulänglichkeiten zu sehen. Dass trotzdem nicht allzu viele Punkte gefallen sind, zeugt davon, dass es auch in der Offensive ordentlich gehakt hat. Das gilt nicht für Münchens Alex King, der mit 19 Punkten Topscorer der Partie wurde. Für die Berliner, die den kurzfristigen Ausfall von Peyton Siva heute nicht verkraften konnten, erzielte Rokas Giedraitis 17 Punkte, allerdings allesamt in Hälfte eins. Für die Bayern geht es am Freitag in der EuroLeague in Valencia weiter, Alba reist schon am Donnerstag zu Panathinaikos. Tschüss aus München und noch einen schönen Sonntag.
40
16:59
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Spielende
40
16:55
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Feierabend! Landry Nnoko geht nochmal an die Linie, lässt aber gleich beide Chancen aus und Greg Monroe sichert den letzten Rebound der Partie für den FCBB.
40
16:54
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Riesenglück für die Bayern! Giffey ist beim Einwurf dran an Empfänger Nelson und bekommt die Hand an den Ball. Irgendwie bleibt das Ding aber dennoch in Münchner Ballbesitz und es sind wieder sechs Punkte.
40
16:52
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Fazit:
Bayreuth und Braunschweig liefern sich ein episches viertes Viertel. Am Ende gewinnen die Hausherren allerdings verdient mit 95:89. In der ersten Hälfte dominierten die medi-Akteure das Geschehen und gingen dank starker Defensivleistung mit 16 Punkten Vorsprung in die Halbzeit. Die Löwen kamen mit ordentlich Dampf raus und konnten den Rückstand schnell verkürzen. Im letzten Viertel lieferten sich die Parteien einen tollen Schlagabtausch, den die Bayreuther am Ende gewinnen konnten. Vor allem Bruinsma stach heute mit 23 Punkten heraus, während sich Lawson und Klepeisz mit jeweils 19 Zählern vergeblich gegen die Pleite stemmten. Danke für die Aufmerksamkeit und einen schönen Sonntag noch!
40
16:52
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Da waren es nur noch vier! Ein sicher geglaubtes Spiel droht dem FC Bayern nochmal zu entgleiten und Dejan Radonjić ruft umgehend zur Auszeit. 28,2 Sekunden sind noch auf der Uhr.
40
16:50
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Giffey machts und trifft! Nur noch sechs Punkte Rückstand für Berlin. Bayern hingegen lässt vorne einen offenen Dreier aus und schickt Alba durch ein Reboundfoul auch noch an die Linie. Wird das hier etwa nochmal heiß?
39
16:48
FC Bayern München
ALBA BERLIN
63 Sekunden vor Schluss kommt Alba Berlin bei neun Punkten Rückstand nochmal in Ballbesitz. Ganz unmöglich ist das natürlich nicht und deshalb bitte Aito auch nochmal zur Auszeit. Jetzt muss allerdings sofort ein Dreier her.
40
16:48
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Spielende
39
16:47
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Wer sonst? Alex King macht mit seinem nächsten Dreier den Deckel drauf! Alba will es vorne erzwingen und serviert Rokas Giedraitis einen nahezu unmöglichen Dreierversuch, King macht es auf der anderen Seite freistehend aus der Ecke deutlich besser.
40
16:45
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Zeeb foult überhastet Robinson, der beide Freebies verwandelt. Danach gehen die Löwen in die Auszeit. Den Gästen bleiben bei einem Rückstand von sechs Punkten nur noch 20 Sekunden.
38
16:43
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Die ganz ordentliche Stimmung im ausverkauften Audi-Dome könnte heute durchaus den Unterschied zu Gunsten der Hausherren machen. Die Fans tragen den FCBB zu einigen Korberfolgen in Serie und der Vorsprung ist wieder zweistellig.
39
16:42
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Was ist hier denn los? Wieder drückt Bruinsma einen Dreier rein, doch während die Halle noch feiert, hämmert Klepeisz ebenfalls einen Treffer von der Birne durch den Ring. Hier dürfte erst der letzte Spielzug entscheiden.
38
16:41
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Spannende 120 Sekunden erwarten uns! Binnen weniger Augenblicke hämmert Lawson zwei Dreier von der rechten Seite durch den Ring und verkürzt den Rückstand auf zwei.
37
16:40
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Es ist jetzt ein wildes Spiel mit vielen Fouls und viel Tempo., dafür aber ohne jegliche Struktur. beide greifen ohne System an und versuchen irgendwie Würfe zu kreieren.Den Bayern gelingt das unter dem Strich besser.
35
16:39
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Alex King ist heute die Münchner Lebensversicherung! Alba kommt wieder näher und München hat Probleme einen Wurf zu finden, da drückt mal wieder King aus der Ecke ab. Vier von fünf von Downtown!
36
16:37
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Aus der Auszeit bedient Releford Jallow, der mit seinem schnellen Korbleger zwei einfache Punkte für seine Kollegen holt.
34
16:36
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Beide Teams haben bereits die Teamfoulgrenze erreicht und es geht nun immer wieder an die Freiwurflinie. DeMarcus Nelson macht es dort mit zwei von zwei besser als Martin Hermannsson, der einmal verfehlt.
35
16:35
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Gleiche Szene wie im dritten Viertel! Klepeisz drückt von Draußen blitzschnell ab und bringt seine Männer wieder ganz nah dran. Doch Woodard hat ebenfalls die richtige Antwort parat und vergrößert den Vorsprung mit seinem Treffer von Downtown wieder. Erneut gehen die Gäste in die Auszeit.
34
16:33
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Alba ist noch da! Und zwar dank Johannes Thiemann! Der derzeit längste Berliner auf dem Feld netzt erst einen trockenen Dreier ein und nimmt dann ein Offensivfoul von Greg Monroe auf. Der Münchner Center wandert mit vier Fouls gleich wieder auf die Bank. Auszeit München!
34
16:31
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Interessante Statistik: Beide Mannschaften haben 23 ihrer 51 Versuche getroffen. Der Vorsprung der Hausherren lässt sich daher erklären, dass die Bayreuther häufiger und sicherer an der Linie waren.
33
16:30
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Die Hauptstädter versuchen jetzt zumindest mal wieder etwa Druck zu machen in der Defense, doch das stört einen Pual Zipser nicht. Der Dreier des ehemaligen NBA-Profis findet nichts als Nylon!
32
16:30
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Wichtig für medi! Bruinsma zieht aggressiv zum Korb und legt den Ball mit viel Kontakt übers Brett rein. Die Unparteiischen entscheiden natürlich auf das And-One, das Bruinsma auch sicher veredelt.
32
16:28
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Nächster Fehlpass bei Alba! Johannes Thiemann spielt DeMarcus Nelson die Kugel direkt in die Hände und der zieht zum Korb. Niels Giffey stoppt den Münchner noch per Foul, dennoch geht der FCBB auf zehn Punkte weg.
31
16:27
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Weiter geht's mit dem Schlussviertel! Holen die Löwen den kleinen Rückstand noch auf, oder bringen die medi-Akteure den Sieg ins Ziel?
31
16:27
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Beginn 4. Viertel
31
16:25
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Ab in den Schlussabschnitt! Die ersten Punkte verbucht J.T. für Alba mit einem offenen Korbleger.
31
16:24
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Beginn 4. Viertel
30
16:24
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Viertelfazit:
Mit einem 62:53 für den FC Bayern München geht es in den Schlussabschnitt. Von zwei Spitzenteams, die beide nicht annähernd an ihr Leistungsmaximum herankommen, waren die Hausherren im dritten Abschnitt das etwas konstantere Team. Der FCBB bestrafte die Berliner Fehler deutlich öfter als umgekehrt und steuert damit auf einen Heimsieg zu.
30
16:23
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Viertelfazit:
Die Braunschweiger kamen mit ordentlich Dampf aus der Halbzeit und konnten Rückstand mit einem 15:3-Lauf schnell verringern. In der Mitte des dritten Abschnittes fingen sich die Hausherren wieder, agierten aufmerksamer in der Defense und ließen das Leder auch im Angriff wieder schneller laufen.
30
16:22
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Ende 3. Viertel
30
16:22
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Ende 3. Viertel
30
16:22
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Das ist zu wenig! Jetzt geben die Albatrosse auch noch den Ball her, weil Nnoko zu lange in der Zone. Auf der Gegenseite darf Alex King gleich zweimal frei von Downtown abdrücken und trifft im zweiten Versuch.
29
16:18
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Die Auszeit der Löwen scheint eher negativ gewesen zu sein, da die Gäste seitdem den Faden etwas verloren haben. In der Defense stimmt meist die Zuordnung nicht, sodass Bruinsma nach einem Foul an ihm zwei Freebies verwandeln darf.
29
16:18
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Trotz diverser Unzulänglichkeiten auf Münchner Seite kommen die Gäste nicht näher, weil sie selbst zu viele Fehler produzieren. Coach Aito hat nochmal Gesprächsbedarf und bittet sein Team zur nächsten Auszeit.
28
16:15
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Unglaublich, wie oft sich die Einser der Albatrosse auf der eins den Ball klauen lassen. Eben war es Hermannsson, jetzt ist es Mattisseck, der sich auch noch ein unsportliches Foul einfängt.
27
16:13
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Starke Sequenz beider Mannschaften! Mit einem Dreier bringt Releford seine Männer bis auf drei Punkte ran, doch Alford hat die passende Antwort parat und drückt den Gästen ebenfalls einen Treffer von Draußen rein. Die Löwen ziehen ebenfalls eine Auszeit.
27
16:13
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Rumms! Niels Giffey übernimmt gerade mal den Berliner Aufbau und findet mit einem Alley-Oop-Anspiel den völlig ungedeckten Landry Nnoko. Der lässt es mächtig krachen!
26
16:10
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Jetzt wo Monroe mal unten ist, blüht auch Landry Nnoko auf. Der Berliner Center macht erst Platz für Martin Hermannsson und bedient diesen dann frei in der Ecke. Nach dem Dreier des Isländers ist Berlin auf zwei Zähler dran.
24
16:08
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Nach wie vor fehlt beiden Mannschaften die nötige Intensität, um hier mal ein Statement zu setzen. Alba foult Petteri Koponen beim Dreierversuch und der Finne bedankt sich mit drei Treffern.
23
16:07
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Das könnte durchaus noch eine Rolle spielen! Der bis dato unter den Brettern so dominante Greg Monroe kassiert eher unnötig sein drittes persönliches Foul und bekommt erstmal eine Pause.
24
16:06
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Nur noch vier Zähler Rückstand! In der Defense erobert Releford das Leder. Der Löwen-Akteur marschiert halblinks nach vorne und bedient Eatherton per Alley-Oop.
22
16:04
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Außer Rokas Giedraitis trifft bei den Gästen kaum jemand von draußen. Martin Hermannsson und Luke Sikma versuchen es, verfehlen aber ihr Ziel. Auf der Gegenseite legt Greg Monroe für die Hausherren nach.
23
16:02
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Die Braunschweiger kommen mit ordentlich Wut im Bauch aus den Kabinen! Eatherton trifft beide Freiwürfe, gefolgt von einem krachenden Dunk von Jallow. Anschließend zieht Releford zum Ring und bugsiert die Murmel per Layup in den Ring. Damit können die Gäste auf acht verkürzen, während medi direkt in die Auszeit muss.
21
16:02
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Die Bayern bekommen den ersten Ball, kriegen aber nur einen Katastrophenwurf von Koponen mit auslaufender Uhr zustande. Alba pennt aber mal wieder beim Rebound und Vladimir Lučić darf von draußen punkten.
21
16:00
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Beginn 3. Viertel
21
15:58
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Weiter geht's mit dem dritten Abschnitt!
21
15:58
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Beginn 3. Viertel
20
15:48
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Halbzeitfazit:
Im zweiten Abschnitt hat der FC Bayern München das Spiel gedreht und geht mit einer 41:38-Führung in die Halbzeitpause. Insgesamt ist das hier ein Topspiel auf sehr überschaubarem Niveau, vor allem defensiv sind beide Teams nach ihren EuroLeague-Auftritten unter der Woche nicht richtig bei der Sache. Punktemäßig war beim FCBB vor allem Greg Monroe auf der Höhe und kam auf elf Zähler. Für Alba steuerte Rokas Giedraitis gar 17 Punkte bei. Nach der Pause wird die Intensität sicher auf beiden Seiten hochgefahren und wir dürfen uns auf spannende 20 Minuten freuen. Bis gleich!
20
15:46
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Halbzeitfazit:
Bayreuth zeigt eine bärenstarke Leistung und führt hochverdient mit 49:33 zum Pausentee. Seit der ersten Minute waren die Gastgeber die dominierende Mannschaft, die sich vor allem von Downtown treffsicher zeigte. Die Löwen bekamen Linhart und Bruinsma auf den Außenpositionen überhaupt nicht in den Griff, sodass es mit einem 16-Punkte-Rückstand in die Katakomben geht. Für den zweiten Abschnitt müssen sich die Braunschweiger, die in der Offense den Ball viel zu langsam laufen lassen, schleunigst was einfallen lassen. Bis gleich!
20
15:45
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Ende 2. Viertel
20
15:42
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Die Auszeit hat den Bayern mal gar nichts gebracht. Offenbar haben die Worte von Dejan Radonjić sein Team eher verwirrt. Zweimal geben die Roten den Ball her und Alba ist auf einen Punkt dran.
20
15:42
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Ende 2. Viertel
19
15:39
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Zum dritten Mal hat Linhart ganz viel Platz. Der Scharfschütze drückt vom Parkplatz ab und trifft auch seinen dritten Dreier sicher. Es ist bereits der siebte Treffer von Downtown für Bayreuth.
19
15:38
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Thiemann lässt sich von Monroe den Ball klauen und stoppt den Amerikaner dann mit einem unsportlichen Foul. Monroe trifft beide Freiwürfe und bringt den FCBB auf sieben Zähler weg.
18
15:37
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Braunschweig muss schnellstens in die Halbzeit! Mit ganz breiter Brust marschiert Bruinsma nach vorne und trifft mit seinem Versuch nichts als Nylon.
18
15:37
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Die Gäste haben ihre Dominanz komplett eingebüßt und sind mittlerweile selbst das fehleranfälligere Team. Da wird nicht aufgepasst beim Ausblocken und im Angriff geht immer wieder der Ball verloren.
16
15:34
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Auf den großen Positionen haben die Gastgeber klare Vorteile. Vor allem Center Greg Monroe macht mit seinem Pendant Landry Nnoko mehr oder weniger, was er will. Aito reagiert und stellt Johannes Thiemann gegen den langjährigen NBA-Profi.
17
15:33
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Bei einem Angriff der Löwen kochen nach einem Foul kurzzeitig die Emotionen hoch, sodass sich einige Akteure hin und her schubsen. Die Schiedsrichter lösen das entspannt mit einer Sprungballsituation.
15
15:31
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Ausgleich! Die Bayern sind plötzlich viel aggressiver und bestrafen zwei Berliner Ballverluste konsequent. Danilo Barthel stellt auf 28:28 und veranlasst Aíto García Reneses zu einem seiner seltenen Timeouts. Auszeit Berlin.
16
15:30
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Bruinsma drückt direkt den nächste Dreier für die Hausherren rein, während der Bayreuther im nächsten Angriff gefoult wird. Von der Linie zeigt sich Bruninsma ebenfalls treffsicher.
14
15:29
FC Bayern München
ALBA BERLIN
So schnell geht das! Da lässt Alba vorne mal was liegen und die Bayern sind sofort da. Petteri Koponen netzt völlig frei von Downtown ein, DeMarcus Nelson legt mit einfachen zwei Punkten nach.
13
15:27
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Da die Starting Five der Münchner noch nicht voll da ist, muss jemand in die Bresche springen. Und das ist heute Alex King! Mit dem nächsten Dreier hält er seine Mannschaft in Schlagdistanz.
12
15:26
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Das ist genau das Spiel, was die Albatrosse mögen. Nach dem Rebound geht es blitzschnell vorwärts und innerhalb von zehn Sekunden ist der Abschluss da. Die Bayern hingegen wirken weiter träge, lassen fast jede Angriffsuhr runterlaufen und bleiben dennoch ohne guten Wurf.
14
15:25
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Vor allem von Downtown zeigen sich die Bayreuther bislang mit 44% treffsicher, während die Löwen mit knapp 16% die ein oder andere Fahrkarte schießen. Die Defense der Gäste muss die Außenpositionen noch deutlich besser Verteidigung als bislang.
11
15:24
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Gute Antwort der Gäste! Auf der halbrechten Seite empfängt Marelja ein Anspiel und feuert das Leder anschließend rigoros für drei Punkte durch den Ring.
11
15:23
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Beginn 2. Viertel
10
15:23
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Viertelfazit:
Alba Berlin schnappt sich das erste Viertel des Bundesligagipfels beim Fc Bayern mit 22:16! Die Gäste waren von Beginn an das aktivere Team und hatten vor allem einen hellwachen Rokas Giedraitis in ihren Reihen. Der Litauer steht nach vier erfolgreichen Dreiern bereits bei zwölf Punkten. Die Hausherren haben bis dato große Probleme, ihre Angriffssysteme zu Ende zu spielen, weil ein wenig die Spritzigkeit fehlt und Berlin sehr energisch verteidigt.
11
15:23
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Beginn 2. Viertel
10
15:23
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Viertelfazit:
Die Bayreuther bestätigen ihre starke Form im ersten Viertel, lassen hinten fast gar nichts anbrennen und zeigen sich vorne treffsicher von Downtown. Die Löwen müssen aufpassen, dass sie hier von der Stimmung und den Hausherren nicht total überrannt werden.
10
15:22
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Ende 1. Viertel
10
15:21
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Ende 1. Viertel
9
15:20
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Den Bayern läuft vorne gegen bewegliche Albatrosse fast schon wieder die Uhr aus, doch im letzten Moment findet Radošević in der Ecke Alex King, der sein Team auf sechs Punkte heranbringt.
8
15:18
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Rokas Giedraitis läuft heiß! Der Litauer in Diensten Berlins rennt auf der Suche nach dem nächsten Wurf immer wieder quer durch die Zone, bis er die nötigen Zentimeter Freiraum hat. Im fünften Versuch versenkt Giedraitis seinen vierten Dreier!
9
15:18
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
In der Zone passt Linhart das Runde im perfekten Moment zu Travis, der hochsteigt und den Ball mit Foul reinlegt. Der folgende Freiwurf landet jedoch nur am Ring.
8
15:16
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Alba wirkt in diesen ersten Minuten ein wenig frischer und bringt die bayrische Offensive immer wieder zum erliegen. Rokas Giedraitis zimmert mal eben zwei weitere Dreier ins Ziel und Alba ist auf sieben weg.
8
15:15
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Linhart bekommt an der Birne einen perfekten Screen von Seiferth gestellt und drückt sofort ab. Wieder fliegt der Spalding für drei Zähler durch das Netz, sodass die Arena zum ersten Mal zum Beben kommt.
7
15:12
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
In der Offensive zieht Robinson zwei Gegenspieler auf sich. Gleichzeitig hat der Bayreuther das Auge für Linhart, der den ersten Dreier von Draußen reinhaut.
6
15:12
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Die Bayern wollen Alba wohl ein wenig den Schneid abkaufen und spielen sehr körperbetont. Das resultiert bisher aber vor allem in Fouls. Mit dem vierten Teamfoul schickt King Sikma an die Linie. Auszeit FCBB!
5
15:09
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Wieder penetriert Jallow hart zum Ring und wird dabei gefoult. Anschließend verwandelt der Braunschweiger allerdings nur einen seiner beiden Freebies.
5
15:09
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Berlin schaltet nach Ballgewinn schnell um und Hermannsson hängt Monroe das erste Foul an. Von der Freiwurflinie stellt der Isländer auf 9:5.
4
15:08
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Von draußen schießen beide Teams gleich mächtig los. Lučić netzt trotz Gegenspieler im Gesicht für den FCBB ein, Rokas Giedraitis darf wesentlich offener werfen und nimmt das dankend an. Martin Hermannsson erzielt dann die erste Führung für die Albatrosse.
2
15:06
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Beide Teams haben zunächst noch einige Probleme und wenig Struktur im Angriff. Greg Monroe eröffnet den Punktereigen, Luke Sikma antwortet wenig später für die Gäste.
3
15:06
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Stark! An der Birne sieht Jallow, dass die Hausherren noch nicht organisiert sind und zieht zum Korb. Da sich kein medi-Werfer in den Weg stellt, feuert der Deutsche das Runde durch den Ring.
2
15:04
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Eatherton tankt sich stark gegen zwei Bewacher in der Zone durch. Seinen Layup verlegt der Löwe, schnappt sich anschließend den Rebound und zieht dann ein Foul gegen zwei Bayreuther.
1
15:04
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Auf gehts im ausverkauften Audi-Dome! Maodo Lô, Petteri Koponen, Vladimir Lučić, Danilo Barthel und Greg Monroe beginnen für die Hausherren. Jonas Mattisseck, Martin Hermannsson. Rokas Giedraitis. Luke Sikma und Landry Nnoko starten bei Alba.
1
15:03
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Spielbeginn
15:01
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Die Stimmung steigt im Audi-Dome! Die beiden Teams haben das Spielfeld bereits betreten udn wärem sich ein letztes Mal auf, bevor es gleich zur Sache geht. Beide Teams haben mit einigen Verletzungssorgen zu kämpfen. Bei den Bayern fallen neben T.J. Bray und Josh Huestis auch noch Nihad Đedović und Mathias Lessort aus, Berlin muss neben Stefan Peno spontan auch noch Peyton Siva und Tyler Cavanaugh ersetzen.
1
15:01
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Los geht's mit dem ersten Viertel!
1
15:01
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Spielbeginn
14:52
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Die Berliner durften immerhin einen Tag länger pausieren, hatten rein sportlich aber ebenso wenig zu feiern wie München. Beim israelischen Spitzenklub Maccabi Tel Aviv setze es ein klares 78:104 und damit die sechste Niederlage im siebten EuroLeague-Spiel. Der Fokus liegt nun wieder voll auf der Liga, wo die Albatrosse die Tabellenführung verteidigen wollen. "Um den Bayern am Sonntag in München die Stirn bieten zu können, müssen wir physisch und mental voll da sein", mahnte Coach Aito sein Team im Vorfeld der Partie.
14:49
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Die Braunschweiger befinden sich aktuell ebenfalls in hervorragender Verfassung. aus den letzten sechs Spielen konnten fünf Erfolge eingefahren werden, während man nur bei den Bayern in München chancenlos blieb. Damit konnten sich die Löwen auf die fünfte Position vorschieben, die heute in der Fremde mit hervorragender Defensivarbeit verteidigt werden soll.
14:45
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Der FCBB musste am Donnerstagabend beim türkischen Spitzenklub Fenerbahce Istanbul antreten. Trotz einer ansprechenden Leistung konnte die Radonjić-Truppe nichts mitnehmen und unterlag mit 82:90. Ohne große Vorbereitung geht es nun gegen Berlin. "Wir müssen diese Aufgabe keine 48 Stunden nach dem Spiel in Istanbul mit aller Energie bestreiten, die wir jetzt aufbringen können", forderte Dejan Radonjic von seinen Jungs. Der Bayern-Coach glaubt zu wissen, was ihn und sein Team heute erwartet. "Alba ist ein starkes Team und hat die meisten Spieler gehalten und denselben Coach, insofern dürfte es wenige Geheimnisse geben."
14:40
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Nach einem miserablen Start in die Saison, mit vier Niederlagen in vier Spielen, konnten sich die Bayreuther etwas berappeln und zuletzt den ersten Erfolg in Frankfurt einfahren. Gleichzeitig siegte medi auch im Europe Cup dreimal in der Vorrunde, sodass heute durchaus mit breiter Brust gegen Braunschweig aufgetreten werden darf. Vor allem die Offensive zeigte sich in den letzten Wochen deutlich spielfreudiger. Bleibt abzuwarten, ob die Gastgeber die Leistungen heute erneut aufs Feld bekommen.
14:36
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Es ist das erste Duell der beiden Schwergewichte des deutschen Basketballs seit der Finalserie des Vorjahres, die nach drei knappen Partien klar mit 3:0 an die Bayern ging. Und die Voraussetzungen könnten ausgeglichener kaum sein. Beide Mannschaften können nach fünf Spielen noch eine weiße Weste vorweisen. Zudem sind München als auch Berlin in diesem Jahr in der EuroLeague aktiv und waren unter der Woche unterwegs.
14:30
FC Bayern München
ALBA BERLIN
Hallo und herzlich willkommen zum Topspiel des siebten Spieltags in der BBL! Mit dem FC Bayern München und Alba Berlin treffen die beiden einzigen noch ungeschlagenen Teams der Liga aufeinander. Um 15 Uhr gehts rund im Audi-Dome!
14:30
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
Hallo und herzlich willkommen zum siebten Spieltag der BBL am Sonntagnachmittag! Ab 15 Uhr stehen sich Bayreuth und Braunschweig auf dem Court gegenüber.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SNPunkteDiff.Pkt.
1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenMünchenFCB660531:4399212:0
2Brose BambergBrose BambergBambergBAM761638:5528612:2
3MHP RIESEN LudwigsburgMHP RIESEN LudwigsburgLudwigsburgLUB761636:5686812:2
4ALBA BERLINALBA BERLINALBAALB651565:46010510:2
5HAKRO Merlins CrailsheimHAKRO Merlins CrailsheimCrailsheimCRA752659:5847510:4
6Basketball Löwen BraunschweigBasketball Löwen BraunschweigBraunschweigBRA642535:509268:4
7EWE Baskets OldenburgEWE Baskets OldenburgOldenburgOLD743582:598-168:6
8SC RASTA VechtaSC RASTA VechtaVechtaVEC743551:575-248:6
9s.Oliver Würzburgs.Oliver WürzburgWürzburgWUR743597:59618:6
10FRAPORT SKYLINERSFRAPORT SKYLINERSFrankfurtSKY734540:575-356:8
11medi Bayreuthmedi BayreuthBayreuthBAY624496:506-104:8
12Telekom Baskets BonnTelekom Baskets BonnBonnBON514403:485-822:8
13Hamburg TowersHamburg TowersHamburg615437:556-1192:10
14ratiopharm ulmratiopharm ulmUlmULM615481:531-502:10
15GIESSEN 46ersGIESSEN 46ersGIESSENGIE615496:527-312:10
16Mitteldeutscher BCMitteldeutscher BCMitteld. BCMBC716633:658-252:12
17BG GöttingenBG GöttingenGöttingenBGG716544:605-612:12
  • Playoffs
  • Abstieg

Aktuelle Spiele

10.11.2019 15:00
medi Bayreuth
Bayreuth
BAY
medi Bayreuth
Basketball Löwen Braunschweig
BRA
Braunschweig
Basketball Löwen Braunschweig
10.11.2019 18:00
Telekom Baskets Bonn
Bonn
BON
Telekom Baskets Bonn
Brose Bamberg
BAM
Bamberg
Brose Bamberg
16.11.2019 18:00
GIESSEN 46ers
GIESSEN
GIE
GIESSEN 46ers
Mitteldeutscher BC
MBC
Mitteld. BC
Mitteldeutscher BC
16.11.2019 20:30
SC RASTA Vechta
Vechta
VEC
SC RASTA Vechta
Basketball Löwen Braunschweig
BRA
Braunschweig
Basketball Löwen Braunschweig
Hamburg Towers
Hamburg
Hamburg Towers
BG Göttingen
BGG
Göttingen
BG Göttingen